close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Airbag-Prüfbericht

EinbettenHerunterladen
Airbag-Prüfbericht
Nachfolgend ist der Prüfbericht fur Ihren Airbag-Nachri,istsatz abgedruckt.
Das Fahrzeug ist nach erfolgtem Umbau einem amtlich anerkannten Sachverständigen
(TüV/DEKRA) vorzuführen.
Hierbei haben Sie die Wahl, in welcher Form Sie die fur den weiteren Betrieb Ihres
Fahrzeuges erforderliche neue Erteilung der Betriebserlaubnis nachrveisen:
1
) Eintragung der Anderung in Fahrzeugbrief und -schein
Hierzu sind bei der Prufung durch den Sachverständigen der im Anhang abgedruckte
Prüfbericht, der KFZ-Brief und diese Seite mit der von der einbauenden RENAIILTWerk statt auszufül I ende Einbaubestäti gun g vorzul egen.
Nach der entsprechenden KFZ-Brieftinderung durch den Sachverständigen ist die
Ubertragung der Daten in den KFZ-Schein durch die Zulassungsstelle erforderlich.
2) Standiges Mitführen einer Prüfbescheinigung
Hierzu sind dem Sachverständigen für die Prufung lediglich der im Anhang abgedruckte
Prüfbericht und dieses Blatt mit der Einbaubestatigung der RENAULT-Werkstatt
vorzulegen.
Der Sachverständige erstellt in diesem Fall eine vom Fahrer ständig mitzuführende
Prüfbescheinigung. Eine Eintragung der Anderung in KFZ-Brief und -schein ist nicht
erforderlich, bei Vorlage von Prüfbescheinigung, KFZ-Brief und -schein bei der
Zulassungsstelle jedoch auch später noch möglich.
E inb
aubestäti g.rng der RENAULT-Werkstatt
Hiermit bestätigen wir den Einbau des Airbag-Nachrtistsatzes mit der RENAULTTeilenummer 77.01.409.200 an dem nachfolgend näher bezeichneten Fahrzeug durchgeluhrt
zu haben.
Der Einbau erfolgte nach der von der DEUTSCF{E RENAULT AG durch die Technische
Note 208 1 vorgegebenen Montageanleitung
Der Halter des Fahrzeuges *urde von uns über die Bedienungshinrveise zum Airbag-System
informiert. Das entsprechechende Einlegeblatt für die Bedienungsanleitung wurde übergeben.
Fahrzeugidentnummer
(I
7-stell ig):
Arntl. Kennzeichen
Datum
[Jnterschrift
Firmenstemoel
TUV
Rheinland
prüfbericht Nr. 54210083-00
Institut für Verkehrssicherheit
Typprüfstelle
TUV Rheinland
Gruppe
Fah rzeuge/Fa h rzeugtei le
Prüfgegenstand : 4-Speichen-Lenkrad mit integriertem Airbag
Typ
Antragsteller
wirsichern Lebensräume
:77.01.409.200
: Deutsche Renault Aktiengesellschaft, 50321 Brühl
PRÜFBERICHT
Gemliß $ 72 Abs. 2 STVZO gilt dieser Prüfbericht als gleichgestellt zu einem Teilegutachten
gemäß $ 19 Abs. 3 Nr. 4 STVZO
(Arbeitsunterlage für den amtlich anerkannten SachverstZindigen/Prüfer oder den Prüfingenieur
der amtlich anerkannten Überwachungsorganisation bei Fahrzeugprüfungen
gemtiß 919 Abs. 3 STVZO
bzw. für den amtlich anerkannten Sachverständigen bei Fahrzeugprüfungen gemäß g 21 STVZO)
UBER DIE BEGUTACHTUNG VON 4.SPEICHEN.LENKRADERN MIT AIRBAG
0
Allgemeines
Nach erfolgter Umrüstung erlischt die Betriebserlaubnis für das Fahrzeug nicht, wenn das
Fahrzeug unverzüglich zur Prüfung nach $ 19 Abs. 3 STVZO einem amtlich anerkannten
Sachverständigen/Prüfer oder Prüfingenieur vorgestellt wird und dieser den
bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau der beschriebenen Umrüstung auf diesem Prüfbericht
schriftlich bestätigt hat. Diese Bestätigung kann auch auf einem Vordruck gemäß Verkehrsblatr
1994, Heft 3, Seite 148 erfolgen.
Dieser Prüfbericht oder die o.g. Bestätigung ist mitzuführen und zuständigen Personen auf
Verlangen zur Prüfung auszuhändigen.
Die Pflichten nach S 27 STVZO (Meldepflicht) bleiben hiervon'unberührr.
Mit der Beigabe
dieses Prüfberichtes zu dem vorgenannten Prüfgegenstand bescheinigt der
Antragsteller die Übereinstimmung von Prüfmuster und Handelsware.
1
Name und Anschrift des Antragstellers
Deutsche Renault Aktiengesellschaft
Kölner-Weg 6-10
50321Brühl
2
Name und Anschrift des Prüflaboratoriums
Technischer Überwachungs-Verein Rheinland e.V.
Institut für Verkehrssicherheit
Typprüfstelle Fahrzeuge
Am Grauen Stein, 51105 Köln (Poll)
Übemachungs-Verein
Rheinlande.V.
Technischer
Seite
Am Grauen Stein
D-51105Kötn (Pott)
Postfach 91 09 51
D-51101 Kötn
febton 0221
1806-2:. 44
Tetefax 02217906-1309
1
Prüfbericht Nr. 5421 0083-00
Prüfgegenstand :4-Speichen-LenkradmitintegriertemAirbag
Typ
Antragsteller
=77.01.409.200
:DeutscheRenaultAktiengesellschaft,50S2lBrühl
3
Prüfgegenstand
3.1
Beschreibung der Umrüstung und Angaben zum Fahrzeugteil
"
Art
4-Speichen-Lenkrad mit integriertem Airbag
Hersteller
Renault (F)
Tvp
77.0\.409.200
Identifi zierungsmerkm al
ohne
Technische Beschreibung
Lenkrad
Bauart
Durchmesser in mm
4-Speichen-Lenkraci
380
Airbag
Bauart
elektronisches System mit pyrotechnischem
Auslöser in Lenkradnabe intesriert
Gasgenerator
Tvp
B AM- Zulassungszeichen
BAM -Pi.il-0414
Zulassungsbescheid-Nr.
I 1408
Eingangsdatum des Prüfgegenstandes I P riffahrzeuges
enrfällr
3.3
Datum der Prüfune
05.04.94
3.4
Ort der Prüfung
Köln
4
Verwendungsbereich, Auflagen und Hinweise
4.1
Verwendungsbereich
3.2
ohne
Die Verwendung der unter Punkt 3 beschriebenen Umrüstung ist an den nachfplgend
aufgeführten Fahrzeugtypen zulässig:
Fahrzeughersteller
Fahrzeuetvo
B/C 53
L53
D53
x53
: Renault (F)
Handelsbezeichnuns
Renault 19
Renault l9 Chamade
Renault l9 Cabriolet
Renault 19
Ausführunsen
ABE - Nr.
alle
alle
alle
B979
alle
FI44
F798
G013
jeweils einschließlich aller Nachträge
Seite 2
fÜv Rheinland
Prüfbericht Nr. 5421 0083-00
Institut fü r Verkehrssicherheit
Typprüfstelle
Fa h
rzeuge/Fa
h
Prüfgegenstand
Tvp
Antragsteller
4.2
TUV Rheinland
Gruppe
rzeugtei le
Wir sichern Lebensräume
4-Speichen-Lenkrad mit integriertem Airbag
:77.01.409.200
: Deutsche Renault Aktiengesellschaft, 50321 Brühl
:
Auflagen und Hinweise
4.2.L Bei Fahrzeugen des Verwendungsbereiches, die nicht über $20 STVZO (ABE-Verfahren) in den
Verkehr gekommen sind, ist eine Freigabe der Umrüstung durch den Antragsteller zusätzlich
erforderlich.
4.2.2Bei Umrüstung der im Verwendungsbereich angegebenen Fahrzeuge mit Airbag-Lenkrad müssen an der Lenksäule - wie in Anlage 2 beschrieben - zusätzlich ein Verstärkungs- bzw. Dämpfungsteil angebaut werden.
In den Allgemeinen Betriebserlaubnissen Nr. G073 für den Fahrzeugtyp X53 ist ab Nachtrag II
"sowie Nr. F798 für den Fahrzeugtyp D53 ist ab Nachtrag III das 4-Speichen-Lenkrad mit
integriertem Airbag als wahlweise Ausrüstung beschrieben. Die Fahrzeuge mit oder ohne
Airbag sind mit der gleichen Lenksäuie ausgerüstet. Bei Ausrüstung mit Airbag sind lediglich
die o. a. Verstärkungs- bzw. Dämpfungsteile zusätzlich angebracht.
Prüfungen und Prüfergebnisse
5.1
Prüfgrundlage
RI- 7 4t291lEWG
$ 30 Abs. I SrVZO
5.2
Prüfungen und deren Ergebnisse
Die Fahrzeugtypen X53 und D53 werden wahlweise mit 4-S'peichen-Lenkrädern mit intgriertem
Airbag ausgerüstet. Der Serienzustand ohne Airbag in Bezug auf die Lenksäule entspricht genau
dem der Fahrzeugtypen B/C53 und L53. Im Rahmen der Typprüfung zur Erlangung der ABE
wurde der Einbau geprüft. Nach Umrüstung der im Verwendungsbereich genannten Fahrzeuge
nach Montageanleitung des Antragstellers (siehe Anlage 2) ergibt sich der Serienzustand des
Fahrzeugherstellers bei Ausrüstung mit Airbag.
5.3
Gültigkeit der Prüfergebnisse
Die Prüfergebnisse beziehen sich ausschließlich auf die unter Punkt 3 beschriebenen Prüfgegenstände unter Berücksichtigung des unter Punkt 4 angegebenen Verwendungsbereiches.
Hinweise f ür den amtlichen anerkannten Sachverständigen/Prüfer oder
Prüfingenieur
6.I
Der Antragsteller erlaubt die Umrüstung nur, wenn der Einbau der Fahrzeugteile von einem
Renault-VertragshZindler vorgenommen wird. Dies ist durch eine vom Antragsteller vorgegebene Bescheinigung nachzuweisen.
Seite 3
Technischer Ubemachungs-Verein
Rheinland e.V.
Am Grauen Stein
D-51105 Köln (Poll)
Postfach 91 09 51
D-51 101 Köln
Telefon 02 21 lA06-27 44
Telefax 0221/806-1309
TUV Rheinland
Prüfbericht Nr. 5421 0083-00
lnstitut für Verkehrssicherheit
Typprüfstelle
TÜV Rheinland
Gruppe
Fah rzeuge/Fah rzeugtei le
Prüfgegenstand
Tvp
Antragsteller
6.2
:
Wir sichern Lebensräume
4-Speichen-Lenkrad mit integriertem Airbag
277.01.409.200
: Deutsche Renault Aktiengesellschaft, 50321 Brühl
In der unter 6.1 genannten Einbaubescheinigung ist zusätzlich zu bestätigen, daß die zur Umrüstung gehörende Bedienungs- und Wartungsanleitung dem Fahrzeughalter vom RenaultVertragshändler ausgehändigt wurde.
Angaben zum Fahrzeu gbrief/Fahrzeugschein
ziff.33
: FZ AUSGERUESTET MIT RENAULT
4-SPEICHEN-LENKRAD MIT INTEGRIERTEM AIRBAG X
O. BESCHRAENK.U.AUFLAGEN*
Anlagen
1
2
a
J
Foto des Fahrzeugteils
Vordruck gemliß Verkehrsblatt 1994, Heft 3, Seite 148
Technische Note Nr. 2081 der Fa. Renault (Montageanleitung)
Schlußbestätigung
Die im Verwendungsbereich aufgeführten Fahrzeuge entsprechen nach der Umrüstung - bei
Beachtung der genannten Auflagen/Anmerkungen - insoweit den heute gültigen Vorschriften
der
r
StVZO.
Dieser Bericht umfaßt die Blätter 1 bis 9 - einschließlich der Anlage 1 bis 3 - und darf ohne
schriftliche Genehmigung des Prüflaboratoriums nicht auszugsweise vervielfältigt werden.
Er verliert seine Gültigkeit, wenn sich auf die Umrüstung bezogene Vorschriften ändern oder
wsnn die Fahrzeuge Anderungen aufweisen, die die beschriebene Umrüstung beeinflussen.
2r.04.94
ri
TECHNISCHER ÜEERWNCHUNGS.VEREIN RHEINLAND E.V.
PRUFLABORATORIUM
Technische Prüfstelle
für den Kraftfahrzeugverkehr
anerkannt von der Anerkennungsstelle
des Kraftfahrt-Bundesamtes der
Bundesrepublik Deutschland,
er Leiter
rya
i.A. Dipl.-Ing. Peter $hiedges
Matthias Tischler
Seite 4
Technischer Übemachungs-Verein
Bheinland e.V.
Am Grauen Stein
D-51 105 Köln (Poll)
Postfach 91 09 51
D-51 101'Köln
Tel€ton 02 21 /806-27 44
Telefax 0221/806-1309
TUV Rheinland
Prüfbericht Nr. 5421 0083-00
Institut für VerkehrSsicherheit
Typprüfstelle
TUV Rheinland
Gruppe
Fahrzeuge/Fahrzeugteile
Prüfgegenstand
Typ
Antragsteller
Wir sichern Lebensräume
4-Speichen-Lenkrad mit integriertem Airbag
:77.01.409.200
: Deutsche Renault Aktiengesellschaft, 50321 Brühl
:
Fotoblatt
Anlage
1
Seite 5
Technischer Überuachungs-Verein
Rheinland e.V.
Am Grauen Stein
D-51 105 Köln (Poll)
Postfach 91 09 51
D-51101 Köln
Teletol]. 02 21 | 80&21 44
feblax 0221 /806-13 09
TUV Rheinland
Prüfbericht Nr. 5421 0083-00
Institut für Verkehrssicherheit
Typprüfstelle
Fahrzeu ge/Fa
h
rÜv Rheinland
rzeugteile
Prüfgegenstano
Tvp
Antragsteller
Gruppe
: 4-Speichen-Lenkrad mit integriertem
Wir sichern Lebensräume
Airbag
:77.01.409.200
: Deutsche Renault Aktiengesellschaft, 50321 Brühl
Anlage 2
Nachweis
über die Erlaubnis/die Genehmigung/dasTeilegutachten gemäß $ 19
Abs.4 Satz 1 STVZO
Für 4-Speichen-LenkradmitintegrieftemAirbag
des HerstellerVlmporteurs Deutsche RenaultAktiengesellschaft
liegt eine Betriebserlaubnis nach S22 SIVZO, Bauartgenehmigung nach $ 22 a STYZO/Genehmigung
im Rahmen einer Betriebserlaubnis oder eines Nachtrags dazu für das Fahrzeug nach $ 20 oder $ 21
.) mit Erlaubnis-/Genehmigungs-Nr.:
.) über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeugs bei
liegt ein +eitegu+aehten/Prüfbericht
STVZO
bestimmungsgemäßemEin-oderAnbaudeslderTechn.Diensteffi-)
TUV-Rheinland, Institut für Verkehrssicherheit, Typprüfstelle Fahrzeuge
mit Gutachtery'Bericht-Nr.:
Kennzeichnuno:
54210083-00
Bestätigung
Datum : 21.04.94 bzw.
vor.
des ordnungsgemäßen Anbaus gem. S 19 Abs. 3 STVZO
Hiermit wird bestätigt, daß der Anbau des im Nachweis genannten Bauteils am
Fz-Typ:
Fahrzeug-ldent-Nr.:
Fahrzeughersteller: Renault(F)
ordnungsgemäß efolgte und das Fahrzeug insoweit den geltenden Vorschriften entspricht.
-)
Vorangegangene zulässige Anderungen gemäß Fahrzeugscheir/Anbaubestätigung/Teile-ABE
wurden berücksichtigt.
(siehe
auch
Rückseite):
keine
Bemerkungen/HinweiseiAuflagen
EineBerichtigungderFahrzeugpapiereist@nichtvorgeschriebenabermög|ich-)
U
ntersuchun gsberichVG utachten-
N r.
Unterschrift u. Name
des Prüf-lng./aaSoP.
:
Ort u. Datum d. Abnahme:
a
Daten für Fahrzeugbrief
I
33 Bemertungen
lanrzeug- und
FZ AUSGERUSTET MIT RENAULT
Aulbauut
6lHeusdchw. l-
Antnebssrt
Lcistmg/kW bci mn-l
E
9
Nutz-/Anfliegclast kg
l0
ll
Stch-/LicgeplÄtze
l3
M&Ob6
LäIE€
+SPEICHEN-LENKRAD MIT INTE.
GRIERTEM AIRBAG*
HubmmcmJ
7
O.BESCHRAENK.U.AUFLAGEN
Breitel-
IHöhe l-
Lccrgewicht kg
l5
16.
Zul. Achslrt kgvom
mittcnl-
t7
RÄder u.o. Glclsketten
l8
zahld.Achsorl- l19 l:P:f.-_
20
Gröocn-
24
tuldur8r.
zl
l-
u*i.t^. -äfrätffiG
dcr -G-sercifin8 -iffi
26
Anhrf,th4pluE
2E
^düXd-18
30
lhmtcnl-
vom
23
22
*
si6leM.
r e&
h
DN ?40 -Fm
StandgcrÄ$ch dB (A)
| 25 |
zlluurs'
27
29
E Atütg
3l
f&.
Zitfer 33, Zeile
Fz-Schein *) unter Zitfer
Die im vorfiegenden Fz-Brief in Spalte
beschriebenen Angaben müssen entsprechend im Fz-Brief gestrichen werden.
_u.
_
')Nichtzutreffendes streichen
Seite 6
Technischer Übemachungs-Verein
Rheinland e.V.
Am Grauen Stein
D-51 1O5 Köln (Poll)
Posttach 91 09 51
D-51 101 Köln
Teleton 02211806.27
44
Telefax 02 21 /8O6-13 09
TECHNISCH E NOTE
Edition Allemande
2081
77 11 099342
Service 0422
Ver+iron
EINBAU EIN ES AIRBAG-NACHRUSTSATZES
o Motor:
a Getriebe:
Basisdoku mentation
XXX
XXX
:
MR Airbag und Gurtstraffer
Renaultl9
Diese Note beschreibt die Montageanleitung für den Nachrüstsatz
AIRBAG beim Renault 19 Phase r oder rr .
Der Einbau dieses Nachrüstsatzes in andere Fahrzeuge als
Renault 19 ist nicht zulässig!
Der Einbau darf ausschließlich von RENAULT Personal mit
besonderer Schu lung durchgefü hrt werden !
Bestandteile des Nachrüstsatzes Teile-Nr. 7701
4O9
200:
1 Spezielles Ai rbag-Lenkrad
1 Steuergerät (im Lenkrad eingebaut)
1 Batterieeinheit
1 Airbag-Kissen
'
1 selbstsichernde Lenkradmutter
1
1
Lenksäulen-Verstärkung (mit Schrauben)
Aufkleber AIRBAG (für Windschutzscheibe Fahrerseite).
Achtung:Niemals die Batterieeinheit bei ausgebautem Lenkrad
anschließen, da die Gefahr eines Auslösens besteht!
llre vom
f1ea51i:lr('r v,rfge:(hrrebenen Repdräturmetharoer' rn vorlrelleoclem
DOkumenl wurden urrii. lleru((5r(htrgung der dm i dge der lurmmEr,)rerlung 9ü1.
trgen technr5rhen 5pt-1,1r.dtroneri aufgelüh11. {rre x€pdratermelha{crr .onrrerr abwerchea, wenrl dcr t lt-.5t.:llef verlLhredene Äggregate odea I erle :err,er I dbrrk d trr,l
änder1
O
5ämtlr<he {)rhebirre(hle lregen ber de. Regre Ndrronale der U5rne Renault SA
Ndihd.u(. üdr:r lJbersetlung, 5eltt6t du!?ug:wr'rje. dc5 vorlregi-ndcn l,r)kumentö
>owredre.a-/vrerldun.tde5 Ierle-lJumt:.reaung:)y5(em:)rrrdonnr'X,\,,'ro,..e)(hrrit.
lr,:h! 6en.r a,, run.J J,.. l.t |,I \CriFN Xi it;.iJl T r.L n!. r t.j€.51 itl, !
R69ie Nationale des Usines Renault SA 1993
ZUSATZSYSTEME
Airbag
Einbau der Lenksäulen-Verstärkung
Verstärkung (D) zwischen Eolzen (C) und Lenksäule
anbringen: unten mittels Unterlegscheibe und Mut-
Abbauen:
Lenkrad (Räder in Geradeausstellung)
ter befestigen, oben mittels
Lenksäulenverkleidung
-
Schr.aube
und Unter-
legscheibe.
Befestigungsschraube (A) der Lenksäule
(Schrauben, Scheiben und Mutter sind
satz enthalten.)
Befestigungsschraube (B) am Pedalwerk
Lenksäulenabdeckung wieder anbringen.
im Nachrüst-
Lenkrad anbauen:
Wichtig:
Airbag und Batterie niemals bei ausgebautem Lenkrad anschließen, da die Gefahr des Auslösens besteht!
Airbag-Lenkrad (mit Steuergerät und Batterieernheit) anbauen und mittels mitgelieferter selbstsichernder Mutter befestigen (Räder in Geradeausstellung). Anzugsdrehmoment: 4,5 t 0,5 daNm
Prüfzünder (E) des Kontrollgeräts XR BAG (E16.
1288) anstelle des Airbags anschließen. Dann den 4fach-Stecker der Batterieei nheit anschl i eßen.
96 682
Die Warnlampe (F) muß erloschen bleiben.
Prüfzünder (E) abklemmen (Warnlampe (F) muß
blinken) und Airbag anschließen (Warnlampe (F)
97587R
Schraube (B) durch Eolzen (C) ersetzen
muß erlöschen).
Airbag am Lenkrad mittels der beiden mitgelieferten Schrauben befesti gen
8g-1
ZUSATZSYSTEME
Airbag
ACHTUNG!
NIEMALS EIN OHMMETER ODER MULTIMETER
vERwENDEN, DA DrE GEFAHR DEs auslöserus
BESTEHT! AUsscHLrEssLrcH pRürernÄr xRBAG
(ELE. 1288) VERWENDEN!
Arbeiten an den Zündsystemen von Airbag und
Gurtstraffern niemals in der Nähe einer Wärmequelle oder einer offenen Flamme durchführen!
Den Aufkleber AIRBAG fahrerseitig auf der Frontscheibe anbringen.
Bei Aufleuchten der Warnlampe (F) oder für jegliche Prüfung des elektrischen Systems ausschließlichdas Prüfgerät XR BAG (El€.1288) verwenden!
Diagnose-Hinweise und Bedienungsanleitung siehe MR AIRBAG + GURTRSTRAFFER RENAULT 19.
E16.1288
*l
96 833 - 96 682
WICHTIG:
Die Batterien müssen alle 4 Jahre ausgetauscht
werden. Das Datum des Austauschs ist im Wartungsheft einzutragen !
88-2
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
16
Dateigröße
15 707 KB
Tags
1/--Seiten
melden