close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ergebnisse RM-Mitte Jugend 2015.xlsx

EinbettenHerunterladen
01
Mehrfamilienhaus in Bochum-Altenbochum / Wittener Straße 136
Lage:
Wittener Straße 136 (ehemaliges Amtshaus)
Grundstücksgröße und Kaufpreis:
1.753 m² - Mindestgebot: 290.000,- EUR
Kontakt:
Stadt Bochum
Amt für Geoinformation, Liegenschaften und
Kataster - 44777 Bochum Ansprechpartner:
Herr Wolz
Telefon: 0234 / 910 - 2902
Fax:
0234 / 910 - 792901
E-Mail: Wolz@bochum.de
Objektbeschreibung:
Baujahr: um 1860 – 1919, seit 1996 in der
Denkmalliste der Stadt Bochum eingetragen
Geschosse:
Hauptgebäude
zweigeschossig,
ausgebautes Dachgeschoss, teilunterkellert
Nebengebäude eingeschossig, nichtunterkellert
Wohneinheiten:
8 WE davon 7 WE frei
Wohnfläche:
rd. 561 m²
Hausanschlüsse: Strom, Gaszentralheizung, im EG
tlw. Einzelöfen, Wasser, Entwässerung
Abgeschlossene Sanierungsmaßnahmen:
Heizkessel, Kunststoff-Fenster mit Isoglas, Fassade,
tlw. Treppenhaus u. Elektro , Vorgarten, Wege
Wertbeeinflussende Faktoren:
Mauerwerkfeuchtigkeit,
tlw.
statische
Probleme
Wittener Straße 136
Geschossdecken und Dach, Instandsetzungsbedarf
innen
und
außen
sowie
Grundleitungs-
Entwässerungssystem; auf dem Grundstück befindet
sich
eine
Gasdruckregelschankanlage
inkl.
Leitungen der Stadtwerke Bochum. Anlage und
Zuwegung werden grundbuchlich gesichert.

Zusätzliche Kosten und Beiträge:
Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass es sich
Die Kosten der Beurkundung und Durchführung des
bei
Vertrages sowie die Grunderwerbsteuer trägt der
Grundstücken der Stadt Bochum um ein Verfahren
Erwerber. Erschließungsbeiträge nach BauGB fallen
handelt, das mit der gleichnamigen Vergabe- und
nicht an. Beiträge nach dem Kommunalabgaben-
Vertragsordnung für Bauleistung (VOB) und der
gesetz sind vom Erwerber zu tragen.
Verdingungsordnung für Leistungen – ausgenommen
der
öffentlichen
Ausschreibung
von
Bauleistungen – (VOL) nicht vergleichbar ist. Die
Sonstiges:
öffentliche
Ausschreibung
ist
eine
Bis zum Verkauf ist grundsätzlich eine vollständige
unbestimmten Personenkreis gerichtete, für die Stadt
Entmietung vorgesehen; ggf. sind mietvertragliche
Bochum unverbindliche Aufforderung zur Abgabe
Regelungen mit dem Erwerber abzustimmen.
von Kaufangeboten.
Der Verkauf erfolgt nach dem Gebotsverfahren. Bei
Besichtigungstermine:
dem angegebenen Kaufpreis handelt es sich um ein
Sammeltermine nach vorherige Vereinbarung
Mindestgebot. Kaufinteressenten werden gebeten,
Ihr Gebot bis zum 08.12.2014 abzugeben. Für die
Flurkartenauszug:
Gebotsabgabe können Sie den „Musterbrief für eine
Gebotsabgabe“ verwenden, der auf der Internetseite
www.bochum.de/grundstuecke zur Verfügung steht.
Den Gebotsumschlag versehen Sie bitte mit der
Aufschrift:
„Gebot zur Ausschreibung der Stadt Bochum
vom 10.11.2014 – Amt 62 32 – “
und senden diesen in einem zweiten Umschlag an:
Stadt
Bochum,
Amt
für
Geoinformation,
Liegenschaften und Kataster, 44777 Bochum.
Der Gebotsumschlag bleibt bis zum Ablauf der
(Gemarkung Altenbochum, Flur 4, Flurstück 197)
Ausschreibungsfrist verschlossen; die Öffnung erfolgt
ohne Beteiligung der Bieter durch die Stadt Bochum
Sollte innerhalb der Veröffentlichungsfrist keine
Gebot eingehen, wird das Grundstücksangebot
ab
dem
09.12.2014
auf
der
vorgenannten
Internetseite als Dauerinserat eingestellt.
Die
Stadt
Bochum
behält
sich
die
volle
Entscheidungsfreiheit darüber vor, ob und an wen
und zu welchen Bedingungen ein Grundstück
verkauft wird. Allgemein wird darauf hingewiesen,
dass der Kaufpreis innerhalb von 14 Tagen nach
Vertragsabschluss zu zahlen ist.
Rückansicht
an
einen
Stadt Bochum
Amt für Geoinformation,
Liegenschaften und Kataster
Gemarkung Altenbochum
Flur 4
Wi
tte
ne
r
)
50
50 m
m
50
m
50
m
0
m
m
000 m
m
Maßstab vor digitaler Verarbeitung ca. 1:1000
Gedruckter Maßstab kann abweichen !
St
raß
e
Document
Kategorie
Immobilien
Seitenansichten
9
Dateigröße
827 KB
Tags
1/--Seiten
melden