close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Frontlader ROBUST FZ / FS - Abemec

EinbettenHerunterladen
Tabelle Ausrüstungen ROBUST FZ / FS
FZ-Lader
FZ+-Lader
FS-Lader
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
-
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
-
•
•
•
•
•
•
•
•
Serienmäßige Ausrüstungen
Frontladerschwinge aus Feinkornstahl
Z-Kinematik, innenliegende Steuerstange
Verdeckte Hydraulik-Rohre mit Service-Zugänglichkeit
Doppeltwirkende Hydro-Zylinder
Werkzeugzylinder, Gleichlauf
Sichtanzeige
DX-Lagerbuchsen für alle Laderdrehpunkte
Automatische mech. Werkzeugverriegelung
Frontlader ROBUST FZ / FS
Wunschausrüstungen
Elektro. hydr. Werkzeugverriegelung
Hydro-Fix -Schnelle Hydraulikverbindung
3. und 4. Hydr. Steuerkreis
1-Hebelsteuergerät, Bowdenzug
Proportionales elektr. 1-Hebelsteuergerät
ECO-Pro Proportionalsteuerung
Comfort-Drive (auch elektr. schaltbar)
Nachschöpf-Funktion elektr. schaltbar
Werkzeug-Schnellentleerung
Gleichzeitig Schwinge heben - Werkzeug entleeren
Eilgangventil
Schaufelprogramm
funktionell - stabil - verschleißfest
Traktor, Frontlader und Werkzeug müssen eine perfekt aufeinander abgestimmte Einheit
bilden, wenn professionelle Ladearbeit geleistet werden soll! Das neue STOLL-Schaufelprogramm erfüllt alle Anforderungen aus der Praxis bezüglich Funktionalität, Stabilität
und Verschleißfestigkeit.
• Konische Form - die Schaufeln öffnen sich nach vorn - leichte Entleerung
• Feinkornstahl - Bodenblech, Seiten- und Rückwände aus hochwertigem Feinkornstahl
• HARDOX-Schneidkante - hochverschleißfest, hart und stabil
• EURO-Aufnahme - passend für alle Lader mit 40er Welle und 20er Stecker
Ausführliche Informationen finden Sie im Spezial-Schaufel-Prospekt P 1498
ROBUST S - schwere Baureihe
ROBUST T - schwere Baureihe
mit Reißzähnen
ROBUST U - Univeralschaufel
ROBUST M - großvolumige
Maxischüttgutschaufel
Abb. und Zahlenangaben annähernd und unverbindlich. Konstruktionsänderungen vorbehalten.
Landmaschinenhändler
Wilhelm Stoll Maschinenfabrik GmbH
Bahnhofstr. 21 • D-38268 Lengede
Postfach 3 • D-38266 Lengede
Tel.: 05344/20-0 • Fax 05344/20-182
E-Mail: vkf@stoll-jf.de
www.stollfront.de
P 1499b 500-03-09/GGL
us
Hergestellt a hl
Feinkornsta
3457540a
Es ist den STOLL-Konstrukteuren wieder gelungen, bewährte
Technik mit völlig neuen technischen Lösungen zu einem modernen
beeindruckenden Lader zu vereinen. Die Vorteile der mechanischen
Parallelführung mit Z-Kinematik, Nachschöpf-Funktion und Schnellentleerung
werden Sie beim Einsatz mit Ihrem Traktor sehr schnell zu schätzen wissen. Für
die Verlegung der Hydraulikleitungen verdient STOLL die Bestnote. Jeder Zentimeter
dieser Lader strahlt Vertrauen aus. Steigen Sie auf Ihren Traktor und freuen Sie sich auf
Ihren neuen ROBUST FZ / FS Lader.
Frontladen wird zukünftig mit neuen Maßstäben gemessen.
Die neuen STOLL-Lader ROBUST FZ / FS verbinden alle Eigenschaften wie Kraft Stabilität - Ladeleistung und modernes Design zu einer neuen innovativen Laderkonzeption.
Funktionalität und intelligente technische Lösungen zeichnen diese aussergewöhnlichen
Lader aus und werden Ihnen beim täglichen Einsatz durch hohe Ladeleistung und
komfortable Bedienung viel Freude bereiten.
us
Hergestellt a hl
Feinkornsta
3457540a
Es ist den STOLL-Konstrukteuren wieder gelungen, bewährte
Technik mit völlig neuen technischen Lösungen zu einem modernen
beeindruckenden Lader zu vereinen. Die Vorteile der mechanischen
Parallelführung mit Z-Kinematik, Nachschöpf-Funktion und Schnellentleerung
werden Sie beim Einsatz mit Ihrem Traktor sehr schnell zu schätzen wissen. Für
die Verlegung der Hydraulikleitungen verdient STOLL die Bestnote. Jeder Zentimeter
dieser Lader strahlt Vertrauen aus. Steigen Sie auf Ihren Traktor und freuen Sie sich auf
Ihren neuen ROBUST FZ / FS Lader.
Frontladen wird zukünftig mit neuen Maßstäben gemessen.
Die neuen STOLL-Lader ROBUST FZ / FS verbinden alle Eigenschaften wie Kraft Stabilität - Ladeleistung und modernes Design zu einer neuen innovativen Laderkonzeption.
Funktionalität und intelligente technische Lösungen zeichnen diese aussergewöhnlichen
Lader aus und werden Ihnen beim täglichen Einsatz durch hohe Ladeleistung und
komfortable Bedienung viel Freude bereiten.
us
Hergestellt a hl
Feinkornsta
3457540a
Z-KINEMATIK
Z-Kinematik
Die intelligente technische Lösung für beste Sicht
Offene Scheibe - Besserer Schwerpunkt - Entlastete Vorderachse
Herausragende Ladeleistungen
durch kompakte Kombination
von Traktor und Lader
Z-Kinematik für die neuen
STOLL ROBUST FZ Lader.
Der Buchstabe “Z” steht
für Z-Kinematik
Z-Kinematik
Das ist die Innovation, die Sie von einem
neuen STOLL-Lader erwarten dürfen.
Mechanisch parallelgeführte Lader - auch mit
Z-Kinematik - hat es schon vorher gegeben,
aber die Platzierung der
Steuerstange innerhalb des
Schwingenholmes ist eine genial kreative
Lösung und erschließt bisher nicht
gekannten Komfort im Bereich Ihres
Sichtfeldes bei der Ladearbeit aber auch der
Laderkonstruktion. Dieses Konzept erschließt
nunmehr Möglichkeiten, die bisher nur bei
hydraulisch parallelgeführten Lader zu
realisieren waren.
Durch die besondere Konstruktion - ohne
obenliegende Steuerstangen - profitieren
Sie durch freie Sicht auf das Ladegut und
den Fahrweg, nach vorn und zur Seite,
für sicheres und schnelles Laden.
Darüber hinaus punktet die
Z-Kinematik auch bei den
Hubkraftleistungen. Die erreichten
Werte können sich sehen lassen.
Sie werden echt begeistert sein
von der bulligen Kraft dieser Lader.
Freie Sicht für den Traktorfahrer
Die Bauart der Z-Kinematik mit der innerhalb
des Holmes liegenden Steuerstange wirkt sich
positiv auf die ideale Positionierung - insbesondere mit der Erfüllung der Forderung einer zu
öffnenden Frontscheibe - des Laders zum
Traktor aus. Die nicht vorhandene obenliegende Steuerstange ermöglicht es, den
Lader dichter an der Kabine - also im zentralen
Schwerpunkt des Traktors zu platzieren.
Die Frontscheibe läßt sich in den meisten
Fällen dennoch öffnen und die Vorderachsbelastung wird reduziert. Ihr Traktor wird es
Ihnen durch geringen Verschleiß und hohe
Lebensdauer danken.
Frontlader aus Feinkornstahl
höchste Stabilität - vom Frontladerspezialisten
STOLL hat die größte Erfahrung
mit Feinkornstahl für Frontlader
Alle Lader der ROBUST-Generation sind aus
Feinkornstahl der höchsten Güteklasse
gefertigt. Das hat seine guten Gründe:
Feinkornstahl gibt der Frontladerschwinge die
aussergewöhnliche Stabilität und Robustheit
die Sie von einem Lader dieser Güte erwarten
dürfen. Deshalb bleibt STOLL auch bei der
ROBUST FZ Baureihe beim Feinkornstahl.
Ein Lader, auf den Sie sich jederzeit verlassen
können.
Die Bauart der sich ineinander verschachtelnden Laderarme garantiert höchste Stabilität
zumal an der Überlappung ein starkes kragenförmiges Bauteil diesen Bereich zusätzlich
verstärkt. Der Querschnitt der Holme ist
ebenfalls vergrößert worden. In der Mitte des
Laders beträgt die Breite 116 mm gegenüber
80 mm bei der ROBUST F-Serie. Sie können
sich 100%ig auf diesen Lader verlassen.
us
Hergestellt a hl
Feinkornsta
Neuartiges U-Armprofil mit
Zwischensteg
Das Blech des Holmes wird aus einem Stück
gebogen und mit einem nach innen versetzten
Zwischenblech stabilisiert. Im Hohlraum ist
die innenliegende Steuerstange platziert - im
unten offenen Teil liegen, optisch versteckt,
die Hydraulikleitungen.
Laderaufnahme
Das zigtausendfach bewährte STOLL-EinfahrSystem wurde auch für die ROBUST FZ/FS
Baureihe übernommen. Laderaufnahme
kompatibel auch für ältere Baujahre mit
Hakenaufnahme.
Z-KINEMATIK
Z-Kinematik
Die intelligente technische Lösung für beste Sicht
Offene Scheibe - Besserer Schwerpunkt - Entlastete Vorderachse
Herausragende Ladeleistungen
durch kompakte Kombination
von Traktor und Lader
Z-Kinematik für die neuen
STOLL ROBUST FZ Lader.
Der Buchstabe “Z” steht
für Z-Kinematik
Z-Kinematik
Das ist die Innovation, die Sie von einem
neuen STOLL-Lader erwarten dürfen.
Mechanisch parallelgeführte Lader - auch mit
Z-Kinematik - hat es schon vorher gegeben,
aber die Platzierung der
Steuerstange innerhalb des
Schwingenholmes ist eine genial kreative
Lösung und erschließt bisher nicht
gekannten Komfort im Bereich Ihres
Sichtfeldes bei der Ladearbeit aber auch der
Laderkonstruktion. Dieses Konzept erschließt
nunmehr Möglichkeiten, die bisher nur bei
hydraulisch parallelgeführten Lader zu
realisieren waren.
Durch die besondere Konstruktion - ohne
obenliegende Steuerstangen - profitieren
Sie durch freie Sicht auf das Ladegut und
den Fahrweg, nach vorn und zur Seite,
für sicheres und schnelles Laden.
Darüber hinaus punktet die
Z-Kinematik auch bei den
Hubkraftleistungen. Die erreichten
Werte können sich sehen lassen.
Sie werden echt begeistert sein
von der bulligen Kraft dieser Lader.
Freie Sicht für den Traktorfahrer
Die Bauart der Z-Kinematik mit der innerhalb
des Holmes liegenden Steuerstange wirkt sich
positiv auf die ideale Positionierung - insbesondere mit der Erfüllung der Forderung einer zu
öffnenden Frontscheibe - des Laders zum
Traktor aus. Die nicht vorhandene obenliegende Steuerstange ermöglicht es, den
Lader dichter an der Kabine - also im zentralen
Schwerpunkt des Traktors zu platzieren.
Die Frontscheibe läßt sich in den meisten
Fällen dennoch öffnen und die Vorderachsbelastung wird reduziert. Ihr Traktor wird es
Ihnen durch geringen Verschleiß und hohe
Lebensdauer danken.
Frontlader aus Feinkornstahl
höchste Stabilität - vom Frontladerspezialisten
STOLL hat die größte Erfahrung
mit Feinkornstahl für Frontlader
Alle Lader der ROBUST-Generation sind aus
Feinkornstahl der höchsten Güteklasse
gefertigt. Das hat seine guten Gründe:
Feinkornstahl gibt der Frontladerschwinge die
aussergewöhnliche Stabilität und Robustheit
die Sie von einem Lader dieser Güte erwarten
dürfen. Deshalb bleibt STOLL auch bei der
ROBUST FZ Baureihe beim Feinkornstahl.
Ein Lader, auf den Sie sich jederzeit verlassen
können.
Die Bauart der sich ineinander verschachtelnden Laderarme garantiert höchste Stabilität
zumal an der Überlappung ein starkes kragenförmiges Bauteil diesen Bereich zusätzlich
verstärkt. Der Querschnitt der Holme ist
ebenfalls vergrößert worden. In der Mitte des
Laders beträgt die Breite 116 mm gegenüber
80 mm bei der ROBUST F-Serie. Sie können
sich 100%ig auf diesen Lader verlassen.
us
Hergestellt a hl
Feinkornsta
Neuartiges U-Armprofil mit
Zwischensteg
Das Blech des Holmes wird aus einem Stück
gebogen und mit einem nach innen versetzten
Zwischenblech stabilisiert. Im Hohlraum ist
die innenliegende Steuerstange platziert - im
unten offenen Teil liegen, optisch versteckt,
die Hydraulikleitungen.
Laderaufnahme
Das zigtausendfach bewährte STOLL-EinfahrSystem wurde auch für die ROBUST FZ/FS
Baureihe übernommen. Laderaufnahme
kompatibel auch für ältere Baujahre mit
Hakenaufnahme.
Verdeckt verlegte
Hydraulik-Leitungen
Die Motorhauben werden
immer breiter und damit wird
der geringe Abstand zu der
Ladeschwinge immer kritischer.
Die besondere Lösung des
Problems bietet auch in
diesem Fall STOLL an.
Genial einfach,
logisch und praxisgerecht ist aus
verschiedenen Gründen das Verlegen der Metall-Leitungen in
einen geschützten Raum unterhalb der Lade-schwinge. Ein
abnehmbares Schutzblech deckt die Leitungen vor
Beschädigungen und auch aus optischen Gründen ab. Einen
dicken Pluspunkt verdient STOLL gerade für diese Lösung, weil
alle Leitungen und besonders die Verschraubungen und Fittinge
jederzeit und mit sehr geringem Aufwand schnell erreichbar sind.
Jeder Praktiker in der Landtechnik kennt die Problematik von ÖlLeckagen, die auch bei sorgfältig gefertigten Hydraulikanschüssen
einmal auftreten können.
Verdeckt verlegte
Hydraulik-Leitungen
Die Motorhauben werden
immer breiter und damit wird
der geringe Abstand zu der
Ladeschwinge immer kritischer.
Die besondere Lösung des
Problems bietet auch in
diesem Fall STOLL an.
Genial einfach,
logisch und praxisgerecht ist aus
verschiedenen Gründen das Verlegen der Metall-Leitungen in
einen geschützten Raum unterhalb der Lade-schwinge. Ein
abnehmbares Schutzblech deckt die Leitungen vor
Beschädigungen und auch aus optischen Gründen ab. Einen
dicken Pluspunkt verdient STOLL gerade für diese Lösung, weil
alle Leitungen und besonders die Verschraubungen und Fittinge
jederzeit und mit sehr geringem Aufwand schnell erreichbar sind.
Jeder Praktiker in der Landtechnik kennt die Problematik von ÖlLeckagen, die auch bei sorgfältig gefertigten Hydraulikanschüssen
einmal auftreten können.
Hydraulik und Bedienung
Zentraler Hydraulikblock - Kompakte Einheit
Hydraulik bewegt den Lader
Bei den neuen ROBUST FZ-Ladern ist fast
alles völlig neu gestaltet oder im Detail
verbessert worden. Davon wurde auch die
Hydraulik nicht ausgenommen.
r
speiche
Kolben t auf
steh
g
Anschla
Das Ergebnis überzeugt.
Der zentrale Hydraulikblock mit dem Erweiterungsblock wurde kompakt am denkbar besten
Platz hinter dem Querrohr platziert. Hier
behindert er kaum noch die Sicht nach vorn
auf das Werzeug und Ladegut. Die gesamte
Hydraulik ist durch eine stabile
Abdeckung gegen Schmutz und
Beschädigung geschützt.
ÖL
Elektro-hydr.
Werkzeugverriegelung
Mech. oder elektro-hydr.
Absperrventil für
Comfort-Drive
Der 3. Steuerkreis ist im zentralen Hydraulikblock vorbereitet.
3. Hydraulikkreis
“+” Plus-Funktionen im Paket
• Nachschöpfen
• Schnellentleerung
3-Taster-Joystick-Bedienung zur Bedienung
des proportionalen Einhebel-Steuergerätes
ECO-Pro.
3-Taster-Joysticks zur Bedienung traktoreigener Proportional-Einhebel-Steuergeräte.
Die “+” (PLUS)-Funktionen des FZ-Laders
Nachschöpfen - Schnellentleerung - Heben und Ausschütten
24° Grad Nachschöpfen - das
kann kein anderer mechanischer
Parallellader
Bei dem Dämpfungs-System COMFORTDRIVE wartet STOLL mit einer neuen Lösung
auf. Die gegen Überdruck empfindlichen
Gummimembran-Speicher werden durch
einen nahezu unzerstörbaren Kolbenspeicher
ersetzt. Dieser ist in dem großdimensionierten
Querrohr eingebaut. Der Kolbenspeicher fährt
bei Höchstbelastung auf Anschlag und ist
deshalb unempfindlich gegen Zerstörung.
Mit dem großen Volumen von 1 l und einem
geringen Vorspanndruck dämpft dieses
System auch bereits bei geringen Lasten.
Darüber hinaus kann beim einschlägigen
Fachhandel der Kolbenspeicher für höhere
Drücke auch nachträglich aufgeladen werden.
Die Bedienbarkeit ist durch verbesserte
Zugänglichkeit, Bedienungsrichtung mit
geringem Kraftaufwand und optimale
Schlauchzuführung und Schlauchbewegung
optimiert worden.
Neuer ergonomischer Bedienhebel des
Bowdenzug-Einhebel-Steuergerätes.
r für dieg
speiche
n
Kolbengungsdämpfu
in
e
w
h
iv
Sc
t-Dr
Comfor s Querrohrs
e
d
lb
innerha
Ein doppeltwirkendes Druckbegrenzungsventil DBV, welches bei
210 bar anspricht, sichert die Werkzeugzylinder gegen Überlast bei schwerer
Ladearbeit ab.
Hydro-Fix für Werkzeuge am
Schnellwechselrahmen
GAS
4. Hydraulikkreis
Zentraler Hydraulikblock
Erweiterungs-Block
Ein Nachteil aller mechanisch parallelgeführter
Lader war bisher, daß bei Schaufelladearbeiten
die Parallelführung nicht abgeschaltet werden
konnte. Dadurch kam es zwangsläufig zu
Rieselverlusten und die Schaufel konnte oft
nur unzureichend gefüllt werden.
Das ist nun mit Einführung der neuen ROBUST
FZ Lader dank innovativer Technik vorbei.
Die Schaufel hat einen Ankippwinkel von
45° Grad in Bodennähe. Das besondere beim
STOLL-Lader ist ein verbleibender Resthub
von 63 mm im Werkzeug-Zylinder, der beim
Anheben des Laders für ein “Nachschöpfen”
genutzt werden kann. Die Schaufel kann
ungefähr auf dem ersten Meter um weitere
24° Grad angekippt werden - so das ein
Ankippwinkel bis zu 69° Grad erreicht wird.
Dadurch wird das Ladegut beim Anheben in
die Schaufel geschöpft. Der positive Effekt ist
kein Auftreten von Rieselverlusten und immer
eine prallgefüllte Schaufel für hohe Ladeleistung.
Sie werden sehr schnell den Vorteil erkennen
und diese praxisgerechte Funktion nicht mehr
missen wollen.
mm
63 sthub
+ 24 °Grad
Nachschöpfen
Re
Werkzeug-Schnellentleerung
Bei den Ladern 60 und 80 “+” Plus können
Sie diese Funktion schnell und bequem per
Knopfdruck am Bedienhebel aktivieren.
Darüber hinaus bietet die “+”-Version eine
Funktion der Schnellentleerung der Schaufel
mit dem Ladegut durch Schwerkraft.
Desweiteren ist eine Kombifunktion von
Anheben und gleichzeitigem Entleeren der
Schaufel möglich.
Hydraulik und Bedienung
Zentraler Hydraulikblock - Kompakte Einheit
Hydraulik bewegt den Lader
Bei den neuen ROBUST FZ-Ladern ist fast
alles völlig neu gestaltet oder im Detail
verbessert worden. Davon wurde auch die
Hydraulik nicht ausgenommen.
r
speiche
Kolben t auf
steh
g
Anschla
Das Ergebnis überzeugt.
Der zentrale Hydraulikblock mit dem Erweiterungsblock wurde kompakt am denkbar besten
Platz hinter dem Querrohr platziert. Hier
behindert er kaum noch die Sicht nach vorn
auf das Werzeug und Ladegut. Die gesamte
Hydraulik ist durch eine stabile
Abdeckung gegen Schmutz und
Beschädigung geschützt.
ÖL
Elektro-hydr.
Werkzeugverriegelung
Mech. oder elektro-hydr.
Absperrventil für
Comfort-Drive
Der 3. Steuerkreis ist im zentralen Hydraulikblock vorbereitet.
3. Hydraulikkreis
“+” Plus-Funktionen im Paket
• Nachschöpfen
• Schnellentleerung
3-Taster-Joystick-Bedienung zur Bedienung
des proportionalen Einhebel-Steuergerätes
ECO-Pro.
3-Taster-Joysticks zur Bedienung traktoreigener Proportional-Einhebel-Steuergeräte.
Die “+” (PLUS)-Funktionen des FZ-Laders
Nachschöpfen - Schnellentleerung - Heben und Ausschütten
24° Grad Nachschöpfen - das
kann kein anderer mechanischer
Parallellader
Bei dem Dämpfungs-System COMFORTDRIVE wartet STOLL mit einer neuen Lösung
auf. Die gegen Überdruck empfindlichen
Gummimembran-Speicher werden durch
einen nahezu unzerstörbaren Kolbenspeicher
ersetzt. Dieser ist in dem großdimensionierten
Querrohr eingebaut. Der Kolbenspeicher fährt
bei Höchstbelastung auf Anschlag und ist
deshalb unempfindlich gegen Zerstörung.
Mit dem großen Volumen von 1 l und einem
geringen Vorspanndruck dämpft dieses
System auch bereits bei geringen Lasten.
Darüber hinaus kann beim einschlägigen
Fachhandel der Kolbenspeicher für höhere
Drücke auch nachträglich aufgeladen werden.
Die Bedienbarkeit ist durch verbesserte
Zugänglichkeit, Bedienungsrichtung mit
geringem Kraftaufwand und optimale
Schlauchzuführung und Schlauchbewegung
optimiert worden.
Neuer ergonomischer Bedienhebel des
Bowdenzug-Einhebel-Steuergerätes.
r für dieg
speiche
n
Kolbengungsdämpfu
in
e
w
h
iv
Sc
t-Dr
Comfor s Querrohrs
e
d
lb
innerha
Ein doppeltwirkendes Druckbegrenzungsventil DBV, welches bei
210 bar anspricht, sichert die Werkzeugzylinder gegen Überlast bei schwerer
Ladearbeit ab.
Hydro-Fix für Werkzeuge am
Schnellwechselrahmen
GAS
4. Hydraulikkreis
Zentraler Hydraulikblock
Erweiterungs-Block
Ein Nachteil aller mechanisch parallelgeführter
Lader war bisher, daß bei Schaufelladearbeiten
die Parallelführung nicht abgeschaltet werden
konnte. Dadurch kam es zwangsläufig zu
Rieselverlusten und die Schaufel konnte oft
nur unzureichend gefüllt werden.
Das ist nun mit Einführung der neuen ROBUST
FZ Lader dank innovativer Technik vorbei.
Die Schaufel hat einen Ankippwinkel von
45° Grad in Bodennähe. Das besondere beim
STOLL-Lader ist ein verbleibender Resthub
von 63 mm im Werkzeug-Zylinder, der beim
Anheben des Laders für ein “Nachschöpfen”
genutzt werden kann. Die Schaufel kann
ungefähr auf dem ersten Meter um weitere
24° Grad angekippt werden - so das ein
Ankippwinkel bis zu 69° Grad erreicht wird.
Dadurch wird das Ladegut beim Anheben in
die Schaufel geschöpft. Der positive Effekt ist
kein Auftreten von Rieselverlusten und immer
eine prallgefüllte Schaufel für hohe Ladeleistung.
Sie werden sehr schnell den Vorteil erkennen
und diese praxisgerechte Funktion nicht mehr
missen wollen.
mm
63 sthub
+ 24 °Grad
Nachschöpfen
Re
Werkzeug-Schnellentleerung
Bei den Ladern 60 und 80 “+” Plus können
Sie diese Funktion schnell und bequem per
Knopfdruck am Bedienhebel aktivieren.
Darüber hinaus bietet die “+”-Version eine
Funktion der Schnellentleerung der Schaufel
mit dem Ladegut durch Schwerkraft.
Desweiteren ist eine Kombifunktion von
Anheben und gleichzeitigem Entleeren der
Schaufel möglich.
Schnellwechselrahmen
Bewährte und sichere Bedienung von aussen
EURO-Schnellwechselrahmen
Der Schnellwechselrahmen ist eine bewährte
STOLL-Konstruktion und stellt eine stabile
und sichere Verbindung von der Ladeschwinge
zum Werkzeug her. Die automatische Verriegelung verriegelt das Werkzeug selbsttätig
beim Aufnehmen. Mit einem Handgriff werden
beide Verriegelungsbolzen gelöst, um das
Werkzeug abzustellen.
Darüber hinaus steht eine Verriegelung mit
elektrohydraulischem Bedienungskomfort zur
Verfügung, die Ihnen das Absteigen erübrigt.
Der Werkzeug-Schnellwechselrahmen nach
ISO/FDIS 23206 ist kompatibel mit allen
EURO-Werkzeugen mit 40er Welle und 20er
Bolzen.
Sicher und einfach ist die Bedienung des
Schnellwechselrahmens von aussen her kein Hineinbeugen und Hineingreifen in die
Ladeschwinge.
Sichtanzeige für
Werkzeugstellung
Alles was das Laden erleichtert und verbessert
ist bei den neuen ROBUST FZ Lader in die
Tat umgesetzt worden. So wurde auch die
Sichtanzeige für das Werkzeug komplett
überarbeitet - noch leichter einstellbar - noch
besser zu sehen.
Sicherheits-Abstellstützen
Diese neuen Lader bieten alles was das Laden
leichter und angenehmer macht. Auf den
kräftigen selbstsichernden Abstellstützen steht
der Lader sicher. Die Ver- und Entriegelung
ist jetzt noch intelligenter gelöst und in der
Handhabung ohne Kraftaufwand zu
bewerkstelligen.
Die im Einsatz angeklappten
Abstellstützen decken die
im Laderarm platzierten
Hydraulikleitungen ab.
NEU
Z-K
ine
ma
tik
Robust FS
Robust FZ
Größe
Robust FS/FZ
Typ
Passend für Traktoren
mit kW/PS Leistung
10
FS
kW
PS
20
FZ • FZ+
FS
50-75
70-100
2020
1510
30 • 30.1
FZ • FZ+
FS
50-80
70-110
2490
1860
40 • 40.1
FZ • FZ+
FS
65-90
90-120
2260
1730
50 • 50.1 60 • 60.1
80.1
FZ • FZ+ FZ • FZ+ FZ • FZ+ FZ • FZ+
65-105
90-140
2590
1990
90-130
120-180
2750
2240
110-170
150-230
2880
2470
130-220
180-300
3020
2590
Hubkraft im
Werkzeugdrehpunkt
unten
oben
Q1 daN
Q2 daN
Nutzlast im Schaufelschwerpunkt 300 mm
unten
oben
N1
N2
daN
daN
1720
1260
2020
1510
2130
1560
2490
1860
1950
1470
2260
1730
2240
1690
2590
1990
2750
2240
2880
2470
3020
2590
Nutzlast Palettengabel
900 mm vorn
Aufbrechkraft 900 mm
vor Werkzeugdrehpunkt
Maximale Hubhöhe im
Wekzeugdrehpunkt
unten
oben
M1 daN
M2 daN
1330
960
2020
1510
1640
1180
2490
1860
1540
1130
2260
1730
1770
1300
2590
1990
2750
2240
2880
2470
3020
2590
1680
2550
2130
2550
2340
2550
2340
2800
3330
3310
3580
R
daN
H
mm
3740
4070
4260
4460
4760
Überladehöhe (H-210)
L
mm
3530
3860
4050
4250
4550
Ausschütthöhe
A
mm
2690
3010
3210
3410
3700
Ausschüttweite
W
mm
700
785
785
800
840
Schürftiefe
S
mm
210
210
Schwingendrehpunkt
B
mm
1780
1930
Ankippwinkel
Abkippwinkel
Pumpenleistung
Hubzeit, unten bis oben
Ankippzeit, Werkzeug
Auskippzeit, Werkzeug
Schnellentleerung
Gewicht, Ladeschwinge
ohne Werkzeug
X °degr
unten
nachgeschöpft X1 °degr
unten
oben
V
Z
46
210
1930
2030
46
69
46
2170
-
65
-
65
-
68
-
68
68
154
93
154
93
154
103
154
103
103
6,2
1,3
2,1
-
7
1,4
2,3
-
790
850
59
59
l/min
sec
sec
sec
sec
50
60
0,6
2,2
0,8
1,3
2,2
-
0,8
2,6
0,8
1,3
2,2
-
0,7
2,5
0,8
1,1
1,9
-
0,7
2,5
0,8
1,2
2,1
-
70
5,5
1,3
2,1
-
kg
420
465
425
475
470
540
480
550
680
4,8
5,9
4,9
5,7
69
150
59
154
70
Tabelle Ausrüstungen ROBUST FZ / FS
FZ-Lader
FZ+-Lader
FS-Lader
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
-
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
-
•
•
•
•
•
•
•
•
Serienmäßige Ausrüstungen
Frontladerschwinge aus Feinkornstahl
Z-Kinematik, innenliegende Steuerstange
Verdeckte Hydraulik-Rohre mit Service-Zugänglichkeit
Doppeltwirkende Hydro-Zylinder
Werkzeugzylinder, Gleichlauf
Sichtanzeige
DX-Lagerbuchsen für alle Laderdrehpunkte
Automatische mech. Werkzeugverriegelung
Frontlader ROBUST FZ / FS
Wunschausrüstungen
Elektro. hydr. Werkzeugverriegelung
Hydro-Fix -Schnelle Hydraulikverbindung
3. und 4. Hydr. Steuerkreis
1-Hebelsteuergerät, Bowdenzug
Proportionales elektr. 1-Hebelsteuergerät
ECO-Pro Proportionalsteuerung
Comfort-Drive (auch elektr. schaltbar)
Nachschöpf-Funktion elektr. schaltbar
Werkzeug-Schnellentleerung
Gleichzeitig Schwinge heben - Werkzeug entleeren
Eilgangventil
Schaufelprogramm
funktionell - stabil - verschleißfest
Traktor, Frontlader und Werkzeug müssen eine perfekt aufeinander abgestimmte Einheit
bilden, wenn professionelle Ladearbeit geleistet werden soll! Das neue STOLL-Schaufelprogramm erfüllt alle Anforderungen aus der Praxis bezüglich Funktionalität, Stabilität
und Verschleißfestigkeit.
• Konische Form - die Schaufeln öffnen sich nach vorn - leichte Entleerung
• Feinkornstahl - Bodenblech, Seiten- und Rückwände aus hochwertigem Feinkornstahl
• HARDOX-Schneidkante - hochverschleißfest, hart und stabil
• EURO-Aufnahme - passend für alle Lader mit 40er Welle und 20er Stecker
Ausführliche Informationen finden Sie im Spezial-Schaufel-Prospekt P 1498
ROBUST S - schwere Baureihe
ROBUST T - schwere Baureihe
mit Reißzähnen
ROBUST U - Univeralschaufel
ROBUST M - großvolumige
Maxischüttgutschaufel
Abb. und Zahlenangaben annähernd und unverbindlich. Konstruktionsänderungen vorbehalten.
Landmaschinenhändler
Wilhelm Stoll Maschinenfabrik GmbH
Bahnhofstr. 21 • D-38268 Lengede
Postfach 3 • D-38266 Lengede
Tel.: 05344/20-0 • Fax 05344/20-182
E-Mail: vkf@stoll-jf.de
www.stollfront.de
P 1499b 500-03-09/GGL
us
Hergestellt a hl
Feinkornsta
3457540a
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
4 380 KB
Tags
1/--Seiten
melden