close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hebeanlage 600W - Tiptopmaker

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung / Installationshinweise
Hebeanlage 600,
3 x Zuläufe, 1 x Ablauf
Einlauf oben
seitlicher Einlauf
Ablauf
Handsteuerung
WC Einlauf
Inhalt:
1. Sicherheitsheinweise
2. Anwendung
3. WC Anschluss Installation
4. Abfluss-/Druckleitung
5. Anschlüsse Waschbecken Dusche, Waschmaschine
6. technische Daten
1. Sicherheitsheinweise / Warnungen:
Das Gerät ist nicht zum Einsatz in Schwimmbecken, Planschbecken jeder Art und sonstigen
Gewässern geeignet, in welchen sich während des Betriebs Personen oder Tiere aufhalten
können. Ein Betrieb des Gerätes während des Aufenthalts von Mensch oder Tier m
Gefahrenbereich ist nicht zulässig. Fragen Sie Ihren Elektrofachmann!
Dieses Gerät ist nicht dafür bestimmt, durch Personen (einschließlich Kinder) mit
eingeschränkten physischen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten oder mangels Erfahrung
und/oder mangels Wissen benutzt zu werden, es sei denn, sie werden durch eine für ihre
Sicherheit zuständige Person beaufsichtigt oder erhielten von ihr Anweisungen, wie das Gerät
zu benutzen ist.
Kinder sollten beaufsichtigt werden, um sicherzustellen, dass sie nicht mit dem Gerät spielen.
ACHTUNG:
• Führen Sie vor regelmäßig eine Sichtprüfung des Gerätes durch. Benutzen Sie das Gerät
nicht, wenn Sicherheitsvorrichtungen beschädigt oder abgenutzt sind. Setzen Sie nie
Sicherheitsvorrichtungen außer Kraft.
• Verwenden Sie das Gerät ausschließlich entsprechend dem in dieser
Gebrauchsanweisung angegebenen Verwendungszweck.
• Sollte das Kabel oder der Stecker aufgrund äußerer Einwirkungen beschädigt werden, so
darf das Kabel nicht repariert werden! Das Kabel muss gegen ein neues ausgetauscht
werden. Diese Arbeit darf nur durch einen Elektrofachmann ausgeführt werden.
• Führen Sie vor regelmäßig eine Funktionsprüfung des Gerätes durch. Betreiben Sie das
Gerät nicht unbeaufsichtigt.
• Die auf dem Typenschild des Gerätes angegebene Spannung von 230 Volt
Wechselspannung muss der vorhandenen Netzspannung entsprechen.
• Das Gerät niemals am Netzkabel anheben, transportieren oder befestigen.
• Stellen Sie sicher, dass die elektrischen Steckverbindungen im überflutungssicheren
Bereich liegen, bzw. vor Feuchtigkeit geschützt sind.
• Vor jeder Arbeit am Gerät Netzstecker ziehen.
• Vermeiden Sie, dass das Gerät einem direkten Wasserstrahl ausgesetzt wird.
Für die Einhaltung ortsbezogener Sicherheits- und Einbaubestimmungen ist der Betreiber
verantwortlich. (Fragen Sie eventuell einen Elektrofachmann)
• Das Gerät nicht unbeaufsichtigt betreiben.
• Folgeschäden durch eine Überflutung von Räumen bei Störungen am Gerät hat der
Benutzer durch geeignete Maßnahmen (z.B. Installation von Alarmanlage,
Rückhaltebecken, Reservepumpe o.ä.) auszuschließen.
• Bei einem eventuellen Ausfall des Gerätes dürfen Reparaturarbeiten nur durch einen
Elektrofachmann oder durch unseren Kundendienst durchgeführt werden.
• Das Gerät darf nie trocken laufen, oder mit voll geschlossener Ansaugleitung betrieben
werden. Für Schäden am Gerät, die durch Trockenlauf entstehen, erlischt die
Gewährleistung des Herstellers.
• Das Gerät darf nicht für den Betrieb von Schwimmbecken verwendet werden.
• Das Gerät darf nicht in den Trinkwasserkreislauf eingebaut werden.
• Die Förderung von aggressiven Flüssigkeiten, sowie die Förderung von abrasiven
Stoffen ist auf jeden Fall zu vermeiden.
• Das Gerät besonders die Füllkammer regelmäßig reinigen und mit Wasser spülen.
• Die Pumpe ist vor Frost zu schützen.
• Die Pumpe ist vor Trockenlauf zu schützen.
WARNUNG:
Lesen Sie alle Sicherheitshinweise und Anweisungen. Versäumnisse bei der Einhaltung der
Sicherheitshinweise und Anweisungen können elektrischen Schlag, Brand und/oder schwere
Verletzungen verursachen. Bewahren Sie alle Sicherheitshinweise und Anweisungen für die
Zukunft auf.
Beständigkeit
Um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten , sollten nur organische Toilettenabwässer,
Wasser und Papier mit der Hebeanlage entsorgt werden. Die maximale Temperatur der
Förderflüssigkeit sollte im Dauerbetrieb +90°C nicht überschreiten.
Mit dieser Pumpe dürfen keine brennbaren, gasenden oder explosiven Flüssigkeiten gefördert
werden. Diese Pumpe darf nicht für andere Flüssigkeiten, insbesondere nicht für
Motorenkraftstoffe, Reinigungsmittel und sonstige chemische Produkte verwendet werden!
Das Gerät unterliegt dem natürlichen Verschleiß. Die Pumpe das Häckselrad und Dichtungen
verschleißen durch das Transportieren der Abwässer. Schlechte Wartung, nicht entdeckte
Leckagen und versäumte regelmäßige Prüfung können zur Überflutung von Räumen führen!
2. Anwendung
Diese Kleinhebeanlage ist zum Einbau hinter ein Stand-WC mit horizontalem Ausgang
(Euro-WC) bestimmt. Die perfekte Zerkleinerung wird auf Basis einer rotierenden Reibe /
Pumpenrad gewährleistet. Diese Hebeanlage wird überall dort zum Einsatz kommen, wo
Abwässer aus Toiletten usw. entweder unter Kanalniveau zu entsorgen sind oder ein WC weit
weg vom Fallrohr eingebaut werden soll.
2.a Anschluss
Elektrischer Anschluss:
230V Schuko, 16A
WC Anschluss:
europäischer Norm-Anschluss für horizontal WC Abflussabgang, 18 cm (Bild 1)
gemäß Norm EN12056
2.b Installation
Die Installation sollte immer von einem Fachmann durchgeführt werden.
Achtung vor Installation Netzstecker ziehen!
2.C Bedienung
Die Hebeanlage ist mit einem Automatikschwimmerschalter oder Membrandruckschalter
ausgestattet. Sie schaltet sich daher selbsttätig an und ab. Zusätzlich für manuellen
Pumpbetrieb betätigen Sie den Schalter oben rechts. ( Handsteuerung)
3. WC Anschluss Installation
WC Zufluss:
Stecken Sie den WC Toilettenabfluss in die mittlere Gummidichtung der Hebeanlage und
befestigen diese mit der Rohrschelle.
4. Abfluss-/Druckleitung
Die Hebeanlage wird mit einem 32-40mm Abflussrohr vorzugsweise DN40 und einer
Rohrschelle an die Fall- oder Abwasserleitung des Hauses angeschlossen. (siehe Bild)
Das Rückschlagventil (c) wird dabei zwischen Hebeanlage und Steigleitung installiert.
Unbedingt auf Durchflussrichtung achten. (Abb. c1)
Abb. c1)
5. Anschlüsse Waschbecken Dusche, Waschmaschine usw.
Die Hebeanlage 600 verfügt über einen weiteren seitlichen Einlauf und einen obenliegenden
Deckeneinlauf die für zusätzliche Abwassererzeuger vorgesehen sind wie Dusche,
Waschbecken, Waschmaschine usw.
ANSCHLUSS AN DIE SEITLICHEN UND OBEREN EINLAUFSTUTZEN:
Der tiefliegende Einlauf links dient als bodennahe Abwassereinleitung zum Anschluss eines DN 40
Rohr. Zur sicheren Anschluss die Rohrschellen aufsetzen und festziehen!
Der obere Einlauf dient als Entwässerung höher gelegener Verbraucher z.b. Waschbecken.
(siehe Bild 2)
Waschmaschinen, Geschirrspüler, Klimaanlagen, Bautrockner können am seitlichen und oberen
Einlauf angeschlossen werden. Achten Sie darauf Rückschlagventil zu verwenden in den
Abflussleitungen (Einlauf / Zulauf Hebeanlage) die zuverlässig einen evtl. Rückstau durch andere
Anwender verhindern.
Das Gefälle der Zuläufe sollte min. 1% betragen, mindestens aber 130mm, um für einen
zuverlässigen Zufluss zu den Einläufen zu sorgen. (Zuflusseigenschaften hängen entscheidend
von der Rohr-Zulaufinstallation ab!!)
6. technische Daten
Netzspannung: 230 Volt/50 Hertz
Stromaufnahme: 3 A
Leistung: 600 Watt Leistungsaufnahme
Wassertemperatur min /max: 1-90 C
Thermoabschaltung: 130C
CE-Erklärung
EU-Konformitätserklärung
EU Declaration of Conformity
Hiermit erklären wir:
We herewith declare
Dass das nachfolgend bezeichnete Gerät aufgrund seiner Konzipierung und
Bauart sowie in der von uns in Verkehr gebrachten Ausführung den
einschlägigen, grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen
den EU-Richtlinien entspricht.
That the following Appliance complies with the appropriate basic safety and health
requirements of the EU Directive based on its design and type, as brought into
circulation by us.
Bei einer mit uns nicht abgestimmten Änderung des Gerätes verliert diese
Erklärung ihre Gültigkeit. In case of alteration of the machine, not agreed upon by us, this
declaration will
cease to be valid.
Bezeichnung des Geräts: Hebeanlage 600
Einschlägige EU-Norm: EN12065, EN 60355-1,-2
Ort:
Datum:
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
11
Dateigröße
99 KB
Tags
1/--Seiten
melden