close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Automatischer Haustierfütterer 4 Tage - Andrew James UK Ltd

EinbettenHerunterladen
Automatischer Haustierfütterer 4 Tage
Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanleitung vor der ersten Inbetriebnahme
sorgfältig durch und bewahren Sie sie für spätere Konsultation gut auf.
1
Inhalt
Kontrollpanel-Tasten
Seite 3
Funktionen
Seite 3
Abbildung der Gerätebestandteile
Seite 4
Demontage
Seite 5
Zusammenbau
Seite 6
Füllen des Napfes mit Futter
Seite 7
Erste Schritte
Seite 8
Einstellen der aktuellen Uhrzeit
Seite 8
Einstellen der Fütterungszeit
Seite 9
Überprüfen und Starten der Fütterungszeit
Seite 10
Displaymodus
Seite 10
Sprachnachricht aufnehmen zum Abspielen
zur Fütterungszeit
Seite 10
Batterien auswechseln
Seite 10
Hinweise & Tipps
Seite 11
UK & EU Garantie
Seite 12
Kontaktdetails
Seite 13
2
Kontrollpanel







MODE – wechselt zwischen Uhrzeit oder Fütterungszeitanzeige. Erhöht
außerdem die Uhrzeit während des Einstellungsmodus von Uhr/
Fütterungszeit.
SET – Einstellungsmodus. Bestätigt außerem von Ihnen eingegebene Zeit
und geht zur nächsten Einstellung über.
START NOW – startet den Fütterungstimer sofort.
START TOMORROW – startet den Fütterungstimer morgen.
REC – nimmt persönliche Sprachnachricht auf.
PLAY – spielt die aufgenommene Sprachnachricht ab.
ON-Knopf – schaltet den Fütterer an/ aus.
Funktionen








12 oder 24 Stunden Anzeige.
Rekorder für 6 Sekunden persönliche Sprachnachricht.
Persönliche Sprachnachricht ruft Ihr Haustier zur Fütterungszeit.
Fressnapf rotiert gemäß Ihrer eingestellten Zeit.
Die 4 Fütterungszeiten können für jede beliebige Tages- oder Nachtzeit
gewählt werden.
Alkalibatterien der Größe C (4 Stück benötigt) halten über 1 Jahr, nicht im
Lieferumfang enthalten.
Rotes LED-Licht indiziert niedrigen Batteriestand.
Extra Fach auf dem Gerät für Eispack oder Wasser.
3
Abbildung der Gerätebestandteile
A. Abdeckung
D. Futterschüssel
B. Schüsseldeckel
E. Rundachse
C. Schiebedeckel
F. Basisteil
4
Demontage
1.
Entfernen Sie die Abdeckung (A), indem Sie sie rundherum nach oben ziehen.
2.
Nehmen Sie den Schüsseldeckel (B) heraus.
3.
Entnehmen Sie den Schiebedeckel (C).
Optional: Nehmen Sie die Volumenreduktionsfächer aus der Futterschüssel (D). Das
Gerät kann mit oder ohne die Fächer betrieben werden. Drücken Sie die Futterschüssel fest herunter.
5
Zusammenbau
1.
Drücken Sie die Futterschüssel (D) herunter, so dass Sie in der Rundachse (E)
einrastet, die in der Mitte der Basis (F) sitzt.
2.
Setzen Sie die Volumenreduktionsfächer (D) in die Futterschüssel, dies ist
optional.
3.
Setzen Sie den Schiebedeckel (C) auf die Futterschüssel (D).
4.
Setzen Sie den Schüsseldeckel (B) auf das Gerät, so dass er die Futterschüssel
zusammen mit dem Schiebedeckel (C) abdeckt.
5.
Setzen Sie die Abdeckung (A) auf Gerät und drücken Sie sie an allen Seiten
herunter, so dass sie einrastet.
6
Füllen des Napfes mit Futter
1.
Bitte nehmen Sie das Gerät zunächst auseinander.
2.
Füllen Sie die benötigte Futtermenge in die Futterschüssel (D) (das Gerät
kann entweder mit oder ohne Volumenreduktionsfächer benutzt werden).
3.
Setzen Sie den Schiebedeckel (C) auf das Gerät, so dass er in die Achse in der
Mitte passt.
4.
Setzen Sie den Schüsseldeckel (B) auf die Schüssel. Sie können nun das
Eisfach füllen, falls benötigt.
5.
Setzen Sie die Abdeckung (A) auf den Schüsseldeckel.
7
Erste Schritte
1.
Drehen Sie das Gerät vorsichtig um. Entfernen Sie beide Batteriefachtüren
durch leichtes Drücken und schieben Sie beide Türen vorsichtigt zur Seite.
2.
Der ON- Schalter muss auf der OFF Position stehen.
3.
Setzen Sie 4 C Alkalibatterien ein. Nutzen Sie KEINE alten Batterien oder
billige Karbonbatterien.
4.
Schließen Sie das Batteriefach, drehen Sie den Fütterer um und schalten Sie
ihn an (ON-Schalter).
5.
Der Fütterer durchläuft einen Zyklus bis „12:00“ auf dem LCD Display
erscheint.
Hinweis: Ihr Fütterer macht die Nahrung in der folgenden Sequenz verfügbar:
Napf 1, Napf 2, Napf 3 und dann Napf 4. Wenn Sie nur eine Fütterung wünschen,
sollten Sie nur Napf 1 füllen. Wenn Sie nur 2 Fütterungen wünschen, sollten Sie nur
Napf 1 und Napf 2 füllen, usw.
Einstellen der aktuellen Uhrzeit
1.
Wenn im Uhranzeigemodus, drücken und halten Sie die SET-Taste für 2
Sekunden um in den Clock SET Modus (Uhr einstellen) zu gelangen. Die
Stundenanzeige blinkt nun.
2.
Drücken Sie die MODE-Taste, um die Stundenanzeige zu erhöhen. Sind die
Stunden gewählt, drücken Sie die SET-Taste zur Bestätigung. Die
Minutenanzeige blinkt nun.
3.
Drücken Sie die MODE-Taste, um die Minutenanzeige zu erhöhen. Sind die
Minuten gewählt, drücken Sie die SET-Taste zur Bestätigung. Die
Minutenanzeige und Stundenanzeige blinken nun beide.
4.
Wenn gewünscht, drücken Sie die MODE- Taste, um zwischen 12 und 24
Stunden Anzeige zu wählen.
5.
Drücken Sie die SET-Taste, um die eingestellte akutelle Uhrzeit zu
bestätigen. Das Blinken hört auf.
8
Einstellen der Fütterungszeit
1.
Drücken Sie nach dem Einstellen der Uhrzeit die MODE-Taste einmal. Auf
dem Display erscheint (1 1). Dies ist die Anzeige für den Fütterungszeitmodus.
2.
Drücken und halten Sie jetzt die SET-Taste für 2 Sekunden, um in den
Modus für die Einstellung der Fütterungszeit zu gelangen. Die Fütterung
beginnt von der ersten Fütterungsnummer und –zeit. Die erste Ziffer
bezeichnet die Fütterungsnummer (Napf 1).
3.
Die Stundenanzeige (die zweite und dritte Ziffer) blinkt nun. Drücken Sie die
MODE-Taste, um die Zeit zu erhöhen und bestätigen Sie die gewählte Zeit
mit der SET-Taste.
4.
Nach dem Bestätigen dieser gerade gewählten Fütterungszeit wird die
nächste Fütterungszeit auf dem Display angezeigt (die erste Ziffer wechselt
nun zur nächsten Fütterungsnummer über, z. B. 2, 3 oder 4 und danach
zurück zu 1). Wiederholen Sie Schritt 3 zum Einstellen.
Wiederholen Sie Schritt 3, bis alle 4 Fütterungszeiten eingestellt sind. Das Display
wechselt zurück in den Modus der Uhrzeitanzeige, wenn alle 4 Fütterungen
eingestellt sind.
Fütterung
1ste Ziffer
Fütterungszeit
2te Ziffer
3te Ziffer
Programmbeispiele:
1) Fütterung einmal am Tag um 13:00 (24Std Anzeige) für 4 Tage am Stück
 Fütterungszeit 1 & 2 & 3 & 4 sind alle gleich = 13:00Uhr
2) Fütterung zweimal am Tag um 10:00 und 20:00 für 2 Tage am Stück
 Fütterungszeit 1 = 10, Fütterungszeit 2 = 20, Fütterungszeit 3 = 10,
Fütterungszeit 4 = 20
3) Fütterung 4 mal täglich um 06:00, 11:00, 16:00 und 21:00 für einen Tag
 Fütterungszeit 1 = 06, Fütterungszeit 2 = 11, Fütterungszeit 3 = 16,
Fütterungszeit 4 = 21
Bitte beachten Sie, dass der Fütterer von der nächstmöglichen Uhrzeit an startet, ist
es beispielsweise 13 Uhr und die Zeiten wurden für 8:00, 12:00, 15:00 und 18:00
gesetzt, so erfolgt die erste Fütterung um 15:00.
9
Überprüfen und Starten der Fütterungszeit
1.
Nutzen Sie die MODE-Taste, um zwischen der Uhr und den eingestellten
Fütterungszeiten zu wechseln (Uhr – dann 1. Fütterungszeit → 2.
Fütterungszeit → 3. Fütterungszeit → 4. Fütterungszeit → zurück zur Uhr).
Die Sequenz wiederholt sich.
2.
Drücken Sie die START NOW-Taste, um den Fütterungstimer sofort zu
starten. Die Schüssel rotiert zur voreingestellten Startposition und Ihre
aufgenommene Sprachnachricht ertönt. Das Glöckchensymbol ist jetzt an
(On).
3.
Oder drücken Sie die START TOMORROW-Taste, um den Fütterungstimer
um 0:00 Mitternacht zu starten. Die Schüssel rotiert zur voreingestellten
Startposition und Ihre aufgenommene Sprachnachricht ertönt. Das
Glöckchensymbol und das Zz-Symbol sind jetzt an (On).
Displaymodus (zum Überprüfen der eingestellten Fütterungszeiten)
Nutzen Sie die MODE-Taste, um zwischen der Uhr und den eingestellten
Fütterungszeiten zu wechseln (Uhr – dann 1. Fütterungszeit → 2. Fütterungszeit
→ 3. Fütterungszeit → 4. Fütterungszeit → zurück zur Uhr). Die Sequenz
wiederholt sich.
Falls kein Futter mehr vorhanden ist, so müssen Sie den Fütterer lediglich wieder
auffüllen, der Timer muss nicht neu programmiert werden.
Sprachnachricht aufnehmen zum Abspielen bei den Fütterungszeiten
1.
Drücken und halten Sie die REC-Taste; das rote LED Licht leuchtet auf.
2.
Sprechen Sie Ihre Nachricht. Sie haben bis zu 20 Sekunden Zeit.
3.
Lassen Sie die REC-Taste nach Ende der Nachricht los.
4.
Drücken Sie die PLAY-Taste, um die aufgenommene Nachricht abzuspielen.
Die Nachricht wird zu jeder Fütterung dreimal abgepielt.
Batterien austauschen
Wechseln Sie alle 4 Batterien, wenn das rote LED Licht (Indikator für schwache
Batterie) aufleuchtet. Nutzen Sie ausschließlich neue Alkalibatterien.
10
Hinweise & Tipps
a.
Während die Schüssel rotiert, ist das Einstellen von Uhr- und
Programmmodus nicht möglich.
b.
Unter dem Uhranzeigemodus blinkt das Doppelpunktsymbol (:). Das
Symbol (:) erlischt im Fütterungszeitmodus.
c.
Ist die 12 Stunden Anzeige gewählt, erscheint am Nachmittag (nach 12:00
Uhr Mittag) das PM-Symbol im LDC. Das PM-Symbol erscheint nicht in
der 24 Stunden Anzeige.
d.
Im Fütterungstimermodus werden drei Ziffern angezeigt. Die erste Ziffer
bezeichnet die Fütterungsnummer (1, 2, 3 oder 4). Die letzten beiden
Ziffern bezeichnen die Fütterungszeit in Stunden.
e.
Das Glöckchensymbol erscheint, wenn der Fütterungstimer startet. Ein
stehendes Glöckchen bedeutet, dass die Fütterungszeit bereits
verstrichen ist. Ein blinkendes Glöckchen bedeutet, dass die
Fütterungszeit noch bevorsteht. Daran lässt sich erkennen, wie viele
Fütterungen noch bevorstehen.
f.
Ist die nächste Fütterungszeit für früher als die momentane
Fütterungszeit eingestellt, dann startet die Fütterung am nächsten Tag.
g.
Wird die MODE-Taste für mehr als 2 Sekunden gedrückt und gehalten,
laufen die Ziffern automatisch durch, bis die Taste losgelassen wird.
h.
Hat der Fütterungstimer bereits begonnen, können Sie die START-Taste
drücken, um den Timer zurückzusetzen und erneut von der ersten
Fütterungszeit beginnen.
i.
Beim Drücken der START TOMORROW-Taste erscheinen das Glöckchenund das Zz-Symbol. Das Zz-Symbol erlischt um 0:00 Mitternacht, wenn
der Timer startet.
j.
Nutzen Sie START TOMORROW, wenn Sie Ihren Fütterer heute einstellen
und morgen mit dem Fütterungszyklus beginnen wollen. Dieser Modus
ist geeignet, wenn Sie programmierte Fütterungszeiten habe, die nicht
am Programmiertag stattfinden sollen, so dass Sie sich im Voraus
vorbereiten können, falls Sie am nächsten Tag nicht da sind.
11
UK und EU Garantie
Ihr neues Andrew James Produkt besitzt eine Garantie von 24 Monaten, beginnend ab Kaufdatum. Ihre Quittung oder Ordernummer gilt als Kaufnachweis,
bewahren Sie sie daher sicher auf. Diese Garantie ist nur gültig, solange das
Produkt bestimmungsgemäß gebraucht und die Bedienungsanleitung befolgt
wurde. Bitte beachten Sie, dass dieses Produkt nur zum Privatgebrauch bestimmt ist und nicht für kommerzielle Zwecke genutzt werden darf.
Unsachgemäßer Gebrauch führt zum Verfall der Garantie. Zurückgeschickte
Ware kann nur sorgfältig verpackt im Originalkarton und mit original Quittung
oder Ordernummer akzeptiert werden. Dies hat keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Rechte.
Produkte müssen gereinigt und soweit wie möglich im original Lieferzustand
zurückgeschickt werden.
Sollte das Produkt innerhalb der ersten 12 Monate nach Kauf Defekte entwickeln, so werden Rücksendungskosten von Andrew James abgedeckt. Nach 12
Monaten sind Rücksendungskosten vom Kunden zu tragen, die Reparaturkosten
und Rücksendung zum Kunden werden von Andrew James abgedeckt.
Die Ware kann innerhalb von 7 Tagen nach Kaufdatum für eine Erstattung des
Kaufbetrages zurückgesendet werden. Weitere Details unserer Returns Policy
finden Sie unter: www.andrewjamesworldwide.com
Der Kunde ist verantwortlich für etwaige Steuern oder Gebühren, die bei Versand außerhalb der EU anfallen.
Alle Preise sind inklusive Mehrwertsteuer.
Andrew James strebt an, zurückgeschickte Ware innerhalb von 30 Tagen nach
Erhalt zu ersetzen oder zu reparieren.
Die Garantie deckt folgendes nicht ab: Schäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch enstehen, Beschädigungen, Verkalkungen oder unautorisierte Reparaturversuche. Normaler Gebrauchsverschleiß wird ebenfalls nicht von der Garantie abgedeckt.
12
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
21
Dateigröße
1 034 KB
Tags
1/--Seiten
melden