close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung DE - DTS Lighting

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung DE
REL 1.0
D.T.S. Illuminazione srl – ITALY
http://www.dts-lighting.it
DELTA 10 R ZOOM
2
Die Informationen in dieser Publikation wurden sehr sorgfältig zusammengestellt und überprüft.
Trotzdem wird keine Verantwortung für eventuell noch enthaltene Fehler übernommen.
Diese Anleitung ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne schriftliche Einwilligung von D.T.S. weder
elektronisch noch auf andere Weise - nicht komplett und auch nicht in Teilen - kopiert oder vervielfältigt
werden.
D.T.S. behält sich das Recht vor, seine Produkte jederzeit und ohne vorherige Ankündigung sowohl
technisch als auch optisch zu verändern und zu verbessern. D.T.S. übernimmt keine Verantwortung für
die bestimmungsgemäße Verwendung der hier beschriebenen Geräte oder Schaltkreise.
3
DELTA 10 R ZOOM
Inhalt
1
Symbole ..............................................................................................................................................4
2
Allgemeine Hinweise .........................................................................................................................4
3
Garantie ..............................................................................................................................................4
4
Beschreibung .....................................................................................................................................5
5
Technische Daten ..............................................................................................................................6
6
Zubehör ..............................................................................................................................................7
7
Wichtige Sicherheitsinformationen .................................................................................................7
Brandschutz.........................................................................................................................................7
Elektrische Sicherheit ..........................................................................................................................7
Schutz gegen schädigende Lichteinwirkung........................................................................................7
Generelle Sicherheitsvorkehrungen ....................................................................................................7
Schutzart..............................................................................................................................................7
8
Installation ..........................................................................................................................................8
Sicherungsseile ...................................................................................................................................8
Schutz vor Flüssigkeiten......................................................................................................................8
Schwenkbereich ..................................................................................................................................9
Brandschutz.........................................................................................................................................9
Zwangsbelüftung .................................................................................................................................9
Umgebungstemperatur ........................................................................................................................9
Elektrischer Anschluss.........................................................................................................................9
Schutzvorrichtungen ............................................................................................................................9
9
DMX-Verbindung ..............................................................................................................................10
DMX-Adressierung ............................................................................................................................11
Einstellen der DMX-Adresse..............................................................................................................11
10
Firmware-Update .............................................................................................................................11
11
DISPLAY–Funktionen ......................................................................................................................12
12
Regelmäßige Wartung und Kontrolle ............................................................................................19
13
DMX-Protokolle ................................................................................................................................20
20-Kanal Modus (Standardmodus)....................................................................................................20
16-Kanal Modus.................................................................................................................................25
14
NOTIZEN ...........................................................................................................................................26
15
DMX-Übersicht .................................................................................................................................27
DELTA 10 R ZOOM
1
4
Symbole
In dieser Anleitung verwendete grafische Symbole und ihre Bedeutungen:
= Gefahr eines elektrischen Schlages
= heiße Geräteoberfläche
= allgemeiner Gefahrenhinweis
= Gerät nicht auf brennbaren Oberflächen betreiben!
= Mindestabstand zwischen Gerät und angestrahlten Objekten.
2
Allgemeine Hinweise
Lesen Sie diese Gebrauchsanleitung sorgfältig durch. Sie enthält wichtige Hinweise bezüglich
Sicherheit, Installation, Gebrauch und Wartung des Gerätes.
Dieses ist ein professionelles Gerät und soll durch eine Elektrofachkraft oder eine entsprechend
erfahrene und geschulte Person installiert werden.
Trennen Sie das Gerät bei Service- und Reinigungsarbeiten immer vom Netz.
Das Gerät darf nur an Spannungsversorgungen mit intakter Schutzerde betrieben werden.
3
Garantie
D.T.S. gewährt für dieses Gerät eine Garantie von 24 Monaten ab Kaufdatum auf Herstellungs- und
Materialfehler.
5
4
DELTA 10 R ZOOM
Beschreibung
Der DELTA 10 R ZOOM ist ein LED Moving Light, das speziell für die harten Einsatzbedingungen im RentalBereich entwickelt wurde.
Insgesamt 240 LEDs (60 rote, 60 blaue, 60 grüne, 60 weiße) liefern einen Lichtstrom von insgesamt 19.500 Lumen
und machen den DELTA 10 R ZOOM zu einem der hellsten LED-Farbwechsler seiner Klasse mit 5000Lux/15°/5m.
Der DELTA 10 R ZOOM bietet einen motorisierten Zoom von 15°-40° mit einer hoch effizienten Optik.
Die hohe Mischqualität der RGBW-Farben und die gleichmäßige Ausleuchtung von Flächen wird durch gleiche
Anzahl LEDs jeder Farbe und deren gleichmäßige Lichtverteilung sichergestellt. Der DELTA 10 R ZOOM kann 16
Millionen Farben erzeugen, die Farbtemperatur kann linear über einen weiten Bereich von 2.800°K bis 6.500°K
variiert werden.
Der DELTA 10 R ZOOM ist nach Schutzart IP20 ratifiziert.
Das elektronische Netzteil arbeitet stabil im weiten Bereich von 90-260V, 50-60Hz und kompensiert auch
Spannungsschwankungen. Die DELTA 10 R ZOOM Farbwechsler können selbständig ohne externe Steuerung und
im Verbund von bis zu 32 weiteren Geräten arbeiten.
DELTA 10 R ZOOM bieten eine Reihe exklusiver Funktionen wie z.B. das Erzeugen und Speichern eines selbst
definierten Weißtons per DMX oder am Gerät selbst.
Der Aufruf dieser Farbe erfolgt über den separaten ‚Weiß’-Kanal.
Alle Funktionen des internen Menüs können programmiert und in Sequenzen gespeichert werden (einschließlich
verschiedener Helligkeits-Einstellungen, der Erzeugung von 16 Millionen verschiedener Farben, spezieller Effekte,
etc…).
Das Modell DELTA 10 R ZOOM FAR bietet zusätzlich Endlos-Rotation von PAN und TILT Bewegung (Free Axis
Rotation FAR). Damit rotiert der Kopf des DELTA unbegrenzt in jede Richtung, ohne die Bewegungsrichtung
umkehren zu müssen.
Der DELTA 10 R ZOOM ist auch als W + A Version (mit 180 weißen und 60 amberfarbenen LEDs) sowie auf
Wunsch als RGBA-Version lieferbar.
Eingesetzte LED-Technologie






240 LEDs (60 x Rot, 60 x Blau, 60 x Grün, 60 x Weiß)
Durchschnittliche LED-Lebensdauer: 100.000h
Helligkeit: 5.000lx /15°/5m
RGBW Farberzeugung (16 Millionen Farben)
Farbtemperatur 2.800°K-6.500°K linear veränderbar
Keine Infrarot- und keine UV-Emission
Zoom
 Motorisiert 15°-40°
Bedienung
 OLED Display + vier Taster
Eigenständiger Betrieb
 Vollständig programmierbar über das eingebaute Interface (Display / Taster)
 Master / Slave fähig (bis zu 32 Slaves)
Steuerung
 Per Kabel oder drahtlos (optional), DMX512 Protokoll
DMX
 20 DMX-Kanäle
Schutzart
 IP20
Schwenkbereich
 Horizontal/Pan 540°, vertikal/Tilt 270°
 Pan und Tilt ohne Anschlag (‚FAR’ Version)
6
DELTA 10 R ZOOM
5
Technische Daten
Betriebsspannung
Leistungsaufnahme
90-260V AC, 50-60Hz
90V
120V
230V
260V
5,3A
4A
2,1A
1,85A
480W
480W
480W
480W
Temperaturbereich
-10°C … 40°C
Gewicht
28kg
Oberfläche
schwarz, weiß
Klassifizierung und Sicherheit
CE
LED: Klasse 2 LED-Produkt
Maße und Gewichte
Packmaße (L x B x H): 550 x 440 x 800mm
Versandgewicht: 35kg
Geräteabmessungen (L x B x H): 510 x 415 x 690mm
Gerätegewicht: 28kg
Artikelcodes
Lieferumfang
PowerCon Stecker
XLR 5-pol. Stecker
XLR 5-pol. Kupplung
2 Stk. ‚C’ Klemme GQUICK m. ‚FastLock’ Befestigung (max. Last 80kg)
Bedienungsanleitung
D.T.S.
Lightpower
0520P014
0508B028
0508B027
0521A014
222901
222401
222402
auf Anfrage
7
6
Zubehör
DELTA 10 R ZOOM
Artikelcodes
D.T.S.
Flightcase für zwei Geräte
0521C032
Omega Adapter (2-erSet)
2SK00467
Saveking® Sicherungsseil 4mm, 0,6m, bis 40kg, silber
Saveking® Sicherungsseil 4mm, 0,6m, bis 40kg, schwarz
‚C-Haken’ schwarz (max. 40kg)
‚C-Haken’ silber (max. 40kg)
‚C’ Klemme GQUICK m. ‚FastLock’ Befestigung
Regenhaube für XR Fuß (unten)
Regenhaube für XR Fuß (oben)
0521A014
03.MA006
03.MA007
Lightpower
050262
280176
280176-1
270203
270204
auf Anfrage
7 Wichtige Sicherheitsinformationen
Brandschutz





Betreiben Sie das Gerät niemals auf brennbaren Oberflächen
Mindestabstand zu brennbaren Flächen: 1,5m
Mindestabstand zu angestrahlten Flächen: 0,5m
Ersetzen Sie defekte Sicherungen nur durch neue mit korrekten Werten,
keinesfalls durch solche mit höheren Werten.
Schließen Sie die Geräte nur an abgesicherte Stromkreise an.
Elektrische Sicherheit





Im Inneren der Geräte treten lebensgefährliche elektrische Spannungen auf!
Trennen Sie die Geräte unbedingt vom Stromnetz, bevor Sie die Geräte öffnen!
DELTA 10 R ZOOM Geräte sollten aufgrund des hohen technischen Standards nur von
geschultem Fachpersonal gewartet und repariert werden.
Wenden Sie sich an eine autorisierte D.T.S. Servicewerkstatt!
Die Geräte müssen elektrisch geerdet sein, betreiben Sie sie nicht an ungeerdeten Versorgungen!
Gute Luftzirkulation ist für die einwandfreie Funktion der Geräte erforderlich!
Schutz gegen schädigende Lichteinwirkung


Betreiben Sie einen DELTA 10 R ZOOM nicht, wenn Linsen oder Schutzgläser beschädigt sind!
Schauen Sie nicht direkt in leuchtende LEDs!
Generelle Sicherheitsvorkehrungen





Die zur Installation des Scheinwerfers verwendeten Teile müssen ausreichend
dimensioniert und für den vorgesehenen Einsatz zugelassen sein.
Benutzen Sie immer ein Sicherungsseil bei hängender Montage des Scheinwerfers!
Die Oberfläche des Scheinwerfers kann punktuell sehr heiß werden ( >70°C).
Hantieren Sie daher nicht mit in Betrieb befindlichen Geräten!
Betreiben Sie das Gerät niemals ohne ausreichende Belüftung!
Die Umgebungstemperatur soll unter 40°C liegen!
Schutzart

Das Gerät ist gemäß Schutzart IP20 geschützt gegen Eindringen von festen
Gegenständen und Flüssigkeiten.
DELTA 10 R ZOOM
8
8 Installation
DELTA 10 R ZOOM LED-Scheinwerfer können sowohl stehend als auch hängend montiert betrieben werden. Für
stehenden Betrieb ist der Gerätesockel mit Gummifüßen ausgestattet. Für hängende Montage empfehlen wir die
Verwendung passender Halterungen, um die Geräte sicher zu befestigen.
Die Oberflächen, Hängepunkte, Traversen usw. müssen ebenso wie die Befestigungsmaterialien für diesen
Einsatzzweck geeignet und zugelassen sein und die angebrachten Lasten sicher tragen können. Die Stabilität
muss auch bei Bewegung des DELTA 10 R ZOOM gegeben sein.
Im Gehäuseboden des Scheinwerfers befinden sich vier Aufnahmepunkte zum Anbringen der mitgelieferten ‚C’Klemmen.
Sicherungsseile
Wir empfehlen dringend die Verwendung professioneller Sicherungsseile zum Halten der Scheinwerfer,
falls eine der Aufhängungen versagt. Stellen Sie sicher, dass das verwendete Sicherungsseil für das
Gerätegewicht zugelassen ist. Sie können das Sicherungsseil an den Aufnahmepunkten (A) am
Gehäusefuß befestigen, wie die folgende Abbildung zeigt:
Schutz vor Flüssigkeiten
Im Inneren der Geräte befinden sich empfindliche elektrische und elektronische Komponenten, die bei Kontakt mit
Flüssigkeiten zerstört werden.
9
DELTA 10 R ZOOM
Schwenkbereich
DELTA 10 R ZOOM: 540° horizontal / Pan (3,9s), und 270° vertikal / Tilt (2,6s)
DELTA 10 R ZOOM FAR: Pan und Tilt unbegrenzt
DELTA 10 R ZOOM FAR
DELTA 10 R ZOOM
Der Schwenkbereich darf
nicht blockiert sein!
Brandschutz
Die Scheinwerfer produzieren Wärme und dürfen nur an ausreichend belüfteten Orten
installiert werden.
Der empfohlene Mindestabstand zu brennbaren Materialien beträgt 1,5m.
Der empfohlene Mindestabstand zu beleuchteten Flächen oder Objekten beträgt 0,5m.
Zwangsbelüftung
Die Lüftungsschlitze und Lüfter am Scheinwerfer dürfen nicht blockiert sein, wenn das Gerät in Betrieb
ist. Mangelnde Belüftung führt zu Überhitzung und zu Fehlfunktionen.
Umgebungstemperatur
Die Scheinwerfer dürfen nicht an unbelüfteten Orten betrieben werden.
Die Umgebungstemperatur soll 40°C nicht übersteigen.
Elektrischer Anschluss
Die DELTA 10 R ZOOM arbeiten an Netzspannungen von 90-260V AC,
50-60Hz. Überprüfen Sie vor dem Anschließen, dass die Geräte zu der
verfügbaren Netzspannung passen und der Anschluss 5A bei 230V bzw.
10A bei 100-120V liefern kann.
Die Bestimmungen des Energieversorgers sind zu beachten.
Schutzvorrichtungen
Es wird empfohlen, jeden einzelnen DELTA 10 R ZOOM über einen eigenen
Sicherungsautomaten zu betreiben.
Eine funktionierende Schutzerdung ist Voraussetzung für die einwandfreie und
sichere Funktion des Scheinwerfers!
DELTA 10 R ZOOM
9
10
DMX-Verbindung
Der DELTA 10 R ZOOM wird per DMX-Signal gesteuert. Die Verbindung zwischen der Steuerung und
den DELTAs untereinander wird mit 2-polig geschirmtem Kabel (z.B. 2*0,34mm² mit Geflechtschirm,
110Ω) und 3- oder 5-poligen XLR-Steckverbindern ausgeführt.
Stellen Sie sicher, dass sich die einzelnen Leiter nicht berühren. Verbinden Sie den Kabelschirm nicht
mit dem Gehäuse des XLR-Steckverbinders!
Das DMX-Signal der Steuerung wird mit dem DMX-IN Anschluss des ersten DELTA verbunden, der
DMX-OUT Anschluss dieses DELTA wird mit dem DMX-IN des nächsten verbunden. Alle weiteren
Geräte werden der Reihe nach entsprechend verkabelt.
Falls das Display des Gerätes blinkt, ist entweder
 kein DMX-Signal vorhanden, oder es liegt ein
 DMX-Empfangsproblem (fehlerhaftes Signal) vor
Bei Installationen mit langen DMX-Verbindungen empfehlen wir, einen sog. DMX-Terminator zu
verwenden.
Ein DMX-Terminator ist ein DMX-Abschlusswiderstand (ein DMX-Stecker mit einem 120Ω Widerstand
zwischen Pin 2 und Pin 3).
Dieser Stecker wird in den DMX-Out Anschluss des letzten Gerätes in der DMX-Linie gesteckt.
DMX-Terminator
Installieren Sie einen 120Ω Widerstand zwischen Pin 2 und
Pin 3 eines DMX-Steckers und stecken Sie diesen in den
DMX-OUT-Anschluss des letzten Gerätes in der DMX-Linie
11
DELTA 10 R ZOOM
DMX-Adressierung
Der DELTA 10 R ZOOM (FAR) arbeitet mit 20 DMX-Kanälen.
Die Geräte werden dann wie folgt adressiert:
Gerät 1
Gerät 2
Gerät 3
…
Gerät 6
A001
A021 Die folgenden Startadressen ergeben sich jeweils durch Addition von ‚20.
A041
A…
A101
Einstellen der DMX-Adresse
Wählen Sie mit den UP / DOWN Tasten die gewünschte DMX-Adresse aus. Die Ziffern im Display
blinken nun, weil die Auswahl noch nicht bestätigt ist.
Drücken Sie die ENTER Taste. Die Auswahl ist jetzt bestätigt, die Ziffern blinken nicht mehr, die
angezeigte Adresse ist die jetzt gültige DMX-Adresse.
TIPP: Halten Sie die UP oder DOWN Taste gedrückt, um die Adresse im ‚Schnelldurchlauf’ zu ändern.
10
Firmware-Update
Bitte wenden Sie sich hierfür an Ihr D.T.S. Servicecenter.
DELTA 10 R ZOOM
12
11 DISPLAY–Funktionen
Das Display des DELTA 10 R ZOOM zeigt die verfügbaren Gerätefunktionen an.
Mit diesen Funktionen können Sie sowohl bestimmte Parameter verändern als auch noch Funktionen
hinzufügen.
Das Verändern der Werkseinstellungen kann eventuell zur Folge haben, dass das Gerät nicht mehr auf
DMX512-Steuersignale reagiert.
Beachten Sie daher die folgende Anleitung, wenn Sie Geräteeinstellungen verändern.
Hinweis: Das
Symbol bezeichnet die Taste, die für die jeweilige Funktion zu drücken ist.
DISPLAY
DISPLAY POSITION / STANDBY
Display Position
dreht die Anzeige im Display um (für
hängenden oder stehenden Betrieb
des Scheinwerfers)
Anzeigeausrichtung:
- stehender (aufrechter) Betrieb
(standard)
- hängender (über Kopf) Betrieb
Display Standby
Display Standby
das Display bleibt ständig an oder geht
nach 5s in Bereitschaft
OFF = Anzeige bleibt ständig
an (standard)
ON = Anzeige schaltet nach 5 s
ab
13
DMX Set
DMX MODE / MACRO
DMX Mode Betrieb im 20-Kanal oder
16-Kanal (reserviert) DMX-Modus
DELTA 10 R ZOOM
DMX Betriebsart:
20-Kanal (standard)
16-Kanal (reserviert)
Macro
Macro
gestattet die Zuordnung von
Regenbogen– und ZufallsFarbeffekten zu DMX-Kanälen
Standard Modus (standard)
Erweiterter Modus
(Regenbogen Effekte per DMX
abrufbar)
LED
Rot Min = 0 (standard)
Rot Max = 255 (standard)
RGBA Minimum – zum Einstellen der
Mindestwerte von Rot, Grün, Blau und
Amber/Weiß.
RGBA Maximum – zum Einstellen der
Höchstwerte von Rot, Grün, Blau und
Amber/Weiß.
Diese Einstellungen haben Vorrang vor
den DMX-Werten auf Kanal 9 (Master
Dimmer)
Grün Min = 0 (standard)
Grün Max = 255 (standard)
Blau Min = 0 (standard)
Blau Max = 255 (standard)
Amber Min = 0 (standard)
Amber Max = 255 (standard)
SMOOTH-Wert - zum „Glätten“ der
Übergänge zwischen Stimmungen.
Die RGBA- und Dimmer-Kanäle
reagieren verzögert (25ms-250ms) auf
veränderte DMX-Werte.
4 = 25ms (schnelle Reaktion)
20 = 250ms (langsame Reaktion)
Bereich von 4 (AUS) – 20
standard = 4
DELTA 10 R ZOOM
LED
14
linear  lineare Stromkurve
GAMMA Corr.
In diesem Menü wählen Sie aus, ob der
LED-Strom den DMX -Steuerwerten
linear oder quadratisch folgt.
standard = linear
quadratisch  lineare
Helligkeitskurve
Output Freq
Verändert die Frequenz der PWM des
Dimmers, um Flackern bei Film- oder TV
Kameras zu verhindern.
Bereich von 610Hz – 10 kHz
BOOST-Modus ein/aus (LEDs),
Erhöhen des LED Stroms von 350 auf
500mA
AUTO
AUTOmatik Modus:
standard = 610Hz
Bei aktivem Boost-Modus erhöht
sich der LED-Strom um 30% von
350mA auf 500mA
(standard = ON)
in Bearbeitung
15
EMERGENCY
EMERGENCY Modus
Wenn dieser Modus aktiviert ist, wird
eine der 16 vorprogrammierten
Weißstimmungen eingestellt, wenn
kein DMX-Signal anliegt.
Sehr nützlich z.B. zur Beleuchtung von
Notausgängen und Wegen.
Die Helligkeit ist einstellbar (Dimmer)
DEFAULT SET
DEFAULT SET
stellt die Werkseinstellungen wieder
her
DELTA 10 R ZOOM
DELTA 10 R ZOOM
TEMPER.°C
TEMPERATUR
Gerätetemperatur wird angezeigt
TIME
TIME
Dieses Menü zeigt die
Gesamtbetriebszeit des Gerätes sowie
die der einzelnen LED-Gruppen.
16
17
SYSTEM
DELTA 10 R ZOOM
norm = standard
PAN INVERSION / TILT INVERSION /
PAN-TILT SPEED / FAN MAX SPEED
/ RESET BY DMX / MOTORS
FIRMWARE UPGRADE
PAN INVERSION
Pan Bewegung normal oder
umgekehrt.
norm = standard
TILT INVERSION
TILT Bewegung normal oder
umgekehrt.
PAN-TILT SPEED
Pan- / Tilt Geschwindigkeit (1-4)
FAN THRESHOLD 0%, 100%
standard = 4
Menü in Bearbeitung
Schwellwerte für den Lüfter
Menü in Bearbeitung
MOTORS FIRMWARE UPGRADE
Menü zum Laden neuer Firmware für
die Motorsteuerungen
DELTA 10 R ZOOM
SOFTWARE
18
Softwarestand der LEDElektronik
SOFTWARE
Softwarestand der LED- und
Motorsteuerungen
Softwarestand der
Motorelektronik
19
DELTA 10 R ZOOM
12 Regelmäßige Wartung und Kontrolle
Reinigung
Staub- und Schmutzablagerungen mindern die Lichtleistung drastisch.
Reinigen Sie daher regelmäßig die Frontgläser mit einem weichen, mit Glasreiniger angefeuchteten
Tuch.
Lüfter und Lüftungsschlitze
Lüfter und Lüftungsschlitze müssen etwa alle sechs Wochen gereinigt werden. Diese
Reinigungsintervalle hängen natürlich unmittelbar von der Betriebsumgebung der Geräte ab. Geeignete
Reinigungswerkzeuge sind Bürste, Pinsel und ein normaler Staubsauger oder auch ein Kompressor.
Falls erforderlich reinigen Sie die Geräte häufiger als in sechswöchigem Abstand.
Mechanik
Kontrollieren Sie in regelmäßigen Abständen alle mechanischen Teile und die Dichtungen.
Ersetzen Sie poröse oder beschädigte Dichtungen.
Elektrische Komponenten
Überprüfen Sie die Schutzerdung und den festen Sitz aller Steckverbindungen.
Ersetzen von Sicherungen:
Der Sicherungshalter mit der Gerätesicherung des DELTA 10 R ZOOM befindet sich im
Gerätefuß neben dem PowerCon Netzanschluss.
Überprüfen Sie die Sicherung mit einem Multimeter und falls erforderlich, ersetzen Sie
diese nur durch einen gleichwertigen Typ.
ACHTUNG: Trennen Sie das Gerät unbedingt vom Netz, bevor Sie diese
oder andere Arbeiten am Gerät vornehmen.
20
DELTA 10 R ZOOM
13
DMX-Protokolle
DELTA 10 R ZOOM FAR (Free Axis Rotation)
DELTA 10 R ZOOM
20-Kanal Modus (Standardmodus)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
PAN MSB 540°
PAN LSB
TILT MSB 270°
TILT LSB
GESCHWINDIGKEIT
PAN FAR (nur bei DELTA 10 R ZOOM FAR)
TILT FAR (nur bei DELTA 10 R ZOOM FAR)
SHUTTER
DIMMER
ROT
GRÜN
BLAU
AMBER / Weiß
Weiß (vorprogrammierte Weißtöne)
CTC
FARBMAKROS
FUNKTION
ZOOM
ZOOM Geschwindigkeit
RESET
DMX-Kanal
1
Parameter: PAN MSB
DMX-Kanal
2
Parameter: PAN LSB
DMX-Kanal
3
Parameter: TILT MSB
DMX-Kanal
4
Parameter: TILT LSB
DMX-Kanal
5
Parameter: GESCHWINDIGKEIT
DMXWertebereich
0 – 10
11 – 25
26 – 127
128 – 247
248 – 255
mittlerer
DMX-Wert
5
14
24
Bewegungsbereich (Grad)
Modus
Option
Funktion
standard
schnell
Vektor Modus (schnell -> langsam)
variable Reaktionszeit auf DMX-Signale (schnell -> langsam)
langsame Reaktionszeit auf DMX-Signale
21
DMX-Kanal
DMXWertebereich
6
mittlerer
DMX-Wert
Parameter: PAN FAR (nur bei DELTA 10 R ZOOM FAR aktiv)
Bewegungsbereich
(Grad)
0 – 10
11 – 20
21 – 30
31 – 40
41 – 50
51 – 60
61 – 70
71 – 80
81 – 90
91 – 100
101 – 110
111 – 120
121 – 182
183 – 193
194 – 255
DMX-Kanal
DMXWertebereich
0 – 10
11 – 20
21 – 30
31 – 40
41 – 50
51 – 60
61 – 70
71 – 80
81 – 90
91 – 100
101 – 110
111 – 120
121 – 182
183 – 193
194 – 255
DELTA 10 R ZOOM
Modus
Option
Funktion
Positions-Modus 540°(standard)
Positions-Modus 360°(1 Umdrehung)
Positions-Modus 720°(2 Umdrehungen)
Positions-Modus 1080°(3 Umdrehungen)
Positions-Modus 1440°(4 Umdrehungen)
Positions-Modus 1800°(5 Umdrehungen)
Positions-Modus 2160°(6 Umdrehungen)
Positions-Modus 2520°(7 Umdrehungen)
Positions-Modus 2880°(8 Umdrehungen)
Positions-Modus 3240°(9 Umdrehungen)
Positions-Modus 3600°(10 Umdrehungen)
Positions-Modus 360°(smart path)
Drehung vorwärts mit Geschwindigkeit von min.->max.
Stop
Drehung rückwärts mit Geschwindigkeit von min.->max.
7
mittlerer
DMX-Wert
Parameter: TILT FAR (nur bei DELTA 10 R ZOOM FAR aktiv)
Bewegungsbereich
(Grad)
Modus
Option
Funktion
Positions-Modus 270°(standard)
Positions-Modus 360°(1 Umdrehung)
Positions-Modus 720°(2 Umdrehungen)
Positions-Modus 1080°(3 Umdrehungen)
Positions-Modus 1440°(4 Umdrehungen)
Positions-Modus 1800°(5 Umdrehungen)
Positions-Modus 2160°(6 Umdrehungen)
Positions-Modus 2520°(7 Umdrehungen)
Positions-Modus 2880°(8 Umdrehungen)
Positions-Modus 3240°(9 Umdrehungen)
Positions-Modus 3600°(10 Umdrehungen)
Positions-Modus 360°(smart path)
Drehung vorwärts mit Geschwindigkeit von min.->max.
Stop
Drehung rückwärts mit Geschwindigkeit von min.->max.
22
DELTA 10 R ZOOM
DMX-Kanal
DMXWertebereich
0–9
10 – 19
20 – 29
30 – 119
120 – 149
150 – 179
180 – 204
205 – 229
230 – 255
DMX-Kanal
DMXWertebereich
8
mittlerer
DMX-Wert
5
14
24
192
218
240
9
mittlerer
DMX-Wert
Parameter: SHUTTER
Bewegungsbereich
(Grad)
Modus
Option
Black Out
Offen
Black Out
Stroboskop m. variabler Geschwindigkeit (3,27s – 30ms)
pulsierendes Öffnen m. variabler Geschwindigkeit (42,6s – 120ms)
pulsierendes Schließen m. variabler Geschwindigkeit (42,6s – 120ms)
Zufallsstroboskop (Master u. RGBA Dimmer aktiv)
Zufallsstroboskop (Master u. RGBA Dimmer inaktiv)
Offen
Parameter: DIMMER
Bewegungsbereich (Grad)
Modus
Option
0–7
8 – 255
DMX-Kanal
DMXWertebereich
DMXWertebereich
10
Parameter: ROT
mittlerer
DMX-Wert
Bewegungsbereich (Grad)
Modus
Option
DMXWertebereich
11
mittlerer
DMX-Wert
Parameter: GRÜN
Bewegungsbereich (Grad)
Modus
Option
DMXWertebereich
12
mittlerer
DMX-Wert
Parameter: BLAU
Bewegungsbereich (Grad)
Modus
Option
DMXWertebereich
0 – 55
56 – 105
106 - 155
156 – 205
206 – 255
Funktion
Farbe proportional
13
mittlerer
DMX-Wert
Parameter: AMBER / Weiß 5600°K
Bewegungsbereich (Grad)
Modus
Option
0 – 255
DMX-Kanal
Funktion
Farbe proportional
0 – 255
DMX-Kanal
Funktion
Farbe proportional
0 – 255
DMX-Kanal
Funktion
Black Out
Dimmer proportional
0 – 255
DMX-Kanal
Funktion
Funktion
Farbe proportional
14
mittlerer
DMX-Wert
23
80
130
180
230
Parameter: Weiß (vorprogrammierte Weißtöne)
Bewegungsbereich (Grad)
Modus
Option
Funktion
keine
R, G, B max. (255)
DTS Weiß
benutzerdefiniertes Weiß erzeugen (RGB Werte per DMX einstellbar)
Weiß CTC (Kanal 15 CTC aktiv)
23
DMX-Kanal
Parameter: CTC (Farbtemperatur Korrektur)
15
DMXWertebereich
DELTA 10 R ZOOM
mittlerer
DMX-Wert
Bewegungsbereich (Grad)
Modus
Option
Funktion
Wenn Kanal 14 (Weiß) = Weiß CTC (DMX-Wertebereich 206 – 255):
0 - 255
lineare Farbtemperatur Korrektur : 0 = 2.800°K, 255 = 6.500°K
DMX-Kanal
16
DMX SET
DMXWertebereich
0 – 14
15 – 29
30 – 44
45 – 59
60 – 74
75 – 89
90 – 104
105 – 119
120 – 134
135 – 149
150 – 164
165 – 179
180 – 194
195 – 209
210 – 225
226 – 239
240 – 255
mittlerer
DMX-Wert
Parameter: Farbmakros (standard)
MACRO
Bewegungsbereich (Grad)
STD
Modus
Option
Funktion
keine
Farbmakro 1
Farbmakro 2
Farbmakro 3
Farbmakro 4
Farbmakro 5
Farbmakro 6
Farbmakro 7
Farbmakro 8
Farbmakro 9
Farbmakro 10
Farbmakro 11
Farbmakro 12
Farbmakro 13
Farbmakro 14
Farbmakro 15
Farbmakro 16
24
DELTA 10 R ZOOM
DMX-Kanal
16
DMX SET
DMXWertebereich
mittlerer
DMX-Wert
Parameter: Farbmakros (erweitert)
MACRO
Bewegungsbereich (Grad)
EXT
Modus
Option
0 – 14
15 – 22
23 – 30
31 – 38
39 – 46
47 – 54
55 – 62
63 – 70
71 – 78
79 – 86
87 – 94
95 – 102
103 – 110
111 – 118
119 – 126
127 – 134
135 – 142
143 – 150
151 – 158
159 – 166
167 – 174
175 – 182
183 – 190
191 – 198
199 – 206
207 – 214
215 – 222
223 – 230
231 – 238
239 – 246
247 – 255
DMX-Kanal
Funktion
keine
Farbmakro 1
Farbmakro 2
Farbmakro 3
Farbmakro 4
Farbmakro 5
Farbmakro 6
Farbmakro 7
Farbmakro 8
Farbmakro 9
Farbmakro 10
Farbmakro 11
Farbmakro 12
Farbmakro 13
Farbmakro 14
Farbmakro 15
Farbmakro 16
Regenb., Geschw. 1
(1s)
Regenb., Geschw. 2
(5s)
Regenb., Geschw. 3 (10s)
Regenb., Geschw. 4 (20s)
Regenb., Geschw. 5 (30s)
Regenb., Geschw. 6 (60s)
Regenb., Geschw. 7 (120s)
Regenb., Geschw. 8 (180s)
Random, Geschw. 1 (0,5s)
Random, Geschw. 2
(1s)
Random, Geschw. 3
(2s)
Random, Geschw. 4
(5s)
Random, Geschw. 5 (10s)
Random, Geschw. 6 (30s)
17
Parameter: Funktionen (Erzeugen, Speichern u. Abrufen von
benutzerdefiniertem Weiß)
Wenn Kanal 14 (Weiß) = Weiß CTC (DMX-Wertebereich 156 – 205):
DMXWertebereich
0 – 79
80 – 160
161 – 255
mittlerer
DMX-Wert
Bewegungsbereich (Grad)
Modus
Option
Funktion
benutzerdefiniertes Weiß abrufen
benutzerdefiniertes Weiß erzeugen (mit Kanal 10/12/13)
benutzerdefiniertes Weiß speichern
25
DMX-Kanal
DMXWertebereich
18
mittlerer
DMX-Wert
Parameter: ZOOM
Bewegungsbereich (Grad)
DMXWertebereich
Modus
19
DMXWertebereich
Funktion
mittlerer
DMX-Wert
Parameter: ZOOM Geschwindigkeit
Bewegungsbereich (Grad)
Modus
Option
Funktion
Zoom Geschwindigkeit porportional
0 – 255
DMX-Kanal
Option
linearer Zoom von eng -> weit abstrahlend (15°-40°)l
0 – 255
DMX-Kanal
DELTA 10 R ZOOM
20
mittlerer
DMX-Wert
Parameter: RESET
Bewegungsbereich (Grad)
0 – 239
240-255
16-Kanal Modus
(reserviert für zukünftige Anwendungen)
Modus
Option
Funktion
keine Funktion
kompletter Reset (aktiviert nach 3s)
DELTA 10 R ZOOM
14
NOTIZEN
26
27
15
DELTA 10 R ZOOM
DMX-Übersicht
DMX-Belegung
D.T.S. DELTA 10 R ZOOM (FAR)
Modus 20-Kanal
Kanal
1
PAN MSB 540°
2
PAN LSB
3
TILT MSB 270°
4
TILT LSB
5
GESCHWINDIGKEIT
6
PAN (FAR)
7
TILT (FAR)
8
SHUTTER
9
DIMMER
10
ROT
11
GRÜN
12
BLAU
13
AMBER / Weiß
14
Weiß (vorprogrammiert)
15
CTC
16
FARBMAKROS
17
FUNKTION
18
ZOOM
19
ZOOM GESCHWINDIGKEIT
20
RESET
DTS_Delta 10 R Zoom_Manual__de.doc –06.04.2011 13:11
D.T.S. Illuminazione s.r.l - Via Fagnano Selve 10-12-14 47843 - Misano Adriatico (RN) Italy
Tel. +39 0541 611131 Fax +39 0541 611111
info@dts-lighting.it www.dts-lighting.it
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 741 KB
Tags
1/--Seiten
melden