close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung - ESYLUX

EinbettenHerunterladen
ABB. 1
WAND- UND DECKENLEUCHTEN
ABB. 2
1.1
1.2
2
• • AL STOCKHOLM G/PL
1
ABB. 3
• • AL STOCKHOLM P/PL
L´
N L
www.esylux.com
D
WAND- UND DECKENLEUCHTEN
ABB. 4
ABB. 5
Wir gratulieren Ihnen zum Kauf dieses qualitativ hochwertigen ESYLUX Produktes. Um ein einwandfreies Funktionieren zu gewährleisten, lesen Sie bitte diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch und
bewahren Sie sie auf, um gegebenenfalls zukünftig nachlesen zu können.
1 • SICHERHEITSHINWEISE
ACHTUNG: Arbeiten am 230 V Netz dürfen nur von autorisiertem Fachpersonal unter
Berücksichtigung der landesüblichen Installationsvorschriften/-normen ausgeführt werden.
Vor der Montage des Produktes ist die Netzspannung freizuschalten.
L´
Das Produkt ist nur für den sachgemäßen Gebrauch (wie in der Bedienungsanleitung
beschrieben) bestimmt. Änderungen, Modifikationen oder Lackierungen dürfen nicht
vorgenommen werden, da ansonsten jeglicher Gewährleistungsanspruch entfällt.
Sofort nach dem Auspacken ist das Gerät auf Beschädigungen zu prüfen. Im Falle einer
Beschädigung darf das Gerät keinesfalls in Betrieb genommen werden. Wenn anzunehmen ist, dass ein gefahrloser Betrieb des Gerätes nicht gewährleistet werden kann,
so ist dieses unverzüglich außer Betrieb zu nehmen und gegen unbeabsichtigten Betrieb
zu sichern.
5.1
L´
NL
5.2
NL
2 • BESCHREIBUNG
ESYLUX Design-Leuchte für die Wand- und Deckenmontage.
Durch den nachträglichen Einbau von ESYLUX Komponenten wie z. B. ESYLUX
Dämmerungsschalter CDS-E kann die Leuchte zur Automatic-Leuchte umgerüstet
werden.
ABB. 6
3 • INSTALLATION / MONTAGE / ANSCHLUSS
Vor der Montage des Produktes ist die Netzspannung freizuschalten. Öffnen Sie als
erstes die Leuchte. Für die AL Stockholm G/PL (Glasabdeckung) wie in Abb. 1, für die
AL Stockholm P/PL (Kunststoffabdeckung) wie in Abb. 2 gezeigt.
Entfernen Sie danach den Reflektor entsprechend Abb. 3.
Für die Leitungseinführung stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Zum einen
rückwärtig wie in Abb. 4 mit beiliegender Kabeltülle oder seitlich wie in Abb. 5 gezeigt.
Bei seitlicher Leitungseinführung entfernen Sie die Abdeckung (Abb. 5.1) und führen die
Leitung mittels eines Kunststoff-Isolierrohrs ein (Abb. 5.2).
Montieren Sie die Leuchte mit beiliegendem Befestigungsmaterial entsprechend Abb. 6.
Bohren Sie dazu die Befestigungslöcher auf.
Die Netzanschlussleitung gemäß Schaltbild (Abb. 7.1) verdrahten.
Montieren Sie den Reflektor Abb. 6.
Setzen Sie nun entsprechende Leuchtmittel ein (Abb. 8).
Montieren Sie dann die Abdeckung. Für die AL Stockholm G/PL (Glasabdeckung)
wie in Abb. 9, drehen Sie dabei die Glasabdeckung soweit, bis diese sicher einrastet.
Für die AL Stockholm P/PL (Kunststoffabdeckung) wie in Abb. 10 gezeigt.
L´
NL
ABB. 7
7.1
7.2
CDS-E
ABB. 8
ABB. 9
4 • INBETRIEBNAHME UND EINSTELLUNG
Netzspannung zuschalten.
Für die Einstellung des Dämmerungsschalters beachten Sie bitte die separate
Bedienungsanleitung des CDS-E.
9.1
2
5 • ESYLUX GEWÄHRLEISTUNG
1
ESYLUX Produkte sind nach geltenden Vorschriften geprüft und mit größter Sorgfalt
hergestellt. Die Dauer der Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen
Richtlinien. Die Gewährleistung kann nur gewährt werden, wenn das unveränderte
Gerät mit Kassenbon, ausreichend frankiert und verpackt an Elektro-Technische
Systeme GmbH bzw. an den entsprechenden Distributor in Ihrem Land eingesandt
wird. Fügen Sie bitte dem reklamierten Gerät eine kurze schriftliche Fehlerbeschreibung bei. Bei berechtigtem Gewährleistungsanspruch wird Elektro-Technische
Systeme GmbH nach seiner Wahl, in angemessener Zeit, das Gerät ausbessern
oder austauschen. Sollte der Gewährleistungsanspruch nicht gerechtfertigt sein
(z. B. nach Ablauf der Gewährleistungszeit, Mängel außerhalb des Gewährleistungsanspruches), so wird Elektro-Technische Systeme GmbH versuchen, das
Gerät kostengünstig für Sie zu reparieren. Die Gewährleistungshaftung bezieht
sich nicht auf natürliche Abnutzung, Veränderung durch Umwelteinflüsse oder
Transportschäden sowie nicht auf Schäden, die in Folge Nichtbeachtung der
Montageanleitung, der Wartungsanweisung und/oder geltender Vorschriften/
Normen bei der Installation entstanden. Mitgelieferte Batterien, Leuchtmittel und
Akkus sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.
Elektro-Technische Systeme GmbH haftet nicht für indirekte, Folge- und
Vermögensschäden.
9.2
ABB. 10
TECHNISCHE DATEN
Bei nachträglichem Einbau des ESYLUX Dämmerungsschalters CDS-E beachten Sie
bitte folgende Hinweise. Für die Montage des Lichtfühlers benötigen Sie den
ESYLUX Sensor-Adapter (Art.-Nr. EL10210204)
Befestigen Sie das doppelseitige Klebepad auf der Unterseite des Dämmerungsschalters CDS-E (Abb. 11.1). Kleben Sie den CDS-E im Leuchtengehäuse (Position 1
Abb. 11) fest, so dass Sie den CDS-E zusätzlich mit der Schraube 2 arretieren können.
Schieben Sie die beiliegenden Isolierschläuche über die einzelnen Leitungen des
CDS-E. Schließen Sie den Dämmerungsschalter gemäß Schaltbild (Abb. 7.2) an.
Achtung! Die Drahtbrücke 3 muss hierzu entfernt werden.
Montieren Sie nun den Lichtfühler wie in Abb. 12 gezeigt. Montieren Sie anschließend
den Reflektor und setzen Sie nun entsprechende Leuchtmittel ein.
ABB. 11
NETZSPANNUNG
230 V ~ 50 Hz
FÜR LEUCHTMITTEL
2 x 11 W PL (2pin/G23)
SCHUTZART/-KLASSE
IP 44/I (Glasabdeckung), IP 65/I (Kunststoffabdeckung)
GEHÄUSE
UV-stabilisiertes Polycarbonat
PRÜFZEICHEN
TÜV Süd
FARBE
weiß,
ähnlich RAL 9010
11.1
230
V
100 ~ 50
Hz
0
500 W, 5 A (1 W)
(co
VA,
sϕ
2,5
ESL
=
A
ma
x. 26 (cosϕ 1)
Art.
= 0,5
W
-Nr
.: ED1
)
001
650
9
IP 20
Loa
d
L´
L
230
50 V ~
Hz
N
ABMESSUNGEN CA.
11.2
IP 20
230 V ~ 50 Hz (1 W)
1000 W, 5 A (cos ϕ = 1)
500 VA, 2,5 A (cosϕ = 0,5)
ESL max. 26 W
Ø 330
126
L´
L
N
230 V ~
50 Hz
Load
IP 20
Art.-Nr.: ED10016509
ESL max. 26 W
230 V ~ 50 Hz (1 W)
1000 W, 5 A (cos ϕ = 1)
500 VA, 2,5 A (cosϕ = 0,5)
N
L
L´
230 V ~
50 Hz
Load
1
L´
Art.-Nr.: ED10016509
2
Ø 330 mm
Tiefe 126 mm
3N L
ABB. 12
Technische und optische Änderungen ohne Ankündigung vorbehalten.
IP
20
W) 1) )
=
(1
Hz s ϕ = 0,5
50 (co sϕ
~
5 A A (co
0V
23 00 W, 2,5 W
09
,
10 0 VA x. 26 0165
50 L ma ED10
r.:
ES
.-N
Art
~
0V
23 Hz
50
N
L
Loa
d
L´
NL
WA 06/2006
L´
12.1
12.3
12.2
12.4
Elektro-Technische Systeme GmbH
Postfach 1840, 22908 Ahrensburg
Internet: www.etsysteme.de
e-mail: vertrieb@etsysteme.de
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
15
Dateigröße
213 KB
Tags
1/--Seiten
melden