close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Accu-Chek Inform System

EinbettenHerunterladen
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
Accu-Chek
Inform System
Kurzbedienungsanleitung
22.01.2004
8
Quick Re
Guide an
blo
PM
All un
prin
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
Inhaltsverzeichnis
Wichtig .....................................................3
Allgemeine Informationen ................4
Accu-Chek Inform-Messgerät........8
Durchführung von Patiententests....10
Codechip ersetzen .............................17
Durchführung von Kontrolltests....20
Fehlersuche..........................................28
2
22.01.2004
8
Table of Con
prints PMS
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
22.01.2004
8
Wichtig
All bars
to
PMS
and type rev
out to
• Bitte folgen Sie den
Anweisungen zur
Infektionsvermeidung, die für
Ihre Einrichtung zutreffen.
• Im der Benutzerhandbuch von
Accu-Chek Inform und der
Teststreifen-Packungsbeilage
finden Sie ausführlichere
Informationen.
• Verwenden Sie das
Verpackungsmaterial des
Herstellers für die Lagerung
oder Entsorgung von Akkus.
Entsorgen Sie verbrauchte
Akkus gemäß den Vorschriften
Ihrer Einrichtung.
3
22.01.2004
8
Allgemeine Info.
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
Allgemeine Informationen
Falls Sie weitergehende Fragen
haben, wenden Sie sich bitte
an Ihre lokale Vertretung von
Roche Diagnostics.
Nur für Deutschland:
0180-2 671 244
All tab
PMS
and type re
out to
Box boarder
PMS
4
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
Allgemeine Informationen
Sie können mit Accu-Chek Inform
erst arbeiten, nachdem Sie es zum
Aufladen des Akkus in die
Basisstation gesetzt haben.
Sie haben die Möglichkeit, AccuChek Inform Ihren Anforderungen
entsprechend einzurichten. Z.B.
können Sie die Funktion zur
Eingabe einer Operator-ID einoder ausschalten.
Falls Sie die QK-Sperre aktiviert
haben, kann es vorkommen,
dass ein Patiententest nicht
durchgeführt werden kann,
weil eine gültige
Qualitätskontrollmessung fehlt.
5
22.01.2004
8
Allgemeine Informationen
Die Durchführung von
Patiententest wird durch die
QK-Sperre verhindert, wenn:
• nicht innerhalb der von Ihnen
definierten Zeiten eine gültige
Kontrollmessung durchgeführt
wurde oder die geforderte Anzahl
gültiger Kontrollmessungen nicht
erreicht wurde.
8
Error screen
PM
• oder die Ergebnisse der
Kontrollmessungen außerhalb
gültiger Bereiche liegen.
Unter bestimmten Umständen
erscheinen auf dem Display
Fehlermeldungen oder Hinweise,
durch die Sie aufgefordert werden,
Korrekturen vorzunehmen. Folgen
Sie diesen Anweisungen und
drücken Sie die Taste
.
Danach können Sie mit dem
Testen fortfahren.
22.01.2004
Allgemeine Info.
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
6
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
22.01.2004
8
Allgemeine Informationen
Reagenzien
Accu-Chek Sensor Comfort
Teststreifen (Vollblutproben)
Glukose-Kontrolllösungen
Die Katalognummern finden Sie in
Ihrem Accu-Chek Inform SystemBenutzerhandbuch.
Kritische Werte
Für folgende Blutglukosewerte
veranlassen Sie eine Kontrolle
durch eine Laboruntersuchung:
Reagents
Critical V
p
PMS
Größer als ___ mg/dL ___ mmol/L
Kleiner als ___ mg/dL ___ mmol/L
7
Accu-Chek Inform-Messgerät
Streifen-Aufnahme
8
Illustration p
2/c, black
PMS
Touchscreen
Beleuchtungs
Taste
Pfeil
Taste
Menü-Taste
Ein/Aus-Taste
Messgerät, Vorderansicht
22.01.2004
Allgemeine Info.
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
8
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
22.01.2004
8
Accu-Chek Inform-Messgerät
Scanner-Fenster
CodechipEinschub
Model/Type No. 2001201
For In Vitro Diagnostic Use
9V
1.5A
Illustration p
2/c, black
PMS 2
3035018-0900
CA U T I O N
LASER LIGHT DO NOT STARE INTO BEAM
1.0 mW 635-670nm Complies with 21CFR
Chapter 1, Subchapter J Class II Laser Product
Patent Nos. 4,999,632; 5,405,511;
4,999,582; 5,438,271; 5,508,171;
5,366,609; 5,352,351; 5,053,199.
Mannheim
Germany
Batteriefach
Messgerät, Rückansicht
9
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
22.01.2004
All blocks p
PMS 2655
numb
reverse
w
Schalten Sie das Messgerät
durch Drücken der Taste
Ein/Aus ein.
2.
Nach Erscheinen des
Eröffnungsfensters schalten
Sie durch Drücken der Taste
weiter zur Eingabe der
Operator-ID (falls diese
verlangt wird).
Patiententests
Durchführung von Patiententests
1.
10
8
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
Durchführung von Patiententests
3.
Geben Sie Operator-ID ein
oder scannen Sie diese, dann
drücken Sie
, um in das
Hauptmenü zu gelangen.
11
22.01.2004
8
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
22.01.2004
Durchführung von Patiententests
Drücken Sie Patiententest
um das Fenster Patienten-ID
anzuzeigen.
5.
Geben Sie Patienten-ID ein
oder scannen Sie diese, dann
drücken Sie
, um in das
Fenster Streifencharge
bestätigen zu gelangen.
Patiententests
4.
12
8
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
Durchführung von Patiententests
6.
Falls so konfiguriert, müssen
Sie eine Taste zur Bestätigung
drücken.
• Falls Sie die angezeigte
Streifencharge verwenden,
drücken Sie Ja.
• Falls Sie eine andere
Streifencharge verwenden,
drücken Sie Nein.
Nachdem Sie Ja gedrückt
haben, wird das Fenster
Streifen einschieben angezeigt.
13
22.01.2004
8
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
22.01.2004
Illustration pr
2/c, black
PMS 2
Durchführung von Patiententests
Patiententests
Hinweis: Durch leichtes Kippen
nach oben lässt sich der Streifen
leichter einschieben.
14
8
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
Durchführung von Patiententests
7.
Führen Sie den Streifen
vorsichtig in das Messgerät
ein, wobei die Elektroden nach
oben und zum TeststreifenAufnahme zeigen. Das Fenster
Probe auftragen erscheint.
8.
Sobald der blinkende Tropfen
angezeigt wird, tragen Sie die
Probe auf. Für die Dauer der
Messung wird eine Sanduhr
angezeigt.
15
22.01.2004
8
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
22.01.2004
Durchführung von Patiententests
Nach Abschluss der Messung
wird das Ergebnis angezeigt.
Falls Sie Kommentare
hinzufügen möchten, drücken
Sie die Taste Kommentar.
Patiententests
9.
(9.9 mmol/L)
16
8
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
Codechip ersetzen
1.
Wenn im Fenster
Streifencharge Bestätigen auf
Nein gedrückt wurde,
erscheint das Fenster
Codechip ersetzen.
17
22.01.2004
8
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
22.01.2004
8
Codechip ersetzen
Tauschen Sie den im Gerät
befindlichen Codechip gegen
den aus, der sich in der von
Ihnen verwendeten
Teststreifenpackung befindet.
Illustration p
2/c, black
PMS 2
RE
APERTU
LASER
Codechip
2.
Nachdem Sie den neuen
Codechip eingesetzt haben,
drücken Sie die Taste
.
18
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
Codechip ersetzen
3.
Streifencharge bestätigen:
• Falls Sie die angezeigte
Streifencharge verwenden,
drücken Sie Ja.
• Falls Sie eine andere
Streifencharge verwenden,
drücken Sie Nein.
Befolgen Sie die eventuell
angezeigten weiteren
Anweisungen.
19
22.01.2004
8
Durchführung von Kontrolltests
1.
Schalten Sie das Messgerät
durch Drüken der Taste
Ein/Aus ein.
2.
Nach Erscheinen des
Eröffnungsfensters schalten
Sie durch Drüken der Taste
weiter zur Eingabe der
Operator-ID (falls diese
verlangt wird).
20
22.01.2004
Kontrolltests
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
8
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
Durchführung von Kontrolltests
3.
Geben Sie Operator-ID ein
oder scannen Sie diese, dann
drücken Sie
, um in das
Hauptmenü zu gelangen.
21
22.01.2004
8
Durchführung von Kontrolltests
4.
Drücken Sie Kontrolltest, um
das Fenster Kontrolltest
anzuzeigen.
5.
Drücken Sie auf die
gewünschte Kontrollstufe.
22
22.01.2004
Kontrolltests
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
8
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
Durchführung von Kontrolltests
6.
Vergleichen Sie die Anzeige
mit der Ihnen verwendeten
Kontrolllösungs-Charge.
• Falls Sie die angezeigte
Kontrolllösungs-Charge
verwenden, drücken Sie Ja.
• Falls Sie eine andere
Kontrolllösungscharge
verwenden, drücken Sie Nein.
Nachdem Sie Nein gedrückt
haben, geben Sie im
folgenden Fenster die Werte
für die neue Charge ein.
Drüken Sie danach die Taste
, wodurch Sie ins Fenster
zur Bestätigung der
Streifencharge gelangen.
23
22.01.2004
8
Durchführung von Kontrolltests
7.
Vergleichen Sie die Anzeige mit
der von Ihnen verwendeten
Streifen-Charge.
• Falls Sie die angezeigte
Streifencharge verwenden,
drücken Sie Ja.
• Falls Sie eine andere
Streifencharge verwenden,
drücken Sie Nein.
Nachdem Sie Nein gedrückt
haben, setzen Sie den korrekten
Codechip ein. Drücken Sie
danach die Taste
, wodurch
Sie ins Fenster Teststreifen
einschieben gelangen.
24
22.01.2004
Kontrolltests
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
8
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
22.01.2004
8
Durchführung von Kontrolltests
Hinweis: Durch leichtes Kippen
nach oben lässt sich der Streifen
leichter einschieben.
Illustration
2/c, black
PMS
25
Durchführung von Kontrolltests
8.
Führen Sie den Streifen
vorsichtig in das Messgerät
ein, wobei die Elektroden nach
oben und zum TeststreifenAufnahme zeigen. Das Fenster
Probe auftragen erscheint.
9.
Sobald der blinkende Tropfen
angezeigt wird, tragen Sie die
Probe auf. Für die Dauer der
Messung wird eine Sanduhr
angezeigt.
26
22.01.2004
Kontrolltests
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
8
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
Durchführung von Kontrolltests
10.
Nach Abschluss der Messung
wird das Ergebnis angezeigt.
Falls Sie Kommentare
hinzufügen möchten, drücken
Sie die Taste Kommentar.
(3.3 mmol/L)
27
22.01.2004
8
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
22.01.2004
Fehlersuche
Das Messgerät kann nicht
eingeschaltet werden.
Der Hinweis „Warnung! Die
Qualitäts-Sicherung ist fällig”
erscheint auf dem Display.
Lösung: Führen Sie
Kontrolllösungs-Messungen
durch. Patiententests können
erst dann weider vorgenommen
werden, wenn die
Kontrollmessungen erfolgreich
durchgeführt wurden.
28
Fehlersuche
Lösung: Stellen Sie sicher, dass
der Akku aufgeladen ist.
8
301-13498/3143392(51)QRG Inf Gm
ACCU-CHEK INFORM, ACCU-CHEK,
und SENSOR COMFORT sind
eingetragene Warenzeichen eines
Mitglieds der Roche-Gruppe.
©2001 Roche Diagnostics Corporation.
Alle Rechte vorbehalten. 03143392(51)
22.01.2004
8
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
8
Dateigröße
676 KB
Tags
1/--Seiten
melden