close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

8. - Gastro Mercado sl

EinbettenHerunterladen
TEDESCO
INSTALLATION
BETRIEB UND
INSTANDHALTUNG
KÜHLVITRINEN
PRISMA 400 TN-PF
PRISMA 400 TN-PG
PRISMA 400 TB-PF
WIR DANKEN FÜR IHR VERTRAUEN
INHALT
1. Auspacken.
Montage des Zubehörs:
2. Handgriffe.
3. Runde Kristallablagen.
4. Las estanterìas de rejilla.
Reinigung und Vitrineneinstellung:
5. Reinigung des Innenglasscheibes.
6. Außenreinigung.
7. Elektroanschluß.
8. Vitrineneinstellung.
9. Betriebskontrolle.
Periodische Instandhaltung:
10. Reinigung des Kondensators.
11. Innenreinigung.
12. Reinigung des Verdampfers.
Gelegentliche Wartung:
13. Austauschen der Innenbeleuchtung.
14. Austauschen der magnetischen Türdichtung.
15. Einstellung der Tür.
16. Austausch einer Glasscheibe.
Schaltpläne:
17. Elektroschema Ausführung.
18. Elektroschema Ausführung.
19. Kühlschema.
2
SICHERHEITSHINWEISE
Wichtig! Aus Sicherheitsgründen muß die Betriebsanleitung ständig
am Einsatzort der Vitrine griffbereit aufbewahren.
1. Arbeiten mit der Maschine dürfen nur von zuverlässigen Erwachsenen
durchgeführt werden. Kinder dürfen keinesfalls die Vitrine berühren,
in der Nähe der Vitrine spielen oder an den Regelschaltern spielen.
2. Es dürfen aus Sicherheitsgründen keine Modifikationen an der Vitrine
vorgenommen werden.
3. Arbeiten an elektrischen Teilen für die Montage der Vitrine dürfen nur
von einer Elektrofachkraft oder unter Aufsicht von Fachleuten
durchgeführt werden.
4. Die Vitrine niemals selbstständig reparieren. Die durch unqualifiziertes
Personal durchgeführten Reparaturen können Schäden und
Funktionsstörungen verursachen.
5. Der technische Kundendienst dieser Vitrine darf nur von einem
Vertragshändler - Kundendienstservicestelle durchgeführt werden.
Originalersatzteile verwenden!
6. Das Gerät ist nur für Lebensmittel geeignet!
7. Eine Haftung und Gewährleistung ist bei Nichtbeachtung dieser
Hinweise ausgeschlossen. Änderungen dieser Bedienungsanleitung
aufgrund technischen Fortschritts behalten wir uns vor.
8. Die verpackten Kühlvitrinen dürfen nicht übereinander gestapelt
werden.
3
VERPACKUNG
1. AUSPACKEN
KARTONVERPACKUNG
1a Umreifungsband entfernen, Karton nach oben
herausnehmen.
HOLZKISTENVERPACKUNG
1b. Nägel vorsichtig aus der Holzkiste ziehen.
2
2. Ablageflächen
vorsichtig aus dem
Karton herausnehmen
(zerbrechlich!).
3. Gabel des Gabelstaplers
zwischen Vitrine und
Pallet/Kiste
hineinstecken.
4. Vitrine anheben.
5. Pallet/Kiste entfernen.
6. Vitrine auf eine ebene
Abstellfläche setzen.
4
5
6
3
4
MONTAGE DES ZUBEHÖRS
2. HANDGRIFFE
1. Die Handgriffe befindet sich in einem
Beutel in der Vitrine.
2
2. Den Unterteil des Griffs mit den beiden
Schrauben, die sich bereits in den
Löchern am Stützpfosten der Tür
befinden, anbringen und gut
festmachen.
3
3. Den Einsatz anbringen, während
man bis zum Anschlag drückt.
3. RUNDE KRISTALLABLAGEFLÄCHEN
Ausführung PRISMA 400 TN/PG
3
1. Die sich im Pappkarton
befindenden Ablagen
werden auf die Stützen
der dafür vorgesehenen
Stützpfosten aufgelegt.
2. Spiegelablagefläche auf
der unteren Ebene
positionieren.
5
REINIGUNG
4. LAS ESTANTERÍAS DE REJILLA
1. Die Halterungen mit den Saugköpfen befinden
sich in einem Beutel in der Vitrine.
2
2
2. Die Gitter durch Einhängen in die
vorgesehenen höheneinstellbaren
Stützen einhängen.
5. REINIGUNG DES
INNENGLASSCHEIBES
1. Nur weichen Schwamm und neutralem Reiniger für Lebensmittel
benutzen.
6
REINIGUNG
6. AUSSENREINIGUNG
1. Gleiche Waschmittel
wie für Innenseite
benutzen.
7. ELEKTROANSCHLUSS
A
1
1. Netzspannung und
Frequenz müssen mit
den auf dem
Geräteschild
(A)angegebenen Werten
übereinstimmen.
2. Überprüfen Sie, daß die Steckdose:
a) einen Nulleiter hat.
b) zu dem auf dem Schild angegebenen Nennstrom In paßt.
c) mit Schutzvorrichtungen (Schutzschalter) den IEC-Normen gemäß
ausgerüstet ist, und zwar mit einem In= Nennwert, der auf dem Schild
mit Id= 30mA angegeben ist.
3. Überprüfen Sie, daß keine Explosionsgefahr am Aufstellungsort
besteht (AD).
4. Überprüfen Sie, daß der Raum gültige ist, um das Speisekabel des
Gerätes zu benutzen. Das Speisekabel des Gerätes ist "H05 VVF".
7
REINIGUNG
HINWEIS: Wenn die Vitrine beim Transport in einer falschen Stellung
gelagert wird (d.h. horizontal oder gekippt), ist sie mindestens 3
Stunden vor den Elektroanschlußarbeiten in senkrechter Stellung zu
halten.
5
5. Stecker in die Steckdose stecken.
6. Schalter der Kühlanlage drücken, bis
das grüne Licht leuchtet.
8. VITRINENEINSTELLUNG
Ausführung PRISMA 400TN/PF TB/PF
Die Vitrine verfügt an ihrer Vorderseite über Einstellsteuerungen.
12.5
T
1
P
3
2
1. Lichtschalter: Dient zum Einschalten der Innenbeleuchtung.
2. Kühlschalter: dient zum Einschalten der Kühlanlage.
3. Thermometer: Gibt die Temperatur in der Theke.
Thermostat: Gibt die Thekeninnentemperatur an.
2
12.5
P
1
3
a) Das einmalige Drücken der Taste 1 “SET
oder P” ermöglicht das Ablesen der
vorgegebenen Temperatur, die durch
Einwirken auf die Taste 2 “UP” oder 3
“DOWN” geändert werden kann.
8
REINIGUNG UND VITRINENEINSTELLUNG
VITRINENEINSTELLUNG
Ausführung PRISMA 400 TN/PG
12.5
T
12
3
P
4
1. Schalter Für Rotation: Drehbare ablageflächen zu antreiben.
2. Lichtschalter: Dient zum Einschalten der Innenbeleuchtung.
3. Kühlschalter: dient zum Einschalten der Kühlanlage.
4. Thermometer: Gibt die Temperatur in der Theke.
Thermostat: Gibt die Thekeninnentemperatur an.
2
12.5
a) Das einmalige Drücken der Taste 1 “SET
oder P” ermöglicht das Ablesen der
vorgegebenen Temperatur, die durch
Einwirken auf die Taste 2 “UP” oder 3
“DOWN” geändert werden kann.
P
1
3
9 BETRIEBSKONTROLLE VOR DER
AUFFÜLLUNG MIT LEBENSMITTELN
1. Stecker muß eingesteckt sein.
2. Eingeschaltete Kühlung (grünes Licht leuchtet).
9
REINIGUNG UND VITRINENEINSTELLUNG
3. Die Raumtemperatur darf nicht über +30°C U.R.55%, liegen, für die,
das Gerät zugelassen ist (klima klasse 4).
4. Motorraum muß entsprechend belüftet werden, ohne Hindernisse vor
dem Gitter (mindestens 25 cm Freiraum).
5. Tür geschlossen.
6. Lichter und Drehung funktionieren.
7. Der Thermometer den richtigen Temperaturwert für die aufbewahrten
Waren zeigen.
8. Keine direkte Sonnen- bzw. starke Lichteinstrahlung auf der Vitrine.
ANM. Die Ware ist angemessen, ohne ein überhöhtes Gewicht auf den
Ablagen, zu verteilen (max. 6 Kg pro Ebene), wobei Raum für einen
sachgemässen Umlauf der Kaltluft im Inneren gelassen werden muss,
vor allem zwischen der hinteren Glasscheibe und den Ablagen in
Übereinstimmung mit den Luftabgabedüsen.
10. REINIGUNG DES KONDENSATORS
(NUR FÜR FACHKRÄFTE)
1. Schutzschalter betätigen und Strom abschalten, dann Stecker
herausziehen.
10
PERIODISCHE INSTANDHALTUNG
2
2. Das vordere Gitter
abnehmen, nachdem man
die
Befestigungsschrauben
entfernt hat.
3
3. Mit einem Pinsel Staub
auf den Kühllamellen
entfernen.
4. Mit einem Staubsauger restlichen Staub beseitigen.
5. Gitter wieder einbauen und dann Elektroanschluß wiederherstellen.
11. INNENREINIGUNG
(ALLE 15 TAGE)
1. Strom abschalten, s. Abschnitt 10.
2. Tür öffnen und Waren herausnehmen.
3. Mit einem weichem Schwamm und Natriumbikarbonat Scheiben und
Zubehör reinigen, dann sorgfältig abtrocknen.
11
PERIODISCHE INSTANDHALTUNG
12. REINIGUNG DES VERDAMPFERS
(ALLE 15 TAGE)
Ausführung PRISMA 400 TB/PF
1. Strom abschalten, s. Abschnitt 10.
2. Die Waren herausnehmen und setzen sie in einem gekühlte Raum.
3. ,Die Tür geöffnet lassen und eine komplette Entfrostung arbeiten.
4. Der hintere Stopfen von
Innenvitrine nehmen.
5. Das zuviel Wasser von
dem Abzugsrohr
ausscheiden. Erreichen Sie
das Abzugsrohr durch die
Wegräumung des vorderes
Gitters. Das Abzugsrohr in
einem Behälter abtropfen
lassen.
6. Keine scharfen
Metallwerkzeug benutzen,
um das Eis zu entfernen.
5
7. Sämtliche Teile sorgfältig
trocknen.
8. Das Gerät vor der
Inbetriebnahme bei offener
Tür trocknen lassen.
12
GELEGENTLICHE WARTUNG
13. AUSTAUSCHEN DER
INNENBELEUCH-TUNG
1. Strom abschalten (s. Abschnitt 10).
2. Die Stöpsel auf dem Vitrinendach abnehmen.
3. Die Befestigungsschrauben des oberen
Leuchtträgers losschrauben.
2
4. Die Leuchtröhre aus
dem oberen
Leuchtträger zusammen
mit der Schutzröhre
abnehmen.
4
5. Die Röhre aus dem
unteren Leuchträger
abziehen.
6. Die durchsichtige
Schutzhülle abziehen.
3
7. Die Leuchtrohre auswechseln.
8. In umgekehrter Reihenfolge wieder
zusammenbauen.
14. AUSTAUSCH DER MAGNETISCHEN
TÜRDICHTUNG
1. Die Tür öffnen.
13
GELEGENTLICHE WARTUNG
2
2. Die Dichtung mit beiden Händen
aus dem Türprofil herausziehen.
3. Eine neue Dichtung einbauen, die
sorgfältig festgedrückt werden
muß.
15. EINSTELLUNG DER TÜR
Die Tür kann eingestellt werden, wenn der Abstand zwischen dem
Rahmen und der Tür auf den beiden vertikalen Seiten ungleichmäßig ist.
1. Die Tür öffnen.
2. Die beiden Schrauben am Scharnier lockern.
3. Das Scharnier in Richtung
Rahmen führen.
4. Die Schrauben anziehen,
bis der Raum zwischen
der Tür und dem Gestell
gleichmässig wird.
2
14
GELEGENTLICHE WARTUNG
16. AUSTAUSCH EINER GLASSCHEIBE
1. Die Netzspannung wie in
Abschnitt 10 beschrieben
unterbrechen.
3
2. Die Scharnierschrauben an
der Tür lockern und Tür
ausbauen.
3. Die inneren
Befestigungsschrauben an
den oberen Ecken und die
Schrauben, die den oberen
Neonträger befestigen,
abschrauben
4. Das Dach nach oben hin
von den Stützpfosten
abziehen.
3
5. Die Glasscheiben nach
oben schieben und
herausnehmen.
6. Die neue Glasscheibe
einbauen.
15
SCHALTPLÄNE
17. ELEKTROSCHEMA
Ausführung PRISMA 400 TN/PF -- TB/PF
10
9
8
5
3
6
11
12
M
~
M
~M
~
1
4
2
1) Ventilator Kondensator.
2) Kompressor
3) Relè
4) Drossel.
5) Leuchtstofflampe
6) Starter.
8) Thermostat.
9) Lichtschalter.
10) Kühlschalter.
11) Klemmenbrett.
12) Versorgungskabel
16
SCHALTPLÄNE
18. ELEKTROSCHEMA
Ausführung PRISMA 400 TN-PG
9
10
8
3
5
6
11
13
14
M
~
12
M
~
M
M
~
~
1
4
2
1) Ventilator Kondensator.
2) Kompressor
3) Relè
4) Drossel.
5) Leuchtstofflampe
6) Starter.
8) Thermostat.
9) Lichtschalter.
10) Kühlschalter.
11) Klemmenbrett.
12) Versorgungskabel
13) Getricbemotor
14) Netzstecker für rotation
17
SCHALTPLÄNE
19. SCHEMA DER KÜHLANLAGE
Ausführung PRISMA 400
60) Motorkompressor.
61) Kondensator.
63) Ventilator Kondensator.
64) Füllventil.
65) Filter.
66) Tauwasserschale.
67) Ventilator Verdampfer.
68) Verdampfer.
18
19
COD: *ZM41203* - Rev. 1.0
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 831 KB
Tags
1/--Seiten
melden