close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Grand Prix cars pdf free 22h1d7 By Source

EinbettenHerunterladen
1
ehefamilieleben
Beratung im Bistum Münster
Seminare
Seminare
2012
2018
2014Leben.
Weiterbildungskurse Ehe. Familie.
Ehe. Partnerschaft. Familie. Leben.
2
Herausgeber:
Ehe-, Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster
Königsstraße 25
48143 Münster
Tel.: 02 51 - 13 53 30
Fax: 02 51 - 1 35 33 22
Mail:
efl-muenster@bistum-muenster.de
Internet: www.ehefamilieleben.de
Redaktion:Claudia Wortmann, Johannes Heling
Layout: Johannes Heling
3
Vorwort
Die Beratungsstellen für Ehe- Familien- und Lebensfragen (EFL) im Bistum
Münster bieten seit 1993 in Zusammenarbeit mit Kreisbildungswerken, Familienbildungsstätten und anderen Einrichtungen Wochenendseminare für Paare
und Einzelpersonen zu verschiedenen Themen an.
Seit einigen Jahren haben wir auch längerfristige Seminare auf den Nordseeinseln und in der Toskana im Angebot.
Die Seminare für Paare richten sich an alle, die ihr Miteinander pflegen wollen.
Darunter gibt es auch spezielle Angebote für einzelne Zielgruppen und mit unterschiedlichen Schwerpunkten.
Darüber hinaus bieten wir Seminare zum Thema Familienaufstellungen an,
die sowohl von Einzelpersonen als auch von Paaren gebucht werden können.
Bei unseren Männerseminaren bleiben die Männer unter sich und können sich
mit ihren ganz eigenenThemen beschäftigen.
Durch die sehr fruchtbare Kooperation können wir auch in diesem Jahr die Seminare zu einem sehr günstigen Preis anbieten. Ihre Teilnahme sollte nicht an
den Finanzen scheitern und so ist auf Anfrage eine Kostenbezuschussung
möglich. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit dem Förderverein der Ehe-,
Familien- und Lebensberatung auf (siehe S. 15).
Viel Freude bei der Lektüre des Programmheftes und eine herzliche Einladung
zur Teilnahme!
Ihre Referententeams
4
In h alt
Inhaltsverzeichnis
24. 01.
25. - 26. 01.
01. 02.
03. 02.
07. 02.
07. – 09. 02.
21. 02.
22. – 23. 02.
08. 03.
13. – 16. 03.
14. 03.
14. 03.
14. – 16. 03.
21. – 22. 03.
04. – 06. 04.
18. – 21. 04.
30. 04. – 04. 05.
20. 05.
23. – 25. 05.
24. – 25. 05.
10. – 13. 06.
13. – 16. 06.
14. – 15. 06.
27. – 29. 06.
28. – 29. 06.
22. 08.
29. – 31. 08.
12. 09.
12. – 14. 09.
13. – 14. 09.
19. – 21. 09.
19. – 21. 09.
26. – 28. 09.
27. – 28. 09.
05. – 11. 10.
24. 10.
25. 10.
25. – 26. 10.
30.10. – 02. 11.
10. 11.
08. – 09. 11.
13. – 16. 11.
14. – 16. 11.
14. – 16. 11.
24. – 27. 11.
29. – 30. 11.
KOMKOM in Coesfeld................................................................ 25
Familienaufstellungen................................................................. 28
KOMKOM in Münster................................................................ 24
Kind und Wunsch........................................................................ 23
KOMKOM in Ibbenbüren........................................................... 27
Zeit für uns.................................................................................... 6
KOMKOM in Ahaus.................................................................... 25
Familienaufstellungen................................................................. 28
KOMKOM in Recklinghausen..................................................... 26
Mit allen Sinnen.......................................................................... 14
KOMKOM in Steinfurt................................................................ 27
Kind und Wunsch........................................................................ 23
Von Mann zu Mann.................................................................... 30
Familienaufstellungen................................................................. 28
Zeit für uns.................................................................................... 6
Etwas „Meer“ für die Partnerschaft............................................ 12
Familienaufstellungen - Wangerooge......................................... 28
KOMKOM in Münster................................................................ 24
Zeit für uns.................................................................................... 7
Familienaufstellungen................................................................. 28
Reif für die Insel – Ein Angebot für studentische Paare............ 17
Die Liebe leben............................................................................ 20
Familienaufstellungen................................................................. 28
Zeit für uns.................................................................................... 7
Familienaufstellungen................................................................. 28
KOMKOM in Rheine................................................................... 27
Fit für das Leben zu zweit – Stress und Partnerschaft.............. 21
Kind und Wunsch........................................................................ 23
SPL – Stressbewältigung mit
partnerschaftlichem Lernprogramm.......................................... 21
Familienaufstellungen................................................................. 28
Zeit für uns.................................................................................... 8
Von Mann zu Mann.................................................................... 30
Zeit für uns ................................................................................... 8
Familienaufstellungen................................................................. 28
Paar-Reise in die Toskana........................................................... 13
KOMKOM in Coesfeld................................................................ 25
KOMKOM in Münster................................................................ 24
Familienaufstellungen................................................................. 28
Der Liebe einen Ort errichten..................................................... 19
Kind und Wunsch........................................................................ 23
Familienaufstellungen................................................................. 28
„Meer“ Zeit für uns..................................................................... 11
Zeit für uns.................................................................................... 9
Ich habe mich dir anvertraut ..................................................... 18
„Meer“ Zeit für uns..................................................................... 11
Familienaufstellungen................................................................. 28
W O CHE NENDE N FÜR P AA RE
Zeit für uns
In Partnerschaften durchleben zwei Menschen miteinander das Leben in seiner
bunten Fülle. Immer wieder stoßen sie dabei auf Phasen des Übergangs, in
denen eine Neuorientierung ansteht.
Manche dieser Übergänge sind relativ vorhersehbar wie der Beginn und das
Ende der Familienphase sowie der Eintritt in den Ruhestand. Andere treffen
einen mehr oder minder unvorbereitet z. B. eine bedrohliche Erkrankung oder
auch der Verlust des Arbeitsplatzes.
So stellen Paare im Alltag immer wieder fest, dass es nicht ausreicht „zusammenzuhalten“. Wir alle haben heute den Anspruch auf Dauer in einer Liebesbeziehung zu leben.
Damit dies gelingen kann, ist es wichtig das Miteinander zu pflegen und die
Beziehung immer wieder neu zu beleben.
Dazu bieten die folgenden Paarseminare eine sehr gute Gelegenheit.
Sie haben die Möglichkeit:
• sich Zeit zu nehmen für die Partnerschaft
• den bisher beschrittenen gemeinsamen Weg zu würdigen
• konstruktive Lösungen für Konflikte zu finden
• Ideen für neue Gemeinsamkeiten zu entwickeln
• das Gespräch miteinander zu beleben
• die gemeinsame Zukunft in den Blick zu nehmen
Sowohl der Abstand vom Alltag als auch die reizvollen Landschaften, in denen
unsere Bildungshäuser liegen werden Sie in diesem Prozess unterstützen.
Methodisch wechseln sich Übungen, Paargespräche in der Gruppe und der
Austausch in gleichgeschlechtlichen Untergruppen ab.
Herzlich willkommen!
5
6
WO C HE N E ND E N F Ü R PAAR E
Zeit für uns
Termin:
Ort:
Leitung:
7. - 9. 2. 2014
(Fr. 17.30 - So. 13.00)
Gertrudenstift, Rheine-Bentlage
Dr. Elisabeth Chmielus, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin
(BAG), Leiterin der Beratungsstelle Lüdinghausen
Wilfried Kohler, Dipl. Sozialpädagoge, Ehe-, Familien- und
Lebensberater (BAG), Leiter der Beratungsstelle Wesel
Kosten: 215 € / Paar
Darin sind die Übernachtungs- und Verpflegungskosten enthalten.
Anmeldung: Katholisches Bildungswerk Kreis Coesfeld
Wiesenstraße 14, 48653 Coesfeld
Tel. 0 25 41 - 95 26 73 Fax: 0 25 41 - 95 26 76
E-Mail: kbw-coesfeld@bistum-muenster.de
Internet: www.kkbw.de/paare
Zeit für uns
Termin:
Ort:
Leitung:
4. - 6. 4. 2014
(Fr. 17.30 - So. 13.00)
Gertrudenstift, Rheine-Bentlage
Beate Orschel, Dipl. Sozialpädagogin, Ehe-, Familien- und
Lebensberaterin (BAG)
Josef Rauschel, Dipl. Psychologe, Dipl. Theologe, Ehe-,
Familien- und Lebensberater (BAG)
Kosten: 215 € / Paar
Darin sind die Übernachtungs- und Verpflegungskosten enthalten.
Anmeldung: Katholisches Bildungswerk Kreis Borken
Johanniterstraße 40-42 . 46325 Borken
Tel. 0 28 61 - 8 04 09 20 . Fax: 0 28 61 - 8 04 09 01
E-Mail: kbw-borken@bistum-muenster.de
Internet: www.kkbw.de/paare
W O CH EN ENDE N FÜR P AA RE
Zeit für uns
Termin:
Ort:
Leitung:
23. - 25. 05. 2014 (Fr. 14.30 - So. 13.00)
Wasserburg Rindern, Kleve
Jutta Bücker-Scholz, Dipl. Psychologin, Ehe-, Familien- und
Lebensberaterin (BAG)
Ulrich Strickling, Dipl. Theologe, Ehe-, Familien- und Lebensberater (BAG)
Kosten: 215 € / Paar
Darin sind die Übernachtungs- und Verpflegungskosten enthalten.
Anmeldung: EFL Beratungsstelle Rheine
Herrenschreiber Str. 17, 48431 Rheine
Tel.: 05971/9689-0 Fax.: 05971/9689-68
Birgit Brickwede, Sekretariat und
Michael Remke-Smeenk, EFL-Berater (BAG)
Mail an: info@paarseminare-steinfurt.de
Internet: www.paarseminare-steinfurt.de
Zeit für uns
Termin:
Ort:
Leitung:
27. - 29. 6. 2014
(Fr. 17.30 - So. 13.00)
Gertrudenstift, Rheine-Bentlage
Christa Waldvogel, Dipl. Religionspädagogin, Ehe-, Familien- und
Lebensberaterin (BAG)
Reinhard Westermann
Dipl. Soziologe, Master of Counseling / EFL
Kosten: 215 € / Paar
Darin sind die Übernachtungs- und Verpflegungskosten enthalten.
Anmeldung: Katholisches Bildungswerk Kreis Recklinghausen
Kemnastr. 7 . 45657 Recklinghausen
Tel. 0 23 61 - 92 08 16 . Fax: 0 23 61 - 92 08 33
E-Mail: kbw-recklinghausen@bistum-muenster.de
Internet: www.kkbw.de/paare
7
8
WO CH E N E N D EN F Ü R PAAR E
Zeit für uns
Termin:
Ort:
Leitung:
19. - 21. 9. 2014
(Fr. 17.30 - So. 13.00)
Gertrudenstift, Rheine-Bentlage
Beate Borgmann
Dipl. Religionspädagogin, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin
(BAG), Leiterin der EFL-Beratungsstelle Dorsten
Joachim van Eickels, Dipl. Theologe, Ehe-, Familien- und
Lebensberater (BAG)
Kosten: 215 € / Paar
Darin sind die Übernachtungs- und Verpflegungskosten enthalten.
Anmeldung: Katholisches Bildungswerk Kreis Borken
Johanniterstraße 40-42 . 46325 Borken
Tel. 0 28 61 - 8 04 09 20 . Fax: 0 28 61 - 8 04 09 01
E-Mail: kbw-borken@bistum-muenster.de
Internet: www.kkbw.de/paare
Zeit für uns
Termin:
Ort:
Leitung:
26. - 28. 09. 2014 (Fr. 14.30 - So. 13.30)
Wasserburg Rindern, Kleve
Sabine Wittwer, Dipl. Sozialpädagogin, Ehe-, Familien- und
Lebensberaterin (BAG)
Michael Remke-Smeenk, Dipl. Religionspädagoge,
Ehe-, Familien- und Lebensberater (BAG)
Kosten: 215 € / Paar
Darin sind die Übernachtungs- und Verpflegungskosten enthalten.
Anmeldung: EFL Beratungsstelle Rheine
Herrenschreiber Str. 17, 48431 Rheine
Tel.: 05971/9689-0 Fax.: 05971/9689-68
Birgit Brickwede, Sekretariat und
Michael Remke-Smeenk, EFL-Berater (BAG)
Mail an: info@paarseminare-steinfurt.de
Internet: www.paarseminare-steinfurt.de
W O CHEN ENDE N FÜR P AA RE
Zeit für uns
Termin:
Ort:
Leitung:
14. - 16. 11. 2014
(Fr. 17.30 - So. 13.00)
Gertrudenstift, Rheine-Bentlage
Marianne Kreutzer, Dipl. Sozialarbeiterin, Ehe-, Familien- und
Lebensberaterin (BAG), Leiterin der EFL-Beratungstelle Bocholt
Johannes Heling, Dipl. Theologe, Dipl. Sozialarbeiter, Ehe-,
Familien- und Lebensberater (BAG), Leiter des Katholischen
Kreisbildungswerkes Coesfeld
Kosten: 215 € / Paar
Darin sind die Übernachtungs- und Verpflegungskosten enthalten.
Anmeldung: Katholisches Bildungswerk Kreis Coesfeld
Wiesenstraße 14, 48653 Coesfeld
Tel. 0 25 41 - 95 26 73 Fax: 0 25 41 - 95 26 76
E-Mail: kbw-coesfeld@bistum-muenster.de
Internet: www.kkbw.de/paare
9
10
me h r tä gig e P a ar semin are
„Meer“ Zeit für uns
Viele Paare machen im Laufe der Zeit die Erfahrung: uns ist im Alltagstrott etwas
Wichtiges abhanden gekommen. Wir leben nicht mehr so intensiv miteinander,
wir brauchen etwas“ Mehr“, damit es in unserer Beziehung wieder lebendig
wird.
In diesem viertägigen Seminar haben Sie zunächst einmal mehr Zeit, um sich
mit Ihrem ganz eigenen Lebensweg als Paar auseinanderzusetzen und Ihre Beziehung neu zu beleben. Darüber hinaus findet es auf der schönen Nordseeinsel
Norderney am Meer statt.
Das Seminar ermöglicht Ihnen:
– sich Zeit zu nehmen für die Partnerschaft
– den bisher beschrittenen gemeinsamen Weg zu würdigen
– konstruktive Lösungen für Konflikte zu finden
– Ideen für neue Gemeinsamkeiten zu entwickeln
– das Gespräch miteinander zu beleben
– die gemeinsame Zukunft in den Blick zu nehmen
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit dem Partner und anderen Paaren auf
die Suche nach diesem „Mehr“ zu machen, z. B. mit Hilfe von Übungen, kurzen
theoretischen Inputs, Paargesprächen in der Gruppe und dem Austausch in
gleichgeschlechtlichen Untergruppen.
Neben der intensiven Arbeit in der Gruppe lädt die Insel ein, sich vom Meer
inspirieren zu lassen , von der klaren Luft, dem weiten Strand, von Wind und
Wellen, von Ebbe und Flut….
me hr tägi ge Paa rsemi na re
„Meer“ Zeit für uns
Termin:
Ort:
Leitung:
13. -16. 11. 2014
(Do 15.30 - So. 13.00)
Friesenhof, Norderney
Christel Kaul-Richters, Dipl. Sozialarbeiterin, Ehe-, Familien- und
Lebensberaterin (BAG)
Joachim van Eickels, Dipl. Theologe, Ehe-, Familien- und Lebensberater (BAG)
Kosten: 350 € / Paar
Darin sind die Übernachtungs- und Verpflegungskosten enthalten.
Anmeldung: EFL Beratungsstelle Rheine
Herrenschreiber Str. 17, 48431 Rheine
Tel.: 05971/9689-0 Fax.: 05971/9689-68
Birgit Brickwede, Sekretariat und
Michael Remke-Smeenk, EFL-Berater (BAG)
Mail an: info@paarseminare-steinfurt.de
Internet: www.paarseminare-steinfurt.de
„Meer“ Zeit für uns
Termin:
Ort:
Leitung:
24. - 27. 11. 2014 (Fr. 15.30 - Mo 13.00)
Friesenhof, Norderney
Ursula Frank-Lösing, Dipl. Religionspädagogin,
Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (BAG)
Ulrich Strickling, Dipl. Theologe, Ehe-, Familien- und Lebensberater (BAG)
Kosten: 350 € / Paar
Darin sind die Übernachtungs- und Verpflegungskosten enthalten.
Anmeldung: EFL Beratungsstelle Rheine
Herrenschreiber Str. 17, 48431 Rheine
Tel.: 05971/9689-0 Fax.: 05971/9689-68
Birgit Brickwede, Sekretariat und
Michael Remke-Smeenk, EFL-Berater (BAG)
Mail an: info@paarseminare-steinfurt.de
Internet: www.paarseminare-steinfurt.de
11
12
P aarrei se
Etwas „Mehr“ für die Partnerschaft
Mehr …Zeit
Mehr…Beziehung
Mehr…Intensität
Mehr …
Spüren, warum man einmal „ja“ zueinander gesagt hat.
Entdecken wo sich dieses „ja“ im Alltag heute versteckt hat zwischen Kindern/
Beruf/Familie/Finanzen/Visionen/…
… und neue gemeinsame Ziele für die Zukunft zu entwickeln, zu gestalten um
erste Schritte dahin zu wagen.
Methodisch wechseln sich Minivorträge, Übungen, Paargespräche in der Gruppe
und der Austausch in Frauen- und Männergruppen ab. Der Sonntag nachmittag
und abend steht zur freien Verfügung.
Termin:
Gruppe:
Ort:
Leitung:
18. - 21.04.2014 (Karfreitag, 15:00 bis Ostermontag, 13:00)
6 Paare
Haus Meeresstern, Westingstr. 5-7, 26486 Wangerooge
Thea Gerdes, Heilpraktikerin Psychotherapie, Transaktionsanalyse
Dieter Schöllkopf, Dipl. Päd., Paartherapeut,
Transaktionsanalytiker (CTA)
Kosten: 575,- € / Paar
Darin enthalten sind die Übernachtungs- und Vollpensionskosten.
Anmeldung: EFL Beratungsstelle Oldenburg, Milchstr. 6, 26123 Oldenburg.
Tel.: 0441.980760
Mail: oldenburg@efl-bistum-ms.de
Anmeldebedingungen:
Schriftlich bis zum 15.01.2014, incl. Überweisung des Teilnahmebetrages.
Literaturtipp: Ute und Heinrich Hagehülsmann. Entschieden für Dich. Freiheit
und Abhängigkeit in der Liebe. Freiburg: Kreuz Verlag 2011.
Hans Jellouschek. Liebe auf Dauer. Die Kunst, ein Paar zu bleiben. Kreuz Verlag.
Ursula Nuber: Was Paare wissen müssen. 10 Grundregeln für das Leben zu
zweit. Krüger Verlag.
13
P a arreis e
Wir reisen nicht nur an andere Orte,
sondern vor allem in andere Verfassungen unserer Seele.
Werner Bergengruen
Paar-Reise in die Toskana
Die herrliche Landschaft der Toskana lädt zu Ruhe, Erholung und Entspannung ein. Der ideale Ort, um Abstand
vom Alltag zu nehmen. Das Wort „Reise“ hat in seinen
Wurzeln die Bedeutung „Lauf der Dinge“ aber auch
„Aufbruch“. Sich zu zweit auf die Reise machen, das eröffnet neue Möglichkeiten und Perspektiven. Als Paar haben Sie sich vor Jahr und Tag auf Ihre gemeinsame Reise
durch’s Leben gemacht und sind schon ein gutes Stück
gemeinsam gegangen.
Wir möchten Sie einladen, in der wunderbaren Umgebung eines alten Klosters auf Ihren gemeinsamen Weg
als Paar zurückzublicken, seine Höhen und Tiefen auszuloten, Ihren Standort in der Gegenwart zu bestimmen
und gemeinsam danach zu suchen, welche neuen Schritte
für Sie anstehen, zu welchen neuen Ufern Sie aufbrechen
wollen.
Das gemeinsame Erleben und der Erfahrungsaustausch
in der Gruppe mit anderen Paaren, Impulse durch die
Kursleitung, Zeit für sich allein und zu zweit werden sich abwechseln.
Es wird auch Gelegenheit sein, nach eigenen Wünschen Ausflüge in die Umgebung zu machen.
Termin:
Ort:
Leitung:
5. - 11. 10. 2014 (So, 18:00 - Sa. 10:00)
Orbetello, Toskana
Beate Orschel, Dipl. Sozialpädagogin,
Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (BAG)
Wilfried Kohler, Dipl. Sozialpädagoge, Ehe-, Familienund Lebensberater (BAG), Leiter der Beratungsstelle Wesel
Kosten: ca. 920 € / Paar
Anmeldung: Katholisches Bildungswerk Kreis Recklinghausen
Kemnastr. 7, 45657 Recklinghausen
Tel. 0 23 61 - 92 08 16; Fax: 0 23 61 - 92 08 33
E-Mail: kbw-Recklinghausen@bistum-muenster.de
Internet: www.ehefamilieleben.de/trainingsseminare/paarseminar-toskana/
Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Sonderprospekt,
den wir Ihnen auf Wunsch gern zusenden.
14
Them at i sc h e P aar semin are
Mit allen Sinnen…
… sich selbst und den Partner wieder und neu entdecken, spüren, genießen.
Zu diesem Seminar sind Paare eingeladen, die ihre Zärtlichkeit und Sexualität
zu einer Quelle der Lebensfreude und Lebendigkeit entwickeln wollen. Impulse
und Übungen fördern die vertrauensvolle Begegnung und stärken Zugehörigkeit
und Verbundenheit des Paares.
Methodisch wechseln selbsterfahrungsorientierte Übungen, Paargespräche in
der Gruppe, Kurzvorträge und Austausch in gleichgeschlechtlichen Untergruppen ab.
Termin: 13. - 16. 03. 2014 (Do, 15.30 - So. 13.00)
Ort: Friesenhof Norderney
Leitung: Claudia Wortmann, Dipl. Psychologin, Ehe-, Familien- und
Lebensberaterin (BAG)
Richard Jost, Dipl. Psychologe, Ehe-, Familien- und
Lebensberater (BAG), Leiter der EFL-Beratungsstelle Wuppertal
Kosten: 350 € / Paar
Darin sind Übernachtungs- und Verpflegungskosten enthalten. Anmeldung: EFL Beratungsstelle Rheine
Herrenschreiber Str. 17, 48431 Rheine
Tel.: 05971/9689-0 Fax.: 05971/9689-68
Birgit Brickwede, Sekretariat und Michael Remke-Smeenk,
EFL-Berater (BAG)
Mail: info@paarseminare-steinfurt.de
Internet: www.paarseminare-steinfurt.de
15
Förderverein
der Ehe-, Familien- und
Lebensberatung e.V.

Absender
.......................................
.......................................
.......................................
Förderverein der
Ehe-, Familien- und Lebensberatung
im Bistum Münster e. V.
Königsstraße 25
48143 Münster
16
Förderverein
der Ehe-, Familien- und Lebensberatung
Ihnen fällt es schwer, den Betrag für ein Angebot dieses
Heftes aufzubringen?
Es besteht die Möglichkeit, über den Förderverein der Ehe-, Familien und Lebensberatung einen Zuschuss zu den Angeboten zu
erhalten. Sie können dies entweder bei der Anmeldung angeben
oder aber eine formlose Bitte an den Geschäftsführer Herrn Pfennig richten (pfennig@bistum-muenster.de).
Sie haben Interesse an vergünstigten Teilnehmergebühren
und möchten gerne unsere Arbeit unterstützen?
Als Mitglied des Fördervereins erhalten Sie einen Zuschuss in
Höhe von 10% der Teilnahmegebühr zu allen Veranstaltungen
dieses Heftes.

Förderung der
Ehe-, Familienund Lebensberatung im
Bistum Münster e.V.
Königsstr. 25
48143 Münster
Tel. 02 51 - 13 53 310
efl-muenster@
bistum-muenster.de
Der jährliche Mindestbeitrag von 20 Euro entspricht z.B. in etwa
der Bezuschussung bei der Teilnahme an einem Paarwochenende.
Nähere Informationen über Ziele und Inhalte des Fördervereins
finden Sie im Internet unter www.efl-bistum-ms.de. Bei Interesse
füllen Sie einfach den unten stehenden Abschnitt aus und schicken ihn an die angegebene Adresse.
Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zum Förderverein der Ehe-, Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster e.V. Ich ermächtige Sie, einen jährlichen Beitrag in Höhe von
............. €*
von meinem Konto per Lastschrift einzuziehen.
...............................................
Name
.....................................................
Vorname
............................................................................. .................... ...............................................
Straße
..............................................
Kto-Nr.
PLZ ...........................................................
BLZ ..........................................................................................
Datum Ort
Unterschrift
Ich benötige eine Spendenquittung.
* Der Mindestbeitrag beträgt 20, - € / Jahr.
Bank
T h em atis ch e Paa rsemin a re
Reif für die Insel
Ein Angebot für studentische Paare
Unter dem Motto „Reif für die Insel“ bietet die Kath. Studierendengemeinde Münster in Kooperation mit der Ehe-,
Familien- und Lebensberatungsstelle ein Paarseminar auf
Langeroog an.
Es soll den Paaren die Chance geben, sich an ihre Beziehungsanfänge zu erinnern, Herausforderungen gemeinsam
anzugehen und ein Zukunftsbild ihrer Beziehung zu entwickeln.
Themen des Paar-Seminars sind:
• was bringe ich, was du mit in die Beziehung?
• wie sind wir durch unsere Familien geprägt und
was kann das für unsere Beziehung bedeuten?
• was würden die Frauen gerne mal von den Männern wissen und umgekehrt?
Es gibt Zeiten/Übungen für den einzelnen, das Paar und Austausch in der Gruppe, wobei „freie“ Zeit und Spaß nicht zu kurz kommen sollen.
Die autofreie Insel Langeroog bietet mit ihrer urwüchsigen Dünenlandschaft und
langen Sandstränden die Möglichkeit, sich zu erholen, zu entschleunigen und
sich bewusst Zeit füreinander als Paar zu nehmen.
Termin:
Ort: Leitung:
10. – 13. 06. 2014
Schwedenhaus Langeoog
Matthias Pfennig, Dipl.-Psychologe, Dipl.-Theologe,
Ehe-, Familien- und Lebensberater (BAG)
Kerstin Stermann-Baasch, Dipl.-Psychologin, Ehe-, Familienund Lebensberaterin (BAG), Kath. Studierendengemeinde Münster
An- Abreise: Gemeinsam ab MS HBF
Kosten: 90 € je TN (180 € Paar)
Anmeldung: Katholische Studierenden- und Hochschulgemeinde
Frauenstraße 3-6, 48143 Münster
Tel.: 0251 - 4130 0, Fax: 0251 - 4130 490
Mail: stermann-baasch@bistum-muenster.de
17
18
Them at i sc h e P aar semin are
Einen Menschen lieben heißt:
ihn so sehen,
wie Gott ihn gemeint hat.
(Dostojewski)
Ich habe mich Dir anvertraut
Partnerschaft und Spiritualität
Unsere Partnerschaften sind geprägt von zahlreichen Veränderungen. Entwicklungsphasen wechseln sich ab, es gibt Zeiten großer Nähe und Zeiten großer
Distanz, und unvermeidbar sind Krisen, die bewältigt werden müssen. Und doch:
Manchmal geht es uns so, dass wir innehalten und ganz genau spüren: Ja, das ist
der Mensch, mit dem ich alt werden will!
Eine kleine Ahnung vom Glück. Plötzlich angeflogen und oft sehr schnell durch
den Alltag wieder verdrängt. Momente, in denen eine tiefe Zuneigung deutlich
wird. In solchen Augenblicken tiefer Intimität kann uns Gottes Nähe in besonderer Weise gewahr werden.
Innehalten, sich der eigenen Geschichte als Paar bewußter werden, sich mit dem
eigenen Partner austauschen, miteinander beten und auch schweigen, das sind
Ziele dieses Paarwochenendes.
Meditative Erfahrungsweisen (Tanz, Körperarbeit auf der Grundlage der Eutonie,
Meditationen und Schriftgespräch) sollen dabei helfen, der spirituellen Seite der
Partnerschaft Raum zu geben und neue Perspektiven zu entdecken. Und dabei
wird uns ein „biblisches Paar“ durch die Tage begleiten.
Mitzubringen sind möglichst eine Decke pro Teilnehmer und leichte, bequeme
Kleidung.
Termin: Ort:
Leitung: 14. 11. – 16. 11. 2014 (Fr. 17.30 - So. 16.00)
Exerzitienhaus der Benediktinerabtei Gerleve
Elisabeth Kläsener, Lehrerin, Meditationsleiterin,
verheiratet, 1 Sohn
Josef Rauschel, Dipl.Theol., Dipl.-Psych., Ehe-, Familien- und
Lebensberater (BAG), Meditationsleiter, verheiratet, 2 Töchter
Kosten: 115 € / Person für Teilnehmer aus dem Bistum Münster
sonst 155 €
Anmeldung: Exerzitienhaus der Benediktinerabtei Gerleve, 48727 Billerbeck
Telefon: 02541 – 800-131, Telefax 02541 - 800-240
Mail: exerzitienhaus@versanet.de
Internet: www.abtei-gerleve.de
T h em atis ch e Paa rsemi n a re
Der Liebe einen Ort errichten
Partnerschaft und Spiritualität
Die Liebe braucht ein Zuhause, in dem sie wachsen und sich entfalten kann.
Der Beziehungsort ragt in die Vergangenheit hinein und richtet sich aus in die
gemeinsame Zukunft, getragen von der Gegenwart Gottes.
Welches sind die Bausteine? Wie sieht das Fundament der Spiritualität aus?
Diesen Fragen wollen wir nachgehen in diesem Kurs. Elemente der Tage sind:
Meditation, Leibarbeit, Paarübungen, Austausch und Impulse.
Termin: Ort: Leitung: 30.10. – 02. 11. 2014 (Do. 18.00 – So. 13.00 Uhr)
Benediktinerkloster Damme
Lisa Oesterheld, Pastoralreferentin, geistliche Begleiterin,
Leiterin des Referates Exerzitien und Spiritualität, Vechta
Michael R. Oesterheld, Ehe-, Familien- und Lebensberater (BAG),
Coach
Kosten: 90,- € / Person Kursgebühr zuzügl. Unterkunft und Verpflegung
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf max. 7 Paare.
Anmeldung: Priorat St. Benedikt - Gästehaus
Postfach 1151
49394 Damme
Tel. 05491 – 958-125
E-Mail: gaestehaus@benediktinerdamme.de
www.benediktiner-damme.de
19
20
Them at i sc h e P aar semin are
Die Liebe leben
Wie spannend ist die Liebe am Beginn einer Partnerschaft. Es gibt viel Nähe und
Lebendigkeit, Neugier und Lust. Mit der Zeit verblasst das Neue und der Alltag
bestimmt oftmals die Partnerschaft. Und doch haben wir den Wunsch, dass
unsere Liebe nicht verblassen soll. Dazu ist es erforderlich, dass wir unser
Miteinander pflegen und unsere Liebe wieder erneuern.
Das Wochenende ermöglicht Ihnen …
• sich als Paar Zeit füreinander zu nehmen
• den gewohnten Alltag hinter sich zu lassen
• auf das zu schauen, was sie zusammengeführt hat
• Ihre Paargeschichte zu würdigen
• Ideen für neues zu entwickeln
• sich als Paar neu zu verabreden
• sich mit anderen Paaren auszutauschen
Methodisch wechseln sich Partnerübungen, Gespräche in der Gruppe ab. Es gibt
Zeit für Phantasie und gemeinsames Tun. Erwecken Sie ihre Kreativität und Originalität im gemeinsamen Tun. Lassen Sie Ihre Ideen sprudeln und vereinen Sie
Ihre Fähigkeiten. Entdecken Sie ihre Liebe neu. Und tun Sie sich einfach gut.
Termin: 13. 6. - 16. 6. 2014 (Fr. 16.30 - So. 13.30 Uhr)
Ort: LVHS „Schorlemer Alst”, Freckenhorst
Leitung: Jasna Dujic-Hebben, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (BAG)
Martin Remke, Ehe-, Familien- und Lebensberater (BAG)
Kosten: 208,- € pro Paar
Anmeldung: Landvolkshochschule Freckenhorst
Tel. 02581 / 9458 – 237, Frau Wagner
Es können maximal 6 Paare teilnehmen.
Die Anmeldungen werden der Reihenfolge nach berücksichtigt.
T h em atis ch e Pa a rsemin a re
Fit für das Leben zu zweit - Stress & Partnerschaft
Stress, der außerhalb der Partnerschaft erlebt und nicht bewältigt wird,
schwappt auf die Partnerschaft über und kann das Paarklima vergiften. Der Kurs „paarlife“ richtet sich an Paare, die
etwas zur Gesunderhaltung und Förderung ihrer Partnerschaft tun möchten. Ziel des Kurses ist es die Beziehung
zwischen Mann und Frau zu stärken und insbesondere die
gemeinsamen Stressbewältigungskompetenzen zu verbessern.
Teilnehmen können 6 Paare.
Termin:
Ort:
Leitung: 29. - 31. 8. 2014 (Fr. 18.30 Uhr - So. 12.30 Uhr)
Franz-Hitze-Haus, Münster
Eva Polednitschek-Kowallick, Dipl. Theologin,
Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (BAG)
Andrea Stachon-Groth, Dipl. Psychologin, Ehe-, Familien- und
Lebensberaterin (BAG), Leiterin der EFL-Beratungsstelle Marl
Kosten: 180,- € / Paar
Anmeldung: Referat Ehe- und Familienseelsorge
Rosenstr. 16, 48143 Münster
T. 0251 - 495 466, Mail: familien@bistum-muenster.de
Kooperationsveranstaltung Ehe-, Familien- und Lebensberatung / Ehe- und
Familienseelsorge
SPL - Stressbewältigung mit partnerschaftlichem
Lernprogramm
„Ich bin gestresst“ ... ist eine Aussage, die viele Menschen von sich sagen. Stress
im Berufsleben, mit Freunden und Verwandten oder auch in der Paarbeziehung
beeinflusst und belastet das Paargespräch. Man ist gestresst und hat „keinen
Kopf“ mehr für den anderen, für die Beziehung.
Das SPL-Seminar möchte nach einer Einführung in die Regeln des KomKomProgramms (Kommunikations-Kompetenz) folgendes bieten:
• Austausch mit dem Partner über das eigene Stresserleben
• Stressbewältigungsstrategien in der Partnerschaft und Strategien für den
Streitnotfall
• Entspannungsübungen
• intensives Coaching durch Trainerinnen und Trainer an diesem Wochenende
21
22
T h emat i sc h e Semi n are
Termin: Ort: 12.-14.9.2014 (Fr. 18.00 - So. 13.00)
Haus Mariengrund, Nünningweg 133,
48161 Münster-Gievenbeck
ReferentInnen: Eva Polednitschek-Kowallick, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin
(BAG), Leiterin Ehe- und Familienseelsorge im Bistum Münster
und weitere EheberaterInnen.
Kosten: 160,- € / Paar (mit Übernachtung und Verpflegung)
Anmeldung: Referat Ehe- und Familienseelsorge
Rosenstr. 16, 48143 Münster
T. 0251 - 495 466, Mail: familien@bistum-muenster.de
Kooperationsveranstaltung Ehe-, Familien- und Lebensberatung / Ehe- und
Familienseelsorge
Kind & Wunsch
Zeit für ungewollt kinderlose Paare
•
•
•
Sie sind ein Paar wie andere Paare auch!
Sie haben einen ganz „normalen“ Kinderwunsch,
dessen Erfüllung leider auf sich warten lässt.
Sie befinden sich in reproduktionsmedizinischer
Behandlung (Insemination, IVF, ICSY) oder haben diese beendet.
• Sie sind Bewerber für ein Adoptiv-/Pflegekind oder auf der Suche nach
Perspektiven für ein Leben ohne Kinder.
Unerfüllter Kinderwunsch betrifft immer mehr Paare. Viele versuchen per
Internet und Chat mit anderen Betroffenen in Austausch zu kommen. Vielleicht
haben auch Sie schon diesen Weg beschritten, haben dann aber zu Recht gespürt, dass Ihnen der reale Kontakt fehlt. Ziel dieses Gesprächsangebotes ist es,
Ihnen Gelegenheit zu Austausch und Begegnung zu geben und Sie unter fachkundiger Leitung zu den unterschiedlichsten Themenschwerpunkten miteinander ins Gespräch zu bringen.
Mögliche Themen könnten sein:
• Belastung durch die ungewollte Kinderlosigkeit
(Medizin und andere Faktoren)
• Umgang mit Fragen und Reaktionen aus Familie, Freundesund Kollegenkreis
• Mögliche Auswirkungen auf die Partnerschaft
• Motive für den Kinderwunsch
• Alternative Lebensperspektiven
• Adoption/Pflegschaft - ein Weg für uns?
T h em atis ch e Semin a re
in Coesfeld
Termine:
Ort:
Leitung: Mo, 03. 2. 14 plus 2 weitere Abendtermine
Mo, 10. 11. 14 plus 2 weitere Abendtermine
jeweils 19.00 - 22.30 Uhr
Efl-Beratungsstelle, Coesfeld
Ursula Richard, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (BAG),
Beratungsschwerpunkt „ungewollte Kinderlosigkeit“
Kosten: 21 € / Paar für 3 Abende
Anmeldung: Katholisches Bildungswerk Kreis Coesfeld
Wiesenstraße 14, 48653 Coesfeld
Tel. 0 25 41 - 95 26 73, Fax: 0 25 41 - 95 26 76
Mail: kbw-coesfeld@bistum-muenster.de
in Münster
Termine:
Ort:
Leitung: Fr. 14. 3. 14 plus 3 weitere Abendtermine
Fr. 12. 9. 14 plus 3 weitere Abendtermine
jeweils 19.00 - 22.30 Uhr (2 Abende)
Haus der Familie, Münster
Ursula Richard, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (BAG),
Beratungsschwerpunkt „ungewollte Kinderlosigkeit“
Kosten: 28 € / Paar für 4 Abende
Anmeldung: Haus der Familie
Krummer Timpen 42, 48143 Münster
Tel. 02 51 - 41 86 60, Fax: 02 51 - 41 86 32
Mail: fbs-muenster@bistum-muenster.de
23
24
kOMMU N IKAT IONSTR A IN ING
KOMKOM - KOMmunikationsKOMpetenz
Ein Programm zur Verbesserung der Paarkommunikation
und der Beziehungsqualität
KOMKOM ist ein Kommunikationstraining für Paare in mehrjähriger Beziehung
und eine spezielle Ergänzung unseres Eheberatungsangebotes. KOMKOM ist
ein zeitlich begrenztes, strukturiertes Programm für Paare, denen es oft schwer
fällt, ein gutes Gespräch zu führen. In vergleichsweiser kurzer Zeit können Paare
lernen, Probleme fair zu lösen und wohlwollend und versöhnlich miteinander
umzugehen.
Alle Trainer sind Ehe-, Familien- und Lebensberater sowie zusätzlich ausgebildete Kommunikationstrainer. KOMKOM wird in Kleingruppenform mit vier
Paaren und zwei TrainerInnen durchgeführt.
in Münster, EFL-Hauptstelle
Kurs 1
Samstag
01.02.2014
10.00 - 16.00
Uhr
Donnerstag
06.02.2014
18.00 - 20.30
Uhr
Donnerstag
13.02.2014
18.00 - 20.30
Uhr
Donnerstag
20.02.2014
18.00 - 20.30
Uhr
Samstag
22.02.2014
10.00 - 16.00
Uhr
Donnerstag
06.03.2014
18.00 - 20.30
Uhr
Leitung: Heinrike Austermann u. Gregor Hentschel
Kurs 2
Dienstag
20.05.2014
18.00 - 20.30
Uhr
Dienstag
03.06.2014
18.00 - 20.30
Uhr
Dienstag
10.06.2014
18.00 - 20.30
Uhr
Dienstag
17.06.2014
18.00 - 20.30
Uhr
Mittwoch
25.06.2014
18.00 - 20.30
Uhr
Dienstag
01.07.2014
18.00 - 20.30
Uhr
Samstag
05.07.2014
10.00 - 15.30
Uhr
Leitung: Eva Polednitschek-Kowallick u. Dr. Markus Wonka
Kurs 3
Samstag
25.10.2014
10.00 - 16.00
Donnerstag
31.10.2014
18.00 - 20.30
Donnerstag
06.11.2014
18.00 - 20.30
Donnerstag
13.11.2014
18.00 - 20.30
Donnerstag
20.11.2014
18.00 - 20.30
Samstag
22.11.2014
10.00 - 16.00
Leitung: Monika Dallmöller u. Gregor Hentschel
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Anmeldung: Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle
Königsstr. 25, 48143 Münster,
Tel.: 02 51 - 13 53 30, Mail: efl-muenster@bistum-muenster.de
k O MMUNI KATI O NSTRAINING
in Coesfeld, EFL-Beratungsstelle
Termine: Kurs 1
Freitag 24. 1. 2014
15.00 - 21.00 Uhr
Samstag 25. 1. 2014
9.00 - 16.00 Uhr
Freitag 7. 2. 2014 15.00 - 21.00 Uhr
Samstag 8. 2. 2014 9.00 - 16.00 Uhr
Kurs 2
Freitag 24. 10. 2014 15.00 - 21.00 Uhr
Samstag 25. 10. 2014 9.00 - 16.00 Uhr
Freitag 14. 11. 2014 15.00 - 21.00 Uhr
Samstag 15. 11. 2014 9.00 - 16.00 Uhr
Leitung: Petra Küpers, EFL-Beraterin (DAJEB), KomKom-Trainerin
Marlis Terlinde, EFL-Beraterin (BAG), KomKom-Trainerin
Anmeldung: EFL-Borken, Marienstraße 3, 46325 Borken
Tel. 0 28 61 - 6 60 11, Mail: efl-borken@bistum-muenster.de
in Ahaus, EFL-Beratungsstelle
Termine: Freitag, 21. 2. 2014, 15.00 - 21.00 Uhr
Samstag, 22. 2. 2014, 10.00 - 16.00 Uhr
und jeweils donnerstag von 19.00 - 21.30 Uhr
27. 2., 6. 3., 13.3., 20.3.
Leitung:
Monika Seeger, EFL-Beraterin (BAG), KomKom-Trainerin
Elke Rommen-Kalus, EFL-Beraterin (BAG), KomKom-Trainerin
Anmeldung: EFL-Ahaus, Wüllener Str. 80, 48683 Ahaus
Telefon: 0 25 61 - 4 01 61, E-mail: efl-ahaus@bistum-muenster.de
25
26
Kommun k at ion st r ai n i n g
in Recklinghausen, EFL-Beratungsstelle
Kombikurs von Komkom und SPL (Stressbewältigungsprogramm für Paare)
Termine:Samstag
8. 3. 2014 14.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag 13. 3. 2014 19.00 - 21.30 Uhr
Donnerstag, 20. 3. 2014 19.00 - 21.30 Uhr
Donnerstag, 27. 3. 2014 19.00 - 21.30 Uhr
Donnerstag, 3. 4. 2014 19.00 - 21.30 Uhr
Samstag, 12. 4. 2014 14.00 - 20.00 Uhr
Leitung: Maria Hergl, EFL-Beraterin (BAG), KomKom-Trainerin
Christa Waldvogel, EFL-Beraterin (BAG), KomKom-Trainerin
Anmeldung: EFL-Dorsten, Hülskampsweg 3, 46282 Dorsten
Tel. 0 23 62 - 24 329, Mail: efl-dorsten@bistum-muenster.de
EFL-Recklinghausen, Kemnastr. 7, 45657 Recklinghausen
Tel. 0 23 61 - 5 99 29, Mail: efl-recklinghausen@bistum-muenster.de
unsere neue Homepage:
www.ehefamilieleben.de
K ommu nkationstra in in g
in Ibbenbüren, EFL-Beratungsstelle
Freitag
07.02.2014
15-21 Uhr
Donnerstag
13.02.2014
18:30-21 Uhr
Donnerstag
20.02.2014
18:30-21 Uhr
Donnerstag
06.03.2014
18:30-21 Uhr
Donnerstag
20.03.2014
18:30-21 Uhr
Freitag
28.03.2014
15-21 Uhr
Leitung: Christel Kaul-Richters, EFL-Beraterin, KomKom-Trainerin
Ingrid Brauckmann-Janning, EFL-Beraterin, KomKom-Trainerin
Anmeldung: EFL Ibbenbüren, Klosterstr. 19, 49477 Ibbenbüren
Tel.: 05451–5002-23 oder 5002-53,
Mail: efl-ibbenbueren@bistum-muenster.de
in Steinfurt, EFL-Beratungsstelle
Freitag
14.03.2014
15-21 Uhr
Montag
17.03.2014
18:30-21 Uhr
Montag
24.03.2014
18:30-21 Uhr
Montag
31.03.2014
18:30-21 Uhr
Montag
07.04.2014
18:30-21 Uhr
Freitag
09.05.2014
15-21 Uhr
Leitung: Anne Frische, EFL-Beraterin, KomKom-Trainerin
Eleonore Meiners, EFL-Beraterin, KomKom-Trainerin
Anmeldung: EFL Steinfurt, Europaring 1, 48565 Steinfurt
Tel.: 02551 – 864446
Mail: efl-steinfurt@bistum-muenster.de
in Rheine, EFL-Beratungsstelle
Freitag
22.08.2014
15:00-21 Uhr
Dienstag
26.08.2014
18:30-21 Uhr
Dienstag
02.09.2014
18:30-21 Uhr
Dienstag
09.09.2014
18:30-21 Uhr
Dienstag
16.09.2014
18:30-21 Uhr
Freitag
26.09.2014
15:00-21 Uhr
Leitung: Heike Hövels, EFL-Beraterin, KomKom-Trainerin
Alexandra Klima, EFL-Beraterin, KomKom-Trainerin
Anmeldung: EFL-Rheine, Herrenschreiberstr. 17, 48431 Rheine
Tel.: 05971 – 96890
Mail: efl-rheine@bistum-muenster.de
27
28
fA M ILIEN- un d S yst emA U FSTE LL U NG E N
Familien- und Systemaufstellungen
Wir alle leben und arbeiten in verschiedenen Systemen. Ein zweifellos für unser
Leben ganz bedeutsames System ist die Familie, in die wir hineingeboren werden.
Die Beziehung zwischen Paaren, Eltern und Kindern begründet eine starke innere Bindung. Mitunter fühlen sich Menschen in diesen wichtigen Beziehungen
jedoch verstrickt und nicht gut aufgehoben. Gelingt es den Betroffenen dann, einen guten Platz für sich in dem System zu finden, kommen sie mit den lösungsfördernden Kräften in Kontakt, die es in jeder Familie gibt. Dadurch können sich
Anspannungen und Blockaden lösen. Vielfach erleben sich solche Menschen
dann als frei, können ihr Leben neu ausrichten und ihren eigenen Weg unbeschwerter gehen. Was für die Familie im Besonderen gilt, lässt sich angepasst
auch für andere Systeme aussagen.
Familien- und Systemaufstellungen sind eine Methode der Selbsterfahrung, mit
der man diesem Ziel näher kommen kann. In einer kleinen Gruppe hat jeder
Teilnehmer die Möglichkeit, ein für ihn wichtiges System unter einer für ihn
wichtigen Frage im Raum aufzustellen - sei
es die Herkunftsfamilie, die Jetztfamilie,
ein Arbeitsteam oder welches System auch
immer. Da wir Menschen offensichtlich in
der Lage sind, in einer solchen Situation
komplexe systemische Zusammenhänge
wahrzunehmen und lebendig auszudrücken, kann der Aufstellende durch die
Rückmeldungen der Stellvertreter wichtige
Informationen für sich gewinnen. Dabei
geht es nicht um das orakelhafte Aufscheinen von geheimen „Wahrheiten“,
sondern um das Entstehen von guten Lösungsbildern. Der Betroffene spürt die
Stimmigkeit einer derart passenden Aufstellung und bekommt wichtige Hinweise auf Lösungen, so dass er konstruktiv neue Wege in seinem Alltag und in
seinen Beziehungen gehen kann.
Anmeldung und weitere Informationen:
Katholisches Bildungswerk Kreis Coesfeld
Wiesenstraße 14
48653 Coesfeld
Tel. 0 25 41 - 95 26 73
Fax: 0 25 41 - 95 26 76
E-Mail: kbw-coesfeld@bistum-muenster.de
fAMI LI EN- und SystemAU F ST ELL U NG E N
Termin: Ort:
Leitung:
Termin: Ort:
Leitung:
Termin: Ort:
Leitung:
Termin: Ort:
Leitung:
Termin: Ort:
Leitung:
Termin: Ort:
Leitung:
Termin: Ort:
Leitung:
Termin: Ort:
Leitung:
Termin: Ort:
Leitung:
Termin: Ort:
Leitung:
Termin: Ort:
Leitung:
Termin: Ort:
Leitung:
25. -26. 1. 2014
FBS Bocholt
Johannes Heling
22. -23. 2. 2014
Pfarrheim St. Josef Dülmen
Maria Wissing-Kmiecik, Helga Erlenkötter
Fr. 21.3., 16.00 - 22.00 h - Sa 22. 3. 9.00 - 19.00 h
FBS-Duisburg
Maria Hagemann-Wissing, Renate Stephan
24. - 25. 5. 2014
Pfarrheim St. Lamberti Coesfeld
Johannes Heling
14. - 15. 6. 2014
Pfarrheim Anna-Katharina Coesfeld
Claudia Wortmann, Helga Erlenkötter
28. - 29. 6. 2014
FBS Bocholt
Johannes Heling
13. - 14. 9. 2014
LVHS-Freckenhorst
Johannes Heling, Matthias Pfennig
27. - 28. 9. 2014
FBS Kamp-Lintfort
Maria Wissing-Kmiecik, Maria Hagemann-Wissing
25. - 26. 10. 2014
Pfarrheim St. Josef Dülmen
Claudia Wortmann, Maria Wissing-Kmiecik
8. - 9. 11. 2014
Pfarrheim St. Josef Dülmen
Helga Erlenkötter, Renate Stephan
29. - 30. 11. 2014
Pfarrheim Anna-Katharina Coesfeld
Maria Wissing-Kmiecik, Helga Erlenkötter
30. 4. - 4. 5. 2014
Haus Meeresstern, Wangerooge*
Maria Wissing-Kmiecik, Helga Erlenkötter
Dauer: Kosten:
jeweils Samstag, 9.00 - 19.00 Uhr
Sonntag, 9.00 - 18.00 Uhr
* Zeiten richten sich nach den Fähren.
65 € / Person mit Aufstellung
30 € / Person ohne Aufstellung
* 290 € / Person Bitte Sonderprospekt anfordern.
29
30
Män n erwoc h e n e n den
Von Mann zu Mann!
Männer unter sich ein ganzes Wochenende lang
Hier haben Männer die Gelegenheit, sich mit anderen Männern darüber auszutauschen, wie sie mit den gewachsenen Ansprüchen in Familie, Beruf und
Partnerschaft umgehen!
Hier ist Zeit, sich mit Fragen ausführlich zu beschäftigen, die uns zutiefst berühren: Wie lassen sich Familie und Beruf vereinbaren? Wie gestaltet sich meine
Partnerschaft? Wie lebe ich meine Sexualität? Was ist mir wichtig in meinem Leben - was suche ich? Welche Erfahrungen habe ich mit meinem Vater gemacht –
wie lebe ich mein Vatersein? Welche Bedeutung hat das Älterwerden in meinem
Leben?
Hier können Männer sich Zeit und Raum nehmen für Begegnungen mit anderen
Männern, alte Rollen ablegen und sich gegenseitig ermutigen und stärken!
Termin: Ort: Leitung: 14. – 16. 3. 2014 (Fr. 17:30 – So. 14.00 Uhr)
Benediktshof Münster-Handorf
Michael R. Oesterheld, Ehe-, Familien- und Lebensberater (BAG),
Coach
Stephan Trillmich, Dipl. Theologe, Ehe-, Familien- und
Lebensberater (BAG)
Kosten: 145,- € (Unterkunft, Kursgebühr, Mittagessen) Den Bedarf für das
gemeinsame Frühstück (2x) und Abendessen (2x) bringt jeder mit.
Ein Kühlschrank ist vorhanden.
Anmeldung: Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen
Michael R. Oesterheld, Münsterstraße 32, 49377 Vechta
Tel. 04441 - 7066
Mail: vechta@efl-bistum-ms.de
Termin: Ort: Leitung: 19. – 21. 9. 2014 (Fr. 18:00 – So. 13.00 Uhr)
Benediktinerkloster Damme
Ludger Abeln, Pastoralreferent, Ehe-, Familien- und
Lebensberater (BAG)
Michael R. Oesterheld, Ehe-, Familien- und Lebensberater (BAG),
Coach
Kosten: 70,-- € (Unterkunft, Kursgebühr, Mittagessen)
Anmeldung: Priorat St. Benedikt - Gästehaus
Postfach 1151, 49394 Damme
Tel. 05491 – 958-125
Mail: gaestehaus@benediktinerdamme.de
Internet: www.benediktiner-damme.de
31
32
Die Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle in Ihrer Nähe
48683 Ahaus, Wüllener Str. 80 ......................................... 0 25 61 - 4 01 61
59227 Ahlen, Dechaneihof 1................................................ 0 23 82 - 10 04
59269 Beckum, Clemens-August-Str. 17 ......................... 0 25 21 - 82 17 42
46399 Bocholt, St. Georg-Platz 17 . ................................ 0 28 71 - 18 38 08
46325 Borken, Marienstr. 3 .............................................. 0 28 61 - 6 60 11
26919 Brake, Ulmenstr. 1 .................................................... 0 44 01 - 22 92
49661 Cloppenburg, Löninger Str. 2 ................................ 0 44 71 - 8 42 95
48653 Coesfeld, Gartenstr. 12 . ........................................... 0 25 41 - 23 63
45711 Datteln, Heibeckstr. 19 .......................................... 0 23 63 - 5 40 22
27749 Delmenhorst, Westerstr. 10 ................................ 0 42 21 - 91 69 00
46535 Dinslaken, Duisburger Str. 34 ................................ 0 20 64 - 5 86 45
46282 Dorsten, Hülskampsweg 3 ..................................... 0 23 62 - 2 43 29
48249 Dülmen, Vollenstr. 8 .............................................. 0 25 94 - 8 00 73
47226 Duisburg-Rheinhs., Schwarzenbergerstr.47a . ....... 0 20 65 - 7 30 08
46446 Emmerich, Neuer Steinweg 26 ................................. 0 28 22 - 43 44
48282 Emsdetten, Kirchstr. 18..................................... 0 25 72 - 9 41 90 19
47608 Geldern, Südwall 48 .............................................. 0 28 31 - 8 74 83
47574 Goch, Roggenstr. 34 . ................................................ 0 28 23 - 64 96
48268 Greven, Münsterstr. 35 ........................................ 0 25 71 - 98 65 81
49477 Ibbenbüren, Klosterstr. 19 ..................................... 0 54 51 - 5 00 20
47623 Kevelaer, Schulstr. 14 .......................................... 0 28 32 - 79 93 26
47533 Kleve, Turmstr. 36 b ............................................... 0 28 21 - 2 28 91
59348 Lüdinghausen, Mühlenstr. 13 ............................... 0 25 91 - 7 87 26
44534 Lünen, Gartenstr. 39........................................ 0 23 06 - 30 17 12 14
45768 Marl, Barkhausstraße 30 ........................................ 0 23 65 - 3 36 78
47441 Moers, Haagstr. 28 ................................................ 0 28 41 - 2 37 30
48143 Münster, Königsstr. 25 ........................................... 02 51 - 13 53 30
59302 Oelde, Stromberger Straße 30............................ 0 25 22 - 9 37 91 66
26123 Oldenburg, Milchstr. 6 ........................................... 04 41 - 98 07 60
45657 Recklinghausen, Kemnastr. 7 ................................ 0 23 61 - 5 99 29
48431 Rheine, Herrenschreiberstr. 17 ............................... 0 59 71 - 9 68 90
48565 Steinfurt, Europaring 1 . ...................................... 0 25 51 - 86 44 46
49377 Vechta, Münsterstr. 32............................................... 0 44 41 - 70 66
48231 Warendorf, Geiske 4 ........................................ 0 25 81 - 9 28 43 91
46483 Wesel, Sandstr. 24 ................................................... 0 2 81 - 2 50 90
26384 Wilhelmshaven, Schellingstr. 9E . ........................ 0 44 21 - 30 31 39
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
12
Dateigröße
2 006 KB
Tags
1/--Seiten
melden