close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Betriebsanleitung DigiLED DALI CA_DE_110209.pdf

EinbettenHerunterladen
DigiLED DALI CA
WU-ST-004-DigiLED-DALI CA (Best.-Nr.: 186138)
1
A New Lighting Experience
Einleitung
1.1 Produktbeschreibung
Das DigiLED DALI CA dient zur individuellen Farbsteuerung
von LED-Modulen im 24 V CA-Einbausystem. Die digitale
Schnittstelle ist gemäß der Norm IEC 60929, Anhang E
ausgeführt und ist somit für den Anschluss an DALI-Steuergeräte
geeignet.
DALI (Digital Addressable Lighting Interface) ist die Definition
für die standardisierte digitale Betriebsgeräteschnittstelle.
Der herstellerübergreifende DALI-Standard garantiert eine Austauschbarkeit von Betriebsgeräten unterschiedlicher Hersteller
und ist in der Vorschaltgeräte-Norm IEC 60929, Anhang E,
beschrieben.
Das Systemsteuergerät DigiLED DALI CA ist Teil des LEDEinbausystems 24 V CA und dient zur Licht- und Farbsteuerung
von High- und/oder Low-Power RGB(W) LED-Modulen, die
nach dem "Common Anode (CA)"-Prinzip ausgelegt sind.
Eine detaillierte Beschreibung des DALI-Standards ist im DALIHandbuch nachzulesen. Dieses steht kostenlos auf der
Internetseite des ZVEI (www.zvei.org) zum Download bereit.
3
Technische Daten
Betriebsspannung
Stromaufnahme
Absicherung
Anschluss
Umgebungstemperatur
tc-Punkt
Luftfeuchtigkeit
Gehäuse
Abmessungen (LxBxH)
Gewicht
23 bis 25 V DC
5,0 A max. (siehe Tabelle 4.2)
T 6,3 A; Schmelzsicherung
8-polige Steckklemme für Betriebsspannung
und LED-Einbaumodule des 24 V CA-Systems
(siehe Tabelle 4.2)
–20 bis +45 °C
max. 60 °C
Schutzgrad IP20
Kunststoff, PC weiß
95 mm x 60 mm x 30 mm
62 g
74
Funktionsbeschreibung
4,5
Betriebsanleitung DigiLED DALI CA D 1/4 Februar 2009
Nach Inbetriebnahme des DALI-Systems mit dem DigiLED DALI
CA (Adressenvergabe, Leuchtenzuordnung, Gruppenbildung,
Szenen-Einstellung) ist die Versorgungsspannung des DigiLED
DALI CA für min. 5 Sekunden zu unterbrechen und danach
wieder einzuschalten. Die DigiLED DALI CA erkennen die
Spannungsunterbrechung und speichern die aktuellen Einstellungen. Weitere Einzelheiten ist der Bedienungsanleitung
des verwendeten DALI- Steuergeräts zu entnehmen.
Technische Merkmale:
• Eine SELV-äquivalente DALI-Schnittstelle zum Anschluss
von DALI-kompatiblen Steuergeräten, Polarität ist nicht zu
beachten.
• 4 PWM-Ausgänge (RGBW)
• Steuersignalbereich: 0 %...100 %
• Überwachung der Ausgangsströme pro Kanal:
Bei Überschreitung des maximalen Stroms wird für den
betroffenen Kanal entsprechend der DALI-Standardisierung
ein "Fehlerstatus" generiert.
• Überwachung der Eingangsspannung: Bei Über- oder
Unterschreiten der zulässigen DigiLED DALI CA-Versorgungsspannung wird entsprechend der DALI-Standardisierung ein
"Fehlerstatus" generiert.
• Schutz gegen Kurzschluss und Überlast pro Kanal: automatischer Wiederanlauf (unendlich oft, bis Fehler behoben).
• DALI-Betriebsparameter (z. B. Lichtniveau nach dem
Einschalten) können beliebig oft hinterlegt werden.
58
2.1 Funktionen
Durch die integrierte Software im DigiLED DALI CA werden
aus den DALI-Befehlen die 4 PWM-Steuersignale (RGBW)
zur Farbsteuerung von LED-Modulen im 24 V CA-System
erzeugt. Die 4 PWM-Steuersignale sind entsprechenden
DALI-Adressen zuzuordnen.
48,5
2
4,5
29
83,5
93
4
Klemmenbelegung
DALI
24V DC
+ module
red
green
blue
white
– module
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH
Hohe Steinert 8 · D - 58509 Lüdenscheid · Telefon: +49 (0) 23 51/101- 0 · Fax: +49 (0) 23 51/101- 217 + - 384 · www.vossloh-schwabe.com
DigiLED DALI CA
WU-ST-004-DigiLED-DALI CA (Best.-Nr.: 186138)
4.1 DALI-Klemme
Klemme
DA* •
Funktion
Anschluss für DALI-Signal
•
Anschluss für DALI-Signal
DA*
Empfohlene Leitung
Produkt
Handelsübliches Installationsmaterial
DALI-Steuergerät
* polaritätsunempfindlich
4.2 Klemmleiste 24 V- und Modulanschluss
Farbcodierung Max. Strom- Funktion
Pol
•
•
•
•
•
•
•
•
1
2
3
4
5
6
7
8
5
Empfohlene Leitung
Anschluss
Schwarz
tragfähigkeit
5A
Versorgungsleitung optionaler 24 V-Konverter (GND)
Handelsübliche 2-adrige Ver-
24 V DC-Konverter
Rot
5A
Versorgungsleitung optionaler 24 V-Konverter (+24 V)
sorgungsleitung (0,25 –1,5 mm²)
Rot
5A
Versorgungsleitung für LED-Einbaumodule (+24 V)
High Power Feed-in-Kabel
LED-Einbaumodule oder
Orange
1,25 A
PWM-Signalleitung für Kanal 1/Rot
(Best.-Nr. 535900)
Modulgruppe für 24 V
Grün
1,25 A
PWM-Signalleitung für Kanal 2/Grün
oder
CA-System oder
Blau
1,25 A
PWM-Signalleitung für Kanal 3/Blau
Handelsübliche 6-adrige Leitung
Verteiler- oder Slave-
Grau
1,25 A
PWM-Signalleitung für Kanal 4/Weiß
(z. B.: LIYY 6X0,75 mm²)
platine für 24 V
Schwarz
5A
Versorgungsleitung für LED-Einbaumodule (GND)
CA-System
Anschlussbeschreibung des DigiLED DALI CA
5.1 Eingang
• DALI: Das DigiLED DALI CA wird über die beiden Klemmen
DA mit dem DALI-Steuersignal verbunden.
Der Anschluss ist polaritätsunempfindlich.
• Spannungsversorgung: Das DigiLED DALI CA wird über die
Klemmen 1 und 2 mit 24 V DC versorgt.
DigiLED Steuergerät
5.2 Ausgang
5.2.1 Anschluss von HighPower 24 V RGB(W)
LED-Einbaumodulen
a) Zum Anschluss von einem HighPower 24 V RGB(W) LEDEinbaumodul ist das "Feed-in"-Kabel (Best.-Nr. 535900) zu
verwenden. Direkte Verbindung mit den Klemmen (3–8) des
DigiLED DALI CA.
Dabei ist entsprechend der Tabelle 4.2 die Polarität
(Farbcodierung) zu beachten.
DigiLED Manuell CA
(Best.-Nr.: 186136)
DigiLED DALI CA
(Best.-Nr.: 186138)
DigiLED Push CA
(Best.-Nr.: 186144)
DigiLED DMX CA
(Best.-Nr.: 186153)
24V +
+
R
G
B
W
-
High Power Feed in
Best.-Nr. 535900
(Die Anschlüsse variieren
je nach Steuergerät)
Konverter LEDLine EDX
RGB Flood
LEDLine EDXe 110 (Best.-Nr.: 186055)
LEDLine EDXe 120 (Best.-Nr.: 186129)
LEDLine EDXe 170
(Best.-Nr.: 186103 – Einbau)
(Best.-Nr.: 186104 – Unabhängig)
(Best.-Nr.: 186105 – IP67)
24 V DC
230 V ~
LEDLine EDXe 130 (Best.-Nr.: 186058)
LEDLine EDXe 1130
Betriebsanleitung DigiLED DALI CA D 2/4 Februar 2009
(Best.-Nr.: 186131 – Einbau)
(Best.-Nr.: 186132 – Unabhängig)
(Best.-Nr.: 186133 – IP67)
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH
Hohe Steinert 8 · D - 58509 Lüdenscheid · Telefon: +49 (0) 23 51/101- 0 · Fax: +49 (0) 23 51/101- 217 + - 384 · www.vossloh-schwabe.com
DigiLED DALI CA
WU-ST-004-DigiLED-DALI CA (Best.-Nr.: 186138)
b) Zum Anschluss von mehreren High Power 24 V RGB(W)
LED-Einbaumodulen ist die Verteilerplatine (Best.-Nr. 186141)
über eine handelsübliche 6-adrige Leitung (z. B. LIYY
6X0,75 mm²) mit dem DigiLED DALI CA zu verbinden.
Dabei ist entsprechend der Tabelle 4.2 die Polarität
(Farbcodierung) zu beachten. Die LED-Einbaumodule werden
mit den Flachbandsystemkabeln (Best.-Nr. 535898 oder
535899) an die Verteilerplatine angeschlossen.
DigiLED Steuergerät
Verteilerplatine
High Power Distributor
Best.-Nr. 186141
DigiLED Manuell CA
(Best.-Nr.: 186136)
RGB Triple
DigiLED DALI CA
(Best.-Nr.: 186138)
DigiLED Push CA
(Best.-Nr.: 186144)
DigiLED DMX CA
(Best.-Nr.: 186153)
24V +
+
R
G
B
W
-
W
B
G
R
+
(Die Anschlüsse variieren
je nach Steuergerät)
Konverter LEDLine EDX
RGB Line
RGB Flood
LEDLine EDXe 110 (Best.-Nr.: 186055)
LEDLine EDXe 120 (Best.-Nr.: 186129)
24 V DC
230 V ~
LEDLine EDXe 130 (Best.-Nr.: 186058)
LEDLine EDXe 170
(Best.-Nr.: 186103 – Einbau)
(Best.-Nr.: 186104 – Unabhängig)
(Best.-Nr.: 186105 – IP67)
Handelsübliche Steuerleitungen:
z. B. LIYY
LEDLine EDXe 1130
(Best.-Nr.: 186131 – Einbau)
(Best.-Nr.: 186132 – Unabhängig)
(Best.-Nr.: 186133 – IP67)
High Power PCB-PCB-Verbinder
Best.-Nr. 535898 (20mm)
Best.-Nr. 535899 (100mm)
Die max. Anzahl der angeschlossenen LED-Einbaumodule ist
durch die Leistung des verwendeten Konverters und durch die
maximale Strombelastbarkeit der Ausgänge gemäß Tabelle 4.2
limitiert. Leistungs- und Stromaufnahme der verwendeten
LED-Einbaumodule sowie die Daten der Verbindungskabel und der Verteilerplatine sind den entsprechenden
Datenblättern auf www.vs-optoelectronic.com zu entnehmen.
Die maximale Leistung, die vom DigiLED DALI CA verarbeitet
werden kann, beträgt 120 W.
c) Zum Ausbau der Systemleistung über 120 W stehen
Slave-Platinen zur zusätzlichen Leistungseinspeisung zur
Verfügung.
Funktionsbeschreibung und Klemmenbelegung der Slave-Platine
sind dem entsprechenden Datenblatt auf
www.vs-optoelectronic.com zu entnehmen.
Spannungsversorgung durch den ersten Konverter
Konverter LEDLine EDX
High Power Verteiler
Best.-Nr. 186141
LEDLine EDXe 110 (Best.-Nr.: 186055)
RGB Triple
LEDLine EDXe 120 (Best.-Nr.: 186129)
LEDLine EDXe 170
(Best.-Nr.: 186103 – Einbau)
(Best.-Nr.: 186104 – Unabhängig)
(Best.-Nr.: 186105 – IP67)
W
B
G
R
+
24 V DC
230 V ~
LEDLine EDXe 130 (Best.-Nr.: 186058)
LEDLine EDXe 1130
(Best.-Nr.: 186131 – Einbau)
(Best.-Nr.: 186132 – Unabhängig)
(Best.-Nr.: 186133 – IP67)
RGB Line
DigiLED Steuergerät
RGB Flood
High Power
Slave Platine
Best.-Nr. 186140
DigiLED Manuell CA
(Best.-Nr.: 186136)
DigiLED DALI CA
(Best.-Nr.: 186138)
DigiLED Push CA
(Best.-Nr.: 186144)
DigiLED DMX CA
(Best.-Nr.: 186153)
24V +
+
R
G
B
W
-
Slave 1
Slave 2
Systemerweiterung durch eine
High Power Slave-Platine mit
zusätzlichem Konverter
High Power Verteiler
Best.-Nr. 186141
RGB Triple
W
B
G
R
+
Konverter LEDLine EDX
LEDLine EDXe 110 (Best.-Nr.: 186055)
LEDLine EDXe 120 (Best.-Nr.: 186129)
LEDLine EDXe 170
(Best.-Nr.: 186103 – Einbau)
(Best.-Nr.: 186104 – Unabhängig)
(Best.-Nr.: 186105 – IP67)
24 V DC
LEDLine EDXe 130 (Best.-Nr.: 186058)
230 V ~
Betriebsanleitung DigiLED DALI CA D 3/4 Februar 2009
(Die Anschlüsse variieren
je nach Steuergerät)
RGB Line
RGB Flood
Handelsübliche Steuerleitung z. B. LIYY
LEDLine EDXe 1130
(Best.-Nr.: 186131 – Einbau)
(Best.-Nr.: 186132 – Unabhängig)
(Best.-Nr.: 186133 – IP67)
High Power PCB-PCB-Verbinder
Best.-Nr. 535898 (20 mm)
Best.-Nr. 535899 (100 mm)
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH
Hohe Steinert 8 · D - 58509 Lüdenscheid · Telefon: +49 (0) 23 51/101- 0 · Fax: +49 (0) 23 51/101- 217 + - 384 · www.vossloh-schwabe.com
DigiLED DALI CA
WU-ST-004-DigiLED-DALI CA (Best.-Nr.: 186138)
5.2.2 Anschluss von LowPower-Modulen
LowPower 24 V RGB CA LED-Einbaumodule mit 4 Anschlusselementen (+RGB) können unter Beachtung der zulässigen
Leistung direkt mit den Polen 3 (+), 4 (roter Kanal),
5 (güner Kanal) und 6 (blauer Kanal) mit dem DigiLED DALI CA
verbunden werden.
Dabei ist entsprechend der Tabelle 4.2 die Polarität zu
beachten.
Die max. Anzahl der angeschlossenen LowPower LED-Einbaumodule ist durch die Leistung des verwendeten Konverters und
durch die maximale Strombelastbarkeit der Pole 4, 5 und 6 (in
Summe 90 W) gemäß Tabelle 4.2 limitiert. Leistungs- und
Stromaufnahme der verwendeten LED-Einbaumodule sind der
Internetseite www.vs-optoelectronic.com zu entnehmen.
Die maximale Leistung, die von einem DigiLED DALI CA
verarbeitet werden kann, beträgt 90 W. Ein Ausbau der
Systemleistung kann durch die Verwendung weiterer DigiLED
DALI CA erreicht werden.
DigiLED Steuergerät
DigiLED Manuell CA
(Best.-Nr.: 186136)
DigiLED DALI CA
(Best.-Nr.: 186138)
DigiLED Push CA
(Best.-Nr.: 186144)
DigiLED DMX CA
(Best.-Nr.: 186153)
24V +
+
R
G
B
W
-
tc
LEDLine Flex SMD RGB CA
(Die Anschlüsse variieren
je nach Steuergerät)
Konverter LEDLine EDX
LEDLine EDXe 110 (Best.-Nr.: 186055)
LEDLine EDXe 120 (Best.-Nr.: 186129)
LEDLine EDXe 170
(Best.-Nr.: 186103 – Einbau)
(Best.-Nr.: 186104 – Unabhängig)
(Best.-Nr.: 186105 – IP67)
24 V DC
230 V ~
LEDLine EDXe 130 (Best.-Nr.: 186058)
LEDLine EDXe 1130
(Best.-Nr.: 186131 – Einbau)
(Best.-Nr.: 186132 – Unabhängig)
(Best.-Nr.: 186133 – IP67)
6
Hinweise zur Installation und zum
sicheren Betrieb
Betriebsanleitung DigiLED DALI CA D 4/4 Februar 2009
6.1 Installation
Die Installation ist unter Beachtung der relevanten Vorschriften
und Normen durchzuführen. Komponenten des 24 V CASystems sind für die Verwendung in einem Gehäuse oder einer
Leuchte vorgesehen. Dabei ist die Installation im spannungsfreien Zustand (d.h. Trennung der Netzspannung) durchzuführen. Die folgenden Hinweise sind zu beachten; eine
Nichtbeachtung kann zur Zerstörung der Komponenten, zu
Bränden und/oder anderen Gefahren führen:
• Das DigiLED DALI CA ist ausschließlich zum Betrieb von 24 V
LED-Modulen, die nach dem "Common Anode"-Prinzip ausgelegt sind, vorgesehen.
• Lastbereich des verwendeten 24 V- Konverters einhalten.
• Maximale Ausgangsströme gemäß Tabelle 4.2 nicht überschreiten.
• Während des Betriebs darf die Temperatur, gemessen am
tc-Punkt, den vorgegebenen Grenzwert (tcmax=60 °C) nicht
überschreiten.
6.2 Montage
• Beliebige Einbaulage
• Einbau nur in trockenen Räumen bzw. in Leuchten,
Kästen, Gehäusen oder Ähnlichem. Beim Einsatz des
DigiLED DALI CA in Außenanwendungen oder feuchten
Räumen ist ein Gehäuse mit entsprechender Schutzart zu
verwenden
• Befestigung mit Hilfe von 4-mm-Schrauben
• Auf feste und flächige Auflage achten
7
Normen
7.1 Angewandte Normen
EN 61347–1
Geräte für Lampen – Teil 1: Allgemeine und Sicherheitsanforderungen (IEC 61347–1:2000);
Deutsche Fassung EN 61347–1:2001
EN 61347–2–11
Geräte für Lampen - Teil 2–11: Besondere Anforderungen für
elektronische Module für Leuchten (IEC 61347–2–11:2001);
Deutsche Fassung EN 61347–2–11:2001
EN 55015
Grenzwerte und Messverfahren für Funkentstörung von
elektrischen Beleuchtungseinrichtungen und ähnlichen
Elektrogeräten
7.2 Zu beachtende Normen
EN 61347–2–13
Geräte für Lampen – Teil 2–13: Besondere Anforderungen an
gleich- oder wechselstromversorgte elektronische Betriebsgeräte
für LED-Module
EN 62384
Gleich- oder Wechselstromversorgte elektronische Betriebsgeräte für LED-Module - Anforderungen an die Arbeitsweise
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH
Hohe Steinert 8 · D - 58509 Lüdenscheid · Telefon: +49 (0) 23 51/101- 0 · Fax: +49 (0) 23 51/101- 217 + - 384 · www.vossloh-schwabe.com
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
3
Dateigröße
706 KB
Tags
1/--Seiten
melden