close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Betriebsanleitung SEV/A

EinbettenHerunterladen
Betriebsanleitung
SEV/A
Betriebsanleitung SEV/A
Inhalt:
Seite
1. Allgemeines
3
2. Sicherheitshinweise
3
3. Funktionsbeschreibung
4
4. Funktionsübersicht
4
5. Belegung der SEV/A
5
6. Technische Daten
5
7. Inbetriebnahme
6
8. Funktion Display und Funktionstasten
7
9. Programmierung Übersicht
7
9.1 Betriebsfenster TEST
8
9.2 Störung abfragen
8
9.3 Lauftest
8
9.4 Muster SU (Set Up)
8
9.5 Auto Find
9
9.6 Leuchten installieren
9
9.7 Auto Test
9
708 043 C
2
INOTEC 07.09.2010
Betriebsanleitung SEV/A
1. Allgemeines
Nach dem Auspacken des Gerätes nehmen Sie bitte eine Überprüfung auf Vollständigkeit
und erkennbare äußere Beschädigungen vor. Melden Sie offensichtliche Beschädigungen
sofort, da wir spätere Reklamationen nicht anerkennen.
!
Die Hinweise der Montage- und Betriebsanleitung sind vor der ersten Inbetriebnahme zu
beachten!
Bei fehlerhafter Installation bzw. Eingriff in das Gerät erlischt der Garantieanspruch!
Generell sind nur Original Ersatzteile zu verwenden!
Nach jeder Fehlerbeseitigung der angeschlossenen Leuchten muss ein Test ausgelöst
werden, um den angezeigten Fehler zu löschen.
( siehe 9.Programmierung, Seite 7)
2. Sicherheitshinweise
Die Installation darf nur durch Elektrofachkräfte gem. EltbauVO und Betreiber erfolgen.
Das Gerät ist bestimmungsgemäß und nur im einwandfreiem, unbeschädigten Zustand zu
betreiben.
Anlage spannungsfrei schalten.
Für die Installation und den Betrieb dieses Gerätes sind die nationalen Sicherheits- und
Unfallverhütungsvorschriften zu beachten.
708 043 C
3
INOTEC 07.09.2010
Betriebsanleitung SEV/A
3. Funktionsbeschreibung SEV/A
Modul zur Programmierung, Steuerung, Verwaltung und Prüfung
von bis zu 96 FS-Leuchten.
Mit zweizeiligem Display, Tasten für Programmierung und Test,
rote LED zur Fehleranzeige.
Die Leuchten mit Lauflichtfunktion werden zu Segmenten
zusammengefasst. Die SEV/A versorgt und steuert die
angeschlossenen Fluchtwegleuchten eines Segments.
Pro Segment wird je eine geregelte Stromversorgung vom Typ
PSU 48 benötigt.
Mit der SEV/A werden über einen Schalteingang und
programmierte Muster die angeschlossenen Leuchten mit
Richtungsangabe gesteuert.
Es besteht die Möglichkeit für 2 Fluchtwegmuster die jeweilige
Funktion zu hinterlegen. Als Funktion stehen zur Verfügung:
Lauflicht rechts, Lauflicht links, Statisch rechts, Statisch links
und Aus.
Für jede Fluchtwegänderung ist also ein Segment erforderlich,
das individuell in Abhängigkeit der Brandmelder gesteuert
werden kann.
Funktionsprüfungen der SEV/A und der angeschlossenen
Leuchten können manuell oder automatisch erfolgen. Evtl. auftretende Störungen werden an der SEV/A
angezeigt. Zur Weiterleitung von Sammelstörungen stehen je SEV/A zwei potentialfreie Meldekontakte
(Schließer) zur Verfügung.
4. Funktionsübersicht
708 043 C
4
INOTEC 07.09.2010
Betriebsanleitung SEV/A
5. Anschlußbelegung der SEV/A
Schalteingang
2
3
Anschluß FS-Leuchten
Musterumschaltung:
0 Volt am Schalteingang
= Muster 00
24-48 Volt am Schalteingang = Muster 01
2
Anschluß an Spannungsversorgung 48V DC, Typ
6. Technische Daten
Nennspannung U :
Spannung am Schalteingang:
Nennverbrauch:
Adressbereich:
48V DC
0 – 48V DC
35mA/1,7W
FS-Leuchten 01-96
Temp.-Bereich:
Schutzart:
Gehäuse:
Leiteranschluss:
Funkentstörung:
-15°C bis +50°C
IP 20
Kunststoff DIN-Schienengehäuse
Doppelbelegungsklemme 1,5mm²
gem. DIN EN 55015
Massbild:
58 mm
45 mm
48 mm
70 mm
90 mm
708 043 C
5
INOTEC 07.09.2010
Betriebsanleitung SEV/A
7. Inbetriebnahme
SEV/A mit vorgeschalteter Stromversorgung ohne D.E.R.-Zentrale
1. Vor Inbetriebnahme der SEV/A sind die FS-Leuchten zu adressieren!
!
2. Drahtung komplettieren.
3. Netzspannung einschalten.
4. Auto Find starten ( siehe 9.Programmierung, 9.5, Seite 9)
5. Test starten ( siehe 9.Programmierung, 9.1, Seite 8)
8.
INOTEC
Sicherheitstechnik GmbH
Am Buschgarten 17
D-59469 Ense
UE
UE
IE
UA
IA
J
: 230 V ~ 50/60 Hz
: 183,5 - 260 V
: 0,38 A
: 48 V
: 1A
: -5...+45°C
INPUT
N
L
708 043 C
D.E.R
Power Supply
PSU 48
ON
Overload
P/N : 965300
OUTPUT
+
-
6
INOTEC 07.09.2010
Betriebsanleitung SEV/A
Funktion Display und Funktionstasten
1.Zeile -Menue
2.Zeile -Untermenue
Change
Betrieb
Muster 00
Select
Test
Auswahl ändern
Auswählen
Test auslösen
9. Übersicht Programmierung
Eingangsfenster:
Hauptmenues:
Betrieb
Muster??
Störung
Muster??
Funktionen:
Cha nge
Sel ect
Te st
Auswahl:
StörInfo
Te st
Test
Leucht xy-xy
Select
Test
Change
Select
Leucht 01
Ü-Fehler
Change
Leucht xy
Ü-Fehler
Change
Leucht 96
Ü-Fehler
Change
LaufTest
LaufTest 4
Mode:
Mode:
LaufTest 4
Mode:
LaufTest 8
Mode:
LaufTest 8
Mode:
LaufTest S
Mode:
LaufTest S
Mode: x
Change
Muster
LaufTest
Mode:
LaufTest 4
Mode:
Mode:
LaufTest 4
Mode:
LaufTest 8
Mode:
LaufTest 8
Mode:
LaufTest S
Mode:
LaufTest S
Mode: x
Change
Cha nge
Sel ect
Test
Sel ect
Test
Leucht 01
Segment oder
Select
Cha nge
Leucht xy
Segment oder
Select
Test
Test
Test
Auswahl:
LaufTest
Auswahl:
Muster SU
Change
Select
Test
Change
Select
Test
Auswahl:
AutoFind
Change
Auswahl:
Leuchten
Change
Auswahl:
Auto Test
Auswahl:
Ende
708 043 C
Change
Cha nge
Sel ect
Test
Sel ect
Change
Test
Leucht 96
Segment oder
Select
Test
Auswahl:
Ende
Auswahl:
Ende
Change
Change
Change
Change
Change
Change
Sel ect
Test
Change
Change
Change
Change
Change
Change
Muster
LaufTest
Mode:
LaufTest4
Mode:
Mode:
LaufTest4
Mode:
LaufTest8
Mode:
LaufTest8
Mode:
LaufTestS
Mode:
LaufTestS
Mode: x
Cha nge
Leucht01
n. instal
Change
Leucht xy
n. instal
Change
Leucht96
n. instal
Change
Change
Sel ect
Test
Auswahl:
Ende
Change
Change
Change
Change
Change
Change
AutoFind
Leucht1-96
Select
Test
Select
Test
Change
Select
Test
Leucht01
install.
Change
Leucht xy
install.
Change
Sel ect
Test
Sel ect
Test
Leucht96
install.
Change
Abstand:
LaufTest
-- Tage
01 Tage
LaufTest
xy Tage
LaufTest
28 Tage
Change
Sel ect
Test
Change
Se lect
Test
Select
Test
Select
Test
Select
Test
Auswahl:
Ende
Auswahl:
Ende
Change
Change
Change
Change
Select
Test
7
INOTEC 07.09.2010
Betriebsanleitung SEV/A
9.1 Betriebsfenster
Im Betriebsfenster wird das anliegende Muster 00 oder 01 angezeigt.
Betrieb
Muster00
Change
Normaler Betriebszustand
Se lect
Test
Test
Leucht xy-xy
Cha nge
Sel ect
Test auslösen
Te st
9.2 Störung abfragen
Die gestörten Leuchten werden mit ihrer jeweiligen Adresse angezeigt.
Ü-Fehler bedeutet einen Übertragungsfehler.
Segment < oder > bedeutet das die jeweilige Richtung der LED Pfeile ausgefallen ist.
Auswahl:
StörInfo
Change
Select
Test
Leucht 01
Ü-Fehler
Change
Leucht xy
Ü-Fehler
Change
Leucht 96
Ü-Fehler
Change
Change
Select
Test
Leucht 01
Segment oder
Leucht xy
Segment oder
Select
Test
Change
Select
Test
Select
Test
Change
Select
Test
Leucht 96
Segment oder
Auswahl:
Ende
Select
Test
9.3 Lauftest
Es können die Lauffunktionen getestet werden.
Auswahl:
LaufTest
Change
Select
Test
LaufTest
Mode:
LaufTest4
Mode:
LaufTest4
Mode:
LaufTest8
Mode:
LaufTest8
Mode:
LaufTestS
Mode:
LaufTestS
Mode: x
Change
Change
Auswahl:
Ende
Select
Test
Change
4er oder 8er Takt in die eine oder andere
Richtung.
Statischer Betrieb in eine der beiden
Richtungen.
Bei Leuchten mit Kreuz Betrieb des Kreuzes.
Change
Change
Change
Change
9.4 Muster SU (Set Up)
Muster der Leuchten bestimmen, und Taktfrequenz zuweisen
4er Takt: 1 von 4 (oder 2 von 8) Leuchten ist an
8er Takt: 1 von 8 Leuchten ist an
Auswahl:
Muster SU
708 043 C
Change
Select
Test
Muster 00
LaufTest -Mode:
Mode:
LaufTest 4
Mode:
LaufTest 4
Mode:
LaufTest 8
Mode:
LaufTest 8
Mode:
LaufTest S
Mode:
LaufTest S
Mode: x
Change
Change
Muster 01
LaufTest
Mode:
-Mode:
LaufTest 4
Mode:
LaufTest 4
Mode:
LaufTest 8
Mode:
LaufTest 8
Mode:
LaufTest S
Mode:
LaufTest S
Mode: x
Select
Test
Change
Change
Change
Change
Change
Change
8
Change
Change
Select
Test
Auswahl:
Ende
Change
Change
Change
Takte siehe Lauftest
Change
Change
Change
INOTEC 07.09.2010
Betriebsanleitung SEV/A
9.5 Auto Find
Auto Find auslösen nach der Installation und Adressierung aller Leuchten. Die SEV/A findet alle
Leuchten die sie ansteuert automatisch.
Auswahl:
AutoFind
Change
Select
Test
AutoFind
Leucht1-96
9.6 Leuchten installieren
Bei fehlerhafter Erkennung durch das Auto Find oder nachträglicher Änderung des Leuchten Strangs
können einzelne Leuchten manuell als Installiert oder nicht installiert programmiert werden.
Auswahl:
Leuchten
Change
Select
Test
Leucht01
install.
Change
Leucht xy
install.
Change
Leucht96
install.
Change
Select
Test
Select
Test
Select
Test
Leucht01
n. instal
Change
Leucht xy
n. instal
Change
Leucht96
n. instal
Change
Select
Test
Select
Test
Select
Test
Auswahl:
Ende
9.7 Auto Test
Damit die SEV/A automatische Tests ausführt muß der Testabstand auf einen oder
mehr Tage (bis 28 Tage) eingestellt werden.
Auswahl:
Auto Test
Change
Select
Test
Abstand:
-- Tage
LaufTest
01 Tage
LaufTest
xy Tage
LaufTest
28 Tage
Change
Change
Auswahl:
Ende
Select
Test
Change
Change
Change
INOTEC Sicherheitstechnik GmbH
Am Buschgarten 17
59 469 Ense
Tel 0 29 38/97 30-0
Fax 0 29 38/97 30-29
www.inotec-licht.de
info@intec-licht.de
Technische Änderungen vorbehalten!
708 043 C
9
INOTEC 07.09.2010
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
8
Dateigröße
190 KB
Tags
1/--Seiten
melden