close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amadeus Basic

EinbettenHerunterladen
Amadeus Basic
Grundlagenseminar
Handbuch
Stand: Februar 2008
Amadeus Basic
2
Amadeus Basic
Inhaltsverzeichnis
BASIS INFORMATION ZU AMADEUS
5
SIGN IN
7
PRODUCTION SYSTEM (ECHTBETRIEB)
PRACTICE TRAINING
7
7
CALCULATOR
8
FLUGHÄFEN/STÄDTE
LÄNDER UND WÄHRUNGEN
BUNDESSTAATEN
FLUGGESELLSCHAFTEN
FLUGZEUGTYPEN
8
9
9
9
9
GENERAL GUIDE
10
INFORMATIONEN DER FLUGGESELLSCHAFTEN
FLUGHAFENINFORMATIONEN
BLÄTTERFUNKTIONEN
REDISPLAY (RE)
10
10
10
10
HELP-SEITEN
10
AVAILABILITY
11
AN-OPTIONEN
ÄNDERN DES AVAILABILITY DISPLAYS (SHORTCUTS)
12
12
SCHEDULE
13
ÄNDERN DES SCHEDULE DISPLAYS
13
FLUGINFORMATION
14
ZUGRIFFSARTEN UND BUCHUNGSVERFAHREN
15
AMADEUS ACCESS
AMADEUS ACCESS SELL
AMADEUS DIRECT ACCESS
AMADEUS STANDARD ACCESS
AMADEUS ACCESS UPDATE
AMADEUS DIRECT ACCESS
15
15
15
16
16
17
3
Amadeus Basic
PNR AUFBAU
19
PNR PFLICHTELEMENTE - FLUGBUCHUNG
NAMENSELEMENT
ADDRESS & PHONE ELEMENT
TICKETING ELEMENT
BUCHUNGSABSCHLUSS (END TRANSACTION)
IGNORE
PNR AUFRUF (RETRIEVAL)
RECORD LOCATOR ‚RL‘
OPTIONALE PNR-ELEMENTE
GENERAL REMARK ELEMENT
CONFIDENTIAL REMARK ELEMENT
OSI-ELEMENT
DOCUMENT REMARK ELEMENT
REISEPLAN
REISEBESCHREIBUNG ÜBER INTERNET
STORNIERUNG VON ELEMENTEN
19
21
21
21
22
22
22
23
24
24
24
24
25
25
26
27
AMADEUS UNISON FARE QUOTE
28
FARE QUOTE DISPLAY
USA/KANADA DOMESTIC FLIGHTS
ABFRAGE VON BUCHUNGSKLASSEN
FARE QUOTE ROUTING
FARE QUOTE NOTES UND RULES
WÄHRUNGSUMRECHNUNG
ABFRAGE UND UMBUCHUNG
SOFORTIGE UMBUCHUNG
DARSTELLUNG DES GESPEICHERTEN TARIFS
STREICHEN EINES TST‘S
28
31
32
33
34
37
38
39
40
42
ITINERARY PRICING
43
4
Amadeus Basic
Basis Information zu Amadeus
Amadeus ist eines der weltweit größten Computer-Reservierungs-Systeme (CRS), welches
Maßstäbe im Bereich Flug, Hotel und Mietwagen setzt:
Amadeus ist durchgängig neutral in der Angebotsdarstellung (nach EU-Richtlinien).
Amadeus stellt eine große Anzahl von Komfortfunktionen bereit, die den Mitarbeitern am
Counter die tägliche Arbeit erleichtern.
Amadeus ist gerade bei anspruchsvollen Aufgaben (z.B. komplexe Tarifberechnungen)
besonders leistungsfähig.
Amadeus bietet Ihnen eine graphische Benutzeroberfläche (Amadeus Selling Platform
(Vista)), um Ihnen die Arbeitsabläufe zu vereinfachen und dabei Zeit zu sparen.
Eigentümer und Unternehmensstruktur
Amadeus wurde 1987 von den Fluggesellschaften Air France, Iberia, Lufthansa und SAS
gegründet und ist seit 1992 komplett in Betrieb. Seit 1999 ist Amadeus an den Börsen von
Madrid, Barcelona, Paris und Frankfurt notiert.
Momentan halten Air France, Iberia und Lufthansa 46,7 % der Anteile. Die restlichen Aktien
gehören Finanzunternehmen oder privaten Anlegern.
Der Hauptsitz von Amadeus ist in Madrid. Das Entwicklungszentrum und das ProduktMarketing von Amadeus befinden sich in Sophia Antipolis in der Nähe von Nizza. Das
internationale Rechenzentrum, betrieben von Amadeus Data Processing Center, hat seinen
Standort in Erding bei München. Es gilt als eines der größten zivilen Rechenzentren der
Welt, das in der Lage ist, über 2.500 Transaktionen pro Sekunde und bis zu 7 Millionen
Buchungen pro Tag zu verarbeiten.
Eigene Gesellschaften, wie etwa die Amadeus Austria GmbH, nehmen in einzelnen Märkten
die Aufgabe einer „nationalen Marketinggesellschaft“ (NMC) wahr. Es gibt weltweit z.Zt. 75
NMC’s.
Technische Zusammenhänge
Ein Beispiel einer Mietwagenreservierung, einer Flugreservierung mit anschließendem
Ticketing und einer Rechnung zeigt zumindest in groben Umrissen den technischen Aufbau.
Ihre Amadeus-Flug-Abfrage wird von Ihrem Reisebüroterminal über das IP-Netz vom
Amadeus-Rechenzentrum nach Erding weitergeleitet.
Handelt es sich um eine Abfrage im Amadeus Direct-Access, wird die Nachricht zum
Rechner der betreffenden Airline gesendet und direkt dort bearbeitet. Eine MietwagenBuchung wird vom Rechner der jeweiligen Car-Company durchgeführt.
Der Druck eines Tickets bzw. einer Rechnung wird vom Amadeus-Rechner in München
verarbeitet.
5
Amadeus Basic
Technischer Aufbau von
Amadeus
AirlineRechner
Mietwagen
Anbieter
Hotel
Anbieter
ServiceRechenzentren
+ Inhouse Rechner
ca. 190
Reiseveranstalter
TUI, Thomas Cook
GTT, TERRA, ...
KART
Amadeus
München -Erding
Insurance
Bahn
Cruise, Ferry
IP-Netz
(Public Internet)
Reisebüros in Österreich
6
Amadeus Basic
Sign In
Production System (Echtbetrieb)
Für das Arbeiten mit Amadeus ist eine Sign-In Nummer notwendig, mit der Sie sich beim
Amadeus Rechner in Erding anmelden. Die anderen Arbeitsbereiche von Amadeus, wie z.B.
Touristik, Bahn etc. haben eigene Masken und sind von der AMA-Maske, also auch vom Sign
In/Sign Out unabhängig.
Folgendermaßen können Sie sich in der AMA-Maske anmelden:
*
Command Page
Amadeus Selling Platform (Vista)
Einstieg
JI 1002AB/GS
JI * 1002AB/GS
Sign In für die erste verfügbare Work Area
Gleichzeitiges Sign In für alle 6 Work Areas
Wechsel der Work Area
JM B
JD
Wechsel in die Work Area B
Darstellen der Signübersicht
Ausstieg
JO
JO*
Sign Out für die aktive Work Area
Gleichzeitiges Sign Out für alle Work Areas
Es ist auch möglich, sich ein eigenes Sign In anzulegen (z.B. mit vierstelliger Durchwahl und
den Initialen). Weitere Informationen dazu erhalten Sie von unseren Mitarbeitern am Help
Desk.
Arbeiten Sie 1,5 Stunden nicht im System, erfolgt ein automatisches Sign Out!
Practice Training
JJ 1002AB/GS
JO
HELP-SEITE
Einstieg in das Practice Training
Sign Out
HE JI oder HE SIGN IN
7
Amadeus Basic
Calculator
Flughäfen/Städte
DAN NEW YORK
Kodieren von Städtenamen (englische Schreibweise)
DANNEW YORK
A:APT B:BUS C:CITY G:GRD H:HELI O:OFF-PT R:RAIL S:ASSOC TOWN
NYC C NEW YORK
/USNY
A NBP - BATTERY PK CITY
- 0K
/USNY
A NES - EAST 34 ST LANDING
- 0K
/USNY
A FLU - FLUSHING
- 0K
/USNY
A JFK - JOHN F KENNEDY
- 0K
/USNY
A LGA - LA GUARDIA
- 0K
/USNY
A QNY - MARINE AIR
- 0K
/USNY
A EWR - NEWARK LIBERTY INTL
- 0K
/USNJ
A NWS - WALL STREET SPB
- 0K
/USNY
H JRB - DOWN MANH HPT
- 0K
/USNY
H TSS - EAST 34TH HPT
- 0K
/USNY
H JRE - EAST 60TH HPT
- 0K
/USNY
H JRA - WEST 30TH HPT
- 0K
/USNY
R ZME - METRO PARK RAIL
- 0K
/USNJ
R ZYP - NEW YORK PENN
- 0K
/USNY
R ZRP - NEWARK NJ RAIL
- 0K
/USNJ
Städte- bzw. Flughafenname
DAN SING*
DAN GOA/IN
DAN IRVINE/S
DAC DFW
Entfernung vom Flughafen (nur
bei den assoziierten Orten)
bei nicht genau bekannter Schreibweise mit *
Mit Angabe des Staates (IN-India)
Assoziierung eines Ortes ohne eigenen IATA-Code
Entschlüsseln von City-Codes
In Amadeus Speed Mode:
Anklicken des 3 Letter Codes
durch die rechte Maustaste
8
Amadeus Basic
Länder und Währungen
DC CANADA
DC FR
Kodieren von Ländernamen
Entschlüsseln von ISO-Ländercodes und Darstellung
des Währungscodes
Bundesstaaten
(Nur für Australien, Argentinien, Brasilien, Kanada und USA)
DNS QUEBEC
DNS US CA
DNS AU
Kodieren eines Bundesstaates/einer Provinz
Dekodieren eines Bundesstaates/einer Provinz
Alle Bundesstaaten eines Landes
Fluggesellschaften
DNA VARIG
DNA EI
DNA 125
Kodierung von Fluglinien
Entschlüsseln von Fluggesellschaften
Dekodieren von Prefix Codes
In Amadeus Speed Mode:
Anklicken des 2 Letter Codes der
Fluglinie mittels rechter Maustaste
Flugzeugtypen
DNE D10
Entschlüsseln von Flugzeugtypen
In Amadeus Speed Mode:
Anklicken mittels rechter
Maustaste auf den Flugzeugtyp
HELP-SEITE
HE CONVERT
9
Amadeus Basic
General Guide
Informationen der Fluggesellschaften
GG AIR YY
GG AIR OS
GG AIR LH MAD
GG AIR YY MINORS
Übersicht der Airline Informationen
Die Ausgabe ist je nach Airline unterschiedlich
Info-Seiten der Austrian Airlines
LH Info Seiten für Madrid
Infos der jeweiligen Airline (YY) zur Buchung von
unbegleiteten Kindern
Flughafeninformationen
GG APT HEL
Flughafeninformationen (APT = Airport) für Helsinki
Blätterfunktionen
MU
MD
MT
MB
Move up
Move down
Move Top
Move Bottom
zurückblättern
weiterblättern
zur ersten Seite blättern
zur letzten Seite blättern
MP AN
Move Previous + der letzten Eingabe: Hier: Die letzte ANAusgabe erscheint
Redisplay (RE)
Alt-Taste und  - Taste
Alt-Taste und  - Taste
die letzte Eingabe wird aufgerufen
alle Eingaben werden dargestellt und man kann dann gezielt
(durch Anklicken) auswählen
HELP-SEITE
HE SCROLL
Help-Seiten
Die Online Hilfe-Seiten enthalten eine detaillierte Beschreibung aller Eingabeformate,
inklusive Ein- und Ausgabebeispiele.
HE
HE NAME
HE NM
HE/
Aufruf der HELP Themenübersicht
HE Themenname (gewünschtes Kapitel)
HE Transaktionscode
Wechsel auf die entsprechende Hilfeseite nach einer
Fehlermeldung
10
Amadeus Basic
Availability
Mit dem Transaktionscode AN können Sie sich Flüge für eine bestimmte Strecke in neutraler
Reihenfolge darstellen lassen.
Die Ausgabe zeigt dann alle Flüge mit verfügbaren oder als Warteliste buchbaren Klassen.
Die Flüge sind in folgender Reihenfolge dargestellt:
- Nonstop Flüge nach Abflugszeit
- Direktflüge nach Reisezeit
- Umsteigeverbindungen nach Reisezeit
Die Abfrage ist jeweils für max. 361 Tage im voraus und 3 Tage in die Vergangenheit
möglich.
AN
AN20JUNVIEPAR
AN20JUNVIEPAR1300
Availability neutral
Darstellung aller buchbaren Flüge
mit Uhrzeit
HELP-SEITE
HE AVAIL oder HE AN
AN 20NOV VIEPAR
Laufnummer
Anzahl der Tage
bis zum Abflug
Gesamtreisezeit
AN20NOVVIEPAR
** AMADEUS AVAILABILITY - AN ** PAR PARIS.FR
1
OS 411 C9 D9 J9 I2 R1 Y9 B9 /VIE
CDG2D
M9 H9 Q9 X9 G9 V4 W4 S0 N0
2
AF1139 C9 D9 Y9 S9 B9 K9 M9 /VIE
CDG2D
H9 Q9 T9 V9 L9 W9 E9 N9 A9 GR UR
3
AF1439 C9 D9 Y9 S9 B9 K9 M9 /VIE
CDG2D
H9 Q9 T9 V9 L9 W9 E9 GR UR
4
AF1739 C9 D9 Y9 S9 B9 K9 M9 /VIE
CDG2D
H9 Q9 T9 V9 L9 W9 E9 GR UR
5
OS 415 C9 D9 J9 I9 R9 Y9 B9 /VIE
CDG2D
M9 H9 Q9 X9 G9 V9 W9 S9 N9
6
OS 417 C9 D9 J9 I9 R9 Y9 B9 /VIE
CDG2D
M9 H9 Q9 X9 G9 V9 W9 S9 N9
7
AF2039 C4 D4 Y9 S9 B9 K9 M9 /VIE
CDG2D
H9 Q9 T9 V9 L9 W9 E9 GR UR
327 SA 20NOV 0000
0/321
2:10
0720
0930
1010
1215
0/321
2:05
1235
1440
0/319
2:05
1530
1735
0/320
2:05
1600
1810
0/321
2:10
1730
1940
0/321
2:10
1940
2145
0/320
2:05
TO DISPLAY CONNECTIONS ENTER -MD-
0
Flugnummer
Alle buchbaren
Klassen mit
verfügbarer
Sitzplatzanzahl (0, W,
L oder R = Warteliste)
Airportcode (evtl.
mit Terminal)
Anzahl der
Zwischenlandungen
/
Zugriffsindikator
320 Fluggerät
Abflugs- u. Ankunftszeit
11
Amadeus Basic
Code Share Flug:
: Eine Airline hat mit einem Partner ein Platzkontingent auf diesem
Flug vereinbart. Beide Partner verkaufen ‚ihre‘ Plätze selbständig.
* Eine Airline bietet einen Flug unter seinem Airline Code an,
eingesetzt wird jedoch das Fluggerät eines Partners.
AN-Optionen
Die Verfügbarkeitsabfrage kann mit Optionen spezifiziert werden:
1700
/A
/C
/O
/X
/A+
Uhrzeit
Airline
Class
Online Dienste
Umsteigeort
ohne Codeshares
AN15DECVIEFRA1700
AN15DECVIEBOS/AOS,LH (max. 3)
AN20DECVIEZRH/AOS/CY,M (max.3)
AN10DECVIEBOS/O
AN10DECVIEMIA/XCDG(max. 2 /XFRAMUC)
AN15DECVIEFRA/A+OS
Sie können bei der Eingabe auch mehrere Optionen miteinander kombinieren.
Ändern des Availability Displays (Shortcuts)
AC28DEC
AC-3
AC5
ACR10
ACR10NOV
Datumsänderung
3 Tage früher
5 Tage später
Rückflug 10 Tage später
Neues Rückflugdatum (übernimmt letzte AN-Strecke)
MN
MY
Move Next
Move Yesterday
nächster Tag (1 Tag später)
gestriger Tag (1 Tag früher)
12
Amadeus Basic
Schedule
Die Schedule Ausgabe gibt Ihnen eine neutral sortierte Übersicht aller bestehenden
Flugverbindungen, einschließlich deren Verfügbarkeiten.
Der Unterschied zur Availability (AN) besteht darin, dass auch vollständig ausgebuchte und
gestrichene Flüge, sowie nicht mehr buchbare Reservierungsklassen, dargestellt werden.
Außerdem werden Flüge von Non-Participating Airlines, d. h. nicht über Amadeus buchbare
Fluggesellschaften, gezeigt, wenn die Option /AYY oder /AXX (für eine bestimmte Airline)
hinzugefügt wird. Diese Flüge werden dann jedoch ohne die Verfügbarkeit der Plätze
dargestellt.
SN
Schedule neutral
SN26MARVIEROM
** AMADEUS SCHEDULES - SN ** ROM ROME.IT
** SHERATON--WESTIN--LUXURY COLLECTION--ST REGIS--FOUR POINTS
** UP TO 50% OFF ACROSS EUROPE FRIDAY THROUGH SUNDAY >HASWROM
1
OS 505 C9 D9 J9 I6 R8 Y9 B9 /VIE
FCO B 0730
0910
M9 H9 Q9 X9 G9 V9 W9 S9 N8 E9 K9 L9 T9
2
HG8466 Y5 B5 H5 L5 M5 N5 U5 /VIE
FCO B 1105
1225
T5 Q5 XS GS OS IS KS VS WS
3HG:AB8466 Y5 B5 H5 L5 M5 N5 U5 /VIE
FCO B 1105
1225
T5 Q5 XS GS OS IS KS VS WS
4XM*AZ 189 C7 D7 I7 Y7 B7 M7 H7 /VIE
FCO B 1140
1310
K7 V7 T7 N4 LC OC WC
5
OS 503 C9 D9 J9 I6 R9 Y9 B9 /VIE
FCO B 1725
1915
M9 H9 Q9 X9 G9 V9 W9 S9 N8 E9 K9 L9 T9
6XM*AZ 191 C7 D7 I7 Y7 B7 M7 H7 /VIE
FCO B 1750
1930
K7 V7 T5 N4 LC OC WC
TO DISPLAY CONNECTIONS ENTER -MD-
SN25JUNSZGFRA
SN25JUNSZGFRA1200
10 SA 26MAR 0000
E0/73G
1:40
0/320
1:20
0/320
1:20
E0/E70
1:30
E0/319
1:50
E0/ER4
1:40
Auch ausgebuchte Klassen
werden dargestellt
Darstellung aller (auch der ausgebuchten) Flüge
mit Uhrzeit
Ändern des Schedule Displays
SC
SCAN
SC3
SC-4
SC/AAF
Schedule Change
Wechsel vom Schedule in die Availability
Schedule 3 Tage später
Schedule 4 Tage früher
Schedule nur von Airline Air France
13
Amadeus Basic
Fluginformation
DO 4
Abfrage mit Laufnummer aus einer Availability oder aus einem bereits
gebuchten PNR
Streckenführung, Abflugs- und
Ankunftszeiten
DOOS001/30MAR
* 1A PLANNED FLIGHT INFO *
APT ARR
DY DEP
DY CLASS/MEAL
VIE
1055 WE CDJIRYBMHQX/MB
GVWSN/MB
KUL 0355 TH 0515 TH CDJIRYBMHQX/MS
GVWSN/MS
SYD 1505 TH
OS
1
EQP
777
15 WE 30MAR
GRND EFT
TTL
11:00
1:20
Flugnummer, Anzahl der Tage bis
zum Abflug und Datum
7:50
20:10
COMMENTS1.TO SYD
- ARRIVES TERMINAL I
2.ENTIRE FLT9/ NON-SMOKING
3.VIE KUL
- ET/ ELECTRONIC TKT CANDIDATE
4.KUL SYD
- ET/ ELECTRONIC TKT CANDIDATE
Klassen und Mahlzeiten
CONFIGURATION777
C
42
M 300
>
Comments: Informationen zum Flug (z. B. Code Share Flug, Nichtraucherflug)
Diese Informationen stammen von den jeweiligen Airlines und werden an Amadeus
weitergeleitet.
DO OS001/30MAR
DO1/2
Eingabe der Flugnummer und Datum (Long Sell Format)
Abfrage von einer Umsteigeverbindung Laufnummer 1
Zeile 2 aus einer Availability
Abfrage für die Flüge mit der Laufnummer 3 und 4
Abfrage für die Flüge mit den Laufnummern 2 bis 4
DO3,4
DO2-4
In Amadeus Speed Mode
Anklicken der Flugnummer
mittels rechter Maustaste
HELP-SEITE
HE DO
14
Amadeus Basic
Zugriffsarten und Buchungsverfahren
Amadeus Access
4
LH5405
C9 D9 Y9 B9 M9 H9 Q9 /VIE
V9 W9 S9
HAM 4 1000
1135
E0/AR8
1:35
Amadeus Access
Bestmögliche Anbindung an das Amadeus System (z.B. LH, AF, BA, DL, HG). Es besteht
eine permanente Online-Verbindung zwischen dem Amadeus Rechner und dem Computer
der Airline, d. h. die Verfügbarkeiten in Amadeus sind exakte Spiegelungen der jeweiligen
Airline-Verfügbarkeiten.
Die Buchung erfolgt zeitgleich im Airlinesystem. Somit ist jede Buchung aus AN/SN 100%ig
garantiert.
Nach Abschluss der Buchung können Sie sich mit dem Transaktionscode ‚RL‘ den Record
Locator (Buchungscode) der jeweiligen Airline darstellen lassen.
In der PNR-Kopfzeile erscheint die Kennung RLR (Record-Locator-Return).
Amadeus Access Sell
1
AA 898
P7 J7 Y7 B7 H7 V7 M7 /LAX 4 MIA
Q7 O7 K7 N7 S7 L2
0740
1547
E0.763 8
5:07
Amadeus Access Sell
Zwischen dem Airline Rechner und Amadeus besteht keine permanente Online-Verbindung
(z.B. AA, BR, SQ, KL, UA). Die Daten der Availability werden nur in Zeitintervallen
aktualisiert, d. h. sie zeigen nicht immer den neuesten Stand an. Diesen erhalten Sie nur
über den Amadeus Direct Access.
Die Buchung des Platzes aus AN/SN ist 100%ig garantiert. Um die Buchungsgarantie zu
erhalten, ist es nicht notwendig, in den Amadeus Direct Access zu wechseln (Garantiestatus
‚LK‘ aus AN/SN in der PNR History.)
Nach RT rufen Sie den airlineeigenen Record Locator mit RL auf.
Amadeus Direct Access
Amadeus
Direct Access
Beim Amadeus Direct Access haben Sie Zugriff auf die aktuellste Verfügbarkeit direkt aus
dem System der Airline (z.B. GA, SV). Nach Wechsel in das Direct Access Display der Airline
haben Sie bei Buchung (innerhalb von drei Minuten) die 100%ige Buchungsgarantie
gewährleistet (Garantiestatus ‚LK‘ in der PNR History).
15
Amadeus Basic
Einige Amadeus Direct Access Airlines schicken nach Erhalt des Flugsegments den eigenen
Record Locator an Amadeus zurück. Bis der Record Locator bei Amadeus eingelaufen ist,
wird des Status ‚NK‘ im PNR angezeigt. Dann ändert Amadeus den Status automatisch von
‚NK‘ in ‚HK‘ ab.
Nach RT rufen Sie den airlineeigenen Record Locator mit RL auf.
Amadeus Standard Access
Amadeus Standard Access
Die Fluggesellschaft stellt über Amadeus nur ein Platzkontingent zur Verfügung (z.B. AE, A6,
EL). Dieses wird zum Teil nur einmal pro Woche aktualisiert. Wenn Sie aus AN/SN buchen,
wird ein automatisiertes Telex an die Airline geschickt. Ihre Buchung gilt nach 12 Stunden als
bestätigt.
Es besteht somit keine sofortige Buchungsgarantie. Im Falle einer Ablehnung schickt die
Airline innerhalb obiger Frist den Code ‚US‘ (Warteliste) zurück. Ansonsten ist die Buchung
OK.
Amadeus Access Update
Amadeus Access Update
Die Daten des Availability Displays werden über eine Echtzeitverbindung permanent
aktualisiert (z.B. W7). Eine Buchung gilt als bestätigt, wenn die Airline nicht innerhalb von
zwölf Stunden eine anderslautende Mitteilung gibt.
Zusammenfassung
Was buche ich woraus?
Zugriffsart
Buchung aus
/
.
*
Keine Kennung
AN-/SN-Display
AN-/SN-Display
Amadeus Direct Access
AN-/SN-Display
Informationen über die verschiedenen Access Arten finden Sie im System unter
GG AMA DE ACCESS.
16
Amadeus Basic
Amadeus Direct Access
Mit dem Amadeus Direct Access haben Sie Zugriff zu aktueller Information direkt aus dem
System der Fluggesellschaft. Ist bei der AN-Ausgabe eine Airline mit einem ‚*‘
gekennzeichnet, müssen Sie in die Direct-Access Ausgabe wechseln.
Um in den Amadeus Direct Access zu wechseln, gibt es zwei Möglichkeiten:
- über die AN-Abfrage
- direkter Zugang
Einstieg via Amadeus
AN21OCTDPSCGK/AGA
ACL1
Amadeus Direct Access
Kennung ( * )
Availability Change Laufnummer 1
Ausgabe:
Laufnummer
(im Amadeus Direct Access immer mit 21
beginnend)
Name der gewünschten
Fluggesellschaft
Im Amadeus Direct Access wird immer nur die Airline gebucht, die man aufgerufen hat!
In Amadeus Speed Mode
Doppelklick auf die
gewünschte Fluglinie
17
Amadeus Basic
Umsteigeverbindung
AN14OCTVIECGK/ALH,GA
ACL3/3
Wechsel vom Availability Display zum Amadeus Direct Access mit
Laufnummer und Zeilennummer bei einer Umsteigeverbindung
Direkter Einstieg
1GA AN 10OCTCGKDPS
1GA – Amadeus
Direct Access
Kennung Airline
Datum und Strecke
AN – Availability
Display neutral
Abfrage des Rückfluges
1GA ACR 16OCT
Rückflugdatum
Amadeus Direct
Access Kennung
Airline
Achtung:
Nicht Anzahl Tage eingeben!
ACR – Availability
Change Return
Blättern
Shortcuts
HELP-SEITE
1GAMD
weiterblättern zu späteren Verbindungen des
angefragten Tages
1GAAC7
1GAAC-2
1GAAC20OCT
7 Tage später
2 Tage früher
neues Datum
HE DIRECT
18
Amadeus Basic
PNR Aufbau
Flugbuchungen werden aus Verfügbarkeiten heraus vorgenommen.
Eine Buchung kann frühestens 361 Tage im Voraus angelegt werden. Um einen PNR
(Passenger Name Record) abschließen zu können, müssen die im nächsten Kapitel
angeführten Basiselemente vorhanden sein.
Die Reihenfolge der Elemente beim PNR-Aufbau spielt keine Rolle.
PNR Pflichtelemente - Flugbuchung
Einfache Strecke (Buchung aus AN-Abfrage)
AN15NOVVIEFRA/AOS
** AMADEUS AVAILABILITY - AN ** FRA FRANKFURT.DE
1
OS 121 C9 D9 J9 I1 R0 Y9 B9 /VIE
FRA 1 0700
M9 H9 Q9 X9 G9 V9 S0 N0
SS R9
– Segment
Sell
2
OS 123 C9 D9 J9 I9
Y9 B9 /VIE
FRA 1 1320
M9 H9 Q9 X9
1 – Passagieranzahl
G9 V9 W9 S9 N9 E9 K9 L9 T5
3
OS 125 C9 D9 J9 I9
Y9 B9 /VIE
FRA 1 1740
C – R9
Klasse
M9 H9 Q9 X9
G9 V9 W9 S9 N9 E9 K9 L8 T2
1 - Laufnummer
4
OS 127 C9 D9 J9 I9 R9 Y9 B9 /VIE
FRA 1 1950
M9 H9 Q9 X9 G9 V9 W9 S9 N9 E9 K9 L9 T6
SS1C1
0830
322 MO 15NOV 0000
E0/321
1:30
1450
E0/M87
1:30
1910
E0/321
1:30
2120
E0/321
1:30
Segment Sell, Anzahl Passagiere, Klasse, Laufnummer
In Amadeus Speed Mode
Doppelklick auf die Klasse
(Achtung: richtige Einstellung
der Personenanzahl)
Umsteigeverbindung
AN5APRVIESYD/ABA
** AMADEUS AVAILABILITY - AN ** SYD SYDNEY.AUNS
1
BA 705 J9 C9 D9 I9 Y9 B9 H9 /VIE
LHR 4 1905
K9 M9 R9 V9 N9 L9 S9 Q9 O9
BA 015 F6 A6 J9 C9 D9 I9 W9 /LHR 4 SYD
2150
T9 Y9 H9 M9 L9 S9 R9 V9 N9 O9 Q9
2030
98 MO 05APR 0000
E0/320
0515+2 1/744
26:10
Unterschiedliche Buchungsklassen (J und F) bei
einer Umsteigeverbindung
SS2JF1
Buchung von verschiedenen Klassen
19
Amadeus Basic
In Amadeus Speed Mode
Markieren der Klasse der 1.
Verbindung, dann Doppelklick auf
die Klasse der 2. Verbindung
Buchung im Amadeus Direct Access
1KMAN17JUNVIEMLA
** KM - AIR MALTA **
21 KM 513
C4 D4 Z4
V4 T4 W4
M4
S4
L4
U4
171 TH 17JUN
VIE MLA 1100
1320
B4 N4 K4 Q4 H4
0 733
SS1B21
Buchung aus der Amadeus Direct Access
Darstellung (innerhalb von 3 Minuten),
Laufnummer 21
Warteliste
AN23MAYVIEBER1700
** AMADEUS AVAILABILITY - AN ** BER BERLIN.DE
146 SU 23MAY 1700
** NOW OPEN
*
MOEVENPICK BERLIN
*
SWISS HOSPITALITY
** NEW HEART OF BERLIN* CLOSE TO POTSDAMER PLATZ* >HAMKBERHHH
1OS:LH6323 C4 D4 Z4 Y4 B4 M4 H4 /VIE
TXL
1740
1855 E0/F70
1:15
Q4 S0
2
OS 275 C9 D9 J9 I0 R0 Y9 B9 /VIE
TXL
1740
1855 E0/F70
1:15
M9 H9 Q9 X2 G7 V2 S0 N0
Buchung auf Warteliste (pending)
SS1N2/PE
(nur bei bestimmten Airlines, sonst ohne PE)
HELP-SEITEN
HE SS oder HE STEPS, GP PN1
20
Amadeus Basic
Namenselement
NM 1MOZART/AMADEUS MR
NM 1EINSTEIN/ALBERT PROF DR MR
NM 2 DUCK/DONALDMR/DAISYMRS
NM 1JUNG/HANS MR (IDDOB20JUL1990)
NM 2MUELLER/MARIA MRS/ANNA(CHD/14OCT99)
NM 1DOUGLAS/KIRK MR (INF/MICHAEL/12FEB06)
NM 2HUBER/NINA MRS(INF/ANNA/12NOV02)/FRITZ MR
NM 1WILLIAMS/ROBBIEMR1SPEARS/BRITNEYMRS
NM 1LEEB/JOSEF MR(INFBERGER/KURT/23JUN04)
1 Passagier (max. 60 Zeichen)
1 Passagier mit Titel
2 Passagiere
1 Jugendlicher
1 Erwachsener und 1 Kind
(2 – 11 Jahre)
Passagier und 1 Baby
(mit Geburtsdatum)
2 Passagiere und 1 Baby
2 Passagiere
mit unterschiedlichen Namen
Baby mit anderem Familiennamen
Eingabebeispiel:
NM2LIEBL/RITA MRS/KLAUS MR1HUBER/INGE MRS1WALTL/KARL MR
RP/VIE1A098A/
1.HUBER/INGE MRS
4.WALTL/KARL MR
2.LIEBL/RITA MRS
HELP-SEITE
3.LIEBL/KLAUS MR
HE NM
Address & Phone Element
Es bleibt dem Agenten überlassen, welche Informationen im AP-Element eingegeben
werden. Es sind max. 90 Zeichen möglich. Hier einige Beispiele:
AP freier Text
AP INN 0512/230548 – H/P2
AP
APE-NAME@EMAIL.AT
HELP-SEITE
Eingabe des freien Textes
Private Telefonnummer (Home) für Passagier 2
Telefonnummer + Reisebüroname (siehe Eingabe PV)
Eingabe der E-Mail-Adresse
HE AP
Ticketing Element
TK OK
HELP-SEITE
Das Ticket wird heute ausgestellt. Es erfolgt
keine Queueplatzierung.
HE TK
21
Amadeus Basic
Buchungsabschluss (End Transaction)
ET
ER
End Transaction
End Transaction and Retrieve
(Abschluss und Wiederaufruf der Buchung)
Um Zeit zu sparen, können die Transaktionen NM, SS, TK, AP, RF und ET mit einem ‘;‘
kombiniert werden.
Ignore
Wird in einem einmal abgeschlossenen PNR etwas verändert, was nicht verändert werden
sollte, können Sie (vor ET) alle zuletzt gemachten Eingaben mit dem Transaktionscode IG
wieder löschen. Der PNR bleibt unverändert.
Wurde eine Buchung noch nie abgeschlossen, wird diese mit IG gelöscht.
IG
Ignore (und automatischer Abschluss der
Buchung)
Ignore and Retrieve
(Ignorieren der letzten Eingaben und sofortiger
Wiederaufruf der Buchung)
IR
Buchungen, die länger als 3 Std. geöffnet sind und nicht bearbeitet wurden, werden
automatisch ignoriert (IG eingeben).
PNR Aufruf (retrieval)
Mit folgenden Eingaben können Sie sich eine bereits abgeschlossene Buchung wieder
aufrufen:
RT DIUVQR
RT/T
RT/LEE
Retrieval mit Buchungsnummer
Retrieval mit Anfangsbuchstaben
Retrieval mit Familiennamen
Retrieval mit
Anfangsbuchstabe
RT/T
…
4 TEST/MR
5 TEST/MR
6 TEST/RMR
Gestrichene Buchung
NO ACTIVE ITINERARY
NO ACTIVE ITINERARY
LH 6331 C 12FEB VIEFRA
2L6YHO
2S9A3G
1 ZOSE23
Aktive Buchung
RT 6
Auswahl der gewünschten Buchung mit Laufnummer
22
Amadeus Basic
In Amadeus Speed Mode
Doppelklick auf die Zeilennummer
RT 0
zurück zur Namensliste nach Aufruf einer Buchung
Sind Sie in einem Buchungsvorgang, können Sie sich mit RT den jeweils aktuellen Stand
Ihrer Buchung darstellen.
Record Locator ‚RL‘
RL
Darstellen der Buchungsnummer im System der
Fluglinie
--- RLR --RP/VIEL12904/VIEL12904
LS/SU
9DEC03/0709Z
ZOSE23
VIEL12904/0000LS/9DEC03
1.TEST/RMR
2 LH6331 C 12FEB 4 VIEFRA HK1 0630
0700 0830
*1A/E*
3 AP VIE 00431 5812800-0 - AMADEUS AUSTRIA - A
4 TK OK09DEC/VIEL12904
>RL
RP/VIEL12904/VIEL12904
LS/SU
9DEC03/0709Z
ZOSE23
VIEL12904/0000LS/9DEC03
LH/L185R
Darstellung der airlineeigenen
Buchungsnummer nach
Buchungsabschluss
23
Amadeus Basic
Optionale PNR-Elemente
Neben den bereits bekannten Pflichtelementen gibt es auch sogenannte optionale Elemente.
Sie können, müssen aber nicht in den PNR eingegeben werden (nur bei Bedarf).
General Remark Element
Die Remark-Elemente (freier Text, maximal 126 Zeichen) können von jedem gelesen
werden, der eine Zugriffsberechtigung auf die Buchung hat, auch die gebuchte Airline, wenn
sie Amadeus als Reservierungssystem nutzt.
RM TICKETS AUSSTELLEN
Eingabe eines freien Textes nach dem Transaktionscode
Confidential Remark Element
Vertrauliche Bemerkungen können nur von den Zugriffsberechtigten auf den PNR gelesen
werden (Office ID).
RC SCHWIERIGE KUNDIN
Eingabe eines freien Textes nach dem
Transaktionscode
RC SZG1A0983/FREUND
DER GESCHÄFTSLEITUNG
HELP-SEITE
Eingabe mit Office ID
HE RM
OSI-Element
Das OSI-Element kann sowohl automatisch erzeugt (z.B. bei Eingabe der Child-Kennung im
Namen) als auch manuell aufgebaut werden.
Mithilfe eines OSI-Element kann man Informationen für alle im PNR gebuchten Fluglinien
(YY) oder nur für eine bestimmte Airline zugänglich machen. Diese kann dann von der
jeweiligen Airline, unabhängig welches Reservierungssystem sie nutzt, gelesen werden.
Eine Queueplatzierung erfolgt, die Fluglinie muss allerdings keine Antwort senden.
Eingabe:
OS YY VIP FOOTBALLPLAYER
Manuelle OSI-Eingabe: Other service
Information: freier Text
RP/VIEL12904/VIEL12904
LS/SU
9DEC03/0709Z
ZOSE23
VIEL12904/0000LS/9DEC03
1.TEST/RMR
2 LH6331 C 12FEB 4 VIEFRA HK1 0630
0700 0830
*1A/E*
3 AP VIE 00431 5812800-0 - AMADEUS AUSTRIA - A
4 TK OK09DEC/VIEL12904
5 OSI YY TESTBOOKING ONLY
OSI-Element
Bitte verwenden Sie bei Eingabe von OSI-Elementen keine Sonderzeichen!
HELP-SEITE
HE OS
24
Amadeus Basic
Document Remark Element
Sie haben die Möglichkeit, einen freien Text für den Kunden einzugeben, der dann auf dem
Reiseplan erscheint und mit ausgedruckt wird.
RIR WIR WUENSCHEN GUTEN FLUG
Text, der auf dem Reiseplan ersichtlich ist
Reiseplan
Sie haben die Möglichkeit, für den Kunden einen Reiseplan auszudrucken. Mit den
nachfolgenden Eingaben können Sie sich den Reiseplan zunächst darstellen:
IBD
IED
Darstellung Itinerary Basic Display (Basis Reiseplan)
Itinerary Extended Display (Erweiterter Reiseplan)
Bei dem erweiterten Reiseplan werden zusätzlich Hinweise zur Verpflegung an Bord, OSI
und SSR Informationen, sowie die Anzahl eventueller Zwischenstopps und die gesamte
Reisedauer angegeben.
Außerdem werden Informationen über Operational Carrier sowie der Record Locator Return
(airlineeigene Buchungsnummer) und evtl. Flugzeugwechsel dargestellt bzw. ausgedruckt.
Nach Darstellung mit IEB/IED kann der Reiseplan von jedem Agenten auf Papier
ausgedruckt werden (Taste ‚COPY‘)
Druck des Reiseplans über Dokumentendrucker oder Eco Druck:
IBP
IEP
Druck des Reiseplans (Basic)
Druck des Reiseplans (Extended)
Bei IBP und IEP wird pro Passagier ein Reiseplan erstellt!
IEP-EML-Mail Adresse des Kunden
IEPJ
HELP-SEITE
automatischer Reiseplan-Versand via E-Mail
Druck eines Reiseplans für alle gebuchten Passagiere
HE IEP
25
Amadeus Basic
Reisebeschreibung über Internet
Der Kunde kann seine eigenen Reisedaten via Internet abrufen.
www.checkmytrip.com
Wenn Sie Ihre Reisedetails anzeigen lassen möchten, geben Sie die von Ihrem
Reiseanbieter erhaltene AMADEUS-Reservierungsnummer sowie Ihren Nachnamen ein und
klicken Sie auf EINGABE.
26
Amadeus Basic
Stornierung von Elementen
Sie können alle PNR-Elemente mit dem folgenden Transaktionscode stornieren:
XE
XE 2
XE 2,9
XE 2-9
XE 2,4-9
Cancel Element (Stornierung einzelner Elemente)
Stornierung von Element 2 (Namens- oder Flugsegment!)
Stornierung der Elemente 2 und 9
Stornierung der Elemente 2 bis 9
Stornierung der Elemente 2 und 4 bis 9
ET oder ER
Speicherung der Stornierung und Abschluss bzw. erneuter Aufruf
Nach der Stornierung rücken die verbleibenden Elemente entsprechend automatisch auf.
Haben Sie ein Element versehentlich gestrichen, geben Sie vor Buchungsabschluss ‚IR‘ ein.
Beachten Sie, dass man nicht gleichzeitig ein Namenselement und ein Flugsegment
stornieren kann. Sie müssen z.B. nach einer Namensstornierung die Buchung erst
abschließen, damit Sie weitere Aktionen vornehmen können!
Wenn Sie einen Passagier stornieren, werden automatisch alle zugehörigen bzw.
zugeordneten Elemente storniert und die Platzanzahl der Flüge entsprechend reduziert.
Bei manchen Fluglinien (z. B. Delta, Swiss) muss der PNR zwischen Storno und
Neubuchung abgeschlossen werden, da es sonst zu einer Doppelbuchung kommen kann.
XI
ET oder ER
HELP-SEITE
Gesamtstorno – Cancel Itinerary,
die gesamte Buchung wird gestrichen
Speicherung der Stornierung und Abschluss bzw. erneuter Aufruf
der Buchung
HE XI
27
Amadeus Basic
Amadeus Unison Fare Quote
Im Amadeus Fare Quote System sind sowohl IATA-Tarife als auch die Tarife einzelner
Fluggesellschaften gespeichert. Die Daten stammen aus den Systemen der Amadeus
Partner Airlines, der SITA, OAG, ATPCO und der IATA.
Die Tarife werden bis zu 4x täglich in die Amadeus Tarifdatenbank eingespielt, um die
größtmögliche Aktualität zu gewährleisten.
Fare Quote Display
-
Mit dem Fare Quote Display haben Sie die Möglichkeit, sowohl veröffentlichte Tarife der
IATA und einzelner Airlines (published fares), als auch Sondertarife einzelner Airlines
(discounted fares) darstellen zu lassen.
-
Mit dem Transaktionscode FQD können Sie Tarife zwischen zwei Orten anzeigen.
-
Das Fare Quote Display ist unabhängig von einer Buchung aufrufbar.
-
Eventuell anzuwendende Berechnungsregeln werden nicht berücksichtigt.
-
Tarife können mit FQD bis zu 12 Monate rückwirkend und bis zu 18 Monate im Voraus
dargestellt werden.
Unifares
heißt das Konzept von Amadeus zur Veröffentlichung von Discounted Fares (ermäßigte
Flugtarife).
Unter dem Sammelbegriff Unifares sind sämtliche ermäßigte Fare Produkte
zusammengefasst.




die bekannten Amadeus Negotiated Fares (manuell geladen)
die neuen ATPCO Negotiated Fares (autom. Eingabe durch ATPCO)
Private Fares (Preis am Ticket ersichtlich)
Dynamic Discount Fares
Die Fluggesellschaften haben hiermit die Möglichkeit, ihre Tarife nicht wie bisher manuell zu
laden (Nego Fares), sondern dies völlig automatisiert über ATPCO durchführen zu lassen
(Vorteil: einheitliche Darstellung in allen CRS).
HELP-SEITE
HE FARES
28
Amadeus Basic
Optionen
FQD VIEMIA
ohne Optionen: nur IATA-Fares mit heutigem Datum
/ALH
/AOS,LH
/D10JUN
/D21MAY*
/D20SEP*25SEP
nur offizielle Lufthansa (LH)-Tarife
mehrere Airlines (max. 3)
bestimmtes Datum (D)
bestimmtes Datum mit Überprüfung der Vorausbuchungsfrist
mit Hin- und Rückflugsdatum, Überprüfung von
Vorausbuchungsfrist, Minimum- und Maximumaufenthalt
Transportklasse (hier: Economy)
nur Jugendtarife
nur Seniorentarife
Uni- und Published Fares
(ermäßigte und veröffentlichte Tarife)
nur Jugendtarife, sowohl Published als auch Unifares
Kombination mehrerer Optionen
/KY
/R,-ZZ
/R,-CD
/R,UP
/R,-ZZ,UP
/A../D...../R,UP
Falls eine bestimmte Airline abgefragt wurde, sind die Flugpreise für diese Airline zuerst
aufgelistet. Danach folgen die IATA-Tarife (YY) für diese Strecke.
Ohne Angabe einer Airline (z.B. FQD VIEBER) werden nur die offiziellen IATA-Tarife (YY)
dargestellt.
Bei Inlandsstrecken ist die Angabe der gewünschten Fluggesellschaft(en) immer Pflicht, da
dafür keine IATA Tarife veröffentlicht sind (z.B. FQDSZGVIE/AOS).
HELP-SEITE
HE FQD
FQD VIEMIA/D10JUN/R,UP
Laufnummer
AP: Advanced Purchase:
3: 3 Tage Vorausbuchungsfrist
MIN:
Mindest-Aufenthalt
MAX:
Maximale Gültigkeit
FQD VIEMIA/D10JUN/R,UP
MORE FARES AVAIL IN USD
XF MAY APPLY
2.51XA/5.67XY EXCLUDED
OTHER TAX MAY APPLY
ROE 0.902230 UP TO 1.00 EUR
SURCHG MAY APPLY-CK RULE
10JUN04**10JUN04/VIEMIA/NSP;AT/TPM ...../MPM 6250
LN FARE BASIS
OW
EUR RT
PEN DATES DAYS AP MIN MAX ALFR
01 VLZZAT
377 NRF S24JUN
+SU+ 12M AF M
02 QLZZAT
408 NRF S17JUNB31MAR+ +SU+ 12M KL M
03 QLZZAT
408 NRF S17JUNB31MAR+ +SU+ 12M NW M
04 VLABAT
454 NRF S24JUN
- + 3+SU+ 1M AF M
05 BLZZAT
469 NRF S22JUN
- + - - 12M LX R
06 TLZZAT
476 NRF S24JUN
+SU+ 12M AF M
07 QLZRW
499 + S14JUN
+ - CO R
08 HLPXAT
509 NRF S17JUNB31MAR+ +SU+ 3M KL M
OW (One way) – Einfacher
Flug.
Mileage-Spalte:
M – Meilentarif
R-Routingtarif
Dates/Days
RT (Return) – Hin- und
Rückflug.
Fare Basis (Tarifart)
+: mehr Infos in den Fare Notes
-: keine Einschränkungen
AL – Airline, die
diesen Tarif
anbietet
PEN (Penalty) – Informationen über
Umbuchungs- und Stornogebühren:
NRF – Non-refundable
P50 – 50% Stornogebühren
700 – Stornogebühren in der jeweiligen
Lokalwährung
29
Amadeus Basic
Fare Basis Kennungen
ZZ
ZS
SD
PX
AP
AB
Jugendtarif
Jugend- und Studententarif
Studententarif
PEX-Tarif
Apex-Tarif
Apex-Tarif (AB dann, wenn es z.B. gleichen Tarif nochmals mit anderer
Vorausbuchungsfrist gibt)
Superpex Tarif
Seniorentarif
Gastarbeitertarif
Ehegattentarif – Vollzahler
Ehegattentarif – 50% ermäßigt
Begleitpersonentarif – Vollzahler
Begleitpersonentarif – 50% ermäßigt
Eurobudget
Excursion Tarif
First Class
Business Class
Economy Class
SX
CD
DL
SH
ST
CN
CP
BB
EE
F
C
Y
Dates
S
C
F
O
Seasonal
Complete
Final
Originate
L
B
A
E
M
X
T
Last
Before
After
Effective
Modified
Cancelled
Tarif
Einschränkungen nach Saisonzeiten
Die Reise muss zu diesem Zeitpunkt beendet sein
Der Rückflug muss bis zum angegebenen Datum angetreten werden
Der Hinflug muss am oder vor dem angegebenen Datum angetreten
werden
Die Ticketausstellung ist nur zum angegebenen Zeitpunkt erlaubt
Die Ticketausstellung muss bis zum angegebenen Datum erfolgen
Die Ticketausstellung ist ab angegebenen Datum möglich
Der Reisebeginn ist ab dem angegebenen Zeitpunkt möglich
Eventuelle Änderungen sind ab dem angegebenen Datum möglich
Der Tarif ist ab dem angegebenen Datum ungültig
Der Tarif darf erst ab dem angegebenen Datum berechnet werden
Days
34
Gültigkeit des Tarifs nur am 3. und 4. Tag der Woche (Mittwoch
und Donnerstag)
Fare
Die Fare Spalte (F) stellt den Buchstaben dar, der den ermäßigten Tarif beschreibt:
OHNE KENNUNG
MIT KENNUNG
Published Fare
Unifare
30
Amadeus Basic
USA/KANADA Domestic Flights
Das Fare Quote Display für USA und Kanada Inlandsflüge weist ein paar Unterschiede auf:
FQD LAXSFO/AUA/10JUL
FQD LAXSFO/AUA/D10JUL/R,UP
XF MAY APPLY
ZP EXCLUDED
SURCHG MAY APPLY-CK RULE
10JUL04**10JUL04/UA LAXSFO/NSP
LN FARE BASIS
USD
PEN
01 VXE14SRN
159.07R NRF
02 WE7ANQ
167.44R NRF
03 QWE14SRN
175.81R NRF
04 VE7ANQ
195.35R NRF
05 VR0QNR
204.65R NRF
06 QLE14NR
212.09R NRF
07 QE141N
217.67R NRF
08 QHE14NR
230.70R NRF
09 MTSTR
124.65
10 QA7NR
132.09 NRF
11 QE7ANQ
274.42R NRF
12 HOE21NQ
279.07R NRF
13 QR0TVNR
306.98R NRF
14 HE21NQ
314.42R NRF
>
-
DATES
-
DAYS AP MIN MAXFRTG
+14+ SU 180 89
7+ SU
30 89
14+ SU 180 89
7+ SU
30 89
+ + 89
+14+ SU
30 89
14+ 1
30 89
14+ SU
30 89
89
7+ 89
7+ SU
30 89
23 21+ SU
30 89
+ + 89
21+ SU
30 89
PAGE 1/ 2
Spalte USD:
Spalte DAYS:
OW- und RT-Tarife (hier in
USD) werden in einer Spalte
angezeigt,
wobei die RT-Tarife mit einem
‚R‘ gekennzeichnet sind.
Kennzeichnung der
einzelnen Flugtage
(z B. 5 = FR, 6 = SA)
Spalte RTG:
Routingspalte:
Auflistung des Routings
auf der letzten Seite –
blättern mit MD/MB oder
mit FQR+Laufnummer
31
Amadeus Basic
Abfrage von Buchungsklassen
Die Buchungsklassen sind normalerweise identisch mit dem ersten Buchstaben der Fare
Basis (nicht immer, z.B. bei IATA-Tarifen).
Zur Kontrolle bzw. als Information, falls mehrere Airlines am Routing beteiligt sind, können
Sie sich die Buchungsklassen nach jeder Fare Quote Abfrage mit dem Transaktionscode
FQS und der Laufnummer darstellen.
FQS Laufnummer
Buchungsklasse eines bestimmten Tarifs

FQD VIELON/D10MAY/R,UP
ALSO SEE VIELCY VIELGW VIELHR VIESTN
TAX MAY APPLY
MORE FARES AVAIL IN USD GBP
SURCHG MAY APPLY-CK RULE
ROE 0.821567 UP TO 1.00 EUR
10MAY04**10MAY04/VIELON/NSP;EH/TPM
780/MPM
936
LN FARE BASIS
OW
EUR RT
PEN DATES DAYS AP MIN MAX ALFR
01 NEUNBA2N
120 NRF
- + + 2+ - BA R
02 TBUYOS
120 NRF
+ + 6M OS R
03 WAP4S
120 NRF
- +28+ + 6M LH R
04 QSPCAT
140 NRF
- + + - OK R
05 VEUNBA2N
170 NRF
- + + 2+ - BA R
06 NAFEXTRA
190 NRF
- 28+SU+ 6M AF R
FQS 2
FQS2
**
RULES DISPLAY
**
10MAY04**10MAY04/VIELON/NSP;EH/TPM
LN FARE BASIS
OW
EUR RT
PEN
02 TBUYOS
120 NRF
TAX MAY APPLY
SURCHG MAY APPLY-CK RULE
780/MPM
936
DATES DAYS AP MIN MAX ALFR
+ + 6M OS R
PRIME BOOKING CODE WHEN NO EXCEPTIONS APPLY
T
EXCEPTIONS
VIA LG
VIA JU
>
FQS2/ALG
L
B
REQUIRED
REQUIRED
Die anzuwendende Buchungsklasse ist T und somit in
diesem Fall identisch mit der Fare Basis (TBUYOS).
BETWEEN LU-AT
PAGE
1/ 1
Auswahl einer Fluglinie (Zuflug)
32
Amadeus Basic
Fare Quote Routing
FQR Laufnummer
Fare Quote Routing

FQD GRZNYC/D10MAY/R,UP
ALSO SEE GRZEWR GRZJFK
MORE FARES AVAIL IN USD
XF MAY APPLY
2.53XA/5.71XY EXCLUDED
OTHER TAX MAY APPLY
ROE 0.902230 UP TO 1.00 EUR
SURCHG MAY APPLY-CK RULE
10MAY04**10MAY04/GRZNYC/NSP;AT/TPM ...../MPM 5072
LN FARE BASIS
OW
EUR RT
PEN DATES DAYS AP MIN MAX ALFR
01 LLABAT1
410 NRF S29MAY
3+SU+ 1M DL M
02 HLZZATW
469 + S14JUN
+ - 12M US M
03 BLZZAT
469 NRF S22JUN
- + - - 12M LX R
04 KLZZ
499 + S29MAYE01JAN
+ - 12M DL M
05 QLZRW
499 + S14JUN
+ - CO R
06 VLZZ1SAS
499 NRF S29MAY
- - 12M+SK R
07 VLZZW
499 NRF S29MAY
- + + - 12M+UA R
R:
Bestimmte Flugroute
bzw. eine Einschränkung
auf bestimmte Fluglinien
FQR 3
FQR3
ALSO SEE GRZEWR GRZJFK
MORE FARES AVAIL IN USD
XF MAY APPLY
2.53XA/5.71XY EXCLUDED
Zur besseren Übersicht
OTHER TAX MAY APPLY
wird die Fare Line aus
ROE 0.902230 UP TO 1.00 EUR
SURCHG MAY APPLY-CK RULE
10MAY04**10MAY04/GRZNYC/NSP;AT/TPM ...../MPM 5072
dem Fare Quote Display
LN FARE BASIS
OW
EUR RT
PEN DATES DAYS AP MIN MAX ALFR
wiederholt.
03 BLZZAT
469 NRF S22JUN
- + - - 12M LX R
ADDON
SPECIFIED LX0600 ADDON
EFF04NOV03
1 * GRZ-Z2/LX-ZRH-LX-BOS-AA/LX-NYC
 Ein ‚-‚ zwischen den Orten weist auf die
2 * GRZ-Z2/LX-ZRH-LX-NYC

Verbindlichkeit dieser Kombination hin.
Ein‘/‘ bedeutet die freie Wahl zwischen den
Umsteigeorten/Airlines.
Für die erlaubte Streckenführung von Graz nach New York gibt es hier 2 verschiedene
Möglichkeiten:

1. Beispiel: von Graz nach Zürich entweder mit Styrian Spirit Z2 oder Swiss LX,
dann weiter mit LX nach Boston und mit AA oder LX nach New York.

2. Beispiel: von Graz nach Zürich entweder mit Styrian Spirit Z2 oder Swiss LX und
weiter mit LX nach New York.
In Amadeus Speed Mode
Doppelklick auf ‚R’ und es
öffnet sich automatisch das
Fare Quote Routing
33
Amadeus Basic
Fare Quote Notes und Rules
Die Fare Notes enthalten alle Tarifbestimmungen, die bei Anwendung eines Tarifs zu
beachten sind. Die Notes werden bei airlinespezifischen Tarifen von der jeweiligen
Fluggesellschaft und bei YY-Tarifen von der IATA festgelegt.
FQN Laufnummer
Fare Quote Note eines bestimmten Tarifs

FQD VIEPAR/D10NOV/R,UP
ALSO SEE VIECDG
TAX MAY APPLY
MORE FARES AVAIL IN USD
SURCHG MAY APPLY-CK RULE
ROE 0.852344 UP TO 1.00 EUR
10NOV03**10NOV03/VIEPAR/NSP;EH/TPM
647/MPM
776
LN FARE BASIS
OW
EUR RT
PEN DATES DAYS AP MIN MAX ALFR
01 BWRTSN
232 NRF
+ + 2 SN R
02 NWSX2DAT
232 NRF
+ + 2 LX M
03 QWESX
232 NRF
67
+ 1 LH R
04 TAPAT6
245 NRF E01NOV
- + - SU+ 2M AZ R
05 BZZ11
249 NRF
+ - 12M SN R
06 TZZRTAT
249 NRF
+ - KL R
07 BZZAT
269 NRF
- + + - LX M
08 QCD1
269 NRF
+SU+ 6M LH R
FQN 3
FQN3
** RULES DISPLAY
Abfrage der Bestimmungen des Tarifs mit Laufnummer 3
**
TAX MAY APPLY
SURCHG MAY APPLY-CK RULE
10NOV03**10NOV03/VIEPAR/NSP;EH/TPM
647/MPM
776
LN FARE BASIS
OW
EUR RT
PEN DATES DAYS AP MIN MAX ALFR
03 QWESX
232 NRF
67
+ 1 LH R
FCL: QWESX
TRF: 21 RULE: 6148 BK: Q
PTC: ADT-ADULT
FTC: XAC-SUPER/SPECIAL ADV PURCHASE
RU.RULE APPLICATION
LUFTHANSA WEEKEND SUPERPEX FARES
APPLICATION
AREA
THESE FARES APPLY
FROM AUSTRIA TO EUROPE.
CLASS OF SERVICE
THESE FARES APPLY FOR ECONOMY CLASS SERVICE.
TYPES OF TRANSPORTATION
FARES GOVERNED BY THIS RULE CAN BE USED TO CREATE
ROUND-TRIP JOURNEYS.
----PAGE 1/ 7
Alle anzuwendenden Bestimmungen dieses Tarifs werden
dargestellt, mit der Eingabe MD blättern Sie weiter (hier 7
Seiten).
Es werden bis max. 20 Seiten dargestellt, sonst erscheint
automatisch eine Paragraphenübersicht.
34
Amadeus Basic
In Amadeus Speed Mode
Mittels Doppelklick auf die
Zeilennummer erhält man
automatisch die Fare Notes.
Sie können sich jede Note sofort als Paragraphenübersicht darstellen lassen:
FQN 3*LI
FQN3*LI
** RULES DISPLAY
Liste
**
TAX MAY APPLY
SURCHG MAY APPLY-CK RULE
10NOV03**10NOV03/VIEPAR/NSP;EH/TPM
647/MPM
776
LN FARE BASIS
OW
EUR RT
PEN DATES DAYS AP MIN MAX ALFR
03 QWESX
232 NRF
67
+ 1 LH R
FCL: QWESX
TRF: 21 RULE: 6148 BK: Q
PTC: ADT-ADULT
FTC: XAC-SUPER/SPECIAL ADV PURCHASE
OPTION LIST
RU.RULE APPLICATION
MX.MAX STAY
DA.DAY/TIME
SR.SALES RESTRICT
TR.TVL RESTRICTION
AP.ADVANCE RES/TKT
CD.CHILD DISCOUNTS
TC.TOUR CONDUCTOR
AD.AGTS DISCOUNTS
SO.STOPOVERS
TF.TRANSFERS/RTGS
TE.TKT ENDORSEMENT
PE.PENALTIES
CO.COMBINABILITY
****** SELECT CATEGORIES ******
PAGE 1/ 1
Es werden nun alle Kapitel (Kategorien) zu diesem Tarif aufgelistet. Die Kategorien
werden pro Tarif immer in der gleichen Reihenfolge dargestellt.
Aus der Übersicht wählen Sie nun die gewünschten Kategorien durch Eingabe des
zweistelligen Codes aus:
35
Amadeus Basic
FQN 3*DA, TR, PE, AP
Kategorien
RU
AP
EL
PE
SR
CD
TF
SO
MN
AD
CO
SE
Selektion der Kategorien
Schlüsselwörter
RULE APPL
ADVANCE
ELIGIBILITY
PENALTIES
SALES
CHILD
TRANSFER
STOPOVER
MINIMUM
AGENT
COMBINALIBILITY
SEASON
Erklärung
Rule Application (Anwendung)
Advance Reservation/Ticketing
Berechtigung
Storno- und Umbuchungsgebühr
Sales Restrictions
Child Discount
Transfers
Stopovers
Minimum Stay
Agent Discounts
Kombination
Saisonzeiten
Weitere Schlüsselwörter finden Sie unter HE FQN, MS 316.
Tarif, bestehend aus mehreren Komponenten (nach PNR-Bepreisung):
FQN5
5 - PSGR P1 ADT
>FQN 5-1
VIECPH YY
>FQN 5-2
CPHVIE YY
YPX3M
YPX3M
PU 1 S
PU 1 S
Wenn ein Tarif in mehrere Komponenten aufgeteilt ist, geben Sie die Fare Note Abfrage wie
folgt ein: FQN 5-1*AP, PE
HELP-SEITE
HE FQN
In Amadeus Speed Mode:
In der Amadeus Selling Platform haben Sie natürlich auch die Möglichkeit mithilfe der
öffentlichen Smart Keys die einzelnen Folgetransaktionen aufzurufen.
Anklicken der Folgetransaktion
und der Zeilennummer
36
Amadeus Basic
Währungsumrechnung
Sie können jeden Betrag in die von Ihnen gewünschte Währung umrechnen. Standardmäßig
wird dieser mit der aktuellen Bankers Selling Rate (BSR) dargestellt.
FQC
FQC 120USD/EUR
Fare Quote Currency Conversion
Umrechnung einer Fremdwährung in die Lokalwährung

FQC120USD
BSR CONVERSION OF USD TO EUR
EUR 90.00 - ROUNDED AS FARES
EUR 89.72 - ROUNDED AS OTHER CHARGES
EUR 89.71 - AMOUNT TRUNCATED
BSR USED 1 USD = 0.74763 EUR EFF 16MAR05
ROUNDING OF FARES UP TO 1.00 EUR
ROUNDING OF OTHER CHARGES TO NEAREST 0.01 EUR
Der gewünschte Betrag wird mit der zur Anwendung
kommenden Bankers Selling Rate (mit Datum)
dargestellt.
Ist eine BSR nicht verfügbar, verwendet das System
automatisch die IATA Clearing House Rate. (ICH)
USD - US DOLLAR
EUR - EURO
Den Währungscode erhalten Sie z.B. mit der Abfrage: DC Ländername z.B. DC Sweden
(englische Schreibweise).
FQC 100EUR/USD
Umrechnung der Lokalwährung in eine Fremdwährung
FQC 100USD/*NBO
mit jeweiligem Airport oder City Code
FQC 240GBP/EUR/20NOV07 für ein zurückliegendes Datum (bis zu 12 Monate)
37
Amadeus Basic
Amadeus Best Pricer
Die Amadeus Best Pricer Funktion ermöglicht die Darstellung bzw. Bepreisung des
günstigsten, verfügbaren Tarifs. Die Amadeus Best Pricer Funktionalität garantiert die
Umbuchung im qualitativ besten Buchungsverfahren. Die 100%ige Buchungsgarantie ist
somit gewährleistet.
Die Amadeus Best Pricer Funktion kann nicht für unterschiedliche Passagiertypen (z. B.
Jugendliche und Senioren) angewandt werden.
Abfrage und Umbuchung
FXA
FXA/R,UP
FXU Laufnummer
FXZ Laufnummer
Darstellung der günstigeren verfügbaren Published Fares
Uni- und Published Fares
anschließende Umbuchung und Speicherung des gewünschten Tarifs
(Voraussetzung: Name muss im PNR vorhanden sein)
anschließende Umbuchung der Flüge ohne Speicherung des Tarifs
(Es muss kein Name in der Buchung vorhanden sein)

-- RLR --RP/SZG1A0981/SZG1A0981
HM/SU 24JUL03/0945Z
ZTNNS6
1.SCHMIDT/MICHAELA MRS
2 OS 411 Y 20OCT 1 VIECDG HK1 0635
0720 0930
*1A/
3 OS 412 Y 26OCT 7 CDGVIE HK1 0945 2D 1030 1240
*1A/
4 AP SZG 0662 63966 - AMADEUS AUSTRIA - A
5 TK OK24JUL/SZG1A0981
FXA
Darstellung günstigerer Tarife in einer anderen Buchungsklasse
FXA
* FARE BASIS
01 YR1
02 BPX1M
03 MAP2SA+HA*
04 BSX1SA+QW*
05 HAN5A
06 QAN4A
*1*
>
FXU 6
*
*
*
*
*
*
*
DISC
*
*
*
*
*
*
*
PSGR
P1
P1
P1
P1
P1
P1
* FARE<EUR>
*
949.89
*
770.89
*
444.89
*
434.89
*
409.89
*
349.89
* MSG
*
*
*
*
*
*
PAGE
*T
*Y
*Y
*Y
*Y
*Y
*Y
1/ 1
Auswahl des Tarifs 6 und Umbuchung in die entsprechende Buchungsklasse
FXU6
06 QAN4A
*
ITINERARY REBOOKED
* P1
*
349.89
*
*Y
-----------------------------------------------------------AL FLGT BK T DATE TIME FARE BASIS
NVB NVA
BG
VIE
PAR OS 0411 Q *Q 20OCT 0720 QAN4A
20OCT20OCT 20
VIE OS 0412 Q *Q 26OCT 1030 QAN4A
26OCT26OCT 20
EUR
299.00
20OCT03VIE OS PAR175.39OS VIE175.39NUC
350.78END ROE0.852344SITI
XT EUR 16.00YQ EUR 4.36AT EUR 3.92FR EUR
8.05FR
EUR
5.31QX
EUR
13.25ZY
EUR
32.33XT
EUR
349.89
TICKETS ARE NON-REFUNDABLE
ENDOS NONREF/APEX CHNGE OF RESRV REFUND RESTRICTED
>
PAGE
2/ 2
38
Amadeus Basic
Sofortige Umbuchung
Sie können sich Ihre Buchung auch sofort mit einer Transaktion in die Klasse mit dem
günstigst anwendbaren Tarif umbuchen lassen.
FXB
FXR
FXL
Optionen
Sofortige Umbuchung in die Klasse mit dem günstigsten anwendbaren
veröffentlichten Tarif (Name muss in der Buchung vorhanden sein).
Sofortige Umbuchung ohne Speicherung des Tarifs
(Name muss nicht vorhanden sein)
Darstellung des günstigst möglichen Tarifs mit Überprüfung der
Verfügbarkeit aber ohne Möglichkeit der autom. Umbuchung
(gültig für alle FX-Transaktionen)
/S4
/R,UP
/RZZ
/RCD
/RLBR
FXA/S5-6/RZZ,UP
/KC
Darstellung des Tarifs nur für das Segment 4
Darstellung der günstigeren verfügbaren Uni- bzw. Published Fares
mit Jugend-/Studenten-Ermäßigung
mit Senioren-Ermäßigung
mit Gastarbeiter-Ermäßigung
Kombination mehrerer Optionen
Suche nach günstigeren Tarifen in einer anderen Kabine (hier C für
Business Class)
Bitte überprüfen Sie unbedingt die Tarifbestimmungen/Note nach einer Umbuchung mit FXB,
da sich evtl. die Fristen für Ticketausstellung, Umbuchungsgebühren usw. ändern können
(Eingabe FQN Laufnummer)!
HELP-SEITE
HE BESTPRICER
39
Amadeus Basic
Darstellung des gespeicherten Tarifs
Nach Wiederaufruf des PNR’s ist der Tarif im Hintergrund gespeichert. Über dem
abgeschlossenen PNR erscheint der Hinweis ‚TST‘ (Transitional Stored Ticket).
Sie können bis zu 10 verschiedene Tarife pro Passagiere abspeichern.
TQT
OD VIEVIE:
Origin and Destination
Points
Der Tarif ist ähnlich dem eines Tickets aufgebaut.
TST-Nummer für
diesen Passagier
SI
Sales Indicator
Last Ticket Date Info
(Datum, wann das Ticket
spätestens auszustellen ist)
TKT A/L:
Ticketing Airline
Scroll Field S:
>
S ....
TST 00002
VIE1A098A CG/26MAR I 0 LD 29MAR03 OD VIEVIE SI
TKT A/L ...
) 1.MAYER/KARIN MRS
CTY CR FLT/CLS DATE TIME ST
PC F/B
TKT/D
NVB
NVA
BG
1 . VIE KL 1846 M 10SEP 1620 OK
MLPXAT......... ..... 10MAR
PC.
2 X AMS KL
643 M 10SEP 1920 OK
MLPXAT......... ..... 10MAR
PC.
3 O JFK KL 6642 M 23SEP 1735 OK
MLPXAT......... 15SEP 10MAR
PC.
4 X AMS KL 1845 M 24SEP 1350 OK
MLPXAT......... 15SEP 10MAR
PC.
. VIE
............... ..... .....
...
FARE F EUR
522.00
EQUIV
.............. TAX01 X EUR
11.63ZYAE
)TAX02 X EUR
16.98YRCR TAX03 X EUR
4.36ATSE TAX04 X EUR
8.16RNDP
TOTAL
EUR
626.08
BR ........... ... ...........
FC VIE KL X/AMS KL NYC232.30KL X/AMS KL VIE232.30NUC464.60END ROE1.123522 XF JF
K3..............................................................................
NVB – not valid before
................................................................................
........... COMM ......................... TOUR CODE ................. NVA – not valid after
FP ............................................................................
BG – Freigepäck (PC = Piece
............. ORG IS/EX ........................................................
Concept, d. h. nach USA sind 2
......................................................
Gepäckstücke mit je 32 kg frei)
EN ............................................................................
PR NONENDO/NONREROUTENON REFUNDABLE............................................
FARE - Flugpreis
EQUIV - Umrechnung (von Fremdwährung
in EUR)
TAX Flughafensteuern mit ISO-Code
(z. B. ZY)
)Hinweis auf weitere Steuern
(Eingabe im S-Feld)
TOTAL - Gesamtbetrag
BR Bankers Rate
ST –
Status Code
(OK = bestätigt)
PC –
Primary Fare Basis Code
F/B –
Fare Basis
TKT/D – Ticket Designator
(Ermäßigungskennung)
CTY City (Abflugs- oder Zielort)
CR Carrier (Airlinecode)
FLT/CLS - Flight/Class
Flugnummer /Klasse
DATE Abflugsdatum
TIME Abflugszeit
40
Amadeus Basic
In Amadeus Speed Mode (gespeichertes TST)
Aufruf aller Passagiere
Aufruf aller Strecken
Aufruf aller Taxen
In der Amadeus Selling Platform (Vista)
Alle Passagiere, alle Strecken und
alle Taxen werden dargestellt
41
Amadeus Basic
Falls Sie unterschiedliche Tarife gespeichert haben, erscheint eine Tarifliste
T
1
2
2
3
P/S
.3
.1
.2
.1 I
NAME
MAYER/TIM
MAYER/KARINMRS
MAYER/PETERMR
MAYER/JULIA(INF)
TOTAL
EUR
EUR
EUR
EUR
FOP
454.08
626.08
626.08
124.34
SEGMENTS
4-7
4-7
4-7
4-7
Auswahl aus einer Tarifliste:
TQT/T1
TQT/P2
TQT/P1/INF
Aufruf des ersten TSTs aus der TST Liste
Aufrufen des TSTs für 2. Passagier (gleicher Tarif)
Aufrufen des Infant TSTs.
In Amadeus Speed Mode:
Auswahl des TSTs
durch Markieren
HELP-SEITE
HE TQT
Streichen eines TST‘s
Eine durchgeführte Preisberechnung kann auch wieder gelöscht werden (der Hinweis ---TST--- über dem PNR bleibt aber bestehen):
TTE
TTE/T1
TTE/P2
TTE/P1/INF
TTE/ALL
Löschen eines TST’s
Streichen des ersten TST’s
Streichen des TST’s für 2. Passagier
Streichen des Infant-TST’s
Streichen aller TST’s
Um das Löschen eines TST’s zu speichern, muss die Buchung abgeschlossen werden.
HELP-SEITE
HE TTE
42
Amadeus Basic
Itinerary Pricing
Mit dem Itinerary Pricing wird der Preis für die bereits gebuchten Strecken und Klassen
dargestellt und gespeichert. Der Tarifaufbau ist für die Ticketausstellung notwendig.
Sie können bei Roundtrip Reisen bis zu 14 Flugsegmente mit maximal 2 Surface Segmenten
(Bodenbeförderung) und bei Oneway Reisen bis zu 12 Flugsegmente mit maximal 2 Surface
Strecken automatisch vom System berechnen lassen.
Das System überprüft zum Zeitpunkt der Bepreisung die dem Tarif zugrunde liegenden
Bestimmungen (z.B. Vorausbuchungsfristen, Minimum- und Maximal-Aufenthalt).
Die jeweils gültigen Tarifbestimmungen müssen in jedem Fall beachtet werden! Amadeus
übernimmt keine Garantie für Fehler in der Bepreisung, die aus der Nichtbeachtung der FareNote resultieren (z.B. Datum der Ticketausstellung).
Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang die Info-Seiten: GGAMAATCLAIMS und
GGAMADEAGENT.
FXP
FXP/R,UP
FXP/RZZ
FXP/R,UP,ZZ
Preisberechnung Published Fare
Preisberechnung Uni- bzw. Published Fare
Preisberechnung mit Ermäßigung, hier Jugendtarif, Published Fares
Kombination Jugendtarif, Published und Uni-Fares

--- RLR MSC --RP/VIE1A098A/VIE1A098A
CG/SU 26MAR02/1109Z
ZJIOQO
VIE1A098A/2702CG/26MAR02
1.MAYER/KARINMRS(INF/JULIA)
2.MAYER/PETERMR
3.MAYER/TIM(CHD)(IDDOB12MAY98)
4 KL1846 M 10SEP 2 VIEAMS HK3
1620 1815
*1A/E*
5 KL 643 M 10SEP 2 AMSJFK HK3
1920 2110
*1A/
6 KL6642 M 23SEP 1 JFKAMS HK3
4 1735 0645+1 *1A/
7 KL1845 M 24SEP 2 AMSVIE HK3
1350 1535
*1A/E*
8 AP VIE 0222 5812800-0 - AMADEUS AUSTRIA - A
9 TK OK26MAR/VIE1A098A
10 OSI YY 1CHD/P3
FXP
43
Amadeus Basic
FXP
Tarif pro Passagier mit
Angabe der Währung
Passenger Type Code
(z. B. CH für Child)
Passagiernamen
Number of Persons
Steuern pro Passagier
FXP
01
02
03
04
PASSENGER
MAYER/JULIA
MAYER/KARIN*
MAYER/PETER*
MAYER/TIM
PTC
IN
ADT
ADT
CH
TOTALS
NP
1
1
1
1
FARE<EUR>
53.00
522.00
522.00
350.00
TAX
71.34
104.08
104.08
104.08
PER PSGR
124.34
626.08
626.08
454.08
4
1447.00
383.58
1830.58
1-4 LAST TKT DTE 29MAR02 - SEE ADV PURCHASE
1-4 TICKETS ARE NON REFUNDABLE AFTER DEPARTURE
>
PAGE
2/ 2
Tarif inklusive Steuern
pro Passagier
Addierte Angaben für
alle Passagiere
Am Ende des Displays können zusätzliche Infos, wie
Last Date to Ticket Information
Penalty Information bei ATPCO Tarifen
Endorsements für Tarife im Reso 100 Format
dargestellt werden.
Mit ‚RT‘ gelangen Sie wieder zu Ihren gebuchten Flügen.
Mit ‚ET‘ speichern Sie die Tarifdaten und beenden die Buchung.
HELP SEITE
HE FXP
44
Amadeus Basic
Bei Schwierigkeiten oder Fragen können Sie sich jederzeit an unsere verschiedenen
Abteilungen wenden:
Amadeus Austria Marketing GmbH
Capistrangasse 10/6
A-1060 Wien
Tel.:
05 088 90 70
Fax:
05 088 90 9
Amadeus Austria Marketing GmbH
Alpenstraße 108a
A-5020 Salzburg
Tel.:
05 088 90
Fax:
05 088 90 60
Amadeus Help Desk
Mail:
helpdesk@amadeus.at
Amadeus Training
Mail:
training@amadeus.at
Amadeus Vertrieb
Mail:
vertrieb@amadeus.at
Amadeus Technik
Mail:
technik@amadeus.at
Informationen können auch über unsere Homepage bezogen werden:
www.amadeus.at
45
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
19
Dateigröße
3 837 KB
Tags
1/--Seiten
melden