close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Interview mit Laurent Garnier - Partysan

EinbettenHerunterladen
BAYERN 05/2011
r
urent GarnieBa
u
Interview mitToLa
x
urbook von Ale
s für den Mai
Alle Dates und New
u.v.mehr...
INTRO
Liebe symPARTYSANten,
SVEN VÄTH
30 YEARS
DEEJAY
CELEBRATION
WORLD TOUR 2011
PART ONE
SVEN VÄTH
SATURDAY
14.05.11
ALTE KONGRESSHALLE
nach wie vor werden die Nachrichten
der Weltbühne vom Supergau und der
Energiewende beherrscht - obwohl man
es ja eigentlich nicht oft genug sagen
kann, wie sehr die Wende nötig ist,
(und deshalb an dieser Stelle nochmal:
„AtomAUS PartysAN“) gibt es im Mai
aber auch jede Menge lokaler News zu
berichten. Wie Alex Bau seinen April
verbrachte, warum er diesmal das Auto
stehen lies und seine Managerin diesmal
Alkoholratgeber spielte, lest Ihr im
Tourbook, wie immer eine Geschichte die
zum schmunzeln einlädt! Großes Jubiläum
in München - gemeint kann nur das 30
Jährige von Sven Väth persönlich sein, der
zur World League kommt. Im Interview
hatten wir diesmal einen ebenfalls ganz
großen Namen - Laurent Garnier. Alle
weiteren News und Dates für den Mai
auf kompakten A6 Format zusammen
zu tragen haben wir uns natürlich nicht
gescheut, und somit bleibt zu nur sagen:
Viel Spaß auf den folgenden Seiten.
Eure PARTYSANen
Inhalt
SHORT CUTZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 04
NEWS KREATIVE PROMOTION . . . . . . . . . . . 06
NEWS DJ-TECH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 07
TOURBOOK ALEX BAU . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 08
INTERVIEW LAURENT GARNIER . . . . . . . . . 10
PLAYLIST . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12
SOUND . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
PARTY PICTURES . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16
FEATURES BERLIN BERLIN &“BABBA”VÄTH 20
FEATURES FRAU FENK . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21
FEATURES MONSTER OF HOUSE . . . . . . . . 22
TERMINE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
LOCATIONS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30
2VORVERKAUF: WWW.WORLDLEAGUE.DE INFO: WWW.FACEBOOK.COM/WORLDLEAGUE
3
SHORT CUTZ
Iggy Pop gegen das Robbenmassaker
Während der Frühling Kanadas Musikfreunde
in Parks und Clubs zieht, hat diese Zeit des
Jahres für Kanadas Robbenpopulation eine
ganz andere Bedeutung. Seit Tausenden von
Jahren kommen die grönländischen Sattel-,
Kegel- und Mützenrobben an Kanadas
Küsten, um dort auf den Eisschollen ihre
Babys zu gebären. Zeitgleich zieht dieses
Ereignis Arbeiter einiger weniger FischereiGroßunternehmen aufs Eis. Hunderttausende
der Jungtiere werden grausam erschlagen
(Englisch: to club) oder erschossen, um ihre
Felle auf dem internationalen Pelzmarkt zu
verkaufen. „Clubbing Baby Seals is sick and
gives Canada a black eye. Don`t let the greed
of a few tarnish the image of a whole country”
(Das Totschlagen von Baby-Robben ist krank
und verpasst Kanadas Ansehen ein blaues
Auge. Lasst nicht die Gier einiger Weniger das
Image eines ganzen Landes zerstören.), fordert
Iggy Pop und ist damit in guter Gesellschaft...
(tobstar)
Die erste Konferenz für
elektronische Kunst, Technologie und Design!
Das Springfestival eröffnet neue Dimensionen:
Erstmals findet mit Spring Sessions eine
Konferenz für elektronische Kunst, Technologie
und Design in Österreich statt. Von 2. bis
4. Juni 2011 trifft sich die internationale
Speerspitze der digitalen Szene mit
heimischen Kreativen in Graz. Die geladenen
VordenkerInnen beweisen eindrucksvoll,
wie nachhaltig digitale Innovationen unsere
Medienlandschaft verändern – und nicht
einzig diese!
Das Themenspektrum der herausragenden
SprecherInnen, unter ihnen Evan Roth und
Tali Krakowsky, spannt sich von digitaler Kunst
über interaktives Design zu Story Telling,
„Virtual Environments“ und „User Experience
Architecture“.... (partysanAT)
Beavis and Butthead Reunion 2011
MTV war damals noch nicht privat und zeigte
größtenteils noch Musikvideos…. Und wenn
sie keine Musikvideos zeigten saßen da Beavis
& Butt Head auf der Couch und erlebten allerlei
Trash Suburb Abenteuer oder kommentierten
oder besser kritisierten Musikvideos die sie
schlichtweg nicht gut fanden… Vanillia Ice
oder Bon Jovi bekamen besonders ihr fett
weg! Der Lacher der beiden ging in die TV
Geschichte ein. Im Sommer 2011 soll nun ein
Revival der beiden TV-Chaoten im Fernsehen
stattfinden, wir sind gespannt was die beiden
nun im Schilde führen! (partysanAT)
Weitere News findet Ihr tagesaktuell auf www.partysan.net !
4
5
NEWS
NEWS
Kreative Promotion und treffsichere Pressearbeit
für DJs, Labels und Agenturen
Yeah – Texter, Journalisten und MarketingExperten haben sich zusammen getan
und bieten mit gezielter Pressearbeit,
öffentlichkeitswirksamen
Social
Media
Kampagnen und Guerilla PR ein spannendes
Angebot für Musikschaffende mit Schwerpunkt
auf elektronischer Musik.
Verständlich, wenn DJs keine Zeit haben,
sich einer wirksamen Öffentlichkeitsarbeit zu
widmen. Dennoch ist diese unerlässlich, um
sich und sein Schaffen ins richtige Licht zu
rücken.
Ob beim Ausformulieren der eigenen Biografie,
bei dem Versenden von Release-News oder
bei der Frage was und vor allem wie an die
Öffentlichkeit gebracht wird bekommen
Künstler, Labels und Agenturen nun endlich
professionellen Support.
ARTIST PR nimmt den Kreativen die mühselige
Fleißarbeit ab und formuliert kreative
6
und treffsichere PR-Mitteilungen, entwirft
Imagefördernde Porträts oder entwickelt
gemeinsam mit den Künstlern ganz persönliche
Marketingstrategien.
Die Agentur verfügt über gute Kontakte zu
sämtlichen Medien wie Musikzeitschriften,
Lifestylemagazine, Radiosendern, Online
Portale sowie Blogs und das im gesamten
deutschsprachigen Raum – so landet jede
Pressemitteilung punktgenau bei den richtigen
Ansprechpartnern.
Weitere Infos unter www.artist-pr.de & unter
www.facebook.com/ArtistPR.de
Neuer analoger DJ-Mixer von DJ-Tech
Mit dem „X10“ präsentiert DJ-Tech einen
kompakten 2-Kanal Mixer mit integriertem
USB-2.0 Audio-Interface und USB-Hub mit
zwei weiteren USB-Ports.
Der neue X10 von DJ-Tech ist ein analoger
Mixer, der sich ganz einfach in den digitalen
Workflow integriert. Er ist als 2-Kanal-Mixer
ausgeführt und bietet eine aufgeräumte
Bedienoberfläche. In seinem kompakten
Metallgehäuse beherbergt er ein USB 2.0
Audiointerface und einen USB 2.0 Hub mit
zwei weiteren USB-Ports. Über diese lassen
sich bis zu zwei MIDI-Controller anschließen
und zusammen mit dem Audio-Interface über
nur ein Kabel mit dem Rechner verbinden.
Insbesondere Notebookbesitzer sparen sich
einen externen USB-Hub. Der X10 lässt sich
mit den betriebssystem eigenen Treibern in
Betrieb nehmen und bieten ein sehr einfaches
Setup. Er ist kompatibel mit Mac OS 10.4 oder
neuer und mit Windows XP SP3,Vista oder
Windows 7.
Alle Potis sind einzeln verschraubt und
besitzten Metallachsen. Kanal- und Crossfader
sind mit der Voltage Controlled Amplifier
(VCA) Technologie ausgestattet. Als Crossund Kanalfader kommen ausschließlich
Markenprodukte von Alpha zum Einsatz.
Alle Fader bieten die Möglichkeit, die Curve
einzustellen und lassen sich so optimal vom
User an seine Bedürfnisse anpassen.
„Mit dem X10 wollten wir keine Kompromisse
eingehen und dem User einen ausgereiften,
gut ausgestatteten Kompaktmixer bieten“,
so Christopher Fok, Firmengründer und
Geschäftsführer von DJ-Tech Ltd. „Unser
Bestreben war es, auf kompaktem Raum ein
Maximum an Funktionalität zu bieten und
trotzdem dem User eine aufgeräumte, leicht
verständliche Bedienoberfläche zu bieten“.
Im Lieferumfang befindet sich neben der
mehrsprachigen Bedienungsanleitung, ein
USB-Kabel und ein Steckernetzteil, und eine LE
Version von Deckadance (PC/Mac).
Der DJ-Tech X10 ist ab sofort für eine
unverbindliche Preisempfehlung von 425,00
Euro im Fachhandel erhältlich.
7
TOURBOOK
ALEX BAU`S TOURTAGEBUCH
Heute: Pressure Festival 2011 - the „Hilton“-Flashback…
April ist in meinem Tourkalender sehr oft der „Pressure
Monat“, und so sehr wie in diesem Monat traf das schon
lange nicht mehr zu. Eine ganze Warm Up Tour für das
oberösterreichische
Vorzeige-Elektronikfestival
mit
locationbedingtem starkem Underground-Touch dominierte
meinen April 2011, und dann, ein paar Tage vor dem Festival
selbst kam ein Anruf vom Veranstalter, mit dem mich ein
mittlerweile freundschaftliches Verhältnis verbindet, und er
stellte die Frage „Alex, brauchst Du ein Zimmer?“, und schon
schlug er zu, der „Hilton-Flashback“! Wie versteinert saß ich
am Telefon, und in mein Gedächtnis schoß die folgende
Geschichte, die sich im Herbst 2008 zutrug, und seit der ich
es vermeide dem meist sensationellen Festival eine direkt
anschließende Übernachtung vor Ort folgen zu lassen. Direkt
danach habe ich diese wahre Geschichte auf meiner Website
in einem Tourbookeintrag verewigt, und den will ich Euch an
dieser Stelle und aus gegebenem Anlaß, einem wieder mal
richtig fetten Gig auf dem Pressure zu Ostern 2011, wenn
auch nur auszugsweise, nicht vorenthalten. Ich wünsche
Euch schon jetzt genau so viel Spaß beim Lesen wie all
denen, die sich die Story schon damals reingezogen haben
nachdem sich auch der Veranstalter schlapp gelacht hat, und
das an alle weitergeleitet hat. Danke, Thomas!
„…Irgendwie ging dann für mich persönlich die Party aber
erst dann richtig los nachdem mein Set schon vorbei war.
Nicht dass es keinen Spass gemacht hätte, aber es kam
mir vor als wäre ich danach irgendwie aufgewacht. Und so
vergingen die letzten Stunden sehr lustig und mit einigem
Wodka, so dass die Tatsache, dass der Hotelschlüssel des
ursprünglich geplanten Kurhotels mit Schiess-mich-totwieviele-Sterne auf einmal nicht mehr auffindbar war, sogar
ganz praktisch war weil der etwas „rustikalere“ Gasthof
nebenan das stehen lassen des Autos ermöglichte. Ich weiss,
Alkohol ist keine Lösung, aber manchmal macht er lustig und
immer bringt er die Wahrheit ans Tageslicht. „In vino veritas“,
wie wir Lateiner sagen. Und in dem Zustand in dem ich und
meine Bookingmanagerin Verena, die an diesem Abend
eher Alkoholmanagerin war, nach Ende der Party waren, ist
es einem scheissegal ob die Dusche im Zimmer ist und die
Toilette auf dem Flur.
Gut, um 6 dann im Bett und zack, weg vom Fenster. Bis
um ca. 10:45. Nun beginnt der interessante Teil dieses
Tourbooks, der einem zeigt was so alles passieren kann
auf Tour. Der teil, den Zeno wie zu Beginn erwähnt, hätte
besser machen können, aber irgendwie kann er auch gar
nix dafür, nix für ungut, Zeno! Lese am besten mal selbst
weiter... Gut. Zunächst nur aus der Ferne zu vernehmen
klang ein bestimmendes „Frühstück“ durch die Flure des
„Neumarkter Hilton“. Doch dem nicht genug. Der Dervice
in diesem aussergewöhnlichen Etablissements geht noch
weiter, und beinhaltet auch einen persönlichen Hinweis
im Zimmer (!!!) auf das Frühstück durch das sich kurz vor
oder nach Rentenalter befindliche Familienpersonal, das
offenbar damit überfordert war dass eine ganze Reihe von
diesen „Künstlern“ gerne mal länger als bis 9 Uhr schläft
wo doch um 6 Uhr morgens die Hofarbeit beginnt. Nur
8
auf Afterhour hatte irgendwie keiner Bock, sozusagen.
Ich will zwischendurch mal anmerken dass ich nicht zur
Kategorie „zickiger Städter“ gehöre, und frische Milch,
Brot und Eier sind was extrem leckeres, aber nicht nach ca.
0,75l Wodka und nur 4 Stunden Halbschlaf. Ausserdem, zur
Erinnerung, draussen an der Wand stand zumindest noch
beim auffinden des Hauses „Gasthof“, und als ebensolcher
Gast will man halt auch irgendwie behandelt werden, bzw.
zur Not am besten gar nicht behandelt sondern nur in Ruhe
gelassen werden. Gut, nachdem keine Reaktion auf die
lautstarke Essen-fassen-Aufforderung erfolgte verblieb noch
eine weitere Stunde für süsse oder andersartige Träume (for
those who know...), bis dann das Räumungskommando die
Regie auf den Fluren übernahm. Nicht Aufräumkommando,
nein, Räumungskommando! Das sieht im Hilton Neumarkt
(Hausruck) so aus, dass eine mit Kippe und alkoholgetränkter
Stimme bewaffnete Endvierzigerin im Asi-schlabberLook, zumindest sah sie so aus, die Zimmer nach Treten
gegen die jeweilige Tür einzeln stürmt, ohne Aufforderung
hereinkommt, laut schreit „So, aufstehen und raus aus den
Zimmern, Zeit wird`s!“, und dabei gleich die Gelegenheit
nutzt die Vorhänge selbst aufzuziehen damit es der Häftling,
pardon, natürlich Gast nicht selbst machen muss. Da ich
nun ohnehin schon wach war stieg ich in die Dusche des
Zimmers und kämpfte zunächst mal mit dem Verhindern von
Verbrühungen und Verbrennungen zweiten Grades da es
nur einen Wasserhahn gab: heiss! Sehr heiss. Ich weiss nicht
ob es am abgestorbenen Schmerzempfinden lag oder an der
Tatsache dass das Wasser irgendwann doch nur noch warm
statt heiss war, auf jeden fall fand die Dusche ein normales
Ende, ebenso bei Verena. Das alles ging der „Hausdame“
aber noch immer nicht schnell genug, und so erfolgte ein
erneutes Stürmen des Zimmers, diesmal mit einem noch
schärferen Ton, immer noch mit Kippe, und selbst mein
„Vielen dank für den dezenten Hinweis, wir sind gleich fertig“
konnte nicht verhindern dass ich hasserfüllt angesehen
wurde, und welche Frechheit ich mir noch rausnehmen
würde überhaupt was zu sagen, schliesslich ist es ja schon
halb 12 und dass hier Leute die nicht mal verheiratet sind
ein Zimmer und weiss der geier alles teilen und machen,
das straft der Herr eben mit dem Teufel höchstpersönlich im
Zimmer. Verena erntete dann auf ihr „Entschuldigung, wie
reden sie eigentlich mit ihren Gästen?“ (und das ist für ihre
verhältnisse Knigge hoch 5, da sind wir schon wegen ganz
anderen Lapalien aus Hotels rausgeflogen...) Einfach nur
„jetzt aber raus, sofort, du Trampel!“. Kein Witz, Originalton!
Das Zuschlagen der Tür wurde dann auf der Richterskala
mit 6,7 aufgezeichnet, und die Wissenschaft rätselt bis heute
warum im erdbebensicheren Oberösterreich solche Stösse
zu verzeichnen sind.
Na ja, das nennt man einen gelungenen Start in den Tag,
wir haben einen Running-Gag mehr (sorry, Verena, du
Trampel), und die Tatsache dass ich das hier schreibe zeigt
nur eines: ich bzw. wir haben es überlebt und freuen uns
trotz Räumkommando auf das nächste Pressure, das sicher
wieder fett wird! Nur, bitte, Zeno, nie wieder ins Hilton
Neumarkt. Danke…“
9
INTERVIEW
INTERVIEW
Laurent Garnier bei der Time Warp
Spätestens seit seinem legendären All-NightLong-Set bei der Time Warp 2008 geht in
Mannheim nichts mehr ohne Laurent Garnier.
In diesem Jahr war er gemeinsam mit Scan X
und Benjamin Rippert mit dem gemeinsamen
Projekt L.B.S. zu Gast und hat uns beim
Interview erzählt, was sich dahinter verbirgt.
improvisieren sind. Es ist ungefähr so, wie
ein schnelles Auto, das man jetzt ans Limit
ausfahren darf und die Musik dadurch in jede
beliebige Richtung steuern kann.
Bei einigen Laurent Garnier-Livegigs und
für die L.B.S-Shows holst du dir andere
Musiker mit auf die Bühne. Wann hast du
persönlich denn die erste Erfahrung in
Bandprojekten gemacht?
Bisher haben wir erst so fünfzehn Auftritte
gehabt und lustigerweise waren echt alle
ziemlich aufregend und witzig. Ein besonderer
Gig war sicher der in der Panorama Bar. Wir
haben dort erst am Vormittag angefangen
und irgendwann komplett das Zeitgefühl
verloren, was aber gar nichts ausgemacht
hat. Als DJ hat man eigentlich immer die Uhr
im Auge und spielt um zwei Uhr morgens
andere Sachen als um fünf Uhr – wenn es
dann aber mal zehn oder elf ist, verlierst du
einfach den Bezug zur Zeit und machst was
du willst. Bei unserem Auftritt haben wir eine
vierzig Minuten-Version von „Gnanmankoudji“
gespielt und es hat einfach perfekt zur Uhrzeit
gepasst. Neben der Panorama Bar haben wir
aber auch super Shows in Paris, London oder
Österreich gehabt.
Das ist so ungefähr zwölf Jahre her, dass ich
mich dazu entschlossen habe, auch live zu
spielen. Ich habe damals mit meinem Manager
gesprochen, weil ich als DJ ja schon sehr
bekannt war. Er hat dann gesagt, wenn ich
das wirklich machen will, muss ich auch ganz
klar sagen, dass es dann zwei Laurents gibt:
Zum einen den DJ mit Turntables und Mixer
und zum anderen den Live-Act der dann mit
Musikern zusammenarbeitet.
Wenn du mit L.B.S. auftrittst, präsentiert ihr
euch ganz klar als Band. Wie unterscheidet
sich denn eine Tour als Laurent Garnier und
eine Tour als L.B.S.?
Für mich gibt es da ganz ehrlich keinen
wirklichen Unterschied. Wenn wir zusammen
Musik machen, sind wir eben für eine
bestimme Zeit zusammengeschlossen und
für eine Stunde oder so ein gemeinsamer
Musiker. Wir sind Jazzmusiker, die dann am
10
Was war auf diesen Trips denn der bisher
beste Gig, den ihr als L.B.S. gespielt habt?
Die ersten Monate des Jahres sind gelaufen
– was hast du in 2011 noch alles vor?
L.B.S. wird mein Hauptprojekt sein in den
nächsten Monaten, mit dem ich Musik
machen und produzieren werde. Ich habe in
letzter Zeit auch Musik für Tanzperformances
und für Filme gemacht, aber L.B.S steht im
Mittelpunkt.
11
PLAYLISTS
Music-Head.de Sales Charts
01.
02.
03.
04.
05.
06.
07.
08.
09.
10.
Presented By:
Warren Fellow & Michel Steinhach – Ol Ds EP (CIRCLE)
Andhim – Aleefee (SUNSET HANDJOB)
Agaric & Walker – Chaser’s Dream (DUMBUNIT)
Sasha Carassi – 3.44. (HARTHOUSE)
Sascha Braemer – People (STIL VOR TALENT)
Jin Choi & Daso - Teer (SYSTEMATIC)
Superflu – Euterpeh (MONABERRY)
The Timewriter – Superschall (PLASTIC CITY)
Ray Okpara – Abelio (AREA REMOTE)
Franco Cinelli – Planet Dub EP (BASS CULTURE)
Audiofly (Get Physical)
01. Amelie
Wildcard (Original) - Supernature
02. Audiodly
Fela (Original) - Get Physical
03. Modern Amusement
Real Love - No.19 Music
04. Guti feat Ryan Crosson
No Promises - Desolat
05. Jay Haze
Soul in a Bottle - Kindisch
06. El Mundo & Satori
Secret Places - Bla Bla
07. DJ T. feat James Teej
Sense - Get Physical
08. Geddes & Alex Jones
Tubular (Lauhaus Remix) - Murmur
09. Maceo Plex
Your Style - Crosstown Rebels
10. Den Ishu & Superlounge
Get Back (Lauhaus Remix) - Supernature
Phonique (Pokerflat)
01. Guti
all the women - desolat
02. Phantom
night game (Viadrina Remix) - pets
03. Phonique feat. Louie Austen
endless love (Alex Niggemann Remix) - dessous
04. TJ Kong & Nuno Dos Santos feat. Nicolette
birthday girl (Pitto Remix) - compost black
05. Dixie Yure
by defection (Kiki Remix) - nkr
06. Azari & III
into the night (Nicolas Jaar Remix)
07. Martin Landsky
v2u - pokerflat
08. Fiakun Team
around your neck (Penner+Muder Remix) - fiakun
09. Trentemøller
shades of marble (Kink Remix) - audiomatique
10. Move D
sur un bateau avec eric - uzuri
12
13
SOUND
Hell kommt Heim • Coming Home Mix.
Die neueste Ausgabe der Coming Home Mix CD Serie von Hell ist auf den ersten Blick eine Frage des Jahrgangs.
Aber nur auf den ersten Blick. Nach Tim „Love“ Lee, Nouvelle Vague, Nightmares On Wax und Boozoo
Bajou kehrt Hell mit Numero 5 der Serie jetzt nach Hause zurück. „Mein
Coming Home“, sagt Hell, „war nach vielen Jahren des Herumreisens in
der Welt als DJ die Rückkehr nach Deutschland.“ So hat Hell einen ganz
persönlichen Mix aus 30 Jahren deutscher Musik, von 1975 bis 2005,
geschaffen. „der mix beinhaltet auch Songs, die mich als Künstler und
Produzent beeinflusst haben, aber es sind vor allem meine Lieblingslieder
von deutschsprachigen Musikern“. Hells „Coming Home“ ist eine
außergewöhnliche Compilation, wild und mit Brüchen ausgestattet.„Aber
so habe ich modernes DJing immer definiert “, sagt Hell. Die Auswahl
der Tracks sind alles Relikte der 80er Punks und NDWler und kaum
überraschend für Leute, die diese Zeit Live miterlebt haben. Trotzdem
macht es Spaß das alles mal gemixt zu hören.
Wegen mir hätte Helli locker auch ne 3er Mix CD machen können. Für die
frischeren Musikliebhaber bringt der Mix aber nochmal einige wichtige
Meilensteine der deutschsprachigen Pop Geschichte. Vieles von dem was Hell da
bringt, ist rückblickend betrachtet oft kopiert aber nie weder erreicht worden. (Tobstar)
“Icke wieder” Neues Kalkbrenner Album
Am 03. Juni wird „ICKE WIEDER“, das langerwartete neue Album von PAUL
KALKBRENNER veröffentlicht. Paul war es ein Anliegen selbst ein paar Worte zur
Ankündigung zu schreiben.
„tach! icke wieder. auf vielfachen wunsch und noch häufigere nachfrage habe
ich mich in den ersten wochen des jahres mal weggeschlossen und ein neues
album aufgenommen, welches auf den schönen namen‚icke wieder‘ hört. auf
diesem album wird es keinen gesang geben, auch die musik von übermorgen
gibt‘s diesmal nicht von mir, sondern es fühlt sich insgesamt eher so an wie...
ja, früher. ein bischen erwachsener geworden ist es natürlich auch, aber
sonst: alles wie immer.
herzlichst ihr paul kalkbrenner“
Gregor Tresher • Lights From The Inside
Bei den meisten DJs käme niemand auf die Idee, ihre Arbeit als subtil zu
bezeichnen – doch bei Gregor Treshers Musik macht dieses Wort durchaus Sinn,
wie sein neustes Werk Lights From The Inside beweist.
Nicht umsonst nahm er sich zu Beginn der Produktion seines dritten Longplayers
eine sechswöchige Auszeit vom Auflegen, um mit freiem Kopf an neuer Musik
arbeiten zu können. In den letzten beiden Jahren ging es dem Produzenten
des meist verkauften Technotracks auf Beatport 2008 („A Thousand Nights“)
darum, Tracks zu produzieren, die er selbst auflegen wollen würde. „Ich war
schon lange DJ, bevor ich begonnen habe, selbst Musik zu schreiben. Aber bei
diesem Album hatte ich das Gefühl, dass das nicht meine Priorität sein sollte.“
Und auch wenn es auf Lights From The Inside natürlich Stücke gibt, die jetzt
schon bei Gregors DJ-Kollegen auf große Begeisterung stoßen („Frontline“,
„Breaking Routines“ und das schon auf Josh Wink´s Ovum vorab ausgekoppelte „As
Days Go By“), begeistert diese zwölfteilige Reise auf vielen Ebenen. (Tobstar)
Vollständige und weitere Plattenbesprechungen, Info`s, Links etc.
findet Ihr tagesaktuell auf www.partysan.net
14
15
16
PlusMinus FESTIVAL AirCraft Hangar Neuhausen ob Eck, 16.04.11 by Karl u. Adrian
Timewarp 2011 - Maimarkthalle, Mannheim 02.04.11 by Karl u. Adrian
PARTY PICTURES
PARTY PICTURES
17
Arena Bad Grönenbach-04-2011 by Patrick Coelius
PARTY PICTURES
18
PARTY PICTURES
19
ELEKTRISCH & BERLIN BERLIN präsentieren:
Karotte & Kollektiv Turmstraße • Der Hirsch + Die Rakete • 28.05.
Frau Fenk macht Druck:
female pressure!
Casino, Amberg • 21.05.
Mai 2011
Mi 04.05. GARRY KLEiN
ViOLETT · mo
Do 05.05. EiN ❤ FÜR… NEWCoMER
FRaNZ KUBiLLUM · Mr. LOCO · SiSSi
vegas&willich
FR 06.05. STRiPCLUB
XENia BELiaYEVa · BENNa
DaRiO ZENKER · mo
SA 07.05. iWW
MaCEO PLEX aka MaETRiK · FaBiaN KRaNZ
MaXaGE · SEBaSTiaN GaLVaNi · Cons-t
Mi 12.05. GARRY KLEiN
JULiETTa · Kaundown
Do 13.05. EiN ❤ FÜR… HUNDERTQUADRAT
GEORGE TOWNSTON · DaRiO DELGaDO
PELE · Chrizzel in Sky
FR 13.05. ALL NiGHT LoNG
KaROTTE · Tps Nostromo
SA 14.05. Mo`S FERRY LABEL NiGHT
live: DaPaYK · MaRCEL KNOPF
KLEiNSCHMaGER aUDiO · Sinsynplus
Mi 18.05. GARRY KLEiN
aLKaLiNO · Hiltmeyer inc.
Do 19.05. EiN ❤ FÜR… NEoARTiG
KaREEM · DaMaSCHUN · LEO KÜCHLER
Doublevision
FR 20.05. PoT PoURRi
PaN POT · MaXiM TERENTJEV · BENNa
Bloom
SA 21.05. CADENZA SHoWCASE
CESaRE MERVEiLLE · ERNESTO FERREYRa
kid.chic · Blink and Remove
Mi 25.05. GARRY KLEiN
MaXiM TERENTJEV · Jandoon & Proximal
Do 26.05. EiN ❤ FÜR...
HARRY KLEiN RECoRDS
live MaRCO ZENKER · aNa · JULiETTa
DaRiO ZENKER · SiSSi · kid.chic · BENNa
Blink and Remove
FR 27.05. LoLA ED
SHONKY · YaKiNE · JULiETTa
Vegas&Willich
SA 28.05. oSLo LABEL NiGHT
RaY OKPaRa · FEDERiCO MOLiNaRi
21
NEKES · aNa · Licht+Spiel
MATHIAS KADEN
Au Backe, da kommt was besonders Dickes
auf Euch zu! Die beiden Reihen ELEKTRISCH
und BERLIN BERLIN tun sich für eine Nacht
der elektronischen Superlative zusammen.
Oder wann wart Ihr schon auf einer Party wo es
das spannend-humorvolle Set der hessischen
Cocoon-Koryphäe Karotte UND der spielerische
Erfindergeist des Kollektiv Turmstraße aus
Mecklenburg Vorpommern auf die Ohren gibt?
Der funkige TecHouse von James Flavour von
der Berliner Dirt Crew kann da definitiv nicht
nur als Salz in der Suppe bezeichnet werden. Viel
zu wenig! Denkt euch doch einfach mal selbst
einen Superlativ aus, während ihr euch den 28.
Mai rot im Kalender markiert. Vorlagen hat ihr
ja jetzt genug. Falls doch noch was fehlen sollte
(würde uns wundern), dann hätten wir da noch
ein Großaufgebot an lokalen Recken zu bieten:
Dejean & Bach, Max Tauer & Julian Haffner,
Scrivanoduo, Patpat, Menikmati und To
geben ihr Ihriges zu einer Drei-Floor-Sause vom
Feinsten. Wir sagen: Alles kann, nichts muss, alles
wird! Und ihr?
“Babba” Väth: 30 Jahre an den Decks • Alte Kongresshalle • 14.05.
Von seinen Fans wird er liebevoll „Babba“
genannt. Seit 30 Jahren steht er nun schon
an den Decks - und in München das 14.te
Jahr exklusiv bei World League. Kaum ein
anderer DJ und Produzent kann auf eine so
lange und vor allem erfolgreiche Zeit in dieser
schnelllebigen Branche zurückblicken. 2011
feiert Sven Väth nun sein 30 jähriges Bühnen
Jubiläum, nach wie vor ist er Wegweiser
der Trends in der elektronischen Musik. 30
20
Jahre DJ- ing waren auch Anlass für Sven
Väth, um ein Essay zu verfassen, in dem er
Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der
elektronischen Tanzmusik unter seiner Sicht
der Dinge beschreibt und zusammenfasst.
Auf die nächsten 30 Jahre !
www.worldleague.de
Frauenquote? Überflüssig für Frau Fenk! Im Mai
erobern zwei DJanes in Führungspositionen
den Casino Saal. Für das Unternehmen
„Feierei“ werfen sie ihre beeindruckenden
Hard- und Soft-Skills auf die Plattenteller und
kennen dabei nur ein Ziel: Spaß-Maximierung!
Garant für eine beeindruckende Bilanz nach
der durchtanzten Nacht ist Julietta (Harry
Klein Booking). Direkt aus dem angesagten
Londoner Fabric Club checkt sie bei Frau
Fenk ein. Die umtriebige Münchenerin
leistete bereits früh als Moderatorin einer
der ersten elektronischen Radiosendungen
in Süddeutschland Entwicklungshilfe. Nun
erntet sie die Früchte ihres Engagements
und pendelt mit ihren facettenreichen
Housesounds erfolgreich zwischen Cocoon
(FFM), Rex (Paris) und Bar13 (New York).
Unterstützung erhält Julietta von Ana (Harry
Klein Booking). Mit ihrem einzigartigen Style
zwischen House und Techno, Klassikern und
modernen Tracks sorgt sie für euphorische
Stimmungsausbrüche bei der Belegschaft.
Bester Beweis: ihre legendären Gigs bei
SonneMond&Sterne oder der Loveparade. Als
„Quotenmann“ steht Ex-Bash-Resident und
Feierbiest Tito an den Decks.
Text: www.alexreindl.de
design by
www.d-dot.de
www.harrykleinclub.de
FEATURES
MONSTERS
OF HOUSE
01.06.
MuFFatwerk
Live in concert:
DOES IT OFFEND YOU,
YEAH!
MEDIENGRUPPE
TELEKOMMANDER
LE CORPS MINCE DE FRANCOISE
SUPERSHIRT
techno FLoor:
GREGOR TRESHER LIvE
EXERCISE ONE LIvE
MARCEL FENGLER
Monsters of House
Muffatwerk, München • 01.06.
Di, 03.05.2011
Pimpernel / München
Fr, 06.05.2011
TROY PIERCE + HEARTTHROB present:
SQUARE ONE, DAVE VEGA, DANIEL
BORTZ, VJ JEDES MAL KINO
Tube & Berger & DJ Norman
Suite 15 / Regensburg
Rote Sonne / München
Zurück zu den Anfängen ist diesmal
das Motto, zumindest was die Location
angeht - so ist doch erneut das imposante
Jugendstilgebäude an der Isar, das
Muffatwerk, die idealer Ort für solch ein
Bomben Programm. Auf drei Areas wird
das beste was die Szene zu bieten hat
geboten. Die Halle wird „Konzertfloor“,
das Booking dafür kommt von MELT! Im
Ampere ist der Fokus auf Techno, im Cafe
wird feinster House serviert. Aber Monsters
of House ist nicht nur Musik, auch visuelle
Sehnsüchte werden bedient - Die Harry Klein
Visual Artists vereinen innovatives und alt
bewährtes auf der Leinwand.
KALENDER
MANEGE 8
CHAK BESH, IRIE JONES, TANJA SPIELVOGEL
Fucking Tuesday
THE HEART OF MUNICH
Funk Soul Brothers and Sisters mit
Ausflügen in Artverwandtes
Mit FLO KELLER & TED BENZ
Die Monsters of House maschieren am 01.06.
wieder im Muffatwerk ein! Bei so einem
heissen Line Up bleibt nur noch zu sagen:
Schon Volljährig ? Dann schnell sein und
Ticket sichern!
Rote Sonne / München
Mea Mea / Landshut
CLUB2 präsentiert:
THE MOBYLETTES live!
Mi, 04.05.2011
Harry Klein / München
GARRY KLEIN – ooops ne schwule Party
VIOLETT, mo
Liquid Club / Augsburg
We love Wednesday
DJ Maggi
Pimpernel / München
HELLCOME TO WELL…!
MARTIN PETER & LISA SCHAIRER
Do, 05.05.2011
Club Stereo / Nürnberg
Go Gitarre! Go!
Haui
Gloria / Regensburg
Zahnifete – Semester Opening
Deejay Reedoo
Harry Klein / München
EIN HERZ FÜR … NEWCOMER
FRANZ KUBILLUM, Mr. LOCO,
SISSI, Vegas&Willich
Pimpernel / München
DISCO OBSCURA
ENDFEST
Airport / Würzburg
Rote Sonne / München
Chaca Chaca / München
Electro Suite
Abfahrt Electro mit Ring Sync
Club Stereo / Nürnberg
Sa, 07.05.2011
Club Moral pres. Robag Wruhme
Wir feiern 10 Jahre Russendisko
mit der sensationellen
REVOLUTION DISKO
Präsentiert vom Club Stereo & Parvenue
Yuriy Gurzhy, Lau
Der Hirsch / Nürnberg
3..2..1.. HIRSCH
Marc Worm & Andy Bach, DJ Planet Blue.
Die Rakete / Nürnberg
KABBALA FEAT. PATRICK LINDSEY
PATRICK LINDSEY, PARANOIA, OENI,
MARCO PIJNACKER, ALBERT TRAXX
Gloria / Regensburg
Heimsieg – Notaufnahme Special
Moritz Brack
Harry Klein / München
STRIPCLUB
XENIA BELIAYEVA, BENNA,
DARIO ZENKER, mo
Hundertquadrat / Rosenheim
THE THERAPISTS
Lila Wunderland
Palais / München
BJÖRN WILKE präsentiert…
Pornbugs, Björn Wilke
Pimpernel / München
MUZIC BOX! A BLAST FROM THE PAST …
CLAUS BACHOR
VVK Tickets für 16 Euro + Gebühren,
Einlass ab 18 Jahren und unter Vorbehalt !
Airport / Würzburg
Format:B + Sebbo
Ampere Club / München
Gute Laune Hoch 10
Linus, S.F. aka Stefan Fischer, Curtis Newton,
George Bleicher, Phonokollektiv, Nino
Miami, DJ Tues, Goldjungen, Karl & Lexy
Visuals by Hiltmeyer.Inc
Chaca Chaca / München
Red Robin
Club Stereo / Nürnberg
Hellfire Club
Chris & Dieter
Cope Club / Augsburg
Saturday Party
DJ Maggi, D – Fact & Essex
Der Hirsch / Nürnberg
MAXIMUM ROCK NIGHT
STAR FM-DJ Julian, DJane Petra Birner.
und DJ Thomas vom Hirsch
Die Rakete / Nürnberg
WHY SO SERIOUS & KISS KLUB PRES. DJ W!LD
Gloria / Regensburg
Bavarian Pony Night – Homefront Hero
Ziel 100, Linus Quick Live
Harry Klein / München
IWW
MACEO PLEX aka MAETRIK, FABIAN KRANZ,
MAXAGE, SEBASTIAN GALVANI, Cons-t
house FLoor:
BUTCH · SMASH Tv LIvE
facebook.com/monstersofhouse
support by
BOBBLE · MARKUS MEHTA
JULIETTA · KID.CHIC
Lights & visuaLs
BY HARRY KLEIN
vISUAL ARTISTS
VVK Tickets für 16 EURO + Gebühren: München Ticket,
harrykleinclub.de/ticketshop, bei Club Villa & im Harry Klein
Einlass ab 18 Jahren und unter Vorbehalt
22
Tube & Berger & DJ Norman
Fr. 06.05. // Airport, Würzburg
Tube & Berger sind zur Zeit mit ihrem
Charity Projekt „It began in Africa“
und der dazugehörigen Single „Free
Tribe“, die es auf Platz 1 der Beatport
Charts geschafft hat, in aller Munde.
Veröffentlicht wurde das Projekt
zur Unterstützung hilfsbedürftiger
Kinder in Afrika auf ihrem Label
Kittball Records welches sie 2006
gründeten und seit Anfang 2010
mit Ihrer Freundin und DJane Juliet
Sikora betreiben.
www.airlebnis.net
IWW mit Maceo Plex aka Maetrik
Sa. 07.05. // Harry Klein Club, München
Während sich die erste IWW-Scheibe „Jazzy Jeff EP“
von Fabian Kranz wie warme Semmeln verkauft, bleibt
für das Team keine Zeit zum durchschnaufen. Denn
es steht schon die nächste Feierlichkeit an. Nachdem
letzten Monat zur Label Launch Party mit Alex Q der
Frühling ordentlich eingeläutet wurde, geht es nun mit
wärmeren Klängen munter weiter ... und zwar mit keinem
geringeren als Maceo Plex. Viele werden ihn sicher auch
noch unter seinem Techno Projekt Maetrik kennen,
jedoch hat der in den USA geborene und in Valencia
lebende Künstler auch ein Herz für House gefunden
... und was für eins! Sein kürzlich erschienenes Debut
Album Life Index auf dem UK Vorzeige Label Crosstown
Rebels rund um Seth Troxler, Damian Lazarus und der
ganzen Visionquest Posse wird von der Dj-Elite rauf- und
runtergespielt.
www.harrykleinclub.de
23
KALENDER
Rote Sonne / München
Hundertquadrat / Rosenheim
BAD ASS DONNERSTAG
FELIX LUPUS, GILBERT MARTINI,
ALEX DUNE, MARK WEHLKE
Kesselhaus / Augsburg
Fr, 13.05.2011
Groovesolution Clubnight
George Townston & special guests
LASERKRAFT 3D
Athanasios Lasos, D-fact
Liquid Club / Augsburg
Radio Fantasy // Feierstarter
Dominik Koislmeyer
Palais / München
ELEKTRONISCHER FRÜHSCHOPPEN
Robag Wruhme, Scharrenbroich,
Stereo aka Noname
Palais / München
WICKED WOHNZIMMER
Ferdinand Dreyssig, Swam:Thing, Sweeet 123
Pimpernel / München
MUNICH RUMBLE die 360°-Musik-Mische
ALBERT PÖSCHL und RALF SUMMER
Rote Sonne / München
ATOM™ live!, HERMANEZ, ALEX FLATNER
Suite 15 / Regensburg
Dj Soul & Supersushi
Do, 12.05.2011
Club Stereo / Nürnberg
Go Gitarre! Go!
Patrick, Kaneda
Harry Klein / München
GARRY KLEIN – ooops ne schwule Party
JULIETTA, BOBabachtzehnuhr, Kaundown
Palais / München
NEW KIDZ ON THE DECKS
Pimpernel / München
VELVET SNEAKERS
DJ DON SCHMOCKO und Gast
Airport / Würzburg
NeoNight 8
Boris Dlugosch, Rex Kramer, For_Mada
Chaca Chaca / München
Kongess Special – Kiki Live & Sascha Funke
Club Stereo / Nürnberg
Disko2000
Haui & Littbarski
Der Hirsch / Nürnberg
LEXY & K PAUL
Der Kongress @ CHACA CHACA / München
Live KIKI, SASCHA FUNKE, ST**B, DER BRANE
Die Rakete / Nürnberg
DANCETERIA
THOMAS GÜTHAUS, LUKAS
KLOSS, CHRIS BINDER, TOENS
Gloria / Regensburg
Klangfarben e. V. präsentiert DJ
Shantel‘s Bucovina Club
DJ Shantel
Harry Klein / München
EIN HERZ FÜR … HUNDERTQUADRAT
GEORGE TOWNSTON, DARIO
DELGADO, PELE, Chrizzel in Sky
Harry Klein / München
ALL NIGHT LONG
KAROTTE, Tps Nostromo
Hundertquadrat / Rosenheim
Minimmalbewegeung
Aron De Lima, Emanuel Syn,
Hammerstingl, Tres Puntos
Liquid Club / Augsburg
Mach1 / Nürnberg
DJ P-Knock-U aka Patrice
Pacha / München
Martin Solveig
Palais / München
TOUR DES FEMMES
Playbird, Heidi Kleiner
Pimpernel / München
BIZARRE DISCO CIRCUS
KITT BANG
Rote Sonne / München
VIENNA CALLING
ELEKTRO GUZZI live!, ELECTRIC
INDIGO, PATRICK PULSINGER
Suite 15 / Regensburg
Abfahrt Electro, Johannes Heil, Audiovirus
Sa, 14.05.2011
Airport / Würzburg
Gregor Tresher + Marc Miroir
Alte Kongresshalle / München
World League presents:
30 Years Celebration Worldtour with
Sven Väth, Rene Vaitl
24
Fr. 13.05. // Rote Sonne, München
Die Vienna-Munich Connection hat lange
Tradition, welche zur enormen Entwicklung
der Musikszene in den beiden Städten
viel beigetragen hat. Electric Indigo, die
Begründerin des Female Pressure Projektes
und auch eine der ersten Techno-DJanes dieser
Welt, ist seit den früheren 90er Jahren ein sehr
gern gesehener Gast dieser Stadt. Intelligenter
und treibender Techno war schon immer ihre
Stärke, Ihre Sets gelten seit vielen Jahren nicht
ohne Grund als legendär. Eine Legende der
anderen Art, Mr. Patrick Pulsinger ist ebenfalls
ein von München gebranntes Kind. Sein erstes
auf Disko B erschienenes Album “Porno” sorgte
bei Müttern und Vätern der ersten Techno
Generation für mehrfache Skandale.
www.rote-sonne.com
Public Viewing: Eurovision Song
Contest 2011 auf Grossleinwand!
Kitsch Klub Afterparty
D.One
Harry Klein / München
MO`s FERRY LABEL NIGHT
live: DAPAYK, MARCEL KNOPF,
KLEINSCHMAGER AUDIO, Sinsynplus
GARRY KLEIN – ooops`ne schwule Party
ALKALINO, Hiltmeyer Inc.
Pimpernel / München
DER KONGRESS präsentiert:
HOLY GHOST live!
VIBE Club
Vibeclub Remixed presents
Urban Club Music
Mellodee, DJ Case, DJ X-Ray
Mach1 / Nürnberg
Laserkraft 3D
Palais / München
ELEKTRONISCHER FRÜHSCHOPPEN
Milou, Sandra Gold
Palais / München
Club Stereo / Nürnberg
Pimpernel / München
Cope Club / Augsburg
D*I*S*C*O M*A*D*N*E*S*S
DER L und MICHAEL REINBOTH
Der Hirsch / Nürnberg
CANDY CLUB
THOMAS LECHNER
Buckshot - HipHop for GrownUpz
Harry Klein / München
Liquid Club / Augsburg
LET’Z KICK IT meetz AUSTRIA
Matze Kick, Robbie Phoenix
& Mario da Vinci, Slick
Dinky & Matthew Styles
Jurafete – Semester Opening
Hundertquadrat / Rosenheim
Groovesolution Connaisseur Label Clubnight
Alex Flitsch, Pele
Rote Sonne / München
Do, 19.05.2011
Club Stereo / Nürnberg
Go Gitarre! Go!
Patrick, Kaneda, Simone, Bigger Bang
Gloria / Regensburg
A Family Affair – Wie zuhause, nur bunter!
Mixed music by various DJs
Harry Klein / München
EIN HERZ FÜR … NEOARTIG
KAREEM, DAMASCHUN, LEO
KÜCHLER, Doublevision
Fr, 20.05.2011
Die Rakete / Nürnberg
Mi, 18.05.2011
Plastik Funk + DJ Norman
LIVE ON STAGE> HOLY GHOST
Soundpark
Movie-Party: Fluch der Karibik IV
Sa. 14.05.// Harry Klein Club, München
Mo´s Ferry Labelnight. Die drei
Thüringer sind nun schon einigen
Jahren gemeinsam durch die Clubs
unterwegs und seit jeher gern
gesehener Gast im Harry Klein. So
auch an diesem Abend, wenn zur
Mo`s Ferry Labelnacht geladen
wird. Besonders sympathisch, die
Jungs können lachen und das auch
über sich selbst. Bester Beweis: die
Bios die man von Mo`s Ferry zur
Verfügung gestellt bekommt.
www.harrykleinclub.de
Airport / Würzburg
Der Kongress @ ROTE
SONNE / München
Airport / Würzburg
Electric Delicate pres. Chris
Tietjen & Audio Werner
Dave Clarke
Fr. 20.05. // Chaca Chaca, München
Nachdem Chris Tietjen schon bei seiner
Welttournee im vergangenen Jahr das Chaca
Chaca zum kochen gebracht hat macht er
nun wieder halt in München. Schon seit
2006, als Chris der Cocoon “Gilde” beigetreten
ist, mischt er nicht nur mit seinen Mix
Compilations mit sondern auch als Cocoon
Resident in vielen internationalen Clubs
wie zum Bispiel das Goa in Rom, The End in
London und das Amnesia in Ibiza. Neben
Chris wird Andreas “Audio” Werner Körper
und Geist der Anwesenden mit “raw, groovy
and deep beats” zusätzlich verwöhnen und
zum schwitzen bringen.
www.chaca-chaca.de
Optimus Maximus feat. So Not Berlin
So Not Berlin alias Ten Skirts, Memo, Jan, CJ+
Der Hirsch / Nürnberg
3..2..1.. HIRSCH
Marc Worm & Andy Bach, DJ Planet Blue
Der Kongress / München
Der Kongress und Rollin präsentieren
JAMIE XX, JAY SCARLETT, TRRBO,
DEMINT, MANUFAKTUR
Die Rakete / Nürnberg
MORE FIRE: SILLY WALKS
Gloria / Regensburg
Heimsieg 2:1
mixed music by various DJs
Harry Klein / München
POT POURRI
PAN POT, MAXIM TERENTJEV, BENNA, Bloom
Hundertquadrat / Rosenheim
Tonkunst presents… Dave Clarke
Dave Clarke, D-fact & Bernhard Jakob
Suite 15 / Regensburg
Mo`s Ferry Label Night
Club Stereo / Nürnberg
Rote Sonne / München
WILDSTYLE
Tommy Yamaha und Ekki Eletrico. VJ Bert
KISS KLUB MIT CHRISTIAN BURKHARDT
& FEDERICO MOLINARI
Electric Delicate pres. Chris
Tietjen & Audio Werner
Tyrolean Style
Robbie Phoenix, Mario Da Vinci & Natascha P.
ERWISCHT!
IN FLAGRANTI mit CARCIOFI FRIVOLI
Rote Sonne / München
Dj Soul & Supersushi
Chaca Chaca / München
Pimpernel / München
FREIRAUM KOLLEKTIV präsentiert:
PHILIP BADER, MANDUS LAZAR,
ROMANO FAZZINI
Saturday Special feat. JESSE VOORN
Jesse Voorn, Maggi
KALENDER
Gloria / Regensburg
SOME CALL IT DISCOFUNK, SOME
CALL IT COSMIC BOOGIE
We call it: KEZIA La Dolcezza
& ENNE All´Arrabbiata
Chaca Chaca / München
Freitagsfeierei
DJ Tues
Vienna Calling!
Gloria / Regensburg
Kesselhaus / Augsburg
Liquid Club / Augsburg
Freitagsfeierei
DJ Tues
Muffat-Werk / München
HALLI GALLI DRECKSOUND
Halli Galli Drecksoundsystem
Pacha / München
Moguai
Planet / Nürnberg
ATB
Fr. 20.05. // Kesselhaus, Augsburg
Der Mann, der mit seiner 12“ Serie Red
1-3 auf Bush eine nie dagewesene
Härte der Grooves in die Clubs brachte
zählt heute zu den absoluten Klassikern
des Genres. Etliche zu Recht hoch
angesehene weitere Veröffentlichungen
liesen Mr. Clarke längst in den Olymp der
Super Produzenten steigen, aber auch
als DJ ist er eine absolute Größe, wie
kein anderer beherrscht er die Skillz an
den Decks. Ein genialer Abend in einer
genialen Location steht bevor !
www.kesselhaus.eu
25
KALENDER
Palais / München
KAFFEEKRÄNZCHEN MIT HANNE & LORE
Hanne & Lore, Der Scheuchenpflug
Pimpernel / München
DISKOSTOFF presents
Party Mashup mit THE RODEO BOYS
Rote Sonne / München
SALTA MONTES SPEZIAL
KREIDLER live!, JUSTUS KÖHNKE live!,
ACID PAULI, NU, FRANK TOURETTE
Suite 15 / Regensburg
Electro Suite
Ring Sync, Gebr.Mayr
Sa, 21.05.2011
Airport / Würzburg
BigCityBeats Vol. 14 Releasetour
Black Eyed Peas DJ Motiv 8, Marco
Petralia + Steve Blunt, Sascha Braemer
+ Agent, Pure Black, Rex Kramer
Gloria / Regensburg
Perlen vor die Säue – Die 2 Hessen vom Grill
Toni Rios & Chris Tietjen, Armin Fonscha
Harry Klein / München
CADENZA SHOWCASE
CESARE MERVEILLE, ERNESTO FERREYRA,
kid.chic, Blink and Remove
Hundertquadrat / Rosenheim
Groovesolution Clubnight
Dario Delgado
Liquid Club / Augsburg
Athanasios Lasos, DJ The Män
Pacha / München
Manuel De La Mare
Palais / München
ELEKTRONISCHER FRÜHSCHOPPEN
Tobstar & Rick Dick
Palais / München
KARAMBOLAGE
Steffen Deux, Stereo aka Noname
Juke Joint
Peter Heider & Flo Seyberth
alias Boozoo Bajou
Club Stereo / Nürnberg
Go Gitarre! Go!
Patrick, Kaneda, Simone, Bigger Bang
Gloria / Regensburg
Harry Klein / München
LOLA ED
SHONKY, YAKINE, JULIETTA, Vegas&Willich
Cope Club / Augsburg
Fantasy After Work Clubbing
DJ Gigi, Essex
A Family Affair – Wie zuhause, nur bunter!
Robert Rizzi
EIN HERZ FÜR .. HARRY KLEIN RECORDS
live MARCO ZENKER, ANA, JULIETTA,
DARIO ZENKER, SISSI, kid.chic,
BENNA, Blink and Remove
Palais / München
Hundertquadrat / Rosenheim
Bring it back
Grec Nice
Hundertquadrat / Rosenheim
Fr, 27.05.2011
Projekt Hubraum + Elbucca Soundsystem
D.O.N.S.
Mi, 25.05.2011
Fabrizio Maurizi
GARRY KLEIN – ooops`ne schwule Party
MAXIM TERENTJEV, Jandoon & Proximal
4 Jahre Kommodore Klub
Patrick & special Guests
HUNDE, WOLLT IHR EWIG LEBEN?
STAAB & SERIO
Ring Sync, Chainsaw Massacre
Sa, 28.05.2011
Chaca Chaca / München
clubSabotage pres. Kreon & Lemos
Club Stereo / Nürnberg
DER STEREO MACHT BLAU
Der Club Stereo nimmt zum zweiten
Mal an der blauen Nacht teil
Cope Club / Augsburg
Saturday Party
DJ Tues, D-Fact
Der Hirsch / Nürnberg
VILLA VOGELWEIHER
KAROTTE, KOLLEKTIV
TURMSTRASSE, DIRT CREW
Der Kongress / München
Pimpernel / München
Groovesolution Clubnight
George Townston, Planktom & Steve Main
Der Hirsch / Nürnberg
3..2..1.. HIRSCH
Marc Worm & Andy Bach, DJ Planet Blue
MOTHERSHIP MIT FORMAT B, MAKROBE:
MICHAEL MELCHNER & OFF.EXILE
Rote Sonne / München
GREAT STUFF präsentiert:
RAMON TAPIA, RAINER
WEICHHOLD, MARKUS MEHTA
ELEKTRONISCHER FRÜHSCHOPPEN
Matze Cramer & Yves Taubert
Palais / München
ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG
Good Groove, KF Mike
Pimpernel / München
POWERPLAY SOUNDCREW
SIR LORD PEPSI & PAULA PANTHER
Rote Sonne / München
SKUDGE live!, MATZE CRAMER,
LEO KÜCHLER
Harry Klein / München
Palais / München
Liquid Club / Augsburg
Palais / München
KOLLEKTIV TURMSTRAßE & KAROTTE
Chaca Chaca / München
POENITSCH & JAKOPIC
BOOYAH!
TRRBO aka TIM TURBO, CONTENTS HOT, BCT
SOUNDSYSTEM, MORTZDESSOUNDSYSTEM
Die Rakete / Nürnberg
OSLO LABEL NIGHT
RAY OKPARA, FEDERICO MOLINARI,
NEKES, ANA, Licht+Spiel
ACHTUNG – zerbrechlich!
Deep Down Dave & Michael Müller
Muffat-Werk / München
„Lange Nacht der Musik“
Nachtmuseum
Live Brass Band
Balkanstylee DJ Team
Pacha / München
Der Hirsch / Nürnberg
We love Wednesday
DJ Nick Henkel
Liquid Club / Augsburg
KALENDER
Suite 15 / Regensburg
Airport / Würzburg
Harry Klein / München
Die Rakete / Nürnberg
Harry Klein / München
ZOMBOCOMBO präsentiert:
DER FLUCH DER PHARAONEN
HGICH.T live!, POLLYESTER, KITT BÄNG,
DOMPTEUR MOONER, DJ KAPUT
BEAT THE GEEK
TurboTronik GutterRave
NEW KIDZ ON THE DECKS
Cope Club / Augsburg
ROSA HIRSCH
Gloria / Regensburg
Mord in Regensburg – Regensburgs
1. Live Krimi Event
Heimsieg 2:1 – Mord in Regensburg
Afterparty Special
mixed music by various DJs
Club Stereo / Nürnberg
Saturday Party
DJ Tues, Essex
HOUSEMEISTER RECORD RELEASE
PARTY + MAKROBE
HOUSEMEISTER, FREZH DJ, MOTO
MOTOR, KOHLMEISEN HAUS FLUR
feat. LUKAS KLOSS, CHRIS BINDER
Freitagsfeierei
DJ R
Rote Sonne / München
Club Stereo / Nürnberg
Do, 26.05.2011
Die Rakete / Nürnberg
Quadrat Events presents: Karotte
@ LOFT Rosenheim
Karotte
Chaca Chaca / München
Empro & Marcus Meinhardt
MUCH LOVE
LINO RODRIGUES aka ALKALINO
Pimpernel / München
Casino / Amberg
Pimpernel / München
Frau Frenk
Julietta, Ana, Dj Tito
Pimpernel / München
Hundertquadrat / Rosenheim
Liquid Club / Augsburg
Vibeclub Remixed presents
Urban Club Music
Mellodee, DJ Case, DJ X-Ray
Mach1 / Nürnberg
Helden der Nacht
Eure Termine
Fabrizio Maurizi
ATB The DJ 6
Es ist Zeit für einen kräftigen Schuss
Wärme, eine Prise südländisches
Temperament und ein Topping von
gestandener, italienischer Manneskraft
– es ist Zeit für „endlich-mal-wieder“
Fabrizio Maurizi! Fabrizio Maurizi
stammt aus Bologna, eine Stadt, die der
Detroit Techno Bewegung immer groß
Aufmerksamkeit geschenkt hat. Der
perfekte Ort also, um einen musikalisch
fein gebildeten DJ und Producer
heranwachsen zu lassen. Bei seiner
Residency in einem der bekanntesten
Clubs des Landes entwickelte er seine
resolute, minimale Richtung.
www.chaca-chaca.de
André Tanneberger ist nicht nur
ein begnadeter Produzent und
Songwriter, vor allem ist er einer
der besten und erfolgreichsten
DJs weltweit – und dies nun schon
seit über einem Jahrzehnt. Kaum
ein anderer DJ versteht es derart,
seine eigenen Songs glaubhaft in
die Sets einzubauen u. gekonnt
mit angesagten Tracks der Danceund Clubszene zu kombinieren.
Seine Auftritte sind einzigartig, ATB
zelebriert sie förmlich. Und zwar am
21.05. im Planet Nürnberg !
www.planetdance.de
Fr. 27.05. // Chaca Chaca, München
26
Fr. 21.05. // Planet, Nürnberg
Redaktionsschluss der
JUNI Termine
18. 05. 2011
Sendet uns Eure Dates an:
bayern@partysan.netr
27
28
SENDE UNS EINFACH EINE
E-MAIL WELCHE LOCATION
DU GERNE HIER FINDEN
WÜRDEST.
MÜNCHEN
Hofbräu Gewölbekeller
Innere Wiener Str. 19
K 41
Friedenstrasse 10
www.k41.de
KREUZ 16
Kreuzstr.16
BOGALOO
Innere Simbacher 1a
84347 Pfarrkirchen
www.bogaloo.de
CASINO
Schrannenplatz
Amberg
www.casino-saal-amberg.de
MATCH Club
KULTFABRIK
8-SEASONS
LIVING 4
Klaragasse 8
90402 Nürnberg
www.club-stereo.net
ALTE KONGRESSHALLE
MAX SUITE
KULTURZENTRUM
E-WERK
AMERICANOS CITY
MIA
Neuhauser Str. 47
www.match-club.de
Maximilianstrasse 2
www.8-seasons.com
Theresienhöhe 15
Hochbrückenstr. 3
www.americanos.de
AMPERE
Zellstr. 4
www.muffathalle.de
APARTMENT 11
Gra nger Strasse 6
www.apartment11.de
ATOMIC CAFÈ
Neuturmstr.5
www.atomic.de
BABY
Maximiliansplatz 5
www.babymunich.com
BACKSTAGE
Friedenheimer Str. 7
www.backstage089.de
BACKSTAGE WERK
Wilhelm-Hale-Str. 38
CAFE AM HOCHHAUS
Blumenstrasse 29
cafe-amhochhaus.de
CHACA CHACA
Maximiliansplatz 16
80333 München
www.chaca-chaca.de
CHOICE CLUB
Friedenstr.10
www.choice-club.com
CLUB 4
Friedenstr.10
www.club-4.de
CORD
Sonnenstrasse 18
www.cord.tv
CROWNS CLUB
Neuturmstr.5
www.crownsclub.de
DIE BANK
Müllerstr.42
www.die-bank.com
DIE REGISTRATUR
Blumenstr. 28
www.dieregistratur.de
DREI TÜRME
Friedenstrasse 10
www.dreituerme.de
FREIHEIZ HALLE
Rainer-WernerFassbinder-Platz 1
www.freiheiz.com
FEIERWERK
Hansastr.39-41
www.feierwerk.de
STROBE
Granger Straße 6
www.strobe-club.de
Gra nger Stra e 6
www.kultfabrik.de
Gra ngerstr.6
www.living4.de
Maximiliansplatz 16
www.maxsuite.de
Herzogspitalstr. 6
www.mia-club.de
MILCH UND BAR
Friedenstr.10
www.milchundbar.de
CLUB STEREO
Fuchsenwiese 1
91054 Erlangen
www.e-werk.de
GUSSWERK (AT)
Sšllheimerstr. 16
A-5020 Salzburg-Kasern
www.gusswerk.net
GLORIA
MUFFATHALLE
Simandergasse 2a
93047 Regensburg
www.gloria.cd
NACHTGALERIE
HIRSCH
Zellstr. 4
www.mu athalle.de
Arnulfstr. 31c
www.nachtgalerie.de
NACHTKANTINE
Gra nger Str. 6
www.nachtkantine.de
NOX CLUB
Gra nger Str. 6
www.nox-munich.de
OPTIMOLWERKE
Friedenstrasse 10
www.optimolwerke.de
P1
Prinzregentenstr.1
www.p1-club.de
PACHA
Vogelweiherstr. 66
90441 Nürnberg
www.der-hirsch.de
CLUB HUNDERTQUADRAT
Papinstr. 2
83022 Rosenheim
www.hundertquadrat.de
LIQUID
Maximilianstrasse 71
86150 Augsburg
www.liquid-club.de
LIQUID CLUBBING
Roßtränke
94032 Passau
www.liquid-clubbing.info
Maximiliansplatz 5
pachamuenchen.de
LOKSCHUPPEN
PALAIS
LÖWENHERZ CLUB
Arnulfstra e 16-18
www.palais-club.de
PIMPERNEL
Müllerstr. 56
www.pimpernelmuenchen.de
PRATERINSEL
Praterinsel 1
www.praterinsel.de
ROTE SONNE
Maximiliansplatz 5
www.rote-sonne.com
SUBSTANZ
Ruppertstr.28
www.substanz-club.de
THE GARDEN
Lindwurmstrasse 88
www.thegardenclub.de
VOLKSGARTEN
Rosenheimer Str. 145
www.volksgarten.de
ZERWIRK
Ledererstr. 3
www.zerwirk.de
UMLAND
AIRPORT
Gattingerstrasse 17
97076 Würzburg
www.airlebnis.net
Simbach am Inn
Otto Hahn Strasse 1
92507 Nabburg
www.löwenherz-club.com
MAGMA CLUB
Regensburger Str. 11-13
92224 Amberg
www.magma-club.de
PLANET
Klingenhofstrasse 40
90411 Nürnberg
www.planetdance.de
RAKETE
Vogelweiherstr. 64
90441 Nürnberg
www.dierakete.com
RE LOUNGE
Vilshofener Str. 5
93055 Regensburg
www.sucker.de
SCALA
Pustet-Passage
93047 Regensburg
www.scalaclub.de
SUITE 15
St. Petersweg.15
93047 Regensburg
www.suite15.de
ZOOMCLUB
HERAUSGEBER
LOCATIONS
Thomas Einhellig (V.i.S.d.P.)
t.einhellig@partysan.net
PARTYSAN OFFICE BAYERN
Thomas Einhellig
bayern@partysan.net
Ringstr.5
94342 Straßkirchen /
Straubing
Tel.: 09424 - 94 85 05
Fax: 09424 - 94 87 88
INT. MARKETING & WEBSALES
Tobias Bartels
t.bartels@partysan.net
www.partysan.info
REDAKTEURE DIESER
AUSGABE
Tobias Bartels, Thomas
Einhellig, Chris Steinacher,
Jürgen Fraundorfer, Bettina
Schneider, Alex Bau
FOTOGRAFEN DIESER
AUSGABE
Karl Boos - Technopixel
DESIGN & LAYOUT
XDCDESIGN
mail@xdcmedia.de
TERMINREDKTION
dates.bayern@partysan.net
DRUCK
Neumann Druck
VERTRIEB
Eigenvertrieb an mehr als
500 Auslagestellen. z.B. in:
Nürnberg, München,
Regensburg.
ERSCHEINUNGSFORM
Immer zum 1., monatlich
weitere Ausgaben
Deutschland:
NRW, Berlin, BaWü
AUSGABEN INTERNATIONAL
Spanien, Benelux, Österreich,
Schweiz, Ungarn,
Griechenland,
Slovenien, Rumänien, Italien
Es gilt unsere
Anzeigenpreisliste 2010.
Partysan Bayern ist
Lizenznehmer der
PARTYSAN Central GmbH
Falckensteinstr. 47/48
10997 Berlin/Kreuzberg
info@partysan.net
Frankenstrasse 200
90461 Nürnberg
www.zoomclub.de
Rosströnke 4
94032 Passau
www.amphibia-club.de
Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr. Namentliche gekennzeichnete Beiträge geben nicht automatisch die
Meinung der Redaktion wieder. Für unaufgefordert eingesandte Materialien und Informationen wird keine Gewähr
übernommen. Bei Gewinnspielen und Verlosungsaktionen ist der Rechtsweg ausgeschlossen.
30
HARRY KLEIN CLUB
Sonnenstraße 8
www.harrykleinclub.de
AMPHIBIA
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
6
Dateigröße
8 299 KB
Tags
1/--Seiten
melden