close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Das neue Röntgengerät PHYWE XR 4.0 expert unit – führend in

EinbettenHerunterladen
Das neue Röntgengerät PHYWE XR 4.0 expert unit –
führend in Qualität, Technik, Innovation und Design
Physik
Röntgenstrahlung, Festkörperphysik, Spektroskopie
Chemie
Strukturanalyse, Materialanalyse
Biologie
Dosimetrie, Radiographie
Applied Sciences
Computertomografie, Zerstörungsfreie Prüfung, Gesteinsanalyse
Basisset
XRE 4.0 expert set
Art.-Nr. 09110-88
Erweiterungssets (optional)
XRP 4.0 Festkörperphysik
Art.-Nr. 09120-88
XRC 4.0 Charakterisierung
Art.-Nr. 09130-88
XRS 4.0 Strukturanalyse
Art.-Nr. 09140-88
XRM 4.0 Materialanalyse
Art.-Nr. 09160-88 (verfügbar ab 2012)
XRI 4.0 Radiofotografie
Art.-Nr. 09150-88 (verfügbar ab 2012)
XRD 4.0 Dosimetrie und Strahlenschädigung
Art.-Nr. 09170-88
XRCT 4.0 Computertomographie
Art.-Nr. 09180-88 (verfügbar ab 2012)
XRW 4.0 Wireless Demonstration
Art.-Nr. 09115-88
Einsatzgebiete

Grundlagen & Anwendungen der Röntgenstrahlung  Durchstrahlungsexperimente  Radiologie
Einsatzgebiete
Diffraktometrie  Röntgenspektroskopie  Bragg-Reflexion / Bremsspektrum charakteristische Linien


Strahlspektren der Anodenmaterialien  Moseley-Gesetz  Duane-Hunt-Gesetz  Rydberg-Konstante

Strukturuntersuchungen  Laue- und Debye-Scherrer-Aufnahmen  Röntgenanalytik

Röntgenfluoreszenzspektroskopie  Zerstörungsfreie Prüfung  Compton-Effekt  Energiedispersive Experimente

Grundlagen der Röntgenbildgebung  Radiographie  Radiologie  Zerstörungsfreie Prüfung (NDT)

Dosimetrie  Degradation  Schädigung  Ionisierung von Luft

3-dimensionale Rekonstruktion  Schnittbilder in jeweiliger Position  direkte, digitale Bildgebung

D
emonstrationsexperimente (ohne Computer)

Plakative Darstellung der Messwerte und Parameter
XRE 4.0 expert Set –
Details und technische Daten
Im Lieferumfang vom XRE 4.0 expert Set ist enthalten:





X R 4.0 expert unit
X R 4.0 Wolfram-Röhre
X R 4.0 software measure X-ray
TESS expert Handbuch “Experimente mit Röntgenstrahlung”
U
SB-Kabel

etzkabel mit Adapter
N
ptische Bank
o
Quick Start Guide
Bedienungsanleitung
Leuchtschirm

GM tube: BNC Buchse für Geiger-Müller-Zählrohr Typ B




Grundgerät XR 4.0 expert unit




























(09005-00)
Motor: Buchse zum Anschluss
eines Motors, zum Beispiel Filterrad
Goniometer: Anschlussbuche für das Goniometer (09057-10)
N2: Zur Einleitung von Schutzgas,
bzw. zur Verbindung mit einer Vakuumpumpe
Betriebstemperaturbereich 5°C ... 40°C, typisch 25°C
Rel. Luftfeuchte < 70%
Anschlüsse außen am Gerät






C: für den Steuerungs-Computer via measure (USB 2.0 Buchse)
P
Service: PC zum update der Geräteeinstellungen und zur Diagnose
(nur für autorisiertes Fachpersonal)
Display: zum Anschluss des RF-Adapters Display-Connect (12623-88).
Dient der Darstellung aktueller Messwerte und Geräteparameter
über die Großanzeige (07157-93).
USB 2.0: Buchse zum Anschluss von Digitalkameras etc.
N2: Zur Einleitung von Schutzgas, bzw. zur Verbindung
mit einer Vakuumpumpe
X RED: Zur Verbindung des Röntgenenergiedetektors (09058-30)
mit dem Vielkanalanalysator (13727-99)
XR 4.0 Software measure X-ray



lug & measure: automatische Erkennung von Geräten
P
Double Control: simultaner Betrieb, manuell und per
Computer
mehr als 20 Sprachen
Zertifizierungen, Zulassungen, gesetzliche Bestimmungen
EMV-Richtlinie 2004/108/EG /
DIN EN 61326-1: 2006-10
Störaussendung: Klasse A
Reg TP 322 TE 01: 1998-01
Techn. Empfehlung zur Anwendung des EMV-Gesetzes für Lehrmittel
Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG /
DIN EN 61010 -1: 2010
Dynamische Prüfung der Festigkeit der Umhüllung (Speziell der Scheiben)
DIN EN 61010 -1: 2010 § 8
Patentanmeldung 10 2011 053 540.3
Geschmacksmuster 001809237-0001, HABM
Gebrauchsmuster DE 20 2011 000 396.5 IPC H05G 1/02
PHYWE ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008
PHYWE Systeme GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Breite 10
D - 37079 Göttingen
T. +49 (0) 551 604 - 0
F. +49 (0) 551 604 - 107
info@phywe.com
www.phywe.com
© 2011 - Copyright by PHYWE Systeme GmbH & Co. KG. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

M
ikroprozessorgesteuertes Grundgerät mit einer zentralen
Sicherheitsüberwachung sowie 2 unabhängigen Überwachungskreisen,
S-lock (zum Patent angemeldet)
4
verschiedene im Betrieb sichtbare Röntgenröhren
(Fe, Cu, Mo, W) einsetzbar
B
leiverstärkte Acryl-Scheiben zur Abschirmung der Röntgenstrahlung,
bruchsicher
Integriertes Display zur Darstellung von
Messwerten und von Geräteparametern
TFT Grafikdisplay 480 x 272 Pixel, Diagonale 4,3“
6
5.536 Farben (16 Bit) mit backlit LED Beleuchtung
Schnittstelle Display-Connect für eine digitale Großanzeige
E xperimentierraum bei Betrieb über Kabelkanal zugänglich
Eingebaute LED-Zeile zur Innenraumbeleuchtung
A
nschlussfeld zur einfachen Verkabelung
Lautsprecher mit dem Geiger-Müller-Zählrohr
A
bschließbare Schublade
H
ochspannung 0,0...35,0 kV, Emissionsstrom 0,0...1,0 mA
R
atenmesser (Zählrohrspannung): 100 … 600 V
Zählzeit: 0,5...100 s
B
elichtungszeit: 0...100 min.
G
ehäuse BxHxT (mm): 682 x 620 x 450
E xperimentierraum BxHxT (mm): 440 x 345 x 354
A
nschluss: 110/240 V~, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme: 200 VA
G
ewicht: 55 kg
Computersteuerung über USB 2.0
A
ux: Multipolbuchse (15-polig)
U
SB 2.0: Buchse zum Anschluss von Digitalkameras etc.
M
ax 600 V: 2 x 4 mm-Buchsen z. B. zur Aufladung der Kondensatorplatten (09057-05) für Dosimetrie-Experimente
00422-01

Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
9
Dateigröße
277 KB
Tags
1/--Seiten
melden