close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anleitung für den „Windows Movie Maker“ - Netzdurchblick

EinbettenHerunterladen
Anleitung für den „Windows Movie Maker“
Nach dem Start des "Windows Movie Makers" sieht die Oberfläche so aus:
Drücke nun auf "Videos und Fotos hinzufügen", um dein Video in das Programm zu laden. Suche
dann in dem geöffneten Fenster nach dem Video, das du benutzen möchtest. Drücke dann auf
"öffnen".
Es kann sein, dass es ein wenig dauert, bis dein Video an der rechten Bildhälfte angezeigt wird. Auf
diese Weise, kannst du jetzt beliebig viele Videos hinzufügen.
1
Nun solltest du die Reihenfolge der Filmclips festlegen. Halte die Maus gedrückt, wenn du über
einem Video auf der rechten Hälfte bist und ziehe es an die Stelle, die du für richtig hältst. Mach dir
keine Sorgen. Du kannst zu jedem Zeitpunkt die Reihenfolge ändern.
Unter dem Punkt teilen, kannst du die einzelnen Videos „schneiden“. Dabei drück erst auf „teilen“
und dann an die Stelle im Video, wo das Video geteilt werden soll. Ist zum Beispiel nur der Anfang
eines Videos sehenswert, kannst du den hinteren Teil abschneiden und dann mit „entfernen“
löschen.
Eine andere Methode ist das „Zuschneidewerkzeug“. Damit lassen sich am linken Bildrand, am vorher
angeklickten Video das Ende oder der Anfang zuschneiden.
2
Ist das Ende oder den Beginn für dich zufriedenstellend? Dann drücke auf „Zuschneiden speichern“.
Dadurch verschwindet der nicht ausgewählte Bereich und dein Video wird im rechten Bereich
angepasst.
Nun wird es Zeit, einen Titel einzufügen. Dieser Titel steht - wie du es aus bekannten Filmen kennst am Anfang deines Videos. Dazu drückst du unter dem Menüpunkt "Startseite" auf das kleine Feld
"Titel".
3
Hier kannst du auf der linken Seite einen Text für dein Video eintragen. Oben hast du die Möglichkeit,
die Schrift zu ändern und eine Dauer auszuwählen, wie lange der Text zu sehen ist.
Rechts oben gibt es ein paar Effekte. Probier doch sie doch mal aus! Außerdem gibt es die
Möglichkeit, die Hintergrundfarbe zu ändern. Drücke dafür auf den Button "Hintergrundfarbe".
Hier kannst du Schrift, Hintergrund, Anzeigedauer und
einiges mehr anpassen
4
Unter dem Menüpunkt „Bearbeiten“ kannst du die Lautstärke des Videos ändern.
Die Lautstärke des Videos lässt sich beliebig anpassen
Ist ein Video angepasst und fertig? Mit dem Reiter „Bildtitel“ kannst du zuvor ausgewählten
Videoteilen einen Titel geben, der im Bild auftaucht.
Mithilfe des Knopfs „Bildtitel“, kannst du Titel in jede
beliebige Szene einfügen
Oben rechts kannst du dann auswählen, wo der Titel erscheinen soll. Oben, in der Mitte oder etwa
unten?
5
Musik fügen wir zum Film hinzu, indem man natürlich unter dem Punkt „Startseite“ auf „Musik
hinzufügen“ drücken.
Jetzt fügen wir Hintergrundmusik für den Film ein
In dem Fenster muss dann das Musikstück ausgewählt werden.
Willst du den Film ins Internet stellen, darfst du keine
urheberrechtlich geschützte Musik benutzen.
Dann kannst du unter „Optionen“ einen Start-und Endpunkt festlegen.
6
Nun müssen wir den Film nur noch speichern. Dazu drücken wir auf das kleine Symbol neben
„Startseite“. Da drückst du auf „Film speichern“ und auf „zu diesem Projekt empfohlen“. Dann musst
du nur noch bestimmen, wo dein Film gespeichert wird.
Ist der Film fertig, kannst du den Knopf „Film
speichern“ anklicken.
Dein Film ist fertig! Herzlichen Glückwunsch.
Brauchst du noch einmal Hilfe? Dann lass dir noch einmal alles Schritt für Schritt erklären. In unserem
Video auf unserem Youtube-Kanal „Netzdurchblickde“.
7
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
5
Dateigröße
1 212 KB
Tags
1/--Seiten
melden