close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

HaushaltONLINE - Landesamt für Finanzen - Bayern

EinbettenHerunterladen
Landesamt für Finanzen – Dienststelle München
Haushaltsverfahren des
Freistaates Bayern
HaushaltONLINE
Sachhaushalt
Anlage zur Bedienungsanleitung
Stand: 27.10.2005
HOL
HaushaltONLINE
INHALTSVERZEICHNIS ERFASSUNGSSCHEMATA
- 1AJ_GEGENÜBER_1VJ ................................................................................................................................................................3
- 1BETRAGSSPALTE/1EINRÜCKUNG...............................................................................................................................................3
- 1BETRAGSSPALTE/2EINRÜCKUNGEN ..........................................................................................................................................3
- 1BETRAGSSPALTE OHNE EINRÜCKUNG .......................................................................................................................................3
- 1BETRAGSSPALTE_LINKS ............................................................................................................................................................3
- 2AJ_GEGENÜBER 1AJ..................................................................................................................................................................3
- 2BETRAGSSPALTEN/1EINRÜCKUNG ............................................................................................................................................3
- 2BETRAGSSPALTEN/2EINRÜCKUNGEN ........................................................................................................................................3
- 2BETRAGSSPALTEN OHNE EINRÜCKUNG .....................................................................................................................................3
- 3BETRAGSSPALTEN/1EINRÜCKUNG ............................................................................................................................................3
- 3BETRAGSSPALTEN/2EINRÜCKUNGEN ........................................................................................................................................3
- 3BETRAGSSPALTEN/BREIT/1EINRÜCKUNG ..................................................................................................................................3
- 3BETRAGSSPALTEN/BREIT/2EINRÜCKUNGEN ..............................................................................................................................3
- 3BETRAGSSPALTEN/OHNE EINRÜCKUNG.....................................................................................................................................3
- 4BETRAGSSPALTEN/BREIT/1EINRÜCKUNG ..................................................................................................................................3
- 4BETRAGSSPALTEN/BREIT/2EINRÜCKUNGEN ..............................................................................................................................3
- 4BETRAGSSPALTEN/BREIT/OHNE EINRÜCKUNG ..........................................................................................................................3
- 5BETRAGSSPALTEN/1EINRÜCKUNG ............................................................................................................................................3
- 5BETRAGSSPALTEN/OHNE EINRÜCKUNGEN ................................................................................................................................3
- 6BETRAGSSPALTEN/1EINRÜCKUNG ............................................................................................................................................3
- 6BETRAGSSPALTEN/OHNE EINRÜCKUNGEN ................................................................................................................................3
- 7BETRAGSSPALTEN/1EINRÜCKUNG ............................................................................................................................................3
- 7BETRAGSSPALTEN/OHNE EINRÜCKUNGEN ................................................................................................................................3
- 8BETRAGSSPALTEN/1EINRÜCKUNG ............................................................................................................................................3
- 8BETRAGSSPALTEN/OHNE EINRÜCKUNGEN ................................................................................................................................3
- ANLAGEA_UM-UND AUSBAU .....................................................................................................................................................3
- ANLAGEC_GESAMTKOSTEN .......................................................................................................................................................3
- ANLAGES_GESAMTKOSTEN ........................................................................................................................................................3
- BESTAND AN DIENSTFAHRZEUGEN .............................................................................................................................................3
- DARLEHEN ..................................................................................................................................................................................3
- FLIEßTEXT/1EINRÜCKUNG ..........................................................................................................................................................3
- FLIEßTEXT/1EINRÜCKUNG/BREIT ................................................................................................................................................3
- FLIEßTEXT/2EINRÜCKUNGEN ......................................................................................................................................................3
- FLIEßTEXT/2EINRÜCKUNGEN/BREIT ............................................................................................................................................3
- PERSONALÜBERSICHT .................................................................................................................................................................3
- SOND 1506..................................................................................................................................................................................3
- SOND 1528..................................................................................................................................................................................3
- SOND EPL 08 ...............................................................................................................................................................................3
- SONDER 1312..............................................................................................................................................................................3
- STELLENÜBERSICHT ....................................................................................................................................................................3
- STEUERN .....................................................................................................................................................................................3
- ÜBERSCHRIFT_ZENTRIERT ..........................................................................................................................................................3
- WIRTSCHAFTSPLAN_KLINIKUM ..................................................................................................................................................3
- WIRTSCHAFTSPLAN_KOPFZEILE .................................................................................................................................................3
- WIRTSCHAFTSPLAN_KOPFZEILE_SEITENVORSCHUB ..................................................................................................................3
- WIRTSCHAFTSPLAN_ÜBERSICHT ................................................................................................................................................3
- X 1240 ........................................................................................................................................................................................3
- X 4210 ........................................................................................................................................................................................3
- X 4220 ........................................................................................................................................................................................3
- X 4221 ........................................................................................................................................................................................3
- X 4222 ........................................................................................................................................................................................3
- X 4223 ........................................................................................................................................................................................3
- X 4250 ........................................................................................................................................................................................3
- X 4251 ........................................................................................................................................................................................3
- X 42517 ......................................................................................................................................................................................3
- X 4253 ........................................................................................................................................................................................3
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 2 von Seiten: 2
HOL
HaushaltONLINE
- X 4260 ........................................................................................................................................................................................3
- X 42617 ......................................................................................................................................................................................3
- X 4262 ........................................................................................................................................................................................3
- X 4263 ........................................................................................................................................................................................3
- X 4530 ........................................................................................................................................................................................3
- X 5110 ........................................................................................................................................................................................3
- X 51197 ......................................................................................................................................................................................3
- X 51199 ......................................................................................................................................................................................3
- X 5140 ........................................................................................................................................................................................3
- X 51701 ......................................................................................................................................................................................3
- X 51705 ......................................................................................................................................................................................3
- X 5190 ........................................................................................................................................................................................3
- X 54649 ......................................................................................................................................................................................3
- X 8110 ........................................................................................................................................................................................3
- YAUSGES ....................................................................................................................................................................................3
- YBAUM .......................................................................................................................................................................................3
- YERMGES ...................................................................................................................................................................................3
- YGESHU .....................................................................................................................................................................................3
- YGESLT .....................................................................................................................................................................................3
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 3 von Seiten: 3
HOL
Hinweis:
HaushaltONLINE
Die Jahreszahlen sind vom jeweiligen Aufstellungszeitraum abhängig.
Zudem kann der Verfahrensbetreuer die Erfassungsschemata ändern.
- 1Aj_gegenüber_1VJ
2003 gegenüber 2002:
- 1Betragsspalte/1Einrückung
Jahr
Tsd. EUR
1.
Zusammen
- 1Betragsspalte/2Einrückungen
Jahr
Tsd. EUR
1.
a)
Zusammen
- 1Betragsspalte ohne Einrückung
Jahr
Tsd. EUR
Zusammen
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 4 von Seiten: 4
HOL
HaushaltONLINE
- 1Betragsspalte_links
2003 gegenüber 2002:
Tsd. EUR mehr wegen
Tsd. EUR
Tsd. EUR
- 2Aj_gegenüber 1Aj
2004 gegenüber 2003:
- 2Betragsspalten/1Einrückung
2003
2004
Tsd. EUR
Tsd. EUR
2003
2004
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Zusammen
- 2Betragsspalten/2Einrückungen
1.
a)
Zusammen
- 2Betragsspalten ohne Einrückung
Jahr
Tsd. EUR
Zusammen
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 5 von Seiten: 5
HOL
HaushaltONLINE
- 3Betragsspalten/1Einrückung
2002
2003
2004
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
2002
2003
2004
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
1.
2.
Zusammen
- 3Betragsspalten/2Einrückungen
1.
a)
Zusammen
- 3Betragsspalten/breit/1Einrückung
- 3Betragsspalten/breit/2Einrückungen
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 6 von Seiten: 6
HOL
HaushaltONLINE
- 3Betragsspalten/ohne Einrückung
2003
2004
2002
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Zusammen
- 4Betragsspalten/breit/1Einrückung
- 4Betragsspalten/breit/2Einrückungen
- 4Betragsspalten/breit/ohne Einrückung
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 7 von Seiten: 7
HOL
HaushaltONLINE
- 5Betragsspalten/1Einrückung
Lfd.
Nr.
Gesamt-
Bereitgestellt
Veranschlagt
Veranschlagt
Erforderlich
kosten
bis 2002
für 2003
für 2004
ab 1.FJ
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Baumaßnahme
Insgesamt
- 5Betragsspalten/ohne Einrückungen
Insgesamt
- 6Betragsspalten/1Einrückung
Maßnahme
Gesamt-
bereitgestellt
bereitgestellt
vorauss.
bis 2000
Tsd. EUR
Tsd. EUR
kosten
veran-
veran-
vorbe-
schlagt
schlagt
halten
2002
2003
2004
bleiben
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
1.
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 8 von Seiten: 8
HOL
HaushaltONLINE
- 6Betragsspalten/ohne Einrückungen
Zusammen
- 7Betragsspalten/1Einrückung
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Zusammen
- 7Betragsspalten/ohne Einrückungen
Tsd. EUR
Zusammen
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 9 von Seiten: 9
HOL
HaushaltONLINE
- 8Betragsspalten/1Einrückung
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Zusammen
Zusammen
- 8Betragsspalten/ohne Einrückungen
.
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Zusammen
Zusammen
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 10 von Seiten: 10
HOL
HaushaltONLINE
- AnlageA_Um-und Ausbau
Gesamtbaukosten
Tsd. EUR
Bis einschl. 2002 voraussichtlich verausgabt:
Tsd. EUR
Ab 1.FJ noch benötigt:
Tsd. EUR
Die Gesamtbaukosten werden aufgebracht durch den Staat
( Tsd. EUR) und Beteiligte
( Tsd. EUR).
- AnlageC_Gesamtkosten
Gesamtkosten
Tsd. EUR
Bis einschl. 2002 voraussichtlich verausgabt:
Tsd. EUR
Ab 1.FJ noch benötigt:
Tsd. EUR
Die Gesamtkosten werden aufgebracht durch den Staat und Beteiligtenleistungen nach Art. 57 Abs. 2 BayWG.
- AnlageS_Gesamtkosten
Tsd. EUR
Gesamtkosten
laut baufachlicher Festsetzung vom
Bis einschl. 2001 bewilligt:
Tsd. EUR
Ab 1.FJ noch benötigt:
Tsd. EUR
verausgabt:
Tsd. EUR
- Bestand an Dienstfahrzeugen
Bestand an Dienstfahrzeugen:
Soll
Soll
Soll
2003
2004
2002
am 1.2.2002
gesamt
davon geleast/
gemietet
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 11 von Seiten: 11
HOL
HaushaltONLINE
- Darlehen
Nr.
Bezeichnung
1
1.1.2003
2003
2003
1.1.2004
2004
2004
vorauss.
Zinsein-
Darlehens-
vorauss.
Zinsein-
Darlehens-
Darl.Stand
nahmen
rückflüsse
Darl.Stand
nahmen
rückflüsse
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
2
3
4
5
6
7
Zusammen
- Fließtext/1Einrückung
1.
- Fließtext/1Einrückung/breit
1.
- Fließtext/2Einrückungen
1.
a)
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 12 von Seiten: 12
Bem.
8
HOL
HaushaltONLINE
- Fließtext/2Einrückungen/breit
1.
a)
- Personalübersicht
Anzahl
Beamte
BesGr A
Beamte zur Anstellung
BesGr A
Angestellte
VergGr
Arbeiter
Zusammen
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 13 von Seiten: 13
HOL
HaushaltONLINE
- Sond 1506
Angestellte (Vergütungsgruppen bzw. Vergütung in Anlehnung ab
Besoldungsordnung)
Studentenwerk
B3
I
Ia
Ib Iia
III Iva Ivb Ivc Va Vb Vc Via VII VIII IX/X
Kr Az Summe Arbeiter Summe
ubi
der
der
Angest.
Bediensteten
Augsburg
ErlangenNürnberg
München
Oberfranken
Niederbay./Oberpf
.
Würzburg
Summe
darunter für:
a) Ämter für
Ausbildungsförderung
b) Mensen
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 14 von Seiten: 14
HOL
HaushaltONLINE
- Sond 1528
Zur Bewältigung der Überlast sind für den Gesamtbereich der Hochschulen seit dem Haushaltsjahr 7.VJ insgesamt folgende
Mittel und Stellen ausgebracht (das Überlastprogramm wurde erstmals in den Nachtragshaushalt 1980 eingestellt):
2004
2003
2002
2001
2001
4.VJ
5.VJ
6.VJ
7.VJ
Tsd.
EUR
Tsd.
EUR
Tsd.
EUR
Tsd.
EUR
Tsd.
EUR
Tsd.
EUR
Tsd.
EUR
Tsd.
EUR
Tsd.
EUR
A. Mittel
.
.
.
.
.
.
.
.
.
1.Universitäten
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Kapitel 15 28
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Titel 428 79
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Titel 547 79
.
.
.
.
.
.
.
.
.
(Sa. Kapitel 15 28)
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Kapitel 15 49 Titel 427 01
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Kapitel 15 49 TG 79
.
.
.
.
.
.
.
.
.
(Sa. Kapitel 15 35 bis 15
49)
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
München
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Kapitel 15 62 Titel 427 01
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
2. Fachhochschulen
Titel 518 01 der Kap. 15
38,
15 40, 15 42 und 15 44
3. Hochschule für Musik in
Zusammen
Nachrichtlich
Stellengehalt (geschätzt) für
die nachfolgend aufgeführten
Personalstellen
Insgesamt
B. Stellen
Im Stellenplan sind für das
Überlastprogramm folgende
Stellen ausgewiesen
1. Universitäten
Bes.-Gruppe
C2 (Professoren)
A14/A13
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 15 von Seiten: 15
HOL
HaushaltONLINE
Vergütungsgruppe BAT
Ib
IIa
Vc, VIb, VII
Zusammen
Universitäten
für
die
2. Fachhochschulen
Bes.-Gruppe
C3 (Professoren)
C2 (Professoren)
A8 (Hauptwerksmeister)
A7 (Oberwerksmeister)
A6 (Werkmeister)
Vergütungsgruppe BAT
VIb
VII
Zusammen
f.
Fachhochschulen
die
Insgesamt
- Sond Epl 08
Einnahme
n
Versuchs Betriebs- Sonstige
einnahme
güterverwal- n
tung,
Lehr- und
Versuchsanst
alt
1
2
3
Laufende
Gesamt- Personal- Betriebsa Investitioeinnahme ausgaben us- gaben nen
n
und
Verwaltungsaufwand
4
5
6
7
Geamt-
Zuschuss
ausgaben
Abschreibungen
Betriebsz
u- schuss
(S9+S10S7)
8
9
10
Ist 2001
Freising
Grub
Zusamme
n
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 16 von Seiten: 16
11
HOL
HaushaltONLINE
Soll 2003
Freising
Grub
Zusamme
n
Soll 2004
Freising
Grub
Zusamme
n
- Sonder 1312
davon nicht
Gesamt
grundstocks-
2004
konform
Mio EUR
Mio EUR
davon nicht
veranschlagt
grundstocks-
unter Titel
konform
Mio EUR
Mio EUR
Insgesamt
- Stellenübersicht
Stellenübersicht
Stellen
Stellen
2003
2004
Angestellte in Anlehnung an den BAT
VergGr
Zusammen
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 17 von Seiten: 17
HOL
HaushaltONLINE
- Steuern
Steuerart
Bundesanteil
Landesanteil
Gemeindeanteil
Gesamtbetrag
42,5/50 v.H.
42,5/50 v.H.
15 v.H.
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
2003
Lohnsteuer einschl. Zerlegung
Veranlagte Einkommensteuer
Kapitalertragsteuer
Steuerabzug von Aufsichtsratsvergütungen
sonstige nichtveranlagte Steuern vom Ertrag
Körperschaftssteuer einschl. Zerlegung
Zusammen
2004
Lohnsteuer einschl. Zerlegung
Veranlagte Einkommensteuer
Kapitalertragsteuer
Steuerabzug von Aufsichtsratsvergütungen
sonstige nichtveranlagte Steuern vom Ertrag
Körperschaftssteuer einschl. Zerlegung
Zusammen
- Überschrift_zentriert
Zu 01 /011 01
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 18 von Seiten: 18
HOL
HaushaltONLINE
- Wirtschaftsplan_Klinikum
A.
Erfolgsplan
KGr.
Zweckbestimmung
I.
Erträge
40
Krankenhausleistungen
2003
2004
Soll 2002
Ist 2001
Ist 2000
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
2003
2004
Soll 2002
Ist 2001
Ist 2000
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
davon Sonderentgelte, Fallpauschalen
41
Wahlleistungen
42
Ambulante Leistungen
43
Nutzungsentgelte und Abgaben der Ärzte
44
Erstattungen (Rückvergütungen, Vergütungen
und Sachbezüge)
45
Erträge aus Hilfs- und Nebenbetrieben
4701
ABM und Zivildienstleistende
4709
Zuweisungen der öffentlichen Hand und von
Dritten
49
Erträge aus der Auflösung von Sonderposten
zur Finanzierung des Anlagevermögens
51
Zinsen und ähnliche Erträge
52
Erträge aus dem Abgang von Anlagevermögen
57
Sonstige ordentliche Erträge
59
Übrige Erträge
Summe Erträge
II.
Zuschuss zum laufenden Betrieb
KGr.
Zweckbestimmung
III.
Aufwendungen
1.
Personalaufwendungen
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 19 von Seiten: 19
HOL
HaushaltONLINE
60, 64 Löhne und Gehälter
davon Mehrarbeits- und Überstundenvergütungen
61 - 63 soziale Abgaben und Aufwendungen
für Altersversorgung und für Unterstützung
davon Altersversorgung
Summe Personalaufwendungen
2.
Material- und Sachaufwendungen
65
Lebensmittel
davon bezogene Leistungen
66
Medizinischer Bedarf
67
Wasser, Energie, Brennstoffe
68
Wirtschaftsbedarf
davon bezogene Leistungen
69
Verwaltungsbedarf
7201
Bauunterhalt
7203
Instandhaltung/Betriebsbereich
7209
Instandhaltung/Med.Bereich
73
Steuern, Abgaben, Versicherungen
75
Aufwendungen aus der Zuführung
zu Sonderposten aufgrund Zuwendungen
Dritter zur Finanzierung des Anlagevermögens
76
Abschreibungen
78
Sonstige ordentliche Aufwendungen
79
Übrige Aufwendungen
Summe Material- und Sachaufwendungen
Summe Aufwendungen
nachrichtlich:
In A I. und III. enthaltene Drittmittel
davon
Bund
Sonstige
DFG für SFB
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 20 von Seiten: 20
HOL
HaushaltONLINE
DFG ohne SFB
Investitionen
B.
Finanzplan
KGr.
Zweckbestimmung
I.
Bedarf
1.
Vermehrung des Anlagevermögens
2.
Zuschuss laut Erfolgsplan
2003
2004
Soll 2002
Ist 2001
Ist 2000
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Summe
nachrichtlich:
in I.1 enthaltene Investitionen aus Drittmitteln
II.
Deckung
1.
Fördermittel, die zu passivieren sind
1.1:
für Großgeräte
1.2:
für Neubeschaffungen
1.3:
für Investitionen aus Zuwendungen Dritter
2.
Zuschuss des Krankenhausträgers
2.1:
für den laufenden Betrieb (Tit. 682 01)
2.2:
für Investitionen (Tit. 891 01)
Summe 1+2
Aufgliederung der Vermehrung des Anlagevermögens (vgl. Position I. 1)
Anlagegüter aus Einsparungen bei Sachaufwendungen und laufende kleine Beschaffungen,
Bücher (0700 - 0704)
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 21 von Seiten: 21
HOL
HaushaltONLINE
0700
Betriebsbereich
0702
Lehre und Forschung
0703
Berufsfachschulen
0704
Medizinischer Bereich
0706
Ersatz- und Ergänzungsbeschaffungen
0708
Erwerb von Dienstfahrzeugen
0710
Neubeschaffungen
Gebrauchsgüter (0766-0768)
0766
Medizinischer Bereich
0767
Lehre und Forschung
0768
Betriebsbereich
0800
Kleine Neu-, Um- und Erweiterungsbauten
Summe
- Wirtschaftsplan_Kopfzeile
Anlage B
Anlage B
- Wirtschaftsplan_Kopfzeile_Seitenvorschub
Anlage B
AnlageB
- Wirtschaftsplan_Übersicht
Übersicht über den Wirtschaftsplan
Betrag für
Betrag für
Betrag für
Istergebnis
2003
2004
2002
2001
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Ausgaben
1.
Personalausgaben
2.
Sächliche Verwaltungsausgaben
3.
Schuldendienst
4.
Zuweisungen und Zuschüsse (ohne Investitionen)
5.
Ausgaben für Investitionen
6.
Besondere Finanzierungsausgaben
Zusammen
Einnahmen
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 22 von Seiten: 22
HOL
HaushaltONLINE
1.
Eigene Mittel des Zuwendungsempfängers und Mittel
nichtöffentlicher Stellen
2.
Zuwendungen anderer öffentlicher Zuwendungsgeber
a) vom Bund
3.
Zuwendungen des Landes
4.
Kassenrest des Vorjahres
Zusammen
- X 1240
Zu __ __/124 0_
1.
Einnahmen aus Dienst- und Werkdienstwohnungen
(einschließlich der Kostenbeiträge für Beleuchtung,
Feuerung, Heizung, Wasser u. dgl.)
2.
Einnahmen aus Vermietung, Verpachtung und Nutzung
von Grundstücken, Gebäuden, Wohnungen u. dgl.
3.
Einnahmen aus der Benutzung verwaltungseigener
Geräte, Fahrzeuge usw.
4.
Sonstige Einnahmen
2003
2004
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Zusammen
- X 4210
Zu __ __/421 0_
Amtsgehalt und Wohnungsentschädigung einschließlich Zulagen und Zuwendungen.
2003
2004
Tsd. EUR
Tsd. EUR
2003
2004
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Davon
Dienstaufwandsentschädigungen
- X 4220
Zu __ __/422 0_
Bezüge einschließlich Zulagen und Zuwendungen.
Davon
Aufwandsentschädigungen
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 23 von Seiten: 23
HOL
HaushaltONLINE
- X 4221
Zu __ __/422 1_
Bezüge einschließlich Zulagen und Zuwendungen.
2003
2004
Tsd. EUR
Tsd. EUR
2003
2004
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Davon
Aufwandsentschädigungen
- X 4222
Zu __ __/422 2_
Anwärter- und Dienstanfängerbezüge.
- X 4223
Zu __ __/422 3_
Bezüge einschließlich Zulagen und Zuwendungen.
Davon
Aufwandsentschädigungen
- X 4250
Zu __ __/425 0_
Vergütungen einschließlich Zulagen und Zuwendungen sowie Landesanteil zur Sozialversicherung und Umlage zur
Zusatzversorgung.
2003
2004
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Davon
Aufwandsentschädigungen
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 24 von Seiten: 24
HOL
HaushaltONLINE
- X 4251
Zu __ __/425 1_
Vergütungen einschließlich Zulagen und Zuwendungen sowie Landesanteil zur Sozialversicherung und Umlage zur
Zusatzversorgung.
- X 42517
Zu __ __/425 17
Nachweisung der Vergütungen einschl. Zulagen und Zuwendungen sowie Landesanteil zur Sozialversicherung und Umlage zur
Zusatzversorgung für Aushilfskräfte, deren Vergütungen aus dem ganz oder teilweise freien Stellengehalt der beurlaubten
Bediensteten entrichtet werden.
- X 4253
Zu __ __/425 3_
Vergütungen einschließlich Zulagen und Zuwendungen sowie Landesanteil zur Sozialversicherung und Umlage zur
Zusatzversorgung.
2006
2005
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Davon
Aufwandsentschädigungen
- X 4260
Zu __ __/426 0_
Löhne einschließlich Zulagen und Zuwendungen sowie Landesanteil zur Sozialversicherung und Umlage zur Zusatzversorgung.
2003
2004
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Davon
Aufwandsentschädigungen
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 25 von Seiten: 25
HOL
HaushaltONLINE
- X 42617
Zu __ __/426 17
Nachweisung der Löhne einschl. Zulagen und Zuwendungen sowie Landesanteil zur Sozialversicherung und Umlage zur
Zusatzversorgung für Aushilfskräfte, deren Vergütungen aus dem ganz oder teilweise freien Stellengehalt der beurlaubten
Bediensteten entrichtet werden.
- X 4262
Zu __ __/426 2_
Löhne einschließlich Zulagen und Zuwendungen sowie Landesanteil zur Sozialversicherung und Umlage zur Zusatzversorgung.
2003
2004
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Davon
Aufwandsentschädigungen
- X 4263
Zu __ __/426 3_
Löhne einschließlich Zulagen und Zuwendungen sowie Landesanteil zur Sozialversicherung und Umlage zur Zusatzversorgung.
2005
2006
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Davon
Aufwandsentschädigungen
- X 4530
Zu __ __/453 0_
1.
Trennungsgeld
2.
Umzugskostenvergütungen
2003
2004
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Zusammen
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 26 von Seiten: 26
HOL
HaushaltONLINE
- X 5110
Zu __ __/511 0_
1.
Geschäftsbedarf
2.
Bücher und Zeitschriften
3.
Kommunikation
4.
Entgelte für Postdienstleistungen
5.
Ausstattungs- und Ausrüstungsgegenstände
6.
Sonstiges
2003
2004
Tsd. EUR
Tsd. EUR
2003
2004
Tsd. EUR
Tsd. EUR
2003
2004
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Zusammen
- X 51197
Zu __ __/511 99
1.
Ausstattungs- und Ausrüstungsgegenstände
2.
EDV-Leitungsmieten und laufende Fernmeldekosten
3.
Mieten und Wartung
4.
Bücher und Zeitschriften
5.
Sonstiges
Zusammen
- X 51199
Zu __ __/511 99
1.
Ausstattungs- und Ausrüstungsgegenstände
2.
EDV-Leitungsmieten und laufende Fernmeldekosten
3.
Mieten und Wartung
4.
Bücher und Zeitschriften
5.
Sonstiges
Zusammen
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 27 von Seiten: 27
HOL
HaushaltONLINE
- X 5140
Zu __ __/514 0_
1.
Betriebsstoffe
2.
Wartung, Reparaturen und Sonstiges
2003
2004
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Zusammen
Gesamtausgaben für die Kraftfahrzeughaltung:
Kosten wie vor
Personalausgaben
Beschaffung von Dienstfahrzeugen
Ausgaben für Leasing/Miete
Zusammen
Bestand an Dienstfahrzeugen:
Soll
Soll
Soll
2003
2004
2002
am 1.2.2002
gesamt
davon geleast/
gemietet
Personenkraftwagen einschließlich Kombis
Lastkraftwagen
- X 51701
Zu __ __/517 01
Veranschlagt sind:
Reinigung, Müllabfuhr, Be- und Entwässerung, Steuern und Abgaben sowie Geräte u.ä.
- X 51705
Zu __ __/517 05
1.
Heizung
2.
Beleuchtung und elektrische Kraft
2003
2004
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Zusammen
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 28 von Seiten: 28
HOL
HaushaltONLINE
- X 5190
Zu __ __/519 0
1.
Unterhaltung der verwaltungseigenen Grundstücke und
baulichen Anlagen einschließlich Zubehör
2.
Unterhaltung der gemieteten oder gepachteten Grundstücke und baulichen Anlagen einschließlich Zubehör
2003
2004
Tsd. EUR
Tsd. EUR
Zusammen
- X 54649
Zu __ __/546 49
Veranschlagt sind:
Bekanntmachungen in Tageszeitungen und sonstigen Bekanntmachungsblättern, Unfallrenten und Entschädigungen usw. an
Dritte, Verlustentschädigungen, Auslagen für Vorstellungsreisen und sonstige vermischte Ausgaben.
- X 8110
Zu __ __/811 0_
2003
Tsd. EUR
1. Erstbeschaffung
2. Ersatzbeschaffung
Zu ersetzen:
Als Ersatzbeschaffung vorgesehen:
Zusammen
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 29 von Seiten: 29
HOL
HaushaltONLINE
2004
Tsd. EUR
1. Erstbeschaffung
2. Ersatzbeschaffung
Zu ersetzen:
Als Ersatzbeschaffung vorgesehen:
Zusammen
- YAusges
Zu 01 /011 01Der Ausschuß für Staatshaushalt und Finanzfragen des Bayer. Landtags hat die Gesamtkosten am nn.nn.nnnn
genehmigt.
- YBaum
Mit den veranschlagten Beträgen wird die Baumaßnahme
- YErmGes
Die Ermittlung der Gesamtkosten, die überschlägig auf 00.000,0 Tsd. EUR geschätzt werden, erfolgt im Rahmen der Erstellung
der HU-Bau.
- YGesHu
Die Gesamtkosten werden im Rahmen der Erstellung der HU-Bau ermittelt.
- YGesLT
Die Gesamtkosten wurden am nn.nn.nnnn vom Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen des Bayer. Landtags genehmigt.
Landesamt für Finanzen, Alexandrastr. 3, 80538 München, Fachbereich 1T2
Druckdatum: 27.10.2005
Seite: 30 von Seiten: 30
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
246 KB
Tags
1/--Seiten
melden