close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bilanzbuchhalter (m/w) - Rechnungswesen

EinbettenHerunterladen
Spielbericht und Spielstatistik EAHL 2014-2015
2014 10 18 – 10:30 EHC Donaufeld Dragons vs. EH FanatiK 3:3
Ausführlicher Spielbericht:
Am 18. Oktober 2014 um 10:30 Uhr war es soweit: Das 1. Spiel in der Vereinsgeschichte des
EHC Donaufeld Dragons gegen den EH FanatiK stand auf dem Programm. Krankheitsbedingt
geschwächt stellte sich die erste Mannschaft des EHC Donaufeld Dragons mit 10 Feldspielern
(Philipp Angerer, Michael Bentele, Mario Führer, Kevin Hackner, Wolfgang Kanduth, Tuuka
Mäkitie, Günther Reiter, Rene Roth, Philipp Schuster, Markus Suppanz) und einem Goalie
(Alessandro Zanella) dem EH FanatiK, der immerhin Vizemeister der Saison 2013/14 war. Der
Gegner wartete nicht lange ab, und begann das Spiel ausgesprochen druckvoll und schnell.
Doch die Abwehr des EHC Donaufeld Dragons stand kompakt und stellte sich effizient gegen die
Angriffe. Tuuka Mäkitie (#9) kam dann sogar aus einer Kontersituation zu einem ersten
Stangenschuss, ehe der EH FanatiK nach über 13 Minuten Spielzeit zum 1:0 traf.
Im zweiten Drittel nahmen beide Mannschaften etwas das Tempo aus der Partie, und der EHC
Donaufeld Dragons kämpfte um den Ausgleich. Erneut war es Tuuka Mäkitie (#9), der die
Stange nochmals klingen ließ. Kurz danach, während einer Sturm- und Drangphase der
Liganeulinge, gelang dem amtierenden Vizemeister der Treffer zum 2:0 nach 14 Minuten im 2.
Drittel - gleichzeitig der Pausenstand.
Im Schlussdrittel erlöste Tuuka Mäkitie (#9) die Donaufeld Dragons und netzte nach 6 Minuten
und Vorlage von Kevin Hackner (#26) den Anschlusstreffer zum 1:2, und verewigte sich damit
mehr als verdient als erster Torschütze für die EHC Donaufeld Dragons in der
Vereinsgeschichte! Keine 5 Minuten später, während die Donaufeld Dragons auf den Ausgleich
drängten, gelang dem EH FanatiK der Treffer zum 3:1. Doch keine Spur von Aufgabe, die
Dragons kämpften weiter und wurden belohnt. Nach 13 gespielten Minuten im Schlussdrittel
und einer wunderschön herausgespielten Vorlage von Kevin Hackner (#26), schoss Kapitän
Michael Bentele (#19) den Anschlusstreffer, und die Dragons waren somit wieder zurück im
Spiel. Nach dem Ausschluss eines Spielers des EH FanatiK in der 58. Minute wurde es nochmals
hektisch. Nur 10 Sekunden vor der Schlusssirene gelang nach einem gewonnenen Bully und
Vorlage durch Wolgang Kanduth (#23) erneut dem Kapitän Michael Bentele (#19) der Treffer
zum verdienten Ausgleich und Endstand von 3:3. Ein beachtlicher Erfolg gegen den
amtierenden Vizemeister der EAHL-Liga im Auftaktmatch des EHC Donaufeld Dragons!
Spielstatistik:
AUFSTELLUNG
# Name
4 ANGERER Philipp
30 ROTH Rene
7 SCHUSTER Philipp
23 KANDUTH Wolfgang
26 HACKNER Kevin
9 MÄKITIE Tuuka
25 FÜHRER Mario
12 REITER Günther
19 BENTELE Michael (C)
8 SUPPANZ Markus (A)
31 ZANELLA Alessandro
Pos
D
D
D
D
LF
C
C
LF
RF
RF
Goalie
TORE
# Tor Zeit
1 0:1 13:25
2 0:2 34:55
3 1:2 46:10
4 1:3 51:05
5 2:3 53:30
6 3:3 59:50
GS Team Schütze
Assist
0 Fanatik SUMER Christian (14) LEITL Michael (11)
0 Fanatik SOUHRADA Nico (21) SUMER Christian (14)
0 Dragons MÄKITIE Tuuka (9)
HACKNER Kevin (26)
0 Fanatik SOUHRADA Nico (21) LEITL Michael (11)
0 Dragons BENTELE Michael (19) HACKNER Kevin (26)
1 Dragons BENTELE Michael (19) KANDUTH Wolfgang (23)
STRAFEN
Heim
# Zeit Von
PIM Strafe
1 15:00 HACKNER Kevin (26) 2 HOLD
2 22:22 MÄKITIE Tuuka (9)
2 CROSS
3 32:20 HACKNER Kevin (26) 2 SLASH
Gast
# Zeit Von
PIM Strafe
1 36:10 VORLAUFER Michael (8) 2 HOOK
2 39:50 SCHUBERT Heinrich (3) 2 CLIP
3 42:25 SUMER Christian (14)
2 DELAY
4 58:00 HAAS Patrick (22)
5 CLIP
5 58:00 HAAS Patrick (22)
20 GA-MI
STATISTIK
Donaufeld Dragons in Führung 00:00
Unentschieden
13:25
EH FanatiK in Führung
46:35
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
5
Dateigröße
308 KB
Tags
1/--Seiten
melden