close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

DC-6 Diagnostisches Ultraschallsystem Bedienungshinweise

EinbettenHerunterladen
DC-6
Diagnostisches
Ultraschallsystem
Bedienungshinweise
SHENZHEN MINDRAY BIO-MEDICAL ELECTRONICS CO., LTD
DC-6 Diagnostisches Ultraschallsystem
Bedienungshinweise
Ein- und Ausschalten des Geräts
Gerät einschalten:
(1) Überprüfen Sie zunächst, ob der Trennschalter eingeschaltet ist. Ist dies
nicht der Fall, schalten Sie den Trennschalter auf der Netzanschlusstafel ein.
(2) Wenn die Netzanzeigelampe auf der Hauptkonsole leuchtet, schalten Sie
die Spannungsversorgung ein (an der linken Seite des Geräts), um das
System zu starten.
VORSICHT:
Der sichere und effektive Betrieb des Geräts erfordert tägliche Wartung und
Überprüfung. Falls Sie Unregelmäßigkeiten feststellen, schalten Sie das
Gerät unverzüglich aus und wenden Sie sich an die Verkaufsniederlassung,
Kundendienstabteilung oder Vertretung von Mindray. Bei Verwendung
eines nicht ordnungsgemäß funktionierenden Geräts kann es zu Verletzungen
der Patienten und Beschädigungen des Geräts kommen.
Gerät ausschalten:
Wenn das Gerät längere Zeit nicht verwendet wird, muss die
Spannungsversorgung ausgeschaltet werden. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:
(1) Stecken Sie den Schallkopf in den Schallkopfhalter und legen Sie das
Schallkopfkabel auf den Haken.
(2) Schalten Sie den Netzschalter an der linken Seite des Geräts aus. Wenn
das Gerät für einen langen Zeitraum nicht verwendet wird, schalten Sie
auch den Trennschalter auf der Netzanschlusstafel aus (d. h. ziehen Sie
den Trennschalter nach unten). Schalten Sie den Trennschalter erst aus,
nachdem Sie die Spannungsversorgung ausgeschaltet haben, da es sonst
zu einem Systemausfall kommen kann.
(3) Schalten Sie alle an das Hauptgerät angeschlossenen Peripheriegeräte aus.
System neu starten:
Beim Auftreten einer der folgenden Unregelmäßigkeiten sowie nach einem
Upgrade muss das System neu gestartet werden. Trennen Sie das System von
allen Stromquellen und starten Sie es nach 20 Sekunden neu.
• Eine Fehlermeldung wird angezeigt, die nicht entfernt werden kann.
• Die Anzeige ist nicht normal.
• Die Systemfunktionen können nicht ausgeführt werden.
© 2006-2007 Shenzhen Mindray Bio-medical Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Seite 1 von 20
DC-6 Diagnostisches Ultraschallsystem
Hauptkonsole
(Hinweis:
Bedienungshinweise
Informationen
zu
den
einzelnen
Funktionen, die sich je nach Anwendungsregion unterscheiden, finden Sie
in den Bedienungshandbüchern.
© 2006-2007 Shenzhen Mindray Bio-medical Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Seite 2 von 20
DC-6 Diagnostisches Ultraschallsystem
Nr.
Bezeichnung
<1>
Patient
<2>
Info
Bedienungshinweise
Funktion
Drücken, um die Untersuchung eines neuen Patienten zu starten.
Drücken, um die Anzeige zur Eingabe von Patientendaten
aufzurufen.
<3>
/
Netzanzeigelampe
<4>
/
Anzeigelampe für Festplattenaktivität
<5>
SV
Kippen, um die Größe des Messvolumens einzustellen.
<6>
Filter
Kippen, um im PW-Modus die Wandfilterfrequenz einzustellen.
<7>
PW Steer
Kippen, um im PW-Modus den PV-Steuerwinkel eines linearen
Schallkopfs einzustellen.
<8>
Angle
<9>
Scale
Kippen, um im PW-Modus den PV-korrigierten Winkel einzustellen.
Kippen, um im Farb-/Power-/PW-Modus die Pulswiederholfrequenz
einzustellen.
<10> Baseline
Kippen, um im PW-/Farbmodus die Grundlinienposition einzustellen.
<11> Doppler Freq
Kippen, um im Farb-/Power-/PW-Modus die Sendefrequenz einzustellen.
<12> Color IP
Kippen, um im Farb-/Power-Modus IP-Parameterkombinationen
auszuwählen.
<13> Color Filter
Kippen, um im Farb-/Power-Modus den Wandfilter auszuwählen.
<14> Color Steer
Kippen, um im Farb-/Power-Modus den ROI-Steuerwinkel eines
linearen Schallkopfs einzustellen.
<15> Focus
Kippen, um die Fokusposition von B-Bildern einzustellen.
<16> IP
Kippen, um IP für B-Bilder auszuwählen.
<17> Freq/THI
Kippen, um die aktuelle Schallkopffrequenz und die harmonische
Frequenz einzustellen.
<18> B Steer
Kippen, um den Steuer-Scan eines linearen Schallkopfs für
trapezoidale Bildgebung einzustellen.
<19> CW
Drücken, um den CW-Modus zu aktivieren; drehen, um die
Verstärkung des CW-Bildes einzustellen.
<20> PW
Drücken, um den PW-Modus zu aktivieren; drehen, um die
Verstärkung des PW-Bildes einzustellen.
<21> B
Drücken, um den B-Modus zu aktivieren; drehen, um die
Verstärkung einzustellen.
<22> Color
Drücken, um den Farbdoppler-Modus zu aktivieren; drehen, um die
Verstärkung einzustellen.
<23> M
Drücken, um den M-Modus zu aktivieren; drehen, um die
Verstärkung des M-Bildes einzustellen.
<24> Update
Drücken, um im M/B-Modus, PW/B- oder CW/B-Modus zwischen
Bildfenstern zu wechseln. Drücken, um im Smart3D-Modus die
Bilderfassung zu starten bzw. zu beenden.
© 2006-2007 Shenzhen Mindray Bio-medical Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Seite 3 von 20
DC-6 Diagnostisches Ultraschallsystem
<25> Dual
Bedienungshinweise
Aufrufen der zweigeteilten Anzeige oder im Dual-Modus Wechseln
des Live-Bildfensters.
<26> Quad
Aufrufen der viergeteilten Anzeige oder im Quad-Modus Wechseln
des Live-Bildfensters.
<27> Power
Drücken, um den Power-Doppler-Modus zu aktivieren; drehen, um
die Verstärkung einzustellen.
<28> Save Cine
Schnelles
Speichern
von
Cinedateien
im
voreingestellten
Bildformat im Standardverzeichnis auf der internen Festplatte.
<29> Review
Anzeigen der Bilddateien des aktuellen Patienten oder des letzten
<30> Save Img
Schnelles Speichern von Bilddateien im voreingestellten Bildformat
Patienten.
im Standardverzeichnis auf der internen Festplatte.
<31> Cine
Aufrufen des Cineanzeigestatus.
<32> iTouch
Drücken, um Bilder zu optimieren.
<33> Depth/
Wenn die Anzeigelampe "Tiefe" leuchtet, dient der Knopf zum Einstellen
Zoom
der Bildtiefe; wenn der Knopf gedrückt ist und die Anzeigelampe "Zoom"
leuchtet, dient er zum Einstellen des Vergrößerungsfaktors.
<34> Freeze
Fixieren eines Bildes bzw. Aufheben der Fixierung.
<35> Menu
Aufrufen oder Schließen des Menüs entsprechend des aktuellen Status.
<36>
Mehrzweckknopf (MultiEncoder): Funktion hängt vom jeweiligen
Status
ab.
Einzelheiten
hierzu
finden
Sie
in
den
Bedienungshandbüchern.
<37> Back
<38> Change
Zurückkehren zum vorherigen Vorgang.
Wechseln des aktiven Punkts des Tasters während einer Messung
oder Aufrufen einer Kommentarsammlung im Kommentarstatus.
<39> Set
Bestätigen eines Vorgangs; entspricht der linken Maustaste.
<40> Caliper
Starten der allgemeinen Messfunktion.
<41> Print
Drucken des angezeigten Bildes (Videodrucksteuerung).
<42> Trackball
Einstellen der Cursorposition in der Anzeige.
<43> Arrow
Hinzufügen von Kommentarpfeilen; die Pfeilrichtung wird über den
Mehrzweckknopf eingestellt.
<44> Comment
Drücken, um die Kommentarfunktion zu starten; das System
wechselt in den Kommentarstatus.
<45> Report
Aufrufen des aktuellen Patientenberichts.
<46> Body Mark
Aufrufen des Bodymarker-Status.
<47> Exit
Beenden des aktuellen Status.
<48> Clear
Löschen aller Kommentare, Messtaster
und der ausgewählten Bodymarker aus einem Bild.
<49> Measure
Starten der Anwendungsmessfunktionen.
© 2006-2007 Shenzhen Mindray Bio-medical Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Seite 4 von 20
DC-6 Diagnostisches Ultraschallsystem
Bedienungshinweise
Nebenkonsole
Nr.
Bezeichnung
Funktion
<1>
/
Reserviert und definierbar (K1).
<2>
/
Reserviert und definierbar (K2).
<3>
/
Reserviert und definierbar (K3).
<4>
/
Reserviert und definierbar (K4).
<5>
Record
Starten der Aufzeichnung von Bildern auf dem Rekorder.
<6>
ECG
Öffnen bzw. Schließen des EKG-Menüs.
<7>
iStation
Aufrufen der Patientendateiverwaltung.
<8>
Probe
Umschalten zwischen angeschlossenen aktiven Schallköpfen
und den zugehörigen Untersuchungsmodi.
<9>
TGC
Einstellen des Tiefenausgleichs (Time Gain Compensation).
<10> A.Power
Einstellen der Schallausgangsleistung.
<11> ECG
Einstellen von EKG-Signalposition und EKG-Verstärkung.
<12> Volume
Einstellen des Doppler-Schallvolumens.
© 2006-2007 Shenzhen Mindray Bio-medical Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Seite 5 von 20
DC-6 Diagnostisches Ultraschallsystem
Bedienungshinweise
Tastatur
Tastatur ausfahren: Drücken Sie die Kante der Tastatur leicht nach innen,
„
daraufhin
fährt
die
Tastatur
automatisch
aus.
Gleichzeitig
wird
Tastaturbeleuchtung unter der Hauptkonsole eingeschaltet.
Tastatur einfahren: Schieben Sie die Tastatur nach innen; wenn Sie ein Klicken
„
hören, ist die Tastatur eingefahren.
Funktionen der F-Tasten:
Nr.
<1>
Taste
F2
Funktion
Schnelles Aufrufen der Patientendatenanzeige
(wie Taste 『Info』).
<2>
F3
Schnelles Aufrufen der Diagnoseberichtsanzeige
(wie Taste 『Bericht』).
<3>
F4
Schnelles Aufrufen des Kommentarstatus
(wie Taste 『Komment.』).
<4>
F9
Wechseln zum Menü für die Videowiedergabe.
<5>
F10
Schnelles Starten der voreingestellten Funktion.
<6>
F11
Ein-/Ausschalten der Anzeige der Biopsieführungslinie.
HINWEIS: Für die undefinierten Tasten können Sie nach Bedarf Funktionen
definieren. Einzelheiten hierzu finden Sie im Kapitel "Voreinstellung".
© 2006-2007 Shenzhen Mindray Bio-medical Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Seite 6 von 20
DC-6 Diagnostisches Ultraschallsystem
Bedienungshinweise
Anzeigensymbole
Symbole für den Systemstatus:
Information
Symbole
oder
Einstellen der ROI-Größe und -Position
PW-PV-Einstellungsstatus
Cineanzeigestatus
Messstatus
Kommentarstatus
Bodymarker-Status
Zoomstatus
Objektbewegungsstatus
USB-Gerät ist angeschlossen
oder
Zeicheneingabemethode-Status
Verknüpfungssymbole:
Kategorie
Funktion
Symbole
Scangeschwindigkeit einstellen
Färben EIN oder AUS
Farbskala auswählen
Farbleiste umkehren
Frequenzspektrum umkehren
Bildmodus
Vertikal umkehren
Horizontal umkehren
ROI für 3D-Bildgebung zurücksetzen
ROI für 3D-Bildgebung akzeptieren
Aufgenommene Bilder für iScape
Bild für iScape auf die tatsächliche
Bildgröße für iScape einstellen
Kommentar
Größe der Kommentarzeichen
Größe der Pfeile
Messung
Ergebnisfenster öffnen oder schließen
DICOM
Bilder senden
© 2006-2007 Shenzhen Mindray Bio-medical Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Seite 7 von 20
DC-6 Diagnostisches Ultraschallsystem
Bedienungshinweise
Patientendaten
Geben Sie vor jeder Ultraschalluntersuchung die Patientendaten ein:
1.
Drücken Sie
, um die Untersuchung eines neuen Patienten zu starten.
2.
Drücken Sie
, um das Dialogfeld zur Eingabe der Patientendaten
aufzurufen.
3.
Klicken Sie im Dialogfeld auf
detaillierten Daten aufzurufen.
4.
, um
Klicken Sie nach der Einstellung der Patientendaten-Parameter auf
die eingegebenen Daten zu speichern und das Dialogfeld zu schließen. Klicken
, um die Anzeige zur Festlegung der
, um die eingegebenen Daten zu löschen und das Dialogfeld
Sie auf
zu schließen.
Patientendaten suchen:
1.
oder klicken Sie im Dialogfeld für die
Drücken Sie direkt auf
, um die Anzeige für die Patientendateiverwaltung
Patientendaten auf
aufzurufen.
2.
Wählen
Sie
die
Position
der
im
Feld
"Datenquelle"
gespeicherten
Patientendaten.
3.
Stellen Sie die Patientenbedingungen im Suchfeld ein.
4.
5.
, um nach Patienten zu suchen.
Klicken Sie erneut auf
Wenn Sie einen Patienten ausgewählt haben, können Sie im Feld "Dateiliste" Bilder
und Berichte ansehen.
6.
Klicken Sie auf
auf
, um das Dialogfeld zu schließen. Klicken Sie
, um zur Scanbildanzeige zurückzukehren. Klicken Sie auf
, um die Bilddarstellungsanzeige aufzurufen.
© 2006-2007 Shenzhen Mindray Bio-medical Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Seite 8 von 20
DC-6 Diagnostisches Ultraschallsystem
Bedienungshinweise
Bildeinstellung: B
Kategorie
Parameter
Tiefe
Frequenz
TGC
Einstellung der
Steuerkonsole
Verstärkung
Fokus
B-Steuerung
IP
Fokusnummer
Scanbereich
Zeilendichte
MBP
Dynamikbereich
Färben
Färben Skala
TSI
Einstellung des
B-Bildmenüs
Bilddurchschnitt
Glatt
Rauschunterdrückung
Randverstärkung
AVA
Grauskala
Post-Prozess
Horizonal umkehren
Vertikal umkehren
Drehung
Funktionsbeschreibung
Ändern der Bildanzeigetiefe; Tiefenknopf
Ändern der aktuellen Sendefrequenz des
Schallkopfs; Taste "Freq/THI"
Einstellen des Tiefenausgleichs (Time Gain
Compensation); Schiebetaste "TGC"
Ändern der Bildverstärkung; B-Knopf
Ändern der Fokusposition; Taste "Fokus"
Einstellen der Bildsteuerung von linearen
Schallköpfen; Taste "B Steu."
Auswählen von bildkombinierten Parametern;
Taste "IP"
Ändern der Fokusnummer.
Einstellen der Breite des Scanbereichs.
Festlegen der Scanzeilendichte: hoch oder niedrig.
Bildgebung mit parallelem Mehrfachstrahl
(Multi-Beam Parallel Imaging), Erhöhen der zeitlichen
Auflösung und der Echtzeit-Bildfrequenz.
Einstellen der Kontrastauflösung eines Bildes,
Komprimieren oder Vergrößern des
Grauanzeigebereichs.
Öffnen oder Schließen von Färben.
Auswählen der Färbeskala.
Ändern der Gewebeschallgeschwindigkeit und
Optimieren eines Bildes.
Überlagerung und Durchschnittsberechnung von
nebeneinander liegenden B-Bildern, um Bildrauschen
zu entfernen und ein Bild klarer darzustellen.
Räumliche Glättung eines Bildes
Einstellen der Schwelle für die
Bildrauschunterdrückung.
Ändern des Bildprofils.
Ändern der Auto-Verstärkung.
Auswählen einer Gruppe voreingestellter
Post-Prozess-Skalenkurven.
Graukorrektur eines Bildes, um eine optimale Skala
zu erhalten, einschließlich Grautransformation,
Grauunterdrückung und γ-Korrektur.
Horizontale Umkehrung eines Bildes
Vertikale Umkehrung eines Bildes
Drehung eines Bildes um 90°.
© 2006-2007 Shenzhen Mindray Bio-medical Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Seite 9 von 20
DC-6 Diagnostisches Ultraschallsystem
Bedienungshinweise
Bildeinstellung: M
Kategorie
Einstellung der
Steuerkonsole
Parameter
Verstärkung
Geschwindigkeit
Zeitmarke
Färben
Färben Skala
Dynamikbereich
Einstellung des
M-Bildmenüs
M Weicher
Glatt
Randverstärkung
AVA
Bildverbesserung
Grauskala
Post-Prozess
Vollbild
Funktionsbeschreibung
Ändern der Bildverstärkung; M-Knopf.
Einstellen der
Aktualisierungsgeschwindigkeit eines
M-Bildes.
Einblenden der Zeitmarke in einem
M-Bild.
Öffnen oder Schließen von Färben.
Auswählen der Färbeskala.
Einstellen der Kontrastauflösung eines
Bildes, Komprimieren oder Vergrößern
des Grauanzeigebereichs.
Überlagerung von Scanlinien eines
M-Bildes, um Rauschen zu unterdrücken
und das Bild klarer darzustellen.
Einstellen der axialen Glättung eines
M-Bildes.
Ändern des Bildprofils.
Ändern der Auto-Verstärkung.
Erhöhen der Schärfe eines M-Bildes.
Auswählen einer Gruppe voreingestellter
Post-Prozess-Skalenkurven.
Graukorrektur eines Bildes, um eine
optimale Skala zu erhalten, einschließlich
Grautransformation, Grauunterdrückung
und γ-Korrektur.
Vollbildanzeige eines M-Bildes oder
Anzeige des M- und des B-Bildes.
© 2006-2007 Shenzhen Mindray Bio-medical Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Seite 10 von 20
DC-6 Diagnostisches Ultraschallsystem
Bedienungshinweise
Bildeinstellung: Farbe
Kategorie
Parameter
Verstärkung
Grundlinie
Dopplerfrequenz
Einstellung der
Steuerkonsole
PRF
Farbfilter
Farbsteuerung
Farb-IP
Skala
Zeilendichte
MBP
Paketgröße
Glatt
Einstellung des
Farbbildmenüs
Nachleuchten
Kontrast
Priorität
Umkehren
B/C Weit
Fokusposition
ROI-Farbe
B/C Sync
Bildanzeige
Funktionsbeschreibung
Ändern der Bildverstärkung; Knopf "Farbe"
Einstellen der Farbleisten-Grundlinie; Taste
"Grundlinie"
Einstellen der Farbsendefrequenz; Taste
"Doppler-Freq"
Einstellen des Geschwindigkeitsbereichs des
Farbflusses; Taste "Skala"
Einstellen der Abschneidefrequenz des
Wandfilters; Taste "Farbfilter"
Einstellen des Scanwinkels von linearen
Schallköpfen; Taste "Farbsteu."
Auswählen von bildkombinierten Parametern;
Taste "Farb-IP"
Auswählen einer Gruppe von
Farbbild-Anzeigeskalen.
Ändern der Scanzeilendichte: hoch oder niedrig
Bildgebung mit parallelem Mehrfachstrahl
(Multi-Beam Parallel Imaging), Erhöhen der
zeitlichen Auflösung und der
Echtzeit-Bildfrequenz.
Einstellen der Genauigkeit des Farbflusses.
Unterdrücken des Strömungsrauschens zur
Glättung des Flusses.
Glätten eines Bildes.
Einstellen des Kontrasts einer Farbskala.
Einstellen der Flussanzeigeebene.
Einstellen der Umkehrung der Farbleiste.
Einstellen der maximalen Breite eines B-Bildes
auf die maximale ROI-Breite.
Einstellen der Position des für den B-Fokus
relevanten Farbfokus und Ändern der
Fokusverzögerung.
Auswählen einer Farbe für eine ROI-Linie.
Öffnen oder Schließen der synchronen Anzeige
des B- und des Farbbildes.
Anzeige des B-Bild-Hintergrunds außerhalb
des Farb-ROI.
© 2006-2007 Shenzhen Mindray Bio-medical Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Seite 11 von 20
DC-6 Diagnostisches Ultraschallsystem
Bedienungshinweise
Bildeinstellung: Power
Kategorie
Parameter
Verstärkung
Dopplerfrequenz
PRF
Einstellung der
Steuerkonsole
Farbfilter
Farbsteuerung
Farb-IP
Skala
Zeilendichte
MBP
Paketgröße
Glatt
Nachleuchten
Dynamikbereich
Einstellung des
Power-Bildmenüs
Kontrast
Priorität
Umkehren
B/C Weit
NGA
Fokusposition
ROI-Farbe
B/C Sync
Bildanzeige
Funktionsbeschreibung
Ändern der Bildverstärkung; Knopf "Leist."
Einstellen der Farbsendefrequenz; Taste
"Doppler-Freq"
Einstellen des Geschwindigkeitsbereichs des
Farbflusses; Taste "Skala"
Einstellen der Abschneidefrequenz des
Wandfilters; Taste "Farbfilter"
Einstellen des Scanwinkels von linearen
Schallköpfen; Taste "Farbsteu."
Auswählen von bildkombinierten Parametern;
Taste "Farb-IP"
Auswählen einer Gruppe von
Farbbild-Anzeigeskalen.
Ändern der Scanzeilendichte: hoch oder niedrig.
Bildgebung mit parallelem Mehrfachstrahl
(Multi-Beam Parallel Imaging), Erhöhen der
zeitlichen Auflösung und der Echtzeit-Bildfrequenz.
Einstellen der Genauigkeit des Farbflusses.
Unterdrücken des Bildrauschens zur Glättung
des Bildes.
Zeitliche Glättung eines Bildes.
Einstellen der Kontrastauflösung eines Bildes,
Komprimieren oder Vergrößern des
Grauanzeigebereichs.
Einstellen des Kontrasts einer Farbskala.
Einstellen der Flussanzeigeebene.
Einstellen der Umkehrung der Farbleiste.
Einstellen der maximalen Breite eines B-Bildes
auf die maximale ROI-Breite.
Ändern der Schwelle für den
Niedriggeschwindigkeitsfluss.
Einstellen der Position des für den B-Fokus
relevanten Farbfokus und Ändern der
Fokusverzögerung.
Auswählen einer Farbe für eine ROI-Linie.
Synchrone Anzeige des B- und des
Power-Bildes.
Anzeige des B-Bild-Hintergrunds außerhalb des
Farb-ROI.
© 2006-2007 Shenzhen Mindray Bio-medical Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Seite 12 von 20
DC-6 Diagnostisches Ultraschallsystem
Bedienungshinweise
Bildeinstellung: PW/CW
Die Einstellungsparameter für PW- und CW-Bilder sind praktisch identisch.
Kategorie
Parameter
Funktionsbeschreibung
Verstärkung
Ändern der Bildverstärkung; PW/CW-Knopf
Einstellen der PV-Größe; Taste "PV"
PV
(Hinweis: nicht für CW verfügbar)
Einstellen der Abschneidefrequenz des
Filter
Wandfilters; Taste "Filter"
Einstellen des PV-Steuerwinkels eines
PW-Steuerung
linearen Schallkopfs; Taste "PW-Steu."
(Hinweis: nicht für CW verfügbar)
Einstellen des PW-PV-Korrekturwinkels;
Einstellung der
Winkel
Taste "Winkel" (Hinweis: nicht für CW
Steuerkonsole
verfügbar)
Einstellen der Position der
Grundlinie
Spektrum-Grundlinie; Taste "Grundlinie"
Einstellen der Doppler-Sendefrequenz; Taste
Dopplerfrequenz
"Doppler-Freq"
Einstellen des
PRF
Flussgeschwindigkeitsbereichs; Taste "Skala"
Einstellen des Schallvolumens; Knopf
Volumen
"Volumen"
Einstellen der Aktualisierungsgeschwindigkeit
M/D-Geschwindigkeit
von Bildern.
Färben
Öffnen oder Schließen von Färben.
Färben Skala
Auswählen der Färbeskala.
Umkehren
Einstellen der Spektrumsumkehrung.
Aktivieren oder Beenden des Triplex-Modus.
Triplex
(Hinweis: nicht für CW verfügbar)
Automatische
Einstellen der automatischen Verfolgung.
Verfolgung
Einstellung des
Grenzwert
Einstellen der Verfolgungsschwelle.
Bildmenüs
Einstellen der Verfolgungsfläche auf "Alle",
Verfolgungsfläche
"Oberhalb" oder "Unterhalb" der Grundlinie.
Unterdrücken des Bildrauschens zur Glättung
Verfolgung glätten
von Auto-Verfolgungslinien.
Audio
Ein/Ausschalten des PW- bzw. CW-Schalls.
Zeitmarke
Einblenden der Zeitmarke in einem M-Bild.
Vollbildanzeige eines Bildes oder Anzeige
Vollbild
des PW- und B-Bildes bzw. des CW- und
B-Bildes.
© 2006-2007 Shenzhen Mindray Bio-medical Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Seite 13 von 20
DC-6 Diagnostisches Ultraschallsystem
Bedienungshinweise
Andere Parameter
Bildvergrößerung: In der Registerkarte "System" der Systemvoreinstellung sollten
zunächst "Ver" oder "Spot" für den Zoommodus voreingestellt werden.
Ver: Drücken Sie bei einem Echtzeit-Scan oder bei fixiertem Bild
, um
den Ver-Status aufzurufen.
Spot: Drücken Sie bei einem Echtzeit-Scan
, um die Größe und
Position des Messrahmens einzustellen; drücken Sie erneut auf
, um
den Spot-Status aufzurufen.
Drehen Sie
, um den Vergrößerungsfaktor einzustellen.
Drücken Sie diese Taste erneut oder
, um den Vergrößerungsstatus zu
beenden.
Schallleistung:
Drehen Sie
, um die Schallleistung einzustellen. Je größer der Wert,
desto höher die Schallleistung.
: Taste "Aktual."
Drücken, um im PW+B-, M+B- oder CW+B-Modus zwischen den Bildfenstern
umzuschalten.
: Taste "Dual"
Drücken, um den zweigeteilten Anzeigemodus aufzurufen.
: Taste "Quad"
Drücken, um den viergeteilten Anzeigemodus aufzurufen.
© 2006-2007 Shenzhen Mindray Bio-medical Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Seite 14 von 20
DC-6 Diagnostisches Ultraschallsystem
Bedienungshinweise
Cineanzeige
Die Cineanzeige dient der Darstellung von gescannten oder gespeicherten Bildern.
Die Darstellung kann manuell oder automatisch erfolgen.
1.
Drücken Sie
2.
Das
System
, um ein Bild zu fixieren.
ruft
standardmäßig
den
manuellen
Cinestatus
auf;
die
Cine-Richtung und -Geschwindigkeit kann durch Rollen des Trackballs
eingestellt werden.
3.
Drehen Sie
(Mehrzweckknopf), um vom manuellen in den automatischen
Cinestatus umzuschalten; mit diesem Knopf kann auch die Geschwindigkeit
eingestellt werden.
4.
Durch Rollen des Trackballs können Sie vom automatischen in den manuellen
Cinestatus umschalten.
5.
Drücken Sie
oder
, um den Cineanzeigemodus zu beenden.
Bereich für automatische Cineanzeige definieren:
Sie können innerhalb der Cinedateien einen interessierenden Bereich definieren,
den Sie sich ansehen möchten. Sobald die Cineanzeige aktiviert ist, gehen Sie wie
unten beschrieben vor, um den Bereich festzulegen, der automatisch angezeigt
werden soll.
1.
Gehen Sie zum ersten Bild, das angezeigt werden soll, und drücken Sie
, um die Dreiecksmarke für die Startposition festzulegen.
, um zur Endposition zu wechseln.
2.
Drücken Sie
3.
Gehen Sie zum letzten Bild, das angezeigt werden soll, und drücken Sie die
Taste 『Def』, um die Endposition festzulegen.
4.
Drehen Sie
(Mehrzweckknopf), um den automatischen Cinestatus
aufzurufen.
© 2006-2007 Shenzhen Mindray Bio-medical Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Seite 15 von 20
DC-6 Diagnostisches Ultraschallsystem
Bedienungshinweise
Messungen
Messungen können nicht nur in vergrößerten Bildern oder angezeigten Cinebildern,
sondern auch in Echtzeitbildern und Standbildern durchgeführt werden. Das System
ermöglicht allgemeine Messungen und Anwendungsmessungen.
Allgemeine Messungen:
1.
Zeigen Sie das Bild an und drücken Sie
, um den allgemeinen
Messmodus aufzurufen.
, um das Menü anzuzeigen.
2.
Drücken Sie
3.
Setzen Sie den Cursor auf das Messelement und drücken Sie
4.
.
Setzen Sie den Cursor anschließend auf die Messposition und bestätigen Sie
den Punkt des Messtasters mit der Taste 『Def』. Zum Abbrechen des letzten
Vorgangs drücken Sie
.
Anwendungsmessungen:
1.
Zeigen
Sie
das
Bild
an
und
drücken
Sie
,
um
den
Anwendungsmessmodus aufzurufen.
, um das dazugehörige Menü anzuzeigen.
2.
Drücken Sie
3.
Setzen Sie den Cursor auf das Messelement und drücken Sie die Taste 『Def』.
4.
Setzen Sie den Cursor anschließend auf die Messposition und bestätigen Sie
den Punkt des Messtasters mit der Taste 『Def』. Zum Abbrechen des letzten
Vorgangs drücken Sie die Taste 『Zur』.
VORSICHT:
1.
2.
Wenn während Messungen die Fixierung aufgehoben oder der
Untersuchungsmodus gewechselt wird, werden alle Messtaster gelöscht
und die allgemeinen Messdaten gehen verloren (Anwendungsdaten
bleiben in Berichten gespeichert).
Wird während einer Messung das Gerät ausgeschaltet oder die Taste
『Patient』 gedrückt, gehen alle nicht gespeicherten Daten verloren.
© 2006-2007 Shenzhen Mindray Bio-medical Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Seite 16 von 20
DC-6 Diagnostisches Ultraschallsystem
Bedienungshinweise
Kommentare und Bodymarker
Ultraschallbilder müssen oft anhand von Kommentaren und Bodymarkern näher erläutert
werden.
Kommentare hinzufügen:
1.
Drücken Sie zum Aufrufen des Kommentarstatus
2.
Rollen Sie den Trackball, um den Kommentar an die gewünschte Stelle zu
. Der Cursor wird zu "|".
verschieben.
3.
Geben Sie die gewünschten Zeichen mithilfe der kleinen Tastatur ein oder drücken
Sie
, um den Kommentartext-Auswahlstatus aufzurufen.
4.
Drücken Sie im Kommentarstatus
5.
Die Größe der Kommentare und Pfeile lässt sich einstellen. Vorhandene
, um den Kommentarpfeil hinzuzufügen,
und drehen Sie den Mehrzweckknopf, um die Pfeilrichtung zu ändern.
Kommentare können an eine andere Stelle gezogen, geändert und gelöscht werden.
Bodymarker hinzufügen:
1.
Drücken Sie
2.
Drücken Sie
, um die Bodymarker-Auswahlanzeige zu öffnen.
, um zwischen Bodymarker-Sätzen zu wechseln, und drehen
Sie den Mehrzweckknopf, um durch Blättern Bodymarker zu finden.
3.
Drücken Sie
4.
Rollen Sie den Trackball, um das Schallkopfsymbol an die gewünschte Stelle zu
, um die ausgewählten Bodymarker hinzuzufügen.
verschieben; drehen Sie den Mehrzweckknopf, um die Ausrichtung einzustellen.
, um das Bodymarker-Menü ein- und auszublenden.
5.
Drücken Sie
6.
Bodymarker können verschoben und voreingestellt werden; duale B-Bilder können
mit zwei Bodymarkern versehen werden.
HINWEIS: Wenn kein Objekt ausgewählt ist, bewirkt das Drücken von
, dass alle
Kommentare und allgemeinen Messungen gelöscht werden.
© 2006-2007 Shenzhen Mindray Bio-medical Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Seite 17 von 20
DC-6 Diagnostisches Ultraschallsystem
Bedienungshinweise
Speichern und Anzeigen von Bildern
Bilder speichern:
1.
Drücken Sie
2.
Drücken Sie
, um das Bild zu fixieren.
, um eine einzelne Anzeigedatei zu speichern; das
Dateiformat wird in der Voreinstellung festgelegt.
3.
Drücken Sie
, um Cinedateien zu speichern; das Dateiformat wird in der
Voreinstellung festgelegt.
4.
Um eine Datei an einem anderen Ort zu speichern, öffnen Sie das Menü
"Fixieren" mit
und wählen Sie
; nun können Sie den
Dateinamen manuell eingeben und das Dateiformat festlegen.
Bilder anzeigen:
Sie können gespeicherte Bilddateien anzeigen.
1.
Drücken Sie
, um das Bild zu fixieren.
2.
Drücken Sie
um eine einzelne Anzeigedatei zu speichern; drücken Sie
, um Cinedateien zu speichern. Das Dateiformat wird in der
Voreinstellung festgelegt.
3.
Drücken Sie
, um den Bildanzeigestatus aufzurufen.
Um Bilder eines vorherigen Patienten anzuzeigen, gehen Sie wie folgt vor:
1.
Drücken Sie
, um die Anzeige für die Patientendateiverwaltung
aufzurufen.
2.
Suchen Sie den Patienten und wählen Sie ihn aus.
3.
Wählen Sie in der Patientendatei die Registerkarte "Bild" aus.
4.
Klicken Sie auf
, um den Bildanzeigestatus aufzurufen.
© 2006-2007 Shenzhen Mindray Bio-medical Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Seite 18 von 20
DC-6 Diagnostisches Ultraschallsystem
Bedienungshinweise
Untersuchungsbericht
1.
Drücken Sie
, um den zum jeweiligen Messpaket gehörigen Messbericht
aufzurufen.
2.
Klicken Sie auf
, um den Patientenbericht zu speichern.
3.
Klicken Sie auf
, um den Patientenbericht zu bearbeiten.
4.
Klicken Sie auf
, um frühere Berichte des aktuellen Patienten
anzusehen.
5.
Klicken Sie auf
, um den Patientenbericht zu drucken.
Angezeigte Bilder drucken:
Schließen Sie den Videodrucker an und drücken Sie anschließend
, um
das aktuell angezeigte Bild zu drucken.
© 2006-2007 Shenzhen Mindray Bio-medical Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Seite 19 von 20
DC-6 Diagnostisches Ultraschallsystem
Bedienungshinweise
Voreinstellung
Mithilfe der Voreinstellung können die ursprünglichen Systemparameter geändert
werden.
System voreinstellen:
1.
Drücken Sie die Taste 『 F10 』 auf der kleinen Tastatur, um das
Voreinstellungsmenü aufzurufen.
, um das Dialogfeld für die Systemvoreinstellung zu
2.
Wählen Sie
öffnen.
3.
Stellen Sie die Parameter neu ein. Das Voreinstellungs-Dialogfeld besteht aus
mehreren Registerkarten, zwischen denen Sie wechseln können.
4.
Klicken Sie auf
auf
, um die neue Einstellung zu speichern. Klicken Sie
, um den Einstellungsvorgang abzubrechen. Klicken Sie auf
, um die Parameter in der aktuellen Registerkarte auf die
Werkseinstellung zurückzusetzen.
5.
Wenn Sie im Voreinstellungsmenü auf
klicken, werden die neu
eingestellten Parameter vom System übernommen.
6.
Darüber hinaus können Untersuchungsmodi, Bildparameter, Kommentare,
Bodymarker und Messungen voreingestellt werden. Die dafür notwendigen
Schritte entnehmen Sie bitte der obigen Anleitung und dem dazugehörigen
ausführlichen Bedienungshandbuch.
Datenverwaltung voreinstellen:
1.
Setzen Sie den Cursor im Voreinstellungsmenü auf
wird angezeigt.
2.
Wählen Sie
Wählen Sie
Wählen Sie
; ein Untermenü
, um die neu voreingestellten Daten zu speichern.
, um von Ihnen angegebene voreingestellte Daten zu laden.
, um die Werkseinstellung wiederherzustellen.
© 2006-2007 Shenzhen Mindray Bio-medical Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Seite 20 von 20
Teil-Nr.: 2111-20-73445(V1.0)
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
258 KB
Tags
1/--Seiten
melden