close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung ASD-326 - blackfoli.com

EinbettenHerunterladen
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
BEDIENUNGSANLEITUNG
ASD326 Umrüstadapter für SD326 Geräte
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
1
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
Vielen Dank für den Kauf unseres Produktes.
Bevor Sie beginnen mit dem Produkt zu arbeiten bitten wir Sie ...
!
... LESEN SIE ZUERST DIESE WICHTIGEN INFORMATIONEN !
1. Lesen Sie aufmerkam und beachten Sie das Kapitel “Sicherheit” in dieser
Bedienungsanleitung und weitere Sicherheitsanmerkungen für zusätzliche und wichtige
Sicherheitsinformationen.
2. Kontaktieren Sie uns sofort, sollten Sie Fragen oder Zweifel zum Thema Sicherheit haben.
Sie finden unsere Kontaktinformation in der Fußzeile jeder Seite dieser Bedienungsanleitung.
3. Beginnen Sie nicht mit diesem Produkt zu arbeiten, der Installation und der
Inbetriebnahme bis Sie mit allen Sicherheitsinformationen vertraut sind.
4. Unsere Produkte sind konstruiert und gefertigt um Sicherheitsrisiken und Gefahren zu
verhindern. Dennoch beinhalten sie keine Sicherheitsfunktionen, Sicherheitsfunktionalität
oder Sicherheitshardware und sind daher nicht für den Einsatz in Applikationen einzusetzen
in denen eine Gefahr für Personen besteht.
5. Es werden zusätzliche Sicherheitseinrichtungen benötigt um die Möglichkeit, das Risiko
und die Gefahr von unkontrollierter, unerwarteter und ungebremster Bewegung des Antriebs
oder der angekoppelten mechanischen Applikation zu verhindern.
6. Keine Person (auch kein Bedien-, Service-, Wartungs- oder Instandhaltungspersonal) darf
sich in der Gefahrenzone des Antriebs und/oder der angeschlossenen mechanischen
Applikation aufhalten ohne dass ausreichende und passende Sicherheitseinrichtungen
Personegefahr verhindern. Dies trifft u.A. für Inbetriebnahme, Testläufe, Produktion, Service
und Instandhaltung zu
7. Die Maschinenkonstruktion muss Personensicherheit garantieren und Schäden an
Einrichtungen oder der Umwelt verhindern.
8. Wir behalten uns das Recht vor technische Änderungen jederzeit und ohne verherige
Ankündigung vorzunehmen. Angaben in dieser Bedienungsanleitung sind als technische
Daten zu vestehten und sind keine zugesicherten Eigenschaften.
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
2
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
INHALTSANGABE
1
EINLEITUNG
5
1.1
Allgemeine Beschreibung
5
1.2
Lieferumfang, Zubehör und Bestellnummern
6
1.2.1
Komplette Adapter
6
1.2.2
Einzelteile zum Austausch, Auf- oder Umrüstung
6
1.3
ASD326 Schnittstellen und Stecker
7
1.4
SD326 Anschlüsse Netzversorgung, DC Bus und Schrittmotor
7
1.5
SD326 Betrieb mit ASD326 Adapter und Netzfilter
8
2
SICHERHEIT
9
2.1
Wichtige Sicherheits- und andere Symbole
2.2
Bestimmungsgemäßer Gebrauch
10
2.3
Qualifikation des Personals
11
2.4
ASD326-0x1-900 zusätzliche Sicherheitsinformation
11
2.5
Allgemeine Sicherheitsvorschriften
12
2.6
Geräte-Überwachungsfunktionen
13
3
TECHNISCHE DATEN UND SPEZIFIKATIONEN
3.1
Abmessungen
9
14
14
3.1.1
Frontadapterblech
14
3.1.2
Rückwandadapterblech für WD3-00x
15
3.1.3
Rückwandadapterblech für TLD-01x
16
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
3
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
3.2
Mechanische Daten
17
3.3
Umweltbedingungen
17
3.4
Schutzgrad und Schutzklasse
17
3.5
Elektrische Daten
17
3.6
Adapter Kompatibilität
18
4
INSTALLATION
19
4.1
Mechanische Installation
20
4.2
Elektrische Installation
21
4.2.1
Umverdrahtung von WD3-00x Installationen auf SD326
22
4.2.2
Umverdrahtung von TLD-01x Installationen auf SD326
23
5
5.1
INBETRIEBNAHME
24
Checkliste Erstinbetriebnahme
24
6
FUNKTION
25
7
FEHLERSUCHE UND FEHLERBEHEBUNG
25
7.1
8
Wichtige Informationen zur Fehlersuche
ENTSORGUNG
25
25
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
4
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
1 Einleitung
1.1 Allgemeine Beschreibung
Bild: ASD326-001 Adapter mit SD326RU25S2 Gerät
Der ASD326 ist ein mechanischer und elektrischer Adapter, der die Umrüstung von fest
installierten Antriebsapplikationen mit abgekündigten Gerätebaureihen WD3-00x und TLD01x auf die neue Baureihe SD326 vereinfacht. Bestehende Steckverbindungen und Leitungen
können beibehalten werden. Neben den bereits vorhandenen werden keine zusätzlichen
Versorgungsspannungen oder weitere Bauteile benötigt.
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
5
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
1.2 Lieferumfang, Zubehör und Bestellnummern
1.2.1 Komplette Adapter
ASD326 Varianten
Bestell-Nr.
Beschreibung
ASD326-000
750021
für WD3-00x 24V ohne Encoder für SD326D Geräte
ASD326-001
750022
für WD3-00x 24V mit Encoder für SD326R Geräte
ASD326-010
750023
für WD3-00x 5V ohne Encoder für SD326D Geräte
ASD326-011
750024
für WD3-00x 5V mit Encoder für SD326R Geräte
ASD326-100
750025
für TLD-01x 24V ohne Encoder für SD326D Geräte
ASD326-101
750026
für TLD-01x 24V mit Encoder für SD326R Geräte
ASD326-110
750027
für TLD-01x 5V ohne Encoder für SD326D Geräte
ASD326-111
750028
für TLD-01x 5V mit Encoder für SD326R Geräte
ASD326 Varianten
Bestell-Nr.
Beschreibung
ASD326-001-900
750033
für WD3-00x 24V mit Encoder für SD326R Geräte
SONDERVARIANTEN:
24V ENABLE- Signal auf Klemmenblock Pin 2 gelegt
24V ENABLE+ Signal auf Klemmenblock Pin 3 gelegt
ASD326-011-900
750034
für WD3-00x 5V mit Encoder für SD326R Geräte
24V ENABLE- Signal auf Klemmenblock Pin 2 gelegt
24V ENABLE+ Signal auf Klemmenblock Pin 3 gelegt
1.2.2 Einzelteile zum Austausch, Auf- oder Umrüstung
ASD326 Teile
Bestell-Nr.
Beschreibung
ASD326 SIGCAB 24V
750015
ASD326 Signalkabel 24V
ASD326 SIGCAB 5V
750016
ASD326 Signalkabel 5V
ASD326 ENCCAB
750017
ASD326 Encoderkabel + Geräteklemme
ASD326 FRONT
750018
ASD326 Frontadapter Winkelblech
ASD326 WD
750019
ASD326 Rückwandadapterblech WD3-00x
ASD326 TLD
750020
ASD326 Rückwandadapterblech TLD-01x

* Diese Dokumentation kann auch kostenlos von unserer Webseite heruntergeladen
werden unter : www.blackfoli.com
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
6
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
1.3 ASD326 Schnittstellen und Stecker






Signalschnittstelle 5V oder 24V (Pulse, Richtung, Bereitschaft etc.)
Encoderschnittstelle (Drehüberwachung mit Inkrementalencoder)
24V Schnittstelle (Drehüberwachungssignal oder Bremsenasteuerung)
1.4 SD326 Anschlüsse Netzversorgung, DC Bus und Schrittmotor
!
WARNUNG
Lesen Sie hierzu unbedingt die Gerätebedienungsanleitung und befolgen Sie alle
geltenden Installationsvorschiften und Sicherheitsbestimmungen. Nichtbeachtung
dieser Anweisungen kann zum Tod oder schweren Verletzungen führen.
Netzspannung 115/230VAC
Schrittmotor 325VDC
GEFAHR VON ELEKTRISCHEN SCHLAG
Elektrischer Schlag führt zum Tod oder schweren Verletzungen
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
7
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
1.5 SD326 Betrieb mit ASD326 Adapter und Netzfilter



Der Betrieb mit rückseitig am SD 326 Gerät montiertem Netzfilter ist beim standard
ASD326 nicht vorgesehen.
Falls ein Netzfilter in Verbindung mit dem standard ASD326 eingesetzt werden soll,
kann dieser nur direkt neben dem Gerät platziert werden.
Bitte kontaktieren Sie uns bei Bedarf für kundenspezifische Sonderbauformen
mit Netzfilter.
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
8
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
2 Sicherheit
2.1 Wichtige Sicherheits- und andere Symbole
Die folgende Tabelle zeigt und beschreibt die in dieser Bedienungsanleitung dargestellten
Symbole in Verbindung mit Beschreibungen.
!
!
GEFAHR
Nichtbeachtung dieser Anweisungen führt zum Tod oder schweren Verletzungen.
WARNUNG
Nichtbeachtung dieser Anweisungen kann zum Tod oder schweren Verletzungen
führen.
!
VORSICHT
Nichtbeachtung dieser Anweisungen führt zur Zerstörung des Produkts oder der
Einrichtung.
!
ACHTUNG
Nichtbeachtung dieser Anweisungen kann zur Zerstörung des Produkts oder der
Einrichtung.
GEFAHR VON ELEKTRISCHEN SCHLAG
Elektrischer Schlag führt zum Tod oder schweren Verletzungen


GEFAHR VON HOHEN OBERFLÄCHENTEMPERATUREN
Hohe Temperaturen führen zum Tod oder schweren Verletzungen.
OBERFLÄCHE ODER MASCHINETEIL NICHT BERÜHREN
Mechanische Gefahr führt zum Tod oder schweren Verletzungen.
ESD BEREICH
Richtlinien für ESD Bereich müssen beachtet werden.


HILFREICHE INFORMATION
Zusätzliche und hilfreiche Inforamtion.
TIPP
Tipps erleichtern die Arbeit oder verbessern die Applikationsleistung.
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
9
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
2.2 Bestimmungsgemäßer Gebrauch
Der bestimmungsgemäße Gerbrauch des ASD326 Geräteadapters ist in permanent
installierten Industrieapplikationen. Der Adapter dient als Schnittstellenadapter zwischen
bestehenden Installation von WD3-00x (TLD-01x) Geräten und Geräten der Baureihe SD326.
!
GEFAHR
In folgenden Umgebungen darf der Adapter nicht eingesetzt werden:
- im explosionsgeschützen Bereich
- nasser Umgebung (Wasser, Reinigungslösung, etc.)
- staubiger Umgebung (insbesoders mit elektrisch leitendem Staub)
!
GEFAHR
Die Antriebe sind nicht mit Sicherheitsfunktionen ausgestattet und dürfen daher
nicht für Sicherheitsfunktionen selbst oder in Anwendungen eingesetzt werden in
denen die Funktion der Karte Personenschäden verursachen oder zur Zerstörung
von Einrichtungen führen kann. Ohne zusätzliche Sicherheitseinrichtung kann das
Risiko von unkontrollierten, unerwarteten und ungebremsten Bewegung niemals
vollständig ausgeschlossen werden. Es dürfen sich keine Personen (z.B. Bediener,
Service- oder Inbetriebnahmepersonal) in der Gefahrenzone des Antriebs oder der
angekoppelten mechnischen Applikation aufhalten, ohne dass diese durch
geeignete und eingeschaltete Sicherheitsausrüstung abgesichert ist. Alle
technischen Daten und Umgebungsbedingen müssen beachtet und eingehalten
werden und die Maschinenkonstruktion muss die Sicherheit für Personen und den
Schutz der Einrichtungen gewährleisten. Nur nach der Installation gemäß den
Spezifikationen in dieser Bedienungsanleitung, EMV Bestimmungen und
anwendbaren lokalen Richtlinien darf der Antrieb in Betrieb genommen und bedient
werden. Um Personenschäden und Schäden an Einrichtungen gänzlich
auszuschließen darf der Antrieb weder installiert noch betrieben werden. Sämtliche
Gewährleistung erlischt bei unsachgemäßer Handhabung, Modifikation,
Veränderung oder bei nicht bestimmungsgemäßen Betrieb. Es dürfen nur original
spezifizierte Zubehör- und Ersatzteile eingesetzt werden.
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
10
ASD326
!
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
WARNUNG
Der Antriebsverstärker emittiert elektromagnetische Wellen als EMI (Electro
Magnetic Interference) also elektromagnetische Störstrahlung.
Die Karte darf deshalb nicht eingestzt werden:
- wo elektrische Geräte empfindlich auf elektromagnetische Störstrahlung
reagieren, gestört oder zerstört werden können.
- wo EMI sensitive Personen sensitiv auf sogenannten “Elektrosmog“ reagieren
2.3 Qualifikation des Personals
Nur qualifizierte und sicherheitsunterwiesene Fachkräfte, die in der Lage sind den Inhalt
dieser Bedienungsanleitung (und allen weiteren) Produktunterlagen zu verstehen und zu
beachten und die mit dem Produkt vertraut sind dürfen an und mit diesem Produkt arbeiten.
Diese Fachkräfte müssen weiterhin fähig sein Gefahren im Zusammenhang mit dem Produkt
und dessen Anwendung frühzeitig zu erkennen, zu verhindern oder zu beseitigen. Die
Fachkräfte müssen mit allen Richtlinien und Bestimmungen (allgemeine und lokale) vertraut
sein und diese befolgen.
2.4 ASD326-0x1-900 zusätzliche Sicherheitsinformation
!
WARNUNG
Wird der 24V Sonder-Eingang ENABLE (Klemme 2 und 3) oder am SUB-D Stecker
(Pin 3 und 11) bei konfigurierter Funktion ENABLE (SD326 Schalter S1.5 Stellung
OFF) zum Rücksetzten eines Drehüberwachungsfehler betätigt (Funktion als
RM_RESET_INV Eingang) so wird der Antriebsverstärker ausgeschaltet. Der Motor
wird dann stromlos und generiert somit kein Haltemoment mehr. Eine
angekoppelte mechanische Last wird vom Motor nicht mehr gehalten und muss (bei
möglicher Gefährdung von Personen oder Einrichtungen) gegen herabfallen
und/oder externe Verstellung durch rückwirkende Kräfte und Drehmomente
gesichert werden (z.B. Haltebremse, mechnische Blockierung etc).
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
11
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
2.5 Allgemeine Sicherheitsvorschriften
!
GEFAHR von elektrischem Schlag, Feuer, Explosion oder Lichtbogenauftritt
• Es dürfen keine ungeschützen oder spannungführenden Teile berührt werden
• Es sind alle notwendigen Abdeckungen zu installieren. Vor der Inbetriebnahme
und dem Betrieb muss eine ordungsgemäße Erdung sichergestellt sein.
• Der Motor arbeitet als elektrischer Generator, wenn die Welle mechanisch betätigt
(rotiert) wird. Verhindern Sie eine unerwartete Wellenrotation durch Abschirmung
und Blockierung der Motorwelle bevor Sie an dem Antriebssystem arbeiten.
• Bevor Sie an dem Antriebssystem arbeiten:
– Schalten Sie alle Spannungungen (einschließlich Logik- und Signalspannungen) ab
mit denen das System versorgt und gesteuert wird.
– Sichern Sie das System vor (unbeabsichtigtem) Wiedereinschalten in dem Sie die
Schalter verriegeln und mit einem Schild “NICHT EINSCHALTEN / DO NOT SWITCH
ON” versehen.
– Warten Sie mindestens 10 Minuten nach dem Abschalten bis sich alle
Zwischenspannungskreise entladen haben.
- Schliessen Sie unter keinen Umständen den Zwischenkreis und/oder die
Ladekondensatoren (zur Entladung) kurz.
– Stellen Sie sicher, dass die Zwischekreisspannung unter <45V liegt bevor Sie mit
der Arbeit beginnen
Nichtbeachtung dieser Anweisungen führt zum Tod oder schweren Verletzungen.
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
12
ASD326
!
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
WARNUNG
Störung und/oder Ausfall der Steuerungs- und Überwachungseinrichtungen !
• Alle geltenden Sicherheitsbestimmungen und Unfallverhütungsvorschriften sind
zu beachten und einzuhalten. Für den Einsatz in den USA sind zudem auch die
Vorschriften NEMA ICS1.1 und NEMA ICS7.1 zu beachten.
• Der System-/Anlagenhersteller muss sicherstellen, dass nach dem Auftreten von
Störfällen, Ausfall- oder Beinträchtigung der Systemsteuerung (z.B. durch
Netzausfall, Versorgungsspannungsausfall, Steuerungsneustart, Auslösung der
Endlagenbegrenzung, Notstop etc.) wieder ein sicherer Betriebszustand der Anlage
herbeigeführt wird. Hierbei sind auch Beeinträchtigungen (wie z.B.
Signalverzögerung, Signalstörungen oder Signalverfälschugen etc.) oder gänzlicher
Ausfall von Kommunikationsverbindungen und Überwachungseinrichtungen zu
berücksichten.
• Für gefährliche Funktionen müssen zusätzliche, separate und redundante
Steuerungspfade und Überwachungssysteme installiert werden.
• Stellen Sie sicher, dass alle Sicherheitsmaßnahmen auch wirklich eingehalten
werden.
Nichtbeachtung dieser Anweisungen kann zum Tod oder schweren Verletzungen
führen.
2.6 Geräte-Überwachungsfunktionen
Der ASD326 Adapter selbst ist nicht mit Überwachungsfunktionen ausgestattet. Der
Schrittmotorantriebsverstärker SD326 ist mit verschiedenen Überwachungsfunktionen
ausgestattet die den Verstärker selbst, aber auch die angeschlossene Applikation im Falle
einer Systemstörung schützen können. Dennoch sind diese Überwachungsfunktionen nicht
für die Personensicherheit vorgesehen oder geeignet.
- UNTERSPANNUNG DER VERSORGUNGSPANNUNG
- TEMPERATUR ALARM
- ÜBERTEPERATUR ABSCHALTUNG
- KURZSCHLUSS ZWISCHEN PHASE UND PHASE ODER PHASE NACH MASSE ODER ERDE
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
13
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
3 Technische Daten und Spezifikationen
3.1 Abmessungen
3.1.1 Frontadapterblech
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
14
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
3.1.2 Rückwandadapterblech für WD3-00x
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
15
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
3.1.3 Rückwandadapterblech für TLD-01x
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
16
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
3.2 Mechanische Daten
Abmessungen
siehe Zeichnungen
Einzeladapter verdrahtet
Gewicht
< 0,5 Kg
ohne SD326 und weiteres Zubehör
3.3 Umweltbedingungen
Umgebungs-
0...+40 [°C]
keine Vereisung erlaubt
0...+50 [°C]
trocken und staubfrei
temperatur
Lagertemperatur
keine Vibrationen oder Schock
Verschmutzungsgrad
STUFE 2
Relative
<80% bei 30°C
Luftfeuchtigkeit
<50% bei 40°C
keine Betauung zulässig
Elektromagnetische
keine magnetischen Streufelder
Felder
zulässig
Aufstellhöhe
< 1000 [m] Meeresspiegel
Schock und Vibration
sind auf ein Minimum zu
reduzieren
3.4 Schutzgrad und Schutzklasse
IP00
ungeschützt
3.5 Elektrische Daten
Sind der Gerätedokumentation SD326 zu entnehmen.
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
17
für 100% Geräteleistung
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
3.6 Adapter Kompatibilität
ASD326-0xx
100% Kompatibilität
(Adapter für WD3-00x)
ASD326-1xx
100% Kompatibilität
(Adapter für TLD-01x)
Bauhöhe
300mm
JA
212.5mm
JA
Breite
72mm
NEIN 20mm breiter
72mm
JA
Tiefe
145mm
JA
145mm
JA
Eingangssignale
5V oder 24V
JA
5V oder 24V
JA
Bereitschaft-Signal
Open Collector
NEIN Kein Relaiskontakt Open Collector
JA
Encodersignale
RS422
JA (ASD326-0x1)
RS422
JA (ASD326-1x1)
24V Versorgung
Geräteklemme 1 und 2 JA (ASD326-0x1)
Geräteklemme 1 und 2
JA (ASD326-1x1)
Bremsenansteuerung Nicht vorhanden
JA (ASD326-0x1)
Geräteklemme 3 und 4
JA (ASD326-1x1)
RM_FAULT Signal
JA (ASD326-0x1)
Pin13 Signalstecker als
JA (ASD326-1x1)
An Geräteklemme 4
FUNCT_OUT
RM_RESET
Nicht vorhanden
TEMP_INT, TEMP_MOT Nicht vorhanden

Bedingt über ENABLE
Nicht vorhanden
NEIN nicht mehr möglich Nicht vorhanden
Bedingt über ENABLE
N/A
Nur für Ansteuerung mit Berger Lahr WP(M)311 Steuerungen wichtig zu beachten:
Die Signale RM_FAULT (Pin13), TEMP_INT (Pin14) und TEMP_MOT (Pin7) am
Signalstecker stehen beim ASD326 Adapter nicht mehr zur Verfügung.
Sie sind somit an der Steuerung mit GND zu verbinden sonst leuchtet die WP(M)
Frontplatten LED “ERROR” dauernd.
Die ERROR LED ist aber dennoch nur eine Alarmmeldung und beeinflusst die
Steuerung WP(M)311 in der Funktion nicht.
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
18
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
4 Installation
!
GEFAHR
Bevor Sie mit der Installation des Systems beginnen müssen alle
Sicherheitsheitsmaßnahmen in der Bedienungsanleitung sowie alle örtlichen
Sicherheitsmaßnahmen befolgt und beachtet werden. Lesen und befolgen Sie das
Kapitel Sicherheit in dieser Bedienungsanleitung.
Bei Nichtbeachtung der Sicherheitsmaßnahmen entsteht Lebensgefahr und es ist
mit ernsthaften Verletzungen zu rechnen.
GEFAHR
Alle Versorgungs- und Signalspannung müssen währen der Installation
abgeschaltet und gegen versehentliches/ungewolltes Wiedereinschalten gesichert
sein.
Bei Nichtbeachtung der Sicherheitsmaßnahmen entsteht Lebensgefahr und es ist
mit ernsthaften Verletzungen zu rechnen.
!
GEFAHR
Sichern Sie Antrieb und die Applikation gegen unerwartete oder unkonntrollierte
Bewegung. Lesen und befolgen Sie das Kapitel Sicherheit in dieser
Bedienungsanleitung.
Bei Nichtbeachtung der Sicherheitsmaßnahmen entsteht Lebensgefahr und es ist
mit ernsthaften Verletzungen zu rechnen.
!
WARNUNG
Befolgen Sie die EMC (Electromagnetic Compatibility) Vorschriften und Richtlinien
und installieren Sie den Antrieb gemäß diesen Richtlinien. Gestörte Sinale können
ungewünschte, unerwartete und unvorhergesehene Reaktionen des Gerätes oder
der angeschlossenen Applikation auslösen.
Bei Nichtbeachtung der Sicherheitsmaßnahmen entsteht Lebensgefahr und es ist
mit ernsthaften Verletzungen zu rechnen.
!
WARNUNG
Beachten Sie die technische Daten und Umgebungsbedingungen des Antriebs.
Bei Nichtbeachtung der Sicherheitsmaßnahmen entsteht Lebensgefahr und es ist
mit ernsthaften Verletzungen zu rechnen.
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
19
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
ESD UMGEBUNG
Beachten Sie die Vorschriften für Antistatische Umgebungen. Handhaben Sie den
ASD326 Adapter, das SD326 Gerät oder deren Anschlüsse nicht wenn Sie sich nicht
in einer ESD Umgebung befinden.
Nichtbeachtung der ESD Maßnahmen kann zur Zerstörung des Antriebs oder
dessen Funktionalität führen.

KONTAKTIEREN SIE UNS
Sollten Sie Fragen oder Bedenken zum Thema Sicherheit, Handhabung oder
Funktion dieses Produkts haben treten Sie bitte in Kontakt mit uns.
4.1 Mechanische Installation
Die mechnische Installation erfolgt auf den bestehenden Platz des ausgetauschten Geräts.
WARNUNG
!
ASD326 zur Umrüstung von WD3-00x sind ca.20mm breiter.
Nötige Sicherheitsabstände zu benachbarten Teilen sind einzuhalten.
WARNUNG
!
Ausreichende Belüftung ist sicherzustellen. Nähere Informationen hierzu in der
SD326 Gerätedomumentation.

Im Betrieb können kann die Oberflächtemperatur von Motor und
Schrittmotorverstärker sehr hoch sein. Berühren Sie diese Oberflächen während
oder bis zur vollständigen Abkühlung nach dem Betrieb nicht.
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
20
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
4.2 Elektrische Installation
!
WARNUNG
Verlegen Sie stets Kabel für Versorgung, Motor und Signale getrennt und benützten
Sie geschirmetes Kabel welches and beiden Enden an PE angeschlossen ist.
!
!
WARNUNG
Schliessen Sie keine freien Pins oder Klemmen an.
WARNUNG
Legen Sie keine spannungsführenden Leitungen an das Gerät. Durch den
auftretenden plötzlichen Ladestrom der internen Elektrolytkondensatoren kann die
interne Sicherung auslösen und/oder and den Kontaktstellen Lichtbogenbildung
entstehen welcher die Kontaktstellen erodiert.
!
!
WARNUNG
Stellen Sie die K O R R E K T E P O L A R I T Ä T der Versorgungsspannung sicher.
WARNUNG
Unter keinen Umständen dürfen die Motorleitungen während des Betriebs
unterbrochen werden. Auftretende Induktionsspannungs können zur Zerstörung
der Leistungsendstufe des Antriensverstärkers führen. Stellen Sie deshalb den
festen Kontakt der Motorleitungen an den Anschlüssen sicher.

OPTIMIERUNG DES STROMFLUSSES
Wenn meherer Kotaktpins mit dem selben Signal zur Verfügung stehen (z.B.
Versorgungsspannung, Motor und PE Anschluss) sollten alle Pins genutzt werden
um den Stromfluss aufzuteilen.
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
21
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
4.2.1 Umverdrahtung von WD3-00x Installationen auf SD326
!
WARNUNG
Schalten Sie alle in Frage kommenden Netz- und Versorgungsspannungen ab.
Prüfen Sie die völlige Spannungsfreiheit und stellen Sie einen Schutz gegen
versehentliches Wiedereinschalten her.
- Netz-und Motorverdrahtung laut SD326 Bedienungsanleitung verdrahten

TIPP
Zuerst den Motor und dann die Netzspannung verdrahten.
- SUB-D Signal-und Encoderstecker vom WD3-00x Gerät abziehen und am ASD326
aufstecken
- 24V Schnittstelle wie auf dieser Seite
beschrieben umverdrahten
+24Vdc
Nur bei ASD326-0x1-900 Adaptern ist:
24V ENABLE- Eingang auf Klemme 2
und
0V GND
24V ENABLE+ Eingang auf Klemme 3
gelegt. Klemme 3 kann somit als
RM_RESET_INV genutzt werden.
Warnung: Motor hat kein Haltemoment
ohne ENABLE Signal. Angekoppelte
mechnische Lasten müssen vor Fall und
Verstellung gesichert werden!
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
Nicht
belegt
1
c
hi
2
cr
m
hi
3
rcm
it
m
RM_FAULT_INV
hi
4
P
m
cr
E
it
Funktion von RM_FAULT_INV:
m
hi
v
P
24Vdc = OK (kein Drehüberwachsfehler)
rm
0V (hochohmig) = Drehüberwachungsfehler
er
E
it
m
bi
vP
m
n
er
E
it
d
bi
22 Pve
n
Eer
n
d
vbi
e
n
er
n
d
bi
Kabelschirm mit PE am SD326
Schirmblech verbinden
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
4.2.2 Umverdrahtung von TLD-01x Installationen auf SD326
!
WARNUNG
Schalten Sie alle in Frage kommenden Netz- und Versorgungsspannungen ab.
Prüfen Sie die völlige Spannungsfreiheit und stellen Sie einen Schutz gegen
versehentliches Wiedereinschalten her.
- Netz-und Motorverdrahtung laut der SD326 Bedienungsanleitung verdrahten

TIPP
Zuerst den Motor und dann die Netzspannung verdrahten.
- SUB-D Signal-und Encoderstecker vom WD3-00x Gerät abziehen und am SD326
aufstecken
- 24V Schnittstelle wie auf dieser Seite beschrieben umverdrahten
+24Vdc
0V GND
ACTIVE_GND
BRAKEACTIVE_CON
BRAKE+
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
23
1
c
hi
2
cr
m
hi
3
rcm
it
m
hi
4
P
m
rc
E
it
m
hi
v
P
m
r
er
E
it
m
bi
vP
m
n
er
E
it
d
bi
v
P
e
n
er
E
n
d
bi
v
e
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
5 Inbetriebnahme
5.1 Checkliste Erstinbetriebnahme


Wir empfehlen die folgende Checkliste vor der Erstinbetriebnahme durchzuarbeiten
und gegebenfalls mit eigenen Punkten zu erweitern/ergänzen…
Im Betrieb können kann die Oberflächtemperatur von Motor und
Schrittmotorverstärker sehr hoch sein. Berühren Sie diese Oberflächen während
oder bis zur vollständigen Abkühlung nach dem Betrieb nicht.
CHECKLISTEN PUNKTE
OK
Werden alle Sicherheitsmaßnahmen angewendet und beachtet ?
Sind alle Versorgungs- und Signalspannungen vorhanden, richtig
angeschlossen und im spezifizierten Bereich ?
Ist der Motor funktionstüchtig, angeschlossen und richtig verdrahtet ?
Ist das SD326 im ASD326 Adapter und der ASD326 selbst fest und gesichert
montiert ?
Sind die SD326 Parameter (Steckbrücken, Lötbrücken, DIP Schalter, HEX
Drehschalter) richtig eingestellt ?
Sind die Umgebungsbedingungen im erlaubten Bereich ?
Sind die Erdungsvorschriften erfüllt und wird geschirmtes Kabel verwendet ?
Liefert der Motor das erforderliche Abtriebsdrehmoment und passt er für die
Applikation in Punkto Trägheitsmomentenanpassung ?
Ist der Motor fest mit der Last gekoppelt ?
Gibt es sichtbare Schäden an dem Antriebsverstärker (Dellen, Kratzer oder
fehlende Bauteile) ?
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
24
ASD326
Bedienungsanleitung Rev.:1.4
6 Funktion
Der ASD326 Adapter selbst dient nur zu Schnittstellenanpassung und hat keine eigene
Funktion.Die SD326 Funktionsbeschreibung und wichtige Sicherheitshinweise sind in der
Gerätedokumentation SD326 beschrieben.
7 FEHLERSUCHE UND FEHLERBEHEBUNG
7.1 Wichtige Informationen zur Fehlersuche
!
GEFAHR
Bevor Sie mit der Fehlersuche beginnen, lesen und befolgen Sie bitte alle
Sicherheitsinformationen und Sicherheitsbestimmungen in dieser
Bedienungsanleitung und alle örtlichen Sicherheitsbestimmungen am
Installationsort.
!
WARNUNG
Den Antriebsverstärker nicht im eingeschalteten, spannungsführenden Zustand
ein- aus ausstecken.


Vor der Fehlersuche empfehlen wir die Checkliste zur Erstinbetriebnahme nochmals
durchzugehen:
Beachten Sie auch die Informationen in der SD326 Bedienungsanleitung um
Rückschlüsse auf mögliche Fehlerursachen schließen zu können.
8 Entsorgung

Bitte entsorgen Sie den ASD326 Adapter (und das angebaute SD326 Gerät) nach
den lokalen Entsorgungsvorschriften. Der Adapter sowie das Gerät besteht aus
Komponenten und Wertstoffen die wiederverwendet und/oder recycled werden
können und daher separat entsorgt werden müssen.
EBLE – BLACK FOREST LINK
Tel.: 07825 879 415
Fax: 07825 879 416
email: info@blackfoli.com
Web: www.blackfoli.com
25
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
5
Dateigröße
473 KB
Tags
1/--Seiten
melden