close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

1 LZB-Ende - Darstellung der Anzeigen/ Bedienung - DB Netz AG

EinbettenHerunterladen
Bahnbetrieb
Zugbeeinflussungsanlagen bedienen
Darstellung von Beispielen der Entlassung aus der
483.0202A03
LZB-Führung
1
Seite 1
LZB-Ende - Darstellung der Anzeigen/
Bedienung bei unterschiedlichen betrieblichen Situationen
1.1
Regelfälle
Bild 1
Entlassung bei Hauptsignal in Stellung "Fahrt"
Gleis mit LZB
Gleis mit LZB
Gleis ohne LZB
(Fahrweg)
ca. 50 m
Ende
B Ü
Freitaste betätigen
Vziel= 040 bis 060
Ende
B Ü
Nach Quittierung
mit Freitaste
85
Ende
B Ü
Führungsgrößen ausgeschaltet, PZB wirksam
Fachautor: VTZ 125; Brigitte Stodtmeister; Tel.: (030) 297-57 183
B
LZB-Ende:
Einfahrt in ein
Überholungsgleis ohne LZB.
1000 Hz
LZ
ca. 1700 m
PZB
85
Ende
B Ü
B Ü
1000 Taste "Wachsam"
Hz
betätigt
Gültig ab: 15.04.2009
Bahnbetrieb
Zugbeeinflussungsanlagen bedienen
Darstellung von Beispielen der Entlassung aus der
483.0202A03
LZB-Führung
Seite 2
Bild 2
Entlassung bei Hauptsignal in Stellung "Halt"
a)
Gleis mit LZB
Gleis ohne LZB
2000 Hz
Das Signal am
Ende der LZB
zeigt "Halt":
Kein LZB-Ende!
ca. 50 m
B Ü
B Ü
Vziel = 000
Vziel = 000
b)
Gleis mit LZB
10
Der Zug hält vor dem Signal
am Ende der LZB.
Das Signal wechselt auf "Fahrt":
Der Auftrag "LZB-Ende" wird erteilt.
Gleis ohne LZB
ca. 50 m
Ende
B Ü
Freitaste betätigen
Vziel= 100 (Entlassungsgeschwindigkeit)
c)
Gleis mit LZB
ca. 50 m
10
Der Zug hält noch vor dem
Signal am Ende der LZB.
Der Auftrag "LZB-Ende" wurde
mit der Freitaste quittiert.
Gleis ohne LZB
85 Ende B Ü
Nach Quittierung mit Freitaste:
Führungsgrößen ausgeschaltet.
PZB ist wirksam.
Gültig ab: 15.04.2009
Bahnbetrieb
Zugbeeinflussungsanlagen bedienen
Darstellung von Beispielen der Entlassung aus der
483.0202A03
LZB-Führung
1.2
Bild 1
Seite 3
Sonderfälle
Entlassung mit LZB-Auftrag "E40"; Weiterfahrt auf Signal "Zs 1"
Gleis mit LZB
Gleis ohne LZB
ca. 250 m
2000 Hz
ca. 50 m
LZB-Ende:
Mit LZBErsatzauftrag
E
40
Ende
E
40
B Ü
Freitaste betätigen.
Vziel= 040
Bild 2
E
40
Ende
B Ü
85
Nach Quittierung
mit Freitaste.
Ende
B Ü
85
Bef
40
Führungsgrößen
ausgeschaltet.
B
Taste "Befehl"
betätigt.
Entlassung mit LZB-Auftrag "V40"; Weiterfahrt auf Vorsichtsignal
Gleis mit LZB
Gleis ohne LZB
ca. 250 m
2000 Hz
ca. 50 m
LZB-Ende:
Mit LZBVorsichtsauftrag
Bild 3
Ende
B Ü
Ende
B Ü
V
40
Freitaste
betätigen.
V
40
Freitaste
1x betätigt.
85
Ende
B Ü
V
40
Führungsgrößen
ausgeschaltet.
85
B
Bef
40
Taste "Befehl"
betätigt.
Entlassung mit Befehl; Weiterfahrt
Gleis mit LZB
Gleis ohne LZB
2000 Hz
Zug hält
LZB-Ende:
Ohne LZBFahrauftrag,
mit Befehl
B Ü
Ende
Vziel = 000
Bef
40
B Ü
Nach Erhalt des
ersten Befehls
Befehlstaste ca. 3 s
lang betätigt.
ca. 50 m
85 Ende B Ü
Bef
40
85
Bef
40
B
Taste "Befehl"
betätigt.
Freitaste betätigt.
Führungsgrößen
ausgeschaltet.
Neuer Befehl zur Vorbeifahrt
als signalgeführter Zug
erforderlich.
Gültig ab: 15.04.2009
Bahnbetrieb
Zugbeeinflussungsanlagen bedienen
Darstellung von Beispielen der Entlassung aus der
483.0202A03
LZB-Führung
2
Seite 4
LZB-Ende – Darstellung der angezeigten Führungsgrößen bei unterschiedlichen Ausstiegspunkten und Entlassungsgeschwindigkeiten für LZB mit/ohne CE
2.1 LZB-Ende am Hauptsignal (Einfahrsignal)
Bild 1
Ausfahrsignale N1, N2 sind der LZB-Streckenzentrale nicht bekannt
Gleis mit LZB
Gleis ohne LZB
Gleis mit LZB
Gleis ohne LZB
8
A
Ausstiegssignal
200 km/h
LZB-Ende (Abschaltung der Führungsgrößen)
a)
80 km/h
LZB-Führungsgrößen bis zum Ausstiegssignal:
ohne CE: vZiel = 080 km/h / Zielentf.: bis Ausstiegssignal / vsoll ablaufend auf 80 km/h
mit CE:
vZiel = 080 km/h / Zielentf.: bis Ausstiegssignal / vsoll ablaufend auf 80 km/h
80 km/h
80 km/h
b)
LZB-Führungsgrößen
bisbis
zum
Ausstiegssignal
LZB-Führungsgrößen
zum
Ausstiegspunkt
ohne
CE: vZiel =v080
km/h / Zielentfernung: max. Zielvorausschau / v 80
= km/h
80 km/h
LZB L72:
Ziel = 80 km/h / Z: max. Zielvorausschau / vsoll =soll
/ Zielentfernung:
max.
mit CE:
vZiel = VMZ VMZ
LZB
L72 CE
/Z
Zi
l Zielvorausschau
h
/ / vsoll80= k80 km/h
/h
80 km/h
60 km/h
c)
LZB-Führungsgrößen bis zum Ausstiegssignal
ohne CE: vZiel = 060 km/h / Zielentfernung: bis Ausstiegssignal
mit CE:
vZiel = VMZ
/ vsoll = 60 km/h
/ Zielentfernung: max. Zielvorausschau / vsoll = 60 km/h
Gültig ab: 15.04.2009
Bahnbetrieb
Zugbeeinflussungsanlagen bedienen
Darstellung von Beispielen der Entlassung aus der
483.0202A03
LZB-Führung
Bild 2
Seite 5
Ausfahrsignal N1 und die eingezeichneten Geschwindigkeitsprofile sind der LZB-Streckenzentrale bekannt
Gleis mit LZB
Gleis mit LZB
Gleis mit LZB
8
Gleis ohne LZB
8
Gleis mit LZB
A
6
N1 N
Ausstiegssignal
LZB-Ende (Abschaltung der Führungsgrößen)
200 km/h
a)
)
80 km/h
60 km/h
LZB-Führungsgrößen bis zum Ausstiegssignal
ohne CE: vZiel = 080 km/h /Zielentf.: bis Ausstiegssignal / vsoll ablaufend auf 80 km/h
mit CE:
80 km/h
vZiel = 080 km/h /Zielentf.: bis Ausstiegssignal / vsoll ablaufend auf 80 km/h
80 km/h
b)
)
60 km/h
LZB-Führungsgrößen bis zum Ausstiegssignal
ohne CE: vZiel = 060 km/h / Zielentfernung: bis Ausfahrsignal N1 / vsoll = 80 km/h
mit CE:
vZiel = 060 km/h / Zielentfernung: bis Ausfahrsignal N1 / vsoll = 80 km/h
80 km/h
60 km/h
c)
LZB-Führungsgrößen bis zum Ausstiegssignal
ohne CE: vZiel = 060 km/h / Zielentfernung: bis Ausstiegssignal / vsoll = 60 km/h
mit CE:
vZiel = 060 km/h / Zielentfernung: bis Ausfahrsignal N1 / vsoll = 60 km/h
Gültig ab: 15.04.2009
Bahnbetrieb
Zugbeeinflussungsanlagen bedienen
Darstellung von Beispielen der Entlassung aus der
483.0202A03
LZB-Führung
Bild 3
Seite 6
Ausfahrsignal N1 ist der LZB-Streckenzentrale bekannt;
N1 in Halt, Bremsung auf N1 ist restriktiver als auf Signal A
Gleis mit LZB
Gleis mit LZB
Gleis mit LZB
A
Gleis mit LZB
Gleis mit LZB
8
Gleis mit LZB
Gleis ohne LZB
N
N1N
Ausstiegssignal
LZB-Ende (projektierter Ausstiegs(fahrzeugseitiger
Ausstiegspunkt,
LZB-Ende (Abschaltung
der Führungsgrößen)
Abschaltung der Führungsgrö-
200 km/h
a.
a)
80 km/h
0 km/h
LZB-Führungsgrößen
bisbis
zum
Ausstiegssignal
LZB-Führungsgrößen
zum
Ausstiegspunkt
ohne
CE: vZiel =v000
km/h / Zielentf.: bis Ausfahrsignal N1 / v / vablaufend
auf 80 km/h
LZB L72:
Ziel = 000 km/h / Z: bis Ausfahrsignal N1soll
soll ablaufend auf
mit
CE: vZiel = 000 km/h / Zielentf.: bis Ausfahrsignal N1 / vsoll ablaufend auf 80 km/h
80 km/h
80 km/h
80 km/h
b.
b)
0 km/h
LZB-Führungsgrößen
bisbis
zum
Ausstiegssignal
LZB-Führungsgrößen
zum
Ausstiegspunkt
ohne
CE: vZiel =v000
km/h / Zielentfernung: bis Ausfahrsignal N1 / v = 80
= 80
km/h
LZB L72:
km/h
Ziel = 000 km/h / Z: bis Ausfahrsignal N1 / vsoll soll
mit
vZiel = v000 =
km/h
Zielentfernung:
bis Ausfahrsignal
= 80
km/h
LZBCE:
L72 CE:
000/ km/h
/ Z: bis Ausfahrsignal
N1N1
/ v / vsoll
= 80
km/h
Ziel
soll
80 km/h
60 km/h
c.
c)
0 km/h
LZB-Führungsgrößen
bisbis
zum
Ausstiegssignal
LZB-Führungsgrößen
zum
Ausstiegspunkt
ohne
CE: vZiel =v060
km/h / Zielentfernung: bis Ausstiegssignal/ vsoll
/ vsoll
= 60km/h
km/h
LZB L72:
= 60
Ziel = 060 km/h / Z: bis Ausstiegspunkt
km/h
Zielentfernung:
bis Ausfahrsignal
= 60
km/h
mit
vZiel = v000 =
LZBCE:
L72 CE:
000/ km/h
/ Z: bis Ausfahrsignal
N1N1
/ v / vsoll
= 60
km/h
Ziel
soll
Gültig ab: 15.04.2009
Bahnbetrieb
Zugbeeinflussungsanlagen bedienen
Darstellung von Beispielen der Entlassung aus der
483.0202A03
LZB-Führung
2.2
Seite 7
LZB-Ende am Vorsignal
Bild 1 Hauptsignal A ist der LZB-Streckenzentrale nicht bekannt,
Ausstiegspunkt am Ort des Vorsignals a projektiert.
Gleis mit LZB
Gleis ohne LZB
Gleis ohne LZB
Gleis mit LZB
a
Gleis ohne LZB
A
Gleis ohne LZB
Gleis ohne LZB
Fester Ausstiegspunkt
LZB-Ende (Abschaltung der Führungsgrößen,
Abschaltung unabhängig von der Stellung des
Vorsignals a)
200 km/h
160 km/h
LZB-Führungsgrößen bis zum Ausstiegspunkt
ohne CE: vZiel = 160 km/h / Zielentf.: bis Ausstiegspunkt / vsoll ablaufend auf 160 km/h
mit CE:
vZiel = 160 km/h / Zielentf.: bis Ausstiegspunkt / vsoll ablaufend auf 160 km/h
Gültig ab: 15.04.2009
Bahnbetrieb
Zugbeeinflussungsanlagen bedienen
Darstellung von Beispielen der Entlassung aus der
483.0202A03
LZB-Führung
2.3
Seite 8
LZB-Ende vor Hauptsignal
Bild 1
Einfahrsignal A der Streckenzentrale bekannt,
Linienleiter endet vor Hauptsignal,
Ausstiegspunkt am Ende des Linienleiters projektiert
Gleis mit LZB
Gleis ohne LZB
Gleis ohne LZB
Gleis mit LZB
Gleis ohne LZB
Gleis ohne LZB
A
Gleis ohne LZB
Fester Ausstiegspunkt
LZB-Ende (Abschaltung der Führungsgrößen;
Abschaltung unabhängig von der Stellung des
Signals A)
200 km/h
160 km/h
0 km/h
LZB-Führungsgrößen bis zum Ausstiegspunkt
ohne CE: vZiel = 000 km/h / Zielentfernung: bis Hauptsignal A / vsoll ablaufend auf > 0 km/h
mit CE:
vZiel = 000 km/h / Zielentfernung: bis Hauptsignal A / vsoll ablaufend auf > 0 km/h
Gültig ab: 15.04.2009
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
8
Dateigröße
183 KB
Tags
1/--Seiten
melden