close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anleitung - Bike Components

EinbettenHerunterladen
 1 Anleitung Deutsch Kapitel
2 1. Einleitung 2. Benutzerkonto einrichten / Benutzerkonto laden 3. Haupt Menü 4. Catalyst 5. Real Life Video 6. Real Life Training und Editor 7. Analyser 8. Bike Net 9. Einstellungen vor dem Start 10. Während des Fahrens 11. Virtual Reality 12. Multiplayer 13. Bushido 3 5 7 20 23 25 29 32 38 41 47 49 53 1. Bevor Sie beginnen 3 Willkommen in der Tacx Trainer Software Anleitung. Wir raten Ihnen die komplette Anleitung zu lesen. Wenn Sie einfach gleich anfangen wollen ist es jedoch wichtig die folgenden Punkte zu beachten. Benutzerkonto Es ist wichtig ein korrektes Benutzerkonto einzurichten. Alle Strecken und der Austausch von Dateien sind verknüpft mit Ihrem Konto. Folgen Sie den Anweisungen während der Installation und dem Startup der Software. Wenn Sie bereits ein Benutzerkonto haben (erstellt über den Fortius Multiplayer), dann wählen Sie die Option: DOWNLOAD USER Reifendruck Wir empfehlen Ihnen einen Tacx Trainingsreifen zu benutzen (T1390race oder T1395MTB). Der Druck sollte ca. 7‐8bar (105PSI) betragen und der Reifen satt an der Rolle anliegen. Setzen Sie die Rolle so, dass kein Druck auf dem Reifen ist, dann drehen Sie die Kontermutter 3‐5 Umdrehungen. Dies ist die richtige Einstellung. Der Reifen sollte ca. 2‐3mm eingedrückt werden. Kalibrierung Gehen Sie zu SETUP und BREMSENKALIBRIERUNG. Dies ist erforderlich für die Steuerung der Bremse. Software Updates Die neueste Software oder Firmware Version muss heruntergeladen werden über den ONLINE UPDATE (Hauptmaske). Dies ist nur möglich wenn Sie mit dem Internet verbunden sind. Wenn Sie nicht mit dem Internet verbunden sind, können Sie die Software auch vom Menü – Service und Verkauf www.tacx.com herunterladen. Download Google Earth Die Google Earth Anwendung muss separat heruntergeladen werden. Dies können Sie aus der Software oder folgender Webseite tun: http://code.google.com/intl/nl/apis/earth/
Sicherheitseinstellungen und Lizenz Code Ab Version 2.0 ist die Tacx Trainer Software kopiergeschützt. Während des ersten Startups werden Sie gefragt den Code einzugeben. Hier ein Beispiel dieses Codes DF8VI-7aUC6-4DI81-AWMzy-8Mq7Q-384Ca
Den Code finden Sie auf der Innenseite der Installations DVD (bitte beachten Sie die Schreibweise von 0
/Null und „O“ sowie I/wie Ich und 1/wie Eins ). Diese kann nur auf einem PC benutzt werden. Füllen Sie
alle relevanten Felder aus um Ihr Konto zu erstellen. Sie müssen hierfür mit dem Internet verbunden sein.
Siehe Beispiel unten.
Wenn Sie keinen Internetzugang haben, ist es auch möglich die Software über Email zu aktivieren. Wählen Sie diese Option und kopieren Sie die entsprechende Information und mailen Sie diese zu support@tacx.nl . Sie bekommen dann innerhalb 24 Stunden einen Aktivierungscode. Die Tacx Trainer Software können Sie 10 Tage lang betreiben ohne Aktivierungscode (zur Demonstration). Sollten Sie Probleme mit dem Lizenz Code haben wenden Sie sich bitte an support@tacx.nl . Die Lizenz ist nur für einen PC gültig. 4 2. Benutzerkonto erstellen / Benutzerkonto herunterladen Wenn Sie die Software zum ersten mal starten, müssen Sie ein Benutzerkonto erstellen. Wenn Sie bereits ein Konto haben (von der Fortius Multiplayer Software), wählen Sie die Option DOWNLOAD USER. Das Standard Passwort ist 123456 Wenn Sie ein Benutzerkonto haben können Sie sich auf der Webseite www.tacx.com einloggen. Auf dieser Webseite können Sie 1.
2.
3.
4.
Strecken von Bike Net herunterladen Multiplayer Fahrten checken Updates und Neuheiten erhalten Trikots herunterladen und vieles mehr Erstellen des Kontos 5 1. Wählen Sie BENUTZER INFO aus dem Hauptmenü 2. Wählen Sie NEU 3. Geben Sie alle relevanten Informationen ein Klicken Sie Edit um das Bild, das Rad und Team zu ändern. Geben Sie das Passwort zweimal ein. Das Passwort ist dasselbe das sie auch auf der interaktiven Seite www.tacx.com benutzen. Wenn Sie „make your ID public on tacxvr.com“ wählen, können andere Ihre Information auf der Webseite sehen. Sichern Sie Ihre Einstellungen. Diese werden dann automatisch mit der Webseite synchronisiert. Mit diesen Knöpfen können Sie das Bild drehen, spiegelverkehrt anzeigen, vergrößern und verkleinern. 6 Mit den Auswahlkästchen können Sie bestimmen was andere Fahrer von Ihrem Profil auf der Webseite sehen. Das Gewicht des Fahrrads müssen sie zu dem Gewicht des Fahrers addieren. Das Email Feld ist ein Pflichtfeld das Ihre USB Schnittstelle mit Ihrem Konto verbindet. Die Zeitzone ist ein wichtiges Kriterium, wenn Sie an Multiplayer Fahrten teilnehmen wollen. Wählen Sie hierfür die Funktion AGENDA auf der Webseite www.tacxvr.com Wenn Sie die Einstellungen gespeichert haben, wählen Sie dies als Standardbenutzer. Benutzer herunterladen 1. Wählen Sie BENUTZERINFO aus dem Menübalken 2. Wählen Sie BENUTZER LADEN 3. Geben Sie Ihre Email Adresse und Passwort ein (Standard ist 123456 wie beim registrieren bei der Fortius Multiplayer Option) 4. Jetzt ist der Benutzer sichtbar 5.Wählen Sie Benutzer aus als Standardeinstellung 3. Hauptmenü Dies ist das Hauptmenü der Tacx Trainer Software. Sie können auf verschiede Trainingsarten zugreifen. Catalyst, Ergo Video, Real Life Video, Real Life Training, Virtual Reality, Multiplayer und Sie haben Zugang zum Einrichten der Software. 7 Neuigkeiten bei Tacx Hier gibt’s die letzten Neuigkeiten, neue Produkte, Service Berichte und Updates. Eine Internetverbindung ist erforderlich. Angeschlossene Geräte Anzeige Ihrer angeschlossenen Geräte. Es sollte ein Bild Ihres USB Computer und der Motorbremse erscheinen. Wenn dies der Fall ist sind die USB Schnittstelle und die Treiber richtig installiert. Anzeige wenn keine Verbindung besteht Es gibt Probleme mit den Treibern oder der Hardware. Bitte schauen Sie auf unserer Webseite www.tacx.com unter T1932 T1904 T1982 T1942 T1902 Die verschiedenen Computer 8 T1941 T1901 T1981 Die verschiedenen Bremsen Vermerk: Das Modell T1902 ist nicht mit dem Betriebssystem 64 Bit kompatibel. Sie benötigen dafür den T1932 oder T1904 ! Software Updates Anzeige der aktuellen Software Version und der Verfügbarkeit von Updates. Wenn es Updates gibt erscheint der DOWNLOAD Knopf. Sie müssen diesen Prozess evtl. wiederholen bis sie die neueste Version geladen haben. Hierfür legen Sie die original DVD ein und brechen die Option –
entfernen Sie TTS Software vom PC‐ ab,Klicken Sie DOWNLOAD, folgen Sie den Anweisungen und suchen Sie das DVD Laufwerk und wählen es aus (z.bsp. D). Sollten Sie Probleme haben schauen Sie bitte auf unsere Webseite www.tacx.com unter FAQ.
Das Hauptmenü Laden Sie eine Strecke aus Bike Net auf Ihre Festplatte (z.bsp. C). Wählen Sie TTS Training, suchen und importieren Sie die Datei auf Ihrer Festplatte. Wenn Sie dies zweimal getan haben (Route Datei und Source Datei) erkennt das System den Unterschied. Sie müssen Beide importieren sonst haben Sie keinen Gegner. 9 Wählen Sie TBD aus und dann IMPORT. Untenstehende Meldung erscheint. Das Training wurde in die Real Life Training Sektion aufgenommen. Trainingsergebnisliste Wie bereits erwähnt müssen Sie auch die Trainingsergebnisliste importieren um Zugang auf andere Fahrerwerte zu haben. Siehe unten 10 Real Life Video Fortius -> TTS
Mit der Option Real Life Video Fortius ->TTS können Sie Videos von der Fortius Software
importieren bis zur Artikel Nr. T1956.30 . Diese Videos können eigentlich nur auf der Fortius
Software installiert werden, aber mit dieser Option ist es möglich Sie auch in die TTS Software zu
importieren.
11 Wenn Sie diesen Import auswählen sucht das System automatisch im richtigen Verzeichnis wo die Videos installiert sind. Im Beispiel sehen Sie 3 Videos. Wählen Sie eines aus und klicken auf Import‐ TTS Wenn Sie Ja, klicken wird das Video in das TTS Verzeichnis kopiert und ist somit zweimal auf Ihrer Festplatte vorhanden. Wenn Sie die Fortius Software und die enthaltenen Videos entfernen wollen klicken Sie Ja. Wenn Sie die Software und Ihre Videos behalten wollen, klicken Sie Nein. Bitte bedenken Sie dass Sie die DVD einlegen müssen, wenn Sie ein Video importieren wollen das nicht bereits auf der Festplatte installiert ist, da sonst kein Import möglich ist. Nach dem Import wird die alte Datei entfernt. Es ist nun erfolgreich in die Real Life Video Sektion aufgenommen worden. GPS Informationen sind erst ab der Version T1956.30 verfügbar. Catalyst Fortius -> TTS
Gleiche Funktionen wie Real Life Video Fortius -> TTS, es wird jedoch nur die Datei importiert und
erscheint in der Catalyst Sektion.
12 Bushido -> TTS
Es ist möglich Dateien vom Bushido in die Tacx Trainer Software zu importieren. Sie können dann
Ihre Werte im Analyser auswerten. Verbinden Sie den Bushido mit der Tacx Trainer Software über
die Funktion Settings - Bushido ( siehe Kapitel Bushido). Die Verbindung wird automatisch erstellt
und Sie sehen was zum Import verfügbar ist. Wählen Sie eine Strecke aus und klicken Sie auf
Bushido-TTS
13 GPS Import Imortiert GPS – Daten in die Tacx Trainer Software. 14 Folgende Optionen können ausgewählt werden Standard GPX: Am meisten benutzte Datei Art. Viele Programme können zu einer GPX. Datei exportiert werden. Google Earth KML: Bietet die Möglichkeit Google Earth Dateien zu lesen. Diese Dateien beinhalten jedoch nicht immer Höheninformationen. Garmin TCX / CRS: Ermöglicht das Importieren von Garmin Dateien. TTS – Datei auf dem PC Wenn Sie eine Sicherung einer Strecke oder von Werten erstellen möchten, können Sie diese Datei in ein beliebiges Verzeichnis exportieren. 15 Wählen Sie Export aus der Anzeigenleiste aus. Klicken Sie Ergebnisse anschauen und dann Export. Die Werte werden exportiert. Wenn Sie etwas erst später importieren wollen, laden Sie immer zuerst die Strecke und dann die Ergebnisse, beide müssen auf den neuesten Stand gebracht werden. Die Taste zu Bike Net wird im Kapitel BikeNet erklärt. Dies ist eine der Tacx Webseiten auf der Ergebnisse anderer Fahrer heruntergeladen werden können. TTS – Bushido Sie können alle vorhanden Dateien aus Ihrer Tacx Trainer Software auf Ihren Bushido computer übertragen. Real Life Video, Ergo Video, oder Real Life Training. Der Export überträgt auch die Höhen Profile. Der Bushido kann nicht mehr als 16 charakter erkennen, es kann also sein dass Sie manche Strecke umbenennen müssen. Es funktioniert ähnlich wie der Export auf Ihren PC. Exportieren geht nur wenn der Bushido angeschlossen ist. 16 Einstellung der Sprache, Entfernungsanzeige, Countdown und der Graphikanzeige Allgemeine Eingaben Trainingseingaben Trainingseinstellungen wie Lenker, Info Box, Position und Zoom können während des Fahrens geändert werden. Bremsen Kalibrierung 17 Die Bremse kann vor jedem Training neu kalibriert werden um die exakten Wattzahlen wiederzugeben. Die Kalibrierung passt die Software automatisch auf Materialverschleiß an. Der Reifen sollte auf 7 – 8 bar aufgepumpt sein und gut auf der Bremse anliegen (ca. 2‐
3mm eingedrückt werden). Der Wert für den Bushido sollte zwischen 10 und 15 liegen. Für den Fortius/iMagic zwischen ‐3 und +3. Wenn der Wert zu hoch ist ‐ Reifen stärker aufpumpen oder stärker gegen die Rolle pressen. Der Lenker dient beim Real Life Video um links oder rechts zu schauen, beim Virtual Reality (nur bei Version 2.0) um zu lenken. Um Abweichungen zu vermeiden sollte der Lenker geeicht werden. Der weiße Pfeil sollte in der Mitte sein. Ist das nicht der Fall benachrichtigen Sie bitte Tacx über die Webseite Contact Info .
Lenker eichen Skalierfaktor Zur Einstellung der angezeigten Leistung. Einstellbar von 80 bis 120. Es stellt lediglich die angezeigte Leistung ein nicht die Bremse. Wenn Sie auf 80 einstellen bedeutet das, dass die Leistungsanzeige von 100 Watt auf 80 reduziert worden ist. Google Earth Eingaben Einstellen der Google Earth Anzeige. Überwiegend zur Einstellung der 3D Funktion von Google Earth. Wenn PC Spezifikationen schwach sind kann das ausschalten der 3D Funktion helfen die Software problemloser zu betreiben. Anschließen des Bushido Bushido 18 Wenn Sie einen Bushido benutzen, sollten Sie diese Option ausführen um Ihren Bushido mit der Tacx Trainer Software zu verknüpfen. Wenn der Bushido angeschlossen ist, können Sie Ihren Trainer nicht mehr als Ergo Trainer benutzen. Sie müssen den Bushido hierfür wieder entfernen. Bevor Sie eine Verbindung aufbauen können müssen Sie den ANT‐USB Stick mit Ihrem PC verbinden dann folgen Sie bitte den Installationsanweisungen. Dann: 1. Prüfen Sie dass der USB‐ ANT Stick mit dem PC verbunden ist und die Treiber richtig installiert sind 2. Drücken Sie die Bushido OK Taste 3. Klicken Sie auf Suche in der Tacx Trainer Software. Der PC sucht nun den Bushido, sobald er gefunden ist, können Sie dem Bushido einen Namen zuweisen. 4. Dann laden Sie die neueste Version der Firmware (vom Hauptmenü) Wenn Sie die Software schließen wird der Bushido automatisch getrennt. Beinhaltet alle installierten und importierten Videos mit den entsprechenden Artikelnummern. Installierte Videos Online FAQ Sollten Sie irgendwelche Probleme haben bezüglich bestimmter Optionen, schauen Sie zuerst unter der Rubrik FAQ Online nach. Diese FAQ’s werden regelmäßig erneuert und bearbeitet. Wenn es Problem gibt werden Sie hier darüber informiert.
Anleitungen für die Tacx Trainer Software (Englisch). Werden neue Funktionen verfügbar finden Sie diese hier. Online Help 19 Tacx im Internet Gehen Sie auf www.tacxvr.com , dann zum BikeNet –
Multiplayerteil der Seite. Hier können Sie neue Strecken herunterladen und an Wettkämpfen teilnehmen. Auflistung der aktuellen Lizenz Daten. Lizenz Info Zeigen 4. Catalyst Catalyst benutzen Klicken Sie auf Catalyst im Menübalken Wählen Sie ein Programm: Hier können Sie erstellte und importierte Strecken auswählen: 20 Slope – Distance: Bei diesem Programm verändert sich der Widerstand über eine bestimmte Entfernung durch eine Erhöhung des Steigungswinkels (%). Slope‐Distance bietet Ihnen auch die Möglichkeit Gegner zu importieren oder zu erstellen. Watt ‐ Time Bei diesem Programm gibt eine bestimmte Watt Zahl über einen gewissen Zeitraum den Widerstand.
Heart rate – Distance In diesem Programm gibt eine durchschnittliche Herzfrequenz für eine bestimmte Entfernung den Widerstand. 21 Heart rate – Time In diesem Programm gibt eine durchschnittliche Herzfrequenz über einen bestimmten Zeitraum den Widerstand. Free – Training Hier können Sie frei in allen Programmen trainieren. Es ist möglich, während des Trainings, Werte manuell anzupassen. Wenn Sie zum Beispiel mehr Widerstand während eines Slope – Distance Trainings möchten erhöhen Sie einfach den Steigungswinkel während des Fahrens. Der Widerstand passt sich automatisch an, sobald Sie außerhalb der vorgegebenen Zone sind. Zum Beispiel während eines Watt – Trainings bei dem Sie 250 Watt eingestellt haben, aber beginnen schneller zu fahren wird der Widerstand vermindert. Das gleiche gilt für Herzschlag‐Training. Wenn 150 S/M eingestellt sind, Ihr momentaner Herzschlag aber 130 ist, wird der Widerstand automatisch erhöht bis Ihr Herzschlag bei ca. 150 ist, dann gleicht sich das System an sodass Ihr Herzschlag bei 150 bleibt. Diese Funktion hat eine Abweichung von +10/‐10. Neues Programm: Sie können hiermit eine neue Fahrt/Training innerhalb jedes Programmes erstellen. Zum Beispiel in Slope – Distance Klicken Sie auf Neues Programm/ slope – distance und Sie werden folgendes sehen. Sie haben 2 Möglichkeiten die Steigung und Entfernung einzustellen. 1. Klicken sie auf einer der Kreise im gelben Feld und bewegen Sie diese mit der Maus auf und ab, oder von links nach rechts um die Steigung und Entfernung zu verändern. 2. Sie können auch die Werte verändern indem Sie auf die Pfeile klicken (rechts im Bild) 22 Sobald Sie Steigung und Entfernung eingestellt haben können Sie eine neue Route hinzufügen. Klicken Sie auf Hinzufügen. Ein neues Feld erscheint. Sie können diesen Vorgang wiederholen bis Sie eine komplette Strecke erstellt haben. Benennen Sie das Programm und klicken sie Speichern. Sie finden die neue Route nun unter: Catalyst * Select Programm *Slope ‐ Distance 5. Real Life Video Real Life Video öffnen und benutzen: Das Real Life Video Training ist ähnlich dem Slope – Distance in Catalyst, jedoch mit Video und einer Angabe des Standpunktes in Google Earth. Wählen Sie die Videos aus die installiert, oder von der Fortius Software importiert wurden. Wählen Sie ein Video /Strecke aus das Sie fahren möchten. 23 Dann klicken Sie Training auswählen und drücken Sie die Start Taste. Sie können hier eine neue Strecke erstellen indem Sie ein bestimmtes Segment einer Strecke selektieren, umbenennen und sichern. Klicken sie auf Create. Wählen Sie eine Strecke aus. Die Software zeigt ihnen zwei Linien die Sie bewegen können um eine Teilstrecke zu selektieren (wenn Sie zum Beispiel nur einen Anstieg, oder das letzte Stück einer Strecke fahren wollen). Bewegen Sie die Linien wie im untenstehenden Bild. 24 Wenn Sie die Strecke ausgewählt haben geben Sie Ihr einen Namen und klicken auf Sichern/Create Strecke ändern (Change course) ‐ Hier können selektierte Teilstrecken erneut verändern. Löschen (Remove) ‐ Hier können Sie erstellte Strecken und Werte löschen. 6. Real Life Training und Editor Real Life Training sind GPS Fahrten die von Google Earth erstellt werden in 3D. Alle Steigungen und Gefälle werden automatisch von der Bremse simuliert. Klicken Sie auf Real Life Training
Wählen Sie Option: Ausgewählte Strecke Sie sehen eine Liste importierter GPS Fahrten. Wählen sie eine Strecke aus und drücken Sie Training auswählen
Wenn alle Kabel richtig angeschlossen sind erscheint die Start Taste als oranges Feld, wenn die Verbindungen nicht richtig sind als graues Feld 25 In dieser Maske können Sie auch Gegner auswählen. Um dies tun zu können müssen Sie die entsprechende Strecke zuerst selbst gefahren sein und Ihre Werte abgespeichert haben. Sie können auch Werte und Leistungsergebnisse von anderen Fahrern aus BikeNet herunterladen und diese als Gegner benutzen. Für Einstellungen wie Powermode und Herzschlag schauen Sie bitte im Kapitel 9 nach. 6.1 GPS Editor (ab Version 2.0) Ab der Version 2.0 ist es möglich eigene Strecken zu erstellen mit dem Real Life Training – GPS Editor.
Verändern einer GPS Strecke 26 Wählen Sie eine Strecke aus und drücken Sie Bearbeiten. Das Google Earth Programm zeigt Ihnen nun die Strecke mit den einzelnen Wegpunkten. Klicken Sie auf einer dieser Punkte und ziehen Sie ihn an eine andere Stelle. Wenn Sie zweimal links klicken können Sie eine zusätzliche Teilstrecke einfügen. Wenn Sie diese abspeichern wollen drücken Sie Speichern. Für zusätzliche Information klicken Sie auf Einstellungen. Hier können Sie 3D Darstellungen von Gebäuden aus Google Earth einstellen, Straßennamen anzeigen lassen oder Zoomfunktionen aktivieren. GPS Neu Klicken sie auf NEU wenn Sie selbst eine GPS Strecke erstellen möchten. Die Maske unten zeigt einen Standpunkt irgendwo auf der Welt. Aktivieren Sie zuerst die Navigationsknöpfe bei Einstellungen. Um den Standort zu finden geben Sie den Namen des Ortes ein. Postleitzahlen werden nicht erkannt.
27 Sobald die Strecke gespeichert ist zeigt, es Ihnen in der Programm Info folgende Werte an: Î Höhenunterschied, Steigung und Gefälle, Länge usw. 28 7. Analyser Im Analyser Programm können Sie alle gefahrenen Strecken auswerten. Im Feld User Info können Sie Kommentare und Temperatur manuell hinzufügen. 29 Alle Durchschnitts‐ und Maximalwerte für Entfernung, Geschwindigkeit, Kraftaufwand und Herzschlag werden angezeigt. Beim Herzschlag wird der Bereich indem Sie sich bewegt haben angezeigt. Klicken sie auf Analysieren Zoom Funktion 30 In dieser Graphik können Sie durch drücken der – und + Tasten (siehe weiße Pfeile) die Strecke zoomen. Ein Klick mit der rechten Maustaste öffnet dieses Fenster Durch setzen oder entfernen der Haken können Sie die Optionen aktivieren oder ausschalten um die Graphik einfacher lesbar zu machen. Mit der Taste können sie Polar Dateien exportieren. Tabelle In der Tabellen Maske sehen Sie einen Überblick Ihrer Werte (alle 30 Sekunden) Ihrer Fahrt. 31 Hier haben Sie auch die Möglichkeit eine Darstellung per Sekunde einzustellen. Mit dem Klemmbrett (Clipboard) können sie Daten exportieren. Klicken Sie auf das Klemmbrett und öffnen Sie zum Beispiel Excel, dann drücken Sie kopieren und die Tabelle wird ins Excel kopiert. Mit Drucken (Print) können Sie die Daten direkt ausdrucken. 8. BikeNet Seit 2009 gibt es eine neue Webseite von Tacx www.tacxvr.com Auf dieser Webseite finden Sie zusätzliche Informationen, sowie die Fortius Software. Öffnen Sie die Webseite und klicken Sie auf MULTIPLAYER ‐ BIKENET 32 Auf der nächsten Maske müssen Sie sich einloggen. Benutzen Sie den gleichen Benutzername und Passwort wie beim einrichten Ihres Benutzerkontos für die Tacx Trainer Software. Wenn Sie das Passwort eingegeben haben, klicken Sie auf BikeNet BikeNet besteht aus verschiedenen Kapiteln. Um Strecken andere Fahrer herunterzuladen klicken Sie auf Tacx Trainer Software. 33 Folgende Maske erscheint 34 Hier können Sie eine Vielzahl von Strecken herunterladen. Eine kurze Beschreibung der Strecken mit Angabe von Länge und der Art des Trainings wird angezeigt. Sie können auch eine Auswahl treffen (Catalyst, Ergo Video, Real Life Training, Real Life Video) indem Sie die Kästchen markieren (siehe Pfeil). Symbole Karte Diese Kartenfunktion gibt Ihnen Information über den Streckenverlauf Höhen Profil
Gibt Ihnen ein Eindruck über den Höhenverlauf der Strecke 35 Gegner
Hier können Sie auswählen gegen wen Sie fahren wollen. Wenn Sie eine Strecke gefahren sind, können Sie Ihre Daten ins BikeNet laden und somit erscheinen Sie auch in diesem Überblick. Sie können Daten von anderen Fahrern laden und dann in der Tacx Trainer Software zeitgleich fahren. Importieren sie die Strecke (grünes Symbol) und dann alle Daten, dann finden Sie Ihren Gegner unter Opponent
Im Kapitel Importieren -> TTS Training importieren wird erklärt wie Sie eine Strecke importieren
damit Sie sie in der Tacx Trainer Software fahren können.
Wenn Sie eine erstellte Strecke mit anderen teilen möchten, laden Sie diese ins BikeNet.
Laden ins BikeNet
Wenn Sie eine Strecke erstellt haben (Sie müssen sie auch gefahren haben), können Sie diese ins
BikeNet hochladen.
36 Klicken Sie die Taste Export Wichtig ist dass Sie die Strecke erstellt haben. Sie können keine Strecken anderer Fahrer laden nur deren Werte. Wählen Sie die gewünschte Strecke aus, dann geben Sie Ihr Passwort ein (das gleiche wie Sie für Ihr Benutzerkonto eingegeben haben). Dann klicken Sie die Taste Sie sehen nun folgende Meldung Drücken Sie nun Auf dieser Maske sehen Sie nun die Werte/Daten. Wiederholen Sie den Ablauf mit der Sie die Strecken geladen haben. 37 Sie müssen auch die Daten/Werte in das BikeNet laden, sonst wird Ihre Strecke nicht auf BikeNet erscheinen! 9. Einstellungen vor dem Start Folgende Einstellungen sind möglich während des Fahrens. ‐
‐
‐
Gegner Powermode Herzschlag Gegner Ein Gegner ist ein Mitfahrer den Sie im folgenden Programm auswählen können. Catalyst -> Slope Distance / Real Life Video / Real Life Training
Sie können maximal 19 Gegner haben.
38 Um einen Gegner auswählen zu können, müssen sie selbst diese Strecke gefahren haben und Ihre Daten/Werte gespeichert haben. Sie können auch Werte anderer Fahrer als Gegner auswählen. Diese Strecken können Sie von unserer Webseite www.tacxvr.com -> BikeNet laden. (Siehe Kapitel
BikeNet)
Gegner auswählen:
Wenn Sie anklicken, erscheint folgende Maske Sie können auf diese Weise bis zu 19 Gegner auswählen. Diese erscheinen auf der rechten Seite des Bildschirms. Wenn Sie jetzt START drücken fahren Sie mit 4 Gegnern. Weitere Einstellungen sind jedoch möglich. 39 Power Mode In Power Mode können Sie die Power Einstellung erhöhen oder erniedrigen (auf 80% z. Bsp.) ä
40 Wenn Sie so den Power Mode einstellen, können sie die Strecke /Werte die Sie gefahren sind als Gegner auswählen. Es ist auch möglich den Power Mode während des Fahrens zu verstellen, diese Strecke können Sie dann jedoch nicht als Gegner verwenden. Herzschlag Wenn Sie die Herzschlag Funktion auswählen, können Sie die Grenzwerte eingeben. Während des Fahrens erhalten Sie dann ein Warnsignal wenn Sie diese Grenzwerte über‐ oder unterschreiten. 10. Während des Fahrens Wenn Sie ein Programm, Catalyst, Real Life Video, Ergo Video oder Real Life Training ausgewählt haben, funktioniert das Menü gleich für alle Programme. Mit der Auf und Ab –Taste können Sie die verschiedenen Masken erreichen. Mehr Info über die einzelnen Felder in der Sektion Catalyst. Catalyst Die Anzeige in Catalyst kann unterschiedlich aussehen abhängig davon welche Strecke Sie ausgewählt haben. Untenstehend finden Sie ein Beispiel einer Slope‐Distance Strecke. Die Auf und Ab –Taste an Ihrem USB Interface ermöglicht Ihnen die Auswahl der verschiedenen Anzeigen. Sie können auch in den einzelnen Darstellungen zoomen oder Kamerapositionen verändern. Graphik 41 Positions Anzeige Catalyst 3D Catalyst – Freies Training Es gibt ein spezielles Programm für das Freie Training das Ihnen ermöglicht während des Fahrens (durch drücken der Auf und Ab‐Taste an Ihrem Interface) die Einstellungen für Steigung/ Watt Zahl/ und Herzschlag zu verändern. Die Veränderungen werden etwas verzögert angezeigt. In der Maske unten ist die HF (Herzfrequenz) an. Wenn Sie ENTER drücken erscheint ein Menü indem Sie bestimmte Einstellungen An und Ausschalten können. 42 Herzschlag Training Der Widerstand wird abhängig vom Herzschlag eingestellt. Ist Ihr Herzschlag niedriger wird der Widerstand automatisch erhöht, damit Sie stärker treten müssen und somit Ihr Herzschlag erhöht wird. In dem Diagramm rechts können sie sehen ob Sie innerhalb der Grenzwerte sind. Wenn der Herzschlag in ROT angezeigt wird bedeutet das, dass Sie außerhalb der Grenzwerte sind und der Widerstand angepasst wird. Anzeige der Teilstrecke 43 Anzeige der Gesamtstrecke Herzschlag im grünen Bereich – Widerstand gleichbleibend Tacx Trainer Software
Seite 42
Real Life Video / Ergo Video Im Real Life Video gibt es folgende Darstellungsmöglichkeiten. Wenn Sie einen Lenker angeschlossen haben können Sie nach links oder rechts schauen während Sie fahren. Drücken Sie die Auf –und Ab Taste um die verschiedenen Darstellungen anzuschauen. Video Positions‐ Balken Graphik Video Information 44 Video Vollbild Anzeige Video Positionsanzeige Real Life Training Der Unterschied zwischen Real Life Training und Real Life Video ist die Darstellung in 3D, anstelle des Videos, ähnlich wie im Catalyst Programm. Informations Balken 45 Geschwindigkeit/Speed Beim i‐Magic und dem Bushido Trainer, kann die Geschwindigkeit ROT angezeigt werden da die Bremskraft nicht ausreicht den tatsächlichen Widerstand zu erzeugen, deshalb wird dies in der angepassten Geschwindigkeit (rot) ausgeglichen. Beim Fortius passiert dies nicht. Kraft/Power Anzeige oben ist ohne Veränderung der Leistung. Diese Anzeige erscheint wenn die Leistung eingegeben wird. Möglichkeiten während des Fahrens Sie können verschiedene Einstellungen während des Fahrens verändern. Wenn Sie ENTER drücken erscheint ein Menü das Sie mit dem USB Interface bedienen können. 46 Folgende Funktionen sind verfügbar: Power Mode: Sie können die Watt zahl erhöhen oder verringern. Je niedriger die % desto leichter wird das Fahren. GPS Kamera: Es gibt 5 verschiedene Einstellungen für die Google Earth Anzeige 1.
2.
3.
4.
5.
Sound/Ton Von oben gesehen mit Zoom Von hinten gesehener Fahrer 3D mit Zoom Von hinten gesehener Fahrer 3D Schwenkbare Kameraeinstellung Von oben gesehen Ton Ein und Ausschalten Cat3D Kamera: Es gibt 5 verschiedene Positionen für die Cat3D Kamera Positionsbalken: Der Positionsbalken hat 5 verschiedene Zoom Ebenen Zoom Graphik: Die Zoom Graphik hat 5 verschieden Zoom Ebenen Speichern Sie können die Daten am Ende der Strecke abspeichern, oder während des Fahrens die bereits zurückgelegte Strecke. Aufzeichnungen werden alle Sekunde gemacht. Diese können im Analyser Programm bearbeitet werden. 11. Virtual Reality (ab TTS Version 2.0)
Bevor wir mit VR beginnen können, müssen die richtigen Einstellungen vorgenommen werden um die Graphik Karte möglichst effektiv zu betreiben. Gehen Sie zu Einstellungen /Settings und dann zu VR Einstellungen. Wählen Sie die gewünschten Optionen. Hier können Sie auch ihren Lenker Aus‐und Einschalten. Bitte vergessen Sie nicht Ihren Lenker erst zu kalibrieren (siehe Einstellungen/Settings). 47 VR ist ein 3D animiertes Programm bei dem versucht wurde alle Aspekte des Alltags in die Software zu übernehmen. VR ermöglicht es Ihnen auch frei zu fahren wenn Sie eine Lenkvorrichtung angeschlossen haben. Die Tacx Trainer Software bietet Ihnen 5 verschiedene Welten zur Auswahl. Wählen Sie zuerst das TERRAIN und dann die Strecke. Während des Fahrens Während des Fahrens haben Sie mehrere Optionen. Wenn Sie ENTER drücken erscheint eine Maske mit den verschiedenen Auswahlfunktionen sowie eine Karte der Rad Welt. Wenn Gegner ausgewählt wurden bekommen Sie einen Überblick mit den Entfernungen zwischen den einzelnen Fahrern am unteren Rand des Schirms. Die weiße Fläche gibt Ihnen Ihre Position an. 48 Weitere Optionen und Einstellungen /Settings Die + und – Tasten auf Ihrem Keyboard verändern die Sensibilität Ihrer Lenkung. Windschatten/Slipstream Wenn Sie hinter einem Fahrer herfahren (Windschatten) nimmt der Widerstand ab. Das bietet Ihnen einen Vorteil in Zeit/Watt von ca. 10%. Slipstream ist immer aktiviert. Sie können dies Aus oder Einschalten (siehe Menü Optionen). Freies Fahren/Free Cycling Wenn Sie Ihren Lenker angeschlossen haben können Sie in der Virtuellen Welt frei fahren. Sie können auch Ihre eigene Strecke erstellen. Sobald Sie Ihren Lenker (Artikel Nr. T1905) angeschlossen haben, erscheint die Option Freies Fahren/ Free Cycling in VR. 12. Multiplayer (ab Version 2.0) Wenn sie das Internet oder ein örtliches Netzwerk benutzen können sie gegen einander fahren. Internet Racing: Starten Sie Ihren Server. Wenn Sie eine Strecke alleine starten wollen, müssen Sie zuerst die Port Einstellungen in Ihrem Router und Firewall einrichten. Die klassische Regel ist: 1. Öffnen Sie den Router. Der Zugang kann von Router zu Router verschieden sein. Öffnen Sie den Internet Explorer und gehen Sie zu www.portforward.com um herauszufinden welche Adresse Sie benötigen. Die Standard Adresse ist 192.168.1.1 2. Gehen Sie zu Internet Optionen und wählen Sie Port Forward 3. Öffnen Sie immer 2 aufeinanderfolgende Ports (z.bsp. 5000 und 5001) in TCP und UDP. Öffnen Sie die Ports immer separat. Für jeden Port eine Regel. 4. Um Ihre IP Adresse zu finden, gehen Sie zur Suchfunktion und geben Sie CMD ein. Dann geben Sie“ ipconfig. „ ein. Die IP Adresse ist nun sichtbar. Vista Benutzer sollten die IPv4 Adresse benutzen. 49 5. Geben Sie den gleichen Port wie der für Ihre Firewall ein. Benutzen Sie Port 5000 in der Tacx Trainer Software. 6. Ausführliche Anleitungen finden Sie unter www.tacx.com- . Sales &Service –
Produktanleitungen - VR-Trainers- Multiplayer Settings. Wenn alle Eingaben erfolgt sind kann man ein Multiplayer Konto einrichten mit allen Strecken. LAN Racing LAN racing wird benutzt wenn 6 Trainer nebeneinander betrieben und miteinander verbunden sind. Hierfür benötigen Sie eine einmalige Multiplayer Lizenz (siehe Bestellungen/Ordering). Die Port Nummer beim LAN Racing ist grundsätzlich 7328 sonst müssen Sie nur noch die IP Adresse dem PC zuordnen. (zusätzliche Info unter www.tacx.com ) Bestellungen /Ordering Alle Fortius Multiplayer (T1930) Trainer sind mit einer Jahreslizenz für Webracing und einer LAN Lizenz ausgestattet. Wenn diese ausläuft können Sie eine Verlängerung bestellen. Sie können dies auch für den Fortius, ,i‐Magic und Bushido Trainer bekommen. Sie werden automatisch zur Tacx Order Seite geleitet. Verbinden Sie immer Ihre USB / Computer Box. 50 Multiplayer Information Maske
Server Name: Geben Sie einen Namen ein den die anderen Fahrer sehen können wenn Sie mit dem Server verbunden sind. 51 Start Zeit: Ist die Zeit in der der Server offen ist für andere Fahrer teilzunehmen. Der Host kann den Server zu jeder Zeit starten. Extra Info: Zusätzliche Information die andere Fahrer sehen können, zum Beispiel ob die Strecke anstrengend ist. Server Type: Öffentlich/Public: für alle offen Privat: Erstellen Sie ein Passwort und teilen dies mit Freunden. Der Server kann nur mit diesem Passwort benutzt werden. Zugeordneter Server: Benützen diese Option wenn Sie nicht an der Fahrt teilnehmen wollen, aber den Server benutzen möchten. Stop nach dem ersten Zieleingang: Wenn der erste Fahrer im Ziel ist, sind alle anderen Fahrer auch auf der Ziel Maske Brems Typ: Sie können nur bestimmte Trainer zulassen z.bsp. Fortius. Der Grund dafür ist, weil nicht alle Trainerbremsen gleich arbeiten. Sie haben folgende Optionen. Alle / Fortius / i‐Magic / Bushido Maximalanzahl der Fahrer für Catalyst/Real Life Video/Real LifeTraining/Virtual Reality ist 6. Dem Server beitreten – Cycling Sie brauchen keine Route Settings/Strecken Einstellungen um einem Server beizutreten. Nur die Firewall kann dies blockieren. In der Multiplayer Anleitung gibt es hierfür eine Erklärung. Wenn ein Fahrer einen Server erstellt hat sieht es aus wie folgt. Nun muss er warten bis jemanden teilnehmen möchte. Die Person die teilnimmt sieht folgende Maske. Die Strecke ist sichtbar und wenn sie ausgewählt wird und teilnehmen/participate geklickt wird, ist der Fahrer automatisch mit der Strecke verbunden. Voraussetzung ist jedoch, dass die teilnehmende Person das Real Life Video vom Server hat, sonst bleibt der Bildschirm schwarz. Er/Sie kann die Strecke trotzdem fahren ohne das Video. Ein Real Life Training wird automatisch heruntergeladen während sie sich einloggen auf dem Server. 52 Sobald ein Teilnehmer sich angeschlossen hat, kann über die Tastatur kommuniziert werden. Derjenige der den Server aktiviert hat kann dann START drücken um das Rennen zu beginnen. 13. Bushido Mit dem Bushido Upgrade Packet (Artikel T1990), können sie den Bushido Trainer (T1980) mit der Tacx Trainer Software verbinden. Sie müssen eine paar Schritte durchführen um den Trainer mit der Software kompatibel zu machen. Wenn die Installation vollzogen ist, sollten Sie den USB Stick mit dem Computer verbinden (oder während der Installation, wenn danach gefragt wird). Nach erneutem Starten des PC werden Sie gefragt ob Sie den Bushido mit der Tacx Trainer Software benutzen möchten. Klicken Sie Ja/Yes Sobald alles richtig installiert ist, sehen Sie folgende Maske. Die Software sollte automatisch Ihren Bushido erkennen. 53 Jetzt ist der Bushido mit der Software verbunden. In diesem Menü haben Sie die Möglichkeit den Bushido wieder zu trennen, so dass Sie mit dem Lenker Computer allein trainieren können. Der letzte Schritt Gehen Sie zu Intro/Einleitung. Die Download –Taste ist aktiv. Klicken Sie auf diese: 54 Die neueste Version wird nun installiert. Folgen Sie den Anweisungen. Wenn Sie ein Update machen legen Sie den Bushido Computer direkt neben den USB‐Stick um mögliche Störungen zu vermeiden. Starten Sie nun Ihre Software erneut. Es gibt nun vielleicht noch ein neues Update für die Bremse. Klicken Sie Download erneut und fahren Sie während des Update Vorganges. Bushido im Vergleich zu den anderen Tacx‐Trainer 1. Aufgrund der Tatsache, dass der Bushido seinen Strom selber erzeugt, dauert es etwa 5 Sekunden, bevor eine Verbindung zwischen Bushido Computer und der Trainer‐Software eingerichtet wird. So wird es ein paar Momente dauern, bevor Sie mit dem Fahren beginnen können. Die Daten werden aber gespeichert. Es ist aber möglich, dass die Anzeige oder das Bild kurz springt. 2. Mit dem Import / Export‐Funktion können Sie alle erzeugten Routen auf das Bushido Interface exportieren. Damit können Sie die Strecken ohne einen PC fahren. Bitte beachten Sie das der Bushido nur eine begrenzte Anzahl von Zeichen für den Namen der Strecke verwenden. 3. Die Kalibrierung kann nur im Kalibrierungs‐Modus des Bushido Interfaces durchgeführt werden (Stand‐Alone‐Modus). Dieser Wert wird automatisch in der Tacx‐Trainer‐Software verwendet. 4. Wenn etwas beim Update nicht funktioniert bzw. das Update abbricht, während Sie die Firmware aktualisieren, können Sie die das Update manuell starten. Sie finden diese Funktion in folgendem Verzeichnis: C: \ Programme \ Tacx \ TacxTrainerSoftware (2) \ Updater \ 55 dann wählen Sie: TacxUpdate.exe Stellen Sie sicher, das sich das Bushido Interface direkt neben dem USB‐Stick befindet. 
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
9
Dateigröße
6 173 KB
Tags
1/--Seiten
melden