close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download Kurzanleitung - ZimmiSoft.ch

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung
Das Wettkampfprogramm mit Komfort.
Dokumentversion: 14.3.02
Inhaltsverzeichnis
1 Teilnehmerverwaltung Hauptmaske..........................................................................................3
2 Funktionen.................................................................................................................................3
2.1 Kategorienmanagement......................................................................................................4
2.1.1 Kategorien editieren......................................................................................................4
2.1.2 Kategorien exportieren.................................................................................................5
2.1.3 Kategorien zuweisen....................................................................................................5
2.2 Teilnehmermanagement.....................................................................................................6
2.2.1 Teilnehmerliste prüfen -> doppelte Einträge.................................................................6
2.2.2 Teilnehmerliste prüfen -> Kategorieneinträge...............................................................6
2.2.3 Teilnehmer importieren.................................................................................................6
2.2.4 Teilnehmer exportieren ................................................................................................6
2.2.5 Alle Teilnehmer löschen...............................................................................................7
2.3 Startnummern......................................................................................................................7
2.3.1 Startnummervergabe....................................................................................................7
2.4 Auswerten...........................................................................................................................9
2.5 SwissSki Funktionen.........................................................................................................10
2.5.1 Auswerten BIBO ( Startliste für 2. Lauf ).....................................................................10
2.5.2 Exportdatei erzeugen..................................................................................................10
2.5.3 Punktelistenviewer......................................................................................................11
2.5.4 Rennpunkte und Zuschlag rechnen............................................................................13
2.6 Texteditor..........................................................................................................................14
2.7 Zeiten................................................................................................................................14
2.7.1 Zeiten berechnen........................................................................................................14
2.7.2 Zeiten übernehmen.....................................................................................................14
3 Einstellungen...........................................................................................................................14
3.1 Druckvorlagen...................................................................................................................14
3.2 Editor.................................................................................................................................14
3.2.1 SwissSki Eingabefeld ................................................................................................14
1 Teilnehmerverwaltung Hauptmaske
Hauptmenu
Eingabebereich
Aktionsknöpfe
Datenselektion
Sortiereinstellung
-Zeige Alle, oder nur wenn Name=‚..‘
- Platzhalter sind erlaubt z.B.[*]
NavigationsSelektionsÜbersichtsbereich
Geladener Rennanlass [Datei]
2 Funktionen
Im Programm sind verschiedene Funktionen implementiert, wählen sie im Hauptmenu
Funktionen und eine entsprechende Auswahl erscheint.
Wichtig:
Es erscheinen nur bei einer Lizenzierten und freigeschalteten Version alle verfügbaren
Funktionen !!
2.1 Kategorienmanagement
Mit dem Competition Manager können sie die Teilnehmer verschiedenen Gruppen, hier stets
Kategorien benannt zuteilen.
2.1.1 Kategorien editieren
Eingabebereich
NavigationsÜbersichtsBereich
Begriffe
Kürzel:
dieser Kürzel bestimmt die Kategorien-Startreihenfolge (alphabetisch aufsteigend)
und wird jeweils in der Teilnehmertabelle mitgeführt. Das Kürzel muss eindeutig
sein (keine gleichen Kürzel für unterschiedliche Kategorien).
Überschrift: Kategorienüberschrift ( wird nur für die Reports ( Listen ) verwendet )
JG:
in diesem Feld können alle Jahrgänge welche zu dieser Kategorie gehören
eingetragen werden. Dies sollten Sie tun, damit sie später die Kategorien
automatisch den entsprechenden Teilnehmern zuweisen können. Mehrere
Jahrgänge sind mittels Semikolon voneinander zu trennen. (z.B. 91;92;93)
Geschlecht: wählen Sie hier ob es eine reine Damen- oder Herren-Kategorie oder eine
Gemischte Kategorie (bei beiden Geschlechtern ein Häkchen) sein soll. Diese
Einstellung wird ebenfalls nur für die automatische Kategorienvergabe verwendet.
ACHTUNG:
die vom Programm selbst erzeugten Kategorienkürzel
\1_NAS
\2_DIS
\3_NIZ
sollten sie auf keinen Fall abändern, da Sie sonst bei der vollautomatischen
Auswertung ein Problem verursachen könnten.
Die Überschriften dieser Kategorien dürfen sie Ihren Wünschen anpassen.
2.1.2 Kategorien exportieren
Mit dieser Funktion können sie die im Kategorieneditor vorhandenen Kategorien in eine WinrapdBase Datei und später auch in andere Formate exportieren.
2.1.3 Kategorien zuweisen
Dies ist eine besonders hilfreiche Funktion bei vielen Rennanlässen. Mit dieser Funktion
können sie die Teilnehmer automatisch der entsprechenden Kategorie zuweisen lassen.
Wichtig dazu ist jedoch, dass die entsprechenden Daten für die Zuweisung vorhanden sind
( JG, Geschlecht ).
For der Zuweisung wird ihnen das Programm folgende Frage stellen:
Wenn sie mit <JA> antworten, so bedeutet dies, dass allen Teilnehmern die Kategorie
automatisch zugeteilt wird., was bedeutet, dass allenfalls bereits manuell zugewiesene
Kategorien überschrieben werden.
Wenn sie mit <NEIN> antworten, so werden nur den Teilnehmern ohne Kategorieneintrag
automatisch eine entsprechende Kategorie zugeteilt.
Tipp:
Wählen sie <NEIN> wenn sie z.B. einigen Athleten bereits manuell einer Plauschkategorie
( z.B. Alle Jahrgänge und Gemischt ) zugeteilt haben. Sie können so allen anderen Athleten
bequem die Kategorie automatisch zuteilen lassen.
Nach dem Betätigen des entsprechenden Knopfes beginnt die automatische
Kategorienvergabe. Der Fortschritt wird angezeigt. Ist die Vergabe beendet erscheint eine
Zusammenfassung der Ergebnisse. Bitte beachten sie besonders die Fehlermeldungen.
2.2 Teilnehmermanagement
2.2.1 Teilnehmerliste prüfen -> doppelte Einträge
Diese Funktion überprüft ob ein Teilnehmer mehr als einmal in der Liste vorkommt. Überprüft
werden Name, Vorname, JG und Ort. Diese Funktion überprüft auch ob eine Startnummer mehr
als einmal in der Liste vorkommt. Diese Funktion ist besonders hilfreich wenn die Teilnehmer
und die Startnummern von Hand eingegeben wurden.
Ist der Vorgang beendet, so erscheint wiederum eine Zusammenfassung der Ergebnisse.
In diesem Fall, müsste der Fehler behoben werden. Es wird folgendes vorgehen empfohlen:
- Zusammenfassung ausdrucken
- Ersten Eintrag in Teilnehmerliste suchen
wähle im Bereich Anzeige Datensätze <Name> und Tippe dahinter im erscheinenden
Eingabefeld <FREI*> und drücke ENTER
Es werden jetzt alle Teilnehmer bei welchen der Name mit FREI beginnt angezeigt.
Da unser Frei Thierry zweimal erscheint, selektiere ich einen Eintrag und lösche ihn.
- Nächsten Eintrag suchen ( wie erster )
- ...
- am Schluss die Funktion nochmals starten und schauen ob alle Fehler behoben sind.
2.2.2 Teilnehmerliste prüfen -> Kategorieneinträge
Diese Funktion verhält sich praktisch identisch wie Teilnehmerliste prüfen -> doppelte Einträge
außer dass hier die Kategorienzugehörigkeit überprüft wird.
Siehe hierzu auch Kategorien zuweisen
2.2.3 Teilnehmer importieren
Mit Hilfe dieser Funktion sind sie in der Lage auch Teilnehmerdaten z.B. von einer MS-Excel
oder einer CSV Datei zu übernehmen.
2.2.4 Teilnehmer exportieren
Mit dieser Funktion können sie die vorhandenen Teilnehmer in eine MS-Excel, CSV oder
Winrap-dBase Datei schreiben lassen.
2.2.5 Alle Teilnehmer löschen
Diese Funktion löscht wie der Name schon sagt alle Teilnehmer aus ihrer Wettkampfdatei.
Falls sie unbeabsichtigt diese Funktion ausgeführt haben, so speichern sie auf keinen Fall und
laden dieselbe Wettkampfdatei mit Datei öffnen erneut.
2.3 Startnummern
2.3.1 Startnummervergabe
Mit der Startnummernvergabe können sie den Teilnehmern automatisch die Startnummern
zuteilen lassen.
Begriffe
Vorhandene Startnummern überschreiben
- klicken sie hier ein Häkchen so werden bereits zugeteilte Startnummern nicht beachtet und
mit einer neuen Startnummer überschrieben
losen
- die Startnummern werden jeweils innerhalb der Kategorien nach dem Zufallsprinzip zugeteilt
nach Punkten [SSV], ...
- die Anzahl (z.B. 15) Punktebesten ( tiefsten Punkte) Teilnehmer pro Kategorie werden die
Startnummern zugelost den restlichen Teilnehmern wird gemäss der Punkterangierung eine
Startnummer zugeteilt. ( SwissSki Reglement )
Erinnerung
Die Startnummernvergabe wird entsprechend der Kategorienreihenfolge (KatKürzel)
vorgenommen. Siehe auch: Kategorien editieren
Nachdem sie die entsprechenden Vorgaben ausgewählt haben starten sie den Vorgang.
Nach kurzer Zeit erscheint folgender Dialog für jede vorhandene Kategorie:
Kategoriebezeichnung
Info wie viele Teilnehmer
Dieser Kategorie angehören
Vorschlag für erste
Nummer in dieser Kategorie
Wie viele Nummern
in dieser Kategorie
für Nachmeldungen
freilassen
Mit Vergabe
fortfahren
Wurden alle Kategorien bearbeitet, so erscheint abschließend wieder eine Zusammenfassung
des Vorgangs.
Hinweis
Hat ein Teilnehmer keine Punkte, so wird ihm eine Punktzahl von 999.99 zugewiesen
( SwissSki Reglement ). Dieser Vorgang wird in der Zusammenfassung dokumentiert !
Bei einem SwissSki Rennen empfiehlt es sich, die vermerkten Teilnehmer mit dr Punkteliste zu
überprüfen ob sie wirklich keine Punkte besitzen. Siehe auch Punktelistenviewer.
2.4 Auswerten
Mit dieser Funktion können sie Teilnehmer werten und den Zeiten entsprechend rangieren.
Wobei jeweils gilt, die schnellste Zeit = 1. Rang.
Ausschlaggebende Zeit
Wertung
Eingabefeld
Für Startnummer
Liste der zugewiesenen
Teilnehmer ‚Nicht am
Start‘
OK oder ENTER
für Übernahme
Nachdem sie Auswerten gedrückt haben erscheint schon nach kurzer Zeit eine Zusammenfassung der Auswertung.
Beachten sie bitte die
Warnungen aufmerksam,
es könnte sein dass sie
einem Teilnehmer
vergessen haben die
Wertung ‚Nicht im Ziel’ ,
oder einem Teilnehmer eine
Zeit zuzuweisen. Sollte dies
der Fall sein, so holen sie
es nach und wiederholen
sie den Vorgang.
Hinweis: Teilnehmer die
sie schon disqualifiziert
haben brauchen sie nicht
nochmals zu
disqualifizieren !!
Haben sie einen
Teilnehmer zu unrecht
disqualifiziert, so weisen sie
diesem wieder seine
Kategorie zu, drücken sie
SAVE und wiederholen sie
den Auswertevorgang.
2.5 SwissSki Funktionen
2.5.1 Auswerten BIBO ( Startliste für 2. Lauf )
Die Auswertung BIBO entspricht der Standardauswertung, mit der Ausnahme, dass sie im Feld
Anzahl die entsprechende Anzahl Läufer, welche in umgekehrter Rangreihenfolge starten
sollen, angeben. Als Beispiel: im Weltcup werden üblicherweise die ersten 30 Teilnehmer
gekehrt, was bedeutet, dass der schnellste der Kategorie als 30.er startet.
Diese Auswertung weißt jedem Teilnehmer einen Rang zu, die Startliste für den 2. Lauf ist also
eigentlich eine Rangliste. Bitte weisen sie jeweils unter Einstellungen auch das entsprechende
Formular zu.
Siehe auch: Auswerten, Druckvorlagen
2.5.2 Exportdatei erzeugen
Diese Funktion erlaubt es ihnen nach der Auswertung des Wettkampfes die Resultate in eine
SwissSki Integral-Datei abzuspeichern, welche sie dann auf Diskette oder per Email an die
SwissSki Meldestelle versenden können.
( ausschlaggebende Zeit )
Lauf- oder Totalzeit
( ausschlaggebende Zeit )
Auslöser für
Dateierzeugung
Betrifft alle Kategorien oder
nur Einige
Integral Daten Vorschau
Lauf- oder Totalzeit
.... dieses Bild erscheint nur wenn sie Kategorienwahl gesetzt haben
Hinweise:
Sie können mehrere
nichtaufeinanderfolgende Kategorien
durch gleichzeitige Betätigung der
CTRL –Taste und der linken
Maustaste vornehmen.
Haben sie die gewünschten
Kategorien selektiert, so betätigen sie
die Taste OK und der Auswahldialog
verschwindet wieder.
Sind nun die nötigen Angaben ausgewählt worden, so drücken sie Auswerten und schon kurz
darauf wird ein Speicher-Dialog erscheinen, dem sie nur noch anzugeben brauchen, wo sie die
Integraldatei abspeichern möchten.
2.5.3 Punktelistenviewer
Nach Anwahl der Funktion erscheint folgender Dialog:
Wählen sie nun die entsprechende Teilnehmerdatei aus.
- alpin.dbf
enthält alle Lizenzfahrer von SwissSki
Achtung:
Bitte Verwenden sie jeweils eine aktuelle SwissSki Datei, damit die Punkte auch aktuell sind.
( Links: www.swissski.ch )
Nachdem sie eine entsprechende Datei gewählt haben, erscheint folgendes Auswahlfenster:
Doppelklicken auf den gewünschten Teilnehmer
und dieser wird in aktuellen Wettkampf
übernommen
Selektionsergebnis
Datenselektion
Haben sie einen Teilnehmer durch Doppelblick angewählt, so wechselt das Programm
automatisch ins Hauptfenster, wo sie die Auswahl noch mit SAVE bestätigen müssen.
Haben Sie schließlich durch drücken von SAVE ihre Auswahl bestätigt, so wechselt das
Programm automatisch wieder in den Punktelistenviewer.
Siehe auch : SwissSki Eingabefeld
2.5.4 Rennpunkte und Zuschlag rechnen
Lauf- oder Totalzeit
F-Wert der Disziplin
( ausschlaggebende Zeit )
( SwissSki Vorgabe )
Betrifft alle Kategorien oder
nur Einige
Sparte
Maximalpunkte für
Berechnung
Für Teilnehmer die zur
Zuschlagsberechnung herangezogen
werden, und mehr als eingetragene
Punktzahl haben, wird zur
Zuschlagsberechnung die eingetragene
Punktezahl verwendet. Der Wert ist je
Saison im Punktereglement
nachzuschlagen !
SwissSki 01/02 : max. 120
Auslöser für
Berechnung
Wie sie verschiedene Kategorien auswählen, schauen sie bitte bei Exportdatei erzeugen
Abschnitt Kategorienwahl nach.
Haben sie Auwerten
betätigt, so wird
jedem Teilnehmer
seine Rennpunkte
zugewiesen und
schlussendlich die
ZuschlagsBerechnung
durchgeführt, welche
dann in diesem
Editor angezeigt
wird.
Komplettieren sie die
Angaben, drucken
oder speichern das
Ergebnis und legen
es zum
Schiedsrichterrapport.
2.6 Texteditor
Unter dieser Funktion finden sie einen gewöhnlichen Texteditor mit welchem sie Textdateien
erstellen, ändern, lesen, speichern und drucken können. Dieser Editor wird jeweils vom
Programm auch benutzt um Zusammenfassungen anzuzeigen.
2.7 Zeiten
2.7.1 Zeiten berechnen
2.7.2 Zeiten übernehmen
3 Einstellungen
3.1 Druckvorlagen
3.2 Editor
3.2.1 SwissSki Eingabefeld
Durch Anwahl dieser Option wird ein Häkchen davor gesetzt und wenn sie im Hauptfenster den
Knopf New drücken färbt sich das Feld SSV-Nr weiß und sie können hier direkt die SSV bzw.
SwissSki Personennummer eingeben.
Taste ENTER drücken und falls eine Person mit der entsprechenden Nummer in der Datenbank
enthalten ist erscheint der entsprechende Eintrag
welchen sie mit Save bestätigen können, damit er übernommen wird.
Siehe dazu auch: Punktelistenviewer
This document was created with Win2PDF available at http://www.daneprairie.com.
The unregistered version of Win2PDF is for evaluation or non-commercial use only.
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
2
Dateigröße
312 KB
Tags
1/--Seiten
melden