close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

00-30327 BD.pdf

EinbettenHerunterladen
Lohstr. 13 - 58675 Hemer/ Postfach 4063 - 58663 Heiner
Telefon: +49 2372 9274-0
Fax: +49 2372 3304
DEUTSCHLAND
Bedienungsanleitung
Weinkühlschrank
Art.-Nr. 00-30327
www.neumaerker.de
Vor der Inbetriebnahme
Bitte lesen Sie die Betriebsanleitung sorgfältig durch, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen.
Kontrollieren Sie das Gerät aufsichtbare Schäden. Bei Schäden jeglicher Art benachrichtigen
Sie bitte den Kundendienst
Stromkabel und Stecker dürfen keine Schäden aufweisen. In diesen Fällen ist vor der Inbe
triebnahme eine Kontrolle durch einen qualifizierten Kundendienst vorzunehmen.
Grundlegende Sicherheitsvorschriften
Das von Ihnen erworbene Produkt entspricht dem Stand der Technik und den anerkannten
sicherheitstechnischen Regeln, trotzdem können Gefahren entstehen. Betreiben Sie bitte den
Kühlschrank nur in einwandfreiem Zustand und unter Beachtung der Betriebsanleitung. Das
Gerät ist nur für den bestimmten Zweck zu verwenden.
Alle technischen Eingriffe, auch die Montage und die Instandhaltung sollte von ausgebilde
tem Personal durchgeführt werden. Wenn diese Bedingungen nicht eingehalten werden, er
lischt die Gewährleistungspflicht des Herstellers.
Aufgrund ständiger technischer Verbesserungen können Änderungen in der Bedienung auftre
ten.
Allgemeine Hinweise
Das Gerät wurde auf Funktionstüchtigkeit geprüft, dennoch kann es während des Transportes
zu Beschädigungen kommen. Bitte überprüfen Sie das Gerät, sofort nach Erhalt, auf einwand
freien Zustand.
Der Kühlschrank ist für die Kühlung und kurzzeitige Aufbewahrung von Lebensmitteln und
Getränken konzipiert. Auch für den gastronomischen, gewerblichen Einsatz in Restaurants,
Cafes, Bars etc. ist er geeignet. Auch in Apotheken kann er für die Kühlung von Medikamen
ten eingesetzt werden.
Kühlschränke der Klimaklasse "N" sind für den Betrieb in einer Umgebungstemperatur von
16° C bis 32° C und einer Luftfeuchtigkeit von nicht mehr als 70 % ausgelegt.
In den Kühlschränken ist das Umweltvertragliche Kältemittel R134 a - ohne Ozonkil
ler. In diesen Geräten können beide Kältemittel verwendet werden.
Sicherheitshinweise:
Geräte mit R134a:
>
Reparaturarbeiten, sowie das Ersetzen der Netzanschlussleitung bei Beschädigung, sind
nur durch den autorisierten Kundendienst, bzw. qualifiziertes Fachpersonal, durchzufüh
ren.
>
Wenn Ihr Gerfit ausgedient hat und verschrottet werden soll beachten Sie bitte die nationa
len Anforderungen. Bezügl. der Entsorgung des Kältemittels. Informieren Sie sich bei den
zuständigen Stellen.
Der Hersteller kann Konstruktive Verbesserungen durchführen, die in dieser Anleitung nicht
beschrieben sind.
Wir weisen daraufhin, dass die Unfallverhütungsvorschriften einzuhalten sind.
Wenn das Gerät für längere Zeit ausgeschaltet ist, sollten die Türen geöffnet bleiben.
Bei Verkauf des Gerätes oder Abgabe zur Wiederverwertung müssen Sie auf das Treibmittel
Cyclopenthan der Schäumung C$Hi0 in der Isolation hinweisen.
An der Folienpappe in der linken oberen Ecke der Ciklopentaneisolation finden Sie das
Kennzeichen
PENTANAS
PENTAN
Sicherheitshinweise
Vor der Inbetriebnahme des Kühlschranks und dem Anschließen ans Netz muss die Überein
stimmung der Netzspannung mit der auf dem Typenschild angegebenen Spannung überprüft
werden. Der Stecker des Kühlschranks darf nur in eine intakte und geerdete Eurosteckdose
gesteckt werden.
Um die Bildung von Rissen zu vermeiden, sind die Innenseiten von Fett, öl, Säuren und So
ßen zu schützen. Bei versehentlicher Verschmutzung sofort mit Spülmittel reinigen.
Legen Sie nie Geräte mit Hitzeentwicklung (Bügeleisen, Grill, etc.) auf oder in den Kühl
schrank. Sie könnten den Kunststoff verformen und zum schmelzen bringen. Ebenso müssen
Flüssigkeiten von Stromführenden Elektroteilen femgehalten werden.
Die Rückwand des Kühlschrankes sollte einmal jährlich mit einer trockenen, weichen Bürste
oder mit einem Staubsauger gereinigt werden.
Wenn Sie den Kühlschrank abtauen oder von innen und außen reinigen, muss er von der
Stromversorgung getrennt werden. Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose.
Auswahl des Kühlschrank - Standortes
Ideal ist ein trockener, gut gelüfteter Raum. Einwirkung von Sonnenstrahlen sollten vermie
den werden. Es wird nicht empfohlen, den Kühlschrank in der Nähe von Wärmequellen
(Heizkörper, Öfen, Radiatoren, Kamine u.s.w.) aufzustellen. Wenn das nicht zu vermeiden ist,
muss man den Kühlschrank von außen isolieren. Fragen Sie hierzu den Fachmann.
Lüftung
Die hinter dem Kühlschrank sich erwärmende Luft muss frei zirkulieren können. Deshalb
müssen die Lüftungsgitter immer frei sein.
Wenn man diese Bedingungen nicht beachtet, verschlechtem sich die technisch - ökonomi
schen Nennwerte des Kühlschranks.
Kfihlschrankaufbau
Bitte beachten Sie die Abbildungen, bevor Sie sich mit dem unten aufgeftlhrten Aufbau ver
traut machen.
Abb. 1
11
1-6
Geräteoberteil mit Bedienblende
7
Regale
8
Ablaufsystem
Kondensator
Kompressor
10
11
Abb. 2
1
2
34
5
1- Schalter -ein
I
.aus
2 - Temperatuneglung
3 - Temperaturskala
4-grüne Lampe
5-Beleuchtung
6-Ventilator
(J)
Abb. 3
r
i
i
Notwendiger Raum
für Aufstellung und
Betrieb
\
1
\
635
O
Bei diesem KOhlschrank haben Sie die Möglichkeit die Tttraufhängung zu
Wechseln.
o
Schrauben Sie die zwei Schrauben (7) ab und nehmen Sie den unteren Scharnierhalter
(8) zusammen mit dem Scheibensatz (6) auf dem Lagerzapfen und Dichtungssatz (S)
ab.
o
Schrauben Sie die zwei Schrauben (7) ab und nehmen Sie den Scharnierhalter (11) ab
(für Kühlschrank 700.275 Scharrderhalter mit dem Rädchen).
o
Nehmen Sie die TUr (4) ab.
o
Schrauben Sie aus dem oberen Schamierhalter den Lagerzapfen (2) zusammen mit der
Mutter (1) und den Scheiben (3) ab und montieren Sie den ganzen Satz auf der
Gegenseite der Tür.
o Drehen Sie zuerst die Tür um 180 ° und dann den oberen Lagerzapfen in die Tür ein
schieben und die Tür aufhängen,
o Lösen Sie die Befestigungsschrauben (12) aus den Türen und nehmen Sie die Türgriffe
(13) heraus. Montieren Sie die Griffe auf der Gegenseite. Verschließen Sie die
Schraubenlöcher mit den Spreizstiften,
o Die Platte (10) bleibt in ihrer Position.
o Schieben Sie zuerst den Lagerzapfen in die Tür, dann montieren Sie den unteren
Schamierhalter (8) zusammen mit dem Scheiben- und Dichtungssatz auf der
Gegenseite des Schrankes.
o Schrauben Sie den Schamierhalter (11) (für Kühlschrank CD 290 Schamierhalter mit
dem Rädchen 1 l)auf der Gegenseite des Schrankes an.
Aufstellung des Kühlschranks
Der Kühlschrank hat eine Transportplatte aus Schaumpolystyren. Entfernen Sie die Klebe
streifen von den Seiten der Platte, dann heben Sie den Kühlschrank an und ziehen die Trans
portplatte heraus.
Zwei Abstandhalter (1) aus dem
Beutel herausnehmen und setzen
1
2
diese in die Führungen (2) auf der
Rückseite des Gerätes ein.
Entfernen Sie die Klebestreifen und öffnen Sie die Tür. Entfernen Sie die Zwischenstücke
oberhalb der Tür. Damit sich die Tür des Kühlschranks von selbst schließt, ist der Kühl
schrank durch die gleich hohe Justierung der Vorderfiiße nach hinten zu neigen. Für die Jus
tierung ist er vorn leicht aufzuheben, damit die Vorderfiiße den Boden nicht berühren.
Einschalten der Steuerung und Lichtsignale
Abb. 2
Wenn die grüne Lampe (4) aufleuchtet, ist der Kühlschrank am Stromnetz angeschlossen. Der
Ventilator schaltet sich ein und arbeitet ununterbrochen. Bei Stellung "O" (aus) schaltet der
Thermostat nur den Kompressor aus.
Der Temperatursteuerung im Kühlraum wird durch den Thermoregler (2) geregelt. Der Ther
moregler ist ausgeschaltet, wenn er in der Position "0" steht. Bei Drehung des Thermoreglers
im Uhrzeigersinn sinkt die Temperatur. Um die Beleuchtung einzuschalten, drücken Sie den
Schalterknopf (1).
Abtauen des Kühlschrankes
Der Verdampfer des Kühlschranks wird automatisch ständig eisfrei gehalten, und das
Schmelzwasser läuft durch das Abführsystem auf die Wanne auf dem Kompressor, wo es
verdunstet.
Warnung: Keine Gegenstände zur mechanischen Beseitigung der Eisschichten verwenden.
Reinigung und Wartung
Jeden Monat sollten Sie den Kühlschrank reinigen.
>
ziehen Sie den Netzstecker
>
leeren Sie ihn
>
reinigen Sie ihn mit warmen Wasser oder Seifen-Soda-Lauge
!
Reiben Sie den Kühlschrank trocken und lüften Sie ihn gut.
Anmerkung: Benutzen Sie bitte NIE alkoholhaltige Flüssigkeiten zur Reinigung..
Die aus rostfreien Stahl hergestellten Kühlschränke sollten nur mit für diese Oberflächen ge
eigneten Reinigungsmitteln gereinigt werden.
Wie Sie selbst Störungen erkennen und beseitigen können
Wir möchten Sie darüber informieren, dass während der Arbeit eines Kühlschrankes Geräu
sche zu hören sein können, die keine Störungen bzw. Defekte bedeuten. Das sind:
1.
2.
Geräusche des elektrischen Motors beim arbeitenden Kompressor. Diese Geräusche
sind beim Betriebsbeginn des Kompressors Kurzfristig etwas lauter.
Geräusche in den Röhrchen bei der Bewegung des Kältemittels. Dabei ist ein Rieseln,
Brodeln, Brummen zu hören.
Prüfen Sie anhand der folgenden Aufstellung, ob Sie Störungen eventuell selbst beseitigen
können:
Zur Beachtung! Wenn Störungen gemäß der Tabelle nicht selbst beseitigt werden kSnnen. ist das Gerät vom Netz zu trennen und der Kundendienst anzufordern!
Mögliche Ursache und Beseitigung
Stfirungen
Es kann sein, dass die Spannung im Netz
Der ans Netz angeschlossene Kühlschrank
arbeitet nicht, die grüne Lampe leuchtet
fehlt oder der Kontakt zwischen Stecker und
Steckdose fehlt. Netzspannung und Steckkon
nicht.
takt prüfen.
Entweder ist der Kühlschrank nicht richtig
Der Kühlschrank erzeugt ein ungewöhnli
ches Rauschen.
aufgestellt oder die Rohrleitungen des Kühl
systems berühren das Gehäuse oder Wände.
Die Aufstellung des Kühlschrankes entspre
chend der Betriebsanleitung prüfen, die Be
rührung der Rohrleitungen beseitigen.
Beim Abtauen des Eises im Verdampfer Das Abführsystem des Abtauwassers ist ver
sammelt sich das Wasser in der Rinne und stopft. Den Kanal in der Rinne reinigen.
fließt in den Kühlschrank und nicht richtig
ab.
öffnen und Schließen der Türen schwer
gängig
Schmutz, Dichtungsmittel oder Klebstoff an
den Türdichtungen. Mit warmen Wasser oder
Seifenlauge reinigen und trockenreiben.
Transport
Der Kühlschrank muss senkrecht / hochkant transportiert werden. Er muss zuverlässig und
sicher befestigt werden, um Stöße und Verschiebungen zu vermeiden.
Technische Daten
Bezeichnung
Kühlschrank
Artikel-Nr.
00-303%7
Bruttoinhalt:
350 Liter
Nutzinhalt:
330 Liter
Anschlusswert:
ISO Watt
Spannung
Energieverbrauch:
Kühlmittel:
Betriebstemperatur
230 V/1NAC
1,5 kWh
R134a
+4 bis+14 °C
Holzablagen
Abmessungen in mm:
6
Gewicht:
73 Ke
Tür:
Glastür
Technische Änderungen vorbehalten!
B 600 x T 600 xH 1730
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
2
Dateigröße
505 KB
Tags
1/--Seiten
melden