close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Lichtschranken Bedienungsanleitung S40 Serie - beta SENSORIK

EinbettenHerunterladen
beta
SENSORIK
beta SENSORIK GmbH
Am Anger 2a · 96328 Küps
Tel.: 09264/1004 · Fax: /8393
briefkasten@betasensorik.de
www.betasensorik.de
NPN - AUSGANG
BRAUN
REMOTE WEIß
TEACH-IN
EINGANG
S40 SERIE
BEDIENUNGSANLEITUNG
ANZEIGE-, UND BEDIENELEMENTE
AUSGANGSANZEIGE
Die gelbe LED signalisiert den Status des Ausganges.
EINSTELLUNG
ANSCHLUß
AUSGANG
SCHWARZ
PNP - AUSGANG
1
+ 10 … 30 Vdc
2
REMOTE
TEACH-IN
EINGAG
4
1
WEIß
2
SCHWARZ
4
BLAU
3
AUSGANG
100mA
BLAU
BRAUN
3
0V
S40-x-G
1)
BRAUN
1
100mA
Mod. C/M:
Mod. F/G:
0V
ABMESSUNGEN
2
4
12.0
1
3
3)
3.2
TEACH-IN
TASTE
READY LED
0V
4.2
24.0
4.0
32
5
2.6
10.7
Ø3.7
20.0
M8 - STECKERVERSION
12.0
AUSGANGS-LED
3.2
TEACH-IN
TASTE
READY LED
4.2
3.8
2.6
10.7
mm
Empfindlichkeitseinstellung:
Betriebstemperatur:
Lagertemperatur:
Schutzklasse:
Reich-/Tastweite (Minimumwerte):
Sender, Wellenlänge:
Umgebungshelligkeit:
Vibration:
Schockbeständigkeit:
Hell-/Dunkelumschaltung:
Gehäuse:
Linsen:
Schutzart:
Anschluß:
Gewicht:
4.0
32
24.0
POWER ON LED
M8
S40-x-A
Betriebsspannung:
Welligkeit:
Stromaufnahme
(ohne Last):
Ausgang:
Ausgangsstrom:
Sättigungsspannung
Ansprechzeit:
Schaltfrequenz:
Datenspeicherung
Anzeigen
20.0
S40-x-B
S40-x-T
Objekt zwischen Sensor und Reflektor plazieren;
Objekt innerhalb der Tastweite plazieren;
Objekt zwischen Sender u. Empfänger plazieren;
Erfassung: Ausgangsstatus AUS
Mod. A/B/T/F/G:
Mod. C:
Mod. M:
Lichtstrecke muß frei sein;
Objekt entfernen;
Objekt entfernen oder weiter weg bewegen;
TEACH-IN Taste solange drücken bis die grüne LED ständig leuchtet. D.h.
sicherer Betriebszustand ist gegeben.
Sollten beide LED´s gleichzeitig blinken, ist die Prozedur mißlungen da
unzureichende Konstellationen vorherrschen. In diesem Fall ist die
beschriebene Einstellprozedur zu wiederholen.
TECHNISCHE DATEN
POWER ON LED
Erfassung: Ausgangsstatus EIN
TEACH-IN Taste solange drücken bis die grüne LED blinkt.
Während dieser Phase darf das Objekt nicht bewegt werden.
KABELVERSION
AUSGANGS-LED
TEACH-IN Taste solange drücken bis gelbe und grüne LED´s gleichzeitig
blinken. Die Blinkfrequenz zeigt die empfangene Signalstärke an.
Schnelles blinken bedeutet, Objekt zu weit entfernt oder schlechte
Ausrichtung. Plazieren Sie dann das Objekt näher am Sensor oder
verbessern Sie die Ausrichtung, bis die LED´s langsam blinken.
2)
+ 10 … 30 Vdc
3
Sensor
und
Reflektor
gegenüberliegend
montieren;
Objekt innerhalb der Tastweite plazieren;
Sender
und
Empfänger
gegenüberliegend
montieren;
Mod. A/B/T:
Mod. C/M:
Mod. F/G:
POWER ON LED (S40-x-G)
Die grüne LED signalisiert Betriebbereitschaft.
BLAU
Ausrichtung
Mod. A/B/T:
M8 - STECKERVERSION
READY LED
Die grüne LED signalisiert den sicheren Betriebszustand, wobei das
empfangene Signal im Vergleich zur Schaltschwelle höher ist.
Weitere Anzeigen siehe Einstellung
TEACH-IN TASTE
Durch drücken dieser Taste wird die Set-Prozedur aktiviert.
+ 10 … 30 Vdc
Die Einstellung erfolgt in 3 Schritten, wobei Empfindlichkeit, Reich-,
Tastweite und Hell-/Dunkelschaltung automatisch selektiert werden.
Folgende Beschreibungen beziehen sich bei C und M Modellen auf die
Hellschaltung, bei A,B,T,F und G auf Dunkelschaltung.
Stecken die Remote Eingang an +Vcc entspricht dem Taste Drücken.
S40-x-C
S40-x-F/G
S40-x-M
10 … 30 Vdc; verpolgeschütz
10% max
35 mA max.
NPN oder PNP, Pull down/up Widerstand 22 kΩ (kurzschlußfest)
100 mA max.
2.4 V max.
0.5 ms max.
1 kHz max.
EEPROM nichtflüchtiger Speicher
AUSGANGS-LED (GELB)
READY LED (GRÜN)
POWER ON LED (GRÜN) bei Mod. S40-x-G
TEACH-IN mittels Taste und Remote Eingang
-20 … +60 °C
-20 … +80 °C
Klasse 2
siehe TAB.1
0.1 … 0.7 m 0.5 … 30 cm
0.1 … 6 m
20…100 mm
ROT (660nm)
ROT (640nm)
EN 60947-5-2
10 … 55 Hz, Amplitude 1.5 mm in allen Achsen X, Y, Z für 2 Stunden
500 ms (ca. 50 G) 3 Schocks in allen 3 Achsen
TEACH-IN Prozedur
ABS UL 94V-O
PMMA Methacrylat (TYPE 1 ENCLOSURE)
IP67
2 m Kabel ∅ 3.5 mm / M8-Stecker 4-polig
40 g. max. Kabelversionen / 10 g. max. Steckerversionen
Der belegte Aufkleber kurz übernimmt die Set-Prozedur wieder und kann am gleichen Sensor oder in seiner Nähe geklebt werden.
Für Dunkelschaltung bei den Modellen C und M, bzw. für Hellschaltung
bei den Modellen A,B.T,F und G sind die Schritte 2 und 3 zu invertieren.
TAB.1: S40-x-A/B max. Reichweite (Angaben in Meter)
REFLEKTOR
R1
R2
R3
R4
R5
R6
-A
1,8
3.0
2.4
3.6
3.1
4.2
-B
1.5
2.5
2.0
3.2
2.7
3.5
GARANTIE
DATASENSOR S.p.A. garantiert für fehlerfreie Produkte
DATASENSOR S.p.A. gewährt auf jedes hergestellte Produkt 36
Monate Garantie seit dem Herstellungsdatum und repariert oder ersetzt
innerhalb dieses Zeitraumes ein schadhaftes Produkt kostenlos.
DATASENSOR S.p.A. schliesst die Haftung bei Schäden durch
unsachgemässen Gebrauch unserer Produkte aus.
DATASENSOR S.p.A. Via Lavino 265
40050 Monte S. Pietro - Bologna - Italy
Tel: +39 051 6765611
Fax: +39 051 6759324
DATASENSOR S.p.A. sorgt sich für die Umwelt: 100% recyceltes
Papier.
DATASENSOR S.p.A. behält sich das Recht vor Modifikationen
und Verbesserungen am Produkt jederzeit einzubringen.
826000463 Rev.C
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
7
Dateigröße
462 KB
Tags
1/--Seiten
melden