close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

HKH_06_KAP_04_3.PDF

EinbettenHerunterladen
Spannungsversorgungen
Systemgeräte
Best. Nr.
TA002
TX110
TX111
Abmessungen
2 PLE
7 PLE
4 PLE
Versorgungsspannung
Systemspannung
30 V DC,
von Buslinie
Verlustleistung max.
–
6W
4W
Ausgangsspannung
–
30 V DC
(gefiltert)
30 V DC
(gefiltert)
Bemessungsstrom
500 mA
640 mA
320 mA
Netzausfallüberbrückung –
Anschluss
Netzversorgung
flexibel
massiv
Buslinie
flexibel
massiv
29 V DC
flexibel
massiv
–
–
–
Druckkontakte
auf Datenschiene
(29 V ungefiltert)
Steckklemmen
1,5 mm2
2,5 mm2
herausnehmbarer
Steckklemmenblock
2-polig, 2 x 4
Klemmen,
Ø 0,6 … 0,8 mm
–
Steckklemmen
1,5 mm2
2,5 mm2
herausnehmbarer
Steckklemmenblock
2-polig, 2 x 4
Klemmen,
Ø 0,6 … 0,8 mm
–
–
–
–
–
–
–
Anzeige /Bedienung
Betriebsanzeige
Überstromanzeige
Resetanzeige
Resetschalter
–
–
–
–
Umgebungstemperatur
Lagerung
Betrieb
-20°C … +70°C
-5°C … +45°C
Spannungsversorgung TX110
27.26
200 ms (bei Nennlast) 100 ms
LED (grün)
LED (rot)
LED (rot)
ja
Spannungsversorgung TX111
Technische Änderungen vorbehalten
tebis
Schaltausgänge
Bedien- und Anzeigenelemente
tebis
Wahlschalter
auto : Systembetrieb
: Einzelbetrieb
Handbedienung der Ausgänge über die Bedientasten.
Bedientasten
• Bei Handbedienung
können über diese Tasten die
Ausgänge geschaltet werden. Bei jedem Tastendruck erfolgt
ein Wechsel.
EIN→AUS usw.
Schaltzustandsanzeige
• Im Normalbetrieb zeigen die LEDs für jeden Ausgang
den Schaltzustand an (LED ein: Kontakt geschlossen,
LED aus: Kontakt geöffnet).
Prüftaste/Adressiertaste
• Bei Betätigen der Taste wird beim tebis TX System angezeigt,
ob die Busspannung vorhanden ist.
• Beim tebis EIB/KNX System wird diese Taste als
Adressierungstaste benutzt.
Technische Daten
TXA204A/B/C/D
TXA206A/B/C/D
TXA207C
Systemspannung
30 V DC (EIB/KNX Bus)
Schaltstrom
4 x 4 A / 10 A / 16 A / 16 A C-Last
6 x 4 A / 10 A / 16 A / 16 A C-Last
10 x 16 A
Max. Verlustleistung
1 W (4 x 4 A), 3 W (4 x 10 A),
8 W (4 x 16 A)
1 W (6 x 4 A), 5 W (6 x 10 A),
12 W (6 x 16 A)
15 W (10 x 16 A)
Abmessungen
4 x 17,5 mm (PLE)
4 x 17,5 mm (PLE)
6 x 17,5 mm (PLE)
Schutzart
IP 30
Normen
NF EN 60669-1
NF EN 60669-2-1
EN 50090-2-2
0,75 mm2 bis 2,5 mm2. Flexible Adern ohne Aderendhülse
Anschluss QuickConnect
Beschriftung
Großes Beschriftungsfenster, Beschriftungssoftware Semiolog nutzbar
Verdrahtung
QuickConnect Technik mit Durchverdrahtung, Eingang oben oder unten
Busverbindung
Wago Steckklemme
Last / Schaltvermögen
TXA204A
TXA206A
TXA204B
TXA206B
TXA207C
TXA204C
TXA206C
TXA204D
TXA206D
Glühlampen
230 V~
800 W
1200 W
2300 W
2300 W
Halogenlampen
230 V~
800 W
1200 W
2300 W
2300 W
Konventioneller
Transformator
12 V~
24 V~
800 W
1200 W
1600 W
1600 W
Elektronischer
Transformator
12 V~
24 V~
800 W
1000 W
1200 W
1200 W
230 V~
800 W
1000 W
1200 W
1200 W
12 x 36 W
15 x 36 W
20 x 36 W
20 x 36 W
Nicht kompensierte
Leuchtstofflampen
Leuchtstofflampen mit EVG 230 V~
(mono oder duo)
Parallelkompensierte
Leuchtstofflampen
230 V~
Sparlampen
230 V~
1500 W
200 µF
6 x 23 W
12 x 23 W
Betriebstemperatur
0°C bis +45°C
Lagertemperatur
-20°C bis +70°C
Technische Änderungen vorbehalten
18 x 23 W
tebis EIB
Lastart
18 x 23 W
27.27
Schaltausgänge
TXA206D
Objekte der Binärausgänge TXA20... mit der
Parametereinstellung Beleuchtung und Heizung
1
1
Schalter Auto/Manu
2
Kontrollleuchten
3
Taster zur lokalen
Ansteuerung
6
Leuchttaster zur physikalischen Adressierung
2
3
6
Die Schaltausgänge können an
unterschiedliche Phasen angeschlossen werden.
TXA207C
L1
L2
L3
N
1
C1
3
C2
5
C3
7
C4
9
C5
11
C6
13
C7
15
C8
17
C9
19
C10
TXA 207C
C1
C3
C5
C7
C9
C2
C4
C6
C8
C10
1
Schalter Auto/Manu
2
Kontrollleuchten
3
Taster zur lokalen
Ansteuerung
6
Leuchttaster zur
physikalischen
Adressierung
auto
1
2
3
30V DC
-
Bus
+
C1
2
C2
4
C3
6
C4
8
C5
10
C6
12
C7
14
C8
16
C9
18
6
Objekte des Binärausganges TXA207C mit der
Parametereinstellung Jalousie und Beleuchtung
C10
20
/
TXA204A/B/C/D
TXA206A/B/C/
TXA207C
Max. Anzahl Gruppenadressen 252
252
252
Max. Anzahl Zuordnungen
254
254
254
Objekte
46 Beleuchtung
- 11 pro Ausgang
- 1 Szenen zurücksetzen
- 1 Betriebszustand
68 Beleuchtung
- 11 pro Ausgang
- 1 Szenen zurücksetzen
- 1 Betriebszustand
112 Beleuchtung
- 11 pro Ausgang
- 1 Szenen zurücksetzen
- 1 Betriebszustand
19 Heizung
- 4 pro Ausgang
- 1 Heizung AUS
- 1 Szenen zurücksetzen
- 1 Betriebszustand
27 Heizung
- 4 pro Ausgang
- 1 Heizung AUS
- 1 Szenen zurücksetzen
- 1 Betriebszustand
57 Rollladen/Jalousie
- 11 pro Ausgang
- 1 Szenen zurücksetzen
- 1 Betriebszustand
27.28
Technische Änderungen vorbehalten
Dimmausgänge
Dimmer TXA210
tebis
Wahlschalter
auto : Systembetrieb
: Einzelbetrieb
Handbedienung der Ausgänge über die Bedientasten.
Bedientasten
• Bei Handbedienung
kann über die Tasten der
Ausgang geschaltet und gedimmt werden. Bei jedem
Tastendruck erfolgt ein Wechsel.
Schaltzustandsanzeige
• Im Normalbetrieb zeigt die LED für den Ausgang
den Schaltzustand an (LED ein: Kontakt geschlossen,
LED aus: Kontakt geöffnet).
• Bei Ausfall der Systemspannung blinken alle LEDs.
Der Schaltzustand bleibt erhalten.
• Im Rahmen der Szenensteuerung wird mit dieser
Taste die gewünschte Helligkeit gespeichert.
• tebis TX: Bei der Festlegung der Zuordnung dienen die LEDs
zur Anzeige der Auswahl (LED ein: Ausgang zugeordnet)
Anzeige Überlast und Kurzschluss
• Bei Kurzschluss blink die LED und bei Überlast ist sie
permanent an. In diesem Fall wird die Ausgangsspannung
abgeschaltet.
Anzeige Übertemperatur
• Permanentes Leuchten signalisiert Überhitzung.
Die verfügbare Last wird gedrosselt.
Schalt-/Dimmaktor TX211, TX214
Wahlschalter
auto : Systembetrieb
: Einzelbetrieb
Handbedienung der Ausgänge über die Bedientasten.
Dies ist auch ohne Systemspannung möglich.
min.: minimale Helligkeit
max.: maximale Helligkeit
Bedientasten
• Bei Handbedienung
kann über diese Tasten die
Ausgänge geschaltet werden. Bei jedem Tastendruck erfolgt
ein Wechsel.
auto
min
x
ma
V
1/10
3x A
50 m
Schaltzustandsanzeige
• Im Normalbetrieb zeigt die LED für jeden Ausgang
den Schaltzustand an (LED ein: Kontakt geschlossen,
LED aus: Kontakt geöffnet).
tebis EIB
211
TX
Technische Änderungen vorbehalten
27.29
Dimmausgänge
Technische Daten
TXA210
TXA210A
TXA213
TXA215
TX211/TX214
Systemspannung
30 V DC (EIB/KNX Bus)
Versorgungsspannung
230 V AC (+10% / -15%), 50 Hz / 60 Hz
Max. Verlustleistung
7,5 W
4W
8,9 W
10 W
9W
Max. Busbelastung
2,3 mA
2,3 mA
2,3 mA
2,3 mA
Abmessungen (17,5 mm)
4 PLE
6 PLE
6 PLE
4 PLE
Schutzart
IP 30
Normen
NF EN 60669-1
NF EN 60669-2-1
EN 60669-2-1
0,75 mm2 ➞ 2,5 mm2. Flexible Adern ohne Aderendhülse
Anschluss QuickConnect
Beschriftung
Großes Beschriftungsfenster, Beschriftungssoftware Semiolog nutzbar
Verdrahtung
QuickConnect Technik
Busverbindung
Wago Steckklemme
Käfigklemme
flexibel 1…6 mm2
massiv 1,5… 10 mm2
Belastung (jeweils bei 45°C)
Lasttyp
TXA210
TXA210A
TXA213
TXA215
TX211/TX214
300 W
3 x 300 W
oder
1x 600, 1x 300 W
oder
1 x 900W
1000 W
2300 W
300 VA
3 x 300 VA
oder
1 x 600, 1 x 300 VA 1000 VA
oder
1 x 900 VA
1500 VA
Glühlampen 230 V~
600 W
Halogenlampen 230 V~
Konventioneller Transformator
Elektronischer Transformator
12
24
12
24
V~
V~
V~
V~
600 VA
Leuchtstofflampen in Duoschaltung
1000 VA
Leuchtstofflampen mit EVG
1000 VA
1/10 V Steuerspannung
max. 50 mA
Steuerstrom
Leitungslänge
max. 50 m
Beachten Sie die Verlustleistung der Transformatoren
Betriebstemperatur
0 °C ➞ + 45 °C
Lagertemperatur
- 20 °C ➞ + 70 °C
TXA210A/TXA210 (300W/600W)
Schalt-/Dimmausgang TX211/TX214
1
2
3
4
5
4
6
Schalter auto/min/max/manu
Kontrollleuchten
Leuchttaster zur physikalischen Adressierung
Anzeige Übertemperatur
Kurzschluss- und Überlastkontrollleuchte
Taster zur lokalen Ansteuerung
+
S1
1
3
S2
5
7
6
8
9
auto
2
min
max
6
3 x 1/10 V
50 mA
3
rot
Charge
Last
27.30
schwarz 1/10V
Technische Änderungen vorbehalten
S3
11 13 15
TX 211
5
1
Last
L
N
L
N
1/10V
1-10V
Dimmausgänge
TXA215
L
N
1
2
3
4
1
N
3
L
5
4
TXA 215
+
5
auto
1
1
6
7
Schalter auto/min/max/manu
Kontrollleuchten
Taster zur lokalen Ansteuerung
Anzeige Übertemperatur
Kurzschluss- und Überlastkontrollleuchte
Leuchttaster zur physikalischen Adressierung
Display
2
3
-
7
6
30V DC
-
Bus
+
2
/
Charge
Last
Objekte der Dimmer
1
TXA213
1
2
L
N
3
4
5
6
1
N
3
L
4
TXA 213
auto
min
max
1
Schiebeschalter
5
Charge
2
Last
1
7
Schalter auto/min/max/manu
Kontrollleuchten
Taster zur lokalen Ansteuerung
Anzeige Übertemperatur
Kurzschluss- und Überlastkontrollleuchte
Leuchttaster zur physikalischen Adressierung
3
2
3x300 W
1x600 W +1x300 W
1x900 W
3
6
7
3x300 W
1x600 W +1x300 W
1x900 W
C1
+
2
/
Charge
Last
C2
C3
4
6
C1
900 W
Bus
C2
-
C3
-
Charge
Last
Charge
Last
C1
C2
600 W
300W
C3
-
C1
C2
C3
300 W
300 W
300 W
TXA210/210A
TXA213
TXA215
Applikation
TL210B
TL213A
TL215A
Max. Anzahl Gruppenadressen
252
252
252
Max. Anzahl Zuordnungen
254
254
254
Objekte
8 insgesamt
8 pro Kanal
24 insgesamt
8 insgesamt
Technische Änderungen vorbehalten
tebis EIB
30V DC
-
27.31
Lichtregler
2-fach Lichtregler/
Schalt-/Dimmaktor 2-fach TK022
tebis
Lichtfühler TK023
1
B 8
7
A 6
5
+
0-
+
2
B
0
1
10V
V
- 10
2
A
1
2
er
hag
22
5910
6
2
TK02
B
1
A
30 V
Un=2
0
AC
1
4
0
+
-
Schaltzustandsanzeige und
Handbedienung
5
1 Schaltzustandsanzeige und Handbedienung
Betriebsspannung
Bedien- und Anzeigeelemente
Arbeitsbereich der Regelung
Ausgänge
Anzahl, Typ
Schutzart
Schutzklasse
Abmessungen
Umgebungstemperatur
Lagerung
Betrieb
Anschluss
Schalt- und Steuerausgänge
flexibel
massiv
EIB und Lichtfühler
massiv
1
2
3
4
5
3
Unterputz Installationsdose
Klebestreifen
Plexiglasstab/flach oder abgeschrägt
Abdeckung
Schrauben mit Abdeckung
2-fach Lichtregler
Schalt-/Dimmaktor 2-fach TK022
30 V DC von Buslinie
Schaltzustandsanzeige und Handbedienung
Adressierungstaste und -LED
200 bis 1200 Lx
2 Schaltausgänge 16 A AC1; 10 A AC3
2 Steuerausgänge 0 … 10 V DC
(Steuerstrom max. pro Ausgang <30mA)
IP20
II
5 PLE
-250C bis 550C
-50C bis 450C
3
herausnehmbarer Steckklemmenblock
2-polig, Ø 0,6 bis 0,8 mm
Leitungslänge zwischen Lichtregler und
Lichtfühler max. 100 m
B
A
4
5
6
+
0 - 10V
TK022
591022
7
8
+
0 - 10V
N
6
A
B
1
1
0
0
Un= 230V AC
2 LF/U 1.1
A
B
-
+
–
27.32
IP20
II
54 x 20 mm (Durchmesser x Höhe)
herausnehmbare Steckklemmenblöcke
2-polig, Ø 0,6 is 0,8 mm
Leitungslänge zwischen Lichtregler und
Lichtfühler max. 100 m
EVG
B
2
-
Schraubenklemmen
0,5 bis 2,5 mm2
0,5 bis 2,5 mm2
L
A
Versorgung über TK022 (SELV)
-
-250C bis 550C
-50C bis 450C
-
Anschlussplan TK022 mit TK023
1
Lichtfühler TK023
+
rot
schwarz
Technische Änderungen vorbehalten
Rollladen/
Jalousienausgänge
tebis
Wahlschalter
auto : Systembetrieb
Einzelbetrieb
Handbedienung der Ausgänge über die
Bedientaste.
Rollladenausgang TXA223
Bedientaste
• Bei Handbedienung
kann über diese Tasten die
Ausgänge geschaltet werden. Bei jedem Tastendruck
erfolgt ein Wechsel (Ab/Stop/Auf).
Schaltzustandsanzeige
• Im Normalbetrieb zeigen die LEDs für jeden Ausgang
den Schaltzustand an (LED ein: Kontakt geschlossen,
LED aus: Kontakt geöffnet).
Prüf-/Adressiertaste
• Bei betätigen der Prüf-/Adressiertaste wird mit der
zugehörigen LED angezeigt, ob die Busspannung vorhanden
ist, oder sie dient zur Adressierung im EIB/KNX Betrieb.
Ausgangsgeräte
Systemspannung
Verlustleistung
Ausgänge
Typ
Schaltleistung
Verhalten bei
Spannungsausfall
TXA223
TXA224
30 V DC
max. 2W
Rollladenausgang
Jalousienausgang
4 Ausgänge für Motoren mit 230 V AC/50 Hz
6 A AC1
STOP
TXA225
TXA226
Rollladenausgang
Jalousienausgang
4 Ausgänge für Motoren mit 24 V DC,
6 A DC
0,75 mm2 ➞ 2,5 mm2. Flexible Adern ohne Aderendhülse
Anschluss QuickConnect
Beschriftung
Großes Beschriftungsfenster, Beschriftungssoftware Semiolog nutzbar
Verdrahtung
QuickConnect Technik
Busverbindung
Wago Steckklemme
Umgebungstemperatur
Lagerung
Betrieb
-200C … +700C
00C … +450C
Anschlussplan TXA223, TXA224
L
N
230V~ 50 Hz
10A
1
Anschlussplan TXA225, TXA226
+
-
3
5
L
C1
7
24 V DC max.
9
C3
3
1
5
+
C1
7
9
C3
TXA 223
C3
C
3
C1
TXA 225
auto
C1
3
C3
C
C2
4
C4
C
auto
C2
+
C2
2
4
L'
6
C4
8
10
30V DC
-
Bus
+
C2
2
4
6
tebis EIB
30V DC
-
C4
C4
C4
8
10
/
N'
L'
Bus
230V~ 50 Hz
/
10A
Technische Änderungen vorbehalten
27.33
Eingangsgeräte
tebis TS/EIB
Eingangsgeräte und Anzeige
TX302
TX304
TX308
TX314
TX316
TB005
35 x 38 x 12 mm 2 PLE
4 PLE
2 PLE
Abmessungen
35 x 38 x 12 mm
Versorgung
Systemspannung 30 V,
Eingänge
Anzahl
2, für potentialfreie Kontakte
4
4
6
4
Ausgänge
-
4
-
-
-
-
LED-Eigenschaft
I = 850 µA
U = 2 V DC
Signalspannung
5 V DC, impulsförmig
(wird vom Gerät erzeugt)
Kontaktstrom
1 mA
Ruhestandstrom
–
Leitungslänge
minimale
Schliessdauer
Anschluss
Systemspannung
massiv
230 V AC (-15/+10%),
50/60 Hz (Phase beliebig)
24 V AC/DC
-30 … +5 V DC
oder
0 … 5 V AC ➔ „0“
+10… +30 V DC
oder
10… 30 V AC ➔ „1“
0,5 mA
19 mA
1 mA
-
7,3 mA
3,9 mA
280 mm, verlängerbar über
paarig verdrillte Leitung bis 5 m
5 m max
30 m max
100 m max
50 ms
50 ms
50 ms
Steckverbinder
Anschlussdrähte 280 mm
–
Umgebungstemperatur
Lagerung
Betrieb
-20°C bis +70°C
0°C bis +45°C
Ausgänge
-
-
E2
E3
Käfigklemmen
1 bis 6 mm2
1,5 bis 10 mm2
4
Tastereingang TX304
E1
-
Eingangsgerät TX316
E4
+
Kontroll LED
Testtaste
TX 316
auto
- +
29 V Systemspannung und
Verbindung zu den weiteren
tebis Geräten
TB005
Eingangsgerät TX314
Bezugsspannung
DC -30 V ... +5 V "0" +10 V ... +30 V "1"
AC 0 V ... +5 V "0" 10 V ... 30 V "1"
Eingang 2
Eingang 4
Eingang 3
Eingang 1
Programmier LED (rot)
Programmiertaste
hager
tebis
Un: 24 V
error BCU
TB 005
582005
Störungs LED (rot)
TX 314
auto
Buslinie
SV+
EIBUS+
EIBUSSV-
24 V
TB005 Binäreingang 4fach, 24 V
27.34
70 ms
herausnehmbarer Steckklemmenblock
2-polig, 2 x 4 Klemmen,
Ø 0,6…0,8 mm2
Eingänge/Ausgänge
flexibel
massiv
TX 304
599304 1
–
100 m max
Technische Änderungen vorbehalten
TX308
-
BeleuchtungssteuerungDämmerungsschalter
tebis
Dämmerungsschalter 1-6 Kanal TX025
Technische Daten
tebis TX
Elektrische Daten
Versorgungsspannung:
Bus 30 V
Betriebsdaten
Helligkeitsbereiche:
tebis EIB/ KNX
2 bis
200 Lux
200 bis 20.000 Lux
Umgebung
TK025 Betriebstemperatur:
Sensor Betriebstemperatur:
TK025 Lagerungstemperatur:
Sensor Lagerungstemperatur:
0°C
-30°C
-20°C
-30°C
Anschlusskapazität
Flexibel:
Massiv:
Sensor:
bis
bis
bis
bis
+45°C
+60°C
+70°C
+70°C
1 mm2 bis 6 mm2
1,5 mm2 bis 10 mm2
Verwenden Sie doppelt geschirmtes Kabel für den Anschluss des Aufputzsensors
EE003 bzw. zur Verlängerung des Kabels des Unterputzsensors EE002
Abmessungen
Grösse:
2 PLE
Kanal-Anzahl
1 (erweiterbar über Kaskadierung
1 x Master und beliebige Slaves)
6 Schwellwerte (2 bis 20.000 Lux)
erweiterbar über Kaskadierung
Hysterese
Verzögerungszeit
10 %
30 s
einstellbar über ETS
Photozelle
EE002
EE003
Bauformen
Einbau
Aufbau
Maße in mm
89 x 48 x 32
25 x 25 x 20
Bohrung: Ø 20 mm
Anschluss
flexible Leitung 2 x 0,75 mm2 / 1 m
massiv 1 bis 4 mm2
max. Länge der Anschlussleitung
100 m
Schutzart
IP 54
Umgebungstemperatur
Lagerung
Betrieb
-30°C bis +60°C
-30°C bis +60°C
Anschlussbild
Serienschaltung mehrer Geräte TX025
Bedingungen und Situationen
Helligkeitswert in Lux
Vollmond
< 1 Lux
Nacht, Straße gut beleuchtet
20 … 70 Lux
Stark bedeckter Himmel
1500 … 2000 Lux
Wolkiger Himmel
4000 … 5000 Lux
Tageslicht im Schatten
10000… 15000 Lux
Sonnenlicht
> 15000 Lux
TX 025
6
TX 025
8
6
TX 025
8
6
TX 025
8
6
tebis EIB
Helligkeitswerte
8
EE002 / EE003
TX 025: Gerät mit Sensor
Technische Änderungen vorbehalten
TX 025: Sensorlose Geräte
27.35
Präsenzmelder
tebis
60 mm
4
31 mm
5
6
1
4
5
lux
15
3
On
10
min
2 30
5
1
1
test
15
30
60
45
10
5 min
30s
3
31 mm
6
2
110 mm
ቢ
ቤ
Einstell-Potentiometer
BeleuchtungsAbschaltverzögerung
ባ HelligkeitsEinstellpotentiometer
Einstell-Potentiometer (TX510)
Bewegungsmelde-Ausgang
ብ Kontrollleuchte V1
ቦ Melderlinsen
ቧ Helligkeits-Messsensor
X
Potentiometer- Wert
Stellung
in Lux
Art der
Räumlichkeit
1
—
5
100
Flur
200
Flur, WC
4
300
PC-Arbeitsplatz
5
500
Büroräume
6
800
Klassenzimmer,
Labor
On
Helligkeitsmessung
unterdrückt
zone de
Aufenthaltsprésence
bereich
Y
m
7Y
X
Die Potentiometer Stellungen dienen lediglich als Richtwerte; sie hängen vom Installationsumfeld und von
der Einrichtung ab (Möblierung, Böden, Wände usw.).
h
2.5 m
3m
3.5 m
X
13
15,5
18
Y
7
8
9
Durchgang
passage
X
Technische Daten:
Best. Nr.
TX510 Präsenzmelder
TX511 Präsenzmelder- /Konstantlichtregler
Typ
Präsenzmelder EIB/KNX
Schalten
Präsenzmelder EIB/KNX
Regeln
Betriebsspannung
30 V vom Bus, 12mA
30 V vom Bus, 12mA
1 bis 30 min.
1 bis 30 min.
30 s bis 60 min.
5 bis 1200 Lux
2,5 m bis 3,5 m
30 s bis 60 min.
5 bis 1200 Lux
2,5 m bis 3,5 m
Funktionsmerkmale
Beleuchtungs Zeitverzögerung
durch Potentiometer
Bewegungsmeldung
durch Potentiometer
Hellichkeitsobergrenze
Empfohlene Einbauhöhe
Min Wert
-
Modus Grundlicht
Kanal 1 (Beleuchtung)
Objekt Schalten
-
Kanal 2 (Präsenz)
Objekt Schalten
Objekt Schalten
Objekt Lichtwert Senden/ Schalten
Kanal 3 (Lichtregelung)
Objekt Umschalten Dimmen
LED
Off: Auto, On: Bewegung/ Test
Off: Auto, On: Bewegung/ Test
Verlustleistung
< 0,2W
< 0,2W
Betriebstemperatur
0ºC bis +45ºC
0ºC bis +45ºC
Lagertemperatur
-10ºC bis +60ºC
-10ºC bis +60ºC
Schutzart
IP41
IP41
Anschluss
2 Steckklemmblöcke 2-polig
2 Steckklemmblöcke 2-polig
Abmessungen
110 x 44 mm
110 x 44 mm
27.36
h
2
3
Y
Helligkeitsrichtwerte
Technische Änderungen vorbehalten
Durchgang
passage
Temperatursensor
Logik/Szenenbaustein
tebis EIB/KNX
Best.Nr.
TE001
TK015
TK016
TK024
Abmessungen
3 PLE
1 PLE
1 PLE
2 PLE
Versorgungsspannung
30 V DC von Buslinie
Fühlereingang
Anzahl, Typ
Erfassungsbereich
Leitungslänge
Fühlerdaten
1, EK083 oder EK086
-30°C … +50°C
max. 50 m
siehe Seite T9.41
–
–
–
Druckkontakte auf
Datenschiene
Druckkontakte auf
Datenschiene
Anschluss
Buslinie
herausnehmbarer
Steckklemmenblock
2-polig
ø 0,6 … 0,8 mm
Käfigklemmen
–
1 bis 6 mm2
1,5 bis 10 mm2
Leitungslänge max. 50 m
Fühlereingang
flexibel
massiv
Umgebungstemperatur
Lagerung
Betrieb
-20°C … +70°C
-5°C … +45°C
TE001
TK015 / TK016
Pr r mm ED (r t)
Pr r mmiert ste
Programm LED (rot)
Potentiometer zum Abgleichen
des Fühlers
og a
Programmiertaste
TE 001 Temperatursensor, universal
√
o
a
SV+
EIBUS+
EIBUSSV-
EIBUSSV-
TE 001
505000
L
Buslinie
tebis
Buslinie
SV+
EIBUS+
tebis
hager
og a
TK015
Szenenbaustein / TK016 Logikbaustein
Anschluss von
Außentemperaturfühler EK086
oder
Universaltemperaturfühler EK083
Anschlusslänge max. 50m
2
bei NYM 2x1,5 mm
Maßzeichnung: TE001
44
85
17.5
45
44
85
45
56
58
tebis EIB
53
Maßzeichnung: TK015 / TK016
Technische Änderungen vorbehalten
27.37
Zeitsteuerung
tebis EIB/KNX
Best. Nr.
TJ101B / TJ103B / TJ105B
TX022
Abmessungen
6 PLE
2 PLE
Versorgungsspannung
30 V DC von Buslinie
30 V DC von Buslinie
Hilfsspannung
30 V DC ungefiltert, von TA005 oder TA007
–
Verlustleistung max.
3,5 W
0,3 W
Programmzyklus
Jahre
Tages-/Wochenprogramm
Programmierschritte
2 Jahrgänge (z.B. 2002/2003) mit maximal
100 Tagesprogramme /Jahr
100 Jahresprogramme /Jahr
(Tagesprogramme sind hier frei kombinierbar)
20 Temp. Ausnahmeprogramme
56 Programmschritte
Schaltabstand
1 Minute
1 Minute
Gangabweichung
± 3 Minuten /Jahr bei 25°C
(mit TF003 oder DCF77 Uhr synchronisierbar)
± 1,5 Sekunde/Tag
Sommer / Winterzeit
umstellbar über Synchronisationsuhr
(TF003 / DCF77) oder PC
automatisch
Gangreserve
max. 10 Jahre (Lithium Batterie)
max. 5 Jahre (Lithium Batterie)
Synchronisationszyk.
–
-
Anschluss
Buslinie
massiv
herausnehmbarer Steckklemmenblock 2-polig
Ø 0,6…0,8 mm
herausnehmbarer Steckklemmenblock 2-polig
Ø 0,6…0,8 mm
Versorgungsspannung
flexibel
massiv
Käfigklemmen
1 … 6 mm2
1,5 … 10 mm2
–
Umgebungstemperatur
Lagerung
Betrieb
-10°C … + 50°C
-5°C … + 45°C
-20°C … + 70°C
0°C … + 45°C
TJ101B / TJ103B / TJ105B
L3
L2
L1
N
PE
TX023
1 mal pro Stunde über DCF77
TX022/023
für tebis TX
Hinweis
für TS023/TX023 zur Master-/SlaveFunktion:
• TX022
Lieferzustand ist
”Slave”
EG 001
F1
6A
5 7
6T0090 a
L
N
hager
tebis
In : 640 mA
TA 005
230 V
tebis
230 V
hager
5810052
I > I max
230 V
50/60 Hz
29 V
ON
29 V
reset
TG 009
475009
• TX023
Lieferzustand ist
”Master”
Buslinie
SV+
EIBUS+
EIBUSSV-
reset
6T0090 a
29 V
29 V ungefilterte
Betriebsspannung
Serieller Anschluss
an den
Programmier - PC
Bus EIB 29V
Maßzeichnung : TB101B / TB103B / TB105B / TJ111
hager
tebis
TJ 101
590111
SV+
EIBUS+
EIBUSSV-
ON
phys. adr.
defect
adr.
reset
29 V
+
–
105
TJ101B Zeitmanagementkontroller
Resettaste
Betriebs LED (grün)
44
85
45
Taste physikalische Adresse
LED physikalische Adresse (rot)
Störungs LED (rot)
27.38
58
Technische Änderungen vorbehalten
Lastabwurf
tebis EIB/KNX
Best. Nr.
TJ111
TB004
Abmessungen
6 PLE
3 PLE
Versorgungsspannung
30 V DC von Buslinie
30 V DC von Buslinie
Hilfsspannung
30 V DC ungefiltert, von TA005 oder TA007
230 V AC, 50 / 60 Hz
Verlustleistung max.
3,5 W
1W
Eingänge
Anzahl
Signalspannung
Impulsdauer
Impulsfrequenz
4, für potentialfreie Kontakte
12 - 15 V DC
min. 6 ms
max. 8 Hz
Anschluss
Buslinie
massiv
herausnehmbarer Steckklemmenblock 2-polig, Druckkontakte auf Datenschiene
Ø 0,6…0,8 mm
Versorgungsspannung/Schnittstelle
flexibel
massiv
Käfigklemmen
6 mm2
10 mm2
–
Eingänge
flexibel
massiv
–
Käfigklemmen
0,75 … 4 mm2
1
… 6 mm2
Schaltstufen
10 Stufen gruppierbar in 3 Strategien
–
Abwurfkanäle
100-1000 je nach Projektierung
–
Umgebungstemperatur
Lagerung
Betrieb
-10°C … +50°C
-5°C … +45°C
-20°C … +70°C
-5°C … +45°C
TJ111
TB004
L3
L2
L1
N
PE
L3
L2
L1
N
PE
F1
F1
6A
Eingang 1
Eingang 3
6A
Programmier LED (rot)
Programmiertaste
6T0090 a
L
N
230 V
hager
TA 005
5810052
hager
tebis
In : 640 mA
I > I max
230 V
50/60 Hz
29 V
ON
29 V
reset
TG 009
475009
Buslinie
SV+
EIBUS+
EIBUSSV-
hager
Buslinie
SV+
EIBUS+
tebis
EIBUSSV-
error BCU
TB 004
582004
reset
6T0090 a
29 V
29 V ungefilterte
Betriebsspannung
Serieller Anschluss
an den
Programmier - PC
TB004 Binäreingang 4fach, Impulszähler
+
12V
Störung LED (rot)
Akku TZ 700
Eingang 2
Kabel im Lieferumfang
hager
–
Eingang 4
tebis
TJ 111
590111
SV+
EIBUS+
EIBUSSV-
ON
phys. adr.
defect
adr.
reset
29 V
+
–
Maßzeichnung: TB004
88
44
TJ111 Lastabwurfkontroller
Resettaste
Betriebs LED (grün)
Taste physikalische Adresse
85
45
tebis EIB
LED physikalische Adresse (rot)
Störungs LED (rot)
58
Technische Änderungen vorbehalten
27.39
Tehalit Einbaugeräte
tebis EIB/KNX
L4602
G4803
L4604
–
–
1, für potentialfreie
Kontakte (5 V AC)
2, 230 V AC-Eingänge*
1, für potentialfreie Kontakte (230 V AC/10 mA)
–
4, Schließer
2, Jalousieschalter
2, TRIAC (250 W)
2, Schließer (6 A)
–
–
–
–
6 A AC1
1000 W
20 x 18 W
10 x 58 W
6 A AC1
–
–
–
6A
–
–
–
Best. Nr.
L4601
Abmessungen
360 x 60 x 60 mm
Versorgungsspannung 230 V AC, 50 / 60 Hz
Busspannung
30 V DC von Buslinie
Netzdurchführung
Bemessungsspannung
Bemessungsstrom
230 V AC / 50 Hz
16 A
Eingänge
Anzahl, Typ
4, 230 V AC-Eingänge*
* auch für potentialfreie
Kontakte 230 V AC/
0,5 mA
Ausgänge
Anzahl, Typ
Kontaktbelastbarkeit
Glühlampen
Leuchtstofflampen
Leuchtstofflampen
mit EVG
Anschluss
Buslinie
massiv
Versorgungsspannung
flexibel
massiv
herausnehmbarer Steckklemmenblock 2-polig,
Ø 0,6 … 8 mm massiv
über Steckklemmen
2,5 mm2
2,5 mm2
Umgebungstemperatur
Lagerung
-20°C … +70°C
Betrieb
-5°C … +45°C
L4601
L4602
L
N
PE
L
N
PE
Programmier LED
Programmier LED
Programmiertaste
Programmiertaste
PE N S4 L PE N S3 L PE N S2 L PE N S1 L
PE N S4 L PE N S3 L PE N S2 L PE N S1 L
PE N L
PE N L
EIB-Busspannung
EIB-Busspannung
G4803
L4604
L
N
PE
L
N
PE
ቤ Programmier LED
Ab
Programmier LED
Auf
ቦብ
Programmiertaste
ቤ Programmiertaste
M
M
M
N A4 A3 E3 E2 L
Ab Auf Auf Auf
2 2
PE N Ab Auf
N A2 A1
PE N L
1 1
PE N Ab Auf
PE N L
ቢ
ባ
EIB-Busspannung
Legende:
➀ Systemspannung Bus EIB 29 V SELV
➁ Wahltaster und LED
- aus: Normalbetrieb bzw. Programmierung
- an: Handbedienung über Bedientasten
➂ Adressierungs Taster und LED
➃ Schaltzustandsanzeige
⑤ Bedientasten: Handbedienung
27.40
Abfrage Spannung
SELV (5 V AC)
Technische Änderungen vorbehalten
U E1
Einbaugeräte
tebis EIB/KNX
Best. Nr.
TB006
TK013
TK017
Abmessungen
Helligkeitsfühler
243 x 42 x 28 mm
–
–
–
–
57 x 28,5 x 73 mm
Versorgungsspannung
30 V DC von Buslinie
Eingänge
Anzahl, Typ
4, für potentialfreie Kontakte
–
1, für Helligkeitsfühler
impulsförmig, wird vom Gerät
erzeugt, Signalstrom 6 mA
–
Signalspannung
Erfassungsbereich
–
–
150 ... 1950 Lux
–
Leitungslänge
500 m
2 m (3 x Ø 0,6 mm)
nicht verlängerbar
–
Ausgänge
Anzahl, Typ
–
Anschluss
Buslinie
massiv
Ein-/Ausgänge
flexibel
massiv
herausnehmbarer Steckklemmenblock 2polig
Ø 0,6 … 0,8 mm
über Steckklemmen
1,5 mm2
2,5 mm2
Umgebungstemperatur
Lagerung
Betrieb
-20°C … +70°C
- 5°C … +45°C
–
1 Schaltausgang 6 A AC1
1 Steuerausgang 1 … 10 V
(Steuerstrom max. 50 mA)
TB006
TK013
S1
S2
L3
L2
L1
N
PE
F1
hager
6A
EVG oder elektrischer NV-Trafo
tebis
1
E1
2
3
E2
4
5
E3
6
7
E4
TB 006
582006
8
Last
Programmier LED (rot)
Busleitung
Programmiertaste
TB006 Binäreingang 4fach,
potentialfrei
S4
N
L Anschluss an EVG's (DC1...10 V)
–
+
hager
S3
Un: 230 V
In: 6 A
tebis
1
2
3
230 V
TK 013
591013
5
Programmier LED (rot)
TK017
Busleitung
Lx (weiß)
– (blau)
+ (rot)
hager
Anschluss nur mit
ungekürzter
Originalleitung (2m)
Programmiertaste
TK013 Schalt- / Dimmaktor 1fach, 230 V 6 A
tebis
Lx
1
–
2
+
3
TK 017
582018
Programmier LED (rot)
Programmiertaste
Helligkeitsfühler
TK017 Helligkeitssensor
tebis EIB
Busleitung
Technische Änderungen vorbehalten
27.41
Heizungssteuerung
Heizungsausgang
Best. Nr.
Abmessungen (H x B x L)
Versorgungsspannung
Funktionsanzeigen
Verlustleistung
Ausgangsspannung
Absicherung
Anzahl Kanäle
Ventile pro Kanal
Automatisches
Entriegeln der
Stellantriebe nach dem
Einschalten
Schutzart
Anschluss
flexibel
massiv
Umgebungstemperatur
Lagerung
Betrieb
Taster für physikalische Adresse
TB050
70 x 75 x 302 mm
230 V - 50/60 Hz
(sekundär 24 V)
3W
24 V AC
2 A, träge
6
max. 4 Ventile
(max. 13 pro Gerät)
10 min.
IP20
Steckklemmen
1,00 - 1,5 mm2
0,5 - 1,5 mm2
-25°C … +60°C
0°C … +50°C
Funktionsanzeigen
Betriebsanzeige
leuchtet, wenn
Netzspannung vorhanden ist.
Stellantriebe
TF101
Anzeige der Ventilöffnung
z.B. 20%
Erkennen der VentilErdanschläge
Stellkraft
Regelhub max.
Laufzeit
Hubanzeige
Verschliessbarer Deckel.
Im geöffneten Zustand Zugruff
auf Programmiertaste und
Entriegelung des Stellantriebs.
Erfassung der Isttemperatur.
Solltemperatur.
Best. Nr.
Abmessungen (H x B x L)
Versorgungsspannung
TF102
Sollwertanzeige
Ventiladapter beiliegend für:
Temperatur absenken.
Temperatur erhöhen.
Verschliessbarer Deckel.
Im geöffneten Zustand Zugruff
auf Programmiertaste und
Entriegelung des Stellantriebs.
27.42
Eingänge
Schutzklasse
Schutzart
Anschluss
Umgebungstemperatur
Lagerung
Betrieb
Technische Änderungen vorbehalten
Sicherungsanzeige
leuchtet, wenn eine
Betriebsstörung vorliegt (Sicherung
defekt). Anlage
muss vom Fachmann geprüft werden.
TF101
Funktionsaanzeige
leuchtet, wenn der
Aktor Spannung auf
den Antrieb schaltet.
TF102
82 x 50 x 65 mm
30 V DC, vom Bus
(sekundär 24 V)
automatisch
> 120N
6 mm (lineare Bewegung)
< 20s/mm
5 LED´s
gleichzeitiges
Drücken der Tasten
5 LED´s
Danfoss, RA, Heimeier, MNG, Schlösser
Honeywell, Baukmann, Dumser, Reich,
Landis+Gyr, Overtrop, Herb, Onda
2 Binäreingänge
III
IP21
IP20
Kabel 6-polig (1 m): schwarz/rot: EIB-Bus
gelb/grün: Fensterkontakt
weiss/braun: Präsenzmelder
-25°C … +60°C
0°C … +50°C
Heizungssteuerung
Temperaturregler TF012 für tebis EIB/ KNX
(TF014 wie TF012 ohne Einstellrad und ohne Anwesenheitstaste)
tebis EIB/KNX
Ansicht des Reglers bei geöffnetem Mittelsteg
Einstellrad zur Sollwertkorrektur
–
+
Rote LED
Mittelsteg
Grüne LED
Applikationsstecker
Anwesenheitstaste
➀ Heizungsanzeige, die den Zustand des Reglerausgangs
anzeigt (gelbe LED)
➁ Einstellpotentiometer zum Abgleich der Raumtemperaturmessung
➂ Störungsanzeige (rote Mikro-LED)
➃ Befestigungsschraube des Reglers auf die BCU, geschlitze
Pozidrive Schraube ø M3 x 8
⑤ LEDs für die Anzeige der momentanen Regler-Einstellung (rote
und grüne LED)
Anzeige der momentanen Regler-Einstellung
Temperaturregler
Best. Nr.
TF012, TF014
TF018
Abmessungen
81 x 81 x 27 mm (Reglergehäuse ohne BCU)
80 x 84 x 28 mm
Erfassungsbereich
+5°C bis +40°C
0°C bis 40°C
10°C bis 28°C (Parameter einstellbar)
ECO/Standby
Absenkung/Nacht
Frostschutz
7°C bis +27°C (über Parameter einstellbar)
Einstellbereich über Einstellrad
bis 0°C bis ±10°C
7°C … +27°C (über Parameter einstellbar)
7°C … +27°C (über Parameter einstellbar)
7°C … +27°C (über Parameter einstellbar)
0,5 k bis 4 k zur Komforttemp.
3 k bis 8 k zur Komforttemp.
3°C - 10°C
Anschluss
Buslinie
über separaten UP-Busankoppler TA004
integrierter Busankoppler
Umgebungstemperatur
Lagerung
Betrieb
-20°C … +70°C
- 5°C … +45°C
- 25°C … +60°C
0°C … +50°C
externe Eingänge
-
Temperaturstufen
Komfort
3 Buseingänge
Wahlschalter für die
Betriebsarten/Präsenztaste
Komfortbetrieb
Standby-Betrieb
Nachtabsenkung
Frostschutz
rot
schwarz
Technische Änderungen vorbehalten
tebis EIB
Anschluss auf der Rückseite
rot/blau LED:
rot = heizen
blau = kühlen
aus = gewünschte Temperatur
erreicht
Stellrad zur Wahl der Solltemperatur.
27.43
Funk-433 MHz
Best. Nr.
TS350
TS351
Abmessungen
130 x 80 x 35 mm
130 x 130 x 35 mm
Versorgungsspannung
29 V DC von TS111
Kanäle
4
12
Schutzart
IP 54
IP65
Umgebungstemperatur
Lagerung
-20°C … +70°C
Betrieb
0°C … +45°C
Funkempfänger TS350
tebis EIB/KNX
Achtung
TS350/TS351 nicht mit Funk KNX kompatibel. Die Geräte können nur in Verbindung mit tebis EIB/ KNX eingesetzt werden.
-20°C … +70°C
0°C … +45°C
Empfangs LED
Zeigt den Empfang eines Funksignals an. Die LED ist normalerweise aus und leuchtet auf wenn auf einer Funkfernbedienung
eine Taste gedrückt wird. Leuchtet die LED ständig, so ist ein
Störsignal vorhanden.
Auswahltaste für die Funkfernbedienung
Im ersten Schritt muss der Funkempfänger TS350/TS351 einer
oder mehreren Fernbedienungen zugeordnet werden.
Empfangs LED
Auswahltaste
LED 3/4
LED 1/2
Funkempfänger TS351
Wahlschalter
Auto:
Zuordnung der Fernbedienungen und
normale Bedienung
Visu:
Das Bestätigen einer zugeordneten Fernbedienung
löst kein Bustelegramm aus, es erfolgt lediglich eine
Anzeige an der Zuordnung-LED
Löschen:
In dieser Position ist es sowohl möglich die
Zuordnung einer einzelnen Taste als auch aller einer
Eingangsgruppe (1 bis 4, 5 bis 8, 9 bis 12) zugeordneten Fernbedienungen zu löschen.
Zuordnung der TU204
a) Auswahltaste am Empfänger ein Mal betätigen, so daß die
LED 1/2, 5/6, 9/10 leuchten.
b) Taste am TU204 drücken. Die vier Kanäle der Funkfernbedienung werden dem Empfänger zugeordnet
Zuordnung der TU202
a) Auswahltaste am Empfänger ein Mal betätigen, so daß die
LED 1/2, 5/6, 9/10 leuchten.
b) Taste an der ersten TU202 drücken. Die Tasten der TU202
werden den kanälen 1/2 zugeordnet.
c) Auswahltaste am Empfänger zwei Mal betätigen, so daß die
LED 3/4, 7/8, 11/12 leuchten.
d) Taste an der zweiten TU202 drücken. Die Tasten der TU202
werden den Kanälen 3/4, 7/8, 11/12 zugeordnet.
Zuordungs-LED s 1/2 µ 3/4
Auswahltasten
Adressiertaste
Adressier LED
Wahlschalter
Empfangs LED
-
+
Nach Zuordnung der Fernbedienungen zu den Empfängern kann
die Vergabe der Eingangskennnummern (0…9…) für tebis TX
erfolgen. Hierzu werden die Tasten der Fernbedienung nacheinander betätigt.
Busstecker
Technische Daten für die Funkfernbedienungen TU202, TU204, TU209 siehe Seite 21.25
27.44
Technische Änderungen vorbehalten
Zubehör
LCD-Minitableau TJ050
tebis EIB/KNX
Projektierung und Inbetriebnahme
ቢ
Taste Displaybeleuchtung
Scroll-Tasten Menüführung
ቤ vier frei konfigurierbare
ቢ
Funktionstasten
ባ
Die Projektierung und Programmierung der Minitableaus erfolgt
mit Hilfe der Programmiersoftware über die RS232 Schnittstelle
auf der Rückseite des Gehäuses.
ባ
ቤ
Anschluss
Technische Daten
ቦ
ቧቨ
ቢ
ባ
ብ
ቤ
ቤ
ብ
ባ
ቦ
ቢ
N
N
L
L
ቧ
ቨ
Anschluss 230 V AC
Programmier-LED
Programmier-Taste
Anschluss Instabus EIB
RS232 Schnittstelle
Reset-Taste
Kontrasteinstellung
Display
Versorgung
Netz
Busspannung
230 V AC 50 - 60 HZ
30 V DC von Buslinie
Leistungsaufnahme
Netz
ca. 6 W
Anschluss
Netz
EIB
Schraubklemmen bis 2,5 mm2
mit Aderendhülsen
Anschluss- und Abzweigklemme
(nicht im Lieferumfang)
Umgebungstemperatur
-5°C bis +45°C
Schutzart
(je nach Einbau)
Info-Terminal
IP 54
Abmessungen
Aussenmaß
Einbaumaß
213 x 125 mm
209 x 121,5 mm
Anzeigegerät TS 400 mit geöffnetem Mittelsteg
Best. Nr.
TS 400
Abmessungen
81 x 81 x 27 mm (Gehäuseoberteil)
Versorgungsspannung
Systemspannung 29 V DC, von TS110
Daten
4 Anzeige LEDs
Anschluss
Systemspannung
Tasten zur Eingabe
der Zuordnungen
der Anzeige-LED
massiv
Umgebungstemperatur
Lagerung
Betrieb
-25°C … + 70°C
-5°C … + 40°C
tebis EIB
Anzeige LEDs
herausnehmbarer Steckklemmenblock,
2-polig, 2 x 4 Klemmen
ø 0,6 … 0,8 mm2
Technische Änderungen vorbehalten
27.45
Internet Gateway
4 Tasten Display
tebis EIB/KNX
Technische Daten:
Best. Nr.
Spannungsversorgung
Gehäuse
Echtzeituhr
Eingänge
Ausgänge
Analoge Eingänge
EIB
USB
Modem/ISDN
Netzwerk
Betriebstemperatur
Maß
TH006
TH007
TH009
TH010
12-30V/DC; 5W
12-30V/DC; 8W
Empfehlung: TS111
Empfehlung: TS110
REG für DIN-Hutschiene (EN50022), 9 Moduleinheiten
Batterieunterstützt, DCF77 über Internetverbindung synchronisiert
6 digitale Eingänge für externe Anschlüsse,
maximale Taktfrequenz ca. 100Hz
6 Relaisausgänge 10A AC1 230 V
4 analoge 0-5V, 0-10V, 0/4-20mA, 10 Bit Auflösung
256 Gruppenadressen
2 x USB Schnittstelle für Video Modul (TH008)
RJ45 Schnittstelle für Internetverbindung über Telefon;
modellabhängig wahlweise: analoges Modem mit 56kBit/s, ISDN Modem mit 64kBit/s
Ethernet Schnittstelle RJ45 für 10/100 MBit/s zur Parametrierung und Vernetzung
0ºC bis +45ºC
9 PLE
Video Modul TH008
Best. Nr.
Spannungsversorgung
Leistungsaufnahme
Eingang
Ausgang
Lieferzubehör
Betriebstemperatur
Maß
TH008
über USB-Anschluss versorgt
ca. 0,75W
Video-Eingang: Video-Signal, 1Vss, 75 Ohm
USB: USB Buchse Typ B, USB 1.1 kompatibel, maximal 5m langes Anschlusskabel zum IN/S x.1 möglich
USB Kabel 0,5m
0ºC bis +45ºC
2 PLE
4 Tasten Display TX450 A/B und Raumtemperaturregler TX460A/B
Best. Nr.
Spannungsversorgung
Verlustleistung
Montage
Lieferzubehör
Konfiguration
Betriebstemperatur
Abmessungen
27.46
TX450
30 V DC (Busspannung)
150 mW
Einbau in 60er UP Dose
mit BCU
über TX100 oder mit ETS-Software, Applikation: TL450A
0ºC bis +45ºC
80 x 80 mm
Technische Änderungen vorbehalten
TX460
430 mW mit Displaybeleuchtung
TX 100 oder Applikation: TL460
Zubehör
Auswerteeinheit der Wetterstation TG051
Wetterstation TG051
L1 :
N :
PE :
CO :
Phase 230V / 50Hz
Neutralleiter
Schutzleiter
Gemeinsamer
Anschluss der
Ausgangsrelais
R1 : Ausgang Relais 1
...
R8 : Ausgang Relais 8
1 : Wetterstation +24V
2 : Wetterstation GND
3 : Wetterstation Daten
B1 : Temperaturfühler
Innen KTY81-210
B2 : Temperaturfühler
Innen KTY81-210
PRG.
OK
L1 N
1
2
PE CO R1 R2 R3 R4 R5 R6
3
A
B
Wetter- EIBstation Modul
tebis EIB/KNX
B1 B2 R7 R8
Tempfühler
Netzspannung
Leistungsaufnahme
Auswerteeinheit
Umgebungstem.
Auswerteeinheit
Max. Länge
zwischen
Auswerteeinheit
und Außensensor
Temperaturanzeige
Sonnenbestrahlungsanzeige
Windgeschwindigkeitsanzeige
Datenleitung
zu Sensor
Prüfspannungen
Ausgänge
Windwächter TG050
Einstellung der
Windgeschwindigkeit
Betriebsspannung
Ausgänge
5km/h
keine
polarität
30km/h
F4A T 250V
55km/h
2
3
4
Zum 230V-Eingang
TB030 oder TS310
5
6
7
8
N L
230V ~
Anschlussgehäuse
Umgebungstemperatur
Anschluss
fexibel
massiv
empfohlen
Spezielles
durch Varistor
geschützt
2W
+5°C - + 50°C
100 m (wenn keine Starkstromleitungen oder Trafos
in der Nähe sind) über
3 Drähte (z.B. Busleitung)
-20°C - + 70°C
1 kLux - 99 kLux
0 m/s - 20 m/s
(0 - 78 km/h
24 V / max. 250 mA
(Heizung)
Kl. 1/2 Betrieb und
Heizung
Kl. 3 Datenübermittlung alle 1 s
Netz /
Ltg. Sensor 3750 V
Ltg. Sensor /
Ausgangrelais 3750 V
Netz /
Ausgangrelais 3750 V
8 Schließer mit einem
gemeinsamen
Potential / 2A
Bis 15 V sind
Daten i.O.
Galvanisch
getrennt
Schnittstelle zu
SPS / RS485
Windwächter
TG050
230 V AC 50 Hz
1 Schließer
4 A25 V AC 1
IP65
150 x 30 mm
Raddurchmesser
100 mm
100 x 80 x 52 mm
-250C bis +500C
1 bis 2,5 mm2
1 bis 4,0 mm2
2 x 2 x 0,5 Ø
tebis EIB
1
Schutzart
Abmessungen
Windrad
Werte
230 V AC 50 Hz
Technische Änderungen vorbehalten
27.47
Zubehör
Telefonferninterface TH020A
Technische Daten
L
N
Tel. *
Versorgungsspannung
Analoger Telefoneingang
Leistungsaufnahme
Relaisausgänge
Alarm-Eingänge
Telefon
Dose*
Filter
ADSL
24V
AC/DC
Modem
ADSL
(optional)
Temperaturfühlereingang
Abmessungen
Umgebung
Betriebstemperatur
Lagerungstemperatur
Isolationsklasse
Schutzart
Anschlusskapazität
flexibel
massiv
Normen
11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
L N
IN 1
IN 2
TH020A /B /C
Out1
Out 2
Out 3
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10
Temperaturfühler
NTC 10 k Ω
(Option)
➀ Kontrolleuchte Power: Gerät in Betrieb.
➁ Kontrolleuchte Telefon-Leitung aktiv.
➂ Taste ON/OFF: Lokale RelaisausgangsZwangsschaltung.
➃ Kontrolleuchte Relaiszustand.
➄
➅
- Leuchte ein = Relais ON
- Leuchte aus = Relais OFF
Sprachauswahl.
RESET-Taste: Zurücksetzen auf Werkseinstellungen + Kontrolleuchte Power blinkt.
Sprachgestützte
Benutzerführung
Alarm-Eingänge
Nr. 1
Nr. 2
TemperaturfühlerEingang
&
Temperatur-Alarm
und benutzerdefinierbare
Meldungen
Heizung
Umschaltung von Komfort
auf Frostschutz
Beleuchtung
Versorgungsspannung
230 V AC
&
Stromausfalldetektion
27.48
Power
Phone
OUT 1
On/off
Ein-/ Ausschaltung,
Anwesenheitssimulation usw.
França
Françaisis
Deutsch
Italiano
TH020A
On/off
AnalogTelefonleitungseingang
(PSNT)
tebis EIB/KNX
On/off
Reset
Reset
OUT 2
OUT 3
Rollläden
Auf/Zu
...
Sonstige Steuerbefehle
Bewässerung, Pumpe usw.
Technische Änderungen vorbehalten
230 V AC ± 15% 50/60 Hz
<2W
250 V/5 A AC1
1 Eingang 0-50 V DC, 5 mA mini
1 Eingang 230 V AC, 5 mA mini
CTN 10 kOhm
5 Module
0°C bis + 50°C
-20°C bis +70°C
II
IP30
2,5 mm2 maxi
2,5 mm2 maxi
Europäische Telekom-Zulassung:
TS103 021
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
25
Dateigröße
2 494 KB
Tags
1/--Seiten
melden