close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

April 2015 - Pfadi Winkelried, Wallisellen

EinbettenHerunterladen
Pfarrnachrichten
St. Johannes Baptist – E R N T E D A N K
28. Sonntag im Jahreskreis
12. Oktober 2014 - Nr. 35/2014
Beelen – www.johannesbaptist.de
Pfarrbüro: 48361 Beelen – Osthoff 2 – Tel: 02586-260 Fax 02586-970262
Erntezeit
Guter Gott,
wir danken Dir für die Früchte der Erde,
die wir geerntet haben.
Zugleich hast Du wachsen und reifen lassen,
was wir säten an Worten und Taten.
So danken wir
für den Ertrag an Frohsinn und guter Laune,
für herzliche Umarmungen, Freundschaft, Liebe,
für gute Begegnungen, anregende Gespräche,
für aufbauende Worte, Anerkennung und Lob.
Wir danken auch für die Kraft,
Leid zu ertragen,
Sorgen miteinander zu teilen,
uns gegenseitig zu verzeihen
und Streit zu beenden.
Doch nicht alles, was wir säten, war gut.
So bitten wir Dich um Verzeihung
für alle Worte und Taten,
die Kummer und Streit erzeugten.
Guter Gott,
wir bitten um Deinen Segen
für alle unsere Früchte:
für die missratenen,
damit wir nicht hochmütig werden,
und für die guten,
damit sie uns nähren in Zeiten der Dürre.
Gisela Baltes
Samstag – 11.10. – Hl. Ethelburg (Stifterin, Äbtissin, starb an der Pest,  664)
18.00 Uhr
Hl. Messe in der Pfarrkirche – Sechswochenamt für Reinhard Schultz;
1. Jahresseelenamt für Tim Körner; Stephan Wältermann, Franz-Josef Krieft,
Heinz Vögeler u. Sohn Herbert Vögeler, Anneliese u. Josef Rottmann
28. Sonntag im Jahreskreis – 12.10. – Erntedankfestes - Otto Müller (Märtyrer  1944)
08.00 Uhr
Hl. Messe für die Lebenden und Verstorbenen der Pfarrei
10.00 Uhr
Hochamt – – Erntedank in der Pfarrkirche - Sechswochenamt für Heinrich
Kampherm, Theo Baumhöfer, Adolf u. Käthe Hövener, Fam. Josef Sievert und
Fam. Hermann Isernhinke, Antonius u. Hedwig Essel, Heinrich Growe u.
Verst. d. Fam., Reiner Hartmann und Franz Blienert, Bernhard Wiengarten
und Erna Bonkamp, Stephan Wältermann, Josefa Havelt
Montag – 13.10. – Hl. Eduard (König, Förderer der Kirche,  1066)
08.30 Uhr
Hl. Messe für die Gemeinschaft der Frauen – kfd – Gertrud Lepper
10.30 Uhr
Hl. Messe in der Kapelle vom Haus St. Elisabeth
Dienstag – 14.10. – Hl. Kallistus (ehem. Sklave, dann Diakon und Papst, Märtyrer  222)
19.00 Uhr
Hl. Messe und Rosenkranzgebet in der Pfarrkirche
Mittwoch – 15.10. – Hl. Theresia von Ávila (Ordensfrau, Kirchenlehrerin, 1582)
08:00 Uhr
Hl. Messe in der Pfarrkirche – Universitäts-Prof. em. Dr. theol. Herbert
Vorgrimler, Leb. und Verst. der Familie Happe und Keller
Donnerstag – 16.10. – Hl. Hedwig (Herzogin, Mutter, Klostergründerin 1243) – Hl. Gallus
(Mönch, Einsiedler, Glaubensbote am Bodensee,  640) – Hl. Margareta Maria Alacoque
(Ordensfrau, Mystikerin, begann die Verehrung des Heiligsten Herzens Jesu,  1690)
08:30 Uhr
Hl. Messe in der Pfarrkirche – Dankmesse Senioren – Pfr. em. Hubert
Oelgemöller, Fam. Postler / Bartsch, Pfr. Bügemannskemper
15.30 Uhr
Rosenkranzandacht in der Kapelle vom Haus St. Elisabeth
Freitag – 17.10. – Hl. Ignatius von Antiochia (Bischof und Märtyrer,  um 115)
19:00 Uhr
Hl. Messe und Rosenkranzgebet in der Pfarrkirche – Franz-Josef Krieft
Samstag – 18.10. – HL. LUKAS (Fest – Begleiter des Hl. Paulus Evangelist, Märtyrer  unbek.)
15:00 Uhr
Tauffeier - Bennet Brinkmann, Hemfeld 6a; Emma Sophie Harstromberg,
Tulpenweg 31; Tim Neukötter, Augustin-Wibbelt-Str. 20a
18.00 Uhr
Hl. Messe in der Pfarrkirche – Gertrud u. Wilhelm Blienert, Annliese Blienert,
Johannes Herweg / Verst. d. Fam. Herweg / Gerhard u. Elisabeth Lewe, Heinz
Vögeler u. Sohn Herbert Vögeler, als Dank für Sr. Maria Euthymia u. Bruder
Jordan May
29. Sonntag im Jahreskreis – 19.10. – Hl. Jean de Brébeuf (1649) u. Hl. Isaak Jogues
(1646, Märtyrer)
08.00 Uhr
Hl. Messe für die Lebenden und Verstorbenen der Pfarrei
10.00 Uhr
Hochamt - Theresia u. Bernhard Hartmeier u. Hildegard Schlochtemeyer,
Bernhard u. Anna Gräve, Verst. d. Fam. Bernhard Hartmann, Leb. u. Verst. d.
Fam. Franz Kohkemper, August u. Gertrud Spiering / Theresia u. Heinrich
Hagedorn / Heinz Rickfelder, Bernhard Große Frie, 3. Jahresgedächtnis für
Bernhard Spliethofe
Die Kollekte ist am Sonntag für den Warenkorb und am kommenden Sonntag ist die
Sonderkollekte für den Mittleren Osten (siehe weiter unten auf dieser Seite!).
Erntedankfeier in unserer Pfarrgemeinde
Am Sonntag, 12. Okt., wird in unserer Gemeinde das Erntedankfest gefeiert. Die ganze
Gemeinde ist zur Erntedankmesse um 10 Uhr in unsere Pfarrkirche eingeladen. Vorbereitet
wird der Gottesdienst wie in jedem Jahr vom landw. Ortsverein, den Landfrauen und der
Landjugend. Anschließend ist die ganze Gemeinde zu einem kleinen gemeinsamen
Frühschoppen (Getränke und Bratwurst) vor der Kirche eingeladen. Die Kollekte und der Erlös
aus dem Frühschoppen sind für die Aktion: Warenkorb
Missionshandarbeitskreis
Der Missionshandarbeitskreis trifft sich am Montag, 13.10., um 14:30 Uhr im Pfarrheim.
Seniorennachmittag – diesmal morgens Erntedankfrühstück
„Bunt sind schon die Wälder, gelb die Stoppelfelder“ – der Herbst beginnt. Die Senioren
starten in diesem Jahr mit einem Erntedank-Frühstück in den Herbst.
Am Donnerstag, 16.10., beginnt der Dank-Morgen um 8:30 Uhr mit einem Dankgottesdienst.
Im Anschluss erwartet alle ein reichhaltiges Frühstück im Pfarrheim. Anmeldungen im
Pfarrbüro, Tel: 260, ist zur besseren Planung aber erforderlich!
Rosenkranzandacht im Haus St. Elisabeth
Im Haus St. Elisabeth findet am Donnerstag, 16.10., um 15.30 Uhr eine Rosenkranzandacht
im Rosenkranzmonat Oktober statt. Die ganze Pfarrgemeinde ist zu dieser Andacht herzlich
eingeladen.
Kolpingfamilie Beelen – Altkleidersammlung
Am Samstag, 18.10., führt die Kolpingfamilie wieder ihre Altkleidersammlung durch. Auch
Schuhe (paarweise), Federbetten, Haushalts- und Bettwäsche werden gesammelt. Legen Sie
am Abholtag bis 9 Uhr die Spenden gut sichtbar an den Straßenrand. Bei schlechtem Wetter
bitte abdecken. Es wird auch in den Außenbezirken gesammelt. Der Erlös dieser Sammlung
ist für die Kolpingarbeit vor Ort bestimmt
Kollekte am Sonntag, 19.10.2014
Die Bischöfe haben sich entschlossen, zu einer Sonderkollekte für die Flüchtlinge im Mittleren
Osten aufzurufen, die am Sonntag, dem 19. Oktober, in allen Gottesdiensten gehalten wird.
Trotz der in den letzten Monaten auch von der Kirche schon geleisteten Hilfe fehlt es aber
weiterhin an Unterkünften, Lebensmitteln und medizinischer Versorgung. Der bald
beginnende Winter wird die Not verschlimmern. Die Bischöfe bitten um eine großzügige
Spende.
Pfarrbüro - Geänderte Öffnungszeiten in den Herbstferien Kirchenzeitungsboten
Wegen der Herbstferien ist das Pfarrbüro am Donnerstag nur von 10 – 13 Uhr
geöffnet und nachmittags geschlossen.
Tag zwei der Weltbischofssynode:
Ehepaar erzählt über Umgang mit Homosexualität im Alltag
Vatikanstadt. Ein australisches Ehepaar hat im Vatikan vor 190 Bischöfen über den
Umgang mit Homosexualität in seinem Umfeld berichtet. Ron und Mavis Pirola aus
Sydney erzählten den Teilnehmern der Weltbischofssynode über Ehe und Familie am
Montag (06.10.2014) von einem befreundeten katholischen Ehepaar, dessen
homosexueller Sohn die Eltern gebeten habe, seinen Partner zur Weihnachtsfeier der
Familie mitbringen zu dürfen. Die Eltern, die "vollkommen überzeugt von der Lehre
der Kirche" seien, hätten diesen willkommen geheißen wie ihren eigenen Sohn.
"Was für ein Vorbild der Evangelisierung für Gemeinden, wenn sie auf ähnliche
Situationen in ihrer Umgebung antworten", sagten die beiden seit 55 Jahren
verheirateten Eheleute laut dem vom Vatikan veröffentlichten Redetext. Dies sei ein
praktisches Verhaltensbeispiel, wie sich die Kirche verhalten könne, um ihrer Rolle als
Lehrerin und Vermittlerin der Liebe Gottes gerecht zu werden, so die Australier, die zu
den sogenannten Gasthörern zählen, die an der Synode teilnehmen.
Vorbild an Mut angesichts widriger Umstände
Weiter berichtete das Ehepaar Pirola von einer geschiedenen Freundin, die sich in
ihrer Pfarrei zuweilen nicht voll akzeptiert fühle. Dabei gehe sie regelmäßig mit ihren
Kindern in die Messe. "Für den Rest der Gemeinde sollte sie ein Vorbild an Mut und
Einsatz angesichts widriger Umstände sein."
Die Weltbischofssynode zur Familie, deren Beratungen von diesem Montag bis 19.
Oktober dauern, berät etwa über den Umgang mit Patchwork-Familien,
wiederverheirateten Geschiedenen, gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaften,
Paaren ohne Trauschein und über die Sexualmoral. Weitere Themen sind auch eine
bessere Unterstützung für Familien angesichts von Migration und Gewalt. Grundlage
der Beratungen ist ein sogenanntes Arbeitspapier, das aus den Rückmeldungen auf
die vatikanische Umfrage zu Familie, Ehe und Sexualität erstellt wurde.
(entnommen: kirchensite.de – online mit dem Bistum Münster – Kirche heute)
Pfarrbüro ist geöffnet: Montag bis Mittwoch von 8.30 – 12.00 Uhr.
Donnerstag von 10.00 – 13.00 Uhr, nachmittags geschlossen.
mail to: stjohannesbapt-beelen@bistum-muenster.de
Pfarrgemeinde im Internet: www.johannesbaptist.de
Pfarrer Norbert Happe - Tel. 02586-260 - mail to: happe-n@bistum-muenster.de
Öffnungszeiten unserer Pfarrbücherei:
Am Donnerstag von 15.30 – 17.00 Uhr und am Sonntag von 10.30 – 12.00 Uhr
Der Eine-Welt-Laden ist sonntags von 10.30 – 12.00 Uhr geöffnet
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
13
Dateigröße
274 KB
Tags
1/--Seiten
melden