close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

DAS NEUE EU-ENERGIELABEL - Waeco

EinbettenHerunterladen
KLIMAKLASSEN UND LAGERTEMPERATUREN
Relevant für die Berechnung des
Energiebedarfs
Umgebungstemperaturen
Bei Kühl- und Sonderkühlgeräten ist die vom Hersteller angegebene Klimaklasse zu berücksichtigen, die sich auf die Umgebungstemperaturen des Aufstellortes bezieht. Die vom Hersteller für „seine“
Geräte zugesagten Lagertemperaturen müssen bei den jeweiligen Umgebungstemperaturen eingehalten werden. Kühlgeräte von Dometic
haben im Regelfall die Klimaklasse SN.
Klimaklasse SN (Subnormal)
Umgebungstemperaturen von 10 °C – 32 °C
Klimaklasse N (Normal)
Umgebungstemperaturen von 16 °C – 32 °C
Klimaklasse ST* (Subtropen)
Umgebungstemperaturen von 16 °C – 38 °C
Klimaklasse T**(Tropen)
Umgebungstemperaturen von 16 °C – 43°C
* Ein Gerät der Klimaklasse ST darf 10 % mehr Energie verbrauchen als ein Gerät der
Klasse N, um das gleiche Energielabel zu erhalten.
** Ein Gerät der Klimaklasse T darf 20 % mehr Energie verbrauchen als ein Gerät der
Klasse N, um das gleiche Energielabel zu erhalten.
Kühlkompetenz
Der Energieverbrauch eines Kühlgerätes sollte immer auch in Relation
zur Kühlkompetenz betrachtet werden. Angaben dazu sind auf dem
EU-Energielabel nicht vorgesehen, können aber den technischen Datenblättern entnommen werden, die vom Hersteller vorzulegen sind.
Kühlgeräte von Dometic entsprechen den Kühlkategorien „Kellerfach“
oder „Lagerfach für frische Lebensmittel“, die wie folgt definiert werden:
DARAUF SOLLTEN SIE ACHTEN!
Hinweise zu Ein- und Verkauf von Kühlgeräten
Nicht immer wird eingehalten, was der Gesetzgeber Herstellern und
Handel in Sachen Energieverbrauchskennzeichnung vorschreibt. Das
kann zu Verkaufsverboten führen. Bei Dometic können Sie sich zu
100 % darauf verlassen, dass diese gesetzlichen Anforderungen erfüllt
werden:
Jedem Kühlgerät muss ein Label beiliegen (neues EU-Energielabel,
verbindlich ab 30.11.2011).
Die Bedienungsanleitung muss Hinweise zur effizienten Nutzung des
Gerätes enthalten.
In Werbematerial mit technischen Daten oder Preisangaben muss auch
die Energieeffizienzklasse genannt sein (verbindlich ab 31.03.2012).
Jedem Kühlgerät muss ein Produktdatenblatt beiliegen (oftmals in der
Bedienungsanleitung integriert).
Der Hersteller ist verpflichtet auf Verlangen ein Technical Datafile (TDF)
bereitzustellen.
DOMETIC INFORMIERT
DAS NEUE
EU-ENERGIELABEL
zur Kennzeichnung von Haushaltskühlgeräten
I
II
Sie benötigen die Datenblätter ausgewählter Dometic Kühlgeräte oder
haben noch Fragen zum EU-Energielabel? Sie haben noch Dometic
Geräte auf Lager und kein Label? Kein Problem, schicken Sie
uns einfach eine Email an info@dometic.de Wir senden Ihnen die
entsprechenden Unterlagen gerne zu. Alternativ haben Sie die Möglichkeit,
alle Informationen und Dokumente einfach und bequem unter
www.dometic.com/de/eup herunterzuladen.
MIT DOMETIC
AUF DER SICHEREN SEITE.
XYZ
Kühlkategorie
Lagertemperaturen
Messtemperatur für
Energieverbrauch*
Kellerfach
8 °C – 14 °C
12 °C
Für Haushaltskühlgeräte gilt ab Herbst 2011 das neue EU-Label (EG-Ver-
Lagerfach für frische
Lebensmittel**
0 °C – 8 °C
5 °C
ordnung 1060/2010 vom
L 28.09.2010). Danach sind Händler ab dem 30.11.2011
LABEL- PFLICHT AB 30.11.2011
XYZ
YZ L
YZ dB
verpflichtet201
alle
in der Verkaufsstelle mit einem Label zu
0/1Haushaltskühlgeräte
060
* Bei 25 °C Umgebungstemperatur
versehen. Das entsprechende Label muss vom Hersteller geliefert bzw. bereit-
** Mittlere Temperatur immer kleiner 4°C
gestellt werden.
www.dometic.de
0794_11_flyer_dom_miniBar_EUP_neu.indd 1
Dometic GmbH
In der Steinwiese 16
D-57074 Siegen
Tel +49 (0)271/ 692-0
Fax +49 (0)271/ 692-309
info@dometic.de
www.dometic.de
18.11.11 15:20
UNTERSCHIEDLICHE LABEL-VARIANTEN
Bei Haushaltskühlgeräten kommen verschiedene Label-Varianten zur Anwendung. Sieben Energieeffizienzklassen (Farbbalken von A+++ bis D) weist das
Label für Haushaltskühlgeräte mit Kompressortechnik auf. Zehn Energieklassen (Farbbalken von A+++ bis G) hingegen sind es bei den Label-Versionen
für Haushaltskühlgeräte mit Absorbertechnik. Damit honoriert der Gesetzgeber, dass bei lautlosen Absorber-Kühlgeräten die Leistungsaufnahme technisch bedingt höher liegen muss, als bei einem Kompressor-Gerät. Damit der Kunde eine fundierte Entscheidung treffen kann, werden auf beiden
Label -Varianten zusätzlich Informationen zum Betriebsgeräusch angegeben.
DAS ENERGIELABEL FÜR
ABSORBER-KÜHLGERÄTE
Beispiel Dometic Minibar HiPro 3000
Alle Dometic miniBars und Kleinkühlschränke werden künftig mit diesem
Label ausgeliefert.
1
2
DIE GESETZLICHEN MINDESTANFORDERUNGEN
Kompressor-Kühlgeräte und Absorber-Kühlgeräte
Label für Kompressor-Kühlgeräte
I
Gesetzliche Mindestanforderungen
II
Alle Hersteller von Haushaltskühlschränken sind verpflichtet, die nebenstehenden Energieeffizienzklassen schrittweise bis zum angegebenen Zeitpunkt zu
erreichen. Geräte die diese Mindestanforderungen innerhalb der gegebenen
Fristen nicht erfüllen, dürfen ab dem angegebenen Datum EU-weit nicht in Verkehr gebracht werden.
A+++
A++
II
Wird auf dem Etikett deutlich hervorgehoben, um den direkten Vergleich verschiedener Modelle schnell und bequem möglich zu machen. Welche Effizienzklasse ein Kühlgerät erreicht, hängt von seinem EEI (Energieeffizienzindex)
ab. Dieser wird nach einer festgelegten Formel berechnet, in die u. a. der Energieverbrauch, Nutzinhalt und Temperaturbereich eines Geräts einfließen.
Mit einem Temperaturbereich von 8 °C – 14 °C entspricht die miniBar Dometic
HiPro 3000 der Kategorie „Kellerfach“. Ihr EEI liegt bei 85,5 und bringt sie in die
Energieeffizienzklasse C. Das ist nach heutigem Stand der Technik der bestmögliche Wert für ein Absorbergerät, das systembedingt mehr Energie benötigt
als ein Kompressorgerät, dafür aber lautlose Kühlung liefert.
Label für Absorber-Kühlgeräte
A++++
I
3
A+
Bestmögliche Effizienzklasse nach heutigem technischen Stand
01.07.2015
01.07.2012
01.07.2010
A
B
Name oder Warenzeichen des Lieferanten
Modellbezeichnung
Energieeffizienzklasse
4
Jährlicher Energieverbrauch
Berechnungsgrundlage sind die Ergebnisse der Normprüfung. Der tatsächliche
Verbrauch hängt von der Nutzung des Gerätes ab.
5
6
7
Nettovolumen des Kühlschranks in Litern
Nettovolumen des Gefrierteils (falls vorhanden)
Maximale Geräuschentwicklung in dB(A)
Eine glatte 0 beim HiPro 3000, der – wie alle Absorbergeräte – lautlos arbeitet.
Ein Ergebnis, das mit keiner anderen Kühltechnik zu erzielen ist!
8
Nummer der Verordnung
Y
IJA
IE
IA
ENERG
XYZ
Die Dometic HiPro 3000/4000 MiniBar ist mit der Energieklasse C die
weltweit verbrauchsgünstigste Absorber-Minibar.
HiPro 3000
1
ABSORBER KÜHLGERÄTE KÜHLEN LAUTLOS!
XYZ
Wird im gleichen Raum geschlafen, gelebt oder gearbeitet, muss der Kühlschrank geräuschlos sein. Das schaffen weder Kompressor betriebene noch
XYZ L
YZ L
YZ dB
thermoelektrische Kühlgeräte. Deshalb setzen
Hotels in aller Welt, Klinik- und Wohnheimausstatter auf Absorbertechnik von Dometic, die in jeder
2010/1060
Hinsicht unschlagbar ist:
Kühlkomfort ohne Geräuschentwicklung
Aus dem Hause des Weltmarktführers
Vibrationsfrei
Mehr als 5 Mio. weltweit installierte Einheiten als Referenz
XYZ L
YZ L
YZ dB
2010/1060
Verschleißund wartungsfreie Technik
Ausführungen der Kategorien „Kellerfach“ (8 °C – 14 °C) und „Lagerfach
für frische Lebensmittel“ (0 °C – 8 °C)
Optimal für den Dauerbetrieb geeignet
Geprüfte Qualität „Made in Europe“
2
A+++
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
3
C
Produktionsstätten zertifiziert
nach ISO 9001 und ISO 14001
4
207
Weltweites Servicenetz
kWh/annum
Sofort anschließbar (betriebsbereit)
Lange Lebensdauer
5
Umfassende Produktpalette mit Lösungen für jeden Komfortanspruch
6
7
0 dB
26 L
www.dometic.de
1060 / 2010 8
210 6786 30
0794_11_flyer_dom_miniBar_EUP_neu.indd 2
18.11.11 15:20
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
3
Dateigröße
1 773 KB
Tags
1/--Seiten
melden