close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

AEI - Argo

EinbettenHerunterladen
2013
SYSTEM iSERIES
TM
ARGOmenti
Gruppo Argoclima S.p.A.
pro.argoclima.com
02/2013
WAS IST ISERIES?
iSeries ist die Neuheit im Bereich der Systeme
für die Winter- und Sommerklimatisierung.
Komplett gesteuert mit einer hochmodernen
DC-Inverter-Elektronik, die komplett in
Italien von Technikern der Argoclima entwickelt und selbstverständlich auch mit modernsten Technologien für die Herstellung
von Elektronikkarten hergestellt wurde.
iSeries ist ein komplett auf erneuerbare
Energien gestütztes System und ist der
erste Multisplit-Inverter in einer Wärmepumpe, der mit einem einzigen Außengerät die verschiedensten Konfigurationen
möglich macht. Jetzt gibt es keine Grenzen
zwischen Luft/Luft-, Luft/Wasser- und gemischten Systemen mehr.
iSeries: in Europa erdacht, um weltweit
eingesetzt zu werden!
ARGO ERFINDET DAS
WARME WASSER NEU!
Mit iSeries ist die Warmwasserproduktion
mit erneuerbaren Energien eine allgemein
zugängliche Realität geworden. Dies ist
dank den neuen Einheiten eMix und eMix
Tank möglich.
Diese revolutionäre Entdeckung erlaubt
nicht nur die Produktion von warmem
Brauchwasser, auch wenn die Klimageräte
gerade mit der Kühlung der Räume ausgelastet sind, sondern ermöglicht zudem die
Nutzung der Energie, die sonst in die Luft
verschwendet wird. Auf diese Weise kann
viel Energie und Geld gespart werden, was
Ihnen die Umwelt und auch Ihre Taschen
danken werden!
Die Schlüsselpunkte
Die gleichen Geräte für den privaten und den geschäftlichen Einsatz
Die gleichen externen Einheiten für Mono und Multisplit
70% weniger zu steuernde Referenzen
Flexible Kombination zur direkten Erweiterung und
Integration der Wasserversorgung
Immer warmes Brauchwasser, auch bei gleichzeitiger Raumkühlung
Große Auswahl an Luft-Innengeräten einschließlich Designergeräte
Hydrokit für Fußbodenheizung, Radiatoren und Gebläsen
SDHV, System mit flexiblen Nylonleitungen
Einsatzbereich zwischen -32°C und +50°C
Inverter mit modernster Technologie
Alles serienmäßig
In Italien entworfen und gebaut
ARGOCLIMA, EINE ITALIENISCHE FABRIK
Argoclima ist ein alteingesessenes, italienisches Unternehmen, dessen Wurzeln in das Jahr 1929 zurückreichen. Zunächst haben wir uns mit den Radiatoren und Öfen Argo einen Namen gemacht, dann kamen die Heizkessel und das erste Fensterklimagerät im Jahr 1965 und es ist uns gelungen, immer
mit der Zeit zu gehen. Heute führt Argoclima eine europäische Gruppe bestehend aus drei Unternehmen, die alle im Bereich der Klimatisierung und der
Heizung mit erneuerbaren Energien tätig sind.
Argoclima entwickelt und produziert die Produkte in Italien, hier in Gallarate (Varese), wenige Kilometer vom internationalen Flughafen Mailand
Malpensa entfernt, und in Frankreich, dort in der Nähe von Lion, und vertreibt weltweit über ein eigenes Logistikzentrum in der Nähe von Brescia.
Das Marketing und die Labors der Gruppe Argoclima befassen sich konstant mit der Forschung und Entwicklung modernster Lösungen, die sich in
qualitativ hochwertigen Angeboten mit tollem Design und höchstem Komfort sowie einfachste Nutzung durch den Verbraucher konkretisieren; neben
der Entwicklung von Produkten mit dem Markenzeichen Argo ist auch die Auftragsproduktion für Unternehmen und internationaler OEM-Marken
ein wichtiger Tätigkeitsbereich.
Wir bieten konstante Schulungen und technische Unterstützung für unsere Kunden, insbesondere für Installateure, die in vorderster Front stehen und
primär für die gut ausgeführte Installation stehen, was die Kunden, unabhängig davon, ob Familien, Unternehmen oder Produktionsstätten, als wichtigen Bestandteil der Qualität des Produkts empfinden.
Das Markenzeichen Argo ist in unserem Sektor bereits ein Synonym für Made in Italy, Qualität und langfristige Zuverlässigkeit und kennzeichnet ein
exzellentes Portfolio von Produkten und Systemen, das einer großen Bandbreite von Anforderungen im Bereich der integrierten Heizung und Klimatisierung im Privatbereich und im Dienstleistungs- und Geschäftsbereich gerecht wird.
ANWENDUNGEN iSERIES
TM
THIRD PARTIES
COMPONENT
AIR
to
AIR
DOMESTIC
HOT
WATER
AIR
to
AIR
AIR
to
AIR
AIR
to
WATER
UNDERFLOOR
HEATING
DHW
4
3
2
1
Em
www.argoclima.com
3
PRODUKTPALETTE iSERIES
TM
iSERIES
TM
ist ein Split-System mit einer absolut neuen Besonderheit: die Außengeräte sind gleichzeitig Monound Multi-Einheiten, d.h. für jede Anwendung wird die gleiche Einheit verwendet, da sie mit allen Innengeräten der
Produktpalette iSERIESTM kompatibel ist. Es stehen sechs verschiedene Außengeräte zur Verfügung, die den unterschiedlichen Bedürfnissen der Kunden gerecht werden. Die thermische Leistung reicht derzeit von 0,6 kW bis über
13 kW und wird auf über 22 kW noch erweitert.
RANGE UND VERWENDUNGSARTEN NEW
kW
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
MONO MULTI
AEI1G110
AEI1G80
AEI1G65
AEI1G50
AEI1G42
AEI1G30
AEI1G30
4
AEI1G42
AEI1G50
AEI1G65
www.argoclima.com
AEI1G80
AEI1G110
PRODUKTPALETTE iSERIES
TM
Die Innengeräte der Produktpalette iSERIESTM sind nach Leistungskategorien und Anwendungen unterteilt.
Die thermischen Leistungskategorien sind vier:
- size A für eine Leistungsfähigkeit bis 4 kW
- size B für eine Leistungsfähigkeit bis 7 kW
- size C für eine Leistungsfähigkeit bis 11 kW
- size D für eine Leistungsfähigkeit bis 14 kW
Dank des modernen Regelungssystems der Inverter der iSERIESTM kann nun auf die klassischen Hinweise auf die Nennleistungen
zu Gunsten einer präziseren Flexibilität verzichtet werden und die Anzahl der Referenzen und Produktcodes ist um 70% reduziert.
AW
SIZE
A
B
AF
A
B
FC
A
B
SD
A
AS
B
A
B
C
AD
SDHV
C
B
C
HK
B
C
eMix
D
* Im Laufe des Jahres 2013 werden auch FC size C und AS, AD, SDHV size D verfügbar sein
Die Anwendungskategorien sind:
Luft/Luft vom Typ:
Luft/Wasser vom Typ:
r
r
r
r
r HK Hydrokit für Bodenanlagen,
Radiatoren und Gebläse
r eMix für warmes Brauchwasser
AW Wandgerät
AF zwei Wege Bodengerät
FC Bodengerät, wechselbar in Deckengerät
SD Bodengerät, wechselbar in EinbauDeckengerät (slim ducted)
r AS Kassettengerät für Zwischendecke
r AD mit Abluftleitung Mono- und Multibereich
r SDHV mit Hochgeschwindigkeits-Abluftleitung
Die große Flexibilität der Kombinationen von verschieden Typen und Kategorien von Innengeräten ermöglicht unterschiedlichste
Anwendungen, die bis heute den Einsatz verschiedener und schwer miteinander integrierbarer Systeme erforderte.
Monosplit Luft/Luft, vom typischen, hochwertigen Split für
den Wohnbereich bis hin zu Lösungen für den kleinen Dienstleistungssektor, Büros, Restaurants, Bars... auch Multibereiche mit Leitungen...oder für Sonderanwendungen wie Container, Motorhome...
Monosplit Luft/Wasser, allgemein bekannte Lösung für die
Heizung und Kühlung mit Bodenanlagen, aber auch für Niedrigtemperatur-Radiatoren oder Lüfterkonvektoren (fan coils),
auch in Kombi- und Multibereichkonfigurationen.
Multisplit Luft/Luft, klassische Lösung für die Sommerklimatisierung von kleinen Häusern und Wohnungen, aber auch für
die Heizung und Kühlung von Büros, Geschäften und ganz
allgemein im kleinen Dienstleistungssektor.
Multisplit Luft/Wasser in Kombination mit Luft/Luft, eine ganz
neue Lösung für einen großen Anwendungsbereich; es kann
eine Bodenanlage in zwei Zonen erstellt werden in Kombination mit der Klimatisierung eines Keller- und eines Dachraum
mit der jeweils passendsten Luft/Luft-Einheit als Wandgerät,
als Bodengerät mit Zwei-Wege-Fluss oder auch mit verlegten
Leitungen.
Warmes Brauchwasser, dank der revolutionären Einheit eMix und eMix tank ist es heute möglich, warmes Wasser
365 Tage pro Jahr in jedem Funktionsmodus, also bei Heizung und bei Kühlung, zu produzieren. Die Produktion
von warmem Brauchwasser im Sommer bei gleichzeitigem Einsatz als Kühlsystem ist absolut innovativ.
iSERIESTM ist als integriertes Hauptsystem für die Heizung,
die Klimatisierung, die Luftbehandlung und die Produktion
von warmem Brauchwasser zu sehen, das auf einer
hochmodernen und hocheffizienten Inverter-WärmepumpenTechnik sowie erneuerbare Energie aus Thermosolar- und
Fotovoltaikanlagen basiert.
Mit der Flexibilität des Systems iSERIESTM können die
Anforderungen des privaten Marktes und des kleinen
Dienstleistungssektors komplett erfüllt werden: vom einfachen
aber hochwertigen Split bis hin zum Multibereich-System
mit Bodengeräten, Multisplit für Appartements, Büros und
öffentliche Lokale...
www.argoclima.com
5
ANWENDUNGEN iSERIES
TM
Außengeräte
Warmes
Brauchwasser
AEI1G80EMX
AEI1G110EMX
Wand
Fußboden
Boden/Decke
Boden-/ Deckeneinbaugerät
Kassette
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
ein Bodenbereich
zwei Bodenbereiche
Monosplit
Luft/Wasser
ein Gebläsebereich
ein Bodenbereich und
ein Gebläsebereich
ein Bodenbereich und
ein Radiatorenbereich
ein Radiatorenbereich
Multisplit Luft/Luft
Luft/Luft
und warmes
Brauchwasser
Multisplit
gemischt
Luft/Luft
und Luft/Wasser
Luft/Luft, Luft/Wasser
und warmes
Brauchwasser
6
www.argoclima.com
eMix / eMix Tank
AEI1G65EMX
x
HydroKit
AEI1G50EMX
x
SDHV
AEI1G42EMX
x
Leitungen
AEI1G30EMX
Monosplit Luft/Luft
Innengeräte
AUSSENGERÄTE iSERIES
TM
AEI1G30
AEI1G42
AEI1G50
AEI1G65
AEI1G80
AEI1G110
Technische Eigenschaften der Außengeräte
Regelung Strömung/Kühlmittelvolumen über zentralisiertes PID-Regler-System, das einen Vektorinverter und elektronische Ausdehnungsventile steuert.
SVPWM180°, Vektorinverter mit PWM-Leistungsanpassung 180° sensor less; ein reiner Sinusinverter mit sehr niedrigem elektromagnetischem Geräusch,
mit dem die Dauermagnet-Synchronmotoren über die komplette Umdrehung von 360° (180°+180°) konstant gesteuert werden, was eine Optimierung
der Drehzahl erlaubt, ein Schlüsselfaktor bei der Steuerung von Motoren im Allgemeinen und Kompressoren im Besonderen, um bestmögliche Leistungen,
Effizienz und Lautlosigkeit, insbesondere im niedrigen Drehzahlbereich zu erhalten.
Multiprozesssor-Plattform auf der Basis des Client/Server Modells mit Betriebssystem zur Steuerung von Motoren und Mikroprozessoren für die
Anwendungsverwaltung, auf Außen- und Innengeräten verteilt.
Buskommunikation Standard RS485 auf abgeschirmtem zweipoligem Kabel: maximale Robustheit der Kommunikation dank einem für den Industriebereich
eingesetzten, ausbalancierten Schnittstelle; der Bus hat eine Adresse für jede Einheit, kann als Bus oder als Stern vom Außengerät ausgehend verkabelt
werden und macht eine flexible Erweiterung und Ausdehnung des Systems bei Erhalt der Kompatibilität der Einheiten untereinander möglich. Ein aus der
Verwendung des Bus RS485 entstehender Vorteil ist die Möglichkeit, alle Einheiten des Systems zentral oder unabhängig von den anderen zu versorgen.
Kompakte und hochmoderne Elektronik mit SMD-Technologie, harzbeschichtet und witterungsgeschützt, ausgestattet mit zertifizierten HardwareSchutzkreisen.
Diagnosesystem zur einfachen Feststellung technischer Probleme, DataLogger möglich für beauftragte Servicetechniker, direkt über Bus RS485.
BootLoader für den Softwareupdate der Innen- und Außengeräte ohne das Risiko eines Datenverlustes von den Flash Eprom.
Automatischer Neustart nach einem Stromausfall mit den gleichen Betriebsparametern und vor Überdruck geschützter Restart.
Qualitativ hochwertige Kupfer-/Aluminiumwärmetauscher mit anorganischer hydrophiler Beschichtung, die vollkommen geruchsfrei ist und höchste
Leistungen und Effizienz im Wärmeaustausch zusichert.
Höchste Installationsflexibilität dank der verfügbaren Leitungslängen und möglichen Höhenunterschiede zwischen den verschiedenen Einheiten.
Rostschutz für maximalen Schutz gegen Korrosion und Rostbildung auch unter extremen Bedingungen wie Salznebel.
www.argoclima.com
7
AUSSENGERÄTE iSERIES
TM
STANDARD OPERATION LIMIT
OPERATION LIMIT
-32°C
-15°C
+43°C +50°C
iSeries kann dann des Einsatzes der modernsten heute verfügbaren DCInverter-Technologie die Leistung für jedes Außengerät von 10% bis 130%
des Nennwertes regeln (der Kompressor reduziert oder erhöht die Drehzahl
im Verhältnis zum Richtwert von 100%).
Auf diese Weise funktioniert der Kompressor in Modulation auch wenn die
thermische Last sehr niedrig ist, zum Beispiel bei etwa 800 W (AEI1G65)
liegt. Damit werden die Ein- und Ausschaltzyklen vermieden, die andere
Modelle mit einer weniger ausgefeilten Elektronik ausführen müssen.
Auf der anderen Seite kann das Gerät komplett automatisch mehr als
die Nennleistung liefern, anders als das bei den meisten, herkömmlichen
Multisplit-Systemen der Fall ist, welche die manuelle Aktivierung der
Funktion “Turbo” erfordern.
Die Vorteile sind:
höhere Effizienz dank reduziertem Energieverbrauch (keine Ein-/
Ausschaltzyklen)
Die Grenzwerte für den Betrieb der Außengeräte betragen -50°C bis +50°C.
Innerhalb dieser Spanne werden Selbstschutzmechanismen aktiviert. Es gibt
viele Installationen in skandinavischen Ländern, die bei Temperaturen um
-30°C funktionieren und anderen in Wüstengebieten mit Außentemperaturen
um die 50°C. Selbstverständlich liegen die Leistungen bei diesen extremen
Temperaturen deutlich unter den Nennwerten, aber die Funktion kann
dennoch gewährleistet werden. Die Tatsache, dass die Geräte der iSeries
bis hin zu extremen Temperaturen eingesetzt werden können unterstreicht
die hohe Qualität der Geräte im Vergleich zu Produkten mit niedrigerem
Standard. Es gibt perfekt funktionierende Anlagen sowohl bei -32°C als auch
bei +50°C.
Alle Außengeräte sind serienmäßig mit zwei elektrischen Widerständen
ausgestattet: einer im unteren Bereich der Einheit, welcher die Bildung von
Eis im Heizmodus (70 W) verhindert und einer im Gehäuse des Kompressors,
um ein Einfrieren des Schmieröls zu verhindern, wenn das Gerät im Standby ist (30 W). Beide Widerstände werden von der Elektronik des Systems
geregelt und gesteuert, d.h. sie werden wirklich nur im Bedarfsfall aktiviert.
höhere Geschwindigkeit und Präzision beim Erreichen und Halten der
gewünschten Temperatur.
MODULATION
ON-OFF
0%
10%
100%
STANDARD DCI
130%
TURBO
manual
MODULATION
ON-OFF
0%
8
30%
100%
www.argoclima.com
130%
A
Die gleichen Außengeräte werden im privaten Wohnbereich und im
Geschäftsbereich (package) eingesetzt, es gibt keine unterschiedlichen
Produktlinien für diese Einsatzbereiche. Eine absolut neue Lösung.
A
G50
Das System passt sich ganz einfach und automatisch an die Konfiguration
an. Damit ist iSeries einzigartig auf dem Markt. Tatsächlich bieten fast alle
Klimagerätehersteller die gleichen Innengeräte sowohl für die Konfiguration
Monosplit als auch für die Konfiguration Multisplit an (eine Eigenschaft, die
natürlich auch unsere Einheiten besitzen).
B
G50
Alle Einheiten der Produktlinie iSeries können als Monosplit (ein Innengerät
und ein Außengerät, entsprechend der Auswahltabelle angeschlossen) oder
Multi Split (mehrere Innengeräte und ein Außengerät, entsprechend der
Auswahltabelle angeschlossen) eingesetzt werden. Hierzu sind keinerlei
Änderungen und/oder spezielle Einstellungen notwendig.
Der Prozess zur Vorbeugung und Beseitigung von Eis an der Batterie des
Außengeräts (für jede Wärmepumpe Luft/Luft notwendig) während des
Heizbetriebs wird über eine intelligente Defrost-Funktion und über die
Non Stop Operation gewährleistet.
bestimmte Menge warmen Gases wird weiter an die Innengeräte geleitet
(der Betrieb bleibt unverändert im Heizmodus). Auf diese Weise erhalten die
Batterien der Innengeräte eine Temperatur, die zur Heizung des Raumes
genutzt werden kann.
Bei den meisten herkömmlichen Produkten wird dies durch die Umkehrung
des Zyklus erreicht (von Heizmodus zum Kühlmodus), weil auf diese Weise
warmes Gas aus dem Kompressor auf die Batterie des Außengeräts gelangt
und so den Wärmetauscher abtaut. Das verursacht ein plötzliches Absinken
der Temperatur der Batterien der Innengeräte. Um den Eintritt von kalter Luft
in den Raum zu verhindern, werden die Lüfter der Einheiten angehalten.
Hinzu kommt, dass iSeries dynamisch feststellt, ob die Lüfter der Innengeräte
eingeschaltet bleiben können, um weiter Wärme in den Raum zu bringen.
iSeries führt diese Prozedur auf ganz andere Weise aus. Wenn keine
besonderen Bedingungen hinsichtlich der Temperatur oder der Feuchtigkeit
in der Außenluft durch das Kontrollsystem erfasst werden, führt das Gerät
keine Zyklusumkehrung aus, sondern verwendet die Technik des GasBypasses. Kurz gesagt wird ein Teil des Gases aus dem Kompressor zur
Batterie der Außeneinheit geleitet, um das entstandene Eis abzutauen. Eine
Zum Beispiel: im Raum sind 15° C und das System ist im Intelligenten
Defrost-Modus, eine Funktion, die Dynamisches Cold Draft genannt wird.
Es erfasst nun, dass die Räume weiter beheizt werden können (dank der
Tatsache, dass die Batterien der Einheiten eine sehr viel höhere Temperatur
haben als der Raum) und daher wird die maximal mögliche Geschwindigkeit
der Lüfter im Verhältnis zur Temperaturdifferenz zwischen Batterie und
Raum eingehalten. Umgekehrt, sollte der Raum eine Temperatur aufweisen,
die der der Batterien schon sehr nahe kommt, vermeidet das System, kalte
Luft einzuleiten, was für den Benutzer unangenehm wäre, und stoppt die
Lüfter.
NON STOP OPERATION
DEFROST
DYNAMIC
COLD DRAFT
BYPASS
STANDARD DCI
DEFROST
CYCLE
INVERSION
www.argoclima.com
9
AEI 1G 30 EMX
Das kleinste Außengerät Monosplit der Reihe iSeries, die mit
allen Innengeräten Luft/Luft size A verwendet werden kann,
ist das kompakteste Außengerät der Klasse A++, konform mit
den neuen Vorschriften ERP/Ecodesign. AEI1G30emx kann
auch an ein eMix oder eMix tank angeschlossen werden, um
ein System Split Inverter nur zur Warmwasserproduktion aus
thermodynamischer* Quelle zu realisieren.
ABMESSUNGEN (mm)
GERÄT
35 kg
265
BOX
540
700
38 kg
360
590
830
GASANSCHLÜSSE
1/4”
Anschlüsse für Einheiten Luft/
Luft und für eMix
3/8”
FREIRAUM (mm)
* Bis maximal 80°C und 60°C zu 100% aus thermodynamischer Quelle
**verfügbar auch die Version AEI1G30 ohne eMix-Port
10
www.argoclima.com
AEI 1G 30
LUFT LUFT
KÜHLUNG
Pdesignc
KÜHLUNG
+35°C
SEER
HEIZUNG
Pdesignh
Durchschnitt -10°C
W
3550
A++
6.23
W
3240
SCOP
A
4.39
Minimum
W
1370
Maximum
W
3600
Minimum
W
930
Maximum
W
3320
-7/-8°C UE / +20°C UI
Maximum
W
2840
-10/-11°C UE / +20°C UI
Maximum
W
2660
-22/-23°C UE / +20°C UI
Maximum
W
2170
+35°C UE / 27/19°C UI
+
HEIZUNG
ERP Ecodesign - EN14825
+7/6°C UE / +20°C UI
iSERIES INDOOR MATCHING
H
eMix
Maximale Stromaufnahme
W/A
1550/ 6,90
Standardfüllmenge Kältemittel R410A
kg
0.81
Zusatzfüllmenge Kältemittel
g/m
Kompressortyp
Single Rotary
Auto
Lüftergeschwindigkeit
Schall-Druckpegel (max.)
dB(A)
AW
AF
FC
SD
AS
A
A
A
A
A
EMix
Flüssigkeitsschläuche
mm(inch”)
6,35 (1/4”)
Gasschläuche
mm(inch”)
9,52 (3/8”)
Gesamtlänge der Schläuche (Standardlast)
m
7,5
Gesamtlänge der Schläuche (Zusatzlast)
m
15
Max. Höhenunterschied (insgesamt)
m
10
40
www.argoclima.com
11
AEI 1G 42 EMX
ABMESSUNGEN (mm)
GERÄT
Außengerät für den Anschluss an jedes Innengerät Luft/Luft
size A sowohl in Konfiguration Mono als auch Dual, oder an
ein einziges Innengerät Luft/Luft size B.
Es ist weiterhin möglich, gleichzeitig an ein Innengerät size A
oder B einen eMix oder eMix tank (über dedizierten eMix-Port)
für die Produktion von warmem Brauchwasser anzuschließen.
Das heißt, mit AEI1G42emx sind Konfigurationen Mono mit
Size A oder B, Dual mit Size A, Mono Size A oder B und
dazu eMix und Dual mit Size A plus eMix möglich, um eine
Klimatisierung mit Warmwasserproduktion sowohl in Kühlung
als auch in Heizung bis 80ºC thermodynamisch zu realisieren.
56,5 kg
895
345
BOX
630
61,5 kg
410
710
990
GASANSCHLÜSSE
ADAPTER INBEGRIFFEN
ANSCHLÜSSE EMIX: 3/8” - 3/8”
FREIRAUM (mm)
*verfügbar auch die Version AEI1G42 ohne eMix-Port
12
www.argoclima.com
AEI 1G 42
LUFT LUFT
KÜHLUNG
KÜHLUNG
Pdesignc
+35°C
SEER
HEIZUNG
Pdesignh
Durchschnitt -10°C
W
4300
A++
6.52
W
3420
SCOP
A
4.09
Minimum
W
1020
Maximum
W
4310
Minimum
W
940
Maximum
W
5150
-7/-8°C UE / +20°C UI
Maximum
W
3030
-10/-11°C UE / +20°C UI
Maximum
W
2900
-22/-23°C UE / +20°C UI
Maximum
W
2400
+35°C UE / 27/19°C UI
+
HEIZUNG
ERP Ecodesign - EN14825
+7/6°C UE / +20°C UI
iSERIES INDOOR MATCHING
AW
A+A
A + A + eMix
A
A + eMix
B
B + eMix
A
W/A
1790 / 7,80
Standardfüllmenge Kältemittel R410A
kg
1,3
Zusatzfüllmenge Kältemittel
g/m
Dual 15 / Mono 20
Maximale Stromaufnahme
Kompressortyp
Lüftergeschwindigkeit
Schall-Druckpegel (max.)
dB(A)
B
AF
A
B
FC
A
B
SD
A
AS
B
A
EMix
B
Flüssigkeitsschläuche
mm(inch”)
6,35 (1/4”)
Gasschläuche
mm(inch”)
9,52 (3/8”)
Gesamtlänge der Schläuche (Standardlast)
m
Dual 15 / Mono 7,5
Twin Rotary
Gesamtlänge der Schläuche (Zusatzlast)
m
Dual 30 / Mono 20
Auto
Leitungslänge pro Einheit (Standardlast)
m
Dual 12
41
Leitungslänge pro Einheit (Zusatzlast)
m
Dual 25
Max. Höhenunterschied (insgesamt)
m
20
Max. Höhenunterschied (zwischen Innengeräten)
m
5
www.argoclima.com
13
AEI 1G 50 EMX
Außengerät Mono/Dual mit sehr hoher Anwendungsflexibilität;
mit AEI1G50emx können Anschlüsse mit Innengeräten der
Reihe iSeries vom Typ Luft/Luft, vom Typ mit Anschlussleitung
SDHV, vom Typ Hydrokit für Bodenanlagen in der Konfiguration
Mono, Multi und Mix Luft/Luft und Luft/Wasser. Der spezielle
Port für eMix erlaubt die gleichzeitige Produktion von
warmem Brauchwasser bis 80ºC thermodynamisch, mit jeder
Kombination (unter den Unterstützten) von Innengeräten
Size A oder B sowohl für Kühlung als auch für Heizung.
Mit G50emx kann auch eine Multianwendung nur für die
Warmwasserproduktion realisiert werden. Zum Beispiel
können zwei eMix Tank 300 verbunden werden, um 600 Liter
Warmwasser in der Batterie zu liefern.
AEI1G50emx bietet ein breites Angebot von Lösungen, die weit
über die Konfiguration Mono/Dual hinaus gehen; zum Beispiel
eine Lösung mit einem Hydrokit und einer Einheit i1218 SDHV,
zwei Einheiten, die gleichzeitig oder im Wechsel arbeiten
können, wie etwa zum Heizen mit Radiatoranlage im Boden
und Kühlen und/oder Entfeuchten mit Verteilung der Luft über
die Einheit SDHV. Natürlich kann den beiden Einheiten das
Modul eMix oder eMix tank hinzugefügt werden, um gleichzeitig
warmes Brauchwasser sowohl bei eingeschalteter Heizung im
Winter als auch bei eingeschalteter Kühlung im Sommer zu
produzieren.
ABMESSUNGEN (mm)
EINHEIT
56,5 kg
345
BOX
630
895
61,5 kg
410
710
990
GASANSCHLÜSSE
ADAPTER INBEGRIFFEN
ANSCHLÜSSE EMIX: 3/8” - 3/8”
MINDESTFREIRAUM (mm)
*verfügbar auch die Version AEI1G50BB ohne eMix-Port
14
www.argoclima.com
AEI 1G 50
LUFT LUFT
KÜHLUNG
KÜHLUNG
Pdesignc
+35°C
SEER
HEIZUNG
Pdesignh
Durchschnitt -10°C
W
5400
A++
6.36
W
4290
SCOP
A
4.01
Minimum
W
840
Maximum
W
5900
Minimum
W
950
Maximum
W
6000
-7/-8°C UE / +20°C UI
Maximum
W
3930
-10/-11°C UE / +20°C UI
Maximum
W
3730
-22/-23°C UE / +20°C UI
Maximum
W
3270
+35°C UE / 27/19°C UI
+
HEIZUNG
ERP Ecodesign - EN14825
+7/6°C UE / +20°C UI
LUFT WASSER
iSERIES INDOOR MATCHING
AEI1G50EMX+HKBE
A+A
A + A + eMix
A+B
A + B + eMix
B
B + eMix
C (nur ADICS10)
C (nur ADICS10) + eMix
EN14511
+35°C
KÜHLUNG
Kapazität @ 18/23°C (min./Nenn./max.)
W
840/4500/5730
EER @ 18/23°C
Kapazität @ 7/12°C (min./Nenn./max.)
3,57
W
-/3150/3470
EER @ 7/12°C
1,97
+7°C
-7°C
W
950/5240/5920
-/3800/3950
4,22
2,37
W
-/4930/5500
-/3210/3380
3,31
1,83
W
-/4780/5270
-/3100/3650
2,96
1,92
W
-/6200/7300
-/3160/3720
5,36
2,73
HEIZUNG
Kapazität @ 30/35°C (min./Nenn./max.)
COP @ 30/35°C
Kapazität @ 40/45°C (min./Nenn./max.)
COP @ 40/45°C
Kapazität @ 45/50°C (min./Nenn./max.)
COP @ 45/50°C
Kapazität @ 20/25°C (min./Nenn./max.)
COP @ 20/25°C
W/A
1790 / 7,80
Standardfüllmenge Kältemittel R410A
kg
1,3
Zusatzfüllmenge Kältemittel
g/m
Dual 15 / Mono 20
Maximale Stromaufnahme
Kompressortyp
Lüftergeschwindigkeit
Schall-Druckpegel (max.)
dB(A)
AW
A
B
AS
A
AF
A
FC
B
A
SD
B
A
AD
SDHV
HK
C
B
B
B
Flüssigkeitsschläuche
mm(inch”)
6,35 (1/4”)
Gasschläuche
mm(inch”)
9,52 (3/8”)
B
EMix
Gesamtlänge der Schläuche (Standardlast)
m
Dual 15 / Mono 7,5
Twin Rotary
Gesamtlänge der Schläuche (Zusatzlast)
m
Dual 30 / Mono 20
Auto
Leitungslänge pro Einheit (Standardlast)
m
Dual 12
41
Leitungslänge pro Einheit (Zusatzlast)
m
Dual 25
Maximaler Höhenunterschied (UI/UE)
m
10
Maximaler Höhenunterschied (UI/UI)
m
5
www.argoclima.com
15
AEI 1G 65 EMX
AEI1G65emx ist mit seiner Leistung, den Mono/Dual/TrialAnschlüssen, der Kompaktheit und der Möglichkeit, eMix oder
eMix tank anzuschließen, für die unterschiedlichsten Lösungen
in der Sommer- und Winterklimatisierung, mit oder ohne Warmwasserproduktion, in kleinen Einfamilienhäusern, Wohnungen,
Büros, aber auch in Restaurants, Geschäften und Geschäftsräume im Allgemeinen geeignet, vorausgesetzt, die Fläche ist
passend für die von der Einheit gelieferte thermische Leistung.
Alle Innengeräte der Reihe iSeries werden erkannt und können im Modus einzeln, mehrfach und gemischt angeschlossen
werden.
ABMESSUNGEN (mm)
GERÄT
64 kg
400
1030
BOX
735
70 kg
420
900
1140
GASANSCHLÜSSE
AEI1G65emx bietet eine hohe Flexibilität bei gemischten Konfigurationen Luft/Luft mit Luft/Wasser. Dadurch können Bodenheizungsanlagen oder Niedrigtemperaturheizkörper gleichzeitig
im Innengeräten mit direkter Expansion jeden Typs (Wand, Boden/Decke, Konsole, Kassette, mit Leitungen) installiert werden
sowie selbstverständlich die Einheiten SDHV mit flexiblen und
schallgedämmten Leitungen, um jede Ecke des Gebäudes zu
erreichen, Bad und Küche eingeschlossen. Es besteht zudem
die Möglichkeit der Konfiguration Mono/Multi mit Einheiten
eMix und eMix tank zur Realisierung von Batterien nur für die
Produktion von warmem Brauchwasser.
ACCESSORIES
1/2” > 3/8”
FREIRAUM (mm)
3/8” > 1/2”
ANSCHLÜSSE EMIX: 3/8” - 3/8”
*verfügbar auch die Version AEI1G65 ohne eMix-Port
16
www.argoclima.com
AEI 1G 65
LUFT LUFT
KÜHLUNG
KÜHLUNG
Pdesignc
+35°C
SEER
HEIZUNG
Pdesignh
Durchschnitt -10°C
W
6500
A++
6.49
W
6400
SCOP
A
4.01
Minimum
W
1570
Maximum
W
7650
Minimum
W
1820
Maximum
W
8670
-7/-8°C UE / +20°C UI
Maximum
W
5920
-10/-11°C UE / +20°C UI
Maximum
W
5340
-22/-23°C UE / +20°C UI
Maximum
W
4260
+35°C UE / 27/19°C UI
+
HEIZUNG
ERP Ecodesign - EN14825
+7/6°C UE / +20°C UI
LUFT WASSER
iSERIES INDOOR MATCHING
A+A+A
A + A + A + eMix
A+A+B
A + A + B + eMix
B+B
B + B + eMix
A+B
A + B + eMix
A+A
A + A + eMix
B
B + eMix
C
C + eMix
AEI1G65EMX+HKBE
EN14511
+35°C
KÜHLUNG
Kapazität @ 18/23°C (min./Nenn./max.)
W
1570/6000/7000
W
-/5200/5640
EER @ 18/23°C
3,60
Kapazität @ 7/12°C (min./Nenn./max.)
EER @ 7/12°C
2,58
HEIZUNG
Kapazität @ 30/35°C (min./Nenn./max.)
W
COP @ 30/35°C
Kapazität @ 40/45°C (min./Nenn./max.)
W
COP @ 40/45°C
Kapazität @ 50/55°C (min./Nenn./max.)
W
COP @ 50/55°C
Kapazität @ 20/25°C (min./Nenn./max.)
W
COP @ 20/25°C
+7°C
-7°C
1820/8220/9330
-/5210/5410
4,14
2,80
-/7290/7600
-/4720/4950
3,25
2,20
-/5650/6500
-/3500/3890
2,63
1,58
-/8700/9450
-/4500/5260
5,48
2,70
AW
A
AS
A
Maximale Stromaufnahme
W/A
2600 / 12
Standardfüllmenge Kältemittel R410A
kg
2.7
Zusatzfüllmenge Kältemittel
g/m
Multi 15 / Mono 20
Kompressortyp
Lüftergeschwindigkeit
Schall-Druckpegel (max.)
dB(A)
B
B
C
AF
A
B
FC
A
SD
B
A
AD
SDHV
HK
C
B
B
C
B
Flüssigkeitsschläuche
mm(inch”)
6,35 (1/4”)
Gasschläuche
mm(inch”)
9,52 (3/8”) / 12,77 (1/2”)
Gesamtlänge der Schläuche (Standardlast)
m
Multi 30 / Mono 20
Twin Rotary
Gesamtlänge der Schläuche (Zusatzlast)
m
Multi 45 / Mono 35
Auto
Leitungslänge pro Einheit (Standardlast)
m
Dual 25 / Trial 20
41
Leitungslänge pro Einheit (Zusatzlast)
m
Dual 30 / Trial 25
Maximaler Höhenunterschied (UI/UE)
m
10
Maximaler Höhenunterschied (UI/UI)
m
5
www.argoclima.com
EMix
17
AEI 1G 80 EMX
AEI1G80emx ist das Außengerät für Anwendungen an der
Grenze zwischen Wohnbereich und Dienstleistungsbereich; mit
der thermischen Leistung, der kompakten Struktur mit einem
Lüfter, der Möglichkeit zur Realisierung von Systemen Mono,
Dual, Trial und Quadri Split und die gleichzeitige Produktion
von Warmwasser ist AEI1G80emx eine hervorragende Lösung
für den Einsatz als Hauptheizsystem, welches in Kombination
mit Einheiten Luft und/oder Wasser, Bodenheizgeräten
oder Niedrigtemperaturradiatoren, flexiblen Leitungen und
Warmwasserproduktion aus erneuerbarer Energie mittels
Wärmepumpe AEI1G80emx die Klimatisierung für das ganze
Jahr bieten kann.
ABMESSUNGEN (mm)
GERÄT
73 kg
400
1190
BOX
835
80 kg
420
1015
1270
GASANSCHLÜSSE
Nicht weniger wichtig ist die Möglichkeit, bis zu vier Einheiten
eMix zu installieren und AEI1G80emx nur für die Produktion
großer Mengen warmen Brauchwassers in Hotels, Schulen,
Fabriken einzusetzen. Das Gerät wird im Laufe des Jahres
2013 auch in der Version für Dreiphasenversorgung verfügbar
sein und bietet zahlreiche Lösungen für die Anwendung im
Dienstleistungsbereich, wie beispielsweise mit Kassette,
Leitungen, Einbaugeräte (slim ducted) für Hotels, flexible
Leitungen SDHV.
FREIRAUM (mm)
ACCESSORIES
1/2” > 3/8”
3/8” > 1/2”
ANSCHLÜSSE EMIX: 3/8” - 3/8”
**verfügbar auch die Version AEI1G80 ohne eMix-Port
18
www.argoclima.com
AEI 1G 80
KÜHLUNG
LUFT LUFT
Minimum
W
1600
Maximum
W
9620
Minimum
W
1700
Maximum
W
11200
-7/-8°C UE / +20°C UI
Maximum
W
6780
-10/-11°C UE / +20°C UI
Maximum
W
6480
-22/-23°C UE / +20°C UI
Maximum
W
4930
+35°C UE / 27/19°C UI
KÜHLUNG
Pdesignc
+35°C
SEER
HEIZUNG
Pdesignh
Durchschnitt -10°C
W
8970
A++
6.74
W
7660
SCOP
A
4.07
HEIZUNG
+7/6°C UE / +20°C UI
+
ERP Ecodesign - EN14825
LUFT WASSER
EN14511
iSERIES INDOOR MATCHING
AEI1G80EMX+HKCE
Kapazität @ 18/23°C (min./Nenn./max.)
W
1600/7980/9400
EER @ 18/23°C
Kapazität @ 7/12°C (min./Nenn./max.)
4,01
W
-/6870/8100
EER @ 7/12°C
2,84
+7°C
-7°C
W
1700/9700/10800
-/5890/6200
4,06
2,59
W
-/8010/9100
-/5700/6100
3,36
2,35
W
-/6400/7530
-/3900/4600
2,49
1,49
W
-/10240/12050
-/5120/6020
5,03
2,56
HEIZUNG
Kapazität @ 30/35°C (min./Nenn./max.)
COP @ 30/35°C
Kapazität @ 40/45°C (min./Nenn./max.)
COP @ 40/45°C
Kapazität @ 50/55°C (min./Nenn./max.)
COP @ 50/55°C
Kapazität @ 20/25°C (min./Nenn./max.)
COP @ 20/25°C
Maximale Stromaufnahme
W/A
3300 / 15
Standardfüllmenge Kältemittel R410A
kg
2.95
Zusatzfüllmenge Kältemittel
g/m
Multi 15 / Mono 20
Twin Rotary
Kompressortyp
Auto
Lüftergeschwindigkeit
Schall-Druckpegel (max.)
A+A+A+A
A + A + A + A + eMix
A+A+A+B
A + A + A + B + eMix
A+A+A
A + A + A + eMix
A+A+B
A + A + B + eMix
A+B+B
A + B + B + eMix
B+B
B + B + eMix
A+B
A + B + eMix
A+A
A + A + eMix
A+C
A + C + eMix
B
B + eMix
C
C + eMix
+35°C
KÜHLUNG
dB(A)
47
Flüssigkeitsschläuche
mm(inch”)
6,35 (1/4”)
Gasschläuche
mm(inch”)
9,52 (3/8”) / 12,77 (1/2”)
Gesamtlänge der Schläuche (Standardlast)
m
Multi 40 / Mono 30
Gesamtlänge der Schläuche (Zusatzlast)
m
Multi 65 / Mono 50
Leitungslänge pro Einheit (Standardlast)
m
30
Leitungslänge pro Einheit (Zusatzlast)
m
50
Maximaler Höhenunterschied (UI/UE)
m
10
Maximaler Höhenunterschied (UI/UI)
m
5
AW
A
www.argoclima.com
B
AS
A
B
C
AF
A
B
FC
A
SD
B
AD
SDHV
C
B
C
A
HK
B
B
EMix
C
19
AEI 1G 110 EMX
Bis heute ist dies das leistungsfähigste Außengerät iSeries und
passt mit seinen 13 kW perfekt zum Dienstleistungsbereich,
in dem die hohe Flexibilität der großen Produktreihe der
Innengeräte voll zum Ausdruck kommt; AEI1G110emx ist
auch als Hauptlösung für die Heizung und Klimatisierung in
Wohngebäuden mittlerer Größe optimal einsetzbar, ob es sich
nun um große Wohnungen oder Einfamilienhäuser handelt.
AEI1G110emx hat eine kompakte Struktur mit einem Lüfter in
der Version Monophase und Dreiphase (im Laufe des Jahres
2013) und bietet vier Ports für Innengeräte nebst eMix-Port
für die Warmwasserproduktion gleichzeitig zur Heizung und
Klimatisierung. Es sind also Lösungen Mono, Dual, Trial, und
Qudri Split möglich, alle in Kombination mit alle Typen und
Größen der Innengeräte iSeries, Luft/Luft standard, Luft/Luft Typ
SDHV, Luft/Wasser (Hydrokit für Bodenheizung/-kühlung oder
Niedrigtemperaturradiatoren) und selbstverständlich eMix und
eMix Tank, auch in Batterie nur für die Warmwasserproduktion
aus erneuerbarer Energie in großen Mengen (bis zu 1200 Liter
pro System).
ABMESSUNGEN (mm)
EINHEIT
90 kg
400
1190
BOX
1070
100 kg
420
1250
1270
GASANSCHLÜSSE
ACCESSORIES
1/2” > 3/8”
3/8” > 1/2”
FREIRAUM (mm)
ANSCHLÜSSE EMIX: 3/8” - 3/8”
20
www.argoclima.com
AEI 1G 110
KÜHLUNG
LUFT LUFT
Minimum
W
1800
Maximum
W
11500
Minimum
W
1900
Maximum
W
13500
-7/-8°C UE / +20°C UI
Maximum
W
8300
-10/-11°C UE / +20°C UI
Maximum
W
7530
-22/-23°C UE / +20°C UI
Maximum
W
6010
+35°C UE / 27/19°C UI
Pdesignc
KÜHLUNG
+35°C
SEER
HEIZUNG
Pdesignh
Durchschnitt -10°C
W
10640
A++
6.60
W
9400
SCOP
A
4.12
HEIZUNG
+7/6°C UE / +20°C UI
+
ERP Ecodesign - EN14825
LUFT WASSER
iSERIES INDOOR MATCHING
A+A+A+A
A + A + A + A + eMix
A+A+A+B
A + A + A + B + eMix
A+A+B+B
A + A + B + B + eMix
A+B+B+B
A + B + B + B + eMix
A+A+A
A + A + A + eMix
A+A+B
A + A + B + eMix
A+B+B
A + B + B + eMix
B+B+B
B + B + B + eMix
B+B
B + B + eMix
A+C
A + C + eMix
A+B
A + B + eMix
A+A
A + A + eMix
B+C
B + C + eMix
B
B + eMix
C
C + eMix
D
D + eMix
AEI1G110EMX+HKDE
EN14511
+35°C
KÜHLUNG
Kapazität @ 18/23°C (min./Nenn./max.)
W
1800/10320/12280
EER @ 18/23°C
-
Kapazität @ 7/12°C (min./Nenn./max.)
W
-/8940/10640
EER @ 7/12°C
-
+7°C
-7°C
W
1900/11770/13220
-/7060/7430
-
-
W
-/9500/10820
-/6760/7260
-
-
W
-/7640/9095
-/4580/5450
-
-
W
-/12440/14800
-/6220/7320
-
-
HEIZUNG
Kapazität @ 30/35°C (min./Nenn./max.)
COP @ 30/35°C
Kapazität @ 40/45°C (min./Nenn./max.)
COP @ 40/45°C
Kapazität @ 50/55°C (min./Nenn./max.)
COP @ 50/55°C
Kapazität @ 20/25°C (min./Nenn./max.)
COP @ 20/25°C
die in der Tabelle angegeben Daten sind angenommene Daten
Maximale Stromaufnahme
W/A
4400 / 20
Standardfüllmenge Kältemittel R410A
kg
3.38
Zusatzfüllmenge Kältemittel
g/m
Multi 15 / Mono 20
Twin Rotary
Kompressortyp
Auto
Lüftergeschwindigkeit
dB(A)
47
Flüssigkeitsschläuche
mm(inch”)
6,35 (1/4”)
Gasschläuche
mm(inch”)
9,52 (3/8”) / 12,77 (1/2”)
Gesamtlänge der Schläuche (Standardlast)
m
Multi 40 / Mono 30
Gesamtlänge der Schläuche (Zusatzlast)
m
Multi 65 / Mono 50
Leitungslänge pro Einheit (Standardlast)
m
30
Leitungslänge pro Einheit (Zusatzlast)
m
50
Maximaler Höhenunterschied (UI/UE)
m
10
Maximaler Höhenunterschied (UI/UI)
m
5
Schall-Druckpegel (max.)
AW
A
AS
A
www.argoclima.com
B
B
C
AF
A
B
FC
A
SD
B
AD
SDHV
C
B
C
A
B
HK
B
C
EMix
D
21
SISTEMI iSERIES
TM
STANDARDLAST
AEI1G30
AEI1G42
AEI1G50
AEI1G65
AEI1G80
AEI1G110
ZUSATZLAST
L Tot (m)
L n (m)
L Tot (m)
L n (m)
Mono
7,5
-
15
-
Mono
7,5
-
20
-
Dual
15
12
30
25
Mono
7,5
-
20
-
Dual
15
12
30
25
Mono
20
-
35
-
Dual
30
25
45
30
Trial
30
20
45
25
Mono
30
-
50
-
Dual
40
30
65
30
Trial
40
30
65
30
Quadri
40
30
65
30
Mono
30
-
50
-
Dual
40
30
65
30
Trial
40
30
65
30
Quadri
40
30
65
30
L tot = Gesamtlänge der Leitungen, ergibt sich aus der Summe der Leitungen für jedes Innengerät (L1+L2+L3...)
L n = Maximale Länge der Leitungen für jedes Innengerät (n = 1, 2, 3...)
ZUSATZMENGE KÜHLMITTEL
für Schläuche 1/4” - 3/8” = 15 g/m
für Schläuche 1/4” - 1/2” = 20 g/m
MAXIMALER HÖHENUNTERSCHIED AUSSENGERÄT/INNENGERÄT: 10 m - H1, H2, H3, H4
MAX. HÖHENUNTERSCHIED ZWISCHEN INNENGERÄTEN: 5 m - H
22
www.argoclima.com
INNENGERÄTE iSERIES
TM
AW
AF
FC
SD
AS
Jedes Innengerät des Systems iSERIESTM hat seine Besonderheiten, aber
es gibt natürlich Eigenschaften, die allen Einheiten gemein sind, und diese
werden wir hier aufführen.
Dynamisches Cold Draft, ein aktiver Schutz während des Heizbetriebs und
insbesondere während der Defrost-Phasen, um den Austritt deutlich kälterer
Luft in den Raum zu vermeiden.
Antifreeze ist ein Schutz gegen die Bildung von Eis auf dem Austauscher der
Innengeräte, wenn das System in Kühlung betrieben wird und besondere
Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen herrschen.
Temperaturregelung von +10°C bis +32°C sowohl im Kühlbetrieb als auch
im Heizbetrieb; daher ist das Gerät geeignet für die Installation in kühleren
Räumen wie Keller, Servierräume, Radiostationen... und auch für die minimale
Beheizung von Räumen, die während des Wochenendes nicht bewohnt sind,
wie etwa Büros, Geschäfte... oder während der Woche wie zum Beispiel
Ferienhäuser, Einzimmerwohnungen in den Bergen und am Meer...
Funktion iFEEL, garantiert die optimale Temperaturregelung auf der Basis der
von der Sonde der Fernbedienung, der Sonde des Innengeräts und der daraus
entstehenden Schichtungsbedingungen der Raumtemperatur, die von Raum
zu Raum anders ist.
IR-Empfänger mit großem Aktionsradius, welcher das Signal der Fernbedienung
auch unter schwersten Bedingungen empfängt. Er ist mit einem Noise
Canceller ausgestattet und damit komplett immun gegen Störungen durch die
immer weiter verbreiteten Niedrigverbrauch-Fluoreszenzlampen.
Adressierung Hardware oder Software der Einheit für die Erkennung am
Kommunikationsbus RS485.
Adressierung der Fernbedienung zur Steuerung von einem oder bis maximal
vier gruppierten Innengeräten. DIES ist der typische Fall von mehreren
Innengeräten in einem großen Raum (Open Space Büro, Hotelfoyer,
Restaurants...) die der Benutzer über eine einzige Fernbedienung oder über
unterschiedliche Fernbedienungen steuern will.
Fünft Betriebsarten: automatisch, Kühlung, Heizung, Entfeuchtung, Lüftung.
Funktion Night für maximale Energieersparnis während der Nacht, ohne auf
den Komfort zu verzichten.
Funktion High Power auswählbar durch den Bediener, wenn sofort maximale
Power gewünscht wird.
Aktive und passive Luftfilter: alle Einheiten Luft/Luft sind mit passiven,
abwaschbaren Netzfiltern ausgestattet, können aber auch mit Aktivkohlefiltern
ausgestattet werden; einige Einheiten sind serienmäßig mit einem
antibakteriellen, photokatalytischen Biofilter auf der Basis von Titanbioxyd
ausgestattet, der über Fernbedienung mit speziellen, unsichtbaren LEDs im
Innengerät im Rahmen der EU-Vorschriften in Sachen UV-Emissionen aktiviert
wird.
Intelligente Steuerung des Flügels zur Diffusion der Luft entsprechend der
ausgewählten Betriebsart. In Kombination mit der Funktion iFEEL wird hier
AD
SDHV
HK
EMix
ein Maximum an Komfort geboten, vor allem hinsichtlich des Phänomens der
Schichtung der Lufttemperatur.
Automatische (oder manuelle) Lüftung , um immer die höchstmögliche Wärme
(wenn gewünscht) und die richtige Kühle zur Verfügung zu haben, ohne
störende Kaltluftströme oder ein exzessives Warmluftvolumen.
Timer zur zeitlichen Programmierung der einzelnen Inneneinheiten mit
Wochenendsteuerung* und Feriensteuerung*.
Universalfernbedienung wireless und wired für alle Innengeräte des Systems
iSERIESTM, mit Multifunktionstastatur, grafischem LCD-Display, Wandhalterung
und Funktion “wired” für den festen Kabelanschluss.
Elegante Mensch-Maschine-Schnittstelle mit diskreten und über
Fernbedienung deaktivierbaren Mikro-LEDs, eine besonders nützliche
Funktion, wenn man sich durch das Licht während der Nachtruhe gestört
fühlt.
Schutzgitter für maximale Sicherheit im Rahmen der Vorschrift EN60335 auch
bei sehr niedrig installierten Einheiten und unter Bedingungen, wo das Risiko
eines versehentlichen Kontakts mit den mechanischen Teilen in Bewegung
besteht (Lüfter, Motoren...) insbesondere mit Kinderhänden...
Qualitativ hochwertige Kupfer-/Aluminiumwärmetauscher mit anorganischer
hydrophiler Beschichtung, die vollkommen geruchsfrei ist und höchste
Leistungen und Effizienz im Wärmeaustausch zusichert.
Hoch ästhetische und funktionale Kunststoffe (höhere thermische Stabilität)
und, soweit möglich “green” dank des Einsatzes edler Akrylmaterialien wie
PMMA, reines ABS für die ästhetischen Teile und recyceltes PS für die internen
Strukturen.
Hydrokit mit Plattenwärmetauschern aus Edelstahl AISI316L für den
Wärmetausch zwischen Kältemittel und Wasser, integriertes Modul für
die elektrische Zusatzheizung, in drei Stufen über Software gesteuert,
mit automatischen (aber auch manuell ausschaltbaren) Magnetschaltern,
Sicherheitstermostate, Druckmesser, Hochleistungswasserpumpe und
Strömungswächter.
Controller für Hydrokit mit Steuerung der Klimakurve und den verschiedenen
Anwendungen des Hydronic-Kreislaufes (Boden, Lüfter, Radiatoren,
gemischt...) mit Möglichkeit der Unterteilung in verschiedene Zonen mit
unterschiedlicher Regelung.
Große Auswahl an hydronic-Zubehör für die Realisierung der verschiedenen
Anlagenkonfigurationen.
Produktion von warmem Brauchwasser über Modul eMixTM, Innengerät des
Systems iSERIESTM , das Warmwasser aus thermodynamischer Quelle über
das ganze Jahr produzieren kann. eMixTM wird im Laufe des Jahres 2012
verfügbar sein und dem Gerät wird eine eigene Broschüre gewidmet, in
dem die Funktionen und die Betriebsweise in Verbindung mit dem Systemi
iSERIESTM dargestellt wird.
www.argoclima.com
23
A12 White
A12
Modell:
AWIAS12 (Einheit)
P1AW
P2AW (Frontpaneel)
P3AW
A12, einzigartiges Innengerät, ein weiterer Schritt
in Richtung Integration mit
der Einrichtung. Das Gerät
besteht aus einem komplett
aus lackierbarem ABS-Gehäuse mit drei verschiedenen Paneelen, die je nach
Einrichtung des Raumes, in
dem es installiert wird, ausgewählt werden können.
A
A12 Oak
A
A12 Wengè
g
A
Abmessungen: HxBxT
24
305x895x195/110 mm
Gewicht: 10,5 kg
www.argoclima.com
AWIA S12
Luftleistung IG (sb-b-m-a)
Entfeuchten
Belüftungsgeschwindigkeit
Schall-Druckpegel IG (sb-b-m-a)
Stromversorgung
Leistungsaufnahme
Stromaufnahme
A12
WEISS
WHITE
EICHE
OAK
WENGÈ
WENGÈ
m³/h
250-410-480-600
l/h
1,5
Nr.
Auto + 3 über Fernbedienung
dB(A)
21-29-36-39
V/Ph/Hz
230/1/50
kW
0,031
H
0,13
Durchmesser Flüssigkeitsrohr
mm (“)
6,35 (1/4”)
Durchmesser Gasrohr
mm (“)
9,52 (3/8”)
Nettogewicht IG
kg
10,5
Nettoabmessungen IG (H/B/T Einbau-IG)
mm
305x895x195/110
Die beiden Paneele Oak und Wengè
sind aus phenolölbehandeltem
Mehrschichtholz, während das weiße Paneel aus wasserabweisenderr
Holzfaser gefertigt ist. Alle Paneele
sind somit komplett immun gegen
Verformung und Kondenswasserbildung.
LOCK + MAGNET
DC MOTOR
Tangential-Lüfter mit Antrieb über DC-Motor
brushless und absolut neuer Steuerkarte, Verbrauch nur 75mW im Stand-by, garantieren
höchsten Komfort und sind noch leiser.
A12 entsteht, um eine hohe Energieeffizienz zu
erhalten und zeichnet sich durch eine Besonderheit
aus: das Gerät kann mit dem speziellen Wandbausatz
eingebaut werden.
84 mm
A12 ist dank der Möglichkeit des Anschlusses der
Kühlmittelleitungen sowohl im horizontalen Fach
als auch auf der rechten Seite sehr einfach zu
installieren; der Kondenswasserablauf ist zweiseitig
und der Einbau kann auch in einer Höhe von weniger
als zwei Metern erfolgen (dank des Schutzgitters),
womit diese qualitativ hochwertige Einheit maximale
Flexibilität aufweist.
A12 ist darüber hinaus mit einem Paneel mit dem
Schnellbefestigungssystem Lock & Magnet ausgestattet.
Damit sind alle Wartungs- und Reinigungsarbeiten am
Filter und am Paneel selbst schnell, einfach und sicher
auszuführen.
Das Paneel wird einfach an den oberen Buchsen befestigt
und die Magnete halten es dann sich am Platz.
Organische Mischungen, Gerüche,
Bakterien, Viren...
www.argoclima.com
A12 ist mit einem antibakteriellen,
photokatalytischen Biofilter auf der
Basis von Titanbioxyd ausgestattet,
der über Fernbedienung mit speziellen,
unsichtbaren LEDs im Innengerät im
Rahmen der EU-Vorschriften in Sachen
UV-Emissionen aktiviert wird. Dieser
Filter nutzt die Oxydationsfähigkeit
des Titanbioxyds (TiO2), um Bakterien
zu zerstören und die Virenaktivität zu
unterbinden. Darüber hinaus ist der
Filter sehr effizient gegen Staub und
Unreinheiten sowie gegen schlechte
Gerüche.
25
A8
Modell:
AWIAS87B
AWIAS87W
A8, Innengerät mit unverwechselbarem
Design,
ideal für den modernen
Einrichtungsstil, passt es
auch gut in eine traditioneller eingerichtete Wohnung
und passt sich den unterschiedlichsten Formen und
Farben der Wohnung oder
des Büros an.
A8 Black
A
A8 White
A
Abmessungen: HxBxT
26
www.argoclima.com
305x895x195/110 mm
Gewicht: 10,5 kg
AWIA S87 W/B
Luftleistung IG (sb-b-m-a)
Entfeuchten
Belüftungsgeschwindigkeit
Schall-Druckpegel IG (sb-b-m-a)
Stromversorgung
Leistungsaufnahme
Stromaufnahme
A8
m³/h
250-410-480-600
l/h
1,5
Nr.
Auto + 3 über Fernbedienung
dB(A)
21-29-36-39
V/Ph/Hz
230/1/50
kW
0,031
H
0,13
Durchmesser Flüssigkeitsrohr
mm (“)
6,35 (1/4”)
Durchmesser Gasrohr
mm (“)
9,52 (3/8”)
Nettogewicht IG
kg
10,5
Nettoabmessungen IG (H/B/T Einbau-IG)
mm
305x895x195/110
A8 hat ein Frontpaneel aus PMMA, ein hochwertiges
Acrylmaterial, ist auch rückseitig lackiert und Verfügbar
in der Version Satinweiß oder Schwarz Carbonfaser; der
transparente Rand des Paneel wirkt wie eine Rahmen,
der die Farbveränderungen des Raumes widerspiegelt.
Der mittige, horizontale Streifen in Silber versteckt den
Noiseless-Empfänger des Fernbedienungssignals und die
sehr eleganten Mikro-LEDs in den Farben blau und weiß,
die sehr diskret sind, aber auch deaktiviert werden könne,
eine Funktion, die speziell für Menschen gedacht ist, die
sich auch durch kleinste Lichtquellen in der Nachtruhe
gestört fühlen.
A8 entsteht, um eine hohe Energieeffizienz zu
erhalten und zeichnet sich durch eine Besonderheit
aus: das Gerät kann mit dem speziellen Wandbausatz
eingebaut werden.
A8 ist dank der Möglichkeit des Anschlusses der
Kühlmittelleitungen sowohl im horizontalen Fach
als auch auf der rechten Seite sehr einfach zu
installieren; der Kondenswasserablauf ist zweiseitig
und der Einbau kann auch in einer Höhe von weniger
als zwei Metern erfolgen (dank des Schutzgitters),
womit diese qualitativ hochwertige Einheit maximale
Flexibilität aufweist.
Organische Mischungen, Gerüche,
Bakterien, Viren...
www.argoclima.com
84 mm
A8 ist mit einem antibakteriellen,
photokatalytischen Biofilter auf der
Basis von Titanbioxyd ausgestattet,
der über Fernbedienung mit speziellen,
unsichtbaren LEDs im Innengerät im
Rahmen der EU-Vorschriften in Sachen
UV-Emissionen aktiviert wird. Dieser
Filter nutzt die Oxydationsfähigkeit
des Titanbioxyds (TiO2), um Bakterien
zu zerstören und die Virenaktivität zu
unterbinden. Darüber hinaus ist der
Filter sehr effizient gegen Staub und
Unreinheiten sowie gegen schlechte
Gerüche.
27
A7
A9
Modell:
AWIAS7F
Elegant und diskret, verfügbar in den Größen A (A7) und B (A9), ist dies
ein Innengerät, das sich mit seinem Design und seiner thermischen
Leistung praktisch allen Umständen anpasst.
B
Modell:
AWIBS9
Abmessungen: HxBxT
285x995x240 mm
Gewicht: 12 kg
A
Abmessungen: HxBxT
28
www.argoclima.com
270x805x215 mm
Gewicht: 8 kg
Luftleistung IG (sb-b-m-a)
Entfeuchten
Stromversorgung
A9
A7
AWIB S9
m³/h
390-430-450-470
410-580-710-880
l/h
1,5
2,0
Nr.
Auto + 3 über Fernbedienung
Auto + 3 über Fernbedienung
dB(A)
23-29-36-39
29-35-43-47
V/Ph/Hz
230/1/50
230/1/50
kW
0,031
0,086
Belüftungsgeschwindigkeit
Schall-Druckpegel IG (sb-b-m-a)
AWIA S7
Leistungsaufnahme
H
0,13
0,40
Durchmesser Flüssigkeitsrohr
mm (“)
6,35 (1/4”)
6,35 (1/4”)
Durchmesser Gasrohr
Stromaufnahme
mm (“)
9,52 (3/8”)
12,7 (1/2”)
Nettogewicht IG
kg
8
12
Nettoabmessungen IG (H/B/T
mm
270x805x215
285x995x240
A7/A9 mit Kondenswasseranschluss
rechts oder links, hat deaktivierbare LEDs,
waschbare Filter und ist kompakt und
einfach zu installieren.
Die Form für A7/A9 wurde mit
der Technik Photo Engraving
behandelt, was eine satinierte
Oberfläche der Kunststoffe bereits
in der Einspritzphase ermöglicht
und keine weitere Behandlung
erfordert. Schon mit bloßem Auge
ist die Qualität des Materials
und des Herstellungsprozesses
erkennbar,
die
A7/A9
von
den
zahlreichen
weißen
Wandinnengeräten abheben.
Netzfilter mit Option auf Aktivkohle-Geruchskontrolle
Der optionale Aktivkohlefilter besteht aus einer Schicht
synthetischen, plissierten Materials, was die filternde Oberfläche
erhöht, mit professioneller antibakterieller Beschichtung und einem
Netz aus Aktivkohle. Aktivkohle enthält hauptsächlich Carbone in
Form von Graphit-Mikrokristallen, die speziell behandelt wurden,
um eine poröse Struktur mit einer sehr großen Oberfläche zu
erhalten. Der durch das Filterelement geleitete Luftstrom lädt dieses
mit statischer Energie auf und dadurch kann es auch kleinste
Partikel und Allergene bis zu 0,01 Mikron aus der Luft heraus filtern.
Die Aktivkohleschicht zieht Moleküle organischer Herkunft an, die
für schlechte Gerüche verantwortlich sind und sorgt so für eine
angenehme Luftqualität.
sehr leise: nur
23 dB(A)
Austauscher aus hydrophilem anorganischem und geruchsfreiem Aluminium
www.argoclima.com
29
AF
Modell:
AFIAS11
Eine schicke Konsole zur niedrigen Installation an der Wand, wenige
Zentimeter über dem Boden, und der 2-Wege-Luftstrom, nach unten
und nach oben, bieten höchsten Komfort sowohl im Sommer als auch
im Winter.
AFIBS11
A
B
Abmessungen: HxBxT
30
www.argoclima.com
600x750x220 mm
Gewicht: 18 kg
Luftleistung IG (sb-b-m-a)
AFIA S11
AFIB S11
m³/h
450-500-590-700
615-665-760-830
l/h
1,3
2,3
Entfeuchten
Nr.
Auto + 3 über Fernbedienung
Auto + 3 über Fernbedienung
dB(A)
22/26/30/37
28/30/37/45
V/Ph/Hz
230/1/50
230/1/50
kW
0,017
0,019
Belüftungsgeschwindigkeit
Schall-Druckpegel IG (sb-b-m-a)
Stromversorgung
Leistungsaufnahme
H
0,07
0,08
Durchmesser Flüssigkeitsrohr
mm (“)
6,35 (1/4”)
6,35 (1/4”)
Durchmesser Gasrohr
Stromaufnahme
AF
mm (“)
9,52 (3/8”)
12,7 (1/2”)
Nettogewicht IG
kg
18
18
Nettoabmessungen IG (H/B/T
mm
600x750x220
600x750x220
AF ist mit DCM (DC-Motoren) ausgestattet und verbraucht im
Stand-by nur 75 mW (Milliwatt). Ein Feuchtigkeitssensor sorgt
für die Anpassung der Temperatur entsprechend dem Index für
empfundene Temperatur oder zum Ausgleich des maximalen
Anteils relativer Luftfeuchtigkeit im Raum. Wie man darüber
hinaus aus der Abbildung entnehmen kann, sind die beiden
Lüfter getrennt schaltbar, um eine bessere Luftverteilung je
nach Betriebsart, also Heizung oder Kühlung, zu gewährleisten.
SUMMER
WINTER
AF ist aus hochwertigem ABS und passt perfekt in die Nische
unter dem Fenster oder an die Wand bei sehr geringem
Platzanspruch. AF behält bei beiden Größen A und B die
gleiche Struktur und die gleichen Abmessungen bei, filtert
und reinigt die Luft mit einem waschbaren Netzfilter und
einem photokatalytischen Filter auf Titanbioxyd-Basis, über
Fernbedienung aktivierbar. Mit ihren 22 dB(A) ist die Einheit
extrem leise dank der speziell entworfenen Struktur und den
beiden Tangential-Lüftern, die mit der Invertersteuerung der
DC-Motoren gesteuert werden.
DC MOTOR
Tangential-Lüfter mit Antrieb über DC-Motor
brushless und absolut neuer Steuerkarte, Verbrauch nur 75mW im Stand-by, garantieren
höchsten Komfort und sind noch leiser.
t Über Fernbedienung ausschaltbare Funktions-LEDs
sehr leise: nur
22 dB(A)
www.argoclima.com
31
FC
SD
Modell:
FC und SD, zwei Varianten der gleichen Einheit, sowohl am Boden als
auch an der Decke einsetzbar, sichtbar (FC) oder versteckt (SD) installierbar in Gips- oder Holznischen oder in Zwischendecken.
FCIAS8
FCIBS9
FC
A
B
Modell:
SDIAS8
Abmessungen: HxBxT
SDIBS9
SD
680x900x190 mm
Gewicht: 23,5 kg
A
B
sehr leise:
nur 24 dB(A)
Abmessungen: HxBxT
Austauscher aus hydrophilem anorganischem
und geruchsfreiem Aluminium
32
585x890x190 mm
Gewicht: 25 kg
* Im Laufe des Jahres 2013 wird auch das Gerät FC in der Größe C verfügbar sein
www.argoclima.com
FCIA S8
Luftleistung IG (sb-b-m-a)
m³/h
Entfeuchten
Stromversorgung
Leistungsaufnahme
FC
SD
SDIB S9
1,3
2,3
dB(A)
24-26-30-37
35-40-46-49
1,3
3,3
24-26-30-37
35-40-46-49
V/Ph/Hz
230/1/50
230/1/50
230/1/50
230/1/50
kW
0,037
0,075
0,037
0,075
Auto + 3 über Fernbedienung
Nr.
Schall-Druckpegel IG (sb-b-m-a)
SDIA S8
450-500-590-700 615-665-760-830 300-340-380-470 470-520-600-680
l/h
Belüftungsgeschwindigkeit
FCIB S9
H
0,17
0,33
0,17
0,33
Durchmesser Flüssigkeitsrohr
mm (“)
6,35 (1/4”)
6,35 (1/4”)
6,35 (1/4”)
6,35 (1/4”)
Durchmesser Gasrohr
Stromaufnahme
mm (“)
9,52 (3/8”)
12,7 (1/2”)
9,52 (3/8”)
12,7 (1/2”)
Nettogewicht IG
kg
23,5
23,5
25
25
Nettoabmessungen IG (H/B/T
mm
680x900x190
680/900/190
585x890x190
585x890x190
t Vereinfachte Installation und Kondenswasserablauf
t Einfache Wartung
t Findet überall Platz!!!
FC und SD sind in den Größen A und B erhältlich, die beide die
gleiche Struktur und Abmessungen haben und leicht zu installieren
und warten sind, dank der leicht zu entnehmenden, waschbaren
t Deckeninstallation
t Über Fernbedienung ausschaltbare Funktions-LEDs
Filter; SD wurde zwar als Einbaugerät konzipiert, also für die
versteckte Installation, wird aber über die Universalfernbedienung
von iSERIESTM sowohl Wireless als auch Wired gesteuert.
t Tropfschutz
NUR
18,9 cm!!!
Mit einer Tiefe von nur 19 cm und einem leisen Betrieb mit nur 24 dB(A) sind
diese Einheiten der Produktreihe iSERIESTM eine hervorragende Lösung für
Villen, Hotelzimmer, Restaurants, öffentliche Lokale...
www.argoclima.com
t Vertikale Installation
33
AS
Modell:
AS, die Kassetteneinheit für Zwischendecken, ein Gerät, das häufig
in öffentlichen Lokalen, Büros, Geschäften, Restaurants, usw.
anzutreffen ist. Das Gerät eignet sich aber auch hervorragend für
den Einsatz in der Wohnung, wenn diese von vorne herein für den
Einbau eines solchen konzipiert wurden, wird aber viel häufiger im
Dienstleistungssektor angetroffen.
ASIAS8
ASIBS9
ASICS10
AS
A
B
Abmessung A & B: HxBxT
296x575x575 mm
Gewicht: A |19 kg - B | 20,5 kg
AS
sehr leise:
Abmessung C: HxBxT
nur 35 dB(A)
Austauscher aus hydrophilem
anorganischem, geruchsfreien Aluminium
34
C
338x860x860 mm
Gewicht: 22 kg
* Im Laufe des Jahres 2013 wird auch das Gerät AS in der Größe D verfügbar sein
www.argoclima.com
Luftleistung IG (sb-b-m-a)
Entfeuchten
Belüftungsgeschwindigkeit
Schall-Druckpegel IG (sb-b-m-a)
Stromversorgung
Leistungsaufnahme
ASIB S9
ASIC S10
m³/h
470-500-600-700
500-530-630-750
680/840/1020/1140
l/h
1,2
2,3
3,6
Auto + 3 über Fernbedienung
Nr.
dB(A)
35-37-40-44
35-37-40-44
41/44/45/46
V/Ph/Hz
230/1/50
230/1/50
230/1/50
kW
0,087
0,087
0,175
H
0,41
0,41
0,77
Durchmesser Flüssigkeitsrohr
mm (“)
6,35 (1/4”)
6,35 (1/4”)
15,88 (5/8”)
Durchmesser Gasrohr
Stromaufnahme
AS
ASIA S8
mm (“)
9,52 (3/8”)
12,7 (1/2”)
12,7 (1/2”)
Nettogewicht IG
kg
19
20,5
22
Nettoabmessungen IG (H/B/T
mm
296x575x575
296x575x575
310x760x760
41x730x730
41x730x730
30x860x860
Nettoabmessungen Rost (H/B/T)
Verfügbar in den Größen A und B und etwas größer (80x80) auch in der Größe C,
sind bei diesem Gerät besonders die Details hervorzuheben: gedämmte Bleche,
vier Antikondensflügel, präzise ausgewuchteter Lüfter, Gitter aus hochwertigem
Kunststoff und großer, einfach zu reinigender Filter.
AS kann für den Außenluftaustausch, was in öffentlichen Lokalen vorgeschrieben
ist, eingesetzt und mit einer Kondenswasserablasspumpe ausgestattet werden.
Wie für alle anderen Einheiten der Produktreihe iSERIESTM, AS wird das Gerät
mit einer Universalfernbedienung gesteuert, die bei einem Kassettengerät auch
verkabelt sein kann als Alternative zur kabellosen Fernbedienung. Darüber
hinaus kann sie ganze Gruppen steuern, was besonders in Open-space-Büros,
Restaurants oder Bars und großen Hotelfoyers besonders nützlich ist.
t Einfache Installation und Abluftleitungt Perfekte Integration!
t Struktur aus korrosionsbeständigem Metall
ASIA/ASIB
ASIC
t Antikondensflügel
t Einfache und bequeme Wartung
www.argoclima.com
35
AD
Modell:
ADICS10
AD, mit Leitungen ausstattbare Einheit mit hoher Druckhöhe,
kombinierbar mit vor Ort gebauten Plenum mit oder ohne 3-Wege.
Förderer der Einheit selbst.
AD
C
Abmessungen: HxBxT
680x900x190 mm
Gewicht: 23,5 kg
* Im Laufe des Jahres 2013 wird auch das Gerät AD in der Größe D verfügbar sein
36
www.argoclima.com
ASIC S10
Luftleistung IG (sb-b-m-a)
m³/h
Entfeuchten
l/h
2,5
Nr.
Auto + 3 über Fernbedienung
dB(A)
35-40-46-49
V/Ph/Hz
230/1/50
kW
0,114
H
0,51
Durchmesser Flüssigkeitsrohr
mm (“)
6,35 (1/4”)
Durchmesser Gasrohr
Belüftungsgeschwindigkeit
Schall-Druckpegel IG (sb-b-m-a)
Stromversorgung
Leistungsaufnahme
Stromaufnahme
AD
500/600/700/1000
mm (“)
12,7 (1/2”)
Nettogewicht IG
kg
23,5
Nettoabmessungen IG (H/B/T
mm
680 x 900 x 190
AD, ist wie die Kassettengeräte besonders geeignet für Anwendungen im Dienstleistungsbereich. Besondere Aufmerksamkeit wurde
den Materialien und dem Zusammenbau gewidmet.
Verfügbar in der Größe C wo es mit qualitativ hochwertigen Zentrifugallüftern sowie einer Kondenswasserpumpe ausgestattet ist; die
waschbaren und leicht erreichbaren Filter werden über die kabellose oder verkabelte Universalfernbedienung iSERIESTM gesteuert.
t Plenum für die Verlegung von Luftleitungen in 3 Räumen
t Herausnehmbare Filter
t Perfekte Diffusion
t Standardintegration
www.argoclima.com
37
SDHV
SMALL DUCT HIGH VELOCITY
SDHV (Small Duct High Velocity; Hochgeschwindigkeits-Abluftleitung
mit kleinen Rohren) ist eine Erweiterung des Systems iSeries Argo, mit
dem die Luftverteilung zur Kühlung oder Heizung über Schläuche, die
über einen Hauptkanal mit einem oder mehreren, angeschlossenen
Innengeräten verbunden werden, möglich ist.
Die Innengeräte werden in zwei Größen erhältlich sein: 1218 (Size B) und
2430 (Size C).
Das Gerät 1218 ist vom Typ “Monoblock”, d.h. ein einziges Gehäuse,
in dem der Lüfter und der Teil mit der Batterie mit direkter Expansion
enthalten ist. Die Einheit 2430 ist hingegen “modular”, d.h. sie setzt
sich aus zwei getrennten Bereichen zusammen (Lüfter + Batterie mit
direkter Expansion), die mit speziellen Haken in der Installationsphase
miteinander verbunden werden.
Die Haupteigenschaft dieser Systeme mit Leitungen ist die Möglichkeit,
die Luft in den zu klimatisierenden Räumen über Schläuche mit sehr
geringem Durchmesser, nämlich nur 50 mm, zu verteilen. Das ist dank der
hohen Geschwindigkeit der Luft möglich, die mit etwa 5 m/s aus jedem
Endgerät austritt. Die Verteilerrohre der Luft sind so gebaut, dass sie
keinerlei Geräusche in die Räume übertragen. Sie sind aus verwobenem
Nylon (ein Material, welches naturgemäß Geräusche dämmt) und auf
einen Metalldraht aufgewickelt, der für die nötige Stabilität sorgt. Dank
dieser Vorkehrungen werden Schalldruckwerte erreicht, die ganz nah an
die der besten, heute auf dem Markt erhältlichen Wand-Spliteinheiten
heran kommen (circa 21 dBA). Die Einstellung des Luftdurchsatzes der
Einheit wird über die moderne DC-Inverter-Elektronik gesteuert, mit der
alle Modelle der Baureihe iSeries Argo ausgestattet sind. Bei SDHVAnwendungen steuert das Kontrollsystem nicht nur die Modulation des
Kompressors und des Lüftermotors des Außengeräts, sondern auch
die Modulation des Lüftermotors der über die Leitung angeschlossenen
Einheit, damit der Luftdurchsatz immer der gewünschten thermischen
Leistung angepasst ist.
Das Ergebnis ist eine immer optimale Verteilung der Luft, die einen
Mischmechanismus der Luft im Raum auslöst und so für eine sehr
gleichmäßige Verteilung der Temperatur in den Räumen gewährleistet.
Die Luftaustrittsdüsen können unterschiedliche Formen haben: rund
(Standard) oder rechteckig. Die Düsen können sowohl an der Wand/
Decke als auch am Boden installiert werden. Es gibt verschiedene
Ausführungen (unterschiedliche Holzarten oder Aluminium), dank derer
die SDHV-Terminals in praktisch jedes Ambiente passen.
Für diese Systeme gibt es zahlreiche Anwendungen, die sich alle durch
zwei große Vorteile auszeichnen: sie fallen nur wenig ins Auge uns din
einfach und schnell zu installieren.
Die Systeme iSeries SDHV passen sehr gut in heimische Umgebungen,
in denen eine zentralisierte, wenig ins Auge fallende Anlage ein
Schlüsselpunkt des Projekts ist. Mit diesen Systemen können darüber
hinaus Räume klimatisiert werden, die mit herkömmlichen Systemen
(z.B. Split) nur schlecht machbar sind, und zwar: Bäder, Küchen, etc…
Im Fall von Energie-Fertigbauhäusern können die Ansaugdüsen und
Schläuche ganz einfach schon bei der Herstellung in den Wänden
eingebaut werden.
iSeries SDHV ist auch für Installationen in Räumen des
Dienstleistungsbereichs (Büros) oder des Handels (Geschäfte) sehr
interessant. In diesen Fällen ist die Möglichkeit, mehrere mit Leitungen
verbundene Innengeräte zur Bildung verschiedener Klimazonen in
einem Open Space zu verwenden, eine hervorragende Lösung. Jedes
Innengerät wird individuell über eine eigene, digitale Fernbedienung
gesteuert.
Auch die Installation ist sehr flexibel und einfach zu bewerkstelligen. Mit
Ausnahme der Hauptzulaufleitung gehören alle Zubehöre (Schläuche,
Zulaufdüsen, Montagebausätze) zum Lieferumfang. Die Schläuche sind
darüber hinaus sehr flexibel bei der Verlegung und reduzieren typische
Baustellenprobleme auf ein Minimum.
TOP FEATURES
rNT(FTDIXJOEJHLFJUWPOKFEFN5FSNJOBM
r7FSUFJMVOHTMFJUVOHNJU%VSDINFTTFSNN
rIÕIFSF&OUGFVDIUVOH
r(FSJOHFSFS8ÅSNFWFSMVTUJOEFO-FJUVOHFO
(reduzierter Durchflussbereich und bessere
Dämmung)
r3BVNUFNQFSBUVSEJGGFSFO[ž$
SDHV i1218
B
SDHV i2430
C
* Im Laufe des Jahres 2013 wird auch SDHV Size D verfügbar sein
38
www.argoclima.com
Luftleistung (min./max.)
Druckhöhe (min/max)
Belüftungsgeschwindigkeit
Schalldruck
Stromversorgung
Leistungsaufnahme
Stromaufnahme
SDHV
Durchmesser Flüssigkeitsrohr
Durchmesser Gasrohr
Nettogewicht IG
Nettoabmessungen IG (H/B/T
SDHV i1218
SDHV i2430
m³/h
340/ 680
510/ 1020
Pa
50/ 550
50/ 625
Nr.
Auto
Auto
dB(A)
41
44,5
V/Ph/Hz
230/1/50
230/1/50
kW
0,37
0,37
H
0,51
0,51
mm (“)
6,35 (1/4”)
6,35 (1/4”)
mm (“)
12,7 (1/2”)
12,7 (1/2”)
kg
42
56
mm
305 x 965 x 508
445 x 698 x 635
Supply tube
Supply tube
Outlet
Take Off
Connector
Blower Section
Coil Section
Main Duct
Supply Air
Adapter
Return Air
Grille
Drain Pan
Return Air
Adapter
Return Air
Duct
Schlauch aus schallisolierendem Material
Installationsbausatz
Aluschlauch
(optional)
www.argoclima.com
39
Standarddüse zur Verteilung der Luft
im Raum
Optionale Düsen in verschiedenen
Ausführungen
Rechteckige Düse
Rechteckige Düse mit
90°-Anschluss
Perimeterinstallation
40
Deckeninstallation
www.argoclima.com
Adapter Rückluftleitung
Rückluftleitung
Rückluftgitter mit Filter
Für den Betrieb eines Innengeräts ist die Installation einer Kontrollbox mit elektronischen Steuerplatinen notwendig. Die Kontrollbox kann je nach Installationsanforderungen an zwei verschiedenen Stellen
installiert werden. Der Anschluss erfolgt einfach und schnell.
Zusammen mit der Kontrollbox wird auch die Infrarot-Fernbedienung mit Empfänger geliefert.
Eine weitere große Neuheit, die im Bereich der SDHV-Systeme dank der iSeries eingeführt wird, ist die Möglichkeit der Konfiguration von Multi-Einheiten. ES ist also möglich, mehrere Innengeräte an ein größenmäßig
passendes Außengerät in einer typischen Multisplit-Konfiguration anzuschließen. Auf diese Weise können zwei
unterschiedliche Zonen (auch im Open Space) kontrolliert werden, ohne die Notwendigkeit, elektrische Klappen
einzubauen, die auf den Hauptkanal wirken. Die Steuerung der jeweiligen Zone erfolgt über ein eigenes Innengerät mit Universal-Fernbedienung, das wie ein digitales Thermostat wirkt. Der große Vorteil dieser Lösung
liegt darin, dass sowohl die Installation (keine Klappen, keine Zonen-Thermostate) als auch die Steuerung (eine
Fernbedienung an Stelle mehrerer Thermostate) sehr vereinfacht werden.
www.argoclima.com
41
Tasten “EASY Mode”
Das neue Layout erlaubt die einfache
und schnelle Auswahl der Einschaltung und zwei Betriebsarten, Kühlung
und Heizung
“WIRED Mode”
Die Fernbedienung kann auch als
verkabelte Steuerung verwendet
werden. Hierzu einfach den Deckel
abnehmen und mit dem Kommunikationskabel an das Innengerät
anschließen.
Kabellose oder verkabelte, digitale Universalschnittstelle
Alle Funktionsparameter der Klimaanlage sind über die
Fernsteuerung einstellbar: Betriebsarten (auto oder nur
Kühlung, nur Wärmepumpe, nur Entfeuchter, nur Lüfter),
Timer 1h und 24h, gewünschte Temperatur, Erfassung
der Raumtemperatur, Aktivierung des TiO2-Filters (wenn
verfügbar), Geschwindigkeit der Lüfter, Schwenkbewegung
des Flügels für die optimale Verteilung der Luft im Raum,
Funktion “Economy oder Night”… Viele Vorgänge können
auf Automatik gestellt oder aber nach Wunsch gesteuert
werden, einschließlich der Ausschaltung der LED-Anzeigen
für Menschen, die lieber ganz ohne Licht schlafen möchten.
Von 10° bis 32° C einstellbarer Sollwert
sowohl in Kühlung als auch bei Wärmepumpe
42
www.argoclima.com
t Doppelter Sender
t Großer Aktionsradius. Der doppelte Infrarotsender sichert einen sehr
großen Aktionsradius zu: man braucht also nur die Fernbedienung
an der bequemsten Stelle zu positionieren, um einen Komfort
“nach Maß” genießen zu können.
t Integrierter Temperatursensor.
t Großes Display mit grafischen Symbolen und alfanumerischen Anzeigen.
t Funktion “I feel”:
garantiert die optimale Temperaturregelung auf der Basis der
von der Sonde der Fernbedienung, der Sonde des Innengeräts
und der daraus entstehenden Schichtungsbedingungen der
Raumtemperatur, die von Raum zu Raum anders ist.
t Funktion “i Flap”
Der Luftstrom kann dank eines speziellen
Steuersystems der Schwenkbewegung des
horizontalen Flügels auf “intelligente” Weise je nach
Heiz- oder Kühlbetrieb in den Raum geleitet werden.
t'VOLUJPOi)JQPXFSw5VSCP
diese Funktion ist auswählbar durch den Bediener, wenn sofort maximale
Power gewünscht wird.
t Funktion “ECO”
Im Gegensatz zur Funktion “Hi power” wenn maximale
Leistung sofort gewünscht wird, kann diese Funktion
aktiviert werden, um den Betrieb der Außengeräte und
der Lüftung zu optimieren und so den Verbrauch und das
Geräusch zu reduzieren und die Modulationsfähigkeit der
Invertereinheiten zu nutzen.
t.VMUJ"ESFTTJFSVOH
Die Fernbedienung kann auf vier verschiedene Einheiten im Open Space adressiert werden, um eine einheitliche oder aber eine
spezifische Kontrolle von Temperatur, Timer, Betriebsart...und aller sonstigen Funktionen zu erhalten.
One for all
One to One
www.argoclima.com
43
HKE
HydroKit
Hydrokit HKE, verfügbar in den Größen B, C und D, ist ein Innengerät zur Kombination mit
den Außengeräten iSERIESTM. Hiermit können Heiz- und Klimatisierungslösungen für Boden-,
Wand- oder Deckenanlagen realisiert werden.
Die Einheit ist wie folgt ausgestattet:
Ausdehnungsgefäß 6 Liter
HKE MATCHING
Umwälzpumpe (kompatibel mit den von der neuen Vorschrift 2013 geforderten Parametern) mit 3 bei Start auswählbaren Geschwindigkeiten,
Zusatz-Elektrowiderstände Die Widerstände können über Magnetschalter in zwei
Schritten aktiviert werden: 2 + 2 kW; 2 + 4 kW. Alle Widerstände können auch deaktiviert werden, aber zur ordnungsgemäßen Funktion der Einheit unter allen Bedingungen empfehlen wir, einen mit einem Step von 2 kW aktiv zu lassen. Die Steuerung der
Widerstände erfolgt über das Steuersystem, welches sie nur bei Bedarf auf Grund
der Außentemperatur oder bei zu niedriger Wassertemperatur in der Anlage aktiviert.
Die HK-Einheit ist dank der kleinen Abmessungen einfach zu installieren und kann in
bis zu 50 m mit Zusatzkühlmittel installiert werden.
Hydrokit muss separat versorgt werden (die Versorgung kann nicht vom Außengerät
abgeleitet werden), je nach Netz sowohl mit Einphasen- als auch mit Dreiphasenstrom; HK muss immer an der A-Leitung des Außengeräts angeschlossen werden.
Die Einheit wird mit Klimasteuerung Aquaset und Wasserfilter geliefert.
44
www.argoclima.com
B
AEI1G50emx
B
AEI1G65emx
B
C
B
C
AEI1G80emx
D
AEI1G110emx
Bei einer gemischten Installation Luft/Luft
+ Luft/Wasser erweitern sich die möglichen
Kombinationen zwischen den verschiedenen Innengeräten je nach Anwendung (die
in der Projektphase einzuschätzen sind).
HK BE
HK CE
HK DE
kW
4/ 6
4/ 6
4/ 6
Maximale Aufnahme
H
27
27
27
Magnetothermische Größe
H
32
32
32
V/Ph/Hz
230/1/50
230/1/50
230/1/50
Schall-Druckpegel IG
dB(A)
38
38
38
Hydraulische Anschlüsse
Integrierter elektrischer Widerstand mit 2 Stufen
Stromversorgung
HKE
inch
3/4" M
3/4" M
3/4" M
Nettogewicht IG
kg
41
41
41
Nettoabmessungen IG (H/B/T
mm
Betriebsgrenzwerte Heizbetrieb
1 - Plate type heat exchanger.
2 - Electric heater:
r 4 kW
r 6 kW
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
: 1st stage = 2 kW;
: 1st stage = 4 kW;
826x527x284
826x527x284
826x527x284
-20°C / +35°C
-20°C / +35°C
-20°C / +35°C
Materials:
- Copper piping.
- Stainless steel water heat exchanger.
- Painted sheet metal cabinet.
2nd stage = 2 kW.
2nd stage = 2 kW.
-
Automatic air vent valve.
Water pressostat.
Automatic reset safety thermostat.
Manual reset safety thermostat.
Circulator pump.
Surge tank.
21
Manual air vent valve.
Hydraulic system pressure gauge. 22
Safety valve.
Flow detector.
Water inlet connection.
Water outlet connection.
Filling / drainage of the water system.
Safety valve drain connection.
Flare gas connector.
Flare liquid connector.
Electrical cable passage.
Water system pressure tap for flow
control.
21 - Cover.
22 - Communication module access
window.
23 - Electrical box
9
20
8
1
3
7
4
2
6
5
20
12
23
17 10 18 14 16 11 15 13 19
AUSSENSONDE
RAUMTEMPERATURSENSOR
T° H O
Jede Hydrokit-Einheit ist serienmäßig mit der Steuerelektronik Aquaset ausgestattet. Diese Elektronik
dient zur Steuerung der Zulauftemperatur des Wassers in die Anlage. Aquaset legt auf der Basis von
einer Reihe von in der Einschaltphase einstellbaren
Parametern (maximale Rücklauftemperatur, regionale Mindesttemperatur, etc…) und auf der Basis der
gemessenen Außentemperatur und der eingestellten
Raumtemperatur, die optimale Zulauftemperatur des
Wassers fest. Die Steuerung kommuniziert dann mit
der iSeries--Elektronik, damit die notwendige Leistung zur Verfügung gestellt wird, um den ermittelten
Wert zu erreichen.
2
Mit Aquaset können verschiedene Anlagenschemas
gesteuert werden. Einige Bespiele: 1 oder 2 Zonen am
Boden, 1 Zone mit Fancoil und eine am Boden und 1
Zone mit Niedrigtemperaturradiatoren.
T°
T° AIR
www.argoclima.com
45
DB
Y
G
L
EL
N
EL
GIO
LE
80
85
TI-
70
75
AN
60
65
A
°C
AN
ST
50
55
IN
AT
HE
40
45
eMix ist das innovative Innengerät des Systems iSERIESTM, das zu jeder Jahreszeit warmes Wasser aus
thermodynamischer Quelle produzieren kann, unabhängig von der Betriebsart des Systems.
BY
NG
A
ELL
ION
EL
LEG
TI-
ND
80
85
ATI
70
75
°C
STA
60
65
AN
50
55
HE
40
45
EMIX
N
EL
GIO
G
LE
Y
DB
TI-
80
85
IN
AT
70
75
AN
60
65
A
L
EL
°C
AN
ST
50
55
HE
40
45
STEUERPANEEL
EMIX TANK 220
46
www.argoclima.com
EMIX TANK 300
E MIX *
V/Ph/Hz
230/1/50
Mindeststromaufnahme
W/A
4 / 0,05
Max. Stromaufnahme
W/A
70 / 0,53
Hydraulikanschlüsse
Inch
3/4” G - 3/4” G
Gasanschlüsse
Inch
3/8” - 3/8”
Stromversorgung
eMix
Nettogewicht IG
kg
10
Nettoabmessungen IG (H/B/T
mm
268x527x285
Es wird ein 1’G-Filter mitgeliefert, der vor dem eMix zu installieren ist, wenn noch keiner in der
Anlage vorhanden ist. Wir empfehlen auch einen Entkalker für das Wasser, um Leistungsverluste des
Austauschers zu reduzieren. Auch sind Ein- und Ablasshähne am eMix zu empfehlen. Bei hohem Druck
müssen Druckminderer eingebaut werden.
* Weitere Informationen sind auf der Hompage Argo zu finden
eMix und eMix tank sind zwei Komponenten des Systems iSeries, die die schon sehr umfangreiche Produktreihe von
Innengeräten noch zusätzlich erweitern.
eMix und eMix tank dienen zur Produktion von warmem Brauchwasser über Tankweiche unter Verwendung der direkt von
der Wärmepumpe erzeugten Energie (also erneuerbare Energie) und kann dies gleichzeitig zur Heizung oder Kühlung der
Räume über die verschiedenen Innengeräte der Produktreihe iSeries ausführen.
eMix und eMix tank unterscheiden sich durch nur hinsichtlich der Installation, nicht aber hinsichtlich Betrieb oder Leistungen;
beide erfüllen einen Traum: warmes Wasser bis thermodynamische 80ºC bei laufender Wärmepumpe zur Heizung oder zu
Kühlung, ohne Prioritäten oder zeitweise Unterbrechung des Kühlbetriebs.
kann an jeden elektrischen
Durchlauferhitzer angeschlossen werden
kann an jeden Behälter angeschlossen
werden, der für warmes Brauchwasser geeignet ist
H2O
H2O
H2O
H2O
kann an jeden Solartank mit natürlicher Zirkulation angeschlossen
werden, der für warmes Brauchwasser geeignet ist
kann an jeden Solartank mit Zwangszirkulation angeschlossen
werden, der für warmes Brauchwasser geeignet ist
innerhalb der grünen gestrichelten Linie Komponenten von Zulieferern
www.argoclima.com
47
eMix imd eMix tank müssen an ein Außengerät der Reihe iSeries mit spezieller Software und spezifischer, eMix gewidmetem
Kühlanschluss angeschlossen werden. Die kompatiblen Außengeräte sind*:
ALLE AUSSENGERÄTE DER ISERIES EMX
AEI1G30
AEI1G42
AEI1G50
AEI1G65
AEI1G80
AEI1G110
Das nachfolgende Schema stellt das in der vorherigen Seite dargelegte Konzept dar und zeigt eine Systemkonfiguration mit drei
Innengeräten mit direkter Expansion, ein Hydrokit für eine Bodenanlage und ein eMix tank, alle an ein G110emx angeschlossen.
AW
4
3
2
1
AW
AF
HK
H2O
eMix arbeitet immer im Heizbetrieb, auch wenn die anderen Einheiten im Kühlbetrieb arbeiten, wobei eMix in der Lage ist, die sonst
verlorene Wärme zurückzugewinnen, was die Energieeffizienz des gesamten Systems deutlich steigert.
Mit eMix sind zahlreiche Konfigurationen möglich und die oben gezeigte ist nur eine von vielen.
Ganz allgemein lassen sie sich in folgendem Konzept zusammenfassen: eMix ist eine Komponente, die an amtliche Innengeräte der
Produktreihe iSeries ohne Einschränkungen angeschlossen werden kann. Hierzu wird der spezielle Kühlanschluss für eMix verwendet,
unter Berücksichtigung der Leitungslängen des eMix, die zur vorgesehenen Gesamtlänge des Außengeräts hinzugerechnet werden
müssen (wir empfehlen eine spezifische Dämmung der eMix-Leitungen, um den Energieverlust auf ein Minimum zu beschränken)
eMix kann auch an einen Standardkühlanschluss, der normalerweise nur für Innengeräte verwendet wird, angeschlossen werden;
in diesem Fall kann das Gerät kein warmes Brauchwasser liefern, wenn das System im Kühlbetrieb arbeitet und aus diesem Grund
wird diese Konfiguration nur empfohlen, wenn eMix allein als Monosplit-Wärmepumpe zur Produktion von warmem Brauchwasser
eingesetzt wird (typischer Fall in Kombination mit dem Außengerät G30emx) oder mit weiteren eMix, die zusammen eine Art Batterie
für die Produktion von großen Mengen Warmwasser aus erneuerbarer Energiequelle darstellen (bis zu 4 eMix für insgesamt 1200 l).
eMix ist kompatibel mit jeder Solarthermoanlage und diese große Flexibilität ist einzigartig und absolut neu und erlaubt die
Anwendung dieser Technologie auch bei Solaranlagen mit natürlichem Kreislauf, die in Mittelmeerländern besonders verbreitet
sind. eMix tank ist hingegen eine schlüsselfertige Lösung und ist mit einem Tank ausgestattet, der einen speziellen Austauscher aus
Edelstahl AISI316L für Solaranlagen enthält.
* Keines der vorherigen Modelle unterstützt diese neue Vorrichtung zur Produktion von warmem Brauchwasser.
48
www.argoclima.com
eMix kann mit jedem Behälter anderer Hersteller, einschließlich elektrischer Durchlauferhitzer kombiniert werden; dank dieser
einzigartigen Besonderheit ist eMix eine hervorragende Lösung nicht nur für neue Anlagen, sondern auch zum Schutz bereits
bestehender Investitionen.
Ist der neue oder bereits vorhandene Behälter mit einer oder mehreren elektrischen Widerständen ausgestattet (bis zu 3 zur Einoder Dreiphasensteuerung) verwendet eMix diese als Backup-Energiequelle zur Wärmepumpe, wenn diese zeitweise ausgeschaltet
ist oder die Außentemperaturen so niedrig sind, dass eine zusätzliche Energiequelle notwendig ist; diese Funktionen werden in
der Installationsphase eingeschaltet und können vom Endnutzer mit Hilfe einer speziellen Funktionstaste am eMix ausgeschaltet
werden.
eMix tank ist bereits von Haus aus mit drei elektrischen Widerständen mit je 1 kW ausgestattet, die ebenfalls über die Elektronik
gesteuert werden und vom Endnutzer ein- bzw. ausschaltbar sind.
eMix und eMix tank müssen immer getrennt vom Außengerät des Systems iSeries an den Strom angeschlossen werden, an das sie
nur mit einem geschirmten, zweiadrigen Buskabel angeschlossen werden, wie das auch für alle sonstigen Innengeräte der Fall ist.
eMix und eMix tank haben keine funktionale Verbindung mit der Heizung des Raums über Luft- oder Hydrokit-Innengeräte und
entsprechender Hydraulikanlage; eMix und eMix tank dienen nur zur Produktion von warmem Brauchwasser in allen Betriebsarten
und Anwendungsbereichen, wobei das Wasser bis zu 80ºC komplett aus erneuerbarer Energie erhitzt wird, d.h. ohne den Einsatz
von elektrischen Widerständen; wird eMix also an eine Solaranlage angeschlossen, unterstützt das noch zusätzlich den Betrieb des
eMix und der Wärmepumpe und die Energieeffizenz des Systems kann maximale Ebenen erreichen.
eMix und eMix tank sind in ein weißes Metallgehäuse eingebaut, dass sich ganz einfach in jedes Ambiente der Wohnung oder des
Büros einfügt und gut zu anderen Haushaltsgeräten wie Kühlschränken, elektrische Durchlauferhitzer, etc. passt.
Die beiden Geräte werden serienmäßig mit
allen notwendigen Komponenten für ihren
regelmäßigen Betrieb geliefert. Nur wenige,
typische Teile für den externen Wasseranschluss
sind notwendig, welche normalerweise vom
Installateur ausgewählt werden und über die er
ohnehin verfügt, wenn er einen Boiler oder eine
Solaranlage installiert (z.B. die Mischhahngruppe
oder das Entlüftungsventil für Überdruck...)
EMIX KONFIGURATIONSBEISPIELE
AW
AW
4
3
2
1
AF
AW
eMix und eMix tank können mit einem
Wasserdruck von bis zu 10 bar arbeiten und
sind daher kompatibel mit allen Wassernetzen
in Europa; sie entsprechen den strengsten
europäischen Vorschriften dank der doppelten
Isolierung
zwischen
Wasserkreislauf
und
Kühlmittelkreislauf.
eMix und eMix tank sind komplett automatisch
und der Endnutzer braucht nur zu entscheiden,
welche Temperatur sein warmes Wasser maximal
haben soll. Diese Temperatur kann ganz einfach
über eine einzige Funktionstaste am eMix
eingestellt werden. Eine Reihe von farbigen LEDs
zeigen die Temperatur des Wassers und einige
spezielle Betriebszustände, wie zum Beispiel der
Antilegionellenzyklus, die aktiven elektrischen
Widerstände, die ausgeschaltete Wärmepumpe,
etc., an.
eMix und eMix tank brauchen also nicht mit
komplizierten Menüs eingerichtet zu werden
und es muss auch keine Priorität gegenüber der
Raumheizung eingestellt werden... die beiden
Geräte sind zwar sehr komplex, aber überaus
einfach zu verwenden.
eMix und eMix tank können kaltes Wasser
sehr schnell erhitzen, denn sie arbeiten nicht
über die Schichtung der Wassertemperatur im
Behälter und dank des neuen Funktionsprinzips
können sie bis zu 80ºC in nur 5 Stunden bei
einer Starttemperatur von etwa 10ºC erreichen
und das nur unter Nutzung von erneuerbarer
Energie ohne die Unterstützung von elektrischen
Widerständen oder Solarpaneelen.
H2O
4
3
2
1
H2O
4
3
2
1
H2O
1200 lt
300 lt
300 lt
300 lt
300 lt
SDHV
HK
2
1
2
1
H2O
H2O
1
1
H2O
AEI1G30
H2O
www.argoclima.com
AEI1G30
49
Hinweise:
50
www.argoclima.com
702013202 - 02/2013
www.argoclima.com
Hauptsitz
Via Varese, 90
21013 Gallarate (VA) ITALY
Tel: + 39 0331 755111
Fax: + 39 0331 776240
www.argoclima.com
Hinweis: Der Hersteller übernimmt keine Verantwortung für eventuelle Fehler oder
Ungenauigkeiten des Inhalts des vorliegenden Prospekts und behält sich das Recht
vor, zu jeder Zeit und ohne Vorankündigung Änderungen an den Produkten, die aus
irgendeinem technischen oder verkaufstechnischen Grund für notwendig erachtet
werden, vorzunehmen.
Argo ist ein Markenzeichen von
, europäischer Marktführer im Bereich der Klimatisierung, Heizung und Luftbehandlung.
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
30
Dateigröße
3 028 KB
Tags
1/--Seiten
melden