close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

DIAS-II - SERVA Electrophoresis GmbH

EinbettenHerunterladen
BlueLine
Instruments for Electrophoresis
GEBRAUCHSANLEITUNG
DIAS-II
Digitales Geldokumentations- und Analysesystem II
SERVA Electrophoresis GmbH  Carl-Benz-Str. 7  D-69115 Heidelberg
Phone +49-6221-138400, Fax +49-6221-1384010
e-mail: info@serva.de  http://www.serva.de
Inhaltsverzeichnis
1.
Packliste
4
2.
Beschreibung Systemkomponenten
4
3.
Inbetriebnahme des DIAS-II-Systems
5
3.1. Einbau des Transilluminators
5
3.2. Einbau der Kamera
7
3.3. Gelaufnahmen
9
Kurzprotokoll: Softwareinstallation
10
4.1. DSR Remote Pro for Windows
10
4.2. GelScan 6.0 for Windows
11
4.
Ver. 06/12
2
Achtung
Das Digitale Geldokumentations-und Analysensystem II (DIAS-II) ist gemäß
den gültigen Sicherheitsrichtlinien hergestellt. Es ist für die Erreichung
bester Ergebnisse im Einklang mit langer Lebensdauer ausgelegt. Um dies
zu gewährleisten, lesen Sie bitte vor Inbetriebnahme die
Bedienungsanleitung sorgfältig durch.
Bitte überprüfen Sie nach dem Auspacken an Hand der Packliste, ob die
Bestandteile des Gerätes vollständig sind und ob das Gerät unbeschädigt ist. Sollte
dies nicht der Fall sein, benachrichtigen Sie bitte sofort SERVA Electrophoresis
GmbH in Heidelberg bzw. den zuständigen Distributionspartner, um eine
reibungslose Berichtigung zu gewähren.
Die Garantiezeit beträgt 12 Monate und beginnt mit der Auslieferung.
3
1.
Packliste
DIAS-II
Kat.-Nr.: DIAS-II
Anzahl
1
1
1
1
1
Beschreibung
Kabinett inkl. Netzkabel
Canon Digitalkamera inkl. Netzteil
CD DSR Remote Pro for Windows inkl. Anleitung
CD Gelscan 6.0 Software inkl. Anleitung
Bedienungsanleitung für DIAS-II
Kat.-Nr.
DIAS-II
DSR-RP01
GS-V60
2. Beschreibung Systemkomponenten
Hinweis: Für die Bedienung der Digitalkamera wird ein Labtop mit USB-Anschluß
benötigt. Dieser ist nicht im Lieferumfang enthalten.
Canon Digitalkamera
• Beschreibung der Kamera siehe Angaben des Herstellers
Dunkelkammer-Kabinett
•
•
•
•
lichtdichtes, leichtes Metallgehäuse
geringe Ausmaße (40 x 50 x 40 cm)
große Tür, ausziehbare Schublade
mit eingebautem UV-Filter und Filterhalter
GelScan 6.0 Software-Packet für 1D-Analyse
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Vergleich von Expressionsmustern verschiedener Gele
Quantifizierung von Banden
Molekulargewichtsbestimmung
Bestimmung des isoelektrischen Punkts
automatische Bandendetektion
individuelle Bearbeitung von Banden
automatischer Abzug des Hintergrundes
Gel-Management-Tool
GLP-konform inkl. Auslesen eingebeter Tiff-Tags
Databank für Bilder, Projekte und Ergebnisse
automatischer Backup aller Daten
Export in MS Word™, MS Excel™, MS PowerPoint™
GelScript 1.1 für einfache Beschriftung von Bildern enthalten
4
Das DIAS-II-System ist optional kombinierbar mit
Beschreibung
UV/WL-Auflichtlampe, Wellenlänge 254 nm
UV/WL-Auflichtlampe, Wellenlänge 365 nm
WL-Auflichtlampe
UV-Transilluminator
UV/WL-Konverterplatte
PC Optiflex 330MT
Mitsubishi Videoprinter P-93 DW
Kat.-Nr.
14-EL-254
14-EL-365
14-EL-WL
Auf Anfrage
Auf Anfrage
Auf Anfrage
Auf Anfrage
3. Inbetriebnahme des DIAS-II-Systems
Wichtiger Hinweis: SERVA Electrophoresis GmbH übernimmt keine
Verantwortung für Beschädigungen, die durch Bedienungsfehler und Missachtung
der folgenden Bedingungen entstehen.
3.1. Einbau des Transilluminators
1. Stellen Sie das Dunkelkammer-Kabinett
auf eine gerade Fläche.
2. Stecken Sie den Netzstecker in den Anschluß auf der Rückseite des Kabinetts
und verbinden Sie das Kabel mit der Steckdose.
3. Öffnen Sie die Tür durch Drücken des schwarzen Türöffners.
5
4. Ziehen Sie den Auszug heraus und stellen Sie den Transilluminator darauf.
5. Verbinden Sie das Netzkabel des Transilluminators mit der Steckdose rechts oben
im Gehäuse. Hier befinden sich auch die Anschlüsse für
UV/WL-Auflichtlampen.
6. Schieben Sie den Auszug wieder hinein und schließen Sie die Tür.
Der UV-Transilluminator kann bei geschlossener Tür von außen mit dem Schalter
rechts oben eingeschaltet werden.
Stellen Sie sicher, dass der Netzschalter des Kabinetts auf der Rückseite und der
Schalter am UV-Transilluminator eingeschaltet sind.
6
3.2. Einbau der Kamera
Überprüfen Sie, ob Kamera mit Zubehör und Kompakt-Netzadapter komplett und
ohne Beschädigung geliefert wurden. Lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung der
Kamera und des Netzteils durch, um eine korrekte Bedienung zu gewährleisten.
Beachten Sie unbedingt die angegebenen Sicherheitshinweise.
1. Stecken Sie das Netzkabel in den Netzadapter.
2. Stecken Sie den Gleichstromstecker des Netzteils in die DC IN-Buchse
des DC-Kupplers.
3. Öffnen Sie das Batteriefach der Kamera und stecken Sie den DC-Kuppler ins
Batteriefach.
Sie können jetzt die Kamera mittels des Netzkabels mit einer Steckdose verbinden
und anschalten. Nehmen Sie dann die Grundeinstellungen der Kamera wie
Menüsprache, Datum, Zeit, etc. vor. Weitere Informationen zur Handhabung der
Kamera entnehmen Sie bitte der mitgelieferten Canon Anleitung.
4. Entfernen Sie die Schrauben an der Rückseite des Kabinetts und ziehen Sie die
Schublade heraus.
7
5. Für den Einbau entfernen Sie noch einmal das Netzkabel vom Netzadapter.
Schließen Sie das Schnittstellenkabel an den DIGITAL-Anschluss der Kamera an.
Platzieren Sie die Kamera auf die Kamerahalterung über dem UV-Filter und
schrauben Sie sie fest.
6. Führen Sie das Netzkabel des Netzteils durch die Öffnung auf der Rückseite des
Kabinetts und fixieren Sie es mittels des Hakens.
8
7. Verbinden Sie das Netzkabel mit dem Netzadapter und das Schnittstellenkabel mit
dem USB-Anschluss des Kabinetts. Schließen Sie die Schublade und schrauben
Sie sie fest.
3.3. Gelaufnahmen
Die Aufnahmen mit der Kamera werden über PC gesteuert.
Wichtig: Bevor Sie die Kamera an den PC anschließen, müssen Sie DSR Remote
Pro Software auf dem PC installieren. Beachten Sie die Installationshinweise im
Handbuch sowie dem Kurzprotokoll in Abschnitt 4.1.
Neuere Kameras, wie die Canon EOS 1100 D benötigen keinen speziellen Treiber
für Windows™ XP, Windows™ Vista oder Windows™ 7.
Stecken Sie dann das USB-Kabel des PC in die USB-Buchse auf der Rückseite des
Kabinetts.
Aufnahmen von EtBr-, SybrGreen- etc. gefärbten Gelen erfolgen mit UV-Filter und
Proteingele etc. ohne UV-Filter. Der UV-Filter kann einfach zurückgeschoben
werden.
9
4. Kurzprotokoll: Softwareinstallation
4.1. DSR Remote Pro for Windows
Zur Installation der DSR Remote Pro Software starten Sie das Setup-Programm und
folgend den Anweisungen auf dem Bildschirm. Die Software-Deinstallation mittels
dem Windowsdialog "Add/Remove Programs", der über "Control Panel" verfügbar ist.
Um die Kamera problemlos mit dem PC verbinden zu können, ist außerdem die
Installation des Canon USB- oder WIA-Treibers, der sich auf der mitgelieferten CD
befindet, notwendig. Die neuesten Canon USB-Treiber können auch von der Canon
Website http://consumer.usa.canon.com heruntergeladen werden.
Zur Registrierung der DSR Remote Pro Software starten Sie die Anwendung und
klicken Sie auf "Enter Key". Sobald das unten gezeigte Dialogfenster erscheint,
geben Sie den Registrierungsnamen und -code entsprechden den Angaben auf dem
CD-Etikett ein.
Weitere Informationen zur Installation und Anwendung der DSR Remote Pro Software finden
Sie in der kompletten Bedienungsanleitung auf der CD oder als Download auf der SERVA
Website.
10
4.2. GelScan 6.0 for Windows
GelScan 6.0 for Windows ist kompatibel mit Windows 2000/XP/Vista.
Für Gelscan 6.0 sind folgende Einstellungenoptimal:
True Color (1.6 mpix / 32 bit) und eine Auflösung vom 1280 x 1024 oder höher
(Midestauflösung: 1024 x 765).
Zur Installation von GelScan 6.0 legen Sie die CD ein und suchen mit Hilfe des
„Explorers“ das Setup-Programm. Starten Sie das Programm durch Doppelklick und
folgend Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
Nach der Installation wird Gelscan 6.0 durch Doppelklick auf das entsrpechende
Symbol gestartet.
Zur Registrierungder Software verwenden Sie dne Registrierungsschlüssle auf der
CD. Das Dialogfenster erscheint dann beim erstmaligen Start des Programms.
program.
Wurde bereits eine Demo-Version verwendet, kann die Vollversion direkt im GelScan
6.0 durch Eingabe des Registrierungsschlüssels der CD aktiviert werden. Das
Dialogfenster befindet sich unter „Info“ und „Register Program“.
Weitere Informationen zur Installation und Anwendung der GelScan 6.0 Software finden Sie in
der kompletten Bedienungsanleitung auf der CD oder als Download auf der SERVA Website.
11
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
77
Dateigröße
226 KB
Tags
1/--Seiten
melden