close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bedienungsanleitung DEUTSCH - Motus

EinbettenHerunterladen
Bedienungsanleitung
DEUTSCH
Wir danken Ihnen für die Wahl dieser
professionellen Motus Run MT101 Stoppuhr
mit Messfunktion und Speicherfunktion der
Zeitabschnitte (LAP), der Zwischenwerte (SPLIT)
und Genauigkeit von 1/100 Sekunden. Um dieses
Gerät auf das Beste nutzen zu können, lesen Sie
bitte sorgfältig diese Gebrauchsanleitung und
bewahren Sie sie auf, um bei Bedarf nachlesen
zu können.
INHALT
FUNKTIONEN.................................................... 3
TASTEN............................................................. 4
UHR.................................................................. 5
STOPPUHR........................................................ 6
ZEITWERTE....................................................... 8
WECKER........................................................... 9
TAKTGEBER.................................................... 10
BATTERIEAUSTAUSCH..................................... 10
PFLEGE UND WARTUNG................................. 11
GARANTIE...................................................... 12
Follow MOTUS on Facebook
www.facebook.com/motusport.com
DE-2
FUNKTIONEN
Uhr
- Anzeige der Stunden, Minuten, Sekunden,
Datum, Wochentag, Monat, Jahr
- Format in 12 oder 24 Stundenanzeige
- Doppelte Zeitanzeige
- Stundensignal
Stoppuhr
- Messung und Speicherung von 100
Zeitabschnitten und Zwischenwerten
- Genauigkeit von 1/100 Sekunden
- Akustisches und visuelles Signal für den
schnellsten Abschnitt
- Pausenfunktion
Zeitwerte
- Aufrufen der Zeitabschnitte und Zwischenzeiten
unterteilt in Ordnern
- Angabe des Datums, Gesamtzeit, schnellste Zeit
und Durchschnittszeit
Wecker
- Zweifacher Tageswecker
Taktgeber
- Einstellbar von 10 bis 240 akustischen Signalen
pro Minute
DE-3
TASTEN
S2
S3
S1
S4
S1 – MODE
- Durchblättert die Funktionen in der Reihenfolge:
Uhr (TIME) > Stoppuhr (CHRO) > Zeitwerte
(CHRO DATA) > Wecker (ALARM) > Taktgeber
(PACER)
S2 – EL/ADJ
- Öffnet den Einstellungsmodus
- Aktiviert die Hintergrundbeleuchtung
S3 – ST/SP
- Startet/pausiert/unterbricht die Zeitmessung
- Speichert die Zeitwerte
- Durchblättert die gespeicherten Zeitwerte
- Verändert
die
variablen
Werte
im
Einstellungsmodus
S4 – LAP
- Erfasst die Zeitabschnittswerte (LAP) und die
Zwischenzeiten (SPLIT)
- Durchblättert das Verzeichnis der Ordner in den
Zeitwerten
- Verändert
die
variablen
Werte
im
Einstellungsmodus
DE-4
UHR
Die Taste MODE drücken und in den Modus Uhr
(TIME) gehen.
Einstellung
- EL/ADJ für einige Sekunden gedrückt halten.
- Die Worte “ADJUST HOLD“ blinken und die
Schrift “TIME-1“ wird blinkend angezeigt.
- MODE drücken um zu bestätigen oder ST/SP um
“TIME-2“ zu wählen.
- Die Stundenziffern blinken. LAP drücken um
den Wert zu verringern oder ST/SP um ihn zu
erhöhen.
- MODE drücken um zu bestätigen und zur
Eingabe der Minuten zu wechseln.
- Wiederholen Sie obiges Vorgehen um die
Minuten, Sekunden, Monat, Tag und Jahr
einzugeben.
- Nachdem Sie das Jahr eingegeben haben, wird
das Wort “CHIME“ angezeigt – Zeitzeichen.
- Um es zu aktivieren oder zu deaktivieren nutzen
Sie die Taste ST/SP (On/Off).
- MODE drücken um zu bestätigen.
- Wählen Sie das 12 oder 24 Stundenformat mit
den Tasten ST/SP oder LAP.
- EL/ADJ drücken um zu bestätigen und den
Einstellungsmodus zu verlassen.
DE-5
UHR
Doppelte Zeitanzeige
Um die zweite Zeitangabe (T2) anzuzeigen,
halten Sie die Taste LAP für einige Sekunden
gedrückt.
Das Display wird das Symbol “T2“ anzeigen.
Um
zur
standardmäßigen
Zeitangabe
zurückzukehren, halten Sie erneut die Taste LAP
für einige Sekunden gedrückt.
STOPPUHR
Die Taste MODE drücken und in den Modus
Stoppuhr (CHRO) gehen.
- Die Taste ST/SP drücken um die Stoppuhr zu
starten.
Die obere Zeile zeigt links die Anzahl der
laufenden Runde und rechts den dazugehörigen
Zeitabschnitt an. Die untere Zeile zeigt die
fortschreitende Zeit an.
- Die Taste LAP drücken um eine Zeit zu erfassen.
Die obere Zeile blinkt für einige Sekunden und
zeigt die Nummer der Runde und die erfasste
Zeit an.
In der unteren Zeile läuft die Zeit weiter.
DE-6
Wenn der schnellste Zeitabschnitt erfasst wird,
blinkt die Schrift “FASTEST“ und es ertönt ein
akustisches Signal.
- ST/SP drücken um die Stoppuhr anzuhalten und
LAP drücken um sie wieder zu starten.
Stopp und Datenspeicherung
Jede Einheit wird gespeichert um in den
“Zeitwerten“ wieder abgerufen werden zu
können und um eine neue Einheit mit der
Stoppuhr starten zu können.
- ST/SP (Pause>End) zweimal drücken um die
Stoppuhr zu unterbrechen.
Die obere Zeile zeigt die Schrift “END“ und die
Summe der Zeitabschnitte (LAP) an.
Die untere Zeile zeigt die Gesamtzeit an.
- ST/SP für einige Sekunden gedrückt halten.
Das Display zeigt die Schrift “STORE DATA“ an
und die Zeitwerte werden gespeichert.
Nach der Speicherung der Daten ist das Gerät
bereit für eine erneute Zeitmessung.
Hinweis: Die Genauigkeit der Stoppuhr ist 1/100
einer Sekunde für die ersten 60 Minuten und V“
“h:mm:ss“ für die darauf folgenden.
DE-7
ZEITWERTE
Die Taste MODE drücken und in den Modus
Stoppuhr (CHRO DATA) gehen.
In diesem Modus werden die gespeicherten
Einheiten (RUN) mit fortlaufender Nummerierung
und Datum der Speicherung aufgelistet.
Um das Verzeichnis der gespeicherten Einheiten
zu durchblättern die Taste LAP drücken.
Die Taste ST/SP drücken um die Daten der
gewünschten Einheit anzuzeigen und zu
durchblättern:
Nummer der Runde / Zeitabschnitt (Lap) /
Zwischenzeit (Split) > Gesamtzeit (“Total”)
> schnellster Zeitabschnitt (“Fastest Best”) >
durchschnittliche Zeit (“Average”).
Die Taste LAP drücken um zum Verzeichnis der
Einheiten zurück zu kehren.
Löschen der Einheiten
- Die Taste LAP drücken um die zu löschende
Einheit auszuwählen.
- Die Taste EL/ADJ gedrückt halten bis die Schrift
“Clear“ erscheint.
- Es ertönt ein akustisches Signal zur Bestätigung
und das Display zeigt die nächste Einheit an.
- Die Nummerierung der Einheiten wird
aktualisiert.
DE-8
WECKER
Die Taste MODE drücken und in den Modus
Wecker (ALARM) gehen.
Die Taste LAP drücken um zu wählen welcher
Wecker angezeigt werden soll (ALM-1 oder
ALM-2).
Die Taste ST/SP drücken um Wecker zu aktivieren
oder zu desaktivieren (ON/OFF).
Wenn der Wecker gestellt ist, zeigt das Display
das Symbol
an.
Einstellung
- EL/ADJ für einige Sekunden gedrückt halten.
- Es wird die Schrift “ADJUST HOLD“ angezeigt
und die Stundenziffern blinken.
- ST/SP drücken um den Wert zu erhöhen oder
LAP um ihn zu verringern.
- Die Taste MODE drücken um zu bestätigen und
um zu den Minuten zu wechseln.
- ST/SP drücken um den Wert zu erhöhen oder
LAP um ihn zu verringern.
- Die Taste EL/ADJ drücken um zu bestätigen.
Hinweis:
In den Modus Einstellungen gehend, aktiviert
sich der Wecker automatisch.
Der Wecker klingelt für einige Sekunden; eine
der Tasten drücken um ihn auszuschalten.
DE-9
TAKTGEBER
Die Taste MODE drücken und in den Modus
Taktgeber (PACER) gehen.
Einstellung
- Die Taste EL/ADJ für einige Sekunden gedrückt
halten.
- Es wird die Schrift “ADJUST HOLD“ angezeigt
und die Ziffern des Taktes blinken.
- Die Taste ST/SP drücken um den Wert zu
erhöhen oder LAP um ihn zu verringern.
- Die Taste EL/ADJ drücken um zu bestätigen.
Die Taste ST/SP oder LAP drücken um den
Taktgeber zu aktivieren oder zu desaktivieren
(ON/OFF).
Einmal aktiviert, bleibt der Taktgeber in Funktion
auch wenn Sie in einen anderen Modus
wechseln.
BATTERIEAUSTAUSCH
- Wenden Sie sich für den Batterieaustausch an
den Hersteller oder an qualifiziertes Personal, um
Schäden am Gerät zu vermeiden.
- Art der Batterie: CR2032 (3V)
- Keine Batterien verwenden, die sich von den
in dieser Anleitung angeführten oder den
mitgelieferten Batterien unterscheiden.
- Die Batterien nicht zusammen mit dem
Hausmüll entsorgen.
- Die Batterien in Übereinstimmung mit den
einschlägigen Richtlinien entsorgen.
DE-10
PFLEGE UND WARTUNG
- Das Gerät nicht auseinander bauen oder
reparieren.
- Vor übermäßiger Hitze oder Kälte, vor
Feuchtigkeit und Stößen schützen und nicht
über längere Zeit dem direkten Sonnenlicht
aussetzen.
- Mit einem angefeuchteten Tuch reinigen.
Stark verschmutzte Bereiche mit einer delikaten,
nicht aggressiven Seife reinigen. Keine
chemischen Substanzen, wie Benzin, Lösungen,
Aceton oder Alkohol verwenden, die die
Wasserundurchlässigkeit, das Gehäuse und die
Verzierungen des Gerätes beschädigen können.
- Den Kontakt mit Produkten, wie Haargel
und Haarlack, Insektensprays, Kölnischwasser,
Sonnencremen und sonstige Produkte
vermeiden, die die Kunststoff‑teile beschädigen
können. Bei Kontakt mit den oben genannten
Substanzen das Gerät unverzüglich mit einem
weichen und trockenen Tuch reinigen.
- Bei Kontakt mit Wasser die Tasten nicht
aktivieren.
- Das Gerät und seine Bauteile müssen in
Übereinstimmung mit den einschlägigen
Richtlinien entsorgt werden.
- Ziehen Sie das Armband nicht allzu fest an.
Sie sollten einen Finger zwischen Armband und
Handgelenk einführen können.
DE-11
GARANTIE
- Das Gerät verfügt über eine Garantie von 24 Monaten
ab Kaufdatum und erstreckt sich ausschließlich auf
Material- und Konstruktionsschäden.
- Die Garantie ist nur gültig, wenn das Gerät und sein
Zubehör sachgemäß und der Anleitung entsprechend
benutzt werden.
- Eventuelle Abänderungen und/oder eine Nutzung,
die der in der Anleitung beschriebenen Verwendung
nicht entspricht, haben den Garantieverfall zur Folge.
- Die Batterien sind von der Garantie ausgeschlossen.
- Bei einem von der Garantie gedeckten Schaden
wenden Sie sich an den Händler oder senden Sie
das Gerät, die Zubehörteile und die Kaufquittung
mit Datum und ausreichender Frankierung an die
nationale Vertriebsfirma.
- Vor dem Senden des Geräts lesen Sie die
Bedienungsanleitung sorgfältig durch und überprüfen
Sie den Zustand der Batterien.
- Wenn der Schaden von der Garantie gedeckt
ist, wird Ihnen das reparierte oder ersetzte Gerät
kostenlos zurückgesandt.
- Für den Kundendienst nach Garantieverfall wenden
Sie sich an den eigenen Händler oder senden Sie das
Gerät und die Zubehörteile mit einer ausreichenden
Frankierung an die nationale Vertriebsfirma.
MOTUS ist ein Markenzeichen von
DIGI Instruments srl, Italien
www.motusport.com
MT101-2014.1-DE
DE-12
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
4
Dateigröße
141 KB
Tags
1/--Seiten
melden