close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

kurzanleitung-zur-installation_ AVM-FritzBox-5140_081002 - VR-Web

EinbettenHerunterladen
Online-Dienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken
Kurzanleitung zur Installation FRITZ!Box Fon 5140
www.vr-web.de
Kurzanleitung zur Installation
Installation und Konfiguration eines Routers für die Einwahl in das Internet und
Anschluss eines Telefones für Internet-Telefonie. Stand 24.09.2008
Für die Nutzung weiterführender Funktionen lesen Sie bitte die Installationsanleitung des Herstellers.
Die abgebildeten Screenshots beziehen sich auf die Firmware-Version 43.04.22, sie können zur
aktuellsten Firmware-Version abweichen. Stand 02.10.2008
Ihr Router:
FRITZ!Box Fon 5140
Halten Sie für die Konfiguration bitte folgende Informationen bereit:
•
•
Ihr VR-Web Passwort
Ihre VR-Web Einwahlkennung (auch User-ID oder Benutzername): v-r/000000-0
Diese finden Sie auf www.vr-web.de nach dem Login in Ihren Privatbereich auf der Seite
„Vertragsverwaltung“ oder auf Ihren Rechnungsmails.
Sind Sie schon langjähriger Kunde bei VR-Web, kann das auch Ihre Telefonnummer sein:
v-r/IhreVorwahlhreRufnummer
Für die Konfiguration der Internet-Telefonie-Funktion (für den Tarif VR-Web komplett):
•
•
•
•
Rufnummern.
Sie bekommen mit einer Mail „Umstellungsbestätigung“ eine geografische (z.B. 0890000)
und eine nationale (0320000) Rufnummer zugewiesen.
Benutzername: Sie bekommen ihn ebenfalls mit der Umstellungsbestätigung mitgeteilt, z.B.
vr-web-000000
Passwort für Internet-Telefonie.
(Nicht zu verwechseln mit Ihrem VR-Web Passwort.) Das Passwort für Internet-Telefonie
haben Sie bei Ihrer Bestellung erfasst. Sie bekommen es nochmals mit der
Umstellungsbestätigung mitgeteilt. Ändern können Sie es im VR-Web Privatbereich.
Registrar / Realm / Domain / Sip-Server: tel.vr-web.de
© FIDUCIA IT AG
Seite: 1/18
Online-Dienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken
Kurzanleitung zur Installation FRITZ!Box Fon 5140
www.vr-web.de
Konfiguration der Internetoptionen Ihres Computers
•
Rufen Sie den Windows-Explorer auf -> Arbeitsplatz -> Systemsteuerung ->
Internetoptionen
•
Reiter „Verbindung“: Aktivieren Sie die Option „Keine Verbindung wählen“.
•
„LAN-Einstellungen“: Hier nichts aktivieren. Deaktivieren Sie ggf. alle Haken und klicken
Sie auf „OK“
Anschluss der FRITZ!Box an Ihren Computer
Gehen Sie nun anhand der beiliegenden Installationsanleitung (das DIN-A 2
Faltblatt) die Punkte 1 bis 10 durch. Hier ist in anschaulicher Form
beschrieben, wie Sie die Geräte miteinander verbinden.
Punkt 7 ist für Sie nur erforderlich wenn Sie mit VR-Web komplett über Ihr
analoges oder ISDN-Telefon telefonieren wollen. Wenn Sie nur surfen und
nicht telefonieren wollen dann überspringen Sie bitte den Punkt 7.
In Punkt 9 werden Sie aufgefordert, die FRITZ!Box-CD einzulegen und den
Anweisungen auf dem Bildschirm zu folgen. Die CD prüft nach einem Klick auf
den Button „Anschluss und Installation“ automatisch Ihre DSL-Verbindung
sowie den korrekten Anschluss der FRITZ!Box.
Nach dieser Überprüfung wird der Installationsassistent gestartet:
Konfiguration der Fritz!Box durch einen Assistenten
Folgen Sie dem Installationsassistenten über einige Seiten bis das Fenster
„Herzlich Willkommen“ erscheint:
© FIDUCIA IT AG
Seite: 2/18
Online-Dienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken
Kurzanleitung zur Installation FRITZ!Box Fon 5140
www.vr-web.de
Klicken Sie hier auf „Weiter >“
© FIDUCIA IT AG
Seite: 3/18
Online-Dienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken
Kurzanleitung zur Installation FRITZ!Box Fon 5140
www.vr-web.de
Die Seite „Internetzugang einrichten“ erscheint.
Erfassen Sie die Daten wie folgt:
Wählen Sie Ihren Internetanbieter aus: anderer Internetanbieter
Benutzername
Ihre VR-Web Einwahlkennung / User-ID: v-r/000000-0
Kennwort
Ihr VR-Web Passwort
Kennwortbestätigung
Widerholen Sie Ihr VR-Web Passwort
Klicken Sie den Button „Weiter“.
>
Wählen Sie folgende Option aus:
Flatrate: Fritz!Box immer mit dem Internet verbinden..
Die eingegebenen Daten werden Ihnen zur Überprüfung nochmals angezeigt.
>
Klicken Sie auf „Weiter>“
Die Prüfung der Internetverbindung läuft.
>
Nach erfolgreicher Prüfung des Internetzugangs klicken Sie auf „Weiter>“
Das Fenster „Was möchten Sie tun?“ erscheint:
© FIDUCIA IT AG
Seite: 4/18
Online-Dienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken
Kurzanleitung zur Installation FRITZ!Box Fon 5140
www.vr-web.de
Wenn sie mit VR-Web nur surfen und nicht telefonieren wollen, dann beenden Sie an diesem Punkt
den Assistent mit der Option „Assistent jetzt beenden“.
Ab diesem Zeitpunkt können Sie mit VR-Web im Internet surfen.
Wenn Sie den Tarif VR-Web komplett bestellt haben und auch über das Internet telefonieren wollen,
dann wählen sie an diesem Punkt ebenfalls die Option „Assistent jetzt beenden“.
Öffnen Sie nun ein Browserfenster und rufen die Adresse http://fritz.box oder http://192.168.178.1 auf.
© FIDUCIA IT AG
Seite: 5/18
Online-Dienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken
Kurzanleitung zur Installation FRITZ!Box Fon 5140
www.vr-web.de
Die Seite „Übersicht“ erscheint.
Klicken Sie durch die Navigation auf der linken Seite die Menüpunkte:
„Einstellungen“ > „System“ > „Ansicht“.
Auf der Seite „Ansicht“ aktivieren Sie das Kästchen „Expertenansicht aktivieren“.
Klicken Sie den Button „Übernehmen“.
© FIDUCIA IT AG
Seite: 6/18
Online-Dienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken
Kurzanleitung zur Installation FRITZ!Box Fon 5140
www.vr-web.de
Als nächstes nehmen Sie eine Aktualisierung der Software für die FRITZ!Box vor (Update der
Firmware).
Öffnen Sie auf dem (noch aktiven Punkt „System“) den Menüpunkt „Firmware-Update“.
Hier klicken Sie den Button „Neue Firmware suchen“:
Nachdem eine aktuelle Version der Firmware gefunden wurde, erscheint eine entsprechende
Meldung.
Sie klicken den Button „Firmware-Update jetzt starten“:
© FIDUCIA IT AG
Seite: 7/18
Online-Dienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken
Kurzanleitung zur Installation FRITZ!Box Fon 5140
www.vr-web.de
Die Seite „FRITZ!Box Firmware-Update informiert Sie über den Stand der Aktualisierung und wann
Sie den Button „Zur Übersicht“ betätigen dürfen.
(Falls eine automatische Aktualisierung fehlschlägt, müssen Sie die aktuelle Version der Firmware von
der Herstellerseite herunterladen. www.avm.de. Dann gehen Sie nochmals zur Seite „FirmwareUpdate“ und wechseln vom Reiter „Automatisches Update“ zu „Firmware Datei“. Dort nehmen Sie die
Aktualisierung manuell vor.)
Nachdem das Blinken der INFO-LED aufgehört hat, öffnen Sie die Seite „Übersicht“.
Wählen Sie den Reiter „Einstellungen“, danach links über die Navigation „Erweiterte Einstellungen“ >
„Telefonie“ > „Internettelefonie“.
Klicken Sie auf dieser Seite den Button „Neue Internetrufnummer“:
© FIDUCIA IT AG
Seite: 8/18
Online-Dienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken
Kurzanleitung zur Installation FRITZ!Box Fon 5140
www.vr-web.de
Sie kommen auf die Seite „Internetrufnummer“.
Hier legen Sie zunächst Ihre geografische Rufnummer an. Geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:
Internettelefonie-Anbieter:
anderer Anbieter
Internetrufnummer:
Die geografische Rufnummer (z.B. 089000000) bekommen Sie mit
einer Mail „Umstellungsbestätigung“ zugeteilt. Eingabe ohne
Schrägstrich, Trennzeichen oder Leerschritt.
Benutzername:
Bekommen Sie ebenfalls mit Umstellungsbestätigung.
Kennwort:
Das Kennwort für Internet-Telefonie ist ebenfalls in der
Umstellungsbestätigung vermerkt.
Kennworbestätigung:
Wiederholen Sie Ihr Kennwort.
Registrar:
tel.vr-web.de
Aktivieren Sie bitte die Box „Internetrufnummer für die Anmeldung verwenden“
Ortsvorwahl:
Lassen Sie dieses Feld leer.
Klicken Sie den Button „Übernehmen“.
© FIDUCIA IT AG
Seite: 9/18
Online-Dienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken
Kurzanleitung zur Installation FRITZ!Box Fon 5140
www.vr-web.de
Nun erscheint Ihre neu angelegte geografische Internetrufnummer in einer Liste.
Nun legen Sie Ihre nationale Rufnummer an. Klicken Sie hierfür nochmals den Button „Neue
Internetrufnummer“:
© FIDUCIA IT AG
Seite: 10/18
Online-Dienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken
Kurzanleitung zur Installation FRITZ!Box Fon 5140
www.vr-web.de
Nun erfassen Sie dieselben Zugangsdaten noch einmal mit Ausnahme der Eingabe im Feld
„Internetrufnummer“.
Internettelefonie-Anbieter:
anderer Anbieter
Internetrufnummer:
Die nationale Rufnummer (032000000) bekommen Sie mit einer Mail
„Umstellungsbestätigung“ zugeteilt. Eingabe ohne Schrägstrich,
Trennzeichen oder Leerschritt.
Benutzername:
Bekommen Sie ebenfalls mit Umstellungsbestätigung.
Kennwort:
Das Kennwort für Internet-Telefonie ist ebenfalls in der
Umstellungsbestätigung vermerkt.
Kennworbestätigung:
Wiederholen Sie Ihr Kennwort.
Registrar:
tel.vr-web.de
Aktivieren Sie bitte die Box „Internetrufnummer für die Anmeldung verwenden“
Ortsvorwahl:
Lassen Sie dieses Feld leer.
Klicken Sie den Button „Übernehmen“.
© FIDUCIA IT AG
Seite: 11/18
Online-Dienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken
Kurzanleitung zur Installation FRITZ!Box Fon 5140
www.vr-web.de
Ihre neu angelegte nationale Internetrufnummer wird nun in die Liste aufgenommen und ist als „aktiv“
gekennzeichnet:
Damit Ihr Telefon in jedem Fall klingelt, egal ob der Anrufer Ihre Festnetznummer, die geografische
oder nationale Internet-Rufnummer wählt, müssen Sie weitere Einstellungen vornehmen:
Klicken Sie den Menüpunkt „Telefoniegeräte“. Es erscheint folgende Maske:
Klicken Sie den Button „Neues Gerät einrichten“
© FIDUCIA IT AG
Seite: 12/18
Online-Dienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken
Kurzanleitung zur Installation FRITZ!Box Fon 5140
www.vr-web.de
Beachten Sie im Folgenden, ob Sie ISDN oder einen analogen Telefonanschluss haben:
Falls Sie einen ISDN-Telefonanschluss haben: linke Spalte
Falls Sie einen analogen Telefonanschluss haben: rechte Spalte
Aktivieren Sie die Option „Telefon“.
Klicken Sie den Button „Weiter >“
Aktivieren Sie die Option „Telefon“.
Klicken Sie den Button „Weiter >“
© FIDUCIA IT AG
Seite: 13/18
Online-Dienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken
Kurzanleitung zur Installation FRITZ!Box Fon 5140
www.vr-web.de
Falls Sie einen ISDN-Telefonanschluss haben: linke Spalte
Falls Sie einen analogen Telefonanschluss haben: rechte Spalte
Die Seite „Telefon anschließen“ erscheint. Wählen Sie in der Auswahlbox
„FON SO (ISDN-Telefone)“.
Vergeben Sie einen Namen.
Klicken Sie auf „Weiter >“
Die Seite „Telefon anschließen“ erscheint. Sofern Sie Ihren analogen
Telefonapparat an der FRITZ!Box an die Buchse „FON 1“ angeschlossen
haben, wählen Sie hier in der Auswahlbox „FON 1 (analog)“.
Vergeben Sie einen Namen.
Klicken Sie auf „Weiter >“
(Wollen Sie weitere Geräte nutzen, z.B. FAX, Anrufbeantworter, stecken Sie
diese an der FRITZ!Box in die Buchse „FON 2“, wiederholen den Vorgang ab
„Neues Gerät einrichten“ und wählen dann in der Auswahlbox „FON 2
(analog)“.)
Folgende Maske erscheint:
© FIDUCIA IT AG
Folgende Maske erscheint:
Seite: 14/18
Online-Dienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken
Kurzanleitung zur Installation FRITZ!Box Fon 5140
www.vr-web.de
Falls Sie einen ISDN-Telefonanschluss haben: linke Spalte
Falls Sie einen analogen Telefonanschluss haben: rechte Spalte
Die FRITZ!Box testet nun die Verbindung zum Telefon. Klingelt das Telefon,
bestätigen Sie mit „Ja“. Klingelt das Telefon nicht, gelangen Sie durch den
Button „nein“ wieder auf die entsprechenden Eingabemasken.
Die FRITZ!Box testet nun die Verbindung zum Telefon. Klingelt das Telefon,
bestätigen Sie mit „Ja“. Klingelt das Telefon nicht, gelangen Sie durch den
Button „nein“ wieder auf die entsprechenden Eingabemasken.
Die Maske „Telefon für ausgehende Gespräche einrichten“ erscheint.
Aktivieren Sie die Option „ausgehende Gespräche über das Internet
führen“.
In der Auswahlbox werden die geografische und die nationale InternetRufnummer angezeigt. Die Nummer, für die Sie sich hier entscheiden, wird der
von Ihnen angerufen Person am Telefondisplay angezeigt.
Klicken Sie den Button „Weiter >“
Die Maske „Telefon für ausgehende Gespräche einrichten“ erscheint.
Aktivieren Sie die Option „ausgehende Gespräche über das Internet
führen“.
In der Auswahlbox werden die geografische und die nationale InternetRufnummer angezeigt. Die Nummer, für die Sie sich hier entscheiden, wird der
von Ihnen angerufen Person am Telefondisplay angezeigt.
Klicken Sie den Button „Weiter >“
© FIDUCIA IT AG
Seite: 15/18
Online-Dienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken
Kurzanleitung zur Installation FRITZ!Box Fon 5140
www.vr-web.de
Falls Sie einen ISDN-Telefonanschluss haben: linke Spalte
Falls Sie einen analogen Telefonanschluss haben: rechte Spalte
Die Maske „Telefon-Einstellung für ankommende Gespräche“ erscheint.
Die Maske „Telefon-Einstellung für ankommende Gespräche“ erscheint.
Aktivieren Sie hier die Option „Alle Anrufe annehmen“. Nur so ist
gewährleistet, dass Ihr Telefon bei jedem Anruf, egal ob über Festnetz- oder
Internet-Rufnummer, klingelt.
Führen Sie bitte die Anweisungen aus. Die erforderlichen Informationen finden
Sie in der Dokumentation zu Ihrem ISDN-Telefon.
Nur so ist gewährleistet, dass Ihr Telefon bei jedem Anruf, egal ob über
Festnetz- oder Internet-Rufnummer, klingelt.
Klicken Sie „Weiter >“
Nachdem Sie die Anweisungen ausgeführt haben, klicken Sie „Weiter >“
© FIDUCIA IT AG
Seite: 16/18
Online-Dienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken
Kurzanleitung zur Installation FRITZ!Box Fon 5140
www.vr-web.de
Falls Sie einen ISDN-Telefonanschluss haben: linke Spalte
Falls Sie einen analogen Telefonanschluss haben: rechte Spalte
Die Maske „MSN-Einstellungen am ISDN-Telefon testen“ erscheint. Die
FRITZ“Box prüft, ob die MSN im Telefon richtig konfiguriert wurde.
Die Maske „Einstellungen übernehmen“ wird Ihnen zur Überprüfung angezeigt.
Bestätigen Sie mit „Übernehmen“ bzw. korrigieren Sie Ihre Eingaben durch „<
Zurück“.
Die FRITZ!Box testet nun die Verbindung zum Telefon.
Klingelt das Telefon, bestätigen Sie mit „Ja“.
Klingelt das Telefon nicht, gelangen Sie durch den Button „nein“ wieder auf die
entsprechenden Eingabemasken:
Anschließend können Sie bei Bedarf weitere Geräte (FAX, Anrufbeantworter)
einrichten.
Ist dies nicht erforderlich, haben Sie die Einrichtung des analogen Telefons
erfolgreich abgeschlossen.
Klicken Sie „Assistent beenden“ und schließen Sie den Browser.
© FIDUCIA IT AG
Seite: 17/18
Online-Dienst der Volksbanken und Raiffeisenbanken
Kurzanleitung zur Installation FRITZ!Box Fon 5140
www.vr-web.de
Falls Sie einen ISDN-Telefonanschluss haben: linke Spalte
Falls Sie einen analogen Telefonanschluss haben: rechte Spalte
Die Maske „Einstellungen übernehmen“ wird angezeigt. Bestätigen Sie mit
„Übernehmen“ oder korrigieren Sie Ihre Eingaben durch „< Zurück“.
Sie haben nun alle Einstellungen in der Fritz!Box Fon 5140 vorgenommen
um mit VR-Web komplett surfen und telefonieren zu können.
Fragen zur Einrichtung? VR-Web hilft gerne weiter.
E-Mail: support@vr-web.de
Online-Hilfe: http://www.vr-web.de/support/komplett
Service-Hotline: 01801 – 87 09 32
(4 Cent/Min. für Anrufe aus d. Dt. Festnetz. Mobilfunkpreise können abweichen.)
Anschließend können Sie bei Bedarf weitere Geräte (FAX, Anrufbeantworter)
einrichten. Ist dies nicht erforderlich, haben Sie die Einrichtung des ISDNTelefons erfolgreich abgeschlossen.
Klicken Sie „Assistent beenden“ und schließen Sie den Browser.
Sie haben nun alle Einstellungen in der Fritz!Box Fon 5140 vorgenommen
um mit VR-Web komplett surfen und telefonieren zu können.
© FIDUCIA IT AG
Viel Spaß mit Ihrer Fritz!Box Fon 5140 wünscht Ihnen
Ihr VR-Web Support-Team
Seite: 18/18
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
12
Dateigröße
2 864 KB
Tags
1/--Seiten
melden