close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Installation, Betrieb, Wartung

EinbettenHerunterladen
Installation, Betrieb und Wartung
Pelletsheizung
Brenner sind Zubehörteile
Pellmax UB
Achtung!
Installation nur durch einen Fachmann
2009-09-21
Ausg.: 1
Ersetzt:
Pellmax UB
Pellmax UB
Inhalt
Notizen........................................................................... 3
Allgemein....................................................................... 4
Funktion......................................................................... 4
Technische Daten.......................................................... 5
Systemprinzip
Pellmax gegen Heizkörper und doppelwandige Speicher.6
Systemprinzip
Pellmax, Solomax VX, Elomax_...............................7
Systemprinzip
Pellmax, Aqualux 750 Sol, Solomax VX...................8
Rohrlegung..................................................................9
Allgemein
Ausdehnungssystem
Offen
Geschlossen
Montage von Rauchrohren
Auffüllung
Installation................................................................10
Schornstein
Turbulatoren
Brennerklappe
Konsole für Rußbesen u. ä.
Gegenzugklappe.......................................................11
Gegenzugklappe
Justierung des Unterdrucks
2
0909
Elektroinstallation......................................................12
Allgemein
Stromlaufplan
Anschluss der Stromversorgung
Stromversorgung der Umlaufpumpe
Stromversorgung Viking Bio Pelletsbrenner
Externe Steuerung/Blockierung
Anschluss der externen Steuerung/Blockierung
Funktion
Schalttafel.................................................................14
Start und Kontrolle....................................................14
Betrieb und Pflege.....................................................15
Entlüftung/Auffüllung
Ablass
Sicherheitsventile
Maßnahmen bei Frostgefahr
Maßnahmen bei Kochen
Überhitzungsschutz
Heizungstemperatur
Pelletsbetrieb
Entrußung der Heizung
Entrußung des Schornsteins
Fehlersuche..............................................................17
Komponenten............................................................18
Die Illustrationen können vom Originalprodukt abweichen.
Eventuelle Berichtigungen behalten wir uns vor.
Notizen
0909
Pellmax UB
Achtung!
Installation nur durch einen Fachmann
Wird nach erfolgter Installation von Pellmax UB ausgefüllt
Herstellungsnummer: . .........................................................................................................................
Installationsdatum:
. .........................................................................................................................
Installateur:
. .........................................................................................................................
Tel:
. .........................................................................................................................
Sonstiges:
. .........................................................................................................................
. .........................................................................................................................
. .........................................................................................................................
. .........................................................................................................................
. .........................................................................................................................
. .........................................................................................................................
Die Illustrationen können vom Originalprodukt abweichen.
Eventuelle Berichtigungen behalten wir uns vor.
3
Pellmax UB
Allgemein
0909
Vor Beginn der Montage, Einstellungs- und Wartungsarbeiten lesen Sie bitte diese
Anleitung gründlich durch und folgen Sie den Instruktionen.
Bewahren Sie diese Anleitung in Nähe der Heizung auf! In dieser Anleitung und am Produkt können
Modifizierung, Änderung oder Umbau der Heizung sind folgende Symbole vorkommen:
nicht gestattet.
Information, die für eine optimale Funktion
Ordnungsgemäße Installation, Einstellung und regelmäwichtig ist.
ßige Wartung sorgen für hohe Betriebssicherheit.
Die richtige Einstellung ist wichtig für guten
Energiesparbetrieb.
Gibt an, was Sie zwecks Vermeidung von
Bei Kontaktaufnahme mit der Firma Värmebaronen
Personenschäden tun oder lassen sollten.
müssen der Typ der Heizung und die Herstellungsnummer
angegeben werden, siehe Typenschild.
Gibt an, was Sie tun oder lassen sollten, damit
Bei Wartungsbedarf nehmen Sie bitte Verbindung mit
Komponenten, Brenner, Prozess oder UmgeIhrem Installateur auf.
bung nicht geschädigt oder zerstört werden.
Die Firma Värmebaronen AB behält sich das Recht
vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen in der
Weitere Informationen finden Sie in der
Spezifikation vorzunehmen, die gemäß ihrer Richtlinie der
Dokumentation, die dem Produkt beiliegt.
kontinuierlichen Verbesserung und Entwicklung dienen.
Funktion
Einsatzbereiche
Die Pelletsheizung Pellmax UB ist für das
Zusammenwirken mit Elomax 250/450 oder
einem Aqualux Akkumulatortank vorgesehen.
Die Heizung kann auch mit einem anderen, passenden Akkumulatortank oder doppelwandigen
Warmwasserspeicher benutzt werden. Das Mindestvolumen beträgt dabei 300 Liter.
Das System ist umweltfreundlich, wirtschaftlich und
leicht zu bedienen und bedarf nur geringer Wartung.
Einfache Reinigung
Die Rauchgasrohre sind rund und haben keine
Nischen, in denen sich Ruß und Asche absetzen
kann. Mit Hilfe des enthaltenen Rußbesens sind die
Rohre schnell und aus ein und derselben Klappe
an der Frontseite der Heizung zu reinigen.
Prüfung
Pellmax UB wurde gemeinsam mit dem Pelletsbrenner Viking Bio von SP - dem Schwedisches
Materialprüfungs- und Forschungsinstitut - getestet
und erfüllt die Anforderungen gemäß Standard EN
303-5.
Kompakt und wirtschaftlich
Die Pellmax UB ist kompakt und einfach
aufzustellen. Sie ist nur 95 cm hoch und Lieferumfang
pflegeleicht. Ein hoher Wirkungsgrad garantiert Winkel-Rauchrohr mit verschließbarer Gegenzuggute Brennstoffausnutzung.
klappe.
Zubehör für Entrußung inkl. Hängekonsole.
Großer Aschekasten
Rauchgasthermometer.
Dank des großen Aschekastens muss die Heizung
Ablassventil.
nur ein paar mal jährlich von Asche entleert werden.
Zubehör
Nach oben verlaufende Rauchrohre.
Runde Rauchrohre.
Zusatz für externe Steuerung.
4
Die Illustrationen können vom Originalprodukt abweichen.
Eventuelle Berichtigungen behalten wir uns vor.
Technische Daten
0909
Technische Daten
Gewicht: leer:
210 kg
wassergefüllt:
300 kg
Rauminhalt:
80 Liter
Berechnungsdruck:
3 bar
Prüfdruck:
4,3 bar
Berechnungstemperatur:
110 °C
Betriebstemperatur
30- 90 °C
Leistung:
20 kW
Rauchgasströmung:
11,9 g/s
Volumen des Aschekastens:
24 Liter
Spannung:
230 V ~, 50 Hz
Sicherung:
10 A
Schutzart:
IP21
Hergestellt gemäß:
AFS 1999:4
§8 77/23 EG, Artikel 3.3
8
Pellmax UB
Erklärung
1. Vorlauf, R 20 innen.
2. Rücklauf, R 20 innen.
3. Sicherheitsventil / Entlüftung / Ausdehnungsgefäß,
R 20 innen.
4. Ablassventil / Ausdehnungsgefäß, R 15 innen.
5. Entrußungsklappe.
6. Pelletsbrennerklappe.
7. Aschekasten.
8. Rauchrohranschluss.
9. Rauchrohr mit Gegenzugklappe.
10. Justierbare Stellfüße.
11. Kabelkanal für Brennerkabel.
12. Kabelkanäle für Umlaufpumpe und Strom-Zuleitung.
13. Bedientafel.
A
13
12
11
6
7
4
481+20-0
955+20-0
1033,7+20-0
5
A
56
3
726
578,5
2
1
127
Winkel-Rauchrohr
(enthalten)
9
10
205
25,5
142
181
573
Rauchrohr nach hinten-hoch
(Zubehör)
9
147,4
Rauchrohr nach hinten-hoch (Zubehör)
9
331
156
127
78
200
147,4
220
145
403,5
Die Illustrationen können vom Originalprodukt abweichen.
Eventuelle Berichtigungen behalten wir uns vor.
5
Pellmax UB
Pellmax gegen Heizkörper und doppelwandige Speicher
PELLMAX UB
AUSDEHNUNGSGEFÄSS
0909
WW-Speicher/Akk.-Tank
Das Mindestvolumen beträgt 300 Liter.
UMLAUFPUMPE
VENTIL
SICHERHEITSVENTIL
ENTLÜFTER
SHUNT
STROMZUFUHR
PELLETSBRENNER VIKING BIO
6
Dies ist ein Systemprinzip.
Die wirkliche Anlage muss gemäß geltender
Normen und gemäß der Anweisungen erfolgen,
die jeder Hersteller für sein Produkt herausgibt.
Die Illustrationen können vom Originalprodukt abweichen.
Eventuelle Berichtigungen behalten wir uns vor.
Pellmax, Solomax VX, Elomax
0909
Pellmax UB
EXTRA AUSD.-GEFÄSS
AUSDEHNUNGSGEFÄSS
ELOMAX
PELLMAX UB
SOLOMAX VX
UMLAUFPUMPE
VENTIL
SICHERHEITSVENTIL
ENTLÜFTER
RÜCKSCHLAGVENTIL
PELLETSBRENNER VIKING BIO
Die Illustrationen können vom Originalprodukt abweichen.
Eventuelle Berichtigungen behalten wir uns vor.
Dies ist ein Systemprinzip.
Die wirkliche Anlage muss gemäß geltender
Normen und gemäß der Anweisungen erfolgen,
die jeder Hersteller für sein Produkt herausgibt.
7
Pellmax, Aqualux 750 Sol, Solomax VX
Pellmax UB
AQUALUX SOL
PELLMAX UB
0909
SOLOMAX VX
AUSDEHNUNGSGEFÄSS
UMLAUFPUMPE
VENTIL
SICHERHEITSVENTIL
Dies ist ein Systemprinzip.
Die wirkliche Anlage muss gemäß geltender
Normen und gemäß der Anweisungen erfolgen,
die jeder Hersteller für sein Produkt herausgibt.
ENTLÜFTER
RÜCKSCHLAGVENTIL
STROMZUFUHR
PELLETSBRENNER VIKING BIO
8
Die Illustrationen können vom Originalprodukt abweichen.
Eventuelle Berichtigungen behalten wir uns vor.
0909
Rohrinstallation
Pellmax UB
Die Installation muss gemäß geltender Bestimmungen
z. B. bei Frost - zu vermeiden, sollte die
erfolgen.
Heizung mit einem baumustergeprüften
Beraten Sie sich vor dem Tausch der Brennstoffart mit
Sicherheitsventil ausgerüstet werden.
Ihrem Schornsteinfeger.
Wenden Sie sich bzgl. Einschränkungen gegen Heizung
Geschlossen: Bei einem geschlossenen
mit Festbrennstoffen in dicht besiedelten Gebieten an
System muss die Heizung mit
Ihre Kommune.
einem baumustergeprüften
Die Gestaltung des Heizraums muss geltenden BaunorSicherheitsventil in unblocmen entsprechen.
kierbarer Verbindung vom
Die Heizung soll in einem Hauskeller oder im Erdgeoberseitigen Anschluss der
schoss installiert werden.
Heizung aus sowie mit einem
Der Aufstellplatz muss
Aufstellung der Heizung
Entlüftungsventil versehen
Schornstein
im Heizungsraum
für das Gesamtgewicht
werden.
der Heizung von 300 kg
Das Ablaufrohr des Sichermind. 50 mm
inkl. Wasser dimensioniert
heitsventils muss zum Bodensein.
Heizung
einlauf geführt werden, damit
Stellen Sie sicher, dass
keine heißen Wasserspritzer
das Entrußen der Heizung
entstehen. Die Mündung
mind. 1000 mm
entsprechend geltender
mind. 50
muss sichtbar sein.
mm
Vorschriften erfolgt.
Der Öffnungsdruck des Sicherheitsventils wird
Die Heizung darf mit max.
von der druckempfindlichsten Systemkomponente
300 kg des Schornsteinbestimmt.
gewichts belastet werden, mit Rauchrohr nach hintenhoch nur mit 150 kg. bei nach hinten/oben verlaufendem Rauchrohr nur mit 150 kg.
Der Heizraum muss mit einer Frischluftzufuhr ausgerü- Montage von Rauchrohren
stet sein, deren Querschnitt mindestens dem Rauchkanal entspricht.
Ausdehnungssystem
Die Heizung ist an ein offenes oder geschlossenes Ausdehnungssystem anzuschließen.
Das Volumen des Ausdehnungsgefäßes wird
den Umgebungsverhältnissen angepasst. Als
Richtwert gilt, dass das Volumen bei offenem
System ca. 5 % des gesamten Systemvolumens betragen soll, bzw. 7- 15 % bei geschlossenem System.
Offen: Der Abstand zwischen Oberkante des
höchst gelegenen Heizkörpers und
Ausdehnungsgefäß darf 2,5 m nicht
untersteigen, damit eine Sauerstoffanreicherung im Wasser des Heizsystems
vermieden wird. Das Ausdehnungsgefäß wird in ununterbrochenem Anstieg
vom oberseitigen Anschluss der Heizung aus angeschlossen.
Um Schäden bei eventuellem Stopp Die Illustrationen können vom Originalprodukt abweichen.
Eventuelle Berichtigungen behalten wir uns vor.
Anschluss für Rauchgasthermometer
Auffüllung
Die Auffüllung der Heizung erfolgt praktischerweise durch eine feste Einfüllleitung bis zum
Ausdehnungsanschluss oder mit Schlauch im
Ablassventil.
Achtung!
Installation nur durch einen Fachmann
9
Pellmax UB
Installation
Schornstein
Der Schornstein muss so guten Zug bekommen,
dass der Widerstand im Rauchkanal überwunden
wird. Der Rauchkanal sollte mindestens Ø 90 mm
oder einen vergleichbaren Querschnitt haben.
Bei der Verbrennung bildet sich Wasserdampf,
der mit den Rauchgasen durch den Schornstein
entweicht und dort zu Wasser kondensieren kann.
Dies kann sich schädigend auf den Schornstein
auswirken. Eine geringe Rauchgastemperatur ergibt einen besseren Wirkungsgrad; man muss aber
das Risiko der Kondensatbildung berücksichtigen.
Maßnahmen zur Verminderung der Kondensatbildung:
• Prüfen und Justieren Sie die Funktion der
Gegenzugklappe.
• Isolieren Sie den Schornstein an kalten Stellen.
• Entfernen Sie eventuelle Turbulatoren.
• Erhöhen Sie die Leistung des Brenners.
• Montieren Sie ein Einsatzrohr.
0909
Konsole für Rußbesen u. ä.
Die Konsole für Rußbesen und ähnliches Zubehör
wird auf einer wahlfreien Seite der Heizung oder
einer anderen passenden Stelle in Heizungsnähe
befestigt.
Bezüglich Rauchgastemperatur ist in jedem einzelnen
Fall ist zu kontrollieren, dass sich im Schornstein kein
Kondensat bildet.
Turbulatoren
Die Heizung wird zusammen mit Turbulatoren
geliefert, deren Aufgabe es ist, die Rauchgase zu
verwirbeln und damit den Wirkungsgrad zu erhöhen.
Turbulatoren erhöhen den Rauchgaswiderstand in
der Heizung.
Brennerklappe
Die Heizung wird mit einer Klappe geliefert, die für
den Pelletsbrenner Viking Bio vorgesehen ist.
Wenn die Klappe geöffnet werden kann, ohne dass der
Schlauch zur Pelletsspeisung abgeklemmt oder die
Stromversorgung zum Brenner unterbrochen wird, muss
an der Klappe ein Sicherheitsschalter angebracht werden.
10
Die Illustrationen können vom Originalprodukt abweichen.
Eventuelle Berichtigungen behalten wir uns vor.
0909
Gegenzugklappe
Pellmax UB
Gegenzugklappe
Der Zug im Schornstein wird von Temperatur,
Wetter und Windverhältnissen beeinflusst und da
das Verbrennungsergebnis vom Zug beeinflusst
wird, sollten stabile Zugverhältnisse angestrebt
werden.
Durch die Gegenzugklappe wird Heizraumluft in
den Rauchkanal gezogen. Dies bringt folgende
Vorteile:
• stabilere(r) Zug und Rauchgastemperatur.
• verringerte Stillstandsverluste.
• Ventilierung des Rauchkanals.
• trockenere Rauchgase, die das Risiko der
Kondensatbildung verringern.
Justierung des Unterdrucks
Für optimale Funktion muss eine ausreichende
Luftmenge durch die Gegenzugklappe dringen.
Bei höheren Schornsteinen oder größeren
Querschnitten muss eventuell eine zusätzliche
Gegenzugklappe montiert werden.
Die Einstellung des Unterdrucks, bei dem die
Klappe öffnet, erfolgt durch Zusammendrücken
der Klammer, in dem das Gewicht sitzt und deren
ziehen längs der Welle. Der Unterdruck ändert
sich mit ca. -0,5 Pa/mm, wenn das Gewicht
wie in der Darstellung verlagert wird. Diese
sind Näherungswerte und müssen mit einem
Zugmesser geprüft werden, wenn eine exakte
Einstellung des Unterdrucks gewünscht wird.
Für Viking Bio soll der Zug 5 - 10 Pa betragen.
Die Illustrationen können vom Originalprodukt abweichen.
Eventuelle Berichtigungen behalten wir uns vor.
Griff zum Verschließen
der Klappe
11
Elektroinstallation
Pellmax UB
0909
Die Elektroinstallation muss unter Aufsicht eines zertifi- Anschluss der Stromversorgung
zierten Elektrikers erfolgen.
230V~, max. Absicherung 10 A.
Die Installation muss gemäß geltender Bestimmungen
erfolgen.
B4 L1 S3
N N N L CP
Der Hauptschalter (20) darf nicht in Stellung „1“ gebracht werden, bevor die Heizung mit Wasser gefüllt ist.
Stromlaufplan
10 A
30-90°C
21
T
24
2
X 25
1
110°C
N L
T
2
1
4
230V~
1
4
5
20
LARM
26
2
Stromversorgung der Umlaufpumpe
N
23
B4 L1 S3
N N N L CP X
N N N L CP X 25
230V~
B4 L1 S3
28
27
26 27
29
23
24
20
Stromversorgung Viking Bio Pelletsbrenner
B4 L1 S3
N N N L CP X 25
230V~
21
230V~
230V~
N
25
28
33
32
25
20. Hauptschalter.
21. Thermostat (Temperatureinstellung).
23. Anzeige für ausgelösten
Überhitzungsschutz.
24. Überhitzungsschutz.
25. Anschlussklemmen.
26. Anschluss der Stromversorgung.
30
27. Anschluss der Umlaufpumpe.
28. Anschluss des Viking Bio
Pelletsbrenners.
29. Relais für externe
Steuerung
(Zubehör).
30. Einschaltverzögerung der
Umlaufpumpe (Zubehör).
32. Zugentlastung.
33. Durchführung zu Kabelkanälen für Stromspeisungs-,
Brenner- und Umlaufpumpenkabel. Siehe Pkt. 11 und
12 unter Technische Daten.
12
230V~, 2,8 A
Siehe Installationsanweisung
für den Brenner.
N:
Blau, Nullleiter.
:
Gelb/Grün, Erdungsleiter.
L1:
Schwarz.
B4: Braun.
S3:
Grau.
T1, T2:Sicherheitsschalter an der Feuerungsluke.
Wenn die Feuerungsklappe geöffnet werden
kann, ohne dass der Schlauch zur Pelletsspeisung abgeklemmt oder die Stromversorgung zum
Brenner unterbrochen wird, muss an der Klappe
ein Sicherheitsschalter angebracht werden.
Bei Installation oder Wartungsarbeiten muss
die Sicherung der Heizung entfernt bzw. unterbrochen sein.
Die Illustrationen können vom Originalprodukt abweichen.
Eventuelle Berichtigungen behalten wir uns vor.
Elektroinstallation
Externe Steuerung/Blockierung
Wenn die Heizung als Zusatzheizung betrieben
und von einer externen Wärmequelle gesteuert werden soll (z. B. in Wärmepumpen- oder
Solaranlagen), muss die Heizung mit einem
Zusatz für Externsteuerung komplettiert werden.
Die steuernde Einheit kann eine Temperaturregelfunktion oder Blockierfunktion ohne Temperaturregelung haben. Im letzteren Fall wird
das Thermostat (21) auf einen passenden Wert
eingestellt. Wenn die Steuereinheit eine Temperaturregelfunktion besitzt, muss das Thermostat (21)
auf seinen Maximalwert gestellt werden.
Der Zusatz enthält ein Zeitrelais für Startverzögerung der Umlaufpumpe und ein Relais zum
Anschluss der Quellsteuerung.
Der Anschluss erfolgt gemäß der gestrichelten
Linien im folgenden Stromlaufplan.
Bevor der Zusatz angeschlossen wird, muss:
-das existierende Kabel zwischen dem Anschluss 2
des Thermostats (21) und Klemme B4 der Klemmleiste
(25) entfernt werden.
-die bestehende Verbindung zwischen den Hauptschalter (20) und Klemmme CP der Klemmleiste (25)
entfernt werden.
Siehe Stromlaufplan auf der vorhergehenden Seite.
30-90°C
T
2
29
T
1
2
1
4
1
2
4
5
14 N
30
5
13
LARM
A1
B4 L1 S3
externen
N N N L CP X
Steuerung/
25
N
230V~
31
Die weiteren Anschlüsse erfolgen gemäß Anweisung auf
der vorhergehenden Seite.
Funktion
Sobald die steuernde Einheit die Heizung
aktiviert, wird ein 230V~ Signal ausgesendet,
und dass Relais 29 schließt, so dass der Brenner
Starterlaubnis bekommt. Gleichzeitig wird die
Einschaltverzögerung (30) für die Umlaufpumpe
aktiviert. Sobald die Verzögerungszeit abgelaufen
ist, startet die Umlaufpumpe.
Die Einschaltverzögerung dient dazu, die Heizung
nicht zu belasten, bevor sie die passende
Temperatur erreicht hat.
A2
N
12
15
N
Anschluss der
Blockierung
Bei Installation oder Wartungsarbeiten muss
die Sicherung der Heizung entfernt bzw.
unterbrochen sein.
110°C
21
Pellmax UB
230V~
0909
18
N
N N N L CP X
25
230V~
B4 L1 S3
31
21. Thermostat (Temperatureinstellung).
25. Anschlussklemmen.
29. Zwischenrelais für externe Steuerung.
30. Einschaltverzögerung der Umlaufpumpe.
31. Anschluss der externen Steuerung.
Die Illustrationen können vom Originalprodukt abweichen.
Eventuelle Berichtigungen behalten wir uns vor.
13
Schalttafel
Pellmax UB
0909
23
24
20
20.
21.
22.
23.
24.
22
21
Pellmax UB
Hauptschalter.
Temperatureinstellung, Thermostat.
Thermometer, Heizungstemperatur.
Anzeigelampe Überhitzung.
Rücksetzen des Überhitzungsschutzes.
Start und Kontrolle
Vor Inbetriebnahme der Heizung muss die Anlageninstallation mit dabei geschlossenem Ausdehnungsgefäß
geprüft werden. Die Prüfung muss durch eine Person
erfolgen, die die entsprechende Kompetenz für diese Aufgabe hat. Die Installationsprüfung ist zu dokumentieren.
Ein Austausch der Heizung oder des Ausdehnungsgefäßes darf nicht ohne erneute Prüfung erfolgen.
Prüfen Sie nach Abschluss der Installation zusammen mit
dem Installateur, dass die Anlage komplett funktionstüchtig
ist.
Lassen Sie sich vom Installateur die Bedienelemente und
die Funktionen zeigen, damit Sie sich über die Bedienung
und Pflege der Anlage im Klaren sind.
• die Anlage mit Wasser gefüllt ist.
• alle Rohranschlüsse dicht sind.
• Rauchrohranschlüsse dicht sind, sowohl zur
Heizung als auch zum Schornstein hin.
• Auffüll- / Ablassventile richtig geschlossen sind.
• die Funktion der Sicherheitsventile.
• erforderliche Ventile offen sind.
• die Umlaufpumpen funktionieren und die Fließrichtung richtig ist.
• das Thermostat die richtige Temperatureinstellung
hat.
14
Der Druck im Heizsystem variiert mit der Temperatur, füllen Sie daher nicht zu viel Wasser auf.
Unterbrechen Sie die Stromzufuhr zur Heizung
immer dann, bevor:
• die Brennerklappe geöffnet wird.
• Heizungswasser abgelassen wird.
Die Illustrationen können vom Originalprodukt abweichen.
Eventuelle Berichtigungen behalten wir uns vor.
Betrieb und Pflege
0909
Entlüftung/Auffüllung
Prüfen Sie regelmäßig, dass das Heizsystem
ausreichend Wasser enthält.
Einige Zeit nach der Installation kann sich noch Luft
im System befinden, deshalb sollte weitere Male
entlüftet werden. Nach der Entlüftung muss der
Druck geprüft und eventuell Wasser nachgefüllt
werden.
Das Wasser ändert sein Volumen mit der Temperatur,
was sich auf den Druck im Heizsystem auswirkt.
Eine hohe Temperatur bewirkt ein größeres Volumen
und einen höheren Druck. Das Ausdehnungsgefäß
gleicht Volumenänderungen im System aus. Füllen
Sie kein unnötiges Wasser auf.
Der Druck im Heizsystem variiert mit der Temperatur, füllen Sie daher nicht zu viel Wasser auf.
Pellmax UB
Überhitzungsschutz
Der Überhitzungsschutz der Heizung löst aus, wenn
die Heizungstemperatur 110 °C übersteigt. Der
Schutz wird auf der Schalttafel zurückgestellt. Das
Rücksetzen erfolgt, nachdem die Heizungstemperatur unter 80 °C gesunken ist.
Suchen Sie immer die Ursache einer
Überhitzung!
Heizungstemperatur
Die Heizungstemperatur sollte 60 °C nicht unterschreiten.
Pelletsbetrieb
Zwecks Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit ist
es wichtig, den Brenner regelmäßig zu prüfen
Ablass
und zu justieren. Für den Viking Bio PelletsDer Wasserablass erfolgt durch Anschluss eines brenner muss der Zug -5 bis -10 Pa betragen.
Schlauchs am Ablassventil (4) an der Seite der
Heizung.
Sicherheitsventile
Die Sicherheitsventile der Installation sind regelmäßig zu bewegen, damit ihre Sicherheitsfunktion
gewährleistet bleibt.
Maßnahmen bei Frostgefahr
Bei großer Kälte darf kein Teil des Heizsystems
abgeschaltet sein, da sonst das Risiko für
Frostsprengung besteht. Die Heizung darf nicht
betrieben werden, wenn der Verdacht besteht,
dass ein Teil des Heizsystems eingefroren sein
kann. Ziehen Sie einen Installateur hinzu.
Maßnahmen bei Kochen
Unterbrechen Sie die Spannung zum Brenner,
öffnen Sie danach den nächsten Warmwasserhahn
voll. Ziehen Sie einen Installateur hinzu.
Die Illustrationen können vom Originalprodukt abweichen.
Eventuelle Berichtigungen behalten wir uns vor.
15
Betrieb und Pflege
Pellmax UB
Entrußung der Heizung
Heizung ohne Klappen
Gegenzugklappe
Verbrennungsgefahr.
Lassen Sie den Brenner immer erst ausbrennen,
bevor Sie mit Entrußung und Reinigung beginnen.
Lassen Sie die Heizung abkühlen.
Beim Heizen mit Pellets bilden sich Asche und
Ruß, daher muss die Heizung regelmäßig entrußt
werden. Dies empfiehlt sich, wenn die Rauchgastemperatur ca. 50 °C im Vergleich zu einer
entrußten Heizung gestiegen ist. Der Aschekasten
muss nur ein paar mal jährlich entleert werden.
Die gesamte Reinigung der Heizung erfolgt von
deren Vorderseite.
Glutreste können sich lange nach der Verbrennung
in der Asche halten, bewahren Sie daher die
Asche in einem feuerfesten Behälter mit Deckel
auf. Der Behälter ist auf einer feuerfesten Unterlage
abzustellen.
Prüfen Sie beim Reinigen des Pelletsbrenners
die Aschemenge im Kasten. Wenn der Kasten
voll ist, wird er aus der Heizung genommen und
entleert. Dabei ist eine Reinigung der Feuerstätte
zu empfehlen.
Ein gutes Hilfsmittel zur Ascheentleerung von
Heizung und Brenner ist ein sogenannter Aschesauger, der an einen Staubsauger angeschlossen
werden kann.
Turbulator-Werkzeug
Rußklappe
0909
Sammelkammer
Turbulatoren
Obere Rauchgasrohre
Untere Rauchgasrohre
Aschekasten
• Machen Sie die Heizung spannungsfrei.
• Verriegeln Sie die Gegenzugklappe in geschlossener Stellung.
• Öffnen Sie die Klappen der Heizung.
• Ziehen Sie die Turbulatoren mit dem Werkzeug
heraus.
• Reinigen Sie die Rauchgasrohre mit dem Rußbesen.
• Saugen Sie die Sammelkammer aus.
• Montieren Sie die Turbulatoren wieder.
• Schließen Sie die Klappen.
• Lösen Sie die Gegenzugklappe.
• Setzen Sie die Heizung wieder unter Spannung.
Entrußung des Schornsteins
Verriegeln Sie die Gegenzugklappe in geschlossener Stellung, um zu verhindern, dass Ruß in den
Heizungsraum dringt.
Nach der Entrußung des Schornsteins wird die
Gegenzugklappe abgenommen, so dass Ruß
und Asche entfernt werden können. Ist Asche
oder Ruß in die Heizung hinab gelangt, kann
man dies mit dem Staubsauger durch die oberen
Rauchgasrohre absaugen.
Lassen Sie beim Umgang mit glühender Asche
immer Vorsicht walten.
16
Die Illustrationen können vom Originalprodukt abweichen.
Eventuelle Berichtigungen behalten wir uns vor.
0909
Fehlersuche
Pellmax UB
Niedrige Raumtemperatur
Überhitzungsschutz ausgelöst.
Finden Sie die Ursache.
Überhitzungsschutz zurück stellen.
Dies ist eine Warnung. Sollte dies wiederholt geschehen,
ist ein Fachmann hinzu zu rufen.
Zu geringe Heizungstemperatur.
Prüfen der Thermostateinstellung, einstellen.
Betriebsstörung des Brenners.
Prüfen, beheben.
Luft in der Heizung oder im Heizsystem oder zu wenig Heizsystem bei Bedarf prüfen, entlüften und auffüllen.
Wasser im Heizsystem.
Thermostatventile im Heizsystem zu niedrig eingestellt. Prüfen, einstellen.
Shuntregelung falsch eingestellt.
Prüfen, einstellen.
Umlaufpumpe abgeschaltet.
Umlaufpumpe starten.
Sicherung ausgelöst.
Ursache finden und beheben. Sicherung tauschen/
zurücksetzen.
Hohe Raumtemperatur
Thermostatventile im Heizsystem zu hoch eingestellt. Prüfen, einstellen.
Shuntregelung falsch eingestellt.
Die Illustrationen können vom Originalprodukt abweichen.
Eventuelle Berichtigungen behalten wir uns vor.
Prüfen, einstellen.
17
Komponenten
Pellmax UB
Pos. Art.-Nr.
Bezeichnung
21 120006 Thermostat 30 - 93°
120009 Thermostat-Drehgriff
24 120022 Überhitzungsschutz
20 130032 Stromschalter
23 190006 Anzeigelampe
32 140042 Zugentlastung
25 160003 Klemmleiste
160006 Endplatte für Klemmleiste
390255 Schutzschlauch (m)
720200 Schirmblech
92131 Panel
720203 Halter für oberen PVCSchlauch
720194 Halter für PVC-Schlauch
22 380022 Thermometer 0 - 120°
4 240350 Ablassventil R15 außen
232253
440002
440012
700170
700256
Turbulatoren
Rohrreiniger 89 mm
Federstahlschaft 1000 mm
Dichtung Rauchrohrflansch
Zubehörkonsole für
Entrußung
700297 Isolierung Rauchrohr
710260 Turbulator-Werkzeug
7 710822 Aschekasten
18
Anz.
1
1
1
1
1
3
1
1
2.7
1
1
1
710834 Nebenstrom Deckblech
720193 Rückseite
1
1
720195
720196
720197
720198
720199
Unteres Deckblech
Deckblech
Linke Seite
Rechte Seite
Deckel
1
1
1
1
1
5 710813
100953
700292
700296
710803
710815
Rußklappe kompl.
Handgriff
Klappendichtung, klein
Klappenisolierung
Brennerblech
Rußklappe
1
1
1
1
1
1
6 710812
100953
700293
700294
700295
710805
710811
710814
Untere Klappe, kompl.
Handgriff
Klappendichtung, groß
Klappenisolierung
Klappenisolierung
Unteres Brennerblech, innen
Unteres Brennerblech, kompl.
Große Klappe
1
2
1
1
1
1
1
1
9 710830
100115
100322
440081
710695
710829
Winkel-Rauchrohr, kompl.
Flügelmutter
Sternschraube
Zugklappe
Dichtung Rauchrohr
Front Rauchrohr
1
4
4
1
1
1
1
1
1
7
1
1
1
1
1
1
1
370021 Abdeckscheibe 25,4 x 65
370022 Abdeckscheibe 32,5 x 77
1
3
700299
710508
710799
710833
1
3
1
1
Bodenisolierung
Klemmbügel
Isolierblech Boden
Nebenstrom Gegenhalter
0909
Die Illustrationen können vom Originalprodukt abweichen.
Eventuelle Berichtigungen behalten wir uns vor.
Pellmax UB
Die Firma Värmebaronen AB behält sich das Recht vor, ohne vorige Ankündigung Änderungen in der
Spezifikation der enthaltenen Komponenten vorzunehmen, die gemäß ihrer Richtlinie der kontinuierlichen Verbesserung und Entwicklung dienen.
Värmebaronen AB
Arkelstorpsvägen 88
SE - 29194 Kristianstad
Schweden
T +4644-226320
F +4644-226358
www.varmebaronen.se
info@varmebaronen.se
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
15
Dateigröße
2 371 KB
Tags
1/--Seiten
melden