close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Handbuch (PDF)

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung
Handbuch Summit und Teton
Inhaltsverzeichnis
Wichtige
Wichtige Sicherheitsvorschriften
Wichtige Vorsichtsmassnahmen
Vorsichtsmassnahmen und Sicherheitsregeln
Standortwahl
Standortwahl
Einfüllen des Wassers
Überwintern Ihres Whirlpools
Entleeren des Whirlpools
Die Bedienungskonsole für den persönlichen Komfort AE 9000
Zusätzliche
Zusätzliche Features
Diagnostische Meldungen
Reinigung Ihres Whirlpool Skimfilters
Wasserreinigung und Wartung
Reinigung des Whirlpools
Wichtiger Hinweis betreffend chemische Zusätze
! WARNUNG !
Während einer Schwangerschaft kann langes Verweilen in warmem Wasser dem Fötus
schaden, beschränken Sie Ihre Badezeit jeweils auf 10 Minuten.
Achtung Ertrinkungsgefahr!
Die Wärme des Whirlpoolwassers verstärkt die Wirkung von Alkohol, Drogen oder
Medikamenten und kann zur Bewusstlosigkeit führen.
führen. Bitte verlassen Sie den Whirlpool sofort,
wenn Sie sich Unwohl oder schläfrig fühlen.
Gefahr für Kinder! Wasser zieht Kinder an. Decken Sie nach jeder Benutzung den
Whirlpool wieder ab.
Wichtige Sicherheitsvorschriften
Bitte halten Sie sich bei der Installation und Benutzung des Whirlpools immer an die folgenden, grundlegenden
Sicherheitsvorschriften:
1.
Lesen und befolgen Sie alle Anweisungen
Anweisungen
2.
Warnung: Erlauben Sie Kindern niemals, den
Whirlpool unbeaufsichtigt zu benutzen.
3.
Warnung: (Nur für fest installierte Einheiten)
Alle elektrischen Installationen sind von einem
b.
Das Wasser für (möglicherweise) Schwangere
sollte höchstens 38° C warm sein, da die
Möglichkeit gross ist, dass zu hohe Wassertemperaturen während der ersten Schwangerschaftsmonate dem Fötus schaden.
c.
Bevor Sie in einen Whirlpool hineinsteigen, sollten
Sie die Wassertemperatur mit einem exakten
konzessionierten Elektriker durchzuführen
durchzuführen.
zuführen. Die
elektrische Speisung für diese Anlage schliesst
einen
FI-Schalter
ein,
um
alle
Thermometer prüfen, da die Genauigkeit der
Geräte zur Regulierung der Wassertemperatur
variiert.
ungeerdeten
Speisungsstromleiter zu unterbrechen.
4.
5.
Achtung - Ertrinkungsgefahr. Achten Sie darauf,
dass sich Kinder nicht alleine im oder am
Whirlpool aufhalten. Vermeiden Sie Unfälle, indem
Sie Kinder nicht unbeaufsichtigt den Whirlpool
benutzen lassen.
Achtung - Verletzungsgefahr. Die Saugabdeckungen dieses Whirlpools haben genau die,
für den spezifischen, durch die Pumpe erzeugten
Wasserstrom notwendige Grösse. Sollte es
notwendig sein, die Saugabdeckungen oder die
Pumpe zu ersetzen, vergewissern Sie sich, dass
die Durchflussgeschwindigkeiten angemessen
sind. Setzen Sie den Whirlpool nie in Betrieb, wenn
die Saugabdeckungen beschädigt sind oder
fehlen. Ersetzen Sie eine Saugabdeckung nie
durch
eine
Saugabdeckung
mit
tieferer
Durchflussgeschwindigkeit.
d.
Die Einnahme von Alkohol, Drogen oder Medikamenten, vor oder während der Benutzung des
Whirlpools, kann zur Bewusstlosigkeit führen und
Ertrinken zur Folge haben.
e.
Personen, die an starkem Übergewicht oder an
Diabetes leiden, Herzprobleme, zu tiefen oder zu
hohen Blutdruck oder Kreislaufprobleme haben,
sollten einen Arzt konsultieren, bevor sie einen
Whirlpool benutzen.
f.
Personen, die regelmässig Medikamente einnehmen, sollten einen Arzt konsultieren, bevor sie
einen
Whirlpool
benutzen,
da
gewisse
Medikamente schläfrig machen oder die Herzfrequenz, den Blutdruck und den Kreislauf
beeinflussen können.
Bitte bewahren Sie diese
6.
Achtung - Stromschlaggefahr. Elektrische Geräte
wie Lampen, Telefonapparate, Radios oder
Fernseher sollten mit mindestens 1,5 m Abstand
vom Whirlpool aufgestellt werden.
7.
Warnung: Folgende Massnahmen verringern die
Verletzungsgefahr:
a.
Das Wasser im Whirlpool sollte nie wärmer als 40°
C sein. Wassertemperaturen zwischen 38° und 40°
C gelten für gesunde Erwachsene als ungefährlich.
Tiefere Wassertemperaturen werden für kleine
Kinder empfohlen und wenn der Whirlpool länger
als 10 Minuten benutzt wird.
Sicherheitsvorschriften auf!
Wichtige Vorsichtsmassnahmen und Sicherheitsregeln
Ihr Whirlpool wird Ihnen viel Freude bereiten. Er bietet gesunde, stimulierende Erholung und grossen Spass für
Familie und Freunde. Er enthält jedoch grosse Wassermengen und ist tief genug, um Leben und Gesundheit zu
gefährden, wenn die folgenden Sicherheitsregeln nicht strikt eingehalten werden.
1.
Der Whirlpool sollte nur benutzt werden, wenn
ausser
ausser der badenden Person noch mindestens
mindestens eine
weitere Person anwesend ist.
Es sollte immer jemand zur Stelle sein, um zu helfen,
falls die badende Person wegen einer Verletzung,
Krämpfen oder der zu grossen Wassertiefe, etc. in
Schwierigkeiten gerät. Dies gilt besonders bei Kindern.
2.
Seien Sie im und um den Whirlpool herum
herum immer
vorsichtig.
Der Whirlpool hat eine Menge harter Teile und viele
Stellen, die nass und rutschig werden. Dies sind
potentielle Gefahrenstellen für ungestüm spielende
Kinder oder wenn man beim Ein- und Aussteigen nicht
vorsichtig ist.
3. Halten Sie das Wasser jederzeit sauber.
Ihr Filtersystem entfernt feine Partikel vom Wasser.
Regelmässige Anwendung von Whirlpool-Chemikalien
in richtiger Menge zerstört schädliche Bakterien und
verhindert die Algenbildung. Ihr Oberflächenskimmer
entfernt Insekten, Blätter und anderen Unrat von der
Wasseroberfläche. Verunreinigtes Wasser kann zu
Infektionen oder anderen Gesundheitsproblemen
führen. Bitte lesen Sie dazu unbedingt die hinterste
Seite dieses Handbuches.
4.
Das Wasser im Whirlpool sollte nicht wärmer als
3838-40°C sein.
sein.
Lassen Sie immer ein exaktes Thermometer im Wasser,
da Ihr Whirlpool-Thermostat auch einmal defekt sein
könnte. Benutzen Sie ein bruchsicheres Thermometer
mit einer Einteilung von einem Grad oder weniger. Eine
Temperatur von 38°C gilt als sicher und angenehm für
gesunde, erwachsene Personen. Die meisten
Erwachsenen
können
diese
Wassertemperatur
geniessen, so lange sie wollen, obwohl ihre
Körpertemperatur auf Wassertemperatur ansteigen
und schliesslich unangenehm werden kann (wie
Fieber). Bei höheren Wassertemperaturen sollte die
Aufenthaltsdauer kürzer sein. Bleiben Sie bei einer
Wassertemperatur von 39°C oder mehr nie länger als
20 Minuten im Wasser. Wenn Sie einen längeren
Aufenthalt im Whirlpool planen, senken Sie die
Wassertemperatur näher zur Körpertemperatur ab,
etwa 37.2°C. Einige Leute finden sogar noch tiefere
Temperaturen
entspannend
und
angenehm.
Versuchen Sie verschiedene Wassertemperaturen
zwischen 36.6 und 39°C aus, bis Sie die für Sie
angenehmste Temperatur finden.
5.
Heisses Wasser kann die Körpertemperatur
Körpertemperatur hoch
genug ansteigen lassen, um einen Hitzschlag zu
bewirken.
Dies kann sogar für gesunde Erwachsene tödlich sein.
Wenn Sie unsicher sind, ob Sie im Whirlpool baden
sollen, fragen Sie Ihren Arzt.
6.
Längerer Aufenthalt in heissem Wasser kann zu
Wärmestau führen.
Ein solcher entsteht, wenn die innere Körpertemperatur einige Grade über der normalen Körpertemperatur von 36.6°C liegt. Symptome sind u.a.:
Schwindelgefühle; Ohnmachtsanfälle; Schläfrigkeit,
Lethargie. Auswirkungen eines Wärmestaus sind u.a.
Nichterkennen drohender Gefahr; Unvermögen, Hitze
zu spüren oder die Notwendigkeit zum Verlassen des
Whirlpools zu erkennen; physische Unfähigkeit, den
Whirlpool zu verlassen; Bewusstlosigkeit, die zum
Ertrinken führen kann.
7. Warnung - Die Einnahme von Alkohol, Drogen
oder Medikamenten kann das Risiko eines tödlichen
Wärmestaus im Whirlpool stark vergrössern.
vergrössern.
Trinken Sie vor oder während der Benutzung des
Whirlpools keine alkoholischen Getränke. Alkohol
führt zu einer Verlangsamung der Reflexe und macht,
besonders zusammen mit dem entspannenden
Aufenthalt in heissem Wasser, schläfrig. Schlaf,
Bewusstlosigkeit und schliesslich Ertrinken können die
Folge sein. Ihren Whirlpool mit Leuten zu benutzen,
die ebenfalls trinken, ist kein Schutz, da diese
wahrscheinlich auf die Kombination von Alkohol und
Aufenthalt in heissem Wasser ebenso reagieren.
Aufenthalt in heissem Wasser bewirkt Veränderungen
im Blutgefäss-System, wie z.B. Erwei
terung der Blutgefässe in Hautnähe. Deshalb sollten
Personen mit Herzproblemen, Diabetes, hohem
Blutdruck oder Kreislaufproblemen ihren Arzt
konsultieren, bevor sie einen Whirlpool benutzen. Dies
gilt auch für Personen, die Medikamente einnehmen,
die Schläfrigkeit zur Folge haben können, wie
Antihistamine,
Schlaf-,
Beruhi-gungsoder
8. Beschädigte oder fehlende Abflussabdeckungen
Abflussabdeckungen
sind
d sofort zu ersetzen.
sin
Unfälle können passieren, wenn lange Haare oder ein
Körperteil von einem Abfluss mit beschädigter oder
nicht vorhandener Abdeckung angesaugt werden und
sich darin verfangen. Kinder sind besonders gefährdet
und sollten deshalb vor dieser Gefahr gewarnt werden.
Blutverdünnungsmittel.
Benutzen Sie keine elektrischen Geräte, Glas oder andere zerbrechliche Materialien im oder am Whirlpool.
Entfernen Sie nicht die Paneele des Whirlpoolgehäuses, um zu versuchen, Reparaturen
Reparaturen vorzunehmen! Versuchen
Sie nicht, elektrische Reparaturen selbst vorzunehmen. Lassen Sie einen konzessionierten Elektriker kommen.
Standortwahl
Ihr Whirlpool wird Ihnen und Ihrer Familie viele frohe Stunden bescheren. Die folgenden Vorschläge und Empfehlungen
helfen Ihnen, den richtigen Standort für Ihren Whirlpool zu finden. Lesen Sie zuerst diese Sicherheitsvorschriften
Auf den Seiten 1 und 2 finden sie weitere Sicherheitsvorschriften und Vorsichtsmassnahmen
1. Rufen Sie einen konzessionierten Elektriker
Die elektrischen Installationen sowie die Überprüfung
der Verbindungen zur Stromquelle sind von einem
konzessionierten Elektriker in Übereinstimmung mit
bestehenden Vorschriften durchzuführen.
3. Machen Sie Ihren Whirlpool kindersicher
Je nach Standort des Whirlpools können Sie
Vor-sichtsmassnahmen
wie
selbstschliessende
Absperrungen oder Türen, Gitter oder andere
Kinderabsperrungen anbringen.
2. Keine oberirdischen Stromleitungen
Stellen Sie Ihren Whirlpool nicht unter Stromleitungen
4. Sicherheitsabdeckung erforderlich
Zusätzlich zu ihrer isolierenden Wirkung bietet eine
gute Abdeckung auch zusätzlichen Schutz vor un-
auf oder in der Nähe von bestehenden, erdverlegten
oder offenliegenden Stromkreisen. Wenden Sie sich an
Ihren Elektriker.
erwünschtem Zugang zum Whirlpool.
Ein waagrechter, ebener, solider und tragender Standort
Standort ist unerlässlich Stark tragender
Standort
Der Standort muss über ein solides Fundament mit einer Tragfähigkeit von mindestens 400 kg/m2 verfügen.
Betonplatten und -tragflächen müssen so konstruiert sein, dass sie dieses Gewicht tragen können. Wählen Sie keinen
Standort aus einzelnen, nicht getragenen Ziegelsteinen, Blöcken oder anderen Materialien, die sich ungleichmässig
verschieben können und so den inneren Whirlpoolrahmen beschädigen würden.
Waagrechter Standort, ebene Oberfläche
Ein waagrechter Standort ist unerlässlich, damit Sie Ihren Whirlpool geniessen können. Ein ebener und waagrechter
Standort bietet die erforderliche Oberfläche, um das Gewicht richtig zu verteilen zwischen dem Zentrum des
Gehäusebodens, welches den grössten Teil des Gewicht des Whirlpools trägt und dem tragenden Rahmen, welcher in
erster Linie der Stabilisierung dient und erst in zweiter Linie als Stütze. Die Wichtigkeit einer passenden Unterlage für
das Zentrum des Gehäuses in Verbindung mit dem Whirlpoolgehäuse kann nicht genug betont werden.
Der grösste Teil des Gewichtes Ihres Whirlpools wird durch das Zentrum des Gehäusebodens getragen.
getragen. Wenn Sie es
unterlassen, für eine passende Unterlage zu sorgen, wird das Whirlpoolgehäuse beschädigt und sämtliche
Garantieansprüche erlöschen.
Einfüllen des Wassers
WARNUNG:
Schliessen Sie nie einen leeren Whirlpool am Strom an!
Das Auffüllen Ihres Whirlpools mit Wasser ist der erste Schritt zur Wahrung der guten Wasserqualität und des
chemisches Gleichgewichts. Benutzen Sie zum Füllen des Whirlpools nur klares, sauberes Trinkwasser.
Wasserstand
Der korrekte Wasserstand variiert von Installation zu Installation. Jede Person, die in den Whirlpool steigt, verdrängt
ein bestimmtes Wasservolumen.
Entfernen Sie den Filterkorb und die Patrone vom Skimmer (Filterbox).
Platzieren Sie einen Gartenschlauch in den Skimmer (Filterbox) und füllen Sie Ihren Whirlpool mit normalem
Leitungswasser bis zur Wasserstand-Linie oder bis zur Hälfte des Skimmers (Filterbox).
Wenn der richtige Wasserstand erreicht ist, stellen Sie die Stromzufuhr am Fehlstromschutzschalter ein. Der Whirlpool
wird einen automatischen Check durchführen.
Sitzen Sie den Filter und den Filterkorb wieder in die Filterbox ein.
Der Whirlpool ist nun zur Benutzung bereit. Für weitere Betriebsanweisungen lesen Sie bitte den Abschnitt „Bedienung
der Konsole" dieses Handbuchs.
Beginnen Sie sofort
sofort mit der chemischen Behandlung des Wassers
Um gute Wasserqualität zu gewährleisten, ist es unumgänglich, dass Sie das Whirlpoolwasser sofort behandeln, wenn
der Whirlpool gefüllt ist. Bitte lesen Sie dazu unbedingt die hinterste Seite dieses Handbuche
Handbuches.
buches.
Überwintern Ihres Whirlpools
Warnung:
Warnung: Gefriert das Wasser im Whirlpool, werden Hülle, Maschinenanlage und Leitungen beschädigt. Ein Whirlpool
kann im Winter ein grosses Plus für Ihre Gesundheit und Entspannung sein. Wenn Sie den Whirlpool bei kaltem,
frostigem Wetter im Freien benutzen wollen, ist es unbedingt notwendig, die Wassertemperaturen deutlich über dem
Gefrierpunkt zu halten.
Frostschutz
Ihr Alps Spas Whirlpool ist mit einer speziellen Frostschutzfunktion ausgestattet. Merkt der Temperatusen-sor, dass
die Temperatur beim Heizgerät nur ca. 6.7° C beträgt, wird die Pumpe automatisch aktiviert, um vor Frost zu schützen.
Nachdem der Sensor im Heizgerät eine Temperatur von mindestens 7.2° gemessen hat, bleibt das Gerät noch 4
Minuten in Betrieb.
Warnung: Wir empfehlen Ihnen, Ihren Whirlpool während der Zeiten, in denen die Temperaturen 0° C oder weniger
betragen, täglich zu kontrollieren. Jede Installation ist anders und viele Faktoren tragen zu möglichen Frostschäden
bei: Geschwindigkeit, mit der die Temperatur fällt, Eigenschaften der isolierenden Abdeckung, Standort des
Whirlpools, Wind, Stromausfall, Wassertemperatur im Whirlpool, etc. Das Frostschutzsystem Ihres Whirlpools wurde
eingebaut, um Ihren Whirlpool vor unvorhergesehenen Frostsituationen zu schützen. Wenn jedoch z.B. die
Temperaturen extrem kalt sind oder wenn Sie den Whirlpool während einer bestimmten Zeit nicht benutzen, ist es
möglich, dass das Frostschutzsystem nicht mehr in der Lage ist, Ihren Whirlpool voll zu schützen. Besteht die Gefahr
lang anhaltender kalter Temperaturen, empfehlen wir Ihnen, Ihren Whirlpool zu entleeren und durch einen
„Whirlpool-Spezialisten" winterfest machen zu lassen.
Entleeren des Whirlpools
Warnung: Führen Sie einem leeren Whirlpool auf keinen Fall Strom zu!
Entleeren Sie Ihren Whirlpool alle drei Monate
Die regelmässige Entleerung befreit Ihren Whirlpools gleichzeitig von im Wasser aufgelösten Substanzen und schützt
Ihre Whirlpoolanlage vor den Auswirkungen von Kalkablagerungen.
1. Unterbrechen Sie die Stromzufuhr
Stellen Sie den Strom am Gerät ab und unterbrechen Sie
die Stromzufuhr.
2. Entfernen Sie den Sicherheitsdeckel des Entleerungsventils
Entfernen Sie den Sicherheitsdeckel des Entleerungsventils und bewahren Sie es gut auf, bis Sie den Whirlpool wieder
füllen. Schrauben Sie einen normalen Gartenschlauch an das Sicherheitsventil
3. Schrauben Sie einen Schlauch an und wählen Sie einen sicheren und geeigneten Abfluss
Führen Sie den Gartenschlauch zu einem Abfluss, der problemlos 1500 l verunreinigtes, chemische Überreste
enthaltendes Wasser aufzunehmen kann. Öffnen Sie das Entleerungsventil, durch 90° Drehung.
Achtung:
Das
Abwasser
kann
chemische
Rückstände
gesundheitsgefährdend oder umweltbelastend sein können.
und
andere
Verschmutzungen
enthalten,
die
Die Bedienungskonsole für den persönlichen Komfort AE 9000
Die Bedienungskonsole von Alps Spas ist Ihre direkte Verbindung zur raffiniertesten Steuerungszentrale, die zur Zeit
auf dem Markt erhältlich ist. Durch einen einfachen Fingerdruck können Sie jede Whirlpoolfunktion anwählen, vom
Anzünden des Lichtes bis zur Verstärkung der Düsenfunktion. Mit dieser Bedienungskonsole lassen sich die
verschiedenen Whirlpool-Funktionen gemäss Ihren persönlichen Wünschen programmieren. Befolgen Sie dafür
einfach die folgenden Anweisungen.
Icon Legende
Icon für die Heizung - Zeigt verschiedene Heizstufen an.
Icon für die Düsen - Dreht bei grosser Geschwindigkeit schnell und bei
tiefer Geschwindigkeit langsam.
Icon für den dritten Motor (Modell Summit) Icon für
die LED-Beleuchtung
Erste Inbetriebnahme
Bei der ersten Inbetriebnahme Ihres Whirlpools wird dieser in den Priming Modus (Pr) gehen (nachdem einige
Konfigurationsinformationen auf dem Display erschienen sind) Der Priming Modus wird bis zu 4 Minuten dauern, dann
beginnt der Whirlpool aufzuheizen und er wird im Standardmodus die Wassertemperatur beibehalten. Sie können den
Priming Modus vorzeitig verlassen, indem Sie „Warm" oder „Cool" drücken.
Zusätzliche Features
1.
Einstellung der Zeit
Nachdem der Whirlpool das erste Mal erfolgreich aufgestartet wurde (bei jedem Aufstarten) erscheint das „Time" Icon
auf dem Display.
Drücken Sie
Wählen Sie die Zeiteinstellung indem Sie
(Time)
dann
(Mode/Prog)
(warm)
oder
(cool)
(Jedes Mal drücken ändert die Zeit um 1 Stunden)
Drücken Sie
(Mode/Prog)
Wählen Sie die Minuten indem Sie
(warm)
zum Speichern
oder
(cool)
(Jedes Mal drücken ändert die Zeit um 1 Minute)
Drücken Sie (Mode/Prog) um das Zeiteinstellungsprogramm zu verlassen und ins optimale Filterzyklusprogramm
einzusteigen.
Drücken Sie
(Time) um den Programmierungsmodus zu verlassen
2. Optionale Filtrierzyklus Programmierung
Es ist nicht nötig, die Filtrierzyklen einzustellen, es ist jedoch eine Option, die Ihnen zur Verfügung steht. Um die
Einstellung der Filtrierzyklen zu ändern:
Drücken Sie innerhalb von 3 Sekunden „Time" „Mode/Prog" „Mode/Prog" „Mode/Prog". Sie werden die Icons für
„PROGRAM" „FILTER 1" und „START TIME" auf Ihrem Display auftauchen sehen. Drücken Sie „Warm" oder „Cool", um die
Startzeit für das Filtrieren auszuwählen. Speichern Sie die Stunden, indem Sie „Mode/Prog" drücken. Drücken Sie
„Warm" oder „Cool", um die Minuten der FiltrierStartzeit zu wählen. Jedes Drücken ändert die Startzeit um 5 Minuten.
Speichern Sie die Minuten ein, indem Sie „Mode/Prog" drücken.
Drücken Sie „Mode/Prog", um die Icons für „PROGRAM", „FILTER 1" und „END TIME" zu sehen. Stellen Sie die
gewünschte Zeit wie oben ein.
Drücken Sie „Mode/Prog", um die Icons für „PROGRAM", „FILTER 2" und „START TIME" zu sehen. Gehen Sie wie oben
vor.
Drücken Sie „Mode/Prog" um die Icons für „PROGRAM", „FILTER 2" und „END TIME" zu sehen. Stellen Sie die gewünschte
Zeit wie oben ein.
Drücken Sie „Mode/Prog", damit die neuen Zeiten für die Filtrierzyklen gespeichert werden und die aktuelle
Wassertemperatur angezeigt wird.
Durch das Drücken von „Time" während dieser Programmierungssequenz werden die bis zu dem Zeitpunkt
eingegebenen Werte gespeichert und das Programm wird dann verlassen.
Wenn Sie durchgehende Filtrierung wünschen, wählen Sie genau die gleiche Zeit für den Start und das Ende von Filter
Einstellen der Temperatur (26° C - 40 ° C)
Bei der ersten Inbetriebnahme wird das Wasser auf 37.5 °C aufgewärmt. Die zuletzt gemessene Temperatur wird
konstant auf dem Display angezeigt. Bitte beachten Sie, dass die angezeigte zuletzt gemessene Wassertemperatur
erst aktuell ist, wenn die Whirlpoolpumpe
Whirlpoolpumpe mindestens während zwei Minuten in Betrieb war.
Warm / Cool
Drücken Sie die „Warm" oder „Cool" Taste, damit die eingestellte Temperatur angezeigt wird. Jedes weitere Mal, das Sie
wieder eine der Tasten drücken, steigt oder sinkt die eingestellte Temperatur, je nachdem, welchen Knopf Sie
gedrückt haben. Nach drei Sekunden zeigt das LCD Display automatisch die zuletzt gemessene Temperatur an.
Time
Wurde keine Zeit programmiert, blinkt das TIME Icon. Um die Zeit einzustellen, drücken Sie „Time" dann „Mode/Prog.".
Benutzen Sie die „Warm" und „Cool" Tasten, um die Zeit zu verstellen. Weitere Informationen dazu auf der
vorhergehenden Seite.
(Zeiteinstellungen beim System bleiben bei Stromausfall nicht gespeichert; sie müssen bei jeder neuen Inbetriebnahme des Whirlpools neu programmiert werden.)
Mode/Prog: Mit dieser Taste können Sie zwischen dem Standard-, dem Economy- und dem Sleep-Modus hin und her
wechseln. Drücken Sie „Mode/Prog", um den Modus zu programmieren, drücken Sie „Cool", um zum gewünschten
Modus zu gelangen (LCD blinkt, bis bestätigt). Drücken Sie dann „Mode/Prog", um die Wahl zu bestätigen.
StandardStandard-Modus:
Modus: in diesem Modus wird die gewünschte Temperatur gehalten. Bitte beachten Sie, dass die Anzeige
der zuletzt gemessenen Temperatur nur aktuell ist, wenn die Pumpe seit mindestens zwei Minuten in Betrieb ist. Das
„STANDARD" Icon wird angezeigt, bis in einen anderen Modus gewechselt wird.
EconomyEconomy-Modus: in diesem Modus wird das Whirlpoolwasser nur während der Filtrierzyklen auf die eingestellte
Temperatur aufgeheizt. Das „ECONOMY" Icon wird angezeigt bis in einen anderen Modus gewechselt wird.
Wenn Sie „Jets 1" drücken, während der Whirlpool im Economy-Modus ist, wechselt der Whirlpool in den
StandardinEconomyStandard
-in
-Economy
-Modus: der wie der Standard-Modus arbeitet, dann aber nach 1 Stunde automatisch in den
Economy-Modus zurückfällt. Im Standard-in-Economy-Modus bewirkt ein Drücken der „Mode/Prog" Taste eine
sofortige Rückkehr in den Economy-Modus.
SleepSleep-Modus: in diesem Modus wird das Whirlpoolwasser nur während der Filtrierzyklen bis auf etwa 11 °C unter die
eingestellte Temperatur aufgeheizt. Das „SLEEP" Icon wird angezeigt bis in einen anderen Modus gewechselt wird.
StandbyStandby-Modus: Wenn Sie „Warm" oder Cool", dann „Jets 2" drücken, werden vorübergehend alle Whirlpoolfunktionen
abgestellt. Dies ist nützlich, wenn der Filter gewechselt wird. Drücken Sie eine beliebige Taste, um den
Standby-Modus zu verlassen.
Jets 1:
Drücken Sie die Taste „Jets 1 "einmal, um die Pumpe 1 ein- oder auszuschalten. Wenn Sie sie einfach laufen lassen,
stellt die Pumpe nach 30 Minuten ab.
Jets 2:
Drücken Sie die Taste „Jets 2" einmal, um die Pumpe 2 ein- oder auszuschalten und um zwischen der 1. und der 2.
Stufe zu wechseln. Wird die Pumpe laufen gelassen, stellt sie nach 30 Minuten automatisch
ab.
Jets 3 nur beim Modell Summit:
Drücken Sie die Taste „Jets 3" einmal, um die Pumpe 3 ein- oder auszuschalten. Wird die Pumpe laufen gelassen, stellt
sie nach 30 Minuten automatisch ab.
Inversion
Drücken Sie „Warm" oder „Cool" und danach „Invert", um die auf dem Display angezeigten Zahlen so zu ändern, dass
die Zahlen auf dem Kopf stehen.
Light / Beleuchtung
Drücken Sie die Taste „Light" um die Whirlpoolbeleuchtung ein- und auszuschalten. Bleibt
eine Beleuchtung eingeschaltet, schaltet sie nach 4 Stunden automatisch ab.
Sperren der Tasten der Bedienungskonsole
Bedienungskonsole
Drücken Sie innerhalb von 3 Sekunden „Time" „Jets 1" und dann „Warm". Wenn gesperrt, erscheint auf der Anzeige
„PANEL LOCK". Alle Knöpfe, ausser der „Time" Knopf, sind gesperrt. Um das Paneel freizugeben drücken Sie „Time",
„Jets 1" und „Cool".
Umwälzpumpe
Umwälzpumpe
Die Umwälzpumpe läuft kontinuierlich (24 Stunden), und stellt nur für 30 Minuten ab, wenn die Temperatur 1,5° C
über die eingestellte Temperatur hinaussteigt (diese Wahrscheinlichkeit ist in sehr heissen Regionen am grössten).
Voreinstellen der
der Filtrierzyklen
Bei allen Systemen laufen die Pumpe und der Ozonator während des Filtrierens. Die Stufe 1 von Pumpe 2 und Pumpe
1 wird während 5 Minuten laufen.
(Das Folgende ist spezifisch für alle Systeme, die auf gewisse Zeiten programmiert sind)
Es gibt täglich zwei Filtrierzyklen. Die Anfangs-/Endzeiten jedes Zyklus sind programmierbar. Um diese zu
programmieren, stellen Sie die Zeit, wie weiter oben beschrieben, ein, dann drücken Sie „Mode/Prog", um zur
nächsten Einstellung vorzurücken (oder um nach der letzten Einstellung das Programm zu verlassen). Die
vorgegebenen Filtrierzyklen sind die Folgenden:
Der erste Filtrierzyklus wird automatisch morgens um 8.00 Uhr aktiviert und die Pumpe läuft bis 10.00 Uhr. Das Filter
1 Icon leuchtet, wenn Filter 1 läuft.
Der zweite Filtrierzyklus wird automatisch um 20.00 Uhr aktiviert und die Pumpe läuft bis 22.00 Uhr. Das Filter 2 Icon
leuchtet, wenn Filter 2 läuft.
Ozon
Bei allen Modellen läuft der Ozonator immer wenn die 24-Stunden-Pumpe läuft.
Sperren der Bedienungskonsole
Drücken Sie innerhalb von 3 Sekunden „Time" „Jets 1" und dann „Warm". Wenn gesperrt, erscheint auf der Anzeige „PL".
Alle Tasten, ausser der „Time"-Taste, sind gesperrt. Um die Konsole freizugeben drücken Sie „Time", „Jets 1" und
„Cool".
Sperren der eingestellten Temperatur
Drücken Sie innerhalb von 3 Sekunden „Warm" oder „Cool" und dann „Time" „Jets 1" und „Warm", um die Sperrung zu
aktivieren. Auf der Anzeige erscheint „TL", wenn die eingestellte Temperatur gesperrt ist. Um die eingestellte
Temperatur freizugeben, drücken Sie „Warm" oder „Cool", dann „Time", „Jets 1" und
„Cool".
Warnung: Stromschlaggefahr! Die Konsole sowie die Elektronikbox kann nicht vom Verbraucher gewartet werden.
Versuchen Sie nicht, diese Geräte selbst zu reparieren. Befolgen Sie die Anleitungen im Handbuch für die elektrischen
Anschlüsse. Kontaktieren Sie einen Fachmann für Hilfe. Die Installation muss von einem diplomierten Elektriker
vorgenommen und alle Erdungsanschlüsse müssen korrekt installiert werden.
Diagnostische Meldungen
Anzeige
Bedeutung
Erforderliche Handlung
Die Bedienungskonsole funktioniert nicht, bis dem
wieder Strom zugeführt wird. Bei den AE 9000 ist die
Keine Anzeige auf dem Display. Die
Uhrzeit nach jedem Aufstarten wieder neu einzustellen.
Stromzufuhr zum Whirlpool ist unterbrochen.
Whirlpooleinstellungen bleiben bei allen Systemen
erhalten.
OHH
„Overheat/Überheizt" Der Whirlpool hat
abgeschaltet. Bei einigen Geräten ertönt
möglicherweise ein Alarm. Einer der Sensoren
hat eine Temperatur von etwa 47.8 °C beim
Heizgerät festgestellt.
OHS
„Overheat/Überheizt" Der Whirlpool hat
abgeschaltet. Einer der Sensoren hat
festgestellt, dass die Wassertemperatur 43.4
°C beträgt.
STEIGEN SIE NICHT INS WASSER! Entfernen Sie die
Whirlpoolabdeckung und lassen Sie das Wasser
abkühlen. Wenn das Wasser etwa 41.7° C ist, sollte der
Whirlpool den Betrieb automatisch wieder aufnehmen.
Sollte der Whirlpool nicht starten, schalten Sie die
Stromzufuhr aus und rufen Sie Ihren Händler an.
ICE
„ICE" - Potentielle Frostbedingungen
festgestellt.
Sie brauchen nichts zu tun. Die Pumpen und das Gebläse
werden unabhängig vom Whirlpoolmodus aktiviert.
S/YA
Der Whirlpool hat abgeschaltet. Der Sensor,
der im Sensor „A" Stecker angeschlossen ist,
funktioniert nicht.
Falls das Problem anhält, kontaktieren Sie Ihren
Händler (Kann bei Überhitzung vorübergehend
angezeigt werden und verschwindet, wenn das
Heizgerät abkühlt.)
S/YS
Der Whirlpool hat abgeschaltet. Der Sensor,
der im Sensor „B" Stecker angeschlossen ist,
funktioniert nicht.
Falls das Problem anhält, kontaktieren Sie Ihren
Händler (Kann bei Überhitzung vorübergehend
angezeigt werden und verschwindet, wenn das
Heizgerät abkühlt.)
STEIGEN SIE NICHT INS WASSER! Entfernen Sie die
Whirlpoolabdeckung und lassen Sie das Wasser
abkühlen. Wenn das Heizgerät abgekühlt ist, starten Sie
den Whirlpool, indem Sie eine beliebige Taste drücken.
Sollte der Whirlpool nicht starten, schalten Sie die
Stromzufuhr aus und rufen Sie Ihren Händler an.
Sensoren sind aus dem Gleichgewicht. Falls
diese Anzeige mit der Temperatur alterniert,
S/YS
HFL
kann es ein vorübergehender Zustand sein.
Falls auf dem Display nur diese Anzeige
erscheint (periodisch blinkend) ist der
Whirlpool abgeschaltet.
Es wurde eine beträchtliche Differenz
zwischen den Temperatur-Sensoren festgestellt. Dies könnte auf ein Flussproblem
hinweisen.
Falls das Problem anhält, kontaktieren Sie Ihren
Händler.
Überprüfen Sie den Wasserstand im Whirlpool. Füllen Sie,
falls nötig, Wasser nach. Wenn der Wasserstand in
Ordnung ist, vergewissern Sie sich, dass die Pumpen zum
Ansaugen gebracht wurden. Falls das Problem anhält,
kontaktieren Sie Ihren Händler.
LF
Anhaltende Probleme wegen zu schwachem
Wasserfluss (Wird bei der 5. „HFL" Anzeige
innerhalb von 24 Stunden angezeigt). Das
Heizgerät ist abgestellt, andere
Whirlpoolfunktionen laufen jedoch normal
weiter.
Gleiches Vorgehen wie bei der „HFL" Anzeige. Die
Heizung des Whirlpools startet nicht automatisch
wieder; drücken Sie eine beliebige Taste, um wieder zu
starten.
Überprüfen Sie den Wasserstand im Whirlpool. Füllen Sie,
falls nötig, Wasser nach. Wenn der Wasserstand in
Ordnung ist, vergewissern Sie sich, dass die Pumpen zum
Ansaugen gebracht wurden. Drücken Sie eine beliebige
Taste, um wieder zu starten.
DR
Ungenügender Wasserstand im Heizgerät
festgestellt.
DR4
Ungenügender Wasserstand im Heizgerät
Gleiches Vorgehen wie bei „dr" Anzeige . Der
festgestellt. (Leuchtet nach der dritten „dr"
Whirlpool startet nicht automatisch. Drücken Sie eine
Anzeige auf.) Der Whirlpool ist ausgeschaltet. beliebige Taste, um ihn zu starten.
PR
Wenn Ihr Whirlpool zum ersten Mal gestartet
wird, geht er in den Priming Modus.
Der Priming Modus dauert bis zu 4 Minuten. Dann
beginnt der Whirlpool aufzuheizen und wird die
Temperatur im Standard-Modus beibehalten.
---F
Temperatur ist nicht bekannt.
Wenn die Pumpe während 2 Minuten in Betrieb gewesen
ist, wird die Temperatur angezeigt.
—
Im Economy- oder Sleep-Modus ist die
Temperatur nicht die aktuelle.
Im Economy- oder Sleep-Modus kann die Pumpe
ausserhalb der Filtrierzyklen während Stunden inaktiv
sein. Wenn Sie die aktuelle Wassertemperatur sehen
wollen, wechseln Sie entweder in den Standard-Modus
oder stellen Sie Jets 1 während mindestens 2 Minuten an.
SSV
Der Standby-Modus wurde durch Drücken
einer Tastenkombination auf der Bedienungskonsole aktiviert.
Drücken Sie eine beliebige Taste, um den
Standby-Modus zu verlassen und um zum normalen
Betrieb zurückzukehren.
Periodisch aufleuchtende Erinnerungsanzeigen (Drücken Sie die „Mode" Taste, um eine angezeigte Erinnerung vom
Display zu entfernen)
Prüfen und ajustieren Sie den pH-Wert der Chemikalien gemäss
Herstelleranweisungen.
Testen Sie den Chemikaliengehalt und korrigieren Sie ihn gemäss den Anweisungen von Labulit.
Testen Sie den Chemikaliengehalt und korrigieren Sie ihn gemäss den Anweisungen von Labulit.
Testen und schalten Sie den Fehlstromschutzschalter gemäss Anweisungen des
Herstellers wieder ein.
RPH
Alle 7 Tage
RSA
Alle 7 Tage
RCL
Alle 30 Tage
RT3
Alle 30 Tage
RDR
RCO
RTR
RCH
Alle 90 Tage
Leeren und füllen Sie den Whirlpool gemäss Anweisungen des Herstellers.
Alle 180 Tage
Reinigen und behandeln Sie die Abdeckung gemäss Herstellanweisungen.
Alle 180 Tage
Reinigen und behandeln Sie das Holz gemäss Herstellanweisungen.
Alle 365 Tage
Installieren Sie einen neuen Filter.
WARNUNG: Stromschlaggefahr! Die Teile können nicht vom Verbraucher gewartet werden. Versuchen Sie nicht,
dieses Bedienungssystem zu reparieren. Kontaktieren Sie dafür Ihren Händler.
Reinigung Ihres Whirlpool Skimfilters
Angemessene Instandhaltung und Reinigung Ihres Whirlpools
ist sehr wichtig, damit Sie an Ihrem Whirlpool lange Freude
haben können. Der Filter ist gemacht, um Verunreinigungen
und Verschmutzungen zu entfernen und sauberes, klares
Wasser für die Badenden zu liefern. Der wichtigste Schritt
besteht darin, für die Reinigung des Filter einen Rhythmus zu
finden, der nicht nur regelmässig, sondern auch der
Benutzungshäufigkeit angepasst ist. Bei häufiger Benutzung
und regelmässiger Verschmutzung z.B. durch ölige
Bodylotion müsste allenfalls einmal pro Woche geputzt
werden,
während
bei
durchschnittlicher
Benutzungshäufigkeit eine monatliche Reinigung genügen
könnte.
Achtung:
Achtung:
1. Bodylotion, Algen und Sonnenschutzmittel können auf den Falten der Filterpatrone einen Film bilden, der durch
Reinigung mit dem Gartenschlauch nicht vollständig beseitigt werden kann. Um solche Substanzen zu beseitigen,
legen Sie den Filter in eine Lösung mit Filterreiniger und lassen ihn dort eine Weile liegen. Solche Filterreiniger sind
im Fachgeschäft erhältlich.
2. Falsche Wartung des Whirlpoolfilters ändert die Funktionstüchtigkeit des Wasserfühlers Ihres Whirlpools. Dies hat
fehlerhaften Heiz- und/oder Pumpenbetrieb zur Folge. Im Allgemeinen wird jedoch das regelmässige Reinigen
oder Ersetzen der Filterpatrone dieses Problem wieder in Ordnung bringen. Setzen Sie nie Billigfilter ein, welche
sich zersetzen und das System verunreinigen, bzw. verstopfen (Garan-tieausschluss).
Wasserreinigung und Wartung
Sie verdienen reines, kristallklares Wasser...
Reines, kristallklares Wasser ist einer der Vorteile, die der Besitz eines eigenen Whirlpools mit sich bringt. Es ist einfach,
die Wasserqualität beizubehalten, wenn man sich von Anfang an eine regelmässige Wartung angewöhnt.
Regelmässige Wartung
Die Wartungsaufgaben zur Beibehaltung einer ausgezeichneten Wasserqualität sind in zwei Kategorien aufgeteilt:
„normal" und „ausserordentlich". „Normale" Wartungsaufgaben sind alle diejenigen, die regelmässig durchgeführt
werden müssen, unabhängig von der Häufigkeit der Benutzung. So sollte der Whirlpoolfil-ter mindestens einmal pro
Monat gereinigt werden, auch wenn der Whirlpool nur selten benutzt wird. „Ausserordentlich" sind die
Wartungsaufgaben, die ausgeführt werden, um eine häufigere Nutzung des Whirl-pools auszugleichen. So muss in
einem Whirlpool, in dem viele Leute gebadet haben, z. B. wegen Ferien oder Besuch, ein Filter allenfalls jede Woche
oder noch häufiger gereinigt werden. Die Ausarbeitung eines Planes für „normale" und „ausserordentliche"
Wartungsaufgaben nach Zeit und Benutzungshäufigkeit wird Ihre Whirlpool-Wartung - vorausgesetzt Sie halten den
Plan ein - bedeutend vereinfachen.
Ausgangspunkt für die Ausarbeitung eines
eines Wartungsplans
Für ein Whirlpool Wartungsprogramm können keine starren Regeln aufgestellt werden, da jeder einzelne Whirlpool
seine einzigartigen Standortbedingungen und Benutzermuster hat. Die folgende Tabelle mit „normalen" und
„ausserordentlichen" Wartungsaufgaben ist als Ausgangspunkt gedacht. Wasseranalysen und Erfahrung werden die
entscheidenden Faktoren sein, um schliesslich zu bestimmen, wie Ihre Routine aussehen wird.
pH-Wert prüfen und anpassen (7.2-7.8)
Bromgehalt prüfen und anpassen
(3.0-5.0ppm)
Whirlpool saugen
Reinigen Wasserlinie des
Whirlpoolge-häuse
Reinigen Whirlpool Filter (Patrone)
Alkalität prüfen und anpassen
"Schockieren" mit einem
nicht-chlorhaltigen Schock
Reinigen der Filterpatrone mit
chemischem Reinigungsmittel
Seltene Nutzung
Normale Nutzung
Häufige Nutzung
wöchentlich
2x pro Woche
3 x pro Woche
wöchentlich
2x pro Woche
täglich
monatlich
2x pro Monat
3 x pro Monat
wöchentlich
wöchentlich
2 x pro Woche
monatlich
2x pro Monat
2 x pro Monat
vierzehntäglich
wöchentlich
2 x pro Woche
wöchentlich
alle 3 Monate
monatlich
2 x pro Monat
Reinigung Ihres Whirlpools
Von Zeit zu Zeit ist es notwendig die freien Oberflächen Ihrer Whirlpoolumrandung und des Whirlpoolbe □ -kens zu
reinigen. Benutzen Sie nie abrasive Reinigungsmittel noch solche die ätzende Chemikalien enthalten. Vermeiden Sie
die Benutzung von PolierPolier- oder Scheuermitteln.
Wasserlinien auf dem Whirlpool
Wasserlinien auf dem Whirlpool entfernen Sie am besten, indem Sie Fensterreiniger auf Alkoholbasis auf ein weiches
Tuch geben und dann mit kreisenden Bewegungen die Oberfläche reinigen.
Entfernen des Schmutzrings im Whirlpool
Den Schmutzring im Whirlpool entfernen Sie am besten mit einem normalen Wannenreiniger. Fragen Sie Ihren
Fachmann nach einem guten Tipp. Benutzen Sie zur Anwendung immer einen weichen Schwamm oder ein Papiertuch.
Reinigung des Whirlpoolkastens
Benutzen Sie ein mildes Geschirrwaschmittel, das Sie mit Wasser verdünnen und mit einem weichen Schwamm oder
Papiertuch auftragen, um den Whirlpoolkasten zu reinigen. Benutzen Sie nie abrasive oder ätzende Mittel.
Chemikalien
n enthalten. Vermeiden
Benutzen Sie nie abrasive Reinigungsmittel noch solche, die ätzende Chemikalie
Vermeiden Sie die
Benutzung von PolierPolier- oder Scheuermitteln.
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
10
Dateigröße
667 KB
Tags
1/--Seiten
melden