close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

+LABEL - Cembre

EinbettenHerunterladen
1
07 I 106 D
tsch
deu
RN
H
OC
N ICH
T A NS C H
L I ES S E N
DEN
D RU
CK
E
Legen Sie die CD
in das CD-ROMLaufwerk ein.
Nach ein paar Minuten
wird die Installation
automatisch gestartet.
Installation des ThermotransferDrucker Rolly 1000 bei Windows Xp
Vor Beginn der Installation lesen Sie bitte
die vorliegende Bedienungsanleitung
Klicken Sie im
Sprachenwahlfenster auf OK
Systemanforderungen
• PC-Pentium II, gleichwertig oder höher
• 128 MB RAM
• USB oder Parallelanschluss
• 30 MB freier Festplattenspeicher
• Grafikkarte und 1024x768 Monitor
• CD-ROM-Laufwerk
Die Aktualisierung der Software kann unter
www.cembre.de abgerufen werden.
PLOT
LABEL
CD
Netzkabel
+
+
Klicken Sie auf
Weiter
Markieren Sie die entsprechenden Kontrollkästchen:
Genius für den Druck von TPM-ROLL und TAR-ROLL für Kabelkennzeichnung, KM-ROLL selbstklebende Wickeletiketten,
STRIP-ROLL Endlosstreifen für Anzeigeelemente und einige
Etikettenformaten der
Serie TTL.
Drucker
Advance Label für
Etiketten der Serie TTL
oder Endlosetiketten
der Serie TTF.
SUITE
Klicken Sie auf
Weiter
Parallel- und USB-Kabel
Für einen korrekten Druckerbetrieb wie
folgt vorgehen:
Klicken Sie auf
Installieren.
1 Installation der Software
2 Installation des Druckertreibers
3 Konfiguration des Treibers
4 Konfiguration des Genius Programms
5 Konfiguration des Advance Label Programms
Folgen Sie den Anweisungen auf dem
Bildschirm, um die
Programminstallation
abzuschließen.
Sobald die Installation von Borland Database Engine gefordert wird, klicken Sie
auf OK.
Achtung: Sollte bei
der Installation von
Borland BDE der folgende Warnhinweis
erscheinen, ignorieren Sie diesen und
klicken Sie auf Yes.
Weiter
Cembre GmbH
Heidemannstr. 166
80939 München (Deutschland)
Tel.: 089-3580676
Fax: 089-35806777
info@cembre.de
www.cembre.de
1
Am Ende der Installation erscheint
das Symbol von Genius oder
Advance Label auf dem Desktop.
Nehmen Sie nach der Installation die CD
aus dem CD-ROM-Laufwerk.
2
Wählen Sie die
Option: Folgenden
Anschluss verwenden
Wählen Sie über
das Drop-Down-Menü
den Anschluss LPT1.

Die Installation des Treibers hängt davon ab, ob an den Drucker
ein Parallel- oder USB-Kabel angeschlossen wird.
Klicken Sie auf Weiter
Klicken Sie auf
Datenträger…
INSTALLATION DES DRUCKERS MIT PARALLELKABEL
Schließen Sie den Rolly 1000 Drucker mit einem Parallelkabel
an den Computer an.
Klicken Sie im Startmenü von Windows
auf Drucker und Faxgeräte
oder öffnen Sie über
die Systemsteuerung
mit einem Doppelklick
Drucker und Faxgeräte
Klicken Sie auf
Durchsuchen…:
für
Genius
für
Advance Label
C:\
Programme\
Genius\
Driver\
Rolly 1000\
9X2000XP\
C:\
Programme\
Advance Label\
Driver\
Rolly 1000\
9X2000XP\

Wählen Sie die Datei
TSC.inf aus und klicken
Sie auf Öffnen.

Klicken Sie im linken
Fenster auf Drucker
hinzufügen.
Der Assistent für die
Druckerinstallation wird
Im unteren Feld wird
die gewählte Installationsquelle angezeigt.
Klicken Sie auf OK.
Wählen Sie das
Modell des Druckers
TSC TTP-344M aus der
Liste.

Klicken Sie im ersten
Fenster auf Weiter.
Klicken Sie auf Weiter.
Wählen Sie nur die
Option:
Lokaler Drucker, der
an den Computer
angeschlossen ist
Wählen Sie die Option:
Soll dieser Drucker als
Standarddrucker verwendet werden? Nein


Klicken Sie auf Weiter.
Klicken Sie auf Weiter.
2
Wählen Sie über
Arbeitsplatz die Quelle:
Wählen Sie die Option:
Drucker nicht freigeben

Klicken Sie auf Weiter
Für
Genius
Für
Advance Label
C:\
Programme\
Genius\
Driver\
Rolly 1000\
9X2000XP\
C:\
Programme\
Advance Label\
Driver\
Rolly 1000\
9X2000XP\

Wählen Sie den
Ordner
9X2000XP
aus und klicken Sie
auf OK.
Wählen Sie die Option:
Soll eine Testseite
gedruckt werden?
Nein

Im Textfeld wird die
gewählte Installationsquelle angezeigt.
Klicken Sie auf
Weiter.
Klicken Sie auf
Weiter.
Windows XP führt eine
Kompatibilitätsprüfung
des Treibers durch, der
gerade im Betriebssystem installiert wird.
Der folgende Warnhinweis ist normal
und kann ignoriert
werden.
Klicken Sie auf Weiter
Um die Installation
der neuen Hardware
abzuschließen, klicken
Sie auf Fertigstellen.
Windows XP führt eine
Kompatibilitätsprüfung
des Treibers durch, der
gerade im Betriebssystem installiert wird. Der
folgende Warnhinweis
ist normal und kann
ignoriert werden.
Klicken Sie auf Installation fortsetzen, um die
Installation zu beenden.
Nach ein paar Sekunden erscheint das TSC TTP-344M - Symbol
im Fenster Drucker und Faxgeräte. Benennen Sie den Drucker von
TSC TTP-344M auf Rolly1000 um (Klicken Sie dazu mit der rechten
Maustaste den Drucker an und wählen Sie Umbenennen). Zur
Konfiguration des Genius Programms, gehen Sie mit Punkt ,
weiter oder für die Konfiguration von Advance Label zu Punkt 
Sollte das Abfragefenster TS344M.dat
erscheinen, gehen Sie
wie folgt vor.
Klicken Sie auf
Durchsuchen…
Wählen Sie dieselbe
Treiberquelle wie im
Bild an der Seite.
INSTALLATION DES DRUCKERS MIT USB-KABEL
Schließen Sie den Rolly 1000 Drucker mit einem USB-Kabel an
den Computer an. Schalten Sie den Drucker mit dem Knopf auf
der Rückseite des Druckers ein. Das Betriebssystem erkennt eine
neue angeschlossene Hardware. Sollte die Möglichkeit Suche
nach neuer Hardware im Internet erscheinen, den Anschluss
ablehnen und die Installation fortsetzen.
Warten Sie, bis der
Assistent für das
Suchen einer neuen
Hardware startet.
Wählen Sie die
Option: Software
von einer Liste oder
bestimmten Quelle
installieren (für fortgeschrittene Benutzer)
Klicken Sie auf Weiter
Wählen Sie die Option:
Diese Quellen
nach dem
zutreffendsten Treiber
durchsuchen und
Folgende Quelle ebenfalls durchsuchen:
Klicken Sie auf Durchsuchen
Für
Genius
Für
Advance Label
C:\
Programme\
Genius\
Driver\
Rolly 1000\
9X2000XP\
C:\
Programme\
Advance Label\
Driver\
Rolly 1000\
9X2000XP\
Wählen Sie die
geforderte Datei
TS344M.DAT aus.
Klicken Sie auf Öffnen
Im unteren Feld wird
die gewählte Quelle
angezeigt.

Klicken Sie auf Fortsetzen, um die Installation zu beenden.
Nach ein paar Sekunden erscheint das TSC TTP-344M - Symbol
im Fenster Drucker und Faxgeräte. Benennen Sie den Drucker von
TSC TTP-344M auf Rolly1000 um (Klicken Sie dazu mit der rechten
Maustaste den Drucker an und wählen Sie Umbenennen).
Zur Konfiguration des Genius Programms, gehen Sie mit Punkt ,
weiter oder für die Konfiguration von Advance Label zu Punkt 


3
3
NUR BEI KM-ROLL
Sobald der Drucker installiert ist, muss der Treiber konfiguriert
werden.
Im Fenster Drucker und Faxgeräte wird nun der eben installierte
Drucker angezeigt.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Rolly 1000 Drucker
und wählen Sie Eigenschaften im Drop-Down-Menü aus.
Klicken Sie auf
Andere
Markieren Sie das
Kontrollkästchen
Verwende Druckereinstellungen
Klicken Sie auf
Schließen.

Klicken Sie in allen offenen Fenstern auf OK, um die neue Einstellung zu bestätigen und gehen Sie zurück zu Drucker und
Faxgeräte.
Klicken Sie auf die
Schaltfläche
Weitere Optionen
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Rolly 1000
Drucker und wählen Sie Druckeinstellungen… im Drop-DownMenü.

Klicken Sie auf
Standardwerte…
DRUCKSTANDARDEINSTELLUNGEN
Geben Sie auf der
Schaltfläche Optionen
die Werte der Felder
wie folgt ein:
Papierformat
mm
Querformat
drehen 180°
Einstellungen
Kopien: 1
Geschwindigkeit: 50 mm/s
Druckhitze: 12
Papier Format: User
defined
Nur für TTL Etiketten
und TTF Endlosstreifen
eingeben Druckhitze:9
Gehen Sie im Fenster
Druckeinst ellungen
wie bei der Konfiguration für DRUCKSTANDARDEINSTELLUNGEN
vor.
Der Druckhitzewert ist ein Richtwert und kann je nach Druckqualität und verwendetem Material geändert werden.
Klicken Sie auf die
Schaltfläche Erweiterte
Druckereinstellungen
Klicken Sie auf OK, um
die neue Einstellung zu
bestätigen und gehen
Sie zurück zu Drucker
und Faxgeräte.
Geben Sie die Werte je nach zu bedruckendem
Material ein (Schildchen, Etiketten usw.).
TPM-ROLL
Sensortyp Vertikal
Optionen Einzeln abnehmen; Offset: 15mm
TTL
Sensortyp Vertikal
Optionen Einzeln abnehmen; Offset: 0mm
KM-ROLL
Sensortyp Rückseitenmarkierung
Optionen Einzeln abnehmen; Offset: 0mm
TTF und STRP-ROLL (Endlos)
Sensortyp Endlos
Optionen Einzeln abnehmen; Offset: 0mm
4
Achtung: Bei Verbindung des Druckers mit einem anderen
USB - Anschluss des Computers, erkennt das Betriebssystem
eine neue Hardware. Der Installationsassistent für eine neue
Hardware wird neu gestartet und die Punkte  und  müssen wiederholt werden.
Es empfiehlt sich daher, immer denselben USB-Anschluss für
den Drucker zu verwenden.
4
5
Sobald der Drucker installiert ist, muss das Genius Programm
konfiguriert werden.
Starten Sie Genius durch Doppelklicken auf das Programm- Symbol am Desktop.
Beim ersten Start öffnet sich das folgende Fenster:
Sobald der Drucker installiert ist, muss das Advance Label Programm konfiguriert werden.
Starten Sie Advance Label durch Doppelklicken auf das
Programm-Symbol am Desktop.
Beim ersten Start öffnet sich das folgende Fenster:
Klicken Sie auf OK.
Klicken Sie auf OK.
Klicken Sie im
Startfenster auf
das Menü Extras
und danach auf
Einstellungen…

Klicken Sie im
Hauptfenster auf
Einstellungen …
Klicken Sie im Fenster
Einstellungen unter
Standarddrucker auf
Drucker einrichten
Geben Sie die Werte der Felder wie im Bild gezeigt ein.
Wählen Sie unter Druckervorauswahl A, Druckervorauswahl B
und Druckervorauswahl C Rolly 1000 Drucker aus.
Wählen Sie unter Drucker Dokumentation den für gewöhnlich
für Dokumente verwendeten Drucker aus.
Markieren Sie die Kontrollkästchen Automatische Druckvorschauzeit und Automatischer Druck sowohl für Drucker B, als
auch Drucker C, und geben Sie als Zeit 2 Sekunden ein.
Klicken Sie danach auf Offset.
Wählen Sie aus dem
Menü den
Rolly 1000 Drucker
aus und klicken Sie
auf Eigenschaften

Geben Sie auf der
Schaltfläche Optionen
die Werte der Felder
wie folgt ein:
Papierformat
mm
Querformat
drehen 180°
Einstellungen
Kopien: 1
Geschwindigkeit: 50 mm/s
Druckhitze: 8
Papier Format: User defined
Größe
Breite:100,00
Höhe: 100,00
Nichtdruckbarer
Bereich
Geben Sie die Werte ein
0,00
Um den Druck auf dem zu bedruckenden Material zu zentrieren,
geben Sie die Werte Offset X B , Offset Y B, Offset X C und
Offset Y C, die auf dem Abnahmeblatt vermerkt sind, ein.
Diese Werte sind Richtwerte und müssen danach mittels einiger
Probedrucke
nachjustiert werden.
Wählen Sie auf der
Schaltfläche Erweiterte
Druckereinstellungen
die Werte aus:
Sensortyp
Vertikal
Optionen
Einzeln abnehmen
Klicken Sie auf OK.
Klicken Sie auf F2
- Speichern, um die
Eingaben zu speichern
und bestätigen Sie mit
Yes.
Klicken Sie in allen offenen Fenstern auf OK,
um die neuen Einstellungen zu bestätigen.
5
Klicken Sie auf
Speichern.
Die Installation abgeschlossen ist.
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
9
Dateigröße
3 744 KB
Tags
1/--Seiten
melden