close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Datenblatt

EinbettenHerunterladen
HERZBLUT:
EINBLICKE IN DIE VERGANGENHEIT – AUSBLICKE IN DIE ZUKUNFT
EINLADUNG
4. MedTechDialog
mit Führung und Workshop am 9. Dezember 2014
im TECHNOSEUM, Mannheim
MEHR ALS NUR EIN GUTER ANLASS…
Es sind gleich mehrere Gründe, die Sie sicher überzeugen werden, am 9. Dezember 2014
zum 4. MedTechDialog ins Mannheimer TECHNOSEUM zu kommen.
Zunächst möchten wir Sie herzlich zum ersten Jahrestag des MedTechDialogs einladen. Bereits zum vierten Mal in 2014 treffen sich dann Vertreterinnen und Vertreter der regionalen Medizintechnikbranche, aus der Finanzwelt, der Medizin und der Fachverbände wie auch Start-ups, um sich über
Trends und Potenziale auszutauschen. Ein Branchentreff, der sich nach nur
so kurzer Zeit in der Region etabliert hat.
Ein besonderer Anlass in vielerlei Hinsicht: Im Mannheimer TECHNOSEUM
startet die große Landesausstellung „Herzblut – Geschichte und Zukunft der Medizintechnik“. Vom historischen Operationssaal über immer
präzisere Blicke ins Körperinnere bis hin zum Wartezimmer der Zukunft:
Sammlungen und hochwertige Leihgaben aus vier Jahrhunderten Medizingeschichte begeistern Besucherinnen und Besucher. Welch herausragenden Beitrag für die moderne Medizintechnologie Unternehmen, Forscher und Entwickler aus der Region leisten, zeigen ausgewählte Exponate.
Diese werden von den jeweiligen Unternehmensvertreterinnen und -vertretern präsentiert und erläutert.
Kurzum: Es erwarten Sie einmalige Einblicke in die Entwicklungen zukunftsweisender Medizintechnologie an einem ganz besonderen Ort – und selbstverständlich gewohnt gute Gespräche.
EIN WISSENSREICHER NACHMITTAG:
DAS PROGRAMM AUF EINEN BLICK
12:00 Begrüßung & Beginn Working Lunch
12:30 Impulsvortrag PwC: Digital Health – Game-Changing Business Models
13:00Führung durch die Landesausstellung „Herzblut – Geschichte und Zukunft der Medizintechnik“ mit
Exponat-Präsentationen der Industrievertreter
14:30 Pause & Networking
15:00Workshop
Workshop „Personalisierte Medizin in der Medizintechnik – Wachstumschancen nutzen, Fehler vermeiden“
Im Anschluss an diesen bislang einzigartigen MedTechDialog und in Kooperation mit dem Ministerium für
Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg laden wir Sie zu einem interessanten Workshop in den Seminarraum des TECHNOSEUMS ein. Von 15:00 bis 18:00 Uhr werden wir uns hier den Trends in der Forschung und
Technologie sowie den Herausforderungen der Produkt- und Marktentwicklung in diesem Bereich widmen.
Ihre Anmeldung:
Bitte melden Sie sich online über www.pwc-event.com/medtechdialog
bis spätestens vier Tage vor der Veranstaltung an.
Oder nutzen Sie einfach nebenstehenden QR-Code.
2 3
TRETEN SIE EIN UND LERNEN SIE BEDEUTENDE
FORTSCHRITTMACHER KENNEN!
[Station 2 | 3 Labor]
Intelligenter Labortisch „MErLiN“
Fraunhofer Projektgruppe Automatisierungstechnik in der Medizin und Biotechnologie, Mannheim
Die Arbeitsabläufe in einem Labor erlauben es oft nicht, während der Arbeit festzuhalten, was man gerade
gemacht hat. Die Projektgruppe forscht an modernen Bediensystemen, die dieses Problem deutlich verringern.
Merlin ist ein Beispiel dafür, wie die Dokumentation der Arbeitsschritte systematischer und besser erfolgen kann.
MEHR ALS NUR EIN GUTER ANLASS…
Es sind gleich mehrere Gründe, die Sie sicher überzeugen werden, am 9. Dezember 2014
zum 4. MedTechDialog ins Mannheimer TECHNOSEUM zu kommen.
Zunächst möchten wir Sie herzlich zum ersten Jahrestag des MedTechDialogs einladen. Bereits zum vierten Mal in 2014 treffen sich dann Vertreterinnen und Vertreter der regionalen Medizintechnikbranche, aus der Finanzwelt, der Medizin und der Fachverbände wie auch Start-ups, um sich über
Trends und Potenziale auszutauschen. Ein Branchentreff, der sich nach nur
so kurzer Zeit in der Region etabliert hat.
Ein besonderer Anlass in vielerlei Hinsicht: Im Mannheimer TECHNOSEUM
startet die große Landesausstellung „Herzblut – Geschichte und Zukunft der Medizintechnik“. Vom historischen Operationssaal über immer
präzisere Blicke ins Körperinnere bis hin zum Wartezimmer der Zukunft:
Sammlungen und hochwertige Leihgaben aus vier Jahrhunderten Medizingeschichte begeistern Besucherinnen und Besucher. Welch herausragenden Beitrag für die moderne Medizintechnologie Unternehmen, Forscher und Entwickler aus der Region leisten, zeigen ausgewählte Exponate.
Diese werden von den jeweiligen Unternehmensvertreterinnen und -vertretern präsentiert und erläutert.
Kurzum: Es erwarten Sie einmalige Einblicke in die Entwicklungen zukunftsweisender Medizintechnologie an einem ganz besonderen Ort – und selbstverständlich gewohnt gute Gespräche.
2 1
[Station 2 | 1 Hausarztpraxis]
Ophthalmoskopie-Simulator
„Eyesi Direct“
VRmagic GmbH, Mannheim
Dank Virtual-Reality-Technologie ermöglicht der Simulator,
Bedienung und Diagnostik des
Augenspiegels zu unterrichten –
anhand naturgetreuer virtueller
Netzhäute virtueller Patienten mit
verschiedenen Krankheitsbildern.
Die Sackgasse
Das
künstliche
Herz
2
1 2
SCHEIDEWEGE
2 1
1
AUFBRUCH DER MEDIZIN
IN DIE „MODERNE“
3 2
1 1
3 1
SPIELINSEL
WARTEZIMMER
3
2 2
[Station 2 | 2 Röntgenraum]
Bildgebungs-Software „syngo.via“
Siemens AG Healthcare,
Erlangen/Mannheim
Schnittbildverfahren wie CT und
MRT erzeugen digitale Daten –
intelligente Software sorgt so für
eine noch schnellere und gezieltere
Diagnose.
HAUSARZTPRAXIS
Der
„Gläserne
Mensch“
ANATOMISCHES THEATER
2 2
[Station 2 | 2 Röntgenraum]
Herzkatheter-Simulator
„CATHIS“
CATHI GmbH, Mannheim
Für die Übung mit dem Herzkatheter erfasst der Simulator mittels
Sensoren jede Bewegung der
Originalinstrumente, setzt echte Patientendaten in virtuelle Gefäße um
und stellt diese am Bildschirm dar.
2 5
ENTWICKLUNGEN VON
MEDIZIN UND TECHNIK
2 6
2 2
RÖNTGENRAUM
2 3
LABOR
2 5
ZAHNARZTPRAXIS
2 4
OPERATIONSSAAL
PROTHESENWERKSTATT
MEDIZIN AUF DEM
WEG IN DIE ZUKUNFT
3 1
[Station 3 | 1 Wartezimmer]
Zur Medizin der Zukunft
PwC AG, Mannheim
PwC Healthcare & Pharma geht
interaktiv auf Herausforderungen
wie eHealth, Kosten und Zugang zu
medizinischer Versorgung,
demographischen Wandel und
personalisierte Medizin ein.
[Station 2 | 5 Zahnarztpraxis]
Extraoralscanner „inEos X5“
Sirona Dental Systems GmbH,
Bensheim
Digitale Gestaltung und Erstellung von
Zahnersatz im Fokus ermöglicht der
Streifenlicht-Scanner mit Roboterarm
sowohl die vollautomatische als auch
manuell ausgerichtete optische Erfassung von Teil- und Ganzkiefermodellen.
In weniger als einer Minute erzeugt der
inEos X5 ein digitales 3-D-Modell des
gesamten Kiefers.
2 6
2 3
[Station 2 | 3 Labor]
Blutzuckermessung
Roche Diagnostics GmbH, Mannheim
Blutzuckermessgeräte helfen Diabetikern ihren Blutzuckerspiegel im
Auge zu behalten. In den 1970er Jahren erstmals auf dem Markt wurden
die Geräte seitdem handlicher, schneller und immer weniger aufwendig.
Heute wird der Zuckerwert entweder photometrisch über die Farbänderung eines Teststreifens oder mit einem elektrochemischen Verfahren
bestimmt.
[Station 2 | 6 Prothesenwerkstatt]
Beinprothetik
Fuchs+Möller GmbH, Mannheim
Ganz natürlich und dem individuellen
Bewegungsablauf angepasst – dafür
verfügt das Kniegelenk „Rheo-Knee“
aus leichtem Carbonmaterial über eine
Steuereinheit, die mittels Sensoren
erkennt, ob der Träger steht oder in
welcher Phase des Gehens er sich
gerade befindet.
WIR FREUEN UNS AUF SIE.
DIE PARTNER DES 4. MEDTECHDIALOGS
Cluster Medizintechnologie
Auf Basis der wirtschaftspolitischen
Strategie der Stadt Mannheim wird
für Mannheim und die Metropolregion ein MedizintechnologieCluster weiter ausgebaut. Ziel ist
die effiziente Verzahnung von Forschung, Klinik und Medizintechnologie-Unternehmen zu einem Netzwerkverbund. Auf diesem Wege
wird das international wettbwerbsfähige, wirtschaftliche, klinische
Forschungs- und Arbeitskräfteumfeld für Bestandsunternehmen,
Start-ups und Neuansiedlungen
weiter gestärkt.
PricewaterhouseCoopers (PwC)
PwC bietet branchenspezifische
Dienstleistungen in den Bereichen
Wirtschaftsprüfung, Steuer- und
Unternehmensberatung – so auch
im Bereich Gesundheitswesen,
Pharma und Medizintechnik. In
Deutschland erzielt PwC an 29 Standorten mit 9.400 Mitarbeiterinnen
und Mitarbeitern eine Gesamtleistung von rund 1,55 Milliarden Euro.
In Mannheim ist PwC mit rund
120 Experten vor Ort. Der MedTechDialog findet regelmäßig in enger
Kooperation mit dem Cluster Medizintechnik einmal im Quartal statt.
TECHNOSEUM
Das TECHNOSEUM ist eines der
drei großen Technikmuseen in
Deutschland. Die Ausstellung
zeigt 200 Jahre Technik- und
Sozialgeschichte. Sie steht mit
ihren Experimentierstationen zu
Naturwissenschaft und Technik
für experimentelles Begreifen mit
Spaß und Staunen.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
152 KB
Tags
1/--Seiten
melden