close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung - Ott GmbH & Co. KG

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung
Elektronik für permanentmagneterregte
DC-Motoren bis ca. 250W
Typ: M-S-6-30
Art.Nr.:K10001-01
OTT GmbH & Co. KG ● 78652 Deißlingen ● Tel.: 07420-9399-0 ● Fax.: 07420-9399-25 ● Email: info@ott-antriebe.de
1
Bedienungsanleitung
Sicherheitshinweise
Max. Betriebsdaten
Die im Kapitel „Technische Daten“ angegebenen max. Daten dürfen nicht überschritten werden.
Installation
Die Installation und Inbetriebnahme darf nur von Fachpersonal vorgenommen
werden. Alle betroffenen Komponenten müssen stromlos sein.
Inbetriebnahme
Für die Erstinbetriebnahme soll der Motor ohne Last betrieben werden.
Lebensgefahr
Nach dem Einschalten keine spannungsführenden Teile berühren!
Einsatzgebiet
Die Motorsteuerung darf nur für Anwendungen eingesetzt werden, die im Kapitel
„Beschreibung-Anwendung“ aufgeführt sind. Die sonstigen Komponenten sind auf
ihre Zulassungen und Vorschriften zu prüfen.
Sicherheitseinrichtungen
Es muß durch eine zusätzliche Sicherheitseinrichtung bei Kabelbruch, Fehlbedienung, Ausfall der Steuer-/Reglereinheit, usw. die Anlage in einen definiert sicheren Zustand gebracht werden.
EMV
Um eine kompl. Anlage den Richtlinien der EMV gerecht zu werden, sollten abgeschirmte Motorleitungen verwendet werden.
In die Motorleitungen sollte eine Motordrossel (siehe Kapitel „Technische Daten“ )
eingebaut werden.
Bei langen Signalleitungen z.B. Analog-Sollwerte sollten abgeschirmte Signalleitungen eingesetzt werden.
Reparaturen
Eine Reparatur kann nur eine autorisierte Person durchführen. Durch unbefugtes
Öffnen erlischt der Garantieanspruch und es können Gefahren für den Benutzer
und für die Anlage entstehen.
Wartung
Die Motorsteuerung ist verschleißfrei aufgebaut. Es sollte in regelmäßigen Abständen die freie Luftzirkulation an den Kühlöffnungen überprüft werden. Gegebenenfalls sind die Kühlöffnungen zu reinigen.
Ausgabe Juli 2008 / Änderungen vorbehalten
OTT GmbH & Co. KG ● 78652 Deißlingen ● Tel.: 07420-9399-0 ● Fax.: 07420-9399-25 ● Email: info@ott-antriebe.de
Bedienungsanleitung
M-S-6-30
Beschreibung
Anwendung:
- Motorsteuerung für bürstenbehaftete Motoren
- El. Lastrelais für Magnetventile und div. Lasten
- Besonders geeignet für Sanftanlauf und Sanftbremsung
Eigenschaften:
- Drehzahlsteuerung
- Gesteuertes Antreiben und Bremsen von Motoren
- Getrennt einstellbare Startrampe und Bremsung
- Start/Stop Funktion
Das Modul M-S-6-xx ist eine zweiquadranten Motorsteuerung mit Sanftanlauf/Sanftbremsung für DC-Motoren. Sie
gewährleistet das sichere Ein-/Ausschalten, sowie das gesteuerte und definierte Antreiben bzw. Bremsen von
Motoren. Im Aus-Zustand wird die Last nach Ablauf der Sanftbremsung kurzgeschlossen.
Besondere Merkmale: Kurzschlußschutz, Temperaturschutz, Analogeingang 0 bis 10 V für Motordrehzahl, einstellbare max. Drehzahl, 20 kHz pulsweitenmodulierte MOS-FET Endstufe mit hohem Wirkungsgrad.
Technische Daten
Typ
M-S-6-30
Artikel Nummer
Steuerkreis
K10001-01
Nennspannung + U / Bereich (VDC)
24 (19 - 35)
Analogeingang Nenn- / Max.spg. (V)
0 - 10 (35)
Statusanzeige
Nennspannung + (Ub) / Bereich (VDC)
Max. Strom/Dauerlaststrom (A)
Lastkreis
LED für Star t
24
6,5 / 6,0
min. / max Zeit der Star trampe (ms)
20 / 2000 einstellbar
min. / max Zeit der Bremsung (ms)
20 / 2000 einstellbar
empf. Motordrossel (je Phase)
Zulässige Umgebungstemperatur ( °C )
DIN VDE-Bestimmungen
belieb.Einbaulage/DIN-Schiene
Sonstige Daten aufschnappbar
Temp.-/Kurzschlußschutz
Anschlußar t
Schraubanschluß/Steckanschluß
100-200uH / 6A
-20 bis +50
0110,0884
nein / ja
ja / ja
eindr. 4mm² ,feindr. 2,5mm²
ja / ja
Ausgabe Juli 2008 / Änderungen vorbehalten
OTT GmbH & Co. KG ● 78652 Deißlingen ● Tel.: 07420-9399-0 ● Fax.: 07420-9399-25 ● Email: info@ott-antriebe.de
3
Bedienungsanleitung
Blockschaltbild
Elektrischer Anschluß und Bedienelemente
SPS - Beschaltung
Analog
OUT
0-10V
Digital
OUT
19 - 35V
GND
+24VDC
Standard - Beschaltung
externe Poti 10K
+VCC
4
5
6
n-soll
0V
+10V
0V 0V A1+
Signal-Hilfsspannung
7
8
Start
Rampe >
-
+ Tr 1
Einstellung
Startrampe
1
2
3
4
5
6
0V
0V
+10V
3
0V
n-soll
2
+24V
1
+24V
Drehzahlsollwert
0V 0V A1+
Bez.: M-S-6-30
-
+
+
Start
-
+ Tr 1
Tr 3
Einstellung
max. Drehzahl
-
DC - Verstärker
Art. Nr.: K10001-01
+ Tr 2
-
+ Tr 3
VCC Motor
VCC SPS
Motor
Imax.= 6A 19VDC bis 35VDC 19VDC bis 35VDC
M+ M- +UB 0V 0V 24V 0V 0V
M+ M- +UB 0V 0V 24V 0V 0V
9 10 11 12 13 14 15 16
9 10 11 12 13 14 15 16
GND
VCC
0V
Motorspannung
M
VCC
Logikspannung
Einstellung
Stoprampe
n-Max.
Bez.: M-S-6-30
VCC Motor
VCC SPS
Motor
Imax.= 6A 19VDC bis 35VDC 19VDC bis 35VDC
M
Einstellung
Startrampe
Rampe <
Einstellung
Tr 2 Stoprampe
n-Max.
-
8
Rampe >
Signal-Hilfsspannung
Rampe <
Anlaufelektronik
Art. Nr.: K10001-01
7
GND
VCC
0V
Motorspannung
Einstellung
max. Drehzahl
VCC
Logikspannung
Ausgabe Juli 2008 / Änderungen vorbehalten
OTT GmbH & Co. KG ● 78652 Deißlingen ● Tel.: 07420-9399-0 ● Fax.: 07420-9399-25 ● Email: info@ott-antriebe.de
Bedienungsanleitung
Einstellbereich der Start-/Stoprampe
Zur Erklärung
a) Wird die Drehzahl auf 50% eingestellt, und die Rampe auf maximal, so startet der
Motor mit einer linearen Rampe bis zu 50% Drehzahl. Dabei ergibt sich eine Hochlaufzeit von ca. 1 Sekunde.
b) Wird die Drehzahl auf 100% eingestellt, und die Rampe auf maximal, so startet der
Motor mit einer linearen Rampe bis zu 100% Drehzahl. Dabei ergibt sich eine Hochlaufzeit von ca. 2 Sekunde.
Daraus erkennt man, daß die Beschleunigung an der Motorwelle unabhängig von der
eingestellten Drehzahl konstant bleibt. Genau genommen stellt man mit den
Rampenpotis nicht die Rampenzeit, sondern die Beschleunigung (Steilheit) ein. Das hat
den Vorteil, daß z.B. Teile auf einem Fahrschlitten immer die gleiche Beschleunigung
bekommen, egal auf welche Enddrehzahl gefahren wird. Prinzipbedingt ist die kleinste
einstellbare Zeit ca. 20ms.
Ausgabe Juli 2008 / Änderungen vorbehalten
OTT GmbH & Co. KG ● 78652 Deißlingen ● Tel.: 07420-9399-0 ● Fax.: 07420-9399-25 ● Email: info@ott-antriebe.de
5
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
7
Dateigröße
124 KB
Tags
1/--Seiten
melden