close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

LIGHT FIELDS - Zumtobel

EinbettenHerunterladen
LIGHT FIELDS
Einbau-, Anbau-, Stehund Pendelleuchte
Optimale Lichtqualität
und Effizienz durch
einzigartige Mikropyramidenstrukturoptik MPO+
kombiniert mit Boosterleuchtentechnologie.
HUMANERGY BALANCE
Lichtlösungen für
die Balance zwischen
Umwelt, Energie
und dem Ich.
Human Aspects LIGHT FIELDS
Brillantes Licht durch Mikropyramidenstruktur
Flexibilität in der Raumgestaltung
Optimal für Bildschirmarbeit
Reduziertes, unauffälliges Design
Kein direkter Einblick in das Leuchtmittel
9:00
Eine angenehme Grundbeleuchtung, ergänzt durch warmweißes Akzentlicht, lässt
den Arbeitsalltag angenehm beginnen.
www.zumtobel.com/lightfields
12:00
Ein reduziertes Beleuchtungsniveau der
LIGHT FIELDS ist ausreichend, wenn
genügend Tageslicht den Raum flutet.
LIGHT FIELDS Energy Efficiency
Hoher Wirkungsgrad für Anbau-/Einbau- und Pendelleuchte
Steigerung der Effizienz bei der LIGHT FIELDS-Boostervariante
Cluster-Anordnung für konzentriertes Licht am Arbeitsplatz
Einsatz von effizienten T16-Leuchtstofflampen mit hoher Lichtausbeute
DALI-fähig für Einbindung in Lichtmanagementsysteme
ELI
LENI
Ergonomic Lighting
Indicator
Lighting Energy
Numeric Indicator
A
2
1
0
E5
4
3
2
3
15:00
Bei heller und dem Tageslicht ähnlicher Beleuchtung lässt sich auch am
Nachmittag konzentriert arbeiten.
18:00
Am Abend gewährleistet das fokussierte
Licht auf den Arbeitsbereich optimale
Sehbedingungen.
4
5
D
-1
-2
1 1 2
1 -2
2
-1
4
3
5B
30
60
0
1
2
C
Lichtqualität
anhand
von fünf Kriterien:
A Sehleistung
B Erscheinungsbild
C Sehkomfort
D Vitalität
E Individualität und
Flexibilität
0
90
Energieverbrauch in
kWh pro Jahr und
Quadratmeter, basierend auf der
EN 15193.
LIGHT FIELDS
Light on stage
Das LIGHT FIELDS Lichtsystem ist in mehrfacher Hinsicht einzigartig: Erhältlich als direktstrahlende An- oder Einbauleuchte,
als Pendel- oder Stehleuchte mit direkt-indirekter Lichtverteilung
sowie als Cluster-Lichtfeld mit einer Anmutung von natürlichem
Tageslicht, steht LIGHT FIELDS für ein Komplettprogramm innovativer Büro- und Raumbeleuchtung.
Design Man sieht das Licht, nicht die Leuchte. Dank ihrer auf
das Wesentliche reduzierten, klassischen Formensprache fügt sich
LIGHT FIELDS unauffällig, aber wirkungsvoll in Raum und Architektur ein.
Brillante Optik Die patentierte Mikropyramiden-Strukturoptik
MPO+ sorgt mit ihrem brillanten, blendfreien Licht für optimale
Bedingungen u. a. an Bildschirmarbeitsplätzen. Reduzierte Leuchtdichten sorgen dafür, dass Arbeitsplätze flexibel angeordnet werden
können. Deckenleuchten von LIGHT FIELDS lassen sich je nach
Bedarf und Raumgröße einzeln oder als Cluster platzieren.
Effizienz Die LIGHT FIELDS Boostertechnologie mit optimierter
Betriebstemperatur der Leuchtmittel und silberbeschichteten Reflektoren gibt der neuen Generation beste Wirkungsgrade. Die
grundsätzlich dimmbar ausgeführten elektronischen Vorschaltgeräte erhöhen das Energieeinsparpotenzial und verbessern den
individuellen Lichtkomfort.
Royal Northern College of Music / GB
Architekt: Mills Beaumont Levy Channon, Manchester / GB
Lichtlösung: LIGHT FIELDS Einbauleuchte
Licht pur
Formgebung puristisch
DESIGN
LIGHT FIELDS
S O T T S A S S A S S O C I AT I
„Mit LIGHT FIELDS haben wir die Idee eines flexiblen Lichtmoduls realisiert, das Architekten und Innenarchitekten größtmögliche planerische
und kreative Freiheiten bei der Gestaltung von Räumen verleiht –
unabhängig von deren Größe und den Anforderungen, die sie an
die Beleuchtung stellen.“
LIGHT FIELDS DESIGN
7
Für die Designer von Sottsass Associati stand bei der Konzipierung und
Entwicklung von LIGHT FIELDS nicht die Leuchte, sondern das Licht im
Vordergrund. Entsprechend zurückhaltend präsentiert sich das Design der
Leuchte, das durch klare, schlanke Linienführung und ausdruckstarke,
edle Materialität überzeugt. LIGHT FIELDS dominiert nicht die Architektur,
sondern fügt sich dezent in sie ein – ganz nach Belieben von Architekten
und Planern. Zur Geltung kommt allein die dank MikropyramidenStrukturoptik MPO+ erreichte Brillanz des Lichts, der Leuchtenkörper tritt
in den Hintergrund. LIGHT FIELDS wird zu einem flexiblen Werkzeug der
Architektur- und Raumgestaltung.
www.zumtobel.com/lightfields
Minimalismus
Technologie mit Format
Innovation Die patentierte Mikropyramiden-Strukturoptik MPO+ wird
durch eine wegweisende Boostertechnologie ergänzt. Dabei maximieren
silberbeschichtete Reflektoren und ein Cool Spot Cooler den Leuchtenwirkungsgrad. Die neue LIGHT FIELDS Generation ermöglicht mit standardmäßig dimmbaren Vorschaltgeräten individuelle Lichtgestaltung und
Energieeinsparpotentiale.
LIGHT FIELDS PERFORMANCE
LIGHT FIELDS | Anbau-, Einbau- und Pendelversion
9
Minimalismus
Technologie mit Format
Aluminiumrahmen
Hochwertig eloxierte Oberfläche
für ein zeitloses Erscheinungsbild.
MPO +
Mikropyramiden-Strukturoptik
mit hochpräzisen Prismen für
Entblendung, Lichtlenkung
und Brillianz.
Cool Spot Cooler
Der zum Patent angemeldete Cool Spot
Cooler erhöht bei den Indirekt/Direktleuchten
den Leuchtenbetriebswirkungsgrad, da die
Lampen trotz geschlossener Leuchte immer
im Temperaturoptimum betrieben werden.
Silberbeschichtete Reflektoren
Die im Spezialverfahren beschichteten
Reflektoren der direktstrahlenden Leuchten
lenken das Lampenlicht mit maximaler
Effizienz durch die MPO + Optik.
Dimmbarkeit
LIGHT FIELDS Booster-Leuchten
sind standardmäßig mit dimmbaren
Vorschaltgeräten ausgestattet.
Dank der außerordentlich hohen Leuchteneffizienz von bis zu 80 lm/W
(LEF) erfüllen alle LIGHT FIELDS Leuchten mit Booster-Technologie
die strengen Energiekriterien des Schweizer MINERGIE ® -Labels.
Erstmals sind auch rein direkt strahlende 4x14 W Leuchten entsprechend zertifiziert. Damit bietet LIGHT FIELDS eine komplette Leuchtenfamilie mit MINERGIE ® -Zulassung.
LIGHT FIELDS MPO+
MPO +
M 1:1 und M 5:1
1500 x 300 mm / 600 x 600 mm
11
MPO + Brillantes Licht dank exakt geschnittener, scharfkantiger Mikropyramiden. HDTV in der Lichttechnik oder 0,5 Mio. Pixel/m², höchste
Winkelpräzision der neu entwickelten Mikropyramiden (1,5 x 1,5 mm),
generieren durch ihre kristalline Struktur ein neues Niveau an Lichtkomfort. Die patentierte Technologie der Mikropyramiden-Strukturoptik
MPO + reduziert die Leuchtdichten von Pendel-, Stehleuchten, An- und
Einbauleuchten so, dass blendfreies Licht an Bildschirmarbeitsplätzen
garantiert ist.
■
■
■
Hohe Effizienz durch exakte Lichtlenkung mit bis zu 92 % Wirkungsgrad direkt
strahlend und bis zu 96 % indirekt-/direktstrahlend bei hohem Direktverhältnis
von 60 – 40 %
Absorption der Blendwirkung unter steilen Winkeln für Anwendungen in
Kombination mit stark geneigten Displays
Verbesserte Sehleistung und dadurch Vermeidung nachlassender Konzentration oder frühzeitiger Ermüdung
Das optische System MPO + lässt im Sandwich-Aufbau das Licht
brillieren. Gemeinsam mit zwei weiteren Schichten bildet sich ein optisches System, das sowohl für die normkonforme Entblendung des
Lichts unter flachen Winkeln (EN 12464), als auch für eine Reduktion
der Leuchtdichte unter steilen Winkeln sorgt. Dadurch werden gerade
auf geneigten Displays von Notebooks und auf glänzenden Oberflächen
Reflexblendungen vermieden.
0° – 10°
Organizer
0° – 40°
Displays
40° – 90°
Laptops
55° – 90°
Flatscreens
65° – 90°
Konventioneller Bildschirm
LIGHT FIELDS
Vielfalt mit Understatement
LIGHT FIELDS überzeugt durch formale Geradlinigkeit und hohe
Lichtqualität. Damit qualifizieren sich LIGHT FIELDS Leuchten für
die Anwendung in vielen repräsentativen Bereichen, in denen
Wert auf eine hohe Beleuchtungsqualität mit anspruchsvollem
Design gelegt wird. LIGHT FIELDS kann frei in die Raumarchitektur integriert werden und eignet sich damit besonders für eine
flexible Innengestaltung. Büros, Praxen, Bildungseinrichtungen
gewährleisten mit LIGHT FIELDS beste Beleuchtungsqualität.
Zahnarzt Dr. Martin Ladentrog, Graz / A
Architekt: H. Fritz, technical office for interior design, Graz / A
Lichtlösung: LIGHT FIELDS Anbau- und Einbauleuchte
LIGHT FIELDS SYSTEM
13
Flexibilität mit System
Pendel-, Anbau-, Einbauleuchte
Indirektanteil
LIGHT FIELDS Pendel
Von der Decke abgependelt (Mi nimum: 35 cm), be sticht LIGHT
FIELDS durch das aus gewogene Ver hältnis von indi rekter und
direkter Lichtführung. Aus reichende vertikale Beleuch tungs stärken garantieren eine homogene Raumaus leuch tung und
beste Kon trast wiedergabe. Zu dem ermöglicht der extrem
breitstrahlende Indi rekt an teil eine sanfte und gleichmäßige
Aufhellung der Decke.
Einzelleuchten Pendelversion
1248 x 311
2/54 W
1548 x 311
2/49 W
L I G H T F I E L D S VA R I A N T E N
15
LIGHT FIELDS Anbau
LIGHT FIELDS Einbau
Als Anbauleuchte ist LIGHT FIELDS in Räumen mit vergleichsweise geringer Deckenhöhe empfehlenswert. Die ausschließlich direkte Abstrahlcharakteristik ist vor allem im Hinblick
auf die Begrenzung der Reflexblendung einzigartig. Dabei
lassen das reduzierte Design und die ungewöhnlich niedrige
Anbauhöhe LIGHT FIELDS beinahe zweidimensional erscheinen: wie ein Flatscreen an der Decke.
Die Einbauvariante von LIGHT FIELDS passt sich zurückhaltend
der Architektur an. Dabei spielt sie ihre lichttechnischen Stärken überzeugend aus: normgerecht, rundumentblendet und
mit hohem Wirkungsgrad. Großes Plus: Die Einbauleuchte fügt
sich nahtlos und unauffällig in das Deckenbild ein, so dass dessen homogene Flächigkeit erhalten bleibt: Das Licht wirkt wie
Tageslicht.
Einzelleuchten Anbauversion
Einzelleuchten Einbauversion
1248 x 311
1198 x 298/1248 x 311
2/28 W
2/28 W
1548 x 311
1498 x 298/1548 x 311
2/35 W
2/35 W
Im Quadrat
Pendel-, Anbau-, Einbauleuchte
Indirektanteil
LIGHT FIELDS Quadrat Pendel
Einzelleuchten Pendelversion
623 x 623
4/24 W
L I G H T F I E L D S VA R I A N T E N
LIGHT FIELDS Quadrat Anbau
LIGHT FIELDS Quadrat Einbau
Einzelleuchten Anbauversion
Einzelleuchte und Kompaktleuchte
623 x 623
598 x 598/623 x 623
4/14 W
4/14 W
17
Skylight pur
Der Cluster – LIGHT FIELDS für den Arbeitsbereich
LIGHT FIELDS Cluster Anbau
Cluster Dort, wo sich Arbeitszonen auf vergleichsweise
kleinem Raum konzentrieren, lassen sich effiziente Lichtlösungen vorteilhaft mit der Cluster-Variante von LIGHT FIELDS
realisieren. Im Gegensatz zur klassischen Bürobeleuchtung
mit Einzelleuchten besteht zwischen Cluster und Arbeitsbereich eine engere räumliche Zuordnung. Das Licht ist entsprechend arbeitsplatzbezogen: Helles, direkt strahlendes Licht
fällt von oben in die Arbeitszone, dorthin, wo am PC geschrieben, in Akten gelesen, Patienten behandelt werden oder mit
Mitarbeitern beraten wird. Die tageslichtähnliche Anmutung
des LIGHT FIELDS Clusters sorgt dabei nicht nur für eine
ganz eigene Lichtstimmung, sondern auch für einen harmonischen Raumeindruck. Der Cluster fügt sich unauffällig in das
Deckenbild ein und wird so zum integralen Teil der bestehenden Architektur.
LIGHT FIELDS CLUSTER
19
LIGHT FIELDS Cluster Einbau
Cluster Ein-/Anbauversionen
LIGHT FIELDS – Typ
A
EINBAU
B
4 x 4/14 W
4 x 2/28 W
C
D
4 x 2/28 W
graph. Darstellung
1er Büro
2er Büro
L-FIELDS E 4 x 4/14 W T16
A
■
L-FIELDS E 4 x 2/28 W T16
B
■
L-FIELDS E 4 x 2/28 W T16
C
■
L-FIELDS E 6 x 4/14 W T16
D
3er Büro
■
■
6 x 4/14 W
ANBAU
6 x 4/14 W
L-FIELDS A 4 x 4/14 W T16
A
L-FIELDS A 4 x 2/28 W T16
B
■
L-FIELDS A 4 x 2/28 W T16
C
■
L-FIELDS A 6 x 4/14 W T16
D
■
■
■
Quadratisch und
und kompakt
kompakt
Die kleine LIGHTFIELDS
LIGHT FIELDSLeuchte
mini
LIGHT FIELDS MINI ergänzt die Leuchtenfamilie mit besonders
kompakten Abmessungen. Durch die geringe sichtbare Dimension der Einbauleuchte wirkt sie besonders in kleinen Räumen gut
proportioniert. In zurückhaltendem Design und mit equivalenter
Lichttechnik ist LIGHT FIELDS MINI die optimale Leuchte für repräsentative Räume, Empfangsbereiche, Foyers, Verkehrsflächen
oder Shops. Mit dieser Variante lässt sich das Lichtkonzept eines
Gebäudes in durchgängigem Design realisieren.
298 x 298/310 x 310
1/32 W 1/42 W 2/32 W
Die externe Vorschaltgerätebox ermöglicht
eine Einbautiefe von nur 115 mm und macht
daher die Installation in den meisten Decken möglich. Die Montage erfolgt mit dem
standardmäßigen Nivelierset.
Mannheimer Swartling, Göteborg / S
Architekt: Lund & Valentin Architektur & Design AB, Göteborg / S
Lichtlösung: LIGHT FIELDS MINI Einbauleuchte
LIGHT FIELDS Individualität pur
Steh- und Wandleuchte, die Klassiker
LIGHT FIELDS
LIGHT FIELDS | Stehleuchte
23
LIGHT FIELDS Individualität pur
Steh- und Wandleuchte, die Klassiker
LIGHT FIELDS Stehleuchte Neue Bürotrends und der Wunsch nach
Individualität und Energieeinsparung setzen auf variable Lichtlösungen.
Die LIGHT FIELDS Stehleuchte – mit ihrer schlanken, klaren Formgebung
und ihrer ausdrucksstarken Materialität lässt sich stets optimal an der
Arbeitszone platzieren und, wann immer gewünscht oder notwendig, ohne
jeden Aufwand umstellen. Auch hier garantiert die einzigartige Mikropyramiden-Optik brillantes, perfekt blendfreies Licht. Durch die hocheffiziente
Optik kommt die LIGHT FIELDS Stehleuchte lediglich mit drei anstatt
vier Lampen aus und reduziert somit Anschlussleistung und Energieverbrauch. Der asymmetrisch abstrahlende Indirektanteil sorgt zudem für
eine angenehme Allgemeinbeleuchtung und selbst bei einer fensternahen
Positionierung für die nötige Aufhellung in der Raumtiefe. In gleichem
Design und Erscheinungsbild ergänzt die LIGHT FIELDS Wandleuchte
das Portfolio.
LIGHT FIELDS | Wandleuchte
STEUERN UND BEDIENEN
25
Reinigung
SensControl
Durch einfaches Hochklappen von
Reflektor und Leuchtmittelträger lässt
sich die LIGHT FIELDS-Stehleuchte
kosten- und zeitsparend reinigen,
ohne dass eine effizienz-mindernde
Staubschutzabdeckung notwendig ist.
Durch die Integration von Helligkeitsund Anwesenheitssensor wird die
LIGHT FIELDS-Stehleuchte vollautomatisch gesteuert und reduziert
damit den Energieverbrauch auf ein
Minimum.
Switchdim
Bedienung
Alternativ zu SensControl kann die
LIGHT FIELDS-Stehleuchte über einen
hochwertigen Metall-Taster geschaltet und gedimmt werden. Mit kurzem
Tastendruck wird die Leuchte ein/
ausgeschaltet. Ein langer Tastendruck
erhöht bzw. reduziert die Helligkeit.
Der zuletzt eingestellte Dimmwert
bleibt dabei auch nach Abschalten der
Leuchte erhalten.
Das übersichtliche Bedienfeld ist ergonomisch optimal in der Leuchtensäule platziert. Mit den (+) und (–) Tasten
kann sich der Nutzer die gewünschte Beleuchtungsstärke auf der Arbeitsfläche schnell und einfach einstellen.
Durch entsprechende Tastenkombinationen können Abschaltzeiten variiert
und die Sensoren einzeln (de-)aktiviert
werden.*
* Details
www.zumtobel.com/stehleuchten
Pannon GSM, Budapest / H
Architekt: arch. Gábor Zoboki / Zoboki, Demeter és Társaik Építész Iroda
Lichtplaner: dipl. Ing Gábor Kun / Hungaroproject Kft
Lichtlösung: LIGHT FIELDS Steh- und Pendelleuchte
LIGHT FIELDS STEHLEUCHTE
27
LIGHT FIELDS im 3–ACHS BÜRO
Optimiert für den Arbeitsbereich
LIGHT FIELDS verbindet angenehme Raumwirkung mit erstklassiger Lichtqualität.
Die rein direkt strahlenden Ein- oder Anbauleuchten gewährleisten hervorragende
Energieeffizienz bei geringen Raumhöhen. Die Pendelleuchten verbessern durch die
zusätzliche Deckenaufhellung die allgemeine Raumatmosphäre.
Effizienz
■ 2/28 W LIGHT FIELDS Booster bieten den gleichen Lichtstrom wie 2/35 W
LIGHT FIELDS Standard
■ Reduzierte Anschlussleistung und weniger Energieverbrauch bei gleicher
Beleuchtungsstärke
Wartung
■ Gleiche Anschlussleistung – reduzierter Wartungsfaktor durch längere
Wartungsintervalle mit LIGHT FIELDS Booster
■ Reduzierter Wartungsfaktor gilt für Boosterversion von Einbau-, Anbauund Pendelleuchte
EFFIZIENZ
Wattage
Leuchten / Lampenanzahl
Anschlussleistung pro Leuchte [W]
Gesamtanschlussleistung [W]
Leuchtenbetriebswirkungsgrad [%]
Mittlere Leuchtdichte oberhalb 65° [cd/m²]
UGR längs / quer
Referenzwartungsfaktor
Mittlere Beleuchtungsstärke Em im Arbeitsbereich [lx]
Gleichmäßigkeit g1 (Messraster 0,25 m)
Mittlere Beleuchtungsstärke Em im Umgebungsbereich [lx]
Mittlere vertikale Beleuchtungsstärke Em,v Schrank [lx]
W/m²
W/m² / 100 lx
Einbau
Einbau
mit Booster
35 W
4/2
75,5
302
70
< 1000
< 16 / < 16
0,67
587
0,61
588
276
13,81
2,7
28 W
4/2
61,3
245,2
90
< 1500
< 19 / < 19
0,67
592
0,61
594
279
11,21
2,18
LIGHT FIELDS BERECHNUNGEN
29
3-Achs Büro
LIGHT FIELDS
Arbeitsbereich
Umgebungsbereich
WARTUNGSFAKTOR
Wattage
Leuchten / Lampenanzahl
Anschlussleistung pro Leuchte [W]
Gesamtanschlussleistung [W]
Leuchtenbetriebswirkungsgrad [%]
Mittlere Leuchtdichte oberhalb 65° [cd/m²]
UGR längs / quer
Referenzwartungsfaktor
Mittlere Beleuchtungsstärke Em im Arbeitsbereich [lx]
Gleichmäßigkeit g1 (Messraster 0,25 m)
Mittlere Beleuchtungsstärke Em im Umgebungsbereich [lx]
Mittlere vertikale Beleuchtungsstärke Em,v Schrank [lx]
W/m²
W/m² / 100 lx
Einbau
Einbau
mit Booster
I/D Pendel
I/D Pendel
mit Booster
28 W
4/2
61,3
245,2
70
< 1000
< 16 / < 16
0,8
557
0,61
556
255
11,21
2,32
28 W
4/2
61,3
245,2
90
< 1500
< 19 / < 19
0,67
593
0,61
593
279
11,21
2,19
49 W
4/2
106,1
424,4
86
< 1000
< 13 / < 13
0,8
786
0,6
785
367
19,41
2,88
49 W
4/2
106,1
424,4
97
< 1000
< 13 / < 13
0,67
713
0,61
711
344
19,41
3,18
Referenzraum:
Achsmaß 1,35 m, Raumhöhe 2,8 m, Raumtiefe 5,4 m,
Pendellänge 0,4 m, Standardreflexionsgrade 70/50/20, Fenster 16 %
LIGHT FIELDS im Großraumbüro
Optimiert für den Arbeitsbereich
Speziell im Großraumbüro zeigen sich die wirtschaftlichen Vorteile von LIGHT FIELDS:
Effizienz
■ Flexibilität in der Raumgestaltung unabhängig von der Leuchtenanordnung
■ 2/28 W Booster mit gleichem Lichtstrom wie 2/35 W Standard
■ Lichtlösungen mit Anschlussleistung unter 2 W/m²/100 lx bzw. unter 10 W/m²
möglich
■ Minimal höhere Entblendungswerte zu Gunsten einer signifikant gesteigerten
Energieeffizienz
Wartung
■ Gleiche Anschlussleistung – reduzierter Wartungsfaktor durch längere
Wartungsintervalle mit LIGHT FIELDS Booster
EFFIZIENZ
Wattage
Leuchten / Lampenanzahl
Anschlussleistung pro Leuchte [W]
Gesamtanschlussleistung [W]
Leuchtenbetriebswirkungsgrad [%]
Mittlere Leuchtdichte oberhalb 65° [cd/m²]
UGR längs / quer
Referenzwartungsfaktor
Mittlere Beleuchtungsstärke Em im Arbeitsbereich [lx]
Gleichmäßigkeit g1 (Messraster 0,25 m)
Mittlere Beleuchtungsstärke Em im Umgebungsbereich [lx]
Mittlere vertikale Beleuchtungsstärke Em,v Schrank [lx]
W/m²
W/m² / 100 lx
Einbau
Einbau
mit Booster
35 W
12 / 2
75,5
906
70
< 1000
< 16 / < 16
0,67
500
0,72
450
264
10,36
2,49
28 W
12 / 2
61,3
735,6
90
< 1500
< 19 / < 19
0,67
506
0,73
456
267
8,41
1,99
LIGHT FIELDS BERECHNUNGEN
31
Großraumbüro
LIGHT FIELDS
Arbeitsbereich
Umgebungsbereich
WARTUNGSFAKTOR
Wattage
Leuchten / Lampenanzahl
Anschlussleistung pro Leuchte [W]
Gesamtanschlussleistung [W]
Leuchtenbetriebswirkungsgrad [%]
Mittlere Leuchtdichte oberhalb 65° [cd/m²]
UGR längs / quer
Referenzwartungsfaktor
Mittlere Beleuchtungsstärke Em im Arbeitsbereich [lx]
Gleichmäßigkeit g1 (Messraster 0,25 m)
Mittlere Beleuchtungsstärke Em im Umgebungsbereich [lx]
Mittlere vertikale Beleuchtungsstärke Em,v Schrank [lx]
W/m²
W/m² / 100 lx
Einbau
Einbau
mit Booster
I/D Pendel
I/D Pendel
mit Booster
35 W
12 / 2
75,5
906
70
< 1000
< 16 / < 16
0,8
596
0,72
537
310
10,36
2,09
35 W
12 / 2
75,5
906
89
< 1500
< 19 / < 19
0,67
632
0,73
571
334
10,36
1,96
49 W
12 / 2
106,1
1273,2
86
< 1000
< 13 / < 13
0,8
678
0,71
610
346
14,55
2,58
49 W
12 / 2
106,1
1273,2
97
< 1000
< 13 / < 13
0,67
616
0,72
557
324
14,55
2,82
Referenzraum:
Achsmaß 1,35 m, Raumhöhe 2,8 m, Raumtiefe 5,4 m,
Pendellänge 0,4 m, Standardreflexionsgrade 70/50/20, Fenster 16 %
LIGHT FIELDS
Licht zum Arbeiten und Gestalten
Die Flexibilisierung der Arbeitswelt stellt auch an die Büroorganisation und Office-Beleuchtung neue Anforderungen.
Arbeitsplätze werden beweglich, je nach Bedarf zusammengestellt, umgruppiert, neu geordnet, müssen wechselnden Anforderungen an unterschiedliche Tätigkeiten gerecht werden.
Die hervorragenden lichttechnischen Eigenschaften von LIGHT
FIELDS gestatten die völlig freie Anordnung der Arbeitsplätze im
Raum. Dies gilt um so mehr, als LIGHT FIELDS selbst nicht nur
parallel, sondern auch quer zur Fensterfassade oder strikt arbeitsplatzbezogen installiert werden kann, was der Büroorganisation
zusätzlichen Freiraum eröffnet.
ELI
LENI
A
2
1
0
E5
4
3
2
3
4
5
D
-1
-2
1 1 2
1 -2
2
-1
4
3
5B
30
60
0
1
2
0
90
C
ELI: Neben dem modernen, schlichten
Erscheinungsbild der LIGHT FIELDS Pendelleuchten,
sorgt die Lichtverteilung mit den Direkt- und
Indirektanteilen für eine angenehme Schattigkeit und
Erkennung von Objekten im Raum. Die gleichmäßige
Beleuchtung von Arbeits- und Umgebungsbereich
lässt flexible Raumnutzungen zu.
LENI: 16,29 kWh/m²a
Fraunhoferinstitut München / D
Architekt: Mills Beaumont Levy Channon, Manchester / GB
Lichtlösung: LIGHT FIELDS Pendelleuchte 1248 x 311 mm – 2/54 W
LIGHT FIELDS OFFICE
33
LIGHT FIELDS
Human Aspects + Energy Efficiency = Humanergy Balance
Lichtlösungen in Balance
3-Achs Büro
Optimal
Basic
3
2
3
4
5
D
-1
-2
1 1
1 -2
2
-1
A
2
LENI
2
ELI
LENI
1
0
4
■
ELI
LENI
1
0
2
4
3
5B
E5
30
4
3
60
0
2
3
1
2
0
4
90
5
C
D
-1
-2
1 1
1 -2
2
-1
1
0
2
4
3
LIGHT FIELDS Einbau, Standard
2/35 W
geschaltet
Lichtqualität
■ Optimale Blendbegrenzung durch
Mikropyramidenoptik MPO +
■ Flexible Raumgestaltung
Energieeffizienz
■ Effiziente T16-Leuchtstofflampen mit
hoher Lichtausbeute
5B
E5
30
4
3
60
0
2
-1
-2
1 1
1 -2
2
-1
3
1
2
0
4
90
5
C
29,33 kWh/m²a
■
Optimal
A
2
ELI
E5
Basic
Energieeffizienz LENI
Standard
A
Standard
Lichtqualität ELI
Die optimale Balance zwischen komfortablem und einfach bedienbarem Licht für den Menschen und hoher Energieeffizienz ist entscheidend für eine gute Beleuchtung eines Büros. Ergänzendes Licht zur
Akzentuierung oder Wandaufhellung hat neben dem positiven Einfluss auf
das Erscheinungsbildes des Raumes, eine Auswirkung auf Wohlbefinden
und Aktivität des Arbeitenden.
D
23,93 kWh/m²a
■
■
2
4
3
5B
30
1
2
0
90
C
17,92 kWh/m²a
LIGHT FIELDS Einbau, Booster
2/28 W
dimmbar (dim²save)
■
■
Lichtqualität
■ Gleiches Beleuchtungsniveau bei geringerer Anschlussleistung
■ Leichte Einbußen in der
Blendbegrenzung
■ Individuelle Einstellung des Beleuchtungsniveaus durch manuelles
Dimmen steigert die Individualität
Energieeffizienz
■ Steigerung der Lichtausbeute durch
Booster-Technologie
■ Manuelles Dimmen mit dim²save
reduziert den Energieverbrauch zu
entsprechenden Zeiten
■
LIGHT FIELDS Einbau, Booster
2/28 W
Wandaufhellung durch
SUPERSYSTEM Wallwasher
Szenen, tageslichtabhängiger
Lichtverlauf (Luxmate DIMLITE)
Lichtqualität
■ Zusätzliche Wandaufhellung in
Blickrichtung unterstützt die Aktivität
und Motivation des Arbeitenden
und schafft eine angenehme
Lichtverteilung
Energieeffizienz
■ Die Effizienz der Booster-Technologie wird noch durch die tageslichtabhängige Steuerung der
Grundbeleuchtung gesteigert
Rahmenbedingungen:
3-Achs Büro 5,40 m x 5,05 m, 8 Std., 250 Tage/Jahr
ELI
Ergonomic Lighting Indicator
Lichtqualität anhand von fünf Kriterien:
A Sehleistung
B Erscheinungsbild
C Sehkomfort
D Vitalität
E Individualität und Flexibilität
60
0
LENI
Lighting Energy Numeric Indicator
Energieverbrauch in kWh
pro Jahr und Quadratmeter,
basierend auf der EN 15193.
LIGHT FIELDS
Lichtlösungen in Balance
35
Großraumbüro
Optimal
Lichtqualität ELI
Ein Aufteilung der Beleuchtung in Arbeits- und Nichtarbeitszonen strukturiert die Wahrnehmung des Raumes und reduziert den notwendigen
Energieaufwand.
Standard
Basic
Energieeffizienz LENI
Basic
Standard
A
A
2
LENI
3
2
3
4
5
D
-1
-2
1 1
1 -2
2
-1
2
ELI
LENI
1
0
4
A
2
ELI
E5
■
ELI
LENI
1
0
2
4
3
5B
E5
30
4
3
60
0
2
3
1
2
0
4
90
5
C
D
-1
-2
1 1
1 -2
2
-1
1
0
2
4
3
LIGHT FIELDS Anbau direkt,
Standard 2/35 W
geschaltet
5B
E5
30
Energieeffizienz
■ Effiziente T16-Leuchtstofflampen mit
hoher Lichtausbeute
3
2
60
-1
-2
1 1
1 -2
2
-1
3
1
4
2
C
0
90
5
D
18,76 kWh/m²a
■
■
2
4
3
5B
30
LIGHT FIELDS Pendel direkt/indirekt
2/49 W Booster
Tageslichtabhängig gedimmt
Lichtqualität
■ Direkte und indirekte Lichtanteile
ergeben eine ausgewogene
Lichtverteilung und Schattigkeit im
Raum
■
■
Energieeffizienz
■ Trotz höherer Anschlussleistung kann
der tatsächliche Energieverbrauch
durch tageslichtabhängige
Lichtsteuerung und BoosterTechnologie reduziert werden
1
2
0
90
C
Zonierung LIGHT FIELDS Pendel
direkt/indirekt 2/49W Booster auf
Arbeitsbereich
Gangbeleuchtung durch LEDDownlights
Szenen, tageslichtabhängiger
Lichtverlauf (Luxmate DIMLITE)
Lichtqualität
■ Separierung der Beleuchtung von
Arbeitsplatz und Gangzone schafft
eine Wahrnehmungshierarchie im
Raum und konzentriert das Licht auf
die notwendigen Bereiche
Energieeffizienz
■ Die Reduktion der Beleuchtung auf
den Arbeitsbereich spart Energie
■ Der Einsatz effizienter LEDDownlights in der Gangzone hat einen geringen Energieaufwand
■ Szenen- und tageslichtabhängige
Lichtsteuerung steigert zusätzlich die
Energieeffizienz des Gesamtsystems
Rahmenbedingungen:
Großraumbüro 5,40 m x 16,20 m, 8 Std., 250 Tage/Jahr
ELI
Ergonomic Lighting Indicator
Lichtqualität anhand von fünf Kriterien:
A Sehleistung
B Erscheinungsbild
C Sehkomfort
D Vitalität
E Individualität und Flexibilität
60
0
13,89 kWh/m²a
■
Lichtqualität
■ Optimale Erfüllung der
Sehbedingungen am Arbeitsplatz
und im gesamten Raum
4
0
29,33 kWh/m²a
■
Optimal
LENI
Lighting Energy Numeric Indicator
Energieverbrauch in kWh
pro Jahr und Quadratmeter,
basierend auf der EN 15193.
www.zumtobel.com/lightfields
Design: Sottsass Associati
LIGHT FIELDS
Ideal für Hightech-Büros –
optimale Lichtqualität
dank einzigartiger MPO+
Technologie.
Die Einbauvariante von
LIGHT FIELDS spielt ihre lichttechnischen Stärken vor allen
Dingen in Räumen mit relativ
geringer Höhe aus: normgerecht, rundumentblendet und mit
hohem Wirkungsgrad. Großes
Plus: Die Einbauleuchte fügt sich
nahtlos und unauffällig in das
Deckenbild ein, so dass dessen
homogene Flächigkeit erhalten
bleibt: Das Licht scheint aus der
Decke zu fallen.
Klassisch oder innovativ?
Licht für den gehobenen
Anspruch.
Ganz neue Perspektiven für die
Bürobeleuchtung eröffnet
LIGHT FIELDS durch die Möglichkeit, die Leuchten auf zweierlei Weise anzuordnen:
in der klassischen Einzelleuchten-Variante oder als innovative Cluster-Anordnung.
LIGHT FIELDS Booster-Leuchten erschließen mit ihren um bis
zu 30 % gesteigerten Betriebswirkungsgraden und dem generellen Einsatz dimmbarer Vorschaltgeräte ein enormes Energieeinsparpotenzial. Durch die
erhöhten Leuchten-Lichtströme
können die Anschlussleistung
der Beleuchtungsanlage reduziert oder die Wartungszyklen
verlängert werden.
EINBAULEUCHTEN
|...| Gemeinsame Eigenschaften
LIGHT FIELDS
■
■
■
Optikrahmen aus eloxiertem Aluminium
MPO+ Optik werkzeuglos abnehmbar
Wärmebeständigkeit 960 °C auf
Anfrage
■
■
37
Die „dimmbar DALI“ Leuchten enthalten ein DALI-steuerbares EVG
Die „dim²save“ Leuchten enthalten
ein über Taster oder DIMLITE dimmbares EVG
■
■
■
■
■
■
T16
Leuchte halogenfrei verdrahtet
L/B/H
LIGHT FIELDS E Einzelleuchte Einbau
halogen
■
|...|
Flaches Gehäuse aus lackiertem
Stahlblech
Speziell geeignet zur Entblendung von
flach liegenden Displays
Einteilige MPO+ MikropyramidStruktur-Optik für fugenloses Erscheinungsbild mit Mehrschichtaufbau mit
definierter entblendeter Lichtauskopplung L < 1000 cd/m²
Hocheffiziente MPO+ Booster-Optik
für max. Lichtausbeute und
L < 1500 cd/m² optional
LIGHT FIELDS Booster-Leuchten sind
generell mit dimmbarem EVG ausgestattet
kg
Bestell-Nr.
Bestell-Nr.
6,1
6,5
7,7
6,0
dimmbar Dali
42 176 782
42 176 790
42 176 798
42 176 805
dim²save
42 918 689
42 918 691
42 918 694
42 918 697
1198/298/63
1498/298/63
598/598/63
6,1
7,7
6,0
dimmbar Dali
42 178 000
42 178 001
42 178 002
dim²save
42 178 156
42 178 158
42 178 160
598/598/63
1198/298/63
1498/298/63
598/598/63
6,1
6,5
7,7
6,0
elektronisch
42 176 780
42 176 788
42 176 796
42 176 804
623/623/63
1248/311/63
1548/311/63
623/623/63
6,2
6,5
7,7
6,2
42 176 794
42 176 802
42 176 808
dim²save
42 918 597
42 918 580
42 918 583
42 918 586
1248/311/63
1548/311/63
623/623/63
6,2
7,7
6,2
dimmbar Dali
42 177 997
42 177 998
42 177 999
dim²save
42 178 157
42 178 159
42 178 161
623/623/63
1248/311/63
1548/311/63
623/623/63
6,2
6,5
7,7
6,2
elektronisch
42 176 785
42 176 793
42 176 801
42 176 807
Dimmbar für Modul 600
2/24 W T16
2/28 W T16
2/35 W T16
4/14 W T16
598/598/63
1198/298/63
1498/298/63
598/598/63
Dimmbar für Modul 600 mit Booster-Optik
2/28 W T16
2/35 W T16
4/14 W T16
EVG für Modul 600
2/24 W T16
2/28 W T16
2/35 W T16
4/14 W T16
Dimmbar für Modul 625
dimmbar Dali
2/24 W T16
2/28 W T16
2/35 W T16
4/14 W T16
Dimmbar für Modul 625 mit Booster-Optik
2/28 W T16
2/35 W T16
4/14 W T16
EVG für Modul 625
2/24 W T16
2/28 W T16
2/35 W T16
4/14 W T16
Zubehör
Deckenbefestigungsset SET BEF FE/LF/MLIV/CLEAN
SUCTION CUP Saugnapf
22 062 229
20 935 455
L/B: -10 mm
M 625
2/28 W: L = 1248; B = 310; H = 63
2/35 W: L = 1548; B = 310; H = 63
M 600
2/28 W: L = 1198; B = 298; H = 63
2/35 W: L = 1498; B = 298; H = 63
min.10 mm
B
Wirkungsgrade
72 %
0%
72 %
0.00 (0:100)
1.00
oben
unten
FFR
BLF
Blendbewertung
X = 4 H, Y = 8 H
S = 0.25 H
Reflexionsgrade
70/50/20
UGR quer
<16
UGR parallel
<16
65°<1000 cd/m²
Wirkungsgrade
oben
unten
FFR
BLF
70 %
0%
70 %
0.00 (0:100)
1.00
B
M 600
4/14 W: L = 598; B = 598; H = 63
M 625
4/14 W: L = 623; B = 623; H = 63
Blendbewertung
X = 4 H, Y = 8 H
S = 0.25 H
Reflexionsgrade
70/50/20
UGR quer
<16
UGR parallel
<16
65°<1000 cd/m²
H
B
H
B
H
H
min.10 mm
L/B: -10 mm
L-FIELDS E 2/28W T16 M625
Leuchtenanzahl
für 500 lux
L-FIELDS E 2/28W T16 M625
20
12
15
9
10
6
5
3
0
0
20
40
Länge = 1.6 x Breite
Höhe
3m
4m
Gemäß EN 13032-2 2004
180°
Leuchtenanzahl
für 300 lux
60
80
0
100 m²
150°
90°
cd/klm
L-FIELDS E 2/28W T16 M600
Leuchtenanzahl
für 500 lux
25
12
15
9
10
6
5
3
80
60°
30°
30°
0°
180°
Leuchtenanzahl
für 300 lux
15
60
90°
300 200 100
L-FIELDS E 2/28W T16 M600
20
0
0
20
40
Länge = 1.6 x Breite
Höhe
3m
4m
Gemäß EN 13032-2 2004
120°
60°
6m
SHR = 1
150°
120°
0
100 m²
150°
120°
90°
120°
90°
300 200 100
60°
6m
SHR = 1
150°
cd/klm
60°
30°
30°
0°
LIGHT FIELDS
kg
LIGHT FIELDS E Cluster Einbau
■
■
■
■
■
halogen
T16
|...|
Leuchtencluster für arbeitszonenbezogene Beleuchtung
Speziell geeignet zur Entblendung von
flach liegenden Displays
Optisch durchgehendes Leuchtencluster bestehend aus Lichtmodulen
mit flachem Gehäuse aus lackiertem
Stahlblech
Einteilige MPO+ MikropyramidStruktur-Optik für fugenloses
Erscheinungsbild mit Mehrschichtaufbau mit definierter entblendeter
Lichtauskopplung L < 1000 cd/m²
bei 60°/65°
Bestell-Nr.
Bestell-Nr.
25,8
25,8
23,9
35,9
dimmbar Dali
42 176 814
42 176 816
42 176 820
42 176 824
dim²save
42 178 095
42 178 097
42 178 099
42 178 101
25,8
25,8
23,9
35,9
elektronisch
42 176 810
42 176 812
42 176 818
42 176 822
25,8
25,8
26,0
39,0
dimmbar Dali
42 176 815
42 176 817
42 176 821
42 176 825
25,8
25,8
26,0
39,0
elektronisch
42 176 811
42 176 813
42 176 819
42 176 823
Dimmbar für Modul 600
4x2/28 W T16 1200x1200
4x2/28 W T16 2400x600
4x4/14 W T16 1200x1200
6x4/14 W T16 1800x1200
EVG für Modul 600
4x2/28 W T16 1200x1200
4x2/28 W T16 2400x600
4x4/14 W T16 1200x1200
6x4/14 W T16 1800x1200
Dimmbar für Modul 625
4x2/28 W T16 1250x1250
4x2/28 W T16 2500x625
4x4/14 W T16 1250x1250
6x4/14 W T16 1875x1250
EVG für Modul 625
4x2/28 W T16 1250x1250
4x2/28 W T16 2500x625
4x4/14 W T16 1250x1250
6x4/14 W T16 1875x1250
dim²save
42 178 096
42 178 098
42 178 100
42 178 102
Zubehör
Deckenbefestigungsset SET BEF FE/LF/MLIV/CLEAN
SUCTION CUP Saugnapf
22 062 229
20 935 455
Anzahl Montageset für Einbaucluster entspricht der Modulanzahl ( z.B.: 4x4/14 = 4 Stk. Montagesets).
Blendbewertung
X = 4 H, Y = 8 H
S = 0.25 H
Reflexionsgrade
70/50/20
UGR quer
<16
UGR parallel
<16
65°<1000 cd/m²
Wirkungsgrade
71 %
0%
71 %
0.00 (0:100)
1.00
oben
unten
FFR
BLF
Blendbewertung
X = 4 H, Y = 8 H
S = 0.25 H
Reflexionsgrade
70/50/20
UGR quer
<16
UGR parallel
<16
65°<1000 cd/m²
Wirkungsgrade
oben
unten
FFR
BLF
70 %
0%
70 %
0.00 (0:100)
1.00
L-FIELDS E 4x4/14W T16 1246x1246
Leuchtenanzahl
für 500 lux
15
L-FIELDS E 4x4/14W T16 1246x1246
180°
Leuchtenanzahl
für 300 lux
9
150°
150°
120°
10
6
5
3
0
0
20
40
Länge = 1.6 x Breite
Höhe
3m
4m
Gemäß EN 13032-2 2004
60
80
90°
0
100 m²
60°
cd/klm
L-FIELDS E 4x4/14W T16 1194x1194
Leuchtenanzahl
für 500 lux
15
90°
300 200 100
6m
SHR = 1
120°
60°
30°
30°
0°
L-FIELDS E 4x4/14W T16 1194x1194
180°
Leuchtenanzahl
für 300 lux
9
150°
150°
120°
10
6
5
3
0
0
20
40
Länge = 1.6 x Breite
Höhe
3m
4m
Gemäß EN 13032-2 2004
Maße Cluster
60
80
90°
0
100 m²
90°
300 200 100
60°
6m
SHR = 1
120°
cd/klm
60°
30°
30°
0°
Bg
Bp
63
Bg
Bp
1 x 4 4 x 2/28 W
3 x 2 6 x 4/14 W
2 x 2 4 x 4/14 W
2 x 2 4 x 2/28 W
Modul 625
4 x 4/14 W
4 x 2/28 W
4 x 2/28 W
6 x 4/14 W
Achsmaß
La
Ba
2 x 625 2 x 625
2 x 1250 2 x 312
1 x 1250 4 x 312
3 x 625 2 x 625
Produktmaß
Lp
Bp
2 x 623 2 x 623
2 x 1248 2 x 310
1 x 1248 4 x 310
3 x 623 2 x 623
Gesägte Öffnung
Lg
Bg
1236
1236
2486
610
1238
1230
1859
1236
Modul 600
4 x 4/14 W
4 x 2/28 W
4 x 2/28 W
6 x 4/14 W
Achsmaß
La
Ba
2 x 600 2 x 600
2 x 1200 2 x 300
1 x 1200 4 x 300
3 x 600 2 x 600
Produktmaß
Bp
Lp
2 x 598 2 x 598
2 x 1198 2 x 298
1 x 1198 4 x 298
3 x 598 2 x 598
Gesägte Öffnung
Lg
Bg
1186
1186
2386
586
1188
1182
1784
1186
EINBAULEUCHTEN
39
kg
LIGHT FIELDS Mini E 300 Einbau
■
■
■
halogen
TC-TELI
1/32 W TC-TELI
1/42 W TC-TELI
2/32 W TC-TELI
2,7
2,7
2,8
dim²save
42 918 699
42 918 701
42 918 704
2,7
2,7
2,8
elektronisch
42 159 217
42 159 207
42 159 208
2,7
2,8
2,8
dimmbar Dali
42 159 214
42 159 216
42 159 215
2,7
2,7
2,8
elektronisch
42 159 218
42 159 209
42 159 210
EVG für Modul 600
1/32 W TC-TELI
1/42 W TC-TELI
2/32 W TC-TELI
Dimmbar für Modul 625
1/32 W TC-TELI
1/42 W TC-TELI
2/32 W TC-TELI
EVG für Modul 625
1/32 W TC-TELI
1/42 W TC-TELI
2/32 W TC-TELI
dim²save
42 918 588
42 918 591
42 918 596
Zubehör
Deckenbefestigungsset SET BEF FE/LF/MLIV/CLEAN
SUCTION CUP Saugnapf
22 062 229
20 935 455
L/B: -10 mm
120
■
|...|
Gehäuse aus lackiertem Stahlblech
Direktanteil über einteilige MPO+
Mikropyramid-Struktur-Optik für
fugenloses Erscheinungsbild mit
Mehrschichtaufbau mit definierter
entblendeter Lichtauskopplung
Speziell geeignet für Gangzonen und
Shopbereiche
Komplettleuchte bestehend aus
Leuchte und externer Gerätebox
(VG-Einheit)
Einsatz von Amalgamlampen wird
empfohlen
min. 10 mm
■
Bestell-Nr.
15,3
■
Bestell-Nr.
dimmbar Dali
42 159 211
42 159 213
42 159 212
Dimmbar für Modul 600
B
M 600: L = 298; B = 298
M 625: L = 310; B = 310
Blendbewertung
X = 4 H, Y = 8 H
Reflexionsgrade
UGR quer
UGR parallel
L-FIELDS E 1/42W TC-TELI M625
S = 0.25 H
70/50/20
<19
<19
Wirkungsgrade
58 %
0%
58 %
0.00 (0:101)
1.00
oben
unten
FFR
BLF
Blendbewertung
X = 4 H, Y = 8 H
Reflexionsgrade
UGR quer
UGR parallel
L-FIELDS E 1/42W TC-TELI M625
40
24
30
18
20
12
10
6
0
0
20
40
Länge = 1.6 x Breite
Höhe
3m
4m
Gemäß EN 13032-2 2004
180°
Leuchtenanzahl
für 300 lux
60
80
150°
S = 0.25 H
70/50/20
<19
<19
90°
0
100 m²
60°
SHR = 1
cd/klm
6m
Leuchtenanzahl
für 500 lux
18
20
12
10
6
60
80
90°
300 200 100
60°
30°
30°
0°
180°
Leuchtenanzahl
für 300 lux
30
0
0
20
40
Länge = 1.6 x Breite
Höhe
3m
4m
Gemäß EN 13032-2 2004
120°
L-FIELDS E 2/32W TC-TELI M600
150°
0
100 m²
120°
90°
300 200 100
60°
6m
SHR = 1
150°
120°
90°
49 %
0%
49 %
0.00 (0:100)
1.00
150°
120°
L-FIELDS E 2/32W TC-TELI M600
Wirkungsgrade
oben
unten
FFR
BLF
Leuchtenanzahl
für 500 lux
cd/klm
60°
30°
30°
0°
www.zumtobel.com/lightfields
Design: Sottsass Associati
LIGHT FIELDS
Ideal für Hightech-Büros –
optimale Lichtqualität
dank einzigartiger MPO+
Technologie
Als Anbauleuchte ist
LIGHT FIELDS in Räumen mit
vergleichsweise geringer
Deckenhöhe richtig am Platz.
Für eine Anbauleuchte mit rein
direkter Abstrahlcharakteristik ist
vor allem die Begrenzung der
Reflexblendung einzigartig.
Dabei lassen die reduzierte
geometrische Form und die
ungewöhnlich niedrige Anbauhöhe LIGHT FIELDS beinahe
zweidimensional erscheinen: wie
ein Flatscreen an der Decke.
LIGHT FIELDS Booster-Leuchten erschließen mit ihren um bis
zu 30 % gesteigerten Betriebswirkungsgraden und dem generellen Einsatz dimmbarer Vorschaltgeräte ein enormes Energieeinsparpotenzial. Durch die
erhöhten Leuchten-Lichtströme
können die Anschlussleistung
der Beleuchtungsanlage reduziert oder die Wartungszyklen
verlängert werden.
Die Leuchte ist nur 61 mm
hoch und hat eine feine
Schattenkante.
Von der Decke abgependelt –
(Minimum: 35 cm), besticht
LIGHT FIELDS durch das ausgewogene Verhältnis von indirekter und direkter Lichtführung.
Ausreichende vertikale Beleuchtungsstärken und eine sehr gute
Schattigkeit garantieren eine angenehm homogene Raumausleuchtung und beste Kontrastwiedergabe. Zudem ermöglicht
der extrem breitstrahlende Indirektanteil sanfte Übergänge der
Leuchtdichte im Deckenbild.
41
ANBAU- UND PENDELLEUCHTEN
Montage LIGHT FIELDS Anbau- / Pendelleuchten
Pendelversion
min. 35 cm
35
61
61
min. 35 cm
Ø 80
Baldachin
311
623
86
54 W 1248, 49 W 1548
164
1120/1420
56,4
495
13
18
Einspeisemöglichkeit (Leuchte)
Montagepunkte (Decke)
476
61
61
Anbauversion
311
623
135
13
86,5
28 W 1248, 35 W 1548
455
124
1180/1480
1070/1370
Einspeisemöglichkeit (Leuchte)
Montagepunkte (Decke)
380
LIGHT FIELDS
|...| Gemeinsame Eigenschaften
LIGHT FIELDS
■
■
■
Speziell geeignet zur Entblendung von
flach liegenden Displays
Optikrahmen aus eloxiertem
Aluminium
Einteilige MPO+ MikropyramidStruktur-Optik für fugenloses
Erscheinungsbild mit Mehrschichtaufbau mit definierter entblendeter
Lichtauskopplung L < 1000 cd/m²
bei 60°/65°
■
■
■
■
■
■
MPO Optik werkzeuglos abnehmbar
Wärmebeständigkeit 960 °C auf
Anfrage
Die „dimmbar DALI“ Leuchten enthalten ein DALI-steuerbares EVG
Die „dim²save“ Leuchten enthalten
ein über Taster oder DIMLITE dimmbares EVG
Lichtbandausführung auf Anfrage
Leuchte halogenfrei verdrahtet
L/B/H
LIGHT FIELDS A-ID Indirekt/Direkt
■
■
■
■
■
■
halogen
T16
■
|...|
Flaches, gestuftes Gehäuse aus
eloxiertem Aluminium
Hocheffiziente MPO+ Booster-Optik
für max. Lichtausbeute und
L < 1500 cd/m² optional
Indirektanteil breitstrahlend für
gleichmäßiges Erscheinungsbild der
Decke und Minimalabstand 35 cm
LIGHT FIELDS Booster-Leuchten sind
generell mit dimmbarem EVG ausgestattet
Einspeisungskabel ist separat zu
bestellen
Achtung: Das transparente Einspeisungskabel ist nur für den Anschluss
einer Einzelleuchte geeignet.
Bei Durchgangsverdrahtung ist aus
Vorschriftsgründen ein Einspeisungskabel mit einem Querschnitt von
1,5 mm² zu verwenden
kg
Bestell-Nr.
Bestell-Nr.
8,9
7,3
7,4
dimmbar Dali
42 176 768
42 176 773
42 176 778
dim²save
42 178 170
42 178 171
42 178 172
1548/311/61
1248/311/61
623/623/61
8,9
7,3
7,4
dimmbar Dali
42 177 994
42 177 995
42 177 996
dim²save
42 178 162
42 178 163
42 178 164
1548/311/61
1248/311/61
623/623/61
8,9
7,3
7,4
elektronisch
42 176 766
42 176 771
42 176 776
Dimmbare Leuchte mit Seilabhängung
2/49 W T16
2/54 W T16
4/24 W T16
1548/311/61
1248/311/61
623/623/61
Leuchte in Booster-Optik mit Seilabhängung
2/49 W T16
2/54 W T16
4/24 W T16
Leuchte mit Seilabhängung
2/49 W T16
2/54 W T16
4/24 W T16
Zubehör
Montagezubehör SUCTION CUP Saugnapf
Blendbewertung
X = 4 H, Y = 8 H
S = 0.25 H
Reflexionsgrade
70/50/20
UGR quer
<13
UGR parallel
<13
65°<1000 cd/m²
Leuchtenanzahl
für 500 lux
9
10
6
86 %
51 %
35 %
1.45 (59:41)
1.00
5
3
0
0
20
40
Länge = 1.6 x Breite
Höhe
3m
4m
Gemäß EN 13032-2 2004
60
■
■
■
150°
80
0
100 m²
SHR = 1
kg
60°
30°
30°
0°
Bestell-Nr.
Bestell-Nr.
dim²save
42 918 627
42 918 633
42 918 636
dim²save
42 178 153
42 178 154
42 178 155
1248/311/61
1548/311/61
623/623/61
7,8
9,7
7,5
dimmbar Dali
42 176 747
42 176 750
42 176 755
1248/311/61
1548/311/61
623/623/61
7,8
9,7
7,5
dimmbar Dali
42 177 991
42 177 992
42 177 993
1248/311/61
1548/311/61
623/623/61
7,8
9,7
7,5
elektronisch
42 176 746
42 176 749
42 176 754
Anbauleuchte
2/28 W T16
2/35 W T16
4/14 W T16
90°
180 120 60
cd/klm
Anbauleuchte mit Booster-Optik
2/28 W T16
2/35 W T16
4/14 W T16
120°
60°
Dimmbare Anbauleuchte
2/28 W T16
2/35 W T16
4/14 W T16
150°
120°
6m
L/B/H
|...|
Flaches, gestuftes Gehäuse aus eloxiertem Aluminium
Hocheffiziente MPO+ Booster-Optik
für max. Lichtausbeute und
L < 1500 cd/m² optional
LIGHT FIELDS Booster-Leuchten sind
generell mit dimmbarem EVG ausgestattet
180°
Leuchtenanzahl
für 300 lux
15
LIGHT FIELDS A Einzelleuchte Anbau
■
L-FIELDS A A-ID 2/54W T16
90°
Wirkungsgrade
oben
unten
FFR
BLF
20 935 455
L-FIELDS A A-ID 2/54W T16
Zubehör
Montagezubehör SUCTION CUP Saugnapf
halogen
20 935 455
H
H
T16
B
B
2/28 W: L = 1248; B = 311; H = 61
2/35 W: L = 1548; B = 311; H = 61
Blendbewertung
X = 4 H, Y = 8 H
S = 0.25 H
Reflexionsgrade
70/50/20
UGR quer
<16
UGR parallel
<16
65°<1000 cd/m²
Wirkungsgrade
oben
unten
FFR
BLF
72 %
0%
72 %
0.00 (0:100)
1.00
4/14 W: L = 623; B = 623; H = 61
L-FIELDS A A 2/28W T16
Leuchtenanzahl
für 500 lux
L-FIELDS A A 2/28W T16
20
12
15
9
10
6
5
3
0
0
20
40
Länge = 1.6 x Breite
Höhe
3m
4m
Gemäß EN 13032-2 2004
180°
Leuchtenanzahl
für 300 lux
60
80
150°
150°
120°
90°
0
100 m²
60°
SHR = 1
cd/klm
6m
120°
300 200 100
90°
60°
30°
30°
0°
ANBAU- UND PENDELLEUCHTEN
43
L/B/H
LIGHT FIELDS A Cluster Anbau
■
■
■
kg
Dimmbarer Leuchtencluster Anbau
|...|
Leuchtencluster für arbeitszonenbezogene Beleuchtung
Optisch durchgehendes Leuchtencluster bestehend aus Lichtmodulen
mit flachem, gestuftem Gehäuse aus
eloxiertem Aluminium
3x2/35 W T16 1550x930
4x2/28 W T16 1250x1250
4x2/28 W T16 2500x625
4x4/14 W T16 1250x1250
6x4/14 W T16 1875x1250
Bestell-Nr.
dim²save
42 178 109
42 178 110
42 178 111
42 178 112
42 178 113
1548/933/61
1248/1244/61
2496/622/61
1246/1246/61
1869/1246/61
29,1
31,3
31,3
30,1
30,1
1548/933/61
1248/1244/61
2496/622/61
1246/1246/61
1869/1246/61
29,1
31,3
31,3
30,1
30,1
elektronisch
42 176 752
42 176 757
42 176 758
42 176 761
42 176 763
Leuchtencluster Anbau
3x2/35 W T16 1550x930
4x2/28 W T16 1250x1250
4x2/28 W T16 2500x625
4x4/14 W T16 1250x1250
6x4/14 W T16 1875x1250
Bestell-Nr.
dimmbar Dali
42 176 753
42 176 759
42 176 760
42 176 762
42 176 764
Zubehör
Montagezubehör Montageset für Cluster mit 4 Leuchten
Montagezubehör Montageset für Cluster mit 6 Leuchten
Montagezubehör SUCTION CUP Saugnapf
halogen
T16
Blendbewertung
X = 4 H, Y = 8 H
S = 0.25 H
Reflexionsgrade
70/50/20
UGR quer
<16
UGR parallel
<16
65°<1000 cd/m²
Wirkungsgrade
oben
unten
FFR
BLF
72 %
0%
72 %
0.00 (0:100)
1.00
22 157 681
22 157 682
20 935 455
L-FIELDS A 4x4/14W T16 2492x1246
Leuchtenanzahl
für 500 lux
15
L-FIELDS A 4x4/14W T16 2492x1246
180°
Leuchtenanzahl
für 300 lux
9
150°
150°
120°
10
6
5
3
0
0
20
40
Länge = 1.6 x Breite
Höhe
3m
4m
Gemäß EN 13032-2 2004
60
80
0
100 m²
90°
90°
300 200 100
60°
6m
SHR = 1
120°
cd/klm
60°
30°
30°
0°
61
Maße Cluster
Bp
Bp
2 x 2 4 x 4/14 W
2 x 2 4 x 2/28 W
4 x 4/14 W
4 x 2/28 W
4 x 2/28 W
6 x 4/14 W
3 x 2/35 W
Lp
4 x 623
2 x 1248
1 x 1248
3 x 623
1 x 1548
Bp
2 x 623
2 x 310
4 x 310
2 x 623
3 x 310
1 x 4 4 x 2/28 W
3 x 2 6 x 4/14 W
1 x 3 3 x 2/35 W
Bestell-Nr.
LIGHT FIELDS Einspeisungskabel transparent
Einspeisungskabel transparent 0,75 mm²
3x0,75 mm² 1,0 m
3x0,75 mm² 1,5 m
3x0,75 mm² 10,0 m
5x0,75 mm² 1,0 m
5x0,75 mm² 1,5 m
5x0,75 mm² 10,0 m
42 120 919
42 120 900
22 127 714
22 125 146
22 125 152
22 127 720
Einspeisungskabel transparent 1,5 mm²
3x1,5 mm² 1,0 m
3x1,5 mm² 1,5 m
3x1,5 mm² 10,0 m
5x1,5 mm² 1,0 m
5x1,5 mm² 1,5 m
5x1,5 mm² 10,0 m
22 157 566
22 157 567
22 157 568
22 157 569
22 157 570
22 157 571
LIGHT FIELDS
LIGHT FIELDS Stehleuchte
■
■
■
■
■
■
■
■
■
Flacher Leuchtenkopf aus eloxiertem
Aluminium mit hinterleuchtetem
Dekorrahmen
Standrohr aus eloxiertem Aluminium
Einfache Reinigung durch klappbaren
Reflektor
Kompakte Fußplatte aus Stahl
Direktanteil über einteilige MPO+
Mikropyramid-Struktur-Optik für
fugenloses Erscheinungsbild mit
Mehrschichtaufbau mit definierter
entblendeter Lichtauskopplung
L < 1000 cd/m² bei 60°/65°
(3/55 W)
Indirektanteil mit asymmetrischer
Lichtverteilung
3/55 W TC-L oder 3/80 W TC-L
indirekt/direkt strahlend
Anschlusskabel: schwarz, 3 m lang
Variante SwitchDim (LST) mit
Tastschalter auf 10 % dimmbar
Variante SensControl Lichtmanagement mit Bewegungssensor und
Tageslichtregelung
3/55 W TC-L EVG elektronisch
3/55 W TC-L EVG SensControl
3/55 W TC-L EVG SwitchDim
3/80 W TC-L EVG elektronisch
3/80 W TC-L EVG SensControl
3/80 W TC-L EVG SwitchDim
3/55 W TC-L EVG elektronisch
3/55 W TC-L EVG SensControl
3/55 W TC-L EVG SwitchDim
3/80 W TC-L EVG elektronisch
3/80 W TC-L EVG SensControl
3/80 W TC-L EVG SwitchDim
1900
1900
1900
1900
1900
1900
18,0
18,0
16,0
18,0
18,0
16,0
42 176 828
42 176 829
42 177 011
42 176 830
42 176 831
42 177 013
1900
1900
1900
1900
1900
1900
18,0
18,0
16,0
18,0
18,0
16,5
42 176 834
42 176 835
42 177 012
42 176 837
42 176 838
42 177 014
610
310
60
60
40
240
Blendbewertung
X = 4 H, Y = 8 H
S = 0.25 H
Reflexionsgrade
70/50/20
UGR quer
<13
UGR parallel
<13
65°<1500 cd/m²
oben
unten
FFR
BLF
TC-L
Bestell-Nr.
Stehleuchte mit Stecker Type 12
Wirkungsgrade
www.zumtobel.com/lightfields
kg
86 %
74 %
12 %
6.04 (86:14)
1.00
3/55W TC-L EVG (D21168)
Leuchtenanzahl
für 500 lux
15
340
3/55W TC-L EVG (D21168)
180°
Leuchtenanzahl
für 300 lux
9
150°
150°
120°
10
6
5
3
0
0
20
40
Länge = 1.6 x Breite
Höhe
3m
4m
Gemäß EN 13032-2 2004
60
80
1900
■
H
Stehleuchte mit Schukostecker SR2
90°
0
100 m²
60°
SHR = 1
cd/klm
6m
120°
90°
300 200 100
60°
30°
30°
0°
BODENEINBAU- UND WANDLEUCHTEN
L/B/H
LIGHT FIELDS Wandleuchte
■
■
■
■
■
TC-L
■
Flacher Leuchtenkopf aus eloxiertem
Aluminium
1-lampig
Einfache Reinigung durch klappbaren
Reflektor
Glasgrüner, teiltransparenter
Dekorrahmen aus Kunststoff
Indirekt/direkt strahlend
Direktanteil über einteilige MPO+
Mikropyramid-Struktur-Optik für
fugenloses Erscheinungsbild mit
Mehrschichtaufbau mit definierter
entblendeter Lichtauskopplung
L < 1000 cd/m² bei 60°/65°.
Indirektanteil mit asymmetrischer
Lichtverteilung
kg
Wandleuchte
1/80 TC-L
630/200/60
5,0
Bestell-Nr.
Bestell-Nr.
elektronisch dimmbar Basic
42 177 285
42 177 483
1/80 TC-L (D21688)
180°
150°
150°
200
120°
90°
47
60
■
45
630
120°
90°
300 200 100
60°
cd/klm
60°
30°
30°
0°
Montage LIGHT FIELDS Wandleuchte
450
230
220
Einspeisemöglichkeit (Leuchte)
Montagepunkte (Wand)
INDUSTRIE UND TECHNIK
V E R K E H R S B A U T E N U N D PA R K H Ä U S E R
SPORT UND FREIZEIT
B Ü R O U N D K O M M U N I K AT I O N
Zumtobel ist international führender Anbieter für ganzheitliche
Lichtlösungen in unterschiedlichen
Anwendungsgebieten professioneller Gebäudebeleuchtung:
Industrie und Technik
Büro und Kommunikation
Bildung und Wissen
Präsentation und Verkauf
Hotel und Wellness
Kunst und Kultur
Gesundheit und Pflege
Sport und Freizeit
Verkehrsbauten und Parkhäuser
Orientierung und Sicherheit
Durch die Kombination von
Innovation, Technologie, Design,
Emotion und Energieeffizienz generieren wir einzigartigen Kundennutzen. Wir vereinen ergonomisch
beste Lichtqualität zum Wohlbefinden des Menschen mit einem
verantwortungsvollen Umgang
von Ressourcen zum Konzept
Humanergy Balance.
P R Ä S E N TAT I O N U N D V E R K A U F
K U N S T U N D K U LT U R
HOTEL UND WELLNESS
Eigene Vertriebsorganisationen in
zwanzig Ländern und Handelsvertretungen in fünfzig weiteren bilden ein internationales Netz werk mit
Spezialisten und Planungspartnern
für eine qualifizierte Lichtberatung,
Planungs unterstützung und umfassenden Service.
GESUNDHEIT UND PFLEGE
Die Unternehmensmission:
Mit Licht wollen wir Erlebniswelten
schaffen, Arbeit erleichtern, Kommunikation und Sicher heit erhöhen in
vollem Bewusstsein unserer Verantwortung für die Umwelt.
Strahler und Stromschienen
Modulare Lichtsysteme
Down-/Uplights
Einbauleuchten
Anbau- und Pendelleuchten
Deutschland
Zumtobel Licht GmbH
Grevenmarschstrasse 74–78
32657 Lemgo
T +49/(0)5261 212-0
F +49/(0)5261 212-9000
www.zumtobel.de
Österreich
Zumtobel Licht GmbH
Donau-City-Straße 1
1220 Wien
T +43/(0)1/258 26 01-0
F +43/(0)1/258 26 01-82845
www.zumtobel.at
Schweiz
Zumtobel Licht AG
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
T +41/(0)44/305 35 35
F +41/(0)44/305 35 36
www.zumtobel.ch
Headquarters
Zumtobel Lighting GmbH
Schweizer Strasse 30
Postfach 72
6851 Dornbirn, AUSTRIA
T +43/(0)5572/390-0
F +43/(0)5572/22 826
www.zumtobel.com
Steh-, Tisch-, Wand- und LED-Leuchten
Lichtbänder und Einzellichtleisten
Hallenreflektorleuchten
Leuchten höherer Schutzart
Lichtmanagementsystem
Sicherheitsbeleuchtung
Medizinische Versorgungssysteme
Art.-Nr. 04 797 371-D 12/09
© Zumtobel Lighting GmbH
Die technischen Inhalte entsprechen dem Stand bei Drucklegung.
Änderungen bleiben vorbehalten.
Bitte informieren Sie sich bei Ihrem
zuständigen Verkaufsbüro. Der
Umwelt zuliebe: Gedruckt auf
chlorfreiem Papier. Gedruckt auf
Luxo Light.
LIGHT FIELDS
Einbau-, Anbau-, Stehund Pendelleuchte
Optimale Lichtqualität
und Effizienz durch
einzigartige Mikropyramidenstrukturoptik MPO+
kombiniert mit Boosterleuchtentechnologie.
www.zumtobel.com/lightfields
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
12
Dateigröße
2 909 KB
Tags
1/--Seiten
melden