close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung als PDF - interin.de

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung Model PD
1. Hinweis
Prüfen Sie vor dem Einbau, ob die medienberührenden Teile für das zu messende Medium geeignet
sind. Beim Einsatz in Maschinen darf das Messgerät erst dann durch sachkundiges Fachpersonal in
Betrieb genommen werden, wenn die Maschine der EWG-Maschinenrichtline entspricht. Die Geräte
dürfen nur von Personen benutzt, gewartet und instand gesetzt werden, die mit der
Bedienungsanleitung und den geltenden Vorschriften über Arbeitssicherheit und Unfallverhütung
vertraut sind. Nach Druckgeräterichtlinie 97/23/EG. Keine CE-Kennzeichnung, siehe Artikel 3 § 3 "
Gute Ingenieurpraxis", Richtlinie 97/23/EG Diagramm 8, Rohrleitungen, Gruppe 1 gefährliche Gase.
Ein störungsfreier Betrieb des Geräts ist nur dann gewährleistet, wenn alle Punkte dieser
Betriebsanleitung eingehalten werden. Für Schäden, die durch Nichtbeachtung dieser Anleitung
entstehen, können wir keine Gewährleistung übernehmen.
2. Arbeitsweise
Die Geräte des Typs PD dienen zu Messung und Überwachung von druckabhängigen Betreibsabläufen in Maschinen und Anlagen. Der zu messende Druck wird von einem piezoresistiven Sensor
erfasst und über die Elektronik zur Anzeige gebracht. Optional steht ein Relaisausgang zur Verfügung.
Die Anzeige erfolgt über eine gut sichtbare 4-stellige LCD-Anzeige.
3. Technische Daten
max.Temperatur:
Lager
: -30...+60°C
Medium
: -30...+85°C
Umgebung : 0...+60°C
Max. Schaltleistung: 30 V AC/DC, 2 A
Sonstige s.Datenblatt, bzw. Auftragsbestätigung
3. Mechanischer Anschluss
Vergewissern Sie sich vor dem Einbau, ob der max. Druck in Ihrer Anlage innerhalb des Messbereiches des Digitalmanometers liegt. Der Messbereich kann am Typenschild abgelesen werden. Die
max.Betriebstemperatur darf den angegebenen Wert (siehe tech.Daten) nicht überschreiten. Stellen
Sie sicher, dass die Leitung drucklos ist. Das Digitalmanometer wird wie ein mechanisches
Manometer montiert und mit einer geeigneten Dichtung abgedichtet.
4. Elektrischer Anschluss
Achtung! Vergewissern Sie sich, dass Sie eine 9V-Alkali-Mangan-Blockbatterie(IEC 6 LR61)
verwenden.
Stellen Sie vor dem anschliessen des Gerätes PD-22.. mit Grenzkontakt (Option) sicher das die
elektrischen Anschlussleitungen stromlos sind. Öffnen Sie das Batteriefach auf der Rückseite des
Gerätes und verbinden Sie die 9V-Blockbatterie mit dem Anschlussstecker und legen Sie die
Batterie ins Fach und schliessen Sie den Deckel (bei allen Digitalmanometern). Schliessen Sie
die Anschlussleitungen nach den unten stehenden Anschlussbildern für den Grenzkotakt an den
Stecker an. Der empfohlene Adernquerschnitt der Anschlussleitung ist 0,34 mm².
Achtung! Eine falsche Belegung der Anschlüsse kann zum Zersören der Geräte-Elektronik
führen.
Stecker M12x1
2
3
1
5
4
KontaktNr.
1
2
3
4
5
PD-22..
Schließerkontakt
Schließerkontakt
Ansicht auf
Steckkontakte
INTERIN GmbH
Nordring 24
Tel.: +49 (0)6192-958 61-270
Fax: +49 (0)6192-958 61-299
D-65719 Hofheim
e-mail: info@interin.de
Technische Änderungen vorbehalten, Stand Okt. 2006
Seite 1
Bedienungsanleitung Model PD
5. WICHTIG - vor Messbeginn
Beachten Sie das sie vor dem Messbeginn einen Nullpunktabgleich (Punkt9) oder sogenanntes Reset
durchführen. Dieser Vorgang sollte mindestens alle halbe Jahre und nach einem Batteriewechsel
durchgeführt werden.
6. Tastenfuntion
Bei der Auswahl der Menüpunkte stehen folgende Tastenfunktionen zur Verfügung:
È
Ç
P
P
P&È
nächster Menüpunkt
vorhergehender Menüpunkt
1 x betätigen Einschalten
2 x betätigen Ausschalten
Sprung zur Funktion
Einstellungen und Funktion:
Ç
È
P
Ç&È
Werteeinstellung aufwärts
Werteeinstellung abwärts
Eingabe bestätigen zum nächsten Menüpunkt
Eingabe verwerfen, zurück zum Menüpunkt
7. Einstellungen
Mögliche Einstellungen des Gerätes:
1. Nullpunkt
2. Passwort (Werkseinstellung: 0005)
3. Relais und Hysterese (Option)
(Werkeinstellung: Schaltpunkt auf 50% d. Messbereichs)
Werkseitige Einstellungen:
1. Batteriesymbol an: Spannung unter 7 V
2. Abschaltzeit voreingestellt (siehe Auftragsbestätigung)
3. Wandlungsrate (Grundeinstellung: 5 Messung pro Sekunde)
8. Abmessungen
51
14
M12 x 1
Ø 74
30
24
IN T E R IN
89
d r e h b a r e 35
A n z e ig e 5 °
2
SW 24
G 1 /4 A
INTERIN GmbH
Nordring 24
Tel.: +49 (0)6192-958 61-270
Fax: +49 (0)6192-958 61-299
D-65719 Hofheim
e-mail: info@interin.de
38
Technische Änderungen vorbehalten, Stand Okt. 2006
Seite 2
Bedienungsanleitung Model PD
9. Bedienfunktion
Standardausführung PD-12...
P
LCD-Anzeige
1xP = Gerät einschalten
1234
P
1xP = Gerät abschalten
Ï
Ð
P
Ï & Ð
Passworteingabe
Ï
automatische Nullpunktsetzung (zero)
Ï
Ð
Ï
Passwort
auf "5" stellen (Werkseinstellung)
Ð
abbrechen
P
Zugang zu weiteren Menüpunkten
P
Ï & Ð
P
bei Bestätigung erfolgt
automatische Nullpunktsetzung
abbrechen
P
Ï & Ð
Passwort ändern
Ð
Ï
letzte Einstellung (Beispiel)
Passwortänderung
Ð
P
abbrechen
zurück zur Anzeige
Gerät mit Schaltausgang PD-22..
P
LCD-Anzeige
1234
1xP = Gerät einschalten
P
1xP = Gerät abschalten
Ï
Ð
P
Ï & Ð
Passworteingabe
Ï
P
Ï & Ð
Ð
Ï
Ð
utomatische Nullpunktsetzung (zero)
Ï
Ð
Ð
Passwort
auf "5" stellen (Werkseinstellung)
Zugang zu weiteren Menüpunkten
Ð
Schaltpunkt letzte Einstellung
Schaltp. auf z.B. 07,50 stellen
Ð
Rückschaltpunkt letzte Einstellung
Rückschaltpunkt auf z.B. 6,30 stellen
P
Ï
abbrechen
P
P
Ï & Ð
P
bei Bestätigung erfolgt
automatische Nullpunktsetzung
abbrechen
P
Ï & Ð
Passwort ändern
Ï
abbrechen
P
Ï & Ð
Schaltpunkt abwärts
Ð
P
abbrechen
Schaltpunkt aufwärts
Ï
Ï
abbrechen
Ï
Ð
letzte Einstellung (Beispiel)
Passwortänderung
P
zurück zur Anzeige
INTERIN GmbH
Nordring 24
Tel.: +49 (0)6192-958 61-270
Fax: +49 (0)6192-958 61-299
D-65719 Hofheim
e-mail: info@interin.de
Technische Änderungen vorbehalten, Stand Okt. 2006
Seite 3
Bedienungsanleitung Model PD
10. Konfirmitätserklärung
Wir, Interin GmbH, Hofheim-Ts., Bundesrepublik-Deutschland, erklären, dass
das Produkt
Digitalmanometer Typ: PD-....
mit den unten angeführten Normen übereinstimmt:
EN 50081-1.2
1994.03
Elektromagnetische Verträglichkeits-Fachgrundnorm Störaussendung
EN 61326-1
1998.01
EMV-Anforderungen Elektrische Betriebsmittel für Leittechnik und Laboreinsatz
EN 61010-1
1994.03
Sicherheitsbestimmungen für
Laborgeräte
elektrische
Mess-,
Steuer-,
Regel-
und
Und folgende EWG-Richtlinien erfüllt:
89/336/EWG
97/23/EG
Druckgeräterichtlinie
Kategorie I, Diagramm 1, Behälter, Gase, Gruppe 1 gefährliche Fluide
Hofheim, den 25. Okt. 2006
H. Peters
INTERIN GmbH
Nordring 24
Tel.: +49 (0)6192-958 61-270
Fax: +49 (0)6192-958 61-299
D-65719 Hofheim
e-mail: info@interin.de
Technische Änderungen vorbehalten, Stand Okt. 2006
Seite 4
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
7
Dateigröße
190 KB
Tags
1/--Seiten
melden