close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Manual TorchLED NOT - GIFAS-ELECTRIC GmbH

EinbettenHerunterladen
Manual – TorchLED mit Notlichtfunktion
Impressum:
GIFAS-ELECTRIC GmbH
CH-9424 Rheineck
www.gifas.ch
Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Dieses Manual ist Eigentum der GIFAS-ELECTRIC GmbH und darf ohne vorherige
schriftliche Genehmigung durch GIFAS-ELECTRIC GmbH weder ganz noch in Auszügen
kopiert, übersetzt, übertragen, dupliziert oder an Dritte weitergegeben werden.
Version: V1.05
Deutsch
Seite 1/15
GIFAS-ELECTRIC GmbH · Dietrichstrasse 2 · CH-9424 Rheineck · Telefon +41 71 886 44 44 · Telefax +41 71 886 44 49 · info@gifas.ch
1.
1.1
Grundlegende Informationen
Dokumentation
3
3
1.1.1
Kennzeichnung an Ihrem Produkt
3
1.1.2
1.2
1.3
1.4
1.5
Kennzeichnungskonzept für integrierte Texte und für Verweise
Anwendungsbereiche
Serviceadresse(n)
Produkteigenschaften und -merkmale
Lieferumfang
3
3
4
4
5
1.5.1
TorchLED Taschenlampe Notlicht, inkl. Akku und Handschlaufe
5
1.5.2
1.6
1.7
1.8
1.9
1.10
1.11
1.12
1.13
TorchLED Ladestation 230VAC, inkl. 1.5m Kabel und Eurostecker
Technische Daten Taschenlampe
Technische Daten Ladestation
Abmessungen TorchLED Leuchte / Ladestation
Standardprogramm
Verantwortlichkeiten des Herstellers
Verantwortlichkeiten des Betreibers
Lagerung / Reinigung
Geräteentsorgung
5
6
6
7
7
8
9
9
9
2.
2.1
2.2
Aufbau
TorchLED Taschenlampe / Komponenten
Ersatzteile
10
10
11
3.
3.1
3.2
3.3
3.4
Funktionsübersicht
Erklärungen der Symbole
Bedienung Grundfunktionen
Anzeige Ladezustand
Funktion Notlicht
12
12
13
13
13
4.
4.1
4.2
4.3
4.4
4.5
Instandhaltung und Fehlersuche
Akku
Anleitung zum Austausch der Akkus
Inspektions- und Wartungsplan
Beschreibung der Inspektions- und Wartungsarbeiten
Fehlersuche
14
14
14
14
15
15
Seite 2/15
GIFAS-ELECTRIC GmbH · Dietrichstrasse 2 · CH-9424 Rheineck · Telefon +41 71 886 44 44 · Telefax +41 71 886 44 49 · info@gifas.ch
TorchLED Notlicht – Aufbau
1.
Grundlegende Informationen
1.1
Dokumentation
1.1.1
Kennzeichnung an Ihrem Produkt
Das CE-Kennzeichen belegt, dass Ihr Gerät die Sicherheitsanforderungen der EURichtlinien 2006/95/EG und 2004/108/EG erfüllt.
1.1.2
Kennzeichnungskonzept für integrierte Texte und für Verweise
Gefährliche Situation, die mit Sicherheit eine schwere Verletzung oder den Tod nach
sich ziehen wird, wenn sie nicht vermieden wird.
Gefährliche Situation, die eine schwere Verletzung oder den Tod nach sich ziehen
könnte, wenn sie nicht vermieden würde.
Gefährliche Situation, die eine leichte bis mittelschwere Verletzung nach sich ziehen
könnte, wenn sie nicht vermieden würde.
Zeichnet Informationen aus, die keine Personenschäden betreffen, z.B. Hinweise auf
Sachschäden.
1.2
Anwendungsbereiche
Die TorchLED Taschenlampe mit Notlichtfunktion kann z.B. in Industriegebäuden, öffentlichen Gebäuden,
technischen Räumen, militärischen Anlagen, Fahrzeugen, etc. eingesetzt werden.
Dank neuester LED-Technologie arbeitet die TorchLED sehr energieeffizient.
Die TorchLED darf nicht in explosionsgefährdeten Umgebungen eingesetzt werden.
Entflammbare Gase bzw. Rauch stellen ein schwerwiegendes Sicherheitsrisiko dar.
Vermeiden Sie eine Irritation der Augen durch zu langen, direkten Blick in Richtung der
TorchLED Leuchte.
Die TorchLED-Ladestation ist für die Montage auf normal entflammbaren Baustoffen
geeignet.
Die Einsatz-Temperaturbereich der TorchLED ist -20°C bis +45°C.
Seite 3/15
GIFAS-ELECTRIC GmbH · Dietrichstrasse 2 · CH-9424 Rheineck · Telefon +41 71 886 44 44 · Telefax +41 71 886 44 49 · info@gifas.ch
TorchLED Notlicht – Aufbau
1.3
Serviceadresse(n)
Schweiz:
GIFAS-Electric GmbH
Dietrichstrasse 2
Postfach 275
CH-9424 Rheineck
Telefon: +41 71 886 44 44
Telefax: +41 71 886 44 49
www.gifas.ch
info@gifas.ch
1.4
Produkteigenschaften und -merkmale
Die Basiseigenschaften und Vorteile der TorchLED Notlicht Taschenlampe sind:













robustes Gehäuse aus Polyamid mit Elastomer umspritzten Griffpartien
rutschfest
schlagfest
freistehend
kompakte Bauweise
geringes Gewicht
Gurthalterung
Laschen für Tragriemen
Notlichtfunktion
bis zu 60 Stunden Licht
verschiedene Betriebsmodi
Memory-Funktion = letzte Einstellung bleibt gespeichert
Betrieb mittels AA-Akku (wiederaufladbar)
Die Zusatzeigenschaften der TorchLED Taschenlampe mit Notlicht-Funktion sind:


Zustandsanzeige beim Laden und Entladen
Korrosionsfeste Ladekontakte (Messing vergoldet)
Seite 4/15
GIFAS-ELECTRIC GmbH · Dietrichstrasse 2 · CH-9424 Rheineck · Telefon +41 71 886 44 44 · Telefax +41 71 886 44 49 · info@gifas.ch
TorchLED Notlicht – Aufbau
1.5
Lieferumfang
1.5.1
TorchLED Taschenlampe Notlicht, inkl. Akku und Handschlaufe
1.5.2
TorchLED Ladestation 230VAC, inkl. 1.5m Kabel und Eurostecker
Seite 5/15
GIFAS-ELECTRIC GmbH · Dietrichstrasse 2 · CH-9424 Rheineck · Telefon +41 71 886 44 44 · Telefax +41 71 886 44 49 · info@gifas.ch
TorchLED Notlicht – Aufbau
1.6
1.7
Technische Daten Taschenlampe

Gehäuse:
PA6 Gehäuse mit Elastomer umspritzten Griffpartien

Gewicht:
ca. 230g

Abmessungen:
68 x 115.5 x 35mm (B x H x T)

Schutzart:
IP54

Schutzklasse:
II

LED Bestückung:
2 x weiss, 2 x rot, 2 x grün

LED Ladezustandsanzeige:
1 x grün

LED-Lebensdauer:
>50.000h

LED Schaltfestigkeit:
>1 Mio.

Stromversorgung:
4 x 1.5V Batterien, Grösse AA oder
4 x 1.2V NiMH Akkus, Grösse AA

Temperaturbereich:
-20°C bis +45°C
Technische Daten Ladestation

Gehäuse:
ABS (mit Lampenrückhalterung)

Gewicht:
ca. 160g

Abmessungen:
86.6 x 79.6 x 44mm (B x H x T)

Schutzart:
IP20

Schutzklasse:
II

Betriebsspannung:
230VAC

Ladespannung:
max. 15VDC

Ladestrom:
700mA

Ladezeit für 100% Akkuladung:
max. 5h

Ladekontakte:
Federstahl, vergoldet

Montageart:
Wand- oder Tischmontage

Temperaturbereich:
0°C bis 40°C
Bei einer Tiefentladung des Akku ist kurzfristig keine Ladeanzeige beim Laden in der
Ladestation möglich, obwohl der Akku dennoch geladen wird!
Die Anzeige erscheint sobald der Akku über die Schwellenspannung geladen wurde;
Dies ist keine Fehlfunktion der TorchLED bzw. des Ladegerätes.
Der Temperaturbereich beim Laden des Akku beträgt 0°C bis +40°C. Ausserhalb dieser
Werte dürfen die Akkus nicht geladen werden.
Seite 6/15
GIFAS-ELECTRIC GmbH · Dietrichstrasse 2 · CH-9424 Rheineck · Telefon +41 71 886 44 44 · Telefax +41 71 886 44 49 · info@gifas.ch
TorchLED Notlicht – Aufbau
1.8
Abmessungen TorchLED Leuchte / Ladestation
1.9
Standardprogramm
Wir pflegen ein breites Produktsortiment, welches alle Kundenwünsche abdeckt. Die aktuellsten Unterlagen
finden Sie auf unserer Website www.gifas.ch, oder kontaktieren Sie uns telefonisch.
Gerne beraten wir Sie!
Seite 7/15
GIFAS-ELECTRIC GmbH · Dietrichstrasse 2 · CH-9424 Rheineck · Telefon +41 71 886 44 44 · Telefax +41 71 886 44 49 · info@gifas.ch
TorchLED Notlicht – Aufbau
1.10
Verantwortlichkeiten des Herstellers
Seite 8/15
GIFAS-ELECTRIC GmbH · Dietrichstrasse 2 · CH-9424 Rheineck · Telefon +41 71 886 44 44 · Telefax +41 71 886 44 49 · info@gifas.ch
TorchLED Notlicht – Aufbau
1.11
Verantwortlichkeiten des Betreibers
1.
Stellen Sie sicher, dass dieses Dokument stets in lesbarer Form zusammen mit dem Gerät aufbewahrt
wird.
2.
Lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor der ersten Inbetriebnahme des Gerätes sorgfältig durch.
3.
Dieses Produkt wurde ausschliesslich für den in diesen Unterlagen angegebenen Gebrauch entwickelt und
hergestellt. Jeder andere Gebrauch, der nicht ausdrücklich angegeben ist, könnte die Unversehrtheit des
Produktes beeinträchtigen und/oder eine Gefahrenquelle darstellen.
4.
Der Hersteller lehnt jede Haftung für Schäden ab, die durch unsachgemässen oder nicht
bestimmungsgemässen Gebrauch des Produktes verursacht werden.
5.
Das Produkt darf nicht in explosionsgefährdeten Umgebungen montiert werden. Entflammbare Gase bzw.
Rauch stellen ein schwerwiegendes Sicherheitsrisiko dar.
6.
Für Länder, die nicht der Europäischen Gemeinschaft angehören, sind für die Gewährleistung eines
entsprechenden Sicherheitsniveaus neben den nationalen gesetzlichen Bezugsvorschriften auch die in
diesen Ländern geltenden Normen und Bestimmungen zu beachten.
7.
Die Installation der TorchLED Ladestation hat gemäß den geltenden Vorschriften zu erfolgen.
8.
Der Hersteller übernimmt keine Haftung im Falle von nicht fachgerechten Ausführungen bei der Montage
sowie für Deformationen, die dabei eventuell entstehen.
9.
Vor der Ausführung jeglicher Eingriffe an der TorchLED Ladestation ist die elektrische Versorgung
auszuschalten.
10. Bei der Wartung dürfen ausschließlich Originalteile des Herstellers verwendet werden. An der TorchLED
Taschenlampe dürfen nur durch qualifiziertes Fachpersonal Wartungsarbeiten durchgeführt werden.
11. Alle Vorgehensweisen, die nicht ausdrücklich vom Hersteller in der Anleitung vorgesehen sind, sind nicht
zulässig.
12. Das Verpackungsmaterial (Kunststoffe, Styropor, usw.) darf nicht in Reichweite von Kindern aufbewahrt
werden, da es eine potentielle Gefahrenquelle darstellt.
Trotz der Ausführung der TorchLED Taschenlampe für raue Umgebungsbedingungen
ist darauf zu achten, dass diese entsprechend der Schutzart IP54 eingesetzt wird, um
Beschädigungen und Fehlfunktionen zu vermeiden.
Ebenfalls sollte beachtet werden, dass die Ladestation der TorchLED Taschenlampe
an einem vor Feuchtigkeit und Nässe geschützten Ort betrieben wird.
1.12
Lagerung / Reinigung
Für die Lagerung sind keine zusätzlichen Maßnahmen erforderlich. Bei der Verpackung ist auf den Schutz vor
Beschädigung zu achten.
Bei Verschmutzung, Reinigung der Leuchte mit Reinigungstuch. Keine Scheuer- oder Lösungsmittel verwenden!
1.13
Geräteentsorgung
Dieses Produkt darf nicht im normalen Hausmüll entsorgt werden. Unter Beachtung der
örtlichen und nationalen behördlichen Vorschriften ist das Produkt einem geeigneten
Recyclingprozess zuzuführen.
Europäische Richtlinie WEEE 2002/96/CE; Elektro- und Elektronikgeräte-Abfall
Seite 9/15
GIFAS-ELECTRIC GmbH · Dietrichstrasse 2 · CH-9424 Rheineck · Telefon +41 71 886 44 44 · Telefax +41 71 886 44 49 · info@gifas.ch
TorchLED Notlicht – Aufbau
2.
2.1
Aufbau
TorchLED Taschenlampe / Komponenten
Frontteil mit integriertem Schutzglas
Akku
Rückteil mit Elektronik
Ladekontakte
Seite 10/15
GIFAS-ELECTRIC GmbH · Dietrichstrasse 2 · CH-9424 Rheineck · Telefon +41 71 886 44 44 · Telefax +41 71 886 44 49 · info@gifas.ch
TorchLED Notlicht – Aufbau
2.2
Ersatzteile
Seite 11/15
GIFAS-ELECTRIC GmbH · Dietrichstrasse 2 · CH-9424 Rheineck · Telefon +41 71 886 44 44 · Telefax +41 71 886 44 49 · info@gifas.ch
TorchLED Notlicht – Funktionsübersicht
3.
Funktionsübersicht
3.1
Erklärungen der Symbole
Tasterfunktionen
Symbol
Funktion
Beschreibung
Antippen: Ein – und Ausschalten der Leuchte
Ein / Aus
Bei jedem Einschalten der Leuchte wird die Memoryfunktion aktiv
(zuletzt gewählte Einstellung).
Kurze Betätigung: Funktionswahl
Breitlicht (a)
Strahllicht (b)
Volllicht (a+b)
Funktionswahl bzw. dimmen
Rot-Dauerlicht (c)
Rot Blinklicht (c)
Grün-Dauerlicht (d)
Lange Betätigung in eingeschaltetem Zustand: Dimmen
Betätigung in ausgeschaltetem Zustand: Morsezeichen
Lichtfunktionen mit 1‘900mAh Akku
Leuchtdauer
(bei 20°C)
Hauptfunktion
Weisslicht je 1 LED
Weisslicht 2 LED
Signallichter 2 LED
Funktion
Akku
Breitlicht / Strahllicht Volllast
ca.6 h
Breitlicht / Strahllicht gedimmt
> 60 h
Volllicht Volllast
ca. 3 h
Volllicht gedimmt
> 15 h
Dauerlicht / Blinklicht Volllast
> 30 h
Dauerlicht / Blinklicht gedimmt
> 60 h
a)
Breitlicht
b)
Strahllicht
c)
Rotlicht
d)
Grünlicht
e)
Ladenanzeige Akku
Seite 12/15
GIFAS-ELECTRIC GmbH · Dietrichstrasse 2 · CH-9424 Rheineck · Telefon +41 71 886 44 44 · Telefax +41 71 886 44 49 · info@gifas.ch
TorchLED Notlicht – Funktionsübersicht
3.2
Bedienung Grundfunktionen
Einschalten der Leuchte:
Durch kurzes Betätigen von
Einstellung ein.
schaltet sich die Leuchte in die zuletzt gewählt
Auswahl Leuchtmodus:
Durch kurze Betätigung von
erfolgt die Umschaltung der Betriebsmodi
Übersteuerung Leuchtmodi (Dimmen): Durch einmalige lange Betätigung von
wird die Leuchthelligkeit
reduziert. Durch nochmalige lange Betätigung von
wird die
Leuchthelligkeit erhöht.
3.3
3.4
Ausschalten der Leuchte:
Durch kurzes Betätigen von
aus.
Morsezeichen:
Durch Betätigung von
Morsezeichen.
bei eingeschalteter Leuchte schaltet diese
bei ausgeschalteter Leuchte erfolgt die Abgabe von
Anzeige Ladezustand
Ladezustandsanzeige:
grün blinkend = Akku ladet
grün leuchtend = Akku geladen
Akku:
Das Unterschreiten einer bestimmten Akkuspannung wird bei der TorchLEDAkku durch zweimaliges Blinken mit Wiederholung alle zwei Minuten angezeigt.
Um den Akku nicht zu schädigen soll die Leuchte dann baldmöglichst nachgeladen werden. Die verbleibende Leuchtdauer hängt von Modus und der
Dimmstufe ab.
Funktion Notlicht
Die TorchLED Notlicht Taschenlampe im ausgeschaltenem Zustand in unter Spannung stehende Ladestation
einsetzen.
Bei Netzausfall schaltet das Breitlicht der TorchLED Notlicht Taschenlampe in fixem Modus und fixer Dimmstufe
ein.
Sobald Netzspannung wieder vorhanden ist, schaltet die TorchLED Notlicht Taschenlampe wieder aus und
leuchtet erst wieder bei einem nächsten Netzausfall.
Bei Entnahme der TorchLED Notlicht Taschenlampe aus der Ladestation, schaltet die TorchLED Notlicht
Taschenlampe selbstständig auf Notlicht, welches bei Bedarf durch Betätigung von
ausgeschaltet werden
kann.
Seite 13/15
GIFAS-ELECTRIC GmbH · Dietrichstrasse 2 · CH-9424 Rheineck · Telefon +41 71 886 44 44 · Telefax +41 71 886 44 49 · info@gifas.ch
Manual TorchLED – Instandhaltung und Fehlersuche
4.
Instandhaltung und Fehlersuche
4.1
Akku
Folgende Regeln gelten im Umgang mit Akku um einen einwandfreien Betrieb sicherzustellen:
Selbstentladung:
Die Selbstentladung des unbenutzten Akku ist sehr klein.
Sie verläuft nicht linear und ist abhängig von diversen Paramatern wie
Temperatur, Ladezustand, Akkuzustand, etc.
Der Akku sollte alle 6 Monate nachgeladen werden.
Lebensdauer:
Bei guter Haltung des Akku sind bis 1500 Ladezyklen möglich.
Der Akku sollte NIE tiefentladen werden!
Akku am Besten nach jedem Gebrauch nachladen.
Lade-Temperaturbereich:
Der Akku darf ausserhalb der nachfolgenden Temperarturen nicht geladen
werden: 0-40°C
Akku immer bei Raumtemperaturen laden.
Lagerung:
Temperaturen über 40°C schadet Akku, ebenso übermässige Feuchtigkeit.
Akku immer bei Raumtemperaturen und trocken lagern.
Austausch:
Es dürfen nur NiMH-Akku von GIFAS bzw. von GIFAS freigegebene Typen mit
der TorchLED Ladestation wiedergeladen werden!
Akkutypen- oder Hersteller nicht mischen, immer alle 4 Akku miteinander
ersetzen oder laden.
Garantie:
Akku zählen zu den Verschleissteilen. Bei unsachgemässer Handhabung
können sie Schaden nehmen und somit in ihrer Lebensdauer deutlich
beeinträchtigt werden. Aus diesem Grund wird auf den Akku nicht die gleiche
Garantiedauer wie auf das Gerät selbst angewendet.
Leuchte: 2 Jahre / Akku: 1 Jahr
Unter Berücksichtigung der obigen Punkte kann der Alterungsprozess zwar nicht gestoppt, jedoch deutlich
verlangsamt werden.
4.2
Anleitung zum Austausch der Akkus
Akkus immer mit der korrekten Polung einlegen (siehe Angaben im Unterteil).
Typen- oder Hersteller nicht mischen sowie immer alle 4 Akkus miteinander ersetzen
oder laden.
Da Hitze den Akkus schadet, diese immer bei Raumtemperatur und trocken lagern.
4.3
Inspektions- und Wartungsplan
Auszuführende Arbeiten:
Zeitspanne/ Rhythmus:
Testen der Akkukapazität
nach Bedarf
Seite 14/15
GIFAS-ELECTRIC GmbH · Dietrichstrasse 2 · CH-9424 Rheineck · Telefon +41 71 886 44 44 · Telefax +41 71 886 44 49 · info@gifas.ch
Manual TorchLED – Instandhaltung und Fehlersuche
4.4
Beschreibung der Inspektions- und Wartungsarbeiten
Alle Funktionen dieser Leuchte sind nach den jeweiligen Bestimmungen, Normen und Regeln des jeweiligen
Landes zu warten und allenfalls durch fachmännisch geschultes Personal zu revidieren.
4.5
Fehlersuche
Störung/Fehlermeldung
Mögliche Ursache(n)
Abhilfe
Taschenlampe kann nicht mehr
geladen werden
Ladestation defekt
Kontakt mit Hersteller GIFAS, evtl.
Ladestation tauschen
Taschenlampe kann nicht mehr
geladen werden, Ladestation aber i.O.
Ladeelektronik oder Akku
defekt
Kontakt mit Hersteller GIFAS, evtl.
Taschenlampe einschicken oder Akku
tauschen
Eine LED-Diode brennt nicht mehr
LED defekt
Kontakt mit Hersteller GIFAS, evtl.
Taschenlampe einschicken
Die Leuchte brennt trotz Aufladung
nicht mehr lange
Akku ist nicht mehr
funktionstüchtig
Akku gemäss Anleitung unter 4.4
selbst austauschen
Seite 15/15
GIFAS-ELECTRIC GmbH · Dietrichstrasse 2 · CH-9424 Rheineck · Telefon +41 71 886 44 44 · Telefax +41 71 886 44 49 · info@gifas.ch
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 020 KB
Tags
1/--Seiten
melden