close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Delwa-Star Nebulizer - Elektrotechnik Winkler eU

EinbettenHerunterladen
Delwa-Star Nebulizer
Bedienungsanleitung
CH-Medical AG, Roosstrasse 23, 8832 Wollerau
Tel: +41 44 784 66 20 – Fax: +41 44 784 66 40
info@ch-medical.ch / www.ch-medical.ch
2
copyright  CH-Medical AG
Gratulation!
Sie haben ein Qualitätsprodukt aus unserem Hause gekauft. Der Delwa-Star
Ultraschallvernebler enthält technisch hochwertige Komponenten und Materialien. In
unseren Produkten ist modernste Technologie verarbeitet.
Auf den folgenden Seiten wird Ihr Delwa-Star Ultraschallvernebler genauer beschrieben.
VORSCHRIFTEN
ACHTUNG:
 Dieses Gerät ist ein Medizinprodukt der Klasse IIa nach der EG-Richtlinie
93/42/EWG. Bitte beachten sie die von ihrem Arzt verordneten Dosierungen und
Häufigkeiten der Anwendung. Bei der Anwendung sind die in dieser
Bedienungsanleitung mit „Warnung“, „Achtung“ und „Hinweis“ angegebenen
Textstellen zu beachten.
Das Gerät darf nicht von Personen mit Herzschrittmachern benützt werden. In
Zweifelsfällen fragen Sie Ihren Arzt.
HINWEIS:
 Dieses Gerät erzeugt und nutzt Funkfrequenzen und kann Störfrequenzen abgeben,
wenn es nicht bestimmungsgemäß eingesetzt wird. Es kann jedoch keine Garantie
dafür gewährt werden, daß nicht doch unvorhergesehene Funkstörungen auftreten.
Sollte Ihr Gerät daher Ihren Rundfunk- oder Fernsehempfang stören, was Sie durch
Ein- und wieder Ausstecken des Netzsteckers feststellen können, kann durch eine
oder mehrere der folgenden Maßnahmen Abhilfe geschafft werden:
 Empfangsantenne anders ausrichten bzw. an einer anderen Position
anbringen.
 Abstand zwischen Gerät und Empfänger vergrößern.
 Das Gerät an einer Steckdose anschließen, die nicht durch denselben
Stromkreis gespeist wird, an dem der Empfänger angeschlossen ist.
 Befragen Sie Ihren Vertragshändler bzw. einen erfahrenen Rundfunk- und
Fernsehtechniker.
INHALT
Einleitung
Einsatzmöglichkeiten
Beschreibung der einzelnen Teile
Wichtige Sicherheitsrichtlinien
- Vorbereitung
- Anwendung
Bedienung
- Wassertank füllen
- Medizinschälchen füllen
- Dosierung der Öle
- Anwendung der Atemmaske
- Netzstecker einstecken
- Einschalten
- Luftstromvolumen einstellen und
Behandlung beginnen
3
3
4
5
5
6
7
7
7
7
8
8
8
8
3
- Behandlung beenden
Reinigungsverfahren
- Entfernen überschüssiger Wasserbzw. Medikamentenmengen
- Reinigung des Geräts
Lagerung
Technische Kennzahlen des
Geräts
Wichtige technische Merkmale
Störungen - Abhilfe
Ersatzteile zum Nachbestellen
Wiederaufladbarer Akku (Option)
- Akku aufladen
- Stromversorgung über den Akku
Technische Merkmale des Akkus
8
9
9
9
9
10
10
11
12
13
13
13
14
copyright  CH-Medical AG
EINLEITUNG
Der tragbare Ultraschallvernebler ermöglicht es Ihnen, die vom Arzt verordnete
Aerosoltherapie problemlos überall durchzuführen, wo Sie sich gerade befinden.
Dank dem Delwa-Star Ultraschallvernebler können Sie Ihre Atembeschwerden durch
eine rasche, effiziente – und im Gegensatz zu Kompressoren - geräuschlose
Inhalation lindern.
Das Gerät wird mit Standard-Wechselstrom betrieben; wahlweise kann es auch über
einen Akku autonom betrieben werden. Seine anwenderfreundliche Bedienung, seine
Sicherheit und seine kompakte Bauweise machen den Delwa-Star Ultraschallvernebler
zum idealen Partner für Kinder und Erwachsene.
Gebrauchshinweise:
Der Ultraschallvernebler Delwa-Star ist für den Einsatz in der Behandlung von Asthma,
chronisch-obstruktiven Lungenerkrankungen und anderen Atemwegserkrankungen
konzipiert, bei denen im Rahmen der Therapie eine Aerosolmedikation erforderlich ist.
Es ist somit möglich, die Atemwegstherapie zu jedem beliebigen Zeitpunkt und an
jedem beliebigen Ort, an dem der Patient eine Therapie benötigt, durchzuführen. Der
Vernebler Delwa-Star ist nicht für die Verwendung mit Pentamidin geeignet.
Einsatzmöglichkeiten:

Zur Linderung von Atembeschwerden und anderen Erkrankungen der
Atemwege. Fragen Sie Ihren Arzt oder Fachperson nach den geeigneten
Medikamenten. Die Anwendung und Dosierung sollte ebenfalls durch den Arzt
oder Fachperson bestimmt werden. Benützen Sie die beigelegten Medizinschälchen für die vorausbestimmten Tropfen.

Geeignet als Aromatherapie dank 3 Intensivstufen. Das Gerät hat durch
diese 3 Intensivstufen die Möglichkeit einen 20 m 2 grossen Raum innert Minuten
zu aromatisieren. Die Folge ist, dass Sie durch den von Ihnen gewählten Duft,
eine angenehme Athomsphäre entsteht, die sich positiv auf Ihre Gesundheit
auswirkt. Es wurde folgende geeignete, natürliche ätherisches Öl ausgesucht:

Teebaumöl - 1 Flasche dem Gerät beigelegt
(Nachbestellungen unter Art. Nr. 21160, mit Bestellkarte möglich)
Das original australische Teebaumöl riecht frisch und stark würzig, mit einer
Geruchsnote, die an Eukalyptus erinnert. Die reinigende und klärende
Wirkung schafft Ihnen neuen Raum.
ACHTUNG:
Das Öl nicht in die Augen oder auf die Schleimhäute bringen. Sie dürfen nicht in
die Hände von Kindern gelangen.
4
copyright  CH-Medical AG
BESCHREIBUNG DER EINZELNEN TEILE
Atemmaske
Verbindungsschlauch
5
Netzgerät
copyright  CH-Medical AG
WICHTIGE SICHERHEITSRICHTLINIEN
Die nachstehend mit WARNUNG, ACHTUNG oder HINWEIS gekennzeichneten
Mitteilungen legen die wichtigsten Richtlinien für den Betrieb des Gerätes dar.
Eine Verwendung dieses Produkts für andere Zwecke als die vorgesehenen
Anwendungsarten erfolgt auf eigene Gefahr des Anwenders und bewirkt das
Erlöschen der Garantie.
1. VORBEREITUNG
WARNUNG:
 Verwenden Sie das Gerät ausschließlich mit den von Ihrem Arzt verschriebenen
Medikamenten und in der von ihm verordneten Weise.
 Verwenden Sie ausschliesslich die von Delwa-Star geprüften Öle.
 Verwenden Sie keinesfalls das Gerät, nachdem es ins Wasser gefallen ist, oder
wenn irgendwelche Gerätekomponenten beschädigt sind. In diesem Fall senden Sie
das Gerät bitte zur Überprüfung an Ihren Vertragshändler ein.
 Verwenden Sie ausschließlich den mit dem Delwa-Star Ultraschallvernebler
mitgelieferten speziellen Netzadapter.
 Vor dem Befüllen und nach jeder Benutzung ist der Netzstecker zu ziehen.
 Berühren Sie das Netzkabel nie mit nassen Händen und tauchen Sie den
Netzadapter nicht ins Wasser, es besteht Stromschlaggefahr.
ACHTUNG:
 Schließen Sie stets zuerst den Netzadapter an das Gerät an, bevor Sie den
Netzstecker in die Steckdose einstecken.
 Verwenden Sie den Vernebler ausschließlich für die vorgesehenen Anwendungen;
beachten Sie diesbezüglich die vorliegende Bedienungsanleitung. Verwenden Sie
ausschließlich vom Hersteller empfohlene Zubehörteile.
 Bevor Sie das Gerät zum ersten Mal benutzen bzw. nach einer langen Pause zum
ersten Mal wieder in Betrieb nehmen, sind sämtliche Teile gemäß den Anweisungen
der vorliegenden Bedienungsanleitung zu reinigen.
 Das Medizinschälchen hat ein maximales Fassungsvermögen von 8 ml. Überfüllen
Sie es nicht, da sonst die für die Vernebelung erforderliche Luftzirkulation
beeinträchtigt wird.
HINWEIS:
 Überprüfen sie vor jedem Einsatz das Medizinschälchen, das Mundstück und den
Luftfilter; bei Verschmutzung bzw. Abnutzungserscheinungen sind die
entsprechenden Teile auszuwechseln.
6
copyright  CH-Medical AG
2. ANWENDUNG
WARNUNG:
 Setzen Sie das Gerät keinesfalls in der Nähe brennbarer Gase ein.
 Um Verletzungen zu vermeiden, öffnen Sie während des Betriebs keinesfalls das
blaue Gehäuseoberteil.
 Verwenden Sie das Gerät keinesfalls am Steuer eines Fahrzeugs.
ACHTUNG:
 Brechen Sie die Behandlung unverzüglich ab, wenn Sie sich unwohl fühlen bzw.
falls das Gerät anormal reagiert.
 Um etwaige Verletzungen zu vermeiden, halten Sie Ihre Augen vom Austritt des
medikamentösen Nebels fern.
 Setzen Sie das Gerät niemals in Betrieb, ohne zuvor den Wassertank und das
Medizinschälchen ordnungsgemäß zu befüllen. Zu geringer Füllstand wird bei
Betätigung der I/O-Taste durch die blinkende `High´-Kontrolleuchte angezeigt.
 Füllen Sie den Wassertank ausschließlich mit Wasser; andere Lösungen könnten
den Ultraschallwandler beschädigen. Wechseln Sie das Wasser nach jedem
Gebrauch aus.
 Während das Gerät in Betrieb ist, darf es weder geneigt noch geschüttelt werden.
 Verwenden Sie das Gerät keinesfalls über 20 Minuten lang im Dauerbetrieb. Warten
Sie 30 Minuten ab, bevor Sie eine etwaige zweite Behandlung beginnen.
HINWEIS:
 Kinder und hilfebedürftige Patienten müssen beim Einsatz des Gerätes sorgfältig
überwacht werden.
7
copyright  CH-Medical AG
BEDIENUNG
1.
WASSERTANK FÜLLEN
a.
Nehmen Sie das blaue Gehäuseoberteil und das Medizinschälchen ab.
b.
Füllen Sie den Wassertank bis zum vorgeschriebenen Füllstand (zwischen
den beiden Markierungslinien im Wassertank) mit Leitungs- oder
destilliertem Wasser. Bei leerem Wassertank arbeitet das Gerät nicht;
Kontrolleuchte `High´ blinkt.
ACHTUNG:
 Füllen Sie den Wassertank ausschließlich
mit Wasser; andere Lösungen könnten
Der richtige Füllstand befindet sich
den Ultraschallwandler beschädigen.
zwischen diesen beiden
 Gehen Sie sicher, daß der Füllstand sich
Markierungslinien
zwischen den beiden am Tank
vorgesehenen Markierungslinien befindet.
HINWEIS:
 Achten Sie auf die Wassertemperatur:
das Wasser sollte eine Temperatur
zwischen 20°C und 30°C (68°F und
86°F) haben.
 Bei kaltem Wasser unter 20°C (68°F)
verringert sich die Vernebelungs-leistung.
 Um die Vernebelungsleistung zu steigern,
verwenden Sie heißes Wasser mit einer
Temperatur von über 30°C (86°F).
2.
a.
b.
c.
MEDIZINSCHÄLCHEN FÜLLEN
Setzen Sie das Medizinschälchen auf den Stutzen des Wassertanks.
Füllen Sie die verschriebene Medizinmenge direkt in das Schälchen.
Setzen Sie das blaue Gehäuseoberteil wieder auf das Hauptgehäuse.
3.
DOSIERUNG DES ÖLS
 Zur Inhalation:
1-3 Tropfen ätherisches Öl auf ein mit Wasser gefülltes Medizinschälchen

Zur Raumbeduftung:
10-30 Tropfen ätherisches Öl (je nach Raumgrösse) auf ein mit Wasser
gefülltes Medizinschälchen
ACHTUNG:
 Das Medizinschälchen hat ein maximales Fassungsvermögen von 8 ml.
Überfüllen Sie es nicht.
 Halten Sie sich in bezug auf die Medikamente an die Anweisungen Ihres Arztes.
HINWEIS: Beim Gebrauch des Medizinschälchens entsteht kein sichtbarer Nebel
8
copyright  CH-Medical AG
4.
ANWENDUNG DER ATEMMASKE
Schliessen Sie den Verbindungsschlauch mit der Maske an und befestigen Sie
den Schlauch oben am Gehäuse des Ultraschallverneblers.
ACHTUNG:
 Die Atemmaske darf nicht von Kindern unter 3 Jahren verwendet werden.
5.
a.
b.
NETZSTECKER EINSTECKEN
Schließen Sie den Adapter an den Netzanschluß des Gerätes an.
Schließen Sie den Adapter an eine Netzsteckdose (Wechselstrom) an.
6.
a.
EINSCHALTEN
Gehen Sie sicher, daß Wassertank und Medizinschälchen ordnungsgemäß
gefüllt sind und das Gerät auf einer ebenen und trockenen Fläche aufgestellt ist.
Drücken Sie einmal den Knopf EIN (I)/ AUS (O). Das Gerät beginnt mit starkem
Luftstromvolumen zu arbeiten. Die Kontrolleuchte der entsprechenden
Luftstromstärke leuchtet auf.(High).
b.
7.
LUFTSTROMVOLUMEN EINSTELLEN UND BEHANDLUNG BEGINNEN
a.
Drücken Sie den Luftstromregler-Knopf, um den Luftstrom auf die gewünschte
Stärke (schwach/low, mittel/medium, stark/high) einzustellen; die entsprechende
Stufe wird mittels Kontrolleuchte angezeigt.
Beginnen Sie die Behandlung in der vom Arzt verordneten Weise.
b.
ACHTUNG:
 Brechen Sie die Behandlung unverzüglich ab, wenn Sie sich unwohl fühlen
bzw. falls das Gerät anormal reagiert.
HINWEIS:
 Das Gerät ist dafür ausgelegt, den Betrieb mit einer niedrigen
Vernebelungsleistung zu beginnen, und diese Leistung nach einigen Minuten
zu steigern. Diese Leistungssteigerung ist unabhängig von der gewählten
Luftstromstärke.
 Dieses Gerät ist zur optimalen Zerstäubung dickflüssinger Medikamente mit
eigem speziellen Förderkegel ausgestattet. Seine Anwendung ist besonders
einfach: es genügt, den Kegel auf den Wandler zu setzen.
8.
a.
b.
BEHANDLUNG BEENDEN
Drücken Sie den Knopf EIN (I)/ AUS (O), um das Gerät abzuschalten.
Ziehen Sie zunächst den Netzstecker des Adapters aus der Steckdose, und
anschließend den Verbindungsstecker vom Gerät.
HINWEIS:

Schalten Sie das Gerät ab, wenn das Medikament aufgebraucht ist.

Das Gerät schaltet sich selbsttätig nach eine Betriebsdauer von 10 Minuten ab.

Verwenden Sie das Gerät keinesfalls über 20 Minuten lang im Dauerbetrieb
(warten Sie 30 Minuten ab, bevor Sie eine etwaige zweite Behandlung beginnen).
9
copyright  CH-Medical AG
REINIGUNGSVERFAHREN



Ziehen Sie vor jeder Reinigung des Gerätes den Netzstecker.
Tauchen Sie das Gerät keinesfalls ins Wasser, dies würde das Gerät beschädigen.
Reinigen Sie vor jedem Einsatz sämtliche benötigten Teile; beachten Sie hierbei die
Anweisungen der vorliegenden Bedienungsanleitung.
ENTFERNEN ÜBERSCHÜSSIGER WASSER- BZW. MEDIKAMENTMENGEN
ACHTUNG:
 Nach dem Gebrauch des Gerätes ist mit Erhitzung zu rechnen; berühren Sie daher
weder das Wasser noch die Medikamente
1.
2.
3.
4.
Nehmen Sie das blaue Gehäuseoberteil ab.
Entfernen Sie etwaige Medizinrückstände aus dem Schälchen.
Leeren Sie überschüssiges Wasser aus dem Wassertank.
Wischen Sie Wassertank und Ultraschallwandler mit einem weichen Tuch ab.
REINIGUNG DES GERÄTS
Reinigen Sie die nachstehend aufgeführten Teile mit einem milden Reinigungsmittel
bzw. mit einem handelsüblichen Desinfektionsmittel: Das Mundstück, die Atemmaske,
das blaue Gehäuseoberteil, das Medizinschälchen, den Luftfilter nebst Deckel und den
Ventilator. Spülen Sie sämtliche Teile sorgfältig ab und lassen Sie sie an der Luft
trocknen.
Reinigen Sie das Gehäuse des Gerätes mit einem zuvor leicht mit Reinigungsmittel
(keine scheuernden Produkte) und Wasser angefeuchteten Tuch.
LAGERUNG
WARNUNG:
 Um Verletzungen zu vermeiden, muß das Gerät für Kinder unzugänglich aufbewahrt
werden.
ACHTUNG:
 Setzen Sie das Gerät weder direkter Sonneneinstrahlung noch hohen Temperaturen
oder starker Luftfeuchtigkeit aus.
 Achten Sie darauf, daß das Gerät ausgesteckt sein muß, wenn es nicht in Betrieb ist.
10
copyright  CH-Medical AG
TECHNISCHE KENNZAHLEN DES GERÄTS*
Stromversorgung
120 V (AC), 60 Hz bzw. 220-240 VAC,
50/60 Hz
Leistungsaufnahme
ca. 10 W
Ultraschallfrequenz
2,5 MHz
Vernebelungsleistung
0,2 bis 0,7 ml/Min., je nach Dichte des
Medikaments
Partikelgröße
5 µm MMAD
Fassungsvermögen der Medizinschälchen ca. 8 ml (max.)
Zeitschaltuhr
10 Min.
Abmessungen
3,14 Zoll x 1.92 Zoll x 5,08 Zoll
(81 mm x 50 mm x 129 mm)
Gewicht
ca. 7.14 Oz (204 g)
Zubehör
Wechselstromadapter (120 oder 220-240 V)
Medizinschälchen (12 Stück)
Weiche Transporttasche
* (Wir behalten uns die Änderung der technischen Merkmale ohne vorherige
Ankündigung vor).
WICHTIGE TECHNISCHE MERKMALE DES DELWA-STAR
ULTRASCHALLVERNEBLERS





Äußerst geräuscharme Ultraschallvernebelung.
Schnelligkeit – bis zu 50 % Zeitersparnis gegenüber herkömmlichen
Arzneimittel-Kompressoren.
Regelbares Luftstromvolumen.
Risikofreier Betrieb – nach 10 Minuten schaltet das Gerät selbsttätig ab; diese
Vorkehrung verhindert Überhitzungserscheinungen und verlängert die
Lebensdauer Ihres Gerätes.
Zuverlässige Leistungsmerkmale – Gewährleistung im Rahmen der auf 2
Jahre beschränkten Garantie.
11
copyright  CH-Medical AG
STÖRUNGEN - ABHILFE
Im Falle eines Problems sind nachstehende Prüfungen vorzunehmen. Sollte das
Problem dennoch anhalten, senden Sie das Gerät zwecks Überprüfung und Reparatur
an Ihren Vertragshändler ein.
PROBLEM
URSACHE - ABHILFE
Das Gerät läuft nicht an, wenn man den Gehen Sie sicher, daß der Netzstecker des
Knopf EIN (I)/ AUS (O) betätigt.
Adapters ordnungsgemäß in die Steckdose
eingesteckt ist.
Prüfen Sie nach, ob der Wassertank bis zur
angegebenen Höhe gefüllt ist.
Falls Sie im Akkubetrieb arbeiten, gehen
Sie sicher, daß das Gehäuse
ordnungsgemäß auf dem
wiederaufladbaren Akkublock montiert ist.
Keine bzw. sehr schwache
Vernebelungsleistung.
Gehen Sie sicher, daß der Akku
ordnungsgemäß aufgeladen ist.
Medizin im Medizinschälchen überprüfen.
Gehen Sie sicher, daß das
Medizinschälchen nicht zerbrochen oder
beschädigt ist.
Füllhöhe des Medizinschälchens
überprüfen.
Ventilator arbeitet nicht
ordnungsgemäß.
Überprüfen Sie die Sauberkeit des
Ultraschallwandlers.
Gehen Sie sicher, daß der Ventilator
ordnungsgemäß auf der Antriebswelle des
Motors montiert ist.
12
copyright  CH-Medical AG
ERSATZTEILE ZUM NACHBESTELLEN
Mundstück
Artikel-Nr. 21152
Blaues Gehäuseoberteil
Artikel-Nr. 20014
Ventilator
Artikel-Nr. 20006
Medizinschälchen (12 Stück)
Artikel-Nr. 21156
Luftstromaustrittsdeckel
Artikel-Nr. 20007
Luftfilter
Artikel-Nr. 20008
Förderkegel
Artikel-Nr. 20009
Verbindungsschlauch
Artikel-Nr. 21151
Maske Erwachsene
Artikel-Nr. 21153
Akku
Artikel-Nr. 20003
Maske Kinder
Artikel-Nr. 21150
Netzgerät
Artikel-Nr. 20002
3 Stück Teebaumöl
Artikel-Nr. 21160
3 Stück Öl-Set (Abendstimmung,
Anti-Stress, Bürofit)
Artikel-Nr. 21154
13
copyright  CH-Medical AG
WIEDERAUFLADBARER AKKU (OPTION)





Der optionsweise erhältliche Akku dient dazu, Ihren Vernebler auch dort mit
Strom zu versorgen, wo es keinen Netzstromanschluß gibt.
Verwenden Sie den Akku keinesfalls für ein anderes Gerät als den Vernebler,
und versuchen Sie auch nicht, ihn zwecks anderweitigem Gebrauch umzubauen.
Setzen Sie den Akku weder direkter Sonneneinstrahlung noch hohen
Temperaturen oder starker Luftfeuchtigkeit aus.
Stellen Sie den Akku nie auf metallene oder feuchte Oberflächen oder in einen
metallenen Behälter. Dies könnte einen Kurzschluß zwischen den Kontakten
herbeiführen und eine Überhitzung bzw. Explosion des Akkus bewirken.
Die Lebensdauer des Akkus beträgt ungefähr zwei Jahre. Diese Lebensdauer
schwankt jedoch in Anbetracht der Gebrauchs-, Lagerungs- und
Aufladebedingungen.
AKKU AUFLADEN
1.
Schließen Sie den Netzstecker des Adapters an eine Steckdose (Wechselstrom)
an.
2.
Stecken Sie den Verbindungsstecker des Adapters in den Akku.
HINWEIS:
 Erster Gebrauch bzw. Gebrauch nach mehrwöchiger Unterbrechung: Laden Sie
den Akku mindestens 24 Stunden lang auf; anschließend beträgt die
Aufladungsdauer, je nachdem, wie lange Sie das Gerät gebraucht haben,
zwischen 4 und 12 Stunden.
 Die Ladungsstromstärke ist absichtlich möglichst gering ausgelegt, um die
Lebensdauer des Akkus zu schonen. Daher empfiehlt es sich, den Akku nach
jedem Gebrauch aufzuladen, und ihn nach Möglichkeit über Nacht im
Ladebetrieb laufen zu lassen.
 Ein voll aufgeladener Akku reicht für ca. 20 bis 30 Minuten Dauerbetrieb.
STROMVERSORGUNG ÜBER DEN AKKU
1.
Um den Akku mit dem Gehäuse zu verbinden, sollten Sie diesen auf eine ebene
Fläche stellen und das Verneblergehäuse der Form entsprechend dem Akku
aufsetzen (eine Einkerbung und die Geräteform schützen gegen falsches
Aufstecken); durch leichten Druck auf das Gehäuse rastet der Akku hörbar ein.
2.
Nehmen Sie den Vernebler wie im Kapitel „Anwendung“ beschrieben in Betrieb.
ACHTUNG:
 Sobald Sie das Gerät ausschalten, muß der Akku abgenommen werden.
 Bevor Sie den Akku abnehmen, sind zunächst überschüssige Wasser- und
Medikamentmengen zu entfernen.
14
copyright  CH-Medical AG
3. Um den Akkublock nach dem
Gebrauch vom Gehäuse zu lösen,
sollten Sie die gereifte Druckfläche
auf der runden Akkuseite eindrücken
und diesen durch leichten Zug vom
Verneblergehäuse lösen.
TECHNISCHE MERKMALE DES AKKUS
Akku-Typ
Spannung
Ladungsstromstärke
Ladungsdauer
NiMH
12 V DC
40  70 mA
Bei Erstaufladung mind. 24 Stunden,
Anschließend je nach Gebrauch 4 - 12
Stunden
600 mAH
(20  30 Minuten im Dauerbetrieb)
0  45°C
-18 °C  45 °C
3,24 Zoll x 2,03 Zoll x 1,22 Zoll
(L x B x H)
(83 mm x 52 mm x 35 mm)
ca. 5.95 Oz (170 g)
Kapazität
Betriebstemperatur
Lagerungstemperatur
Abmessungen
Gewicht
VERTRIEB UND SERVICE ÖSTERREICH:
Winkler Medizin und Messtechnik e.U.
A-2100 Korneuburg, Stockerauerstrasse 51/3/9
Tel/Fax: +43/2262/61265
Web: www.wmmt.at
e-mail: office@wmmt.at
Technik: Herr Ing. Winkler
Tel: +43/676/3530606
15
copyright  CH-Medical AG
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
22
Dateigröße
441 KB
Tags
1/--Seiten
melden