close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung - Emcotec

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung
PowerCube LiPo-Akkus
Bedienungsanleitung
Seite 2 von 16
Version 1.0
PowerCube LiPo-Akkus
Bedienungsanleitung
Version 1.0
Sicherheitshinweise
















Als Stromversorgung nur in Verbindung mit den entsprechenden
EMCOTEC-Produkten oder LiPo-fähigen Produkten anderer
Hersteller betreiben. PowerCube LiPo-Akkus sind ausschließlich für
den Betrieb in RC Modellen oder UAVs geeignet.
Neue PowerCube LiPo-Akkus sind bei der Auslieferung zu ca. 70%
geladen. Das entspricht auch dem optimalen Lagerzustand.
LiPo-Akkus auf keinen Fall kurzschließen und beim Laden nie
unbeaufsichtigt lassen.
Nur LiPo-fähige Ladegeräte verwenden.
Beim Laden auf Ladestrom (max. 2C) und Ladespannung (max.
8,40V - Zellenzahl = 2) achten (siehe auch technische Daten). Immer
vergewissern, dass die Ladeparameter richtig eingestellt sind.
Sofern zwei PowerCube LiPo-Akkus an eine Doppelstromversorgung
(z. B. DPSI) angeschlossen sind, ist es möglich, diese mittels der
PowerCube HBS´ gleichzeitig zu laden.
Nur auf feuerfestem Untergrund laden und Akkus niemals neben
leicht entflammbaren Gegenständen oder Gasen laden.
Vor mechanischer Belastung (Quetschen, Drücken, Biegen, Bohren)
schützen.
Akkus keinesfalls öffnen oder aufschneiden, nicht ins Feuer werfen,
von Kindern fernhalten.
Auf maximale Strombelastbarkeit der Akkus achten.
2-zellige LiPo-Akkus dürfen nicht unter 6,0V (3,0V pro Zelle) entladen
werden, sonst werden die Zellen geschädigt.
Akkus nicht unter -10°C betreiben, da bei Minus-Temperaturen die
Kapazität stark sinkt.
Akkus vor Hitzeeinwirkung schützen, d.h. fern von heißen Teilen (z.B.
Auspuff) montieren.
Vor der Lagerung (z.B. im Winter) die Akkus nur zu ca. 70% laden nicht im entladenen oder voll geladenen Zustand lagern.
Im Falle eines Brandes auf KEINEN FALL mit Wasser löschen,
sondern mit einem Feuerlöscher (Metallbrandlöscher) oder mit Sand.
Lithium-Polymerzellen müssen vor der Entsorgung komplett entladen
sein. Dazu kann man sie für einige Stunden in Salzwasser legen.
Seite 3 von 16
PowerCube LiPo-Akkus
Bedienungsanleitung
Version 1.0
Sehr geehrter Kunde,
wir freuen uns, dass Sie sich für die PowerCube LithiumPolymer-Akkus
entschieden haben. Damit besitzen Sie leistungsfähige und leichte Akkus für Ihr
wertvolles Modell.
Trotz der einfachen Handhabung der Akkus verlangen die Bedienung und das
Laden vom Anwender einige Kenntnisse. Durch diese Anleitung wird es Ihnen
schnell gelingen, sich mit den Akkus vertraut zu machen.
Um dieses Ziel sicher zu erreichen, sollten Sie die Bedienungsanleitung und die
Sicherheitshinweise aufmerksam lesen, bevor Sie die Akkus in Betrieb nehmen.
Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Freude mit diesem hochwertigen Produkt!
Haftungsausschluss
Durch die hohe Energiedichte (bis zu 170Wh/kg) sind LiPo-Akkus nicht
ungefährlich und bedürfen einer besonderen Sorgfalt! Die Firma EMCOTEC
GmbH schließt daher ausdrücklich jegliche Haftung für Schäden aus, die
durch den fehlerhaften Umgang mit Lithium-Polymer-Zellen entstehen.
Nach dem Öffnen der Verkaufspackung handelt der Benutzer auf eigene
Gefahr und hat keinerlei Anspruch gegenüber EMCOTEC GmbH bei
möglichen Unfällen mit Personen oder Sachschäden.
Diese LithiumPolymer-Akkus sind ausschließlich für den Einbau in
ferngesteuerte RC-Modelle oder UAVs konzipiert und zugelassen.
EMCOTEC übernimmt keinerlei Haftung bei anderweitiger Verwendung.
Sowohl die Einhaltung der Betriebsanleitung als auch die Bedingungen und
Methoden beim Betrieb und bei Verwendung der PowerCube-Akkus können von
EMCOTEC nicht überwacht werden. Daher übernehmen wir keinerlei Haftung für
Verluste, Schäden oder Kosten, die sich aus fehlerhafter Verwendung und
Betrieb ergeben oder in irgendeiner Weise damit zusammenhängen.
Soweit gesetzlich zulässig, ist die Verpflichtung zur Schadenersatzleistung,
gleich aus welchen Rechtsgründen, auf den Rechnungswert des an dem
Schaden stiftenden Ereignis unmittelbar beteiligten EMCOTEC-Produktes
begrenzt.
Dies gilt nicht, soweit nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften wegen
Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit unbeschränkt gehaftet werden muss.
Seite 4 von 16
PowerCube LiPo-Akkus
Bedienungsanleitung
Version 1.0
Beschreibung
PowerCube-Akkus werden mit den hochwertigen LithiumPolymer-Zellen des
koreanischen Herstellers KOKAM bestückt. KOKAM verfügt über die meiste
Erfahrung in der Produktion von LiPo-Akkus und ist Inhaber weltweiter Patente
und Schutzrechte. Die Zellen sind nicht mit billigen China-Zellen vergleichbar und
unterliegen ganz anderen Qualitätskriterien.
Zum mechanischen Schutz der Zellen und für eine einfache Befestigung des
Akkus im Modell wird ein hochwertiges Spritzguss-Gehäuse verwendet. Die
Einzelzellen sind sicher auf einer Platine fixiert und die Anschlussfahnen sauber
mit dieser verlötet. Die Platine wiederum ist in das Gehäuse integriert. Auf fest
montierte Anschlusskabel wurde bewusst verzichtet, um einerseits die Flexibilität
zu erhöhen und andererseits defekte Kabel schnell und sicher austauschen zu
können. Durch die große Flexibilität können PowerCube-Akkus sehr schnell aus
dem Modell genommen oder getauscht werden.
PowerCube LiPo-Akkus haben zwei identische Steckverbinder, über die der Akku
mit unterschiedlichen Kabeln kontaktiert werden kann. Es können JR/UniSteckverbinder, MPX-Steckverbinder sowie Balancerkabel in verschiedenen
Längen und Ausführungen angeschlossen werden.
Hinweis
PowerCube Akkus haben zwei identisch belegte dreipolige Anschlussstecker.
Jeder Ausgang ist gleichberechtigt und führt neben dem Plus- und Minuspol auch
die Mittelanzapfung der beiden Zellen heraus, die für das Balancing notwendig
ist.
PowerCube-Akkus sind für die Stromversorgung der Empfangsanlage in RCModellen vorgesehen. Auch der Einsatz in Unmanned Aerial Systems (UAS) ist
möglich. Die verfügbaren Kapazitäten sind daher auf diese Anwendung
abgestimmt – ebenso die Strombelastbarkeit.
Bei den verbauten KOKAM-Zellen handelt es sich um 30C-Zellen, d.h. die Zellen
können mit dem 30-fachen ihrer Nennkapazität belastet werden. Da die Akkus für
die Versorgung der Empfangsanlage dienen, ist ein derart hoher Entladestrom
nicht nötig. Daher ist das eingesetzte Stecksystem für Dauerströme bis zu 12A
ausgelegt. Da zwei Stecker vorhanden sind, beträgt der maximale Dauerstrom
bei Parallelschaltung 24A.
Seite 5 von 16
PowerCube LiPo-Akkus
Bedienungsanleitung
Version 1.0
Falls die maximal erhältliche Kapazität von 2,4Ah für bestimmte Anwendungen
nicht ausreicht, können auch zwei Akkus parallel geschaltet werden. Dafür wird
ein 3-poliges Verbindungskabel (Patchkabel – siehe Foto) verwendet.
PowerCube Akku-Patchkabel 10cm, Art.Nr. PC4270
Anschlüsse
Der PowerCube Akku hat zwei identische Steckverbinder mit jeweils
drei Polen. Die Belegung der Pole ist anhand des Aufklebers
ersichtlich. „–“ ist der Minuspol des Akkus (0 Volt), „M“ die
Mittelanzapfung der beiden Zellen (3,7 Volt) und „+“ der Pluspol (7,4
Volt). Die Ausgänge sind gleichberechtigt, d.h. erfüllen beide die
gleiche
Funktion.
Eine
Steckverbindung
dient
für
den
Balancer/Equalizer oder ein HBS, der andere für den Anschluss des
Verbrauchers (Empfangsanlage, Doppelstromversorgung, Zündung
usw.). Die Stecker sind gegen Verpolung geschützt.
Im Lieferumfang des PowerCube-Akkus befinden sich ein
Akkulade/Balancerkabel sowie ein Anschlusskabel JR/Uni oder MPX
(Multiplex Hochstrombuchse).
Seite 6 von 16
PowerCube LiPo-Akkus
Bedienungsanleitung
Version 1.0
PowerCube Anschlusskabel
Für die PowerCube-Akkus sind verschiedene Anschlusskabel
erhältlich, die bereits fertig konfektioniert sind und jeden Anwendungsfall abdecken. Durch die Vielfalt der Stecker entfallen jegliche
Lötarbeiten. Es ist alles steckbar.
Akkuanschlusskabel JR/Uni in zwei verschiedenen Längen (20cm und 50cm)
Art.Nr. PC4250
Akkuanschlusskabel MPX in zwei verschiedenen Längen (30cm und 50cm)
Art.Nr. PC4260
Seite 7 von 16
PowerCube LiPo-Akkus
Bedienungsanleitung
PowerCube Akkulade/Balancerkabel (10cm und 20cm)
Art.Nr. PC4240
Empfohlenes Zubehör
Art.-Nr.
Produkt
PC4250
PC4250
Akkuanschlusskabel JR/UNI - Variante 20cm lang
Akkuanschlusskabel JR/UNI - Variante 50cm lang
PC4260
Akkuanschlusskabel MPX - Variante 30cm lang
PC4260
Akkuanschlusskabel MPX - Variante 50cm lang
PC4240
PowerCube Akkulade/Balancerkabel - Variante 10cm
PC4240
PowerCube Akkulade/Balancerkabel - Variante 20cm
PC4270
A86200
PowerCube Akku-Patchkabel 10cm
Vibrationsdämpferset (4 Stück) – Variante “A”
A52100
LiProtector 2S Uni
PC4200
EMCOTEC Ladebuchse
PC4220
Ladekabel f. Ladebuchse - Variante 180cm
PC4220
PC4230
Ladekabel f. Ladebuchse - Variante 250cm
JR/Uni Patchladekabel – Variante 30cm
PC4230
JR/Uni Patchladekabel – Variante 50cm
PC4000
HBS – Hybrid Battery Supply – Variante 10V … 36V
PC4000
HBS – Hybrid Battery Supply – Variante 20V … 75V
Seite 8 von 16
Version 1.0
PowerCube LiPo-Akkus
Bedienungsanleitung
Version 1.0
Verwendung mit dem HBS
PowerCube LiPo-Akkus sind perfekt auf die Verwendung mit dem
PowerCube HBS (HybridBatterySupply) abgestimmt. In Verbindung mit
der EMCOTEC Ladebuchse und einem JR/Uni-Patchladekabel erhält
man ein komplettes Lade- und Überwachungssystem für die
Stromversorgung im RC-Modell. Da das HBS ein elektrisch isoliertes
(galvanisch getrenntes) Lade/Equalizing-System ist, können beliebig
viele HBS´ parallel geschaltet werden – jedes mit einem Akku. Über
die Ladebuchse können dann über die HBS´ mehrere Akkus
gleichzeitig geladen werden, auch wenn diese z. B. an einer
Doppelstromversorgung betrieben werden.
Seite 9 von 16
PowerCube LiPo-Akkus
Bedienungsanleitung
Version 1.0
Verwendung mit dem LiProtector
Der LiProtector ist ein Equalizer (Balancer), der dafür sorgt, dass die
Einzelzellen des PowerCube-Akkus immer die gleiche Spannung
haben. Auf dem Foto ist der LiProtector mittels des Patchladekabels an
die EMCOTEC Ladebuche angeschlossen, die seitlich im Rumpf
verbaut wird. Der LiProtector ist immer aktiv, d.h. er sorgt immer für
gleiche Zellenspannung, auch wenn kein externes Ladegerät
angeschlossen ist. Zusätzlich überwacht der LiProtector die Zellen auf
Über- und Unterspannung und zeigt die Zustände akustisch mittels
eingebauter Summer an. Eine zu hohe Zellenspannung (z. B. falsches
Ladeprogramm) wird mit einem unangenehmen schrillen Piepsen
angezeigt, eine Unterspannung durch kurzes Piepsen in bestimmten
Zeitintervallen.
Seite 10 von 16
PowerCube LiPo-Akkus
Bedienungsanleitung
Version 1.0
Montage
Der PowerCube Akku kann mit vier M3 Schrauben auf einem
Brettchen befestigt werden. Empfohlen wird die Montage auf
Vibrationsdämpfern
(Art.-Nr.
A86200).
Dadurch
wird
eine
schwingungsgedämpfte Aufhängung erreicht.
Der Akku kann auch mit Klettband vollflächig auf der Unterlage
befestigt werden. Er kann dann jederzeit leicht entnommen werden.
Durch die geringe Masse der Akkus halten diese mit Klettband sehr
gut. Eine zusätzliche Sicherung mit einem Gummiring oder einem
Klettverbinder ist ebenfalls möglich.
Seite 11 von 16
PowerCube LiPo-Akkus
Bedienungsanleitung
Version 1.0
Bei Verwendung eines Moosgummischlauches wird der Akku in diesen
hinein geschoben und dann mit zwei Kabelbindern an einem Spant
oder einem Brett befestigt. Auch mit Moosgummi ist der Akku bestens
geschützt und hält stärksten Erschütterungen stand.
Da die Akkus im Betrieb nicht warm werden, besteht keinerlei Gefahr
durch Überhitzung!
Seite 12 von 16
PowerCube LiPo-Akkus
Bedienungsanleitung
17. Technische Daten PowerCube Akkus
Art.Nr. PC4100 - PowerCube 450
Abmessungen
85mm x 37mm x 21,5mm (L x B x H)
Gewicht
Ca. 52g
Nennkapazität
450mAh (3,33Wh)
Kapazität im Einsatz mit HBS
365mAh (@ 8,2V, 21°C, 1C)
Max. Ladestrom
0,9A (beim Einsatz des HBS 1,4A)
Max. Dauerstrom
13A
Art.Nr. PC4105 - PowerCube 800
Abmessungen
85mm x 37mm x 21,5mm (L x B x H)
Gewicht
Ca. 69g
Nennkapazität
800mAh (5,92Wh)
Kapazität im Einsatz mit HBS
650mAh (@ 8,2V, 21°C, 1C)
Max. Ladestrom
1,6A
Max. Dauerstrom
24A
Art.Nr. PC4110 - PowerCube 1300
Abmessungen
141,8mm x 41,8mm x 27mm (L x B x H)
Gewicht
Ca. 132g
Nennkapazität
1300mAh (9,62Wh)
Kapazität im Einsatz mit HBS
1050mAh (@ 8,2V, 21°C, 1C)
Max. Ladestrom
2,6A
Max. Dauerstrom
24A
Art.Nr. PC4115 - PowerCube 1800
Abmessungen
141,8mm x 41,8mm x 27mm (L x B x H)
Gewicht
Ca. 157g
Nennkapazität
1800mAh (13,32Wh)
Kapazität im Einsatz mit HBS
1460mAh (@ 8,2V, 21°C, 1C)
Max. Ladestrom
3,6A
Max. Dauerstrom
24A
Art.Nr. PC4120 - PowerCube 2400
Abmessungen
141,8mm x 41,8mm x 27mm (L x B x H)
Gewicht
Ca. 188g
Nennkapazität
2400mAh (17,76Wh)
Kapazität im Einsatz mit HBS
1950mAh (@ 8,2V, 21°C, 1C)
Max. Ladestrom
4,8A
Max. Dauerstrom
24A
Seite 13 von 16
Version 1.0
PowerCube LiPo-Akkus
Bedienungsanleitung
Version 1.0
Allgemeine Daten für alle Akkus
Zulässiger Temperaturbereich
-10°C .... +50°C
Max. Ladespannung
8,40V (+/- 0,75%)
Nennspannung
7,40V (2 Zellen)
Steckerbelegung
Pin 1 = Masse (0V)
Pin 2 = Mitte (3,7V)
Pin 3 = Plus (7,4V)
Hinweis
LithiumPolymer-Akkus sollen nicht im vollgeladenen Zustand gelagert werden.
Das verkürzt die Lebensdauer. Bei circa 70% Lademenge ist der Akku optimal für
die Lagerung konditioniert. Viele Ladegeräte (oder auch das PowerCube HBS)
besitzen eine sogenannte „Storage“-Funktion, die den Akku automatisch auf die
erforderliche Spannung lädt bzw. entlädt.
Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten!
Akkuentsorgung
Lieber Kunde,
Sie haben bei uns eine Batterie / ein batteriebetriebenes Produkt gekauft. Die
Lebensdauer der Batterie ist zwar sehr lang, trotzdem muss sie irgendwann
einmal entsorgt werden. Altbatterien dürfen nicht in den Hausmüll! Verbraucher
sind gesetzlich verpflichtet, Batterien zu einer geeigneten Sammelstelle zu
bringen. Altbatterien enthalten wertvolle Rohstoffe, die wieder verwertet werden.
Die Umwelt und EMCOTEC sagen Dankeschön.
Die Mülltonne bedeutet:
Batterien und Akkus dürfen nicht in den Hausmüll.
Die Zeichen unter den Mülltonnen stehen für:
Pb: Batterie enthält Blei
Cd: Batterie enthält Cadmium
Hg: Batterie enthält Quecksilber
Hinweis: Gültig nur für Deutschland
Seite 14 von 16
PowerCube LiPo-Akkus
Bedienungsanleitung
Version 1.0
Batteriegesetz (BattG) auf Basis der EU-Richtlinie 2006/66/EG
Wir möchten Sie gemäß §18 BattG darüber informieren, dass unsere
Batterien/Akkus gesetzeskonform in Verkehr gebracht werden und weisen Sie
auf nachfolgende Punkte hin:







Unsere Produkte enthalten wiederaufladbare Akkus (Lithium++).
Zur Vermeidung von Umwelt- und/oder Gesundheitsbelastungen
müssen Altbatterien/Akkus zur geregelten Entsorgung an
Recyclinghöfen der Kommunen oder über den Handel
zurückgegeben
werden.
Diese
Rückgabe
ist
gesetzlich
vorgeschrieben und für Sie völlig kostenfrei.
Batterien/Akkus sollten nur im entladenen Zustand und bei LithiumAkkus mit abgeklebten Polen zur Entsorgung zurückgegeben
werden. Um einen LiPo-Akku sicher zu entladen, können Sie diesen
auch einige Stunden in Salzwasser lagern (z.B. 5 Esslöffel Salz auf
einen 10l Eimer Wasser). Der Entladevorgang darf nur im Freien
erfolgen, da brennbare Gase (Wasserstoff) entstehen können.
Durch Wiederverwertung von Altbatterien/Akkus werden wertvolle
Rohstoffe wie Zink, Eisen, Nickel etc. zurückgewonnen.
Die Batterien/Akkus können, falls diese in Geräte montiert sind, zur
Entsorgung problemlos aus diesen entnommen werden.
Das Symbol der "durchkreuzten Mülltonne" auf Batterien/Akkus
bedeutet, dass deren Entsorgung über den Restmüll gesetzlich
verboten ist! Die zusätzliche Angabe der chemischen Zeichen für Blei
(Pb), Cadmium (Cd) und Quecksilber (Hg) bedeutet, dass diese
Stoffe über den gesetzlich festgelegten Grenzwerten in den
Batterien/Akkus enthalten sind. Dies ist bei den von uns in Umlauf
gebrachten Akkus nicht der Fall.
Wir sind gemäß BattG unter der GRS-Vertragsnummer 109121489
beim Umweltbundesamt registriert und bezahlen für die
ordnungsgemäße Entsorgung der Akkus.
Seite 15 von 16
PowerCube LiPo-Akkus
Bedienungsanleitung
Version 1.0
19. Konformitätserklärung
Hiermit erklärt die EMCOTEC GmbH, dass sich dieses Gerät in Übereinstimmung mit den
grundlegenden Anforderungen und anderen relevanten Vorschriften der entsprechenden CE
Richtlinien befindet. Die Original-Konformitätserklärung finden Sie im Internet unter
http://shop.rc-electronic.com bei der jeweiligen Gerätebeschreibung.
21. Rechtliche Hinweise
Warenzeichen:
Folgende Namen sind eingetragene Warenzeichen: EMCOTEC / DPSI / PowerCube
Alle anderen in dieser Bedienungsanleitung genannten Produktnamen können Warenzeichen
bzw. eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Inhaber sein.
Urheberrechtshinweis:
Diese Bedienungsanleitung ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Dieses
Dokument darf ohne ausdrückliche, schriftliche Genehmigung der EMCOTEC GmbH, weder
vollständig noch auszugsweise kopiert oder auf irgendein Medium oder in irgendeine Sprache
übertragen werden.
Hinweis:
EMCOTEC GmbH behält sich das Recht vor, dieses Dokument ohne vorherige Ankündigung
zu ändern. Wir haben erhebliche Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass
diese Bedienungsanleitung frei von Fehlern und Auslassungen ist. Wir übernehmen keinerlei
Verantwortung bzw. Haftung für möglicherweise in dieser Anleitung enthaltene Fehler bzw. für
beiläufig entstandene, konkrete oder Folgeschäden, die sich aus der Bereitstellung dieser
Anleitung ergeben.
Seite 16 von 16
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
2
Dateigröße
311 KB
Tags
1/--Seiten
melden