close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

gibt's das ausführliche Testergebnis. - Guter Rat

EinbettenHerunterladen
KAFFEEVOLLAUTOMATEN Jura macht den besten Cappuccino, Miele den besten Espresso
HERSTELLER
DE LONGHI
JURA
KRUPS
MELITTA
MIELE
PANASONIC
SAECO
Modell
Primadonna XS
Deluxe
Impressa F8 TFT
EA 9010
Caffeo Barista TS
CM 6300
NC-ZA1
Gran Baristo
HD 8966
1 199 Euro
949 Euro
ab 1 399 Euro
ab 1 299 Euro
ab 1 139 Euro
999 Euro
ab 1 299 Euro
Technische Angaben
Leistung
1 450 W
1 450 W
1 450 W
1 450 W
1 500 Watt
1 550 Watt
1 900 Watt
Wassertank
1,3 l
1,9 l
1,7 l
1,8 l
1,8 l
1,4 l
1,7 l
Bohnenbehälter
170 g
310 g
280 g
2 x 135 g
300 g
125 g, mit Aufsatz 250g
270 g
Maße
195 x 326 x 475 mm (B x H x T)
285 x 355 x 445 mm (B x H x T)
295 x 385 x 395 mm (B x H x T)
255 x 365 x 465 mm (B x H x T)
251 x 359 x 427 mm (B x H x T)
195 x 410 x 335 mm (B x H x T)
205 x 360 x 460 mm (B x H x T)
Besonderheiten
Brühgruppe herausnehmbar, Milchtank
und Wasserfilter mitgeliefert
Leichte Bedienung dank Farbdisplay
und Drehschalter, Wasserfilter mitgel.
Selbstreinigende Milchschaumdüse, autom.
Mahlgradanpassung, Wasserfilter mitgel.
Brühgruppe herausnehmbar, Milchtank
und Wasserfilter mitgeliefert
Brühgruppe herausnehmbar, EdelstahlMilchtank, leichte Sensorbedienung
Leichte Bedienung dank Touchscreen,
Brühgruppe herausnehmbar, Frontlader
Brühgruppe herausnehmbar, Milchbehälter und Wasserfilter mitgeliefert
1,2
1,0
1,0
1,5
Test
Note Handhabung
2,5
1,0
1,5
Note Geschmack
3,4
2,2
2,5
2,3
2,1
4,0
2,6
Note Reinigung
2,0
1,2
1,2
1,5
1,1
1,5
1,5
Das Bedienkonzept wirkt veraltet,
die Belegung der Tasten erschließt sich
kaum. Da nutzt auch die recht gute
Ausstattung nichts.
Espresso und Cappuccino erreichten in
Optik und Geschmack nur Mittelmaß.
Überzeugte mit dem besten Cappuccino
im Test und wirklich gutem Espresso.
Bestnote für intuitive Bedienung und
schnelle Arbeitsbereitschaft.
Der Testsieger punktet nicht nur mit dem
besten Espresso und wirklich gutem
Cappuccino, sondern auch mit einer
absolut intuitiven Bedienung und leichter Reinigung.
Das kompakte Design gefällt auf Anhieb.
Wassertank, Tresterauffangschale und
Brühgruppe lassen sich bequem an der
Vorderseite entnehmen. Die Bedienung
über den Touchscreen erklärt sich von
selbst. Doch trotz diverser zusätzlicher
Versuche ließ sich kein ordentlicher
Cappuccino zapfen. Schade!
Insgesamt gut im Geschmack, beim
Espressotest aber die dünnste Crema
mit recht geringer Haltbarkeit.
Die Möglichkeit, den Bohnenbehälter zu
wechseln, überzeugte nicht.
Bedienung und Reinigung gehen nach
kurzer Gewöhnung leicht von der Hand.
3,0
1,9
Fazit
Komfortabel in Ausstattung und
Bedienung. Der Mahlgrad stellt sich von
selbst auf das gewünschte Getränk ein,
lässt sich aber nicht an die Röstung der
Bohnen anpassen. Praktisch, aber auch
zeitraubend, die Selbstreinigung der
Milchschaumdüse.
Füllt als Einzige im Test zuerst den Kaffee
und dann den Milchschaum in die Tasse.
So sieht echter Cappuccino aus! Auch der
Espresso gelingt gut. Die Bedienung wirkt
nur im ersten Moment kompliziert.
Pfiffig: Der geteilte Bohnenbehälter
nimmt zwei Sorten Kaffee auf.
TOPPREIS
LEISTUNG
Gesamtnote
2,6
1,5
TESTSIEGER
1,6
1,6
1,4
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
9
Dateigröße
476 KB
Tags
1/--Seiten
melden