close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Cleanmeleon II

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co .KG
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co .KG
Westermann
Radialbesen
Betriebsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co.KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
Seite 24
www.westermann-radialbesen.de
Westermann GmbH & Co.KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
www.westermann-radialbesen.de
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co .KG
5) Die Bedienungsanleitung für das jeweilige Produkt sowie
Sicherheitshinweise müssen beachtet werden. Schäden, die
aufgrund von Bedienungsfehlern, nicht bestimmungsgemäßen
Gebrauchs oder Benutzung von Zubehör, welches nicht von
Westermann GmbH & Co. KG freigegeben ist, entstanden, können
nicht als Gewährleistung anerkannt werden.
6) Es ist sicherzustellen, dass nur original Westermann-Ersatzteile und
Westermann-Zubehör verwendet werden, die beim Westermann
Fachhändler bezogen werden können. Wurden andere als original
Westermann-Ersatzteile oder Westermann-Zubehör verwendet, sind
Folgeschäden und erhöhte Unfallgefahr nicht auszuschließen. Diese
Folgeschäden unterliegen nicht dem Gewährleistungsanspruch.
7) Ab 01.01.2002 sind ausschließlich Westermann-Gewährleistungsanträge zu verwenden. Die Gewährleistungsanträge Informationen
sind zwingend notwendig. Ausnahmen können nicht akzeptiert
werden. Gewährleistungsanträge ohne die geforderten Angaben
können nicht bearbeitet werden und werden zur Vervollständigung
der fehlenden Angaben unbearbeitet zurückgesandt.
8) Der Westermann- Maschinen- und Gewährleistungspass (Gewährleistungsdokument) ist nach Verkauf des Produkts innerhalb von 4
Wochen vollständig mit den Daten des Endkunden, der Bestätigung
des Endkunden per Unterschrift, sowie der Angabe der Nutzung
(privat/gewerblich/beruflich) an den Westermann Kundendienst
einzusenden.
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co .KG
Hinweise
Allgemeine Hinweise
Das Cleanmeleon II ist hervorragend geeignet, um Höfe, Straßen,
Parkplätze, Siloplatten, Ställe oder auch Futtergänge zu kehren.
Durch den leistungsfähigen Benzinmotor ist ein kraftvolles Kehren und
ein weiterer Einsatzbereich bei ständiger Betriebsbereitschaft gewährleistet.
Kehrgut auf Flächen, z. B. Sand, Laub, Staub, Mist, Futterreste u.a.,
werden mühelos beseitigt.
Die Einhaltung der vom Hersteller vorgegebenen Gebrauchsanweisung, sowohl für den Radialbesen als auch für den Motor, ist für
die einwandfreie Nutzung zwingend erforderlich.
Nur die sachgemäße Bedienung, die Einhaltung der Sicherheitshinweise und die entsprechende Wartung und Pflege, garantieren
den langen Nutzen ihres neu erworbenen Gerätes.
Bitte beachten Sie, dass nur die für den Radialbesen nötigen
Handhabungen des Motors erklärt werden. Sämtliche andere Informationen über den Motor entnehmen Sie bitte der beiliegenden
Betriebsanweisung des Motors.
9) Die Gewährleistungszeit für original Westermann-Ersatzteile
beträgt, bei nachgewiesenem Einbau durch einen WestermannFachhändler, 2 Jahre. (für Verschleißteile gilt die Einschränkung
unter Punkt 3). Bei Gewährleistungsanträgen, die sich auf
Ersatzteillieferungen oder Garantiereparaturen beziehen, bitten wir
Sie, die betreffenden Teile 2 Monate lang nach Eingang des
Garantieantrages auf Abruf bereitzuhalten. Wir werden gegebenenfalls das betreffende Teil zur Prüfung einfordern.
Westermann GmbH & Co.KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
Seite 22
www.westermann-radialbesen.de
Westermann GmbH & Co.KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
www.westermann-radialbesen.de
Seite 3
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co .KG
EG-Konformitätserklärung
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co. KG
Bei der Benutzung:
entsprechend der EG Richtlinie 89/392/EWG
Die
Firma
Westermann GmbH & Co. KG
Foppenkamp 14
D 49838 Lengerich (Emsl.)
erklärt in alleiniger Verantwortung, dass ihr Produkt
CLEANMELEON II,
-
Füße und Hände vom rotierenden Besen fernhalten.
-
Durch die hohen Temperaturen des Verbrennungsmotors sollten
Sie darauf achten, daß keine Personen oder Gegenstände in die
Nähe des heißen Motors gelangen.
-
Betreiben Sie das Gerät nur an gut gelüfteten Orten. Niemals in
geschlossenen Räumen verwenden, da bei der Benzinverbrennung giftiges Kohlenmonoxid entsteht!
-
Leicht entzündliche Gegenstände meiden, z.B. Streichhölzer oder
Benzin, wenn Motor läuft.
-
Maximale Schrägneigung von 15°
auf das sich diese Erklärung bezieht, den einschlägigen grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsforderungen der EG- Richtlinie
89/392/EWG und der EMV- Richtlinie 89/336/EWG entspricht.
Lengerich, 03.01.2005
Alfons Westermann, Geschäftsführer der
Westermann GmbH & Co. KG
TEL.:
+49(0)5904 / 91910-0
FAX:
+49(0)5904 / 9191-17
Westermann GmbH & Co. KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
Seite 20
www.westermann-radialbesen.de
Westermann GmbH & Co. KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
www.westermann-radialbesen.de
Seite 5
Seite 18
www.westermann-radialbesen.de
9
19
12
11
17
10
13
15
16
14
4
7
29
2
1
21
20
18
35
33
36
6
31
21
31
31
8
22
23
32
34
5
60
26
37
29
30
27
25
23
28
39
44
57
56
57
24
38
58
27
40 41 42 43
61
56
59
45
24
46
47
48
49
21
50
51. Schwinge
52. Verriegelung
53. Buchse
54. Pedalenachse
55. Pedale links
56. Stellring
57. Hülse
58. Lenkwelle
59. Abdeckung
60. Lenkkonsole
61. Lenkrad
53
54
21
Explosionszeichnung Cleanmeleon II
51
52
55
1. Polstersitz
2. Sitzverstellsc hiene
3. Sitzschiene
4. Batterie
5. Kabelbaum
6. Tank
7. Unterboden
8. Gaszug
9. Lagerblech
10. Träger links/rec hts
11. Drehkranz
12. Distanzblec h
13. Führungssc heibe
14. Distanzblec h
15. Führungssc heibe
16. Stahlseil
17. Gabel
18. Kontergewicht 50 kg
19. Hinterrad
20. Ac hse
21. Kappe
22. Buchse
23. Vorderrad
24. Kappe
25. Getriebe
26. Kugelkopf M6
27. Gewindestange M6
28. Zuggabel
29. Rollenhalter
30. Klappe links/rec hts
31. Knauf
32. Verschluss
33. Motor
34. Scharnier
35. Motorblech
36. Ölwanne
37. Hydraulikschlauch
38. Steuergerät
39. Hydraulikschlauch
40. Zündschloss
41. Schlüssel
42. Verstellhebel
43. Abdeckung oben
44. Halter
45. Einstellhebel
46. Klappsplint
47. Auftritt links/rechts
48. Gewindestange M8
49. Kugelkopf M8
50. Pedale rechts
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co .KG
Westermann GmbH & Co. KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co. KG
Startvorbereitung
Überprüfen Sie bitte die Vollständigkeit des Radialbesens
HINWEIS
Bitte lesen Sie vor der Inbetriebnahme die Motor- und Radialbesenbetriebsanleitung mit den dazugehörigen Einstellungsanweisungen!
Einstellung des Sitzes
An der Unterseite des Sitzes ist es möglich die Schrauben zu lösen, um
somit den Sitz weiter nach vorn bzw. nach hinten einzustellen.
Westermann GmbH & Co. KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
www.westermann-radialbesen.de
Seite 7
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co .KG
Instandhaltung
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co. KG
Überprüfung des Motors vor der Inbetriebnahme
Ist die Betriebsanleitung des Motors genau gelesen und verstanden
worden ?
Austausch des Besenelements
Nach Abnutzung der Borsten haben Sie die Möglichkeit das komplette Besenelement gegen ein neues auszutauschen. Das abgenutzte Besenelement wird vom Hersteller recycelt.
Ist genügend Benzin im Tank?
Ausbau
Einfach den Hebel nach oben ziehen und die Bürste am Griff herausziehen.
hoch klappen
Ist ausreichend Öl im Motor ?
heraus ziehen
Kontrollieren Sie den Motor auf eventuelle Lecke oder lose bzw. beschädigte Teile.
Westermann GmbH & Co. KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
Seite 16
www.westermann-radialbesen.de
Westermann GmbH & Co. KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
www.westermann-radialbesen.de
Seite 9
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co .KG
Einstellung der Drehrichtung
Durch Betätigen des Hebels unterhalb des Sitzes, ist es möglich die
Drehrichtung der Bürste nach links/rechts zu verändern.
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co. KG
Motorstart/-stop (Diesel):
1. Zündschlüssel reinstecken
2. Zündschlüssel umdrehen
Start
Beim Schalten nach links rotiert die Bürste rechts herum.
off
Stellung des Gashebels bei
Beim Schalten nach rechts rotiert die Bürste links herum.
Motorstart
Westermann GmbH & Co. KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
Seite 14
www.westermann-radialbesen.de
Stand/Stop
Westermann GmbH & Co. KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
www.westermann-radialbesen.de
Seite 11
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co .KG
Handbremse
Um zu verhindern, dass das Gerät im Ruhezustand die Position verlässt,
kann die Handbremse zur Sicherheit betätigt werden.
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co. KG
Wartung und Pflege
MOTOR:
Die Wartung und Pflege des Motors ist der beigefügten Betriebsanleitung zu entnehmen. Sie beinhaltet alle nötigen Wartungsschritte
wie Ölwechsel, Zündkerzenwechsel oder Inspektionsintervalle die
den Motor betreffen.
RADIALBESEN:
Reinigung und Aufbewahrung
Säubern Sie die Bürste von festsitzendem Schmutz.
Handbremshebel (siehe Pfeil) hochziehen und einhaken.
Getriebeentriegelung
Falls das Gerät manuell verschoben werden soll, so ist zunächst die Getriebeentriegelung (siehe Pfeil) zu benutzen.
Lagern Sie das Cleanmeleon an einem trockenen und sauberen
Platz.
Über einen längeren Zeitraum sollten Sie die Bürste nach oben
heben, dass die Borsten nicht mehr den Boden berühren. Entleeren
Sie den Benzintank (siehe Betriebsanleitung Motor).
Allgemeines
Stellen Sie vor jeder Arbeit am Gerät den Motor ab. Achten sie darauf, dass sich, falls Sie die Maschine kippen wollen, kein Benzin
mehr im Tank befindet.
Getriebeentriegelung (siehe Pfeil) herausziehen und einrasten.
Westermann GmbH & Co. KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
Seite 12
www.westermann-radialbesen.de
Westermann GmbH & Co. KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
www.westermann-radialbesen.de
Seite 13
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co .KG
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co. KG
Inbetriebnahme des Gerätes
Schmierung
HINWEIS
Seite 10
Sowohl die Räder als auch die Besenlagerung des Radialbesens sind
mit verschlossenen Lagern ausgerüstet. Sie sollten sie von Zeit zu Zeit
auf Undichte kontrollieren.
Bevor der Motor gestartet wird sollten Sie den Hebel für die Drehrichtungsumkehr in Neutralstellung bringen.
Motorstart/-stop (Benziner):
Beschädigte Lager bitte auswechseln.
Hydraulik
1. Zündschlüssel reinstecken
2. Zündschlüssel umdrehen
off
Start
Stellung des Gashebels bei
Kaltstart
Warmstart
Stand/Stop
Westermann GmbH & Co. KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
www.westermann-radialbesen.de
- Maximal kann die Ölwanne 5 Liter Hydrauliköl erfassen.
- Minimal sollten sich 3 Liter in der Ölwanne befinden.
Westermann GmbH & Co. KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
www.westermann-radialbesen.de
Seite 15
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co .KG
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co. KG
Einstellung des Kehrbesens
Einbau
Durch das linke Fußpedal kann die Bürste ausgehoben werden. Das Pedal
wird dann eingerastet, so dass die Bürste den Boden nicht mehr berührt.
Dies ist der selbe Vorgang wie beim Ausbau. Einfach die Bürste hinein schieben und den Griff runter klappen. Besonders ist darauf zu
achten, dass die Pumpe genau in die vorhergesehenen Löcher geschoben wird.
Wiederum kann das Pedal gelöst und somit die Bürste zum Einsatz gebracht werden.
Mit der Lochleiste (Pfeil) kann die Fegetiefe verstellt werden.
1. Die Bürste wird
so weit wie
möglich hineingeschoben.
2. Nun wird der
Hebel herunter gedrückt
Bei Nichtbenutzung, die Bürste ausgehoben positionieren !
3. Die Bürste sitzt
nun fest.
Westermann GmbH & Co. KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
Seite 8
www.westermann-radialbesen.de
Westermann GmbH & Co. KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
www.westermann-radialbesen.de
Seite 17
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co .KG
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
4
5
6
3
Technische Daten
Westermann GmbH & Co. KG
2
1
Motor:
4 Takt Benzinmotor E-Start
Tecumseh ca. 10,5 PS
•
4 Takt Dieselmotor E-Start
Hatz 10,5 PS
3
•
3
4 Takt Benzinmotor E-Start
Briggs & Stratton 5,5 PS
7
•
•
900mm
12
16
11
3
Zentrale Höhenverstellung
Drehrichtungswechsel mittels Hebel (links/rechts)
Poly Propylen oder Stahlbürste
10
Bürsten:
•
•
•
9
8
Arbeitsbreite:
13
Flächenleistung:
• bis zu 4.100 m²/h
15
•
Hofflächen privat und Kommunen, Stallungen, Bürgersteige, Einfahrten, Gewerbeflächen
Anbausatz AX900 (Axialbürste m. Über-Kopf-Prinzip)
Anbausatz R900 (Radialbürste)
Anbausatz ASS800 (Spaltenschieber)
Anbausatz ASS900 (doppelter Spaltenschieber)
Anbausatz ASK900 (Axialschwenkkopf)
Anbausatz ASK1200 (Axialschwenkkopf)
Westermann GmbH & Co. KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
Seite 6
www.westermann-radialbesen.de
1. Hydraulikschlauch
2. Peilstab
3. Verschraubung
4. Motorblech
5. Dichtung
6. Ölwanne
14 7. Hydraulikschlauch
8. Hydraulikpumpe
9. Antriebswelle
10. Hydraulikschlauch
11. Steuergerät
12. Motor
13. Hydraulikschlauch
14. Schnellverschluss
15. Seegerring
16. Keilriemen
Zubehör:
•
•
•
•
•
•
3
Einsatzgebiet:
Westermann GmbH & Co. KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
www.westermann-radialbesen.de
Seite 19
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co .KG
Sicherheitshinweise
Vor der Benutzung:
Radialbesen immer auf eventuelle Beschädigungen oder Abnutzungen
prüfen. Nur ein einwandfreier Besen darf benutzt werden.
Bei Reparatur und Austausch bitte nur Originalersatzteile oder vom Hersteller freigegebene Teile verwenden.
Der Betreiber muss 18 Jahre alt sein und ist den sich im Arbeitsbereich
evtl. aufhaltenden Personen und Tieren gegenüber verantwortlich.
Die zu kehrende Fläche ist vorher von größeren Fremdkörpern zu säubern.
Auch Steine, Drähte, Holzstücke u. ä. können unter Umständen vom Besen unkontrolliert herausgeschleudert werden.
Bitte lassen Sie das Gerät niemals unbeaufsichtigt laufen!
Vor dem Anlassen des Motors immer die vor der Inbetriebnahme erforderlichen Kontrollen durchführen (siehe Betriebsanleitung des Motors).
Machen Sie sich mit der Handhabe des Motors vertraut. Merken Sie sich,
wie man den Motor in einem Notfall abstellt.
Keine Gegenstände auf den Motor legen oder leicht entzündliche Flüssigkeiten in die Nähe bringen.
Den Besen nicht mehr als 15° kippen, da sonst Benzin auslaufen kann.
Benzintank nicht überfüllen. Im Einfüllstutzen sollte sich kein Benzin befinden.
Verschüttetes Benzin aufwischen. Motor erst anlassen, wenn sich die
Dämpfe verflüchtigt haben.
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co. KG
Westermann GmbH & Co. KG
Gewährleistungsrichtlinien für Westermann Kehrmaschinen
Die nachfolgenden Richtlinien sind ab dem 01.01.2002 für die Westermann
Gewährleistungsabwicklung gültig.
1) Bei Nutzung von Westermann Produkten im Verbrauchsgüterbereich
(Privatnutzung), die über Westermann-Fachhandel verkauft wurden,
beträgt die Gewährleistungszeit ab dem Verkaufsdatum an den Endkunden 2 Jahre.
Bei Nutzung von Westermann Produkten im Investitionsgüterbereich
(gewerblich/beruflich), die über den Westermann-Fachhandel verkauft
wurden, beträgt die Gewährleistungszeit ab dem Verkaufsdatum an
den Endkunden 1 Jahr.
2) Die Gewährleistung umfasst Mängel, die sich auf Material und/oder
Herstellerfehler zurückführen lassen. Alle auftretenden Fehler, welche
durch einen Westermann Produkt- oder Produktionsmangel während
der Gewährleistungszeit entstehen, werden anerkannt und durch eine
Reparatur oder Ersatzlieferung von Teilen über einen WestermannFachhändler behoben.
3) Ausgenommen hiervon sind Verschleißteile wie Bowdenzüge, Keilriemen, Kupplungslamellen, Reifen, Luftfilter, Zündkerzen, Kraftstofffilter,
Ölfilter, Kehrbürsten, etc. sofern sich bei diesen nicht eindeutige Materialfehler nachweisen lassen.
4) Der Gewährleistungsanspruch ist bei mangelhafter Wartung und Pflege
generell ausgeschlossen. Eine regelmäßige Wartung und Reinigung
des Produktes nach Angaben in der Westermann-Bedienungsanleitung
ist unabdingbar. Schäden aufgrund nicht sachgemäß durchgeführter
Wartungs- und Reinigungsarbeiten können nicht als Garantie anerkannt werden.
Vor folgenden Arbeiten ist der Motor abzustellen:
• Überprüfung, Reinigung oder sonstige Arbeiten am Gerät
• Ungewohnte Geräusche oder Betriebsverhalten
• Bei sämtlichen Einstellungen des Gerätes.
Westermann GmbH & Co. KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
Seite 4
www.westermann-radialbesen.de
Westermann GmbH & Co. KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
www.westermann-radialbesen.de
Seite 21
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co .KG
Inhalt: .............................................................................................. Seite
Hinweise .............................................................................................................. 3
Allgemeine Hinweise.................................................................................... 3
Sicherheitshinweise ..................................................................................... 4
Technische Daten ..................................................................................6
Startvorbereitung...................................................................................7
Einstellung des Sitzes .................................................................................. 7
Einstellung der Kehrbesens ......................................................................... 8
Überprüfung des Motors vor der Inbetriebnahme ........................................ 9
Inbetriebnahme des Gerätes...............................................................10
Motorstart/-stop Benziner........................................................................... 10
Motorstart/-stop Diesel ............................................................................... 11
Handbremse............................................................................................... 12
Getriebeentriegelung.................................................................................. 12
Wartung und Pflege .............................................................................13
Motor .......................................................................................................... 13
Radialbesen ............................................................................................... 13
Reinigen und Aufbewahren .............................................. 13
Allgemeines ...................................................................... 13
Einstellung der Drehrichtung ............................................ 14
Schmierung ...................................................................... 15
Hydraulik........................................................................... 15
Instandhaltung .....................................................................................16
Austausch des Besenelements ...................................................16
Ausbau ................................................................................ 16
Einbau ................................................................................. 17
Explosionszeichnungen für Nachbestellungen ................................18
EG-Konformitätserklärung..................................................................20
Bedienungsanleitung Cleanmeleon II
Westermann GmbH & Co. KG
10) Die Bestellung von benötigten Ersatzteilen für Gewährleistungszwecke
kann aus logistischen Gründen ab dem 01.01.2002 nur noch über den
Westermann-Kundendienst getätigt werden. Hier ist die Zeit von Montag - Freitag zwischen 8:00-16:30 Uhr die telefonische Bestellannahme,
unter Angabe der Art.-Nr. und der Ser.-Nr. des betreffenden Gerätes
und Angabe der Kunden-Nr. Gewährleistungsersatzteile unter Tel.:
+49(0)5904 / 91910-0 gewährleistet. Zusätzlich besteht die Möglichkeit
unter Fax.: +49(0)5904 / 91910-17 Ihre Bestellung für Gewährleistungsersatzteile an uns weiterzugeben.
11) Sollte eine Ablehnung Ihres Gewährleistungsantrages erfolgen, werden
Ihnen die bestellten Ersatzteile zu ihren üblichen Einkaufskonditionen
berechnet. Die Rechnungserstellung erfolgt auch dann, wenn nach 4
Wochen kein Gewährleistungsantrag im Westermann-Kundendienst
eingegangen ist. Sollte ein Westermann- Ersatzteil für Gewährleistungs-Reparaturen nicht kurzfristig (2 Werktage) lieferbar sein und
Sie verwenden zur Schadensbehebung ein original WestermannErsatzteil aus Ihrem Lagerbestand, so erfolgt eine kostenlose Ersatzlieferung unserseits nach Wiederverfügbarkeit bzw. Lieferbarkeit durch
Westermann- Kundendienst. Sollte ein Ersatzteil nicht mehr lieferbar
(NML) sein, wird der von Ihnen gezahlte Einkaufspreis erstattet.
12) Die reklamierten Teile oder Maschinen sind frei ans Werk Westermann
in Lengerich zu schicken. Nach Anerkennung der Gewährleistung werden die Frachtkosten erstattet.
13) Der Gewährleistungsantrag ist spätestens 5 Werktage nach erfolgter
Reparatur beim Westermann- Kundendienst einzureichen um eine
schnelle Bearbeitung zu gewährleisten. Gewährleistungsanträge die 3
Monate nach erfolgter Reparatur eingehen, können nicht mehr bearbeitet werden.
14) Alle vorhergehenden Gewährleistungslinien sowie die Bedienungen der
AGB unter Punkt 7 verlieren hiermit ihre Gültigkeit.
Gewährleistungsrichtlinien für Westermann Kehrmaschinen.........21
Westermann GmbH & Co. KG
Westermann GmbH & Co. KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
Seite 2
www.westermann-radialbesen.de
Westermann GmbH & Co. KG Foppenkamp 14 D-49838 Lengerich Emsl. Tel 05904/91910-0 Fax 05904/91910-17
www.westermann-radialbesen.de
Seite 23
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
25
Dateigröße
822 KB
Tags
1/--Seiten
melden