close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung(Deutsch) - Screen Professional

EinbettenHerunterladen
HDMI Extender über ein Cat5/6/7 Kabel bis zu
60m mit Bi-Direktionalem IR und 3D
AT-HD4-V40SRS
Bedienungsanleitung
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
Inhaltsangabe
Einleitung
1
Funktionen
1
Technische Spezifikationen
1
Inhalt
2
Gerätebeschreibung
Sender
2
Empfänger
3
IR Pass-Through
IR Kabel
4
Unterstützte IR Datenformate
5
Installation
5
EDID lernen
6
Wichtige Hinweise
6
Mögliche Probleme und deren Lösung
7
Sicherheitshinweise
8
Garantiehinweise
9
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
Einleitung
Der AT-HD4-V40SRS ist ein HDMI mit Bi-Direktionalem IR. Der Extender wurde entwickelt
um 1080p Signale bis zu 40m weit und 1080i/720p Signale bis zu 60m weit zu übertragen.
Der AT-HD4-V40SRS unterstützt hohe Bandbreiten und ist außerdem in der Lage alle 7
3D Formate zu übertragen. Das Gerät basiert auf der neuesten HDMI Technologie und
unterstützt deshalb HDCP 2.0, Deep Color und DTS-HD Master Audio oder Dolby TrueHD.
Zusätzlich ist der Extender mit einem Bi-Direktionalem IR ausgestattet, welcher es dem
Benutzer ermöglicht die Quellgeräte mit einer Fernbedienung oder einem Steuersystem
(RTI,HAI) von einem anderen Raum aus zu steuern.
Funktionen
- Verlängert die Übertragungsreichweite auf 40m bei 1080p oder 1920x1200 und 60m bei
1080i/720p.
- Unterstützt alle neuen Tonformate wie Dolby TrueHD und DTS HD-Master Audio
- Mit allen 7 3D Formaten kompatibel, inklusive Frame Packing, Side-by-Side und Top-to
Bottom.
- 7x EDID Embedded Funktionen und EDID Lern Funktionen. Lern Funktionen erlauben es
dem Benutzer dem angeschlossenen Quellgerät glauben zu lassen, dass es mit einem
Display verbunden ist. Dies kann einige Probleme verhindern, die in einer komplexen
Installation auftreten können.
- Unterstützt VESA DDC und HDP (Hot-Plug Detect)
- HDCP kompatibel
- DVI 1.0 kompatibel, DVI/HDMI Adapter notwendig
- Unterstützt Deep Color
- Erlaubt Kaskadierung
- An der Wand montierbar, entwickelt für einfache und robuste Installation
Cat5e: 1080p 40m und 720p/1080i 50m
Cat6: 1080p 50m und 720p/1080i 60m
Technische Spezifikationen
- Videobandbreite: 6.75Gbps
- IR: Bi-Direktional bis zu 20-60kHz
- TMDS Eingangssignal: 1.2Vpp
- DDC Eingangssignal: 5Vpp
- Stromversorgung: 5V/2A
- Energieverbrauch: 1,5Watt
- Abmessung: 9cm(B); 7,5cm(T); 2,5cm(H)
- Gewicht: 0,136kg/Gerät
Seite 1
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
Inhalt
- 1x AT-HD4-V40SRS
- 1x IR Verstärker
- 1x IR Empfänger
- 2x 5V Netzteil
- 1x Bedienungsanleitung
Gerätebeschreibung
1. Sender
Von Vorne
1. Mode:
0 - EDID Full-HD (bis zu 1080p60) - 24bit 2D Video & 7.1 Kanal Audio große Distanz.
1 - EDID Full-HD (bis zu 1080p60) - 24bit 2D Video & 2 Kanal Audio – große
Distanz.
2 - EDID Full-HD (1080p60) - 36bit 2D Video & 7.1 Audio.
3 - EDID Full-HD (1080p60) - 36bit 2D Video & 2 Kanal Audio.
4 - EDID Full-HD (1080p60) - 36bit 3D Video & 7.1 Kanal Audio.
5 - EDID HD (1080p30)(1080i50/60)(720p50/60) - 24bit 2D Video & 2 Kanal
Audio.
6 - EDID Full-HD (1080p60) - 36bit 3D Video & 2 Kanal Audio.
7 - EDID Lernmodus.
2. HDMI IN: Verbinden Sie den Anschluss mittels eines HDMI Kabels mit einer
HDMI Quelle.
3. IR Receiver: Infrarot 3.5mm Buchse für das Verlängerungskabel des IR
Empfängers.
4. IR Blaster: Infrarot 3.5mm Buchse für das Verlängerungskabel des IR
Verstärkers.
Seite 2
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
Von Hinten
1. +5V DC: Verbinden Sie mittels Netzteil mit dem Stromnetz.
2. Cat5/6/7 OUT: Verbinden Sie mit einem Cat5/6/7 Kabel Empfänger und
Sender.
2. Empfänger
Von Vorne
1. EQ: Justieren Sie den 8-Level Equalizer passend zum empfangenen HDMI
Signal. das HDMI Signal variiert von MAX(Stark) bis MIN(schwach) von sehr
langen bis kurzen Distanzen. Bitte stellen Sie denn Equalizer angefangen bei
MIN nach MAX ein. Drehen Sie den Equalizer so lange bis Bild/Ton normal
dargestellt werden.
2. HDMI OUT: Verbinden Sie mit einem HDMI Kabel den Ausgang mit einem
Display.
3. IR Receiver: Infrarot 3.5mm Buchse für das Verlängerungskabel des IR
Empfängers.
4. IR Blaster: Infrarot 3.5mm Buchse für das Verlängerungskabel des IR
Verstärkers.
Seite 3
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
Von Hinten
1. +5V DC: Verbinden Sie mittels eines Netzkabels mit dem Stromnetz.
2. CAT5/6/7 IN: Verbinden Sie mit einem Cat5/6/7 Kabel Sender und
Empfänger.
IR Pass-Through
1. Die IR Kabel
IR Verstärker
IR Empfänger
Bitte achten Sie darauf die IR Kabel an die dafür vorgesehenen Buchsen anzuschließen.
Eine falsche Verbindung kann die IR Empfänger/Verstärker beschädigen.
IR Verstärker: Dient dazu IR Signale von dem IR Empfänger in Richtung der Geräte
abzugeben und diese vom anderen Ende des Extenders steuern zu können.
IR Empfänger: Dient dazu die IR Signale der Fernbedienung zu empfangen und an den
IR Verstärker unverändert weiterzugeben.
Seite 4
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
2. Unterstützte IR Datenformate
Datenformat
Geeignet
NEC
x
RC5
x
TOSHIBA MICOM CODE
x
GRUNDIG CODE
x
SONY 12 BIT CODE
x
SONY 15 BIT CODE
x
SONY 20 BIT CODE
x
Nicht geeignet
RCA CODE
x
RCM CODE
x
MATSUSHITA CODE
x
MITSUBISHI CODE
x
ZENITH CODE
x
JVC CODE
x
M50560-001P
x
MN6125H
x
MN6125L
x
MN6014-C5D7
x
MN6014-C6D6
x
MC14457P
x
LC7464(AHEH)
x
GEMINI-CM
x
Installation
1. Verbinden Sie eine HDMI oder DVI Quelle mit den Sender des AT-HD4-V40SRS.
2. Verbinden Sie einen HDMI oder DVI Display mit den Empfänger des AT-HD4V40SRS.
3. Verbinden Sie IR Verstärker/Empfänger mit beiden TX und RX Modulen.
4. Verbinden Sie mit einem Cat5/5e/6/7 Kabel den Sender und den Empfänger.
5. Versichern Sie sich, dass das Cat5/5e/6/7 Kabel Sender und Empfänger straff und
nicht lose verbindet.
6. Verbinden Sie den Empfänger mit dem Stromnetz.
7. Verbinden Sie den Sender mit dem Stromnetz.
8. Wenn Sie ein flackerndes oder schwaches Bild sehen, justieren Sie bitte den
Equalizer um den Kabelversatz auszugleichen.
Seite 5
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
EDID lernen
1. Schalten Sie bitte das TX Modul ein und unterbrechen sie die Cat 5/5e/6/7
Kabelverbindung zwischen dem Sender und dem Empfänger.
2. Verbinden Sie das HDMI Display mit "HDMI IN" auf dem TX Modul mit einem HDMI
Kabel.
3. Schalten Sie den Empfänger auf Modus 7.
4. Verbinden Sie das TX Modul mit dem Stromnetz.
5. Das LED auf dem RJ45 Empfänger wird schwächer und dann wieder voll leuchten.
Dies zeigt an das der EDID Lernprozess beendet ist.
6. Trennen Sie nun das HDMI Kabel von dem Display und drehen sie den
Modusschalter im Uhrzeigersinn zu #1 oder #0 je nachdem was für Sie passt.
Diagramm
Wichtige Hinweise
1. Wenn Sie den Equalizer am Empfänger einstellen, achten Sie darauf den
Drehschalter von MIN nach MAX zu drehen. Der Equalizer ist dann perfekt
eingestellt, wenn Bild und Ton perfektsind. Eine falsche Einstellung kann die
Lebenszeit des Gerätes aufgrund zu starke Signallevel verkürzen.
Seite 6
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
2. Falsche Verbindung der IR Verstärker/Empfänger kann die 3.5mm Buchsen
beschädigen. Bitte nochmals überprüfen bevor Sie die Geräte in Betrieb nehmen.
3. Wenn die HDMI/DVI Geräte EDID Information benötigen, benutzen Sie die EDID
Lern Funktion um den EDID abzuspeichern. So haben Sie die EDID Information
des Displays immer parat.
4. Alle HDMI Extender über Cat5 wurden mit BELDEN 1583A CAT5e 125MHz UTP
Kabel und mit ASTRODESIGN Video Signal Generator VG-859C & VG-870B
getestet.
5. Die mögliche Distanz der Extender hängt sehr stark von den verwendeten
Kabeltypen, der HDMI Quelle und des HDMI Displays ab. Das Testergebnis zeigt,
dass eindrähtige Vollmetallkabel bessere Ergebnisse erzielen als verdrillte Kabel(in
Form von Patchkabel in fixen Längen). Außerdem bieten Abgeschirmte Kabel eine
bessere Qualität als ungeschirmte Kabel. Es hat sich gezeigt, dass abgeschrimte
Vollmetall Cat5 Kabel besser sind als ungeschirmte verdrillte Cat6 Kabel.
6. Wählen sie immer EIA/TIA-568-B Kabel für eine bessere Performance.
7. Um Interferenzen entlang einer ungeschrimten Twisted-Pair Verbindung zu
reduzieren, reicht es schon bei einer der Cat5/5e/6 Verbindungen ein geschirmtes
Vollmetallkabel zu nehmen um die EMI Probleme in den Griff zu bekommen.
8. Wenn Ihr HDMI Display mehrere Eingänge hat. Bietet der erste meist die beste
Bildqualität.
Mögliche Probleme und deren Lösung
1. Kein Bild/Ton:
- Bitte überprüfen Sie die Cat5/6/7 Kabel mit einem Kabeltester (z.B.: Fluke)
um sicher zu gehen, dass alle Kabel funktionieren.
- Wenn Sie Wandpaneele oder Verteiler verwenden wird die mögliche Distanz
verkürzt. Bitte versuchen sie eine direkte Verbindung.
- Nehmen Sie Cat5/6/7 mit dem 568B Standard.
- Bitte verwenden sie den Equalizer am Empfänger.
- Bitte versuchen Sie einen anderen Modus am Sender.
- Ändern Sie die Auflösung der Quelle von 1080p auf 720p/1080i um.
- Wenn Sie einen Projektor verwenden, benutzen Sie die EDID Lern Funktion.
2. Wenn Sie trotz 3D Equipment nur ein 2D Bild sehen.
- Ändern Sie den Modus auf dem Sender auf 4 oder 6.
- Stellen Sie sicher, dass bei der Quelle 3D aktiviert wurde.
Seite 7
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
Sicherheitshinweise
Zur Sicherheit:
- Setzen Sie dieses Produkt nicht dem Regen oder Feuchtigkeit aus. Dies kann zu
einem elektrischen Schlag führen.
- Wenn der Netzstecker nicht in Ihre lokale Strombuchse passt, wenden Sie sich an
einen Fachmann um die Kompatibilität des Netzteils mit Ihrer Netzspannung zu
prüfen und gegebenenfalls einen Steckeradapter einzusetzen.
- Nehmen Sie keine Veränderungen an dem Netzstecker vor, denn dann hat die
Garantie keine Gültigkeit mehr.
- Dieses Gerät sollte nahe der Steckdose abgestellt oder montiert werden und
zugänglich sein.
Hinweise:
- FFC Regulation weißt darauf hin, dass jegliche nicht autorisierte Modifizierung
oder Veränderung am Produkt dazu führen kann, dass Sie das Produkt nicht mehr
bedienen können.
- Verwenden Sie nur das dem Produkt beigelegte Netzteil. Das Verwenden von
anderen Netzteilen kann zur Beschädigung des Produktes führen.
- Im Falle einer elektrostatischen Entladung schaltet sich das Gerät automatisch ab.
Wenn dies passiert trennen Sie das Gerät vom Netz und stecken es nach einer
kurzen Pause wieder an.
- Schützen Sie Ihre Netzkabel indem Sie diese so verlegen, dass es weder betreten
oder durch Gegenstände, die auf dem Netzkabel stehen gequetscht werden kann.
Achten Sie besonders auf die Verbindungsstellen zwischen Netzkabel und Buchse
bzw. zwischen Netzkabel und Gerät.
- Setzen Sie das Gerät keiner zu hohen Luftfeuchtigkeit, Temperaturen oder
Temperaturschwankungen aus.
- Halten Sie das Gerät von feuchten Stellen wie Badewannen, Waschbecken usw.
fern.
- Benutzen Sie nur Zubehör von ATLONA, um Feuer oder elektrische Schläge oder
andere Gefahren zu verhindern.
Seite 8
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
- Bevor Sie das Produkt reinigen trennen Sie es vom Netz. Verwenden Sie ein
feuchtes Tuch zur Reinigung. Verwenden Sie keine Reinigungsmittel oder Sprays,
denn diese können das Gerät beschädigen oder die Oberfläche verunstalten.
- Öffnen und/oder verändern Sie niemals das Gerät. Denn so setzen Sie sich der
Gefahr eines elektrischen Schlages aus. Durch das Öffnen des Gerätes verliert die
Garantie Ihre Gültigkeit.
- Wenn eine Reparatur nötig ist wenden Sie sich bitte an Ihren ATLONA Vertrieb
Screenprofessional, GmbH, Freilassing, Deutschland.
Garantiehinweise
ATLONA Technologies garantiert, dass alle ATLONA Produkte gemäß der
schriftlichen Beschreibung für einen Zeitraum von 3 Jahren, ab dem Tag des Erhalts
funktionieren und bei normaler Behandlung und Verwendung für einen Zeitraum von
3 Jahren frei von Material und Herstellerfehler sind.
Screenprofessional GmbH, Deutschland verkauft und liefert als Distributor alle
ATLONA Produkte innerhalb Deutschlands und Österreichs, gemäß der jeweils
gültigen Gewährleistungs - und Produkthaftungsgesetze.
Seite 9
www.screenprofessional.de
Screenprofessional GMBH
Münchenerstrasse 67
D-83395 Freilassing
Tel: +49 8654 60 87 32
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
2
Dateigröße
380 KB
Tags
1/--Seiten
melden