close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kurze Bedienungsanleitung

EinbettenHerunterladen
LHD8003 kurze Bedienungsanleitung

Installation: (Abschnitt 4.3, Seite 7 bis 12)
1. Gehäuse öffnen(4.3.1)
2. Stromversorgung ausmachen und die SIM-Karte vorsichtig einstecken und
einschieben (sehen Sie das Foto)
Setzen Sie Ihre SIM-Karte ein, nur wenn weder das Netzteil noch der Akku
angeschlossen sind.
3. Die externe Zubehöre anschließen, wenn vorhanden (4.3.3).
4. Weisse Akkustecker einstecken -> Gehäuse zumachen -> Tamper-Schalter auf
der Gehäuserückseite gut zukleben ->Netzteil einstecken(4.3.4)
Die LHD8003 ist eingeschaltet -> kurz Signalton -> Datum & Uhrzeit einstellen ->
mit „#“ speichern.
Damit Sie beim Testen nicht erschreckt werden, schalten Sie am besten die Einbausirene
aus. Bitte lesen Sie die Seite 6 Sirene ein/ausschalten.

Code einstellen:
1. Zur Parametereinstellung: (Seite 52 default Parameter)
Taste „PROG“ auf Front-Panel drücken
Installer code“1234“ eingeben -> #
2. Zum Disarm: Taste „DISARM“ drücken - Master Code 0808 (Disarm) + 0
(Alarmliste löschen)
3. Zur Code-Änderung: (Abschnitt 8.3.3 Code Set, Seite 26 bis 28)
Für die Änderung des Installercodes wird der aktuelle Installercode, für die
Änderung der restlichen Codes der aktuelle Mastercode benötigt. Nach der
Änderung des Mastercodes oder des Installercodes sind die jeweiligen alten
Codes ungültig. Wir raten Ihnen, sich den aktuellen Installercode und
Mastercode gut zu merken.
1

Kommunikation über Telefon
1. GSM Test: (Abschnitt 8.3.7, Seite 33)
wichtig: SIM Karte darf keine PIN haben
Wenn SIM-Karte PIN hat, müssen Sie dies im Handy (nicht Ipone) einstecken und
dann PIN-Abfrage deaktivieren, anschliessend SIM-Karte in Alarmanlage einsetzen.
Sie können die GSM-Signalstärke (0 bis 31)
testen und anzeigen wie rechts:
7. Service -> #
Die GSM Signalstärke muss min. 12 sein, damit
die LHD8003 Zentrale richtig funktionieren
kann. GSM-Signalanzeige blinkt nur rot.
7. GSM / CDMA Test -> #
Signalstärke angezeigt
2. Telefon einstellen: (Abschnitt 8.3.5 Voice Phone Set)
a) Mobil- oder Festnetznummer für
Anruf eingeben (Seite 29):
b) SMS Mobilnummer eingeben
(Seite 30):
5. Phone Set -> #
5. Phone Set -> #
1. Voice Phone Set -> #
2. SMS Phone Set -> #
Voice Phone wählen -> #
SMS Phone -> #
1. Phone No. -> #
Mobilnummer xx eingeben -> #
Tel. Nummer xx eingeben -> #
Tel.Nummer angezeigt
Tel.Nummer angezeigt
c) SMS Option (Seite 30):
Einstellen, wann SMS gesendet
wird. (Beim „alarm“, „arm“ or
„disarm“)
d) SMS Bestätigung: (Seite 40)
Einstellen, ob eine SMS-Bestätigung
von der SIM-Karte aktiviert werden soll.
8. Programming -> #
5. Phone Set -> #
2. Comm. -> #
3. SMS option -> #
2. Comm. Option -> #
1. Send for Alarm
2. Send for Arm/Dis.
3. Send for Trb.
Eine wählen -> #
6. GSM/CDMA Option -> #
3. SMS Confirm -> #
ON / OFF -> #
ON / OFF -> #
2
e) GSM Funktion:
f) Festnetzverbindung deaktivieren:
(Abschnitt 8.3.8.2, Seite 39 Line Monitor)
8. Programming -> #
8. Programming -> #
3. System Option -> #
2. Comm. -> #
8. GSM Function -> #
2. Comm. Option -> #
ON / OFF -> #
1. Line monitor -> #
Wenn die GSM-Funktion deaktiviert
(OFF) ist, kann die Alarmanlage nicht
mehr per Anruf oder SMS gesteuert
werden, obwohl das GSM-Signal
vorhanden ist.
ON / OFF -> #
Sollten Sie die Zentrale nur mit der SIM-Karte
betreiben, dann ist es sinnvoll, die Überprüfung
der Telefonleitung ausschalten. (Ansonst sucht
die Zentrale nach der Festnetzverbindung und
zeigt die Fehlermeldung „Systemtrouble“)
3

Drahtlose Zubehöre registrieren(Abschnitt 8.3.8.1, Seite 34 bis 37)
Alle drahtlosen Zubehöre müssen durch die LHD8003 Zentrale gelernt werden. Bitte
lernen Sie den Funk-Melder einen nach anderen( Fernbedienung ->
Tür/Fenstermelder -> Bewegungsmelder -> Rauchmelder/Gasdetektor -> Sirene). Die
Batterien sollen direkt vor dem Lernen in den Melder einsetzen, damit kein falsches
Signal in lernende Zone ankommt.
Fernbedienung erfassen
Rauchmelder erfassen
8. Programming -> #
8. Programming -> #
1. Device -> #
1. Device -> #
2. Keyfob -> #
1. Zone -> #
Keyfob Register-> #
1. WL. Register -> #
1. By Code Learn -> #
1. By Code Learn -> #
1-6 Keyfob wählen -> #
Zone wählen -> #
Taste drücken, Signal auslösen
in 60s LED-Taste drücken
Code speichern -> #
Code speichern -> #
Keyfob Code angezeigt
* -> * -> 3. Set Zone Type -> #
(Seite 35 Zone Type)
Dieselbe Zone wählen -> #
(6.2 Zone Number Seite 20)
Fire Zone wählen -> #
(6.1 Zone Type Seite 20)
4
Tür-/Fensteröffnungsmelder erfassen
Bewegungsmelder erfassen
1. Device -> #
Batterien in Sensor einsetzen ->
60 S in Konfigurationsmodus
LED blinken
1. Zone -> #
LHD8003 Programmieren
1. WL. Register -> #
8. Programming -> #
1. By Code Learn -> #
1. Device -> #
Zone wählen -> #
1. Zone -> #
in 60s Sensorsignal auslösen
1. WL. Register -> #
Code speichern -> #
1. By Code Learn -> #
* -> * -> 3. Set Zone Type -> #
(Seite 35 Zone Type)
Zone wählen -> #
8. Programming -> #
warten auf Sensorsignal
Dieselbe Zone wählen -> #
(6.2 Zone Number Seite 20)
nach 60 S sendet der
Bewegungsmelder Signale
Entry/Exit für Ein/Ausgang mit
einstellbare Verzögerungszeit or
Perimeter für Tür/Fenster wählen -> #
(6.1 Zone Type Seite 20)
Code speichern -> #
* -> * -> 3. Set Zone Type -> #
(Seite 35 Zone Type)
Entry/Exit Verzögerungszeit einstellen(Seite
41 bis 42)
Dieselbe Zone wählen -> #
(6.2 Zone Number Seite 20)
8. Programming -> #
Active Zone wählen -> #
(6.1 Zone Type Seite 20)
3. System Option -> #
Alarmsignale durch die Bewegungsmelder
können nur gesendet werden, wenn es in
den letzten 5 Minuten kein bewegendes
Objekt gefunden hat.
1. Entry Delay(s) oder
2. Exit Delay(s ) -> #
# -> xxx (0-300) S eingeben -> #
*Tip: Beim Test eines Bewegungsmelders
soll dieser (im Gehäuse) min. 5 Minuten
versteckt werden.
5
Funkinnen- / Funkaußensirene erfassen
Sirene erfassen
Sirene ein/ausschalten (Seite 36)
1. Device -> #
8. Programming -> #
3. Siren -> #
1. Device -> #
1. WL. Siren Reg. -> #
3. Siren -> #
1. By Code Input -> #
3. Activate/Mute -> #
1-3 WL. Siren wählen -> #
1. For Build-in (Einbausirene)
2. For wired
3. For Wireless (Funk –Innen /
Außensirene) wählen -> #
ID: xxxxxx (auf der Rückseite vom
Sirenedeckel) eingeben und notizen
Code speichern -> #
ON/OFF -> #
Nur für Außensirene: Dip-Schalter
Type 1 & 2 Blink & Sound und
Alarmzeit konfigurieren
Außensirene: Akkuschalter einschalten

Sprachlautstärke und Begrüßungszone einstellen:
Sprachlautstärke (Seite 33)
Begrüßungszone (Seite 20)
7. Service -> #
8. Programming -> #
8. Audio -> #
1. Device -> #
1. Volume -> #
1. Zone -> #
Lautstärke wählen -> #
5. Chime Zone Set -> #
Ein/Ausgangszone wählen -> #
ON/OFF -> #
Die Begrüßung funktioniert nur mit der
Ein/Ausgangszone
6
Testen der erfassten Meldern: (Seite 32 bis 33)
Man kann alle erfassten Melder durch „Walk Test “ oder alle erfassten Melder und
Fernbedienungen durch „Transmitter“ prüfen, ohne einen Alarm auslösen zu müssen.
Walk Test
Transmitter
7. Service -> #
7. Service -> #
5. Walk Test -> #
6. Transmitter -> #
2. WL. Test -> #
1. Transmitter List -> #
alle registrierten WL. Zonen werden
angezeigt
In 600s alle Melder testen (z.B. Tür
öffnen)
alle registrierten Fernbedienungen &
WL. Zonen werden angezeigt
Falls WL. Zone xx den Signal richtig
gesendet wird, wird WL. Zone xx
nicht mehr angezeigt
in 600 S alle FB+Melder testen
falls WL-Signal richtig gesendet wird > Anzeige: Zone No., Code, Zone
Type, Status
* -> 2. Transmitter Test -> #
alle Melder geprüft -> Walk Test over
No Device -> *

*-> TX Test Finished
Drahtlose Zone Überwachen: (Wireless Zone Supervision Seite 37)
Die Alarmzentrale kann die erfassten Melder durch die Supvision-Funktion
überwachen. Wenn die Alarmzentrale innerhalb der eingegebenen Zeit, z.B. 2
Stunden, keine Rückmeldung von den Funkmeldern aus den zu überwachenden
Zonen bekommt, werden die Melder als TX Loss in System Trouble Liste angezeigt.
Supervision auf ON setzen und eine
Intervallzeit einstellen (Seite 37)
zu überwachenden Zonen aktivieren
8. Programming -> #
8. Programming -> #
1. Device -> #
1. Device -> #
4. WL. Superv. -> #
1. Zone -> #
1. SV. ON/OFF -> # ON
6. Superv. Zone Set -> #
2. Superv. Time(Hr)-> #
1 - 16 Zone angezeigt
zu überwachenden Zonen xx
wählen -> #
2 - 99 St. Intervall eingeben -> #
7

Alarmanlage steuern
Status der Alarmanlage:
1. Arm-Away (Scharf): Niemand ist zu Hause.
2. Arm-Stay: (Teilscharf): Wenn jemand zu Hause ist, aber das Haus trotzdem
durch die Alarmanlage abgesichert werden soll. Signale aus der „Active“ Zone
werden von der Zentrale ignoriert.
3. Disarm (Unscharf): Fire(Feuer), Gas und Panic Zone werden immer
überwacht, unabhängig vom Status der Alarmanlage.
Alarmanlage steuern durch:
1. Tastatur: (Seite 12 bis 13)
2. Fernbedienung: (Seite 21)
3. per Anrufen: (Abschnitt 9.1 Seite 45)
an Alarmanlage anrufen
4. per SMS: (Abschnitt 9.3 Seite 46 bis 48)
an Alarmanlage SMS senden
Alarmanlage klingelt (Wartezeit
einstellbar von 1-9)
Password0808Armaway /
Password0808Armstay /
Password0808Disarm /
Password0808Status
Sprachanleitung: x drücken
1 für Arm-Away
2 für Arm-Stay
3 für Disarm
5 für Alarm Info. wiederholen
6 für Sirene ertönen
7 für Sirene stoppen
0 für Auflegen
ID: 1234
Prog: Arm away /Arm stay / Disarm
Act: OK
„0808“ ist Default Master code oder User code.
Bitte beachten Sie die Groß- und Kleinschreibung.
Klingeln einstellen (Ring
Attempts Seite 40)
5. Zeitgesteuerte Arm / Disarm (Auto
Arm/Disarm Time Seite 31)
8. Programming -> #
7. Service -> #
2. Comm. -> #
2. Auto Arm/Dis. Time -> #
2. Comm. Option -> #
1-3. Auto Time 1-3 -> #
1. Ring Attempts -> #
1. Arm Time eingeben -> #
1-9 eingeben -> #
0 bedeutet keine Fernsteuerung
durch Anruf
2. Disarm Time eingeben -> #
*-> 4. Auto ON/OFF
ON/OFF -> #
8
6.
Per App. “Alarm4Home” SMS senden
Arm-Away
Arm-Stay
Disarm
Benutzer-definierte Funktionen
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.

“Einstellungen des Alarms”
“Neues Profil erstellen”
“Profilname” eingeben
“Telefonnummer des Alarmsystems”(SIM) eingeben
“Passwort des Alarmsystems” Master Code oder
User Code eingeben
oder
wählen
Eine Funktion wählen -> Einstellungen speichern”
Ein Profil markieren -> Taste „Auswähl“ drücken
oder
wird aktiviert (ein Punktchen angezeigt)
System Trouble: (5.6 System Trouble Query Seite 18 bis 19)
Man kann System Trouble in Trb. List auslesen, indem man die Taste "9" auf dem
Frontpanel drückt. System Trouble kann durch fehlende Zonen ausgelöst werden.
Durch Bypass kann man die fehlenden Zonen ignorieren, so dass keinen System
Trouble gemeldet wird.
Zone Trouble Indication (Seite 43)
Zone ignorieren (8.3.4 Zone Bypass Seite 28)
4. Zone Bypass -> #
8. Programming -> #
3. System Option -> #
1. Bypass one by one -> #
(oder 2.Bypass all)
5. Zone Trb. Ind.
WL. Zone wählen -> #
ON/OFF -> #
ON/OFF -> #
(OFF: Zone ignoriert)
9
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
8
Dateigröße
948 KB
Tags
1/--Seiten
melden