close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Deutsch Zusatzblatt zur Bedienungsanleitung - Mettler-Toledo

EinbettenHerunterladen
 Deutsch Zusatzblatt zur Bedienungsanleitung 11781527
XA205DU
ww
w.m
t.com
XS20
5 Du
al Ra
nge
Technische Daten (Grenzwerte)
Modell
XA205DU
Höchstlast
220 g
Höchstlast des Feinbereichs
81 g
Ablesbarkeit
0.1 mg
Ablesbarkeit im Feinbereich
0.01 mg
Tarierbereich
0…220 g
Wiederholbarkeit (bei Nennlast)
sd
0.1 mg (200 g)4)
Wiederholbarkeit (bei Niedriglast)
sd
0.05 mg (10 g)4)
Wiederholbarkeit im Feinbereich (bei Nennlast)
sd
0.04 mg (50 g)4)
Wiederholbarkeit im Feinbereich (bei Niedriglast)
sd
0.02 mg (10 g)4)
Linearitätsabweichung
0.2 mg
Eckenlastabweichung (Testlast)
0.3 mg (100 g)4)
Empfindlichkeitsabweichung (Testlast)
0.8 mg (200 g)
Temperaturdrift der Empfindlichkeit 1)
0.00015%/°C
Stabilität der Empfindlichkeit 2)
0.0002%/a
Einschwingzeit
1.5 s
Einschwingzeit im Feinbereich
3s
Update Rate der Schnittstelle
23 /s
Anzahl eingebaute Kalibriergewichte 3)
2
Abmessungen der Waage (B x T x H) [mm]
263 x 453 x 322
Nutzhöhe des Windschutzes [mm]
235
Abmessungen der Waagschale (B x T) [mm]
78 x 73
Gewicht der Waage [kg]
9.1
Typische Daten zur Bestimmung der Messunsicherheit
Modell
XA205DU
Wiederholbarkeit
sd
0.04mg+0.00002%·Rgr
Wiederholbarkeit im Feinbereich
sd
0.01mg+0.00003%·Rgr
Differentielle Nichtlinearität
sd
√(2x10-8mg·Rnt)
Differentielle Eckenlastabweichung
sd
0.00008%·Rnt
Empfindlichkeitsabweichung
sd
0.00015%·Rnt
Minimaleinwaage 5) (nach USP)
120mg+0.06%·Rgr
Minimaleinwaage
30mg+0.09%·Rgr
5)
(nach USP) im Feinbereich
Minimaleinwaage 5) (@ U=1%, 2 sd)
8mg+0.004%·Rgr
Minimaleinwaage 5) (@ U=1%, 2 sd) im Feinbereich
2mg+0.006%·Rgr
Rgr =
Rnt =
sd =
a =
Bruttogewicht
Nettogewicht (Einwaage)
Standardabweichung
Jahr (annum)
1)
Im Temperaturbereich 10…30 °C
Stabilität der Empfindlichkeit ab erster Inbetriebnahme mit eingeschalteter Selbstjustierung FACT
3) Die Kalibriergewichte der XA Analysen-Waagen sind aus nichtrostendem, antimagnetischem Chromnickelstahl.
Die Masse der Kalibriergewichte ist auf das Urkilogramm zurückführbar, welches die Einheit der Masse darstellt und in Paris aufbewahrt ist.
4) Gemessen mit (... g)
5) Die Minimaleinwaage kann durch folgende Massnahmen verbessert werden:
– Auswahl geeigneter Wägeparameter
– Wahl eines besseren Standortes
– Verwendung von kleineren Taragefässen
2)
www.mt.com/xa-analytical
Für mehr Informationen
Mettler-Toledo AG Laboratory & Weighing Technologies
CH-8606 Greifensee, Switzerland
Tel. +41 (0)44 944 22 11
Fax +41 (0)44 944 30 60
www.mt.com
Subject to technical changes
© Mettler-Toledo AG 10/2010
30006662 31.11
*30006662*
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
7
Dateigröße
161 KB
Tags
1/--Seiten
melden