close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gesamtkatalog - BMW R75 Wolfgang Ochendal

EinbettenHerunterladen
Fahrt einer Prototypen BMW R75 mit zivilen Kennzeichen
Austauschbaugruppen und Ersatzteile
Auch Sie könnten mit Ihrer BMW dieses schwierige Gelände
problemlos befahren. Nutzen Sie dazu meine langjährige
Erfahrung und Kompetenz.
Wolfgang Ochendal
Gewerbepool Banterweg 11
26389 Wilhelmshaven
Tel. 04421/755725
Handy : 0163 / 4301150
Internet : www.BMW-R75-WH.de
Suche Literatur, Zeichnungen und Originalfotos über die BMW R75
Gültig ab 01.01.2014
Versand Inland/Ausland
: Kosten nach Aufwand
Zahlungsart
: Per Nachnahme oder nach Vorauszahlung
Bank and account no:
Voba Jever
Konto 240013050
BLZ 28262254
IBAN: DE68282622540240013050 BIC / Swift : GENODEF1JEV
World wide shipping available - European mailing by cash on delivery
you pay in advance
Korrespondenz bitte nur in Deutsch oder Englisch
Für Ihre Probleme habe ich die Lösung
Rufen Sie an oder schicken Sie eine eMail
eMail: WOchendal@t-online.de
Chef, was kostet die 500000 km Inspektion?
Bremsen / Räder
Hauptbremszylinder kpl. ( in Einzelteilen )
150,00 €
Radbremszylinder D 19mm / D 22mm kpl. ( in Einzelteilen )
145,00 €
Stück
Bremsmanschetten D 19mm / D 22mm
8,00 €
Stück
Entlüftungsschraube
7,20 €
Bremsleitung Achsantrieb
50,00 €
Bremsleitung Hauptbremszylinder / Verteiler
72,00 €
Bremsleitung Seitenwagen
41,00 €
Bremsschlauch zum Seitenwagenbremszylinder
61,00 €
Bremsschlauch vom Verteiler zum Seitenwagen
68,00 €
Bremsbelagsatz ( 6 Beläge ) incl. Nieten
( 6 mm dick )
85,00 €
Feder Bremsbacken ( 3 Stück )
29,50 €
Kurze Feder Bremsankerplatte
8,50 €
Fußbremshebel
Handbremshebel / Kupplungshebel kpl. ( Stahl )
Bremstrommel ausdrehen
( mit aufgezogenen Reifen möglich )
Speichensatz für ein Rad ( original neu )
Satz
63,00 €
139,00 €
Satz
58,00 €
129,00 €
Rad einspeichen / zentrieren
53,00 €
Bremsbacken aufnieten und auf Maß drehen
45,00 €
Einstellschraube Vorderradbremse
16,00 €
Druckschalter Bremsrücklicht
15,00 €
Achsrohr / Distanzrohr Satz
46,00 €
Verschlussmutter
14,50 €
Dichtringhalter
13,90 €
40 Stück
2 Stück
Zylinderkopf überarbeiten
Ventildeckeldichtung / Alu - Stahldeckel / Motorsatz
Zylinderkopfdichtung
14,90 €
Stück
Auspuffgewinde erneuern
12,00 €
90,00 €
Auspuffgewinde fehlt ( erneuern )
110,00 €
Überwurfmutter Auspuff
14,50 €
Dichtring Auspuff
2,50 €
Dichtfläche planen
28,00 €
Ventilsitz erneuern ( Bleifrei )
82,00 €
Ventilführung
Pos 1
15,20 €
Motorsatz Ventile / Führungen ( Bleifrei )
Pos 4
158,50 €
Zylinderkopfschrauben mit Distanzstück ( Motorsatz )
81,00 €
Ventilfederteller oben
Pos 5
20,00 €
Ventilfederteller unten
Pos 2
11,50 €
Ventilfedern ( Motorsatz )
Pos 3
40,00 €
Ventilkeile pro Ventil 2 Stück
Pos 6
6,60 €
Kipphebelwellen mit Buchsen ( Motorsatz )
( Übermaß 0,1 mm )
146,00 €
Kipphebel kpl. mit Welle und Buchsen
114,00 €
Kipphebelböcke ( 2. Ausführung )
Paar
60,00 €
Anlaufscheibe Kipphebel
2,00 €
Federscheibe Kipphebel
2,00 €
Dichtsatz Kipphebel ( 2 . Ausführung )
bestehend aus Tellerfedern/Spannscheiben/Gummiringen
Ventileinstellschraube mit beweglichem Kopf
Muttern M8 SW 14 mm
( Satz 10 Stück )
Motorsatz
68,00 €
15,00 €
7,00 €
Zylinder
Mit den neuen Zylindern können Kolben bis 82 mm Durchmesser verwendet werden.
Um die werksseitigen Zylinderwanddicken einzuhalten,haben die Zylinder einen
größeren Außendurchmesser am Zylinderfuß und am Ansatz für die Aufnahme des Zylinderkopfes.
Dieses bedingt geringfügige Änderungen am Motorblock und am Zylinderkopf.
Optisch sind die Zylinder vom Original nur von Fachleuten zu unterscheiden.
Desweiteren sind die Ölrücklaufrohre in den Zylinder integriert. Leckstellen gehören somit der
Vergangenheit an.
Achtung
Bei der Verwendung von Zylindern ab 80 mm Bohrung handelt es sich um einen Motorsportsatz.
Sie vergrößern damit den Hubraum auf max. 823 ccm. Das heißt die Zulassung Ihrer BMW R 75
verliert Ihre Gültigkeit.
Preise
Kolben ( 80- 82 mm)
192,00 €
Stück
Zylinder ( 80- 82 mm )
455,00 €
Stück
Dichtsatz( 2 Kopf-u. Fußdichtungen )
25,00 €
Motorsatz
Zylinderkopf anpassen
34,00 €
Stück
Motorblock anpassen
140,00 €
Der Seitenwagenantrieb
ab
590,00 €
Ohne Bremsanlage
Neuteile
Überarbeitete Teile
Lager /Simmerringe
Dichtsatz
Mitnehmerrad
Antriebsrad
Abstandsbuchse
Gehäuse kpl. / Glasgestrahlt
Flanschlager / Lagerzapfen
Folgende gute Seitenwagenantriebsteile müssen angeliefert werden
Gehäuse kpl.
Radachse
Lagerzapfen
Flanschlager kpl.
Mitnehmerrad
Antriebsrad
Abstandsbuchse
Anschlaggummi
Verbindungsmuffe
Antriebswelle
94,00 €
149,00 €
155,00 €
210,00 €
122,00 €
41,00 €
14,50 €
91,00 €
105,00 €
Der Rahmen
ab
550,00 €
Der Rahmen der BMW R 75 war eine den Kriegserfordernissen entsprechende neue zerlegbare
Konstruktion bestehend aus 8 Teilen .
Warum ?
Bei einem Schaden am Rahmen brauchte die Maschine nicht komplett zerlegt werden. Das defekte
Rahmenteil wurde ausgebaut und konnte mit einfachen Behelfsmitteln in der Feldinstandsetzung
repariert oder durch ein Neuteil ersetzt werden
( Instandsetzung eines einteiligen Rahmens nur in Spezialwerkstatt möglich )
Ein weiterer Vorteil war die Lagerhaltung . So brauchte z.B eine motorisierte Einheit nur 3 zerlegte
Rahmen zu Ersatzzwecken . Aus diesen Teilen konnten Sie 10-12 Krafträder instand setzen , falls bei
jeder Reparatur nicht das gleiche Teil ausgewechselt werden mußte .
Aus heutiger Sicht bereitet die Instandsetzung des Rahmens doch erhebliche Probleme. Alle
Rahmenteile sind verbogen und die Aufnahmebohrungen für die Steuerkopflagerschalen im
Hauptrahmenrohr ausgeschlagen.
Nur ein Richten entsprechend den Maßen von BMW hat keinen Sinn . Der vorgerichtete Rahmen muß
im zusammengeschraubten Zustand noch einmal nachgerichtet werden .
Man baut die leeren Gehäuse von Motor / Getriebe und Achsantrieb ein und prüft die Flucht der
Kardanwelle mit einer Prüflehre ( siehe Bild )
Desgleichen wird die Steckachse in den Hinterachsantrieb eingesetzt . Sie muß sich von Hand leicht
eindrehen lassen .
Beim Verschrauben des Rahmens ist darauf zu achten ,daß dieser nicht verspannt wird.
Distanzscheiben am Knotenpunkt von Hauptrahmenrohr , Sattelstütze und Rahmenhinterteil nicht
vergessen .
Um die Lagersitze im Hauptrahmenrohr wiederherzustellen werden diese auf dem Bohrwerk
ausgebohrt und auf Originalmaß ausgebuchst .
Reparaturzahnscheiben für Fußrasten
Steuerkopflagersitze erneuern
Bolzen Hauptrohr vorne
Bolzen Hauptrohr hinten
Motorbolzen vorne
Motorbolzen hinten
Distanzstück für rechte Fußraste
Getriebestreben ( 2 Stück )
Mutter M14 x 1,5
Abstandsrohr Motor vorne links
Fußrastengummi
Distanzstücke Motor hinten
Satz
Stück
Satz
30,00 €
175,00 €
41,00 €
46,00 €
53,00 €
14,50 €
33,00 €
54,00 €
3,00 €
13,00 €
15,00 €
17,00 €
Rahmen auf der Richtbank
Letzte Prüfung des Rahmens mit allen Aggregaten
Die Telegabel
ab 1250,00 €
Ohne Lenkungsdämpfer und Steuerkopflager
Neuteile
Überarbeitete Teile
Stoßdämpferrohre kpl.
Führungsbuchsen oben/unten
Druckfeste Dichtringe
Schraubenfedern
Faltenbälge mit Schellen
Gummiringe
Gabelrohre
Gabelendstücke
Lenkerplatte
Gabelführung
Folgende Teile sind anzuliefern
Lenkerplatte / Gabelführung
Gabelendstücke
Einspannstücke unten/oben
Überwurfmuttern
Verschlußschrauben
Ein Problem beim Instandsetzen der Gabel sind die Lenkerplatte und untere Gabelführung. Beim
Vermessen dieser Teile ergeben sich Differenzen von bis zu 2,5 mm im Abstand der Bohrungen für
die Gabelrohre .Ein Verzug der Teile durch Auffahrunfälle war auch nicht festzustellen.
Ob es sich um Arbeitsfehler bei der Herstellung handelt kann nicht mehr nachvollzogen werden.
Man kann nur versuchen, zu einander passende Teile zu finden.
Vorderradachse
Obere Mutter
Lenkkopfmutter
Schraubenfedersatz
Pos 4
Gabelrohr
Pos 5
Stossdämpfersatz kpl. Pos 9
Dichtringsatz
Pos 10
Überwurfmutter
Einspannstück unten
Faltenbalg
Gabelendstück neu
Schellensatz
Verschlußschraube
Steuerkopflagersatz ( Kegelrollenlager )
Oberer Führungsbuchsensatz
Unterer Führungsbuchsensatz
Steuerrohr
Widerstandsblech
Druckplatte
Flügelschraube
Gabelbrücken richten
Lagersitz an unterer Gabelbrücke wiederherstellen
61,00 €
9,50 €
35,00 €
38,00 €
160,00 €
118,00 €
40,00 €
32,50 €
26,00 €
29,00 €
295,00 €
9,00 €
21,50 €
95,00 €
34,50 €
34,50 €
56,00 €
32,00 €
35,00 €
37,00 €
100,00 €
125,00 €
Der Motor
ab
Preis
3.940,00 €
Ohne Zündmagnet, Vergaser und Lichtmaschine
Neuteile
Überarbeitete Teile
Lager / Simmeringe
Dichtungen
Ventile / Führungen ( Bleifrei )
Stirnradsatz
Ölpumpenantriebsrad
Gummiteile
Ventil - , Kupplungsfedern
Reibscheibe Kupplung
Ölpumpenräder
Stössel
Stösselstangen
Kolben deaxial ( Mahle, KS )
Kipphebelwellen mit Buchsen
Motorblock
Steuerkastendeckel
Zylinderköpfe
Zylinder ( max. 80 mm )
Hauptlagerdeckel
Schwungscheibe
Kurbelwelle
Die Aluminiumteile werden Glasgestrahlt oder gewaschen
Schwungscheibe
Reparaturset für die
Dichtfläche vom Simmerring
61,30€
Jeder Motor absolviert nach der Fertigstellung einen 1 stündigen Funktionstest auf dem
Prüfstand. Um den Motor optimal einzustellen , ist es sinnvoll Vergaser und Zündmagnet mit
anzuliefern.
2 Vergaser ( Optisch wie die Original Graetzin Vergaser )
1 Satz Wärmeschutzbleche ( große Ausführung )
4 Isolierplatten
2 Gummikappen Vergaser
Dichtsatz Motorrad kpl.
Kolbensatz ( 78 - 80,0 mm Mahle / KS )
Zylinder gehont ( Standart )
Nockenwelle v. Schleicher ( verbessertes Drehmoment )
Reibscheibe Kupplung
Federsatz Kupplung
Führungsbolzen Kupplung ( 6 Stück )
Mikropapier Ölfilter kpl. mit Adapter
Stösselstange
Satz Stössel 0,5 mm Übermaß ( 4 Stück ) Original neu
Steueradsatz ( wie original )
Ölpumpenrad
Entlüfterbuchse ( Übermaß )
Steueradsatz selbstnachstellend
Schwungscheibe
325,00 €
40,00 €
34,00 €
15,00 €
128,00 €
385,00 €
325,00 €
260,00 €
75,00 €
32,00 €
95,00 €
79,00 €
27,00 €
155,00 €
340,00 €
90,00 €
65,00 €
480,00 €
Prüfstand Motor
Der Magnetzünder
ab
Preis
350,00 €
Bei der " Restauration " des Zünders werden Teile wie z.B. Spule, Kondensator oder Stromabnehmer
oft nach ihrem äußeren Zustand beurteilt, als gut befunden und wieder eingebaut.
Dieses Vorgehen rächt sich schon bei der ersten Ausfahrt mit dem Gespann.
Nachdem man einige Kilometer gefahren ist, Motor und Zünder die Betriebstemperatur erreicht
haben, kommt es plötzlich zu Zündaussetzern.
Warum ? Bei der Spule ist durch die Wärme des Motors die Isolierung des Spulendrahtes
und die Isolierung zwischen den Wicklungslagen geschmolzen, Die Spule hat einen Durchschlag.
Soll eine Restauration erfolgversprechend sein, müssen Spule, Stromabnehmer, Unterbrecher,
Kondensator, Kugellager, Fliehkraftreglerfedern und bei Bedarf der Zündnocken getauscht werden.
Beim abschließenden Test auf dem Prüfstand wird in einer Druckkammer ( 7 bar ) der Zündfunke
unter Betriebsbedingungen geprüft.Die Druckkammer hat ein großes Schauloch , durch das der
Zündfunken sehr gut zu sehen ist.
Spannbügel Stromabnehmer
Pos. 6
Spannpratzen ( Satz )
Kondensator
Pos. 18
Spule ohne Kern
Pos. 1
Spule mit Kern
Spulenkern
Unterbrecherkontakt
Pos. 12
Lagersatz
Stromabnehmersatz
Pos. 7/10
Schleifbahnverteiler
Pos. 5
Deckel Alu
Verschlussdeckel
Haltebügel
Pos. 15
Fliehkraftregler
Pos. 17
Zündnocken
Druckfeder
Pos. 2
Magnetzünderrad
Hutmutter M9
Federn Fliehkraftregler
Zündkabel mit Gummistecker ( Satz )
9,85 €
25,00 €
11,00 €
138,00 €
158,00 €
31,00 €
17,00 €
43,00 €
99,00 €
108,00 €
44,00 €
49,00 €
6,00 €
84,00 €
54,00 €
12,00 €
99,50 €
4,50 €
13,50 €
23,00 €
Die Lichtmaschine
Preis
455,00€
Damit die Noris Lima wieder ihre Leistung von 60 Watt erreicht, ist es notwendig alle
Komponenten zu überholen oder gegen Neuteile auszutauschen.
Anker :
Dieser wird neu gewickelt , und der Kollektor überdreht
( oder bei Bedarf austauscht )
Felder:
Werden neu gewickelt, Kohlen, Federn und der Regler ( Elektronisch ) erneuert
Das Gehäuse wird Glasgestrahlt und lackiert.
Nach der Fertigstellung wird die Lima auf einem Prüfstand getestet.
Mit dieser überholten Lima kann im Hauptscheinwerfer eine 35/35 Watt Birne verwendet
werden:
Elektronischer Regler
Reglerdeckel kpl.
Sechskantbolzen Reglerdeckel
Verschlußdeckel
Dichtsatz kpl. (2 O-Ringe/ Papierdichtung )
Ankerschraube
Kohlensatz
Sicherungsdose mit Halter
Birnensatz Motorrad kpl. ( 6 V )
Schalter Ein/Aus
Federn für Kohlen
85,00 €
42,00 €
5,50 €
39,00 €
10,50 €
14,50 €
17,00 €
89,00 €
32,00 €
65,00 €
18,00 €
Die Kurbelwelle
ab
Preis
995,00 €
Die Kurbelwelle bekommt neue Hubzapfen, Pleuellager und Kolbenbolzenbuchsen.
Für jeden aufzuarbeiteten Lagersitz werden 55 EUR berechnet.
Vor dem Auseinanderpressen der Kurbelwelle wird über die Stirnseiten der Hubwangen mit dem
Winkel ein Riß gemacht. Dieser ist beim Zusammenpressen für die grobe Ausrichtung sehr hilfreich.
Zum Auseinanderpressen benötigt man eine spezielle Vorrichtung und eine hydraulische Presse mit
mindestens 10 Tonnen Presskraft. Nach dem Zerlegen werden die Einzelteile gereinigt und visuell
überprüft. Originale Hubwangen und Pleuel waren gesenkgeschmiedet. Pleuel müssen am Schaft die
Kennzeichnung EC 80 und 275 haben. In die Hubwangen war R 75 S 1 / S2 eingeschlagen.
Anschließend behandelt man die Teile mit einem Spray, das feinste Risse sichtbar macht. Sind alle
Prüfungen zufriedenstellend verlaufen, beginnt die Vermessung. Bei Bedarf werden die Lagersitze
und Konen hart aufgechromt und auf Maß geschliffen.Auch die Konen in den Hubwangen werden bei Bedarf
nachgearbeitet. Vor dem Einbau der Kurbelwelle ist es ratsam Lichtmaschinenanker und Schwungscheibe
mit Tuschierpaste auf der Kurbelwelle zu prüfen.
Der nächste Arbeitsgang ist das Richten der Pleuel( Verdrehung, Verbiegung ) ausbuchsen und schleifen
des Pleuellagerauges , und das Einsetzen einer neuen Kolbenbolzenbuchse.
Jetzt kann mit dem Zusammenbau der Kurbelwelle begonnen werden. Zuerst preßt man die neuen
Hubzapfen in die Mittelwange. Als nächster Arbeitsgang wird das mit einem
neuen Lager vormontierte Pleuel auf den Hubzapfen gesetzt, und die Hubwange aufgepreßt.
Das gleiche geschieht mit der anderen Kurbelwellenseite. ( Seitenspiel Pleuel 0,15 mm )
Diese Arbeitsgänge können nur mit der oben erwähnten speziellen Vorrichtung ausgeführt werden.
Zum Schluß wird die Kurbelwelle auf Rundlauf ( 0,02 mm ) und Umschlag ( 0,1 mm ) geprüft und ggf.
nachgerichtet. Vor dem Einbau der Kurbelwelle ist es ratsam Lichtmaschinenanker und Schwungscheibe
auf die nachgearbeiteten Konen zu montieren und mit Tuschierpaste ein Tragbild herzustellen.
Pleuel neu
Rollen ( SKF )
160,00 € Stück
11,00 € für 1 Pleuel
Mikropapier Ölfilter
Die Reinigung des Öles (Original durch Ölsieb und Ölschleuderbleche) kann wesentlich
durch den Einbau eines Mikropapierfilters verbessert werden. Dieses Filtersystem
kann ohne Änderungen am Motor anstelle des alten Siebfilters montiert werden.
Durch Verwendung dieses neuen Filters lassen sich auch moderne Motorenöle verwenden
Preis 79,00 €
2 Ersatzfilter mit Ölwannendichtung
37,00€
Ölwannenring
Wer hat sich noch nicht über eine undichte Ölwannendichtung geärgert?
Ursache dafür ist das sehr dünne Blech der Ölwanne. Beim Anziehen der Befestigungsschrauben werden in die Dichtfläche der Ölwanne Beulen gezogen. Die Dichtung dichtet nur
punktuell.Durch einlegen des Ölwannenringes aus 5 mm starkem Blech erreicht man eine
gleichmäßige Flächenpressung der Dichtung.
Die Dichtfläche der Ölwanne muß vor dem Wiedereinbau gerichtet werden.
Preis 29,50€
Das Getriebe
Preis
3.900,00 €
ab
Testfahrten mit einem aus Neuteilen aufgebauten Getriebe über mehrere hundert Kilometer Gelände in
den Pyrenäen und ca. 20000 km auf der Straße verliefen problemlos. Eine Demontage des Getriebes mit
anschließender Vermessung der Neuteile zeigte, daß die Teile noch innerhalb Ihrer Zeichnungstoleranzen
lagen. Alle von mir verwendeten Getriebeteile werden nach Original Werkszeichnungen gefertigt.
Achtung ! Getriebe nur mit Motoröl befüllen
Verwendung von modernen Getriebeölen ( Additive ) führt zum Zersetzen der Bronzebuchsen auf der
Hauptwelle. Die Gangräder "fressen" fest.
Von einer teilweisen Überholung des Getriebes kann ich nur abraten. Die Altteile würden durch die
höherwertigen Neuteile sehr schnell verschleißen.
Neuteile
Überarbeitete Teile
Dichtungen
Haupt / Antriebs / Nebenwelle
Schaltgabeln/Schaltwalze
Alle Federn
Kegelradsatz
Kegelradwelle
Kickstarterwelle
Lager/Simmerringe
Ankerhebel
Gehäuse kpl. incl. Glasstrahlen
Folgende gute Getriebeteile müssen angeliefert werden
Gehäuse kpl.
Alle Schaltelemente
Hauptwelle kpl.
Nebenwelle
Antriebswelle
Schaltwalze
Schaltgabeln
Schaltgabel Str. / Gel.
Federsatz kpl.
Kegelradsatz
Zwischenrad kpl.
Kickstarterwelle
Kegelradwelle
Nutmutter
Stehbolzensatz
Kickstarterhebel
Fußschalthebel
Kardangummis
Gummi Schalthebel
Ankerhebel
Ganghaltesegment kpl.
Ölleitblech
Zwischenglied kpl.
Nocken Rückwärtsgang
Kreuzgelenk kpl.
998,00 €
435,00 €
485,00 €
335,00 €
321,00 €
90,00 €
77,00 €
162,00 €
179,00 €
99,00 €
99,00 €
12,00 €
19,50 €
72,00 €
57,00 €
29,00 €
19,00 €
130,00 €
131,00 €
29,00 €
58,00 €
70,00 €
198,00 €
Prüfstand Getriebe
Der Radantrieb
ab
Preis
1.850,00 €
Ohne Bremsanlage
Neuteile
Überarbeitete Teile
Lager / Simmerringe
Gehäuse kpl. / Glasgestrahlt
Dichtsatz
Teller / Kegelrad
Antriebsglocken
Zwischenbuchse
Gleitsteine
Schaltklaue Sperre
Mitnehmerrad
Abstandsringe Triebling
(alle Gewinde neu )
Lagersitze bei Bedarf erneuert
Folgende gute Radantriebsteile müssen angeliefert werden
Gehäuse kpl . mit Betätigung für Differentialsperre
Planetengetriebe
Teller / Kegelrad
Antriebsglocke
Pos 8,9
Dichtsatz Antriebsglocke ( Gummi-/Blech-/Sprengring)
Bundmutter
Zwischenbuchse
Abstandsringe Triebling
Schaltklaue Sperre
Gleitsteine
Sicherungsblechsatz kpl.
Mitnehmerrad
Pos 14
Ausgleichsgetriebegehäuse neu Pos 10
Hinterradachse
Gewinde M14x1,5 links ( Steckachse ) instandsetzen
Gewindeeinsatz für Steckachse ( Rep. Satz )
Überarbeiten des Gehäuses ( Schweißen ) Preis nach Aufwand
Ausgleichgetriebegehäuse neu
398,00 €
148,00 €
10,00 €
13,50 €
30,00 €
19,00 €
70,00 €
39,00 €
12,00 €
230,00 €
405,00 €
69,50 €
98,00 €
22,00 €
!
#
' %
!
)
,
.
)
58*
!
4
#%
1/
( )
,
*
%
$%
+
%
!
%
/
% %
!2
#
0
3
% %
& :
)
!
#
(
9 !
4/
)
1 !2
567%
#%
%
,
;
1'
#
56 7%
%
,
)
<
!
#
9
,
3
%
)
( )
%
#%
(
"
"
&
=
.**>
:
)
0
%
,
1
:
,
1$ %
#
1
Literatur
Ersatzteilkatalog Ausgabe Juni 1944
26,00 €
Instandsetzungsanleitung
49,00 €
Fahrtenbuch u. Begleitheft für Kräder
30,00 €
Prospekt von BMW
20,00 €
Preise incl. 19% MwSt
Preise für Komplettrestaurationen auf Anfrage
Austauschbaugruppen ab Lager lieferbar
Service rund um die BMW R75
Suche Original Literatur , Zeichnungen und Fotos über die BMW R 75
Kaufe unrestaurierte Fahrzeuge und Teile an
"Sparversion" der BMW R75
Bewertungsliste zum Kauf eines unrestaurierten Wehrmachtsgespannes
Kein Verkäufer eines unrestaurierten Wehrmachtsgespannes wird es zulassen , das ein Interessent Teile
des Gespannes zerlegt um sich vom angepriesenen " guten originalen Zustand " zu überzeugen.
Das Risiko auf ein " getürktes Krad " hereinzufallen , kann jeder potentielle Käufer verringern, indem er
sich mittels Werkstatthandbuch , Ersatzteilkatalog und Bedienungsanleitung mit Technik und Optik des
Gespannes vertraut macht. Eine weitere Hilfe soll die Bewertungsliste sein. Basis dafür ist ein komplettes
unrestauriertes Wehrmachtsgespann .
Die Liste wurde nach den Hauptgruppen des Gespannes aufgegliedert , in zwei Zustandstufen aufgeteilt
und punktemäßig bewertet .
Zustand 1: Gute restaurierbare Substanz
Zustand 2: Nur mit erheblichem Aufwand restaurierbar
Teile die immer neu zu ersetzen sind wurden nicht aufgeführt.( z.B. Bremsteile u. Verkabelung usw.)
Haben Sie das zum Verkauf stehende Gespann entsprechend unserer Liste bewertet so addieren Sie die
erreichten Punkte und multiplizieren sie diese mit dem von uns ermittelten Punktewert. Jeder Punkt hat
einen Wert von 115,- Euro ( Stand 2014 ) .
Aus der nachfolgenden Liste können Sie die maximal erreichbare Punktzahl der Zustandsstufen
entnehmen.
BMW R 75
BMW R 75
KS 750
KS 750
Zustand 1
Zustand 2
Zustand 1
Zustand 2
348 Punkte
126 Punkte
329 Punkte
111 Punkte
BMW R75
Z.1
Z.2
Gruppe
Mittelständer
Rahmen
Fahrersattel kpl.
Unterfahrschutz
Fußrastenanlage
Beifahrerfußrasten
Soziussattel
Gepäckträger
Packtaschenhalter
Fehlt
KS 750
Z.1
Z.2
1
10
4
2
3
2
0
6
0
1
1
1
0
0
0
0
0
0
0
10
4
0
2
2
0
5
0
0
0
1
6
4
3
3
2
1
0
0
0
6
4
3
3
2
1
Abstellschalter
2
10
3
3
1
3
1
3
0
6
1
1
0
1
0
1
0
0
0
0
0
0
0
0
2
12
3
3
1
3
1
3
0
4
1
1
0
1
0
1
1
6
0
2
0
0
1
6
0
2
6
1
6
3
6
2
2
0
3
2
3
1
0
0
0
0
0
0
8
2
6
3
6
2
2
1
3
2
3
1
Gasgriff
Fernlichtschalter kpl.
4
2
3
1
1
1
1
0
0
0
0
0
4
2
3
1
1
1
1
0
Ausführung Helmluftfilter kpl .
Handschaltkulisse mit Gestänge
Ausführung mit Werkzeugkasten
Benzinhahn
8
3
7
2
5
1
4
1
0
0
0
0
0
3
9
2
0
1
5
1
Räder 4x
12
6
0
12
6
Magnet Noris
Magnet Bosch + 3 Punkte
Motor ( KS orig. KW + 8 Punkte )
Lima Noris
Vergaser
Luftfilter
Ventilkappe / Blech
Ventilkappe / Alu
4
2
0
4
2
30
5
9
4
1
3
10
2
3
1
0
1
0
0
0
0
0
0
30
5
6
6
1
3
7
2
2
1
0
1
1
28
1
4
0
8
0
1
0
0
0
0
1
20
1
0
0
6
0
0
2
3
12
2
1
0
5
0
0
0
0
0
2
3
12
2
1
0
5
0
Gabel
Lampe
Tacho
Lichtschalter
Sicherungsdose
Hupe
Bremsankerplatte
Hebebügel
Vorne
Kotflügel
Hinten
Hebebügel
Rücklicht
Begrenzungslicht
Seitenwagen
Rücklicht
Handhebel
Lenker
Tank
Fußbremshebel
Getriebe
Fußschalthebel
Kreuzgelenk
Sperrenhebel mit Gestänge
Antriebsglocken
Achsantrieb
Verteiler Bremsleitungen
Blattfedern
SW Rahmen BW 43
Strebe vorn
Strebe hinten
BW 40 + 6 Punkte
2
8
1
1
1
3
0
0
0
0
0
0
2
8
1
1
1
3
0
0
Seitenwagenantrieb
7
3
0
7
3
Sitze
Fußrost
Packtaschenhalter
Plane
4
18
4
1
7
2
1
6
1
0
2
0
0
0
0
0
0
0
4
18
4
1
7
2
1
6
1
0
2
0
Sammler
2
1
0
2
1
Verbindungsrohr
Endschalldämpfer
Hitzeschutz
1
3
3
0
0
1
0
0
0
1
3
2
0
0
1
Packtaschen
9
3
0
9
3
Typen u. Hinweisschilder
4
0
0
4
0
MG Ständer
16
6
0
16
6
Anhängerkupplung
12
6
0
12
6
Reserveradhalter
Seitenwagenboot
Auspuffanlage
Sonderzubehör
Gesamtpunktzahl :
Erfahrungen der Frontwerkstätten wurden von BMW Technikern schnellstens umgesetzt, sodaß
während der Bauzeit der Gespanne ( 1941 - 1944 / 16545 Stück ) immer wieder Änderungen in die
Serie einflossen. Auf die wesentlichen Änderungen möchte ich nachfolgend eingehen. Soweit wie
möglich werden auch die Fahrgestellnummern mit denen die Änderungen eingeflossen sind
angegeben.
BMW begann den Bau der R 75 mit der Fahrgestellnummer 750000
ab Februar 1941
Abschlußentwicklung zur Serienreife
Fahrgestell
751301
Verstärkter Fußbremshebel ( Trittfläche nicht mehr quadratisch )
Einbau einer verstärkten Schaltklaue mit Gleitsteinen im
Hinterachsantrieb.
Fahrgestell
751350
Schaltsegmentfeder verstärkt ( Drahtstärke von 2 mm auf 2,5 mm )
Fahrgestell
751592
Getriebewelle von Kerbverzahnung auf K-Profil geändert.
Öleinfüllstutzen vom Getriebekasten zur Zwischenplatte verlegt.
Fahrgestell
753808
757250
Entlüftung in der Gabelverschlußschraube entfällt.
( frühe Gabel mit Blechverkleidung )
Fahrgestell
754263
Abdichtung der Kipphebelböcke geändert
Fahrgestell
755501
Auf richtigen Sitz des Gummiringes und der Schutzscheibe im
Gabelendstück achten.Vorhandensein der Alu-Scheibe auf dem
Stoßdämpferrohr prüfen.
Fahrgestell
755901
Sicherung Anwerferwelle mit M8 Schraube
Schaltwalze mit durchgehendem Nut
Umstellung Kipphebellagerung von Nadel auf Gleitlager
Einführung der großen Wärmeschutzbleche
Magnetzünderrad wird schmäler ( 15mm auf 14 mm )
Sicherung des Sperrenhebels verbessert
Fahrgestell
756000
Die letzte in München gefertigte R75
Fahrgestell
756001
Wechsel der Gabelfedern ( Alte Drahtstärke 7mm, neu 7,25 mm )
Linker Zylinderschutzbügel wird montiert
Fahrgestell
756523
Brems - und Seitenwagenrücklicht entfallen
Fahrgestell
757010
762259
In diesem Nummernbereich hatte die Blechverkleidung der Gabel
in der Überwurfmutter eine Federsicherung gegen verdrehen.
In diese Epoche fällt auch die Verlängerung der unteren
Blechverkleidung.
Fahrgestell
757201
Getriebeluftfilter wird durch Tankluftfilter ersetzt.
Änderung der Getriebeentlüftung
Wärmewert der Zündkerzen von 225 T1 auf 175 T1
Gabel bekommt druckfeste Dichtringe
Fahrgestell
758001
Beschriftung der Kotflügel mit Maßen und Achsdruck
Abschlepphaken entfällt
Fahrgestell
758015
Die geänderten Hebel am Getriebe erlauben eine Nutzung aller 4
Geländegänge. Bisher konnten in der Stellung " Gelände " nur die
ersten 3 Gänge benutzt werden.Beim Einrücken des 4 Ganges
wurde der Geländeschalthebel in eine neutrale Stellung gebracht.
Weiterfahrt war nur in der Stellung " Strasse " möglich.
Fahrgestell
758600
Lederpacktaschen werden durch Blech ersetzt
Vorderer Kotflügel wird schmäler und bekommt vorne zum Reifen
mehr Freiheit.
Austausch des vorderen Hebebügels und Ständers
Fahrgestell
759050
Der linke Federbock am Seitenwagenrahmen wird nicht mehr
geschweißt sondern geschraubt.
Fahrgestell
759580
Sechskantschraube der Batterie wird durch Knebelschraube ersetzt.
Fahrgestell
760704
Neue gebogene linke Beifahrerfußraste ( höhere Lage )
Fahrgestell
760801
Vorderes Nummerschild entfällt
Fahrgestell
761001
Neue rechte Beifahrerfußraste ( Lageänderung , weiter nach vorne
tiefer )
Fahrgestell
761250
Hinterer Kotflügel wird schmäler
Fahrgestell
761504
Bremsankerplatte des Seitenwagenantriebes wird aus Stahlguß
gefertigt
Fahrgestell
761851
Ventildeckel aus Stahlblech
Fahrgestell
762260
Telegabel mit Faltenbälgen
Fahrgestell
762337
Schwingarmgehäuse wird aus Stahlguß gefertigt.
Anschlußdeckel Achsantrieb in Stahlguß
Nach schweren Luftangriffen auf das Werk Eisenach wird die Produktion der R 75 am 18.10.1944 eingestellt.
Am 06.04.1945 wird das Werk von Amerikanischen Truppen besetzt.Russische Truppen besetzen es am 03.07.1945.
Fahrgestell 770000 - 770098
Reparationsleistungen nach Rußland von Januar bis Juni 1946
Es gab auch Änderungen die nach Fahrgestellnummern nicht genau einzuordnen sind.
Seitenwagenkotflügel
:Es gab eine Version mit geprägtem, genietetem und gestempeltem Schmierschild.
Ab 1943 fing der Kotflügel ca. 10 cm über dem Rohrdreieck des
Seitenwagenrahmens an.
Kurbelwelle
Kurz nach Beginn der Serienfertigung Änderung der Ölschleuderbleche.
( Eine Befestigungsschraube statt 3 )
Rahmen
Wandstärke der Rahmenrohre wird erhöht ( auf 3 mm )
!
#
#
$
#
$
%
*+
"
"
&
'
(
$
)
#
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
47
Dateigröße
8 438 KB
Tags
1/--Seiten
melden