close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Erwin B Hme pdf free - PDF eBooks Free

EinbettenHerunterladen
TEXTILE ART BERLIN
Zeitgenössische Textilkunst: Messe, Ausstellungen, Workshops
Galerie in der Victoriastadt & Fachverband Textil (Landesgruppe Berlin)
27.-28. Juni 2015 in der Carl-von-Ossietzky-Schule – Blücherstraße 46/47 – 10961 Berlin-Kreuzberg
Newsletter »Bewerbung und
Anmeldung« für 2015
Inhaltsverzeichnis
Editorial
Teilnahmegebühren
Gebühren und Rechenbeispiele
Teilnehmer-, Helfer- und Parkausweise
Helferausweise
Parkausweise
Praktische Regelungen
Veranstaltungsort
Öffnungszeiten für Besucher, Eintrittspreise
Auf- und Abbau der Stände und Ausstellungen
Zuständigkeiten, wichtige Adressen
Termine
Werbung
Vermischtes
Teilnahmebedingungen
Falls Sie noch Fragen haben…
1
1
2
2
2
2
3
3
3
3
3
3
3
4
4
4
Editorial
Noch nie hatten wir vom Publikum soviel positive Resonanz auf die Messe wie in diesem Jahr. Dazu haben wir
dank unserer Mitarbeiterin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Sigrid Kohn, in über 30 Publikationen Beachtung gefunden, außerdem im Radio sowie in verschiedenen Online-Portalen.
Auf unserer Website können Sie die Logos unserer zahlreichen Medienpartner einsehen, die uns auf vielfältige
Weise unterstützen, den Bekanntheitsgrad der Messe
immer weiter zu erhöhen.
Am 27. und 28. Juni 2015 wird die 11. TEXTILE ART
BERLIN stattfinden.
Das Motto für die TEXTILE ART BERLIN 2015 lautet:
„EAST meets WEST in Berlin“ / OST trifft WEST in Berlin“, ein Konzept, das wir schon seit längerer Zeit umsetzen wollen.
Die ersten Programm-Informationen können Sie im
Späherbst auf unserer Website finden.
Wenn sie also Ihre Anmeldung bis 31. Oktober
2014 einschicken (Poststempel oder E-Mail Datum),
werden Sie nicht nur vom Early Bird Tarif profitieren
sondern auch bei der ersten Fassung des Programms
berücksichtig werden.
Viele von Ihnen wollen wieder denselben Raum,
dieselben Nachbarn für Ihren Stand – bitte vergessen
Sie nicht, solche Wünsche auf dem Stand-Formular
deutlich zu äußern.
Unsere „Liebhaber-Börse rund um textile
Schätze“ wird wieder jeweils von 13.00 bis 17.00 Uhr
geöffnet sein. Die Stände sind seit 2012 gebührenpflichtig (s. Teilnahmebedingungen, Absatz 2.4.3).
Unser Wettbewerb »Jahressampler 2015« war ein
großer Erfolg. Die Sampler werden noch an weiteren
Orten ausgestellt werden, Einzelheiten finden Sie dann
auf der Website. Das Blau- Weiß-Rot Plakat dazu wird
in Kürze als Datei per Download verfügbar sein, die
Klappkarten können Sie über das Teilnehmerformular
bestellen, die Flyer sind im Februar 2015 fertig.
Trotz der wohl immer berechtigten Klage über »viel
zu viel Kleingedrucktes« bitten wir Sie, die betreffenden Punkte im Newsletter bzw. in den Teilnahmebedingungen genau durchzulesen – sie sind im Falle einer Teilnahme ein verbindlicher Teil Ihres ›Vertrags‹.
Teilnahmegebühren
Der Early-Bird-Tarif (Frühbuchertarif) gilt ab sofort
ausnahmslos (!) bis zum 31. Oktober 2014 (Poststempel). Ab 1. November 2014 gilt der Normaltarif.
Auch für neue Bewerber, die sehr spät von unserer
Messe zum ersten Mal gehört haben, gilt der Normaltarif, wobei eine Teilnahme dann von der Qualität der
–1–
angebotenen Arbeiten und vom noch verfügbaren
Platz abhängt.
Wichtig für Ihre finanzielle Planung: Das Skonto von
5% gilt nur bei einer Zahlung innerhalb von 14 Tagen.
Projekte von Schülern und Studenten sind in der Regel
gebührenfrei. Arbeitslosengeld I- oder Arbeitslosengeld II-EmpfängerInnen zahlen grundsätzlich den halben Tarif. Zahlung bitte erst nach Erhalt der Rechnung!
Die vereinfachten Tarife gelten einheitlich für abgeschlossene Räume (entsprechend. 12–18 lfd.m Stand
bei einer Größe von ca. 50–75 m2) und die Flure. Dies
erweitert die Gestaltungsmöglichkeiten für Teilnehmer
und Veranstalter (allerdings: Verkaufsstände bleiben in
den Klassenzimmern – die letzte Entscheidung liegt
hier beim Veranstalter). Da die Zahl der abgeschlossenen Räume begrenzt ist, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung – denken Sie aber auch besonders
bei Gruppenausstellungen daran, daß auf den Fluren
meist etwas mehr Platz ist.
Gebühren
FrühNormalanmelder
tarif ab
bis
1.11.2014
31.10.2014
Werbungspauschale* für 100,00
130,00
Eintrag in das gedruckte
Programm (bis 15.1.),
[Sk.: 95,00] [Sk.: 123,50]
Website, Zeitungsanzeigen, Werbematerialien
Betriebskosten*
Organisation Verkaufs/Infostand
pro lfd. Meter
Organisation Ausstellung (Ausstellungspauschale) pro Teilnehmer
15,00
[Sk.: 14,25]
18,00
[Sk.: 17,10]
50,00
65,00
Teilnehmer-, Helfer- und Parkausweise
Ordnungsgemäß angemeldete individuelle Teilnehmer
(mit einem individuellen Eintrag in Katalog und Website) erhalten einen kostenlosen, nicht übertragbaren,
mit ihrem Namen versehenen Teilnehmerausweis. In
der Regel gibt es nur einen Teilnehmerausweis pro
Anmeldung, bei Verkaufs- und Infoständen können für
ständig am Stand anwesende Helfer weitere angefordert werden. Alle diese Ausweise sind während der
ganzen Zeit der Anwesenheit in den Räumlichkeiten
gut sichtbar zu tragen. Neu: Für jeden Teilnehmer
und jeden Helfer gibt es zusätzlich jeweils ein Armband für die Einlaßkontrolle.
Die Ausgabe der Teilnehmerausweise erfolgt bei
der persönlichen Akkreditierung am 26.6. (15.00-20.00)
und 27.6. (7.00-8.00) (siehe Newsletter Mai 2015).
OrganisatorInnen von Gruppen haften persönlich dafür, daß alle Teilnehmer über diese Regelungen informiert sind und sich – falls noch nicht bekannt – ggf.
ausweisen können. Teilnehmerausweise sind nicht
übertragbar und können nicht als Freikarten für Freunde und Bekannte benutzt werden!
Helferausweise
[Sk.: 47,50] [Sk.: 61,75]
50,00
merausweis – wenn ihre Namen auf der Anmeldung
aufgeführt wurden und sie – wie alle anderen Teilnehmer auch – ihre Ausweise persönlich bei der ›Anmeldung‹ (bzw. am Infostand der Galerie in der Victoriastadt) abholen.
65,00
[Sk.: 47,50] [Sk.: 61,75]
zzgl. 19% MwSt.
Rechenbeispiele (für Frühanmelder):
Herr Stand möchte einen 3m langen Stand reservieren. Er zahlt 100 + 10 + 150 = 260,- Euro und eine
MwSt. von 49,40 Euro. Also eine Gesamtsumme
von 309,40 Euro (stets inkl. Tische und Stühle).
Frau Ausstellung möchte eine Einzelausstellung zeigen. Sie zahlt 100 + 10 + 50 = 160,- Euro und eine
MwSt. von 30,40 Euro. Also eine Gesamtsumme
von 190,40 Euro (stets inkl. Tische und Stühle).
Das ›Sparmodell‹ gilt nach wie vor nur für KünstlerInnen, die bei Herstellung und Vertrieb ihrer Produkte seit Jahren eng zusammenarbeiten (keine ›Fahrgemeinschaften‹) sowie anerkannte größere Gruppen.
Die Teilnehmer erhalten einen kostenlosen Teilneh-
Um die manchmal leidenschaftlich diskutierte Frage
eines Anrechts auf zusätzliche kostenlose Ausweise
für Standhelfer endgültig zu klären, wird die folgende
Regelung getroffen:
• Verkaufs- und Infostände: für jeweils drei Meter
Stand halten wir bei der Anmeldung einen mit dem
Namen des Standinhabers und »Standhelfer« versehenen Ausweis bereit. Dabei werden angefangene
Meter großzügig aufgerundet – und das ist es dann.
• Teilnehmer an Ausstellungen erhalten keine während der Öffnungszeit gültigen Helferausweise.
• Für Auf- und Abbauhelfer werden bei der Anmeldung genügend ›Aufbauhelferausweise‹ bereit gehalten. Es ist keine Voranmeldung nötig, wenn sie
die Veranstaltung nur außerhalb der Öffnungszeiten für das Publikum betreten bzw. sie vor der
Öffnung wieder verlassen. Ein Anrecht auf einen
Helferausweis oder einen stillschweigenden Verbleib ergibt sich nicht !
Nicht namentlich gekennzeichnete Helferausweise
werden vom Träger durch seine Unterschrift auf dem
Ausweis ›personalisiert‹.
Parkausweise
Eine begrenzte Zahl von Parkausweisen steht – vorzugsweise für auswärtige Teilnehmer – zur Verfügung.
Sie können auf dem Anmeldeformular bestellt werden
–2–
12055 Berlin, Tel.: 0 30 / 55 49 11 83, Fax:
55 49 11 83, info@zeitstil.com, www.zeitstil.com
und werden so lange der Vorrat reicht in der Reihenfolge der Bestellung verteilt.
Praktische Regelungen
Terminübersicht
Veranstaltungsort
Seit 2008 sind wir, dank der Unterstützung der Berliner Landesgruppe des Fachverbands Textil e. V. und
der Schulleitung, in der Carl-von-Ossietzky-Schule,
Blücherstraße 46/ 47, 10961 Berlin-Kreuzberg.
Dieser Veranstaltungsort liegt nähe zum Zentrum
und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen (Lageplan auf der Website der Schule
http://www.cvo-berlin.de/kontakt-anfahrt/allekontaktdaten/). Fahrverbindungen: U-Bahn U 7 (Südstern), Bus M 41 (Geibelstraße).
Öffnungszeiten für Besucher, Eintrittspreise
Messe und Ausstellungen: Samstag 27. Juni 2015:
10.00–18.00 Uhr, Sonntag 28. Juni 2015: 10.00–17.00
Uhr. Tageskarte 10 Euro, Dauerkarte 16 Euro, Schwerbehinderte ab 50%, Arbeitslosengeld II-Empf., Studenten und Schüler über 16 Jahre (Ausweis!) die Hälfte;
begleitende Kinder haben freien Eintritt. Größere Reisegruppen ab 10 Personen können eine Ermäßigung
erhalten (nur im Vorverkauf).
• Modenschauen: Samstag 27. Juni 2015:
19.00–21.00 Uhr. Eintritt 10 Euro.
Die wichtigsten Termine für die Teilnehmer ergeben
sich aus der zeitlichen Staffelung der Teilnahmegebühren nach Anmeldedatum sowie der Bereitstellung von
Werbematerialien:
Datum
Gegebenenfalls in Ihren Kalender
eintragen!
31. Oktober 2014
Anmeldeschluß für kostenbewußte
»Early-Birds«
ab 1. Nov. 2014
Normaltarif
15. Dez. 2014
Redaktionsschluß für gedrucktes
Programm und Anmeldeschluß für
Ihre Anzeigen im Programm
ab 15. Jan. 2015 Nur noch Eintrag im Programm der
Webseite möglich
1. März 2015
Einsendeschluß für den Jahressampler 2016 (präsentiert 2015)
Januar bis
März 2015
Reserviert für die Ausarbeitung der
detaillierten Raumpläne, Vergabe
der Standnummern sowie Herstellung und Versand der vorbestellten Werbematerialien (unter Berücksichtigung der Anmeldungen
bis 15. Dezember 2014).
15. April 2015
Anmeldeschluß für neue Bewerber (Normaltarif, erscheinen aber
nur in einer zur Textile Art Berlin
verteilten Programmbeilage, nicht
im bereits gedruckten und versandten Programm; Aufnahme in Website ohne Termingarantie).
Mai 2015
Versand Raumplan, 2. Newsletter
und Organisationsdetails, Vorbereitungsarbeiten mit Lehrern und
Schülern der Carl-von-OssietzkySchule.
Losnummern und -anhänger für
die Tombola werden bei Akkreditierung ausgehändigt.
27.–28. Juni
2015
11. Textile Art Berlin 2015 „EAST
meets WEST in BERLIN!“
Auf- und Abbau der Stände und Ausstellungen
• Aufbau: Freitag 26. Juni 2015, Ausstellungen (Flure)
15.00–21.30, Stände (Klassenzimmer) 17.00–21.30,
Samstag 27. Juni 2015, 7.00–9.00
• Abbau: Sonntag, 28. Juni 2015, 17.00–21.30. Ein
Abbau der Stände und Ausstellungsobjekte vor
Sonntag 28. Juni 17.00 ist nicht gestattet.
Zuständigkeiten, wichtige Adressen
• 1. Bewerbung und Anmeldung für alle Teilneh-
mer, Organisation, Verkaufs- und Infostände,
Workshops, Ausstellungen: Nathalie Wolters
und Team, Galerie in der Victoriastadt,
Türrschmidtstraße 12, 10317 Berlin-Lichtenberg, Tel.:
0 30 / 3 05 32 38, Fax: 0 30 / 3 05 48 00,
www.textile-art-berlin.de, info@ textile-art-berlin.de
• 2. Nachdem Sie Ihre Anmeldebestätigung erhalten haben, können Sie sich mit Ihren speziellen
Fragen an eine der folgenden Adressen wenden:
• Modenschauen: Gesamtregie, Gestaltungsfragen:
Pia Fischer, Creation Pia Fischer, Eisenacher
Straße 69, 10823 Berlin, Tel.: 0 30 / 78 95 09 15,
0 15 77 / 1 91 85 73, info@creationpiafischer.de,
www. creationpiafischer.de
• Liebhaber-Börse rund um textile Schätze: Antonia
Queren-Wolf, Am Steinberg 5 a,
15831 Diedersdorf, Tel.: 0 33 79 / 5 73 56,
antoniaqw@aol.com
• Website: Matthias Marsen und Nicole SchultMarsen, zeitstil design+text, Niemetzstraße 5,
Werbung
Ist Ihnen schon aufgefallen, daß wir im sozialen
Netzwerk Facebook präsent sind? Wenn nicht, dann
schauen Sie doch mal rein (den Zugang finden Sie auf
unserer Homepage www.textile-art-berlin.de unter
–3–
dem Facebook Logo
. Um zu schauen, brauchen
Sie nicht bei Facebook angemeldet zu sein. Viele
Teilnehmer haben schon Kommentare geschrieben
und auch Fotos hochgeladen. Wir freuen uns über
jede Stellungnahme. Es ist auch ein Forum für Sie.
Sie können dieses Jahr wieder ganz wesentlich zur
Werbung beitragen, indem Sie persönlich Klappkarten, Flyer, Programme und Plakate an Freunde und
Bekannte, vor allem aber an Ihre ›Kunden‹ und andere möglichen Besucher verteilen. Dies gilt ganz besonders für kleinere und größere Veranstaltungen
und Messen zwischen Januar und Juni 2015, bei denen Sie an Ihrem Stand für unsere gemeinsame Sache
werben könnten. Diese Art der Werbung ist – besonders wenn sie persönlich geschieht (und mit Mundpropaganda verbunden ist) – nach wie vor eine der
wirkungsvollsten Einzel-Werbemaßnahmen. Bitte tragen Sie eine Bestellung von Werbematerialien im
Anmeldeformular ein!
Teilnahmebedingungen
Es gibt eine aktualisierte Version der Teilnahmebedingungen (auch herunterladbar auf unserer Website), in
der Sie weitere Informationen finden. Bitte sehr sorgfältig durchlesen (Sie unterschreiben auf der Anmeldung, daß Sie die Teilnahmebedingungen und den
Newsletter gelesen haben und mit den darin getroffenen Regelungen einverstanden sind) und – falls Sie
noch nie an der Textile Art Berlin teilgenommen haben und das gerne täten – sollten Sie auch sonst in der
Website herumblättern, damit Sie unmittelbar sehen,
auf was Sie sich da einlassen.
Falls Sie noch Fragen haben…
Rückfragen zur Textile Art Berlin 2015 bitte ausschließlich an Nathalie Wolters und Team, Galerie
in der Victoriastadt, Türrschmidtstraße 12, 10317 Berlin,
Tel. 0 30 / 3 05 32 38, info@textile-art-berlin.de.
Vermischtes
Rezensionen und dergleichen: Bitte teilen Sie uns mit,
wenn Sie in Fachzeitschriften oder im Web interessante Reaktionen auf die Textile Art Berlin finden, damit
wir auch andere daran teilhaben lassen können.
Bitte keinerlei Rückfragen, auch nicht solche
zur Ausstattung der Räume, an die Carl-vonOssietzky-Schule – deren Sekretariat kann Ihnen da nicht helfen!
Bestickter Samt (Detail), Kirgisistan, Sammlung – Asel Temiralieva-Meyer
–4–
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
20
Dateigröße
277 KB
Tags
1/--Seiten
melden