close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

05-70133 BD.pdf

EinbettenHerunterladen
Lohstr. 13 - 58675 Hemer/ Postfach 40S3 - 58663 Hemer
Telefon: +49 2372 9274-0
Fax: +49 2372 3304
DEUTSCHLAND
Bedienungsanleitung
Sahnochic 2002
Elektronik
Art.-Nr. 05-70133
www.neumaerker.de
2002(5.2!
ZUR BEACHTUNG
ATENCION:
Diese Technische Anleitung enthält die fol
Este LJbreto Teenico sirve para proporcio-
genden Informationen über das von Ihnen
nar las siguientes informaciones teenicas,
erworbene Gerät
espeeificas del modelo que Uds.
1 -
Technische Eigenshaften
2 -
Schaltplan
3 -
Kühlschema
4 -
Jährliche Wartung und Reparatur
5 -
Bestellung vor Ersatzteilen.
Deswegen empfehlen wir Ihnen,
Kundendiensteinsatz dem
han com-
prado:
bei jedem
Kundendienst
1 -
Caracterisücas teenicas
2 -
Esquema etectrico
3 -
Esquema frigorifico
4 -
Manutenciön anual y reparaeiön
5 -
Pedido Piezas de recambios.
Por eso,
si una interveneiön del Servicio
techniker die Technische Anleitung zusam
Asistencia fuera necesaria,
men mit dem Gerät auszuhändigen.
mos dar este LJbreto Teenico al personal
Diese Technische Heft ermächtigt
den Benutzer nicht, selrstständig
Reparaturen oder Wartungs
arbeiten DURCHZUFÜHREN.
Alle Arbeiten dürfen nur durchge
führt WERDEN, WENN DAS VERSOR
gungskabel vom neu getrennt ist.
Ausnahme Jene Arbeiten, bei de
teenico de la Asistencia,
Les asesora-
junto al aparato.
Este Libreto Tecnico no autoriza
sin embargo el usuario a efectuar
autönomamentelas operaciones de
reparaciön r/0 de manutenciön.
todas las operaciones tienen que
ser cumplioas con el cable de
alimentacion desconectado, excep-
nen ausdrücklich die Stromversor
to las en oue estaindicaoo clara-
gung ERFORDERLICH IST.
MENTE.
Der Benutzer darf nur die in der BEDIE
El usuario tiene que cumplir exclusivamen-
NUNGSANLEITUNG beschriebenen Arbei
te las intervenciones indicadas en el libreto
ten ausführen.
"MODO DE EMPLEO".
ZIB.748A
rres-mcff
läfBftot&ctEto-
TedHBSdesKeft-l&retoticaca
20021S.2/
Caratteristiche tecniche
Technical data - Caracteristiques techniques
Technische Merkmale - Caracteri'sticas tecnicas
Codes de) modedo - Model code
Code du mod le • Modellbezeichnung
Codigo del modelo
720 2002 A pOOOf] 1
Dmensioni -
Dimensions
Dimenaons -
Abmessungen
L=250mm
P=410 mm
Dimensiones
H=400mm
P2=157 mm
f]
H
[]
n
n
Tensione di alimentazione
Supply voltage
Tension d'alimentation
Stromspannung
Tension de alimentadon
|2251]
P2S1]
=
=
[1151]
=
[1161]
=
220V- (±10%)
220V- (±10%)
Corrente nominale
Current absoiption
Courant nominal
Stromstärke
Comente nominal
50 Hz
60 Hz
(1N)
(1N)
4A
5A
110V- (±10%)
50 Hz
(1N)
7A
115V- (±10%)
60 Hz
(1N)
7A
Potenza assexbita - Power input
Putssance absoittie - Leistungsabnahme
Potenda absorbida
P2
300 W
Capacita badnella (estraibUe)
Cream Container capadty (removable)
Capadte de la cuvette (reBrable)
Inhalt des Sahnebehälters (herausnehmbar)
Cabida cubita (isacable)
Peso netto -
Net wejght
Poids net Peso neto
Nettogewicht
2t
28 Kg
Condensaztone ■- Condensation
Condensation - Kondensation
Condensaciön
Ab -
Air
Ar -
Uil
Aire
Gas frigorifero (tipo e quantila)
ReMgeraBng gas (type and quantity)
Gaz frigorifique (type et quarttite)
R 134a
Kühlgas (Art und Menge)
130 g (50 Hz)
Gas ftigormco (tipo y cantidad)
100 g (60 Hz)
Ofo anticBngelante - AnB- freezing oil
Huile antigel - Kältbeständiges Öl
Aceite congelador
-
- R. 32 S
ISO VG 22 (ESTER)
PRESSIONIETEMPERATURE
PRESSURE AND TEMPERATURE
PRESSION ET TEMPERATURE
DRUCH UND TEMPERATUR
PRESIÖN Y TEMPERATURA
Ambiente - Room
Ambient - Umgebungstemperatur
Aire ambiente
Condensaztone • Condensation
Condensation- Kondensation
Condensaciön
Evaporazione Evaporabon Evaporacion
25°C
9, a.. 10, 3 Bar
+42...+45 "C
Evaporation
Verdunstung
0,2..0,1 Bar
-22...-25 °C
2Ü02IS.2J
Schema elettrico
Electrical diagram - Schema electrique
Schaltbild - Esquema electrico
Cl
Ktuonfirotesoneterntca/MC/MP-KlixonitnamalproteanwMCmP-Kuoniproteetänthermäiue/MC/MP-KSxon
CMP
lOberhitiungsscnut^MC/MP-KSxonlprotectiiiitirmicalMC/MP
CondensatmmaraaMP-MPmcapaator-CondenswnvrtheMP-KondensatorMP/mlwndBetrieM-CottdmadormanliaMP
MC
Motors Compressore-Compressormotor-Moteorcompresseur-Kompressormotor- Motor Compresor
MP
Meiere Pompa (conprot. termica inteina) - Pump motot Iwith Internatthermslprotection) - Motwrpompe (areeprotectim thermiqua
MSB
Monettiera Sckeda ßettromca - Etectronic carütermnak - Borne de la tidie tlectronieue - Klemmverbindung für Scnaltkarte - Borne
MVC
MotoreVentilatore-Fan motor-Moteurtentildteuf-VenlUdtormolcr-Motor nntiltdor
N
Neutro - Neutral- Neutre - Nulleiter - Neutro
W
PedaSera£togamne(optionale)-Dispensinghotcontrol'(optionall'-P4datededktributbnloptionnell-Fi&cbaltertBrLieferung (extral-
f
Fusibüe-Fuse-Fusible-Schmeltsictierungen-Fusibte
interne! - Pmpemotorlität eingebautem Überhtowigsschuti}- Metertomoa (conproteectin tirmica)
fchaäeclrtnica
tase - Lnre - rnase - fnase - rase
HA
STP
TR
HeleAimameatomotoreconyumere-Cmpte&ornntorstartkgrehy-RebisnTseenttainmoteurcompressw-Retaitiun)
Starten des Kompressormotort-ßelipuestaenmarcbe compresor
Senda Temperatwa- Temperatme probe - Sende tempirature- Temperatursensor- Sonda temperatura
Trasfermatore- Transformer- Transfermateur- Transformator- Translermader
Lfoettotecmco ■ Techucatttwdtoolt-limttechmqus
TednisdsesHeft-iäretotäcmco
216.748A
1106-WtCK
2002/SJ!
8
3
Schema frigorifero
Refrigerating diagram - Schema frigorifique
Kühlschema • Esquema frigorifico
CA
Comfensatore adaria-Aircondenser- Condenseuri aire - Luttkondensator- Condensadoraaire
l
Evaporatore-Evaporator-Evaporateur- Ven/unster- Vaporkador
Ml
Motocempressma - Compressor- Motocompressettr-Kompressor- Motocompteser
MS£
Sclieda Bettroiica - Electronic card- Rehe äectruitgua - Schahkarte - Ficha electrinica
rmro - tmet - fiwiie - rmer - rinn
MVC
Ventüatote - Fan - VentSateur- Ventilator- Ventüader
STP
Sonda Temperatora- Temperature probe- Sondetempirature- Temperattinmor-SondatemperatürT
TC
CapMare - Capiüary tobe - Capillaire - Kapillaren - Capilar
GAS
Circwotrigoritem-Relrigeratingcircuit-Uwefrigorifiqve-Külilkreis-Lineatiigoritica
ELf
Circwto etettrico - Electricalmeint -Ligne ilectmpie - Schaltkres -Lrnea elktrica
UOISA
4
Jährliche Wartung und Reparatur
In diesem Abschnitt:
-
sind die wenigstens einmalpro Jahr durchzufahrenden Wartungsarbeiten aufgeführt;
-
wird die korrekte Durchführung der wichtigsten Wartungsund/oder Reparaturarbeiten beschrieben.
Es versteht sich dabei von selbst, daß die folgenden Beschreibungen nur der Arbeitserleichterung des technischen
Personals dienen sollen, das über entsprechende Erfahrung auf diesem Gebiet und das geeignete Werkzeug verfügt.
Alle Arbeiten, auch die hier nicht beschriebenen, müssen von erfahrenem Personal sachgerecht ausgeführt werden.
Die im Folgenden beschriebenen Tätigkeiten erfordern den Zugang zu den Geräteinnenteilen, sie sind deshalb ausschließlich qualifiziertem technischen personal
vorbehalten.
Beachten Sie die geltenden Unfallverhütungsvorschriften. Stromversorgung des
Geräts immer abschal ten, falls sie für die Tests nicht unbedingt erforderlich ist.
Zt6.74SA
iwsvotces
20Q2/S.2/
17
Jährliche Überholung
DieHauptarbeiten beiderjährlichen Überholungdes Geräts sind:
-
Kontrolle und Reinigung der Innenteile, besonders des Luftkondensators;
-
Auseinanderbauen der Pumpe und Ersetzen der Verschleißteile: Dichtungen, Dichtungsring, Flügel;
-
Funktionsprüfung des Geräts.
Im folgenden wird die korrekte Durchführung der für das Gerät erforderlichen Hauptwartungsarbeiten beschrieben.
Auseinandernehmen der Pumpe
1
Auseinandernehmen
/.
Hahn, Rohr und Schlagkamm entfernen, das Ansaugrohr und das vollständige Luftventil herausnehmen. Die
Hutmuttern 1271 mit einem Sechskant-Steckschlüssel 18mm) lösen, die Unterlegscheiben entfernen und den
Deckel(281 abnehmen. Die ganze Pumpe [31 herausnehmen;
2.
Die Flügel[291herausnehmen, evtl. mit Hufe einer Feder- oder Flachzange, dabei daraufachten, die Federn, die
Flügel nach außen drücken, nicht zu verlieren.
Die Flügel [29/ müssen mindestens einmalpro Jahr ausgewechselt werden. Nachdem Sie sie aus der Pumpe
genommen haben, aufmögliche Schäden bzw. Verschleiß untersuchen. Die Hauptverschleißpunkte sind in der
Abbildung mit [UJgekennzeichnet.
Von Hand die Kupplung [44) drehen, es darf keine Punkte geben, an denen sie sich nur schwer bewegen läßt.
Zwischen Rotor und Pumpenkörper darf kein Spiel wahrnehmbar sein.
Wiederzusammenbau
2002[S.2l
2.
Die Flügel1291 zusammen mit beiden Federn 1301 mit der abgeschrägten Seite nach unten zeigend in die Pumpe
einsetzen;
I.
Die Kupplung(44/korrekt ausrichten undden Pumpenkörper13) in seine Halterung einsetzen. DerZentrierstift 143/
muß in die dafür vorgesehene Öffnung im PumpenkörperI3Jfassen.
Den korrekten Sitz der Dichtungen [C]kontrollieren und den Pumpendeckel1281einsetzen. Die Muttern 127]mit den
Unterlegscheiben halb anschrauben. Bevor Sie sie festziehen, Schlagkamm, RohrundHahn einsetzen, damit der
Deckel 128] richtig ausgerichtet gehalten wird. Dann ABWECHSELND die Muttern 127] mit dem SechskantSteckschlüssel18mm) festziehen. Das vollständige Luftventilunddas Ansaugrohr wiedereinsetzen.
Ersetzen des Pumpendichtungsringes
0
Dieses ist mindestens einmalpro Jahr auszuführen!
-
Die Pumpe It. Anweisung auseinanderbauen, den
Pumpenkörper13]herausnehmen;
-
Den Befestigungszapfen derNabe144]lösen undNabe
und Rotor entfernen;
-
Den Dichtungsring[45]entfernen. Den neuen Dichtungs
ringIt. Abbildung einsetzen.
Auseinanderbauen des Pumpenmotors
1
1.
Die 4 Schrauben der rechten Seitenverkleidung lösen unddie Seitenverkleidung abnehmen. Die Erdungsklemme
[J2] AUF DEM MOTORGEHÄUSE auffinden. Sollte sie nicht leicht zugängig sein, ist auch die linke Seiten
verkleidung zu entfernen.
Das Verbindungsstück des Motorkabels entfernen, sich dabei die Position der Kontakte merken, und die Er
dungsklemme [J21entfernen, indem sie die Schrauben lösen.
2.
Die Pumpenhalterung, die sich in der Kältewanne befindet, mit einem Engländer festhalten. Den Motor mit
einem Ketten- oder Riemenschlüssel lösen, indem sie ihn kräftig in die auf der Abb. gezeigte Richtung drehen.
Beim Wiederzusammenbauen nicht vergessen, die Erdungsklemme[J2]am Motorgehäusezubefestigen. Die Kontakte
müssen wieder korrekt in das Verbindungsstück eingesetzt werden.
Uhettoteasco- Teduu'cä/amäiook-liyw!,
TedmdiesHeti-läwtotteuco
ZI6.748A
IWS-WICH
2002/5J/
23
24
2M2/SH
A08.015
M02.001 (220V)
M02.008I115V)
E 10.088 (220V)
E10.096I115V)
E01.044
(100V ►115V)
E01.0111220/60/1)
E05.002 (220/50/1)
E05.006 (220/60/1)
E01.032111 B/60/11
EOS. 007 (115/60/1)
M01.010(220/50/1)
M01.027 1220/60/1)
M01.028 1115/60/1)
E04.045 (220/50/1)
E04.066 (220/60/1)
E04.051 (115/60/1)
7
F01.024 (220/50/1)
F01.044 (220/60/1)
F01.027 (115/60/1)
Itbettotecaco- Technicaltaatttmlt-limtticttmiiue
ZW.748A
2002/S.21
A03.049
25
26
2002/S.2
P04.021
P02.022
P11.011
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
4
Dateigröße
581 KB
Tags
1/--Seiten
melden